Eine Zusammenstellung aus Mitteilungen von Cobra aus seinem Blog „The Portal“

Erschienen auf Disclosure News; übersetzt, leicht bearbeitet und ergänzt von Taygeta

Diese Übersicht über die Informationen von Cobra zur Chimera-Gruppe wird ergänzt durch Links zu Webseiten, welche Details und weitere Dokumentationen zu den Aussagen enthalten

Wir wurden von Cobra aufgefordert, das Bewusstsein dafür zu schärfen, wer die wirklichen „bösen Jungs“ in dieser Matrix auf dem Planeten Erde sind. Er hält fest, dass wir zu viel Aufmerksamkeit den Exponenten der Kabale oder Illuminati widmen, denn der wahre Ursprung und die Verantwortung für die Aufrechterhaltung der Probleme unseres „Gefängnisplaneten“ liege bei der Chimera-Gruppe.

Chimera ist der Codename für eine sehr geheime verwerfliche Gruppe innerhalb des Negativen Militärs, die aus dem Sternbild des Orions stammt, und die während und nach der Archon-Invasion im Kongo 1996 die Militärs aller wichtigen Nationen infiltriert hat.

Diese Gruppe kontrolliert auch alle mächtigen Geheimgesellschaften der Erde.

Dies sind die Top 10 der geheimen Gruppierungen

–  Die Freimaurer
–  Die Illuminaten
–  Skull and Bones
–  The Sons of Liberty
–  Die Thule-Gesellschaft
–  Die Ritter des Goldenen Kreises
–  The Black Hand
–  Hashshashin – Der Orden der Assassins
–  Die Bilderberg-Gruppe
–  Der Ordo Templi Orientis OTO
Ebenfalls in diese Aufzählung gehören die Jesuiten.

Die Chimera kontrolliert auch heimlich die überwiegende Mehrheit der Militärbasen auf der ganzen Welt, viele davon gehören zum US-Militär:
Weltweites Netzwerk von Militärstützpunkten
Militärstützpunkte Standorte und Luftbilder

Zur Übersetzung der in diesem Beitrag aufgeführten Links zu englischsprachigen Seiten (soweit die Artikel nicht selbsterläuternd sind) bei spezifischem Interesse bitte einen Online-Übersetzer verwenden.

Wie von Cobra kürzlich erwähnt, ist auch der russische Stützpunkt Novaya Zemlya eine noch immer wichtige und aktive Chimera-Basis, auf deren Säuberung sich die Lichtkräfte zur Zeit konzentrieren.

Das Netz der Militärstützpunkte der USA

Der Schleier

Die Chimera-Gruppe umfasst auch die Anführer der dunklen Kräfte aus der Andromeda-Galaxie, die vor 25.000 Jahren in humanoiden physischen Körpern auf die Erde kamen und den Planeten unter Quarantäne gestellt haben.
Sie haben einen skalaren / elektromagnetischen Zaun um die Erde aufgebaut (den Schleier), der den positiven ET-Kontakt wirksam verhindert und damit die Menschheit isoliert. Dann bauten sie ein riesiges Netz von unterirdischen Städten auf, indem sie Drakonier als Sklavenhändler und Reptiloide und Graue als Sklaven benutzten und von dort aus die menschliche Bevölkerung auf der Oberfläche des Planeten kontrollierten.

Die Chimära-Gruppe hat geheime Vereinbarungen mit den Führern aller nationalen Militärs weltweit durchgesetzt, um alle Spuren von wohlwollenden ausserirdischen Kontakten zu unterdrücken und zu beseitigen. Sie stehen in Kontakt mit dem Hauptarchon und sind stark mit den Jesuiten und der NSA verbunden. Auch infiltrierten sie erfolgreich ihre Agenten in positive Gruppierungen.

Die inzwischen aufgelöste Chimera-Barriere

Die Chimera-Gruppe hatte als Verteidigungslinie am äusseren Rand unseres Sonnensystems eine Barriere erstellt, die mit dem „Termination Shock“ der Heliosphäre zusammenfällt. Sie bestand aus einer Flotte von Mutterschiffen, die mit Plasmabomben verbunden sind, die verhindern sollen, dass positive interstellare und galaktische Energien in unser Sonnensystem eindringen. Die Lichtkräfte haben inzwischen diese Barriere abgebaut und eigene Mutterschiffe stationiert, die die Chimera an einer Flucht aus dem Sonnensystem hindern. Der „Termination Shock“-Bereich ist der äussere Rand der Helioshäre und wird auch als Tachyon-Membran beschrieben. Diese wird von den Lichtkräften genutzt, um den Fluss von Wesen und Energien in und aus unserem Sonnensystem zu lenken

Die Chimera-Gruppe und die Archons

Durch den Hauptarchon haben sie begrenzten Zugang zu den Archons auf der ätherischen Ebene. Diese ätherischen Archons erzwingen Seelenvereinbarungen mit Mitgliedern der Kabale und zwingen sie, der Chimera zu gehorchen. Wenn ein bestimmtes Mitglied der Kabale ausfällt, finden die ätherischen Archons einfach einen anderen ‚Wirt’ und erzwingen eine verbindliche Seelenvereinbarung mit diesem neuen Lakaien/Handlanger.

In der Vergangenheit hat eine bestimmte positive Gruppe Fernkampfschützen engagiert, um bestimmte Mitglieder der Kabale zu entfernen, aber sie waren insofern nicht erfolgreich, weil diese Kabale-Mitglieder einfach in einem neuen geklonten Körper, der bereits für sie in einer Militärbasis unter Aufsicht der Chimera vorbereitet wurde, in die physische Ebene zurückkehrten.

Nach 2004 wurden alle diese Klone durch den Widerstand zerstört und nun wären Fernschützen der oben erwähnten positiven Gruppe viel erfolgreicher bei der Eliminierung einzelner Mitglieder der Kabale und auch jede Menge Bodyguards von Blackwater/Academi wären nicht in der Lage, sie zu schützen.

Die Chimera-Gruppe hat in den meisten US-Militärbasen und einigen Militärbasen anderer Nationen physische Strangelet-Bomben deponiert, und diese Bomben bilden auf der Oberfläche dieses Planeten die Hauptverteidigungslinie gegen den Vormarsch der Kräfte der Galaktischen Konföderation und der Widerstandsbewegung.

Sie haben zudem ein planetares Netzwerk von Plasma-Skalargeräten geschaffen. Dieses Netzwerk wird von den Militärbasen aus betrieben und umschliesst den gesamten Planeten. Plasma ist der vierte Aggregatzustand der Materie (nach fest, flüssig und gasförmig) und ist das Bindeglied zwischen der physikalischen und der ätherischen Materie.

Plasma-Skalargeräte können unseren physischen Körper beeinflussen und die Chimera-Gruppe benutzt diese Geräte, um Lichtkrieger und Lichtarbeiter anzugreifen, indem sie ihre Körperfunktionen, ihre Atmung und ihren Herzschlag störend beeinflussen. Sie benutzen auch skalare Plasma-Laser (um Gedankenformen in die Köpfe der Lichtarbeiter zu projizieren), Plasma-Infrasound (um die Frequenz der aurischen Membran der Lichtarbeiter zu senken) und Plasma-Ultraschallgeräte (als ultimative Spionage- und Überwachungsmaschinerie). Die Entfernung dieser skalaren Plasmageräte durch den Widerstand ist in vollem Gange.

Zwischen dem Positiven Militär und der Chimera-Gruppe herrscht weltweit ein stiller Krieg in grossem Umfang.

Die Entführung des Fluges MH 370 nach Diego Garcia war eine Kriegshandlung der Chimera-Gruppe, wobei die Militärbasis Diego Garcia eine ihrer wichtigsten Hochburgen war:

Diego Garcia Basis: 2000 Inselbewohner wurden gewaltsam deportiert

Die Bollwerke der Chimera-Gruppe

Ihre unterirdisch liegenden Hauptstützpunkte lagen zuerst in Afrika, China und Tibet. Sie hatten bis Anfang des 20. Jahrhunderts keinen direkten Kontakt mit der Oberflächenzivilisation. In diesem Zeitraum gab es interessante okkulte Entwicklungen.

1917 gründeten die Lichtkräfte die Thule-Gesellschaft in Deutschland. Doch sehr bald wurde diese von den Leuten des von den Archons kontrollierten Rothschild-Agenten Adolf Schicklgruber (Hitler) infiltriert, und sie wurde zu einem Instrument der Dunkelheit. Die Thule-Gesellschaft stand in Verbindung mit der Vril-Gesellschaft, die ein geheimes deutsches Raumfahrtprogramm entwickelte:
The Vril Society 
Und bei uns zu diesem Thema: Die Vril-Frauen

Als die Chimera-Gruppe diese Entwicklungen wahrnahm, erkannte sie, dass die menschliche Oberflächen-Bevölkerung eine ausreichende technologische Entwicklung erreicht hat, um nach den Sternen zu greifen und den Schleier zu durchdringen. Um das zu unterdrücken, haben sie durch Karl Haushofer auf seinen Reisen nach Tibet ihren ersten Kontakt mit der Oberflächenbevölkerung hergestellt. Nach diesem Kontakt war der von der Chimera kontrollierte Haushofer die wichtigste okkulte Kraft hinter dem nationalsozialistischen Deutschland.

Die Chimera-Gruppe und die Nazis

Nachdem die Nazis den 2. Weltkrieg verloren haben, wurden sie durch die Operation Paperclip in die Vereinigten Staaten importiert, wo sie das Rückgrat des Militärisch-Industriellen Komplexes bildeten, ihr geheimes Raumfahrtprogramm weiter entwickelten und begannen, tiefe unterirdische Militärbasen (DUMB) zu bauen, die zu Beginn mit Yamashita-Gold finanziert wurden.

Die Chimera-Gruppe blieb hinter den Kulissen, beobachtete aufmerksam die Bewegungen des Militärisch-Industriellen Komplexes der USA und sorgte dafür, dass der Quarantänestatus des Planeten aufrechterhalten und intakt gehalten wurde.

Das wachsende nukleare Arsenal des Negativen Militärs erregten bei den Kräften der Galaktischen Konföderation grosse Besorgnis, und sie führten ein Experiment durch, um beim Atomtest von Castle Koon im Jahr 1954 die Detonationsausbeute der thermonuklearen Bombe zu minimieren. Es gelang ihnen, die Detonationskraft der Bombe um fast 90% zu senken. Dies versetzte den Militärisch-Industriellen Komplex in Angst, und sie bemühten sich, alle Kräfte gegen die vermeintliche Bedrohung durch die „Tall Whites“ (die „Grossen Weissen“) zu vereinen. Das war genau das, was die Chimera-Gruppe erreichen wollte, denn jetzt schlossen sich sich die Negativen Militärs weltweit zusammen und arbeiteten gemeinsam daran, die Quarantäne aufrechtzuerhalten.

Es wurden sehr strenge Geheimhaltungsprotokolle erstellt, und es wurden keine Lecks über „tiefe Ereignisse“, die den Quarantänestatus hätten beinträchtigen können, toleriert. Dies ist der Grund, warum man nirgendwo einen wirklichen Beweis für die Existenz von ET-Zivilisationen finden kann, und die meisten als „Beweis“ vorgebrachten Begegnungen wurden von der CIA erfunden, um in diesem Zusammenhang Verwirrung zu stiften. Dies ist auch der Grund, warum man im Internet keine tiefer gehenden Informationen zu Begegnungen mit ETs findet, sondern nur ein endloses Recycling von bekannten Fakten. Fast alle Informationen über UFOs und tief unterirdische Militärbasen sind Jahrzehnte alt.

Die einzige Erwähnung der Chimera-Gruppe findet man in einem Interview mit James Casbolt. Er ist einer der wenigen Menschen, die an die Öffentlichkeit gingen, die Zugang hatten zu hoch geheimen Informationen. Obwohl in diesen Berichten von James Casbolt nicht alles richtig ist, lohnt es sich sie zu lesen.

Bei uns zum Nachlesen: Die Autobiographie von James Casbolt 

Die schwarze Sonne und der schwarze Stein

Die Chimera verehrt die Schwarze Sonne, die ihr Symbol für die Galaktische Zentralsonne ist. Ihr Anführer ist immer noch im Besitz eines Einzelstücks des Schwarzen Steins, ein Klumpen von schwerem Top/Antitop-Quark-Kondensat ist. Es wurde 1996 von Rigel zur Erde gebracht. Der Schwarze Stein ist das Zentrum der primären kosmischen Anomalie der Dunkelheit und ist weitaus gefährlicher als die Strangelet-Bomben, da Top-Quarks viel schwerer sind als seltsame Quarks.

Die Anführer der Chimera-Gruppe sind die Wächter der elektromagnetischen Nullzone.

Die Untergrundbasen der Chimera-Gruppe

Die Chimera-Gruppe verfügte über ein eigenes Netz von unterirdischen Stützpunkten, die aber vom Widerstand (weitgehend) ausgeräumt wurden. Diese Stützpunkte waren mit Untergrund-Hochgeschwindigkeitszügen verbunden. Bis vor kurzem gab es drei verschiedene Untergrundbahnsysteme: das eine System verband die unterirdischen Militärstützpunkte des Negativen Militärs, das zweite die Stützpunkte der Chimera-Gruppe, und dann gibt es noch ein drittes, das die Stützpunkte der Widerstandsbewegung verbindet. Das System des Widerstands war dasjenige, das Cobra 1977 gesehen hatte. Die Existenz des U-Bahn-Systems des Negativen Militärs wurde durch ein RAND-Dokument der Oberflächenbevölkerung bekannt gemacht.

Heute ist nur noch das U-Bahnsystem des Widerstandes voll funktionsfähig. Die Chimera-Gruppe hält sich heute zumeist in den obersten unterirdischen Abschnitten von oberirdischen Militärbasen auf. Diese sind weniger als 30 Meter tief. Ihre wichtigsten aktuellen Hochburgen, von denen aus sie die Oberfläche des Planeten steuern, sind:

  • Borgo Santo Spirito, Rom, Italien
  • NATO-Stützpunkt Aviano, Italien
  • Ein bestimmter klassifizierter Standort in Mitteleuropa
  • Ein weiterer klassifizierter Standort in Zentraleuropa
  • NATO-Stützpunkt Ramstein, Deutschland
  • RAF-Stützpunkt Fairford, UK
  • Montauk, New York USA
  • Wright-Patterson AFB, Ohio USA
  • Sandia / Los Alamos, New Mexico USA
  • White Sands / Aera 6413, Utah USA
  • Nellis AFB / Bereich 51, Nevada USA
  • Edwards AFB, California USA

Jeder dieser Orte hat seine eigene Strangelet-Bombe auf seinem Territorium. Diese Strangelet-Bomben sind ausserordentlich gefährlich, und sie sind der Hauptgrund, warum das Positive Militär noch nicht so weit ist, dass das Event ausgelöst werden kann:

Ein Ort in der Nähe zum Montauk-Eingang/Ausgang ist Cold Spring Harbor. Dort befindet sich ein genetisches Labor, in dem die Chimera nach unbestätigten Quelle Klone von Top-Mitgliedern der Kabale erstellt (Vgl. hierzu Cold_Spring_Harbor_Laboratory  und Hillary Clinton Clone.html)

Die Kräfte der Galaktischen Konföderation überwachen die Anlage ständig und werden das Klonierungsprogramm beenden, wenn die Situation dafür bereit ist (Vgl. dazu UFO Landing in Cold Spring Harbor New York United States on September 4th 2013)

Die Chimera-Gruppe und das Finanzsystem

Die Chimera-Gruppe hat in den letzten zehn Jahren das globale Finanzsystem durch die Software PROMIS und durch Programme für Hochgeschwindigkeits-Handel aus den Händen der Zentralbanken genommen.

Die Widerstandsbewegung (RM) und „die Organisation“ (der Vorläufer des RM) waren sich dieser Programme schon seit geraumer Zeit bewusst und konnten etwa 70 Billionen Dollar von den schwarzen Geldern des Kabale abschöpfen. Dieses Geld wird der Menschheit nach dem Reset (Neubewertung der Währungen) über Sicherheitskonten zurückgegeben.

Chimera-Gruppe und Breakaway-Zivilisation

Die Chimera-Gruppe darf nicht mit der „abtrünnigen Zivilisation“ verwechselt werden. Die abtrünnige Zivilisation entstand aus dem okkulten Raumfahrtprogramm der Nazis und entwickelte sich zu einem Militärisch-Industriellen Komplex mit vielen schwarzen Projekten, während die Chimera-Gruppe die treibende Kraft hinter der abtrünnigen Zivilisation ist und sie manipuliert, um den Quarantänestatus des Planeten Erde aufrechtzuerhalten.

Die Übergangslinie zwischen der Chimera-Gruppe und der abtrünnigen Zivilisation wird als Phasengrenze bezeichnet, von der öffentlich nicht mehr gesagt werden kann, und das Event / der Kompressionsdurchbruch kann auch als Phasenübergang bezeichnet werden.

Die Lichtkräfte haben ein Protokoll für die Niederlage der Chimera-Gruppe entwickelt und das Protokoll ist in Ausführung begriffen.

Wenn dieser Krieg vorbei ist und die Chimera besiegt ist, haben wir perfekte Bedingungen für das Event.

Die Befreiung von der Chimera-Gruppe geht weiter, sie wurde von den europäischen Standorten entfernt.

Long Island bleibt ihr Hauptbollwerk, da sie einen Teilchenbeschleuniger (RHIC) in ihrer Nähe benötigen, um ihre exotischen Quarkwaffenmaschinen in Betrieb zu halten.

Das Spielen mit Strange- und Top-Quarks könnte extrem gefährlich sein, und diesbezügliche Nachrichten sind auch schon in den Mainstream-Medien erschienen (z.B.:  Stephen Hawking and the danger of theGod Particle).

Die Lichtkräfte werden so etwas niemals zulassen.

Die UFO-Blockade durch die Chimera

Die Chimera-Gruppe hat die skalaren Plasmadetektoren an die Strangelet-Bomben und an das Top-Quark-Kondensat gebunden, das explodieren würde, wenn signifikante UFO-Aktivität irgendwo in der Nähe der Oberfläche des Planeten entdeckt würde.

Das Wachstum der Strangelet-Materie könnte theoretisch so lange anhalten, bis der ganze Planet darin absorbiert wird, doch wäre es den Lichtkräften möglich, die Reaktion vorher zu stoppen.

Das skalare UFO-Detektionsgitter deckt die gesamte Oberfläche des Planeten ab und wird von Long Island aus betrieben. Ausführliche Informationen dazu findet man zum Beispiel in dieser Veröffentlichung zu Long Island .

Das ist denn auch der eigentliche Grund, warum die positiven Ausserirdischen nicht direkt eingreifen und dies auch nicht tun werden, bis diese Gefahr, die weite Teile der Erde und der Bevölkerung bedroht, vollständig beseitigt ist.

Die Chimera-Gruppe kontrolliert auch das Projekt MoonDust, das ein spezielles Operationsteam zusammengestellt hat, das alle ausserirdischen Beweise von überall auf der Welt entfernt (Artikel dazu hier MoonDust und hier UFOs and Project Moon Dust)

Sie entfernen auch (fast) alle echten UFO-Fotos aus dem öffentlichen Bereich und verbreiten in den alternativen Medien über CIA-Kanäle viele gefälschte Aufnahmen.

So wird die Erde unter Quarantäne gestellt, bis die Chimera vom Planeten entfernt worden ist.

Bis dahin müssen wir uns mit Fragmenten der Offenbarung begnügen, wie z.B. We are not alone in the Universe

Bei uns, vom gleichen Autor, zum Beispiel: Über die unbestreitbare Existenz und die zugrundeliegende Physik von UFOs 

Auch das Positive Militär kann nicht wirklich weitermachen, bis diese Gefahren beseitigt sind.
Die Menschen sind zu sehr auf die Kabale konzentriert und neigen dazu zu vergessen, dass das wahre Hindernis innerhalb des Militärisch-Industriellen Komplexes, innerhalb der abtrünnigen Zivilisation und schliesslich innerhalb der Chimera liegt, und ich würde vorschlagen, dass diese Fraktionen mehr in den alternativen Medien blossgestellt werden. Das würde das Bewusstsein erhöhen und den Prozess, der zum Event führt, erleichtern und beschleunigen.

David Wilcock schrieb eine teilweise genaue Zusammenfassung der abtrünnigen Zivilisation, gedacht für die Mainstream-Bevölkerung, veröffentlicht unter dem Titel: Russian TV Documentary on Positive Alliance Destruction of Underground Bases!

Die Chimera hat keine Fluchtmöglichkeit mehr aus diesem Sonnensystem heraus

Eine Flotte von Mutterschiffen der Galaktischen Konföderation hat sich gleich ausserhalb unseres Sonnensystems positioniert, und diese Flotte stellt eine Barriere dar, durch die kein Raumfahrzeug der Chimera-Gruppe entkommen kann. Auch den Top-Mitgliedern der Kabale, denen die Chimera eine Flucht aus diesem Sonnensystem hinaus zum Barnard-Stern versprochen hatte, ist diese Fluchtmöglichkeit versperrt, und nach dem Event werden sowohl die Mitglieder der Chimera als auch die Verantwortlichen der Kabale zur Rechenschaft gezogen.

___________________________________________________________

Disclaimer/Haftungsausschluss: Die auf transinformation.net veröffentlichten Beiträge mit den darin geäusserten Ansichten und Feststelllungen stellen Meinungen der jeweiligen Autoren dar und stimmen nicht notwendigerweise mit jenen von transinformation.net überein. Alle Auslegungen und Schlussfolgerungen, die sich aus Inhalten dieser Webseite ergeben, liegen allein in der Verantwortung des Lesers und der Leserin. Wir bitten daran zu denken, dass jede geäusserte Ansicht subjektiv ist und nie den Anspruch auf Absolutheit erheben kann, und dass so genannte Fakten immer einen Ausschnitt aus der Wirklichkeit darstellen und unterschiedlich interpretiert werden können.
In diesem Sinne bitten wir auch die Kommentarschreiber, auf Formulierungen mit Absolutheitsanspruch zu verzichten und insbesondere abwertende und verletzende Äusserungen zu Inhalten und Autoren von Artikeln dieser Seite zu unterlassen und im übrigen unsere Kommentarrichtlinien  zu beachten.

Print Friendly, PDF & Email


Unterstütze Transinformation.net:



Disclaimer/Haftungsausschluss: Die auf transinformation.net veröffentlichten Beiträge mit den darin geäusserten Ansichten und Feststelllungen stellen Meinungen der jeweiligen Autoren dar und stimmen nicht notwendigerweise mit jenen von transinformation.net überein. Alle Auslegungen und Schlussfolgerungen, die sich aus Inhalten dieser Webseite ergeben, liegen allein in der Verantwortung des Lesers und der Leserin. Wir bitten daran zu denken, dass jede geäusserte Ansicht subjektiv ist und nie den Anspruch auf Absolutheit erheben kann, und dass so genannte Fakten immer einen Ausschnitt aus der Wirklichkeit darstellen und unterschiedlich interpretiert werden können.
In diesem Sinne bitten wir auch die Kommentarschreiber, auf Formulierungen mit Absolutheitsanspruch zu verzichten und insbesondere abwertende und verletzende Äusserungen zu Inhalten und Autoren von Artikeln dieser Seite zu unterlassen und im übrigen unsere Kommentarrichtlinien  zu beachten.