Zusammenfassung eines Interviews mit Allison Coe

Dank der lichtvollen Arbeit von spiritscape können wir diesen Beitrag auch als Video anbieten! Dieses findet ihr am Ende des Beitrages!

Die amerikanische QHHT-Therapeutin Allison Coe hat festgestellt, dass sehr viele ihrer Klienten seit einiger Zeit in den Therapiesitzungen in sehr ähnlicher Weise über ein grosses Ereignis (Event) sprechen, das in sehr naher Zukunft stattfinden wird und umfassende Änderungen auf allen Ebenen des Seins mit sich bringen wird.

QHHT steht für Quantum Healing Hypnosis Therapy und ist eine Heilmethode, bei der einem Patienten Zugang zu seinem Überbewusstsein / Höheren Selbst / … ermöglicht wird und dadurch eine grundlegende Heilung eingeleitet werden kann. Auf der Seite qhht-stuttgart findet man zu dieser Heilmethode folgende Aussagen:

QHHT ist eine sehr effektive und sichere Heilmethode, die von Dolores Cannon, einer Meisterhypnosetherapeutin und weltberühmten Autorin, entwickelt wurde. Sie hat über 45 Jahren als Hypnosetherapeutin gearbeitet und dabei unzähligen Menschen auf der ganzen Welt geholfen. Sie hat mit ihrer Methode erstaunliche Ergebnisse erzielt (…) QHHT ermöglicht uns direkt mit der Quelle allen Wissens, mit der höheren Kraft die in der Lage ist, sofortige Heilung dem Körper zu gewähren, zu arbeiten. Es ist die größte Kraft im Universum, absolute Liebe, Kraft und Wissen. Dolores Cannon nennt es der Einfachheit halber „das Subconscious (SC)“, also Unterbewusstsein. Es ist aber mehr als das Unterbewusstsein, wie es von konventionellen Psychiatern definiert wird. Viele nennen es das Höhere Selbst, das Überbewusstsein oder auch die Quelle, das göttliche Bewusstsein, oder das universelle Bewusstsein. Diese Kraft ist für uns alle verfügbar ... .

In einem sehr lebendigen Interview fasst Allison Coe zusammen, was ihre Klienten (und die anderer QHHT-Therapeuten) über das bevorstehende Event und die Neue Erde berichten.

Wir bringen hier eine Zusammenfassung dieses Interviews, empfehlen aber auch allen, die des Englischen kundig sind, selbst in das Interview hineinzuhören.

Ein überirdisches Ereignis wird die Erde treffen und uns für den Aufstieg vorbereiten. Jeder einzelne Mensch wird davon betroffen sein. Die ganze Erde und wir alle werden von dieser energetischen Welle durchtränkt werden, und dies wird sich so auswirken, dass die Schwingung von uns allen ansteigen wird.

  • In Kürze werden wir den Übergang in eine Neue Erde erleben. In vielen Sitzungen mit Klienten habe ich zahlreiche Hinweise darüber erhalten, wie sich dieser Übergang vollziehen wird und wie wir ihn erleben werden. Nicht nur ich selbst, sondern viele andere QHHT-Therapeuten auf der ganzen Welt haben in ihren Therapie-Sitzungen schon seit mehreren Jahren Informationen zu diesem Thema erhalten, und es konnte in den wesentlichen Punkten eine sehr grosse inhaltliche Übereinstimmung in den Aussagen festgestellt werden.
  • Wenn über die Neue Erde gesprochen wird und was zu erwarten sein wird, dann sagen viele Quellen, dass die Erde dann wieder wie die ursprüngliche, frühe Erde sein wird, und das Einige auf diese Neue Erde gehen werden und wieder andere in höhere Dimensionen aufsteigen werden. Gemäss diesen Höheren Selbsten könnte es also sein, dass es verschiedene Erden geben wird in verschiedenen Dimensionen. Das heisst, der eine Mensch wird aufsteigen in eine höhere Dimension, und ein anderer wird auf dieser Neuen Erde mit einer neuen Schwingung sein. Der Eine wird keinen (3D-) physischen Körper mehr haben, nachdem er aufgestiegen ist, andere werden physische Körper behalten. Es wird davon abhängen, welches die Erfahrungen und die Schwingungsfrequenzen des einzelnen Menschen sind. Es ist ein hoch spannendes und aufregendes Thema. Es ist alles sehr komplex, mit verschiedenen Zeitlinien und verschiedenen Dimensionen, und es ist schwierig, alles miteinander in Verbindung zu bringen. Jeder Mensch ist einzigartig, und dementsprechend zeigt ihm sein Höheres Selbst ein individuelles Bild davon, wie das Leben auf der Neuen Erde (für ihn) sein wird.
  • Wenn das, was ihnen als Neue Erde gezeigt wird, mehr physischer Art ist, dann nennen sie es eine 5D-Erde, und es ist dann eine Art von Garten Eden-Erde. Und es scheint dort eine geringere Bevölkerungszahl zu geben, die in Gruppen verteilt über die Erde leben. Die Menschen dort haben Verbindungen und Kommunikation mit Wesen, die sie Himmels-Leute nennen, also mit Ausserirdischen, die sie lehren und die der menschlichen Rasse helfen, sich auf das Niveau jener nichtirdischen Zivilisationen zu erheben. Sie werden uns lehren, weil wir zur Zeit von einer Hülle umschlossen sind, innerhalb der wir manipuliert werden und die verhindert, dass wir Zugang zu allen Lehren erhalten, die wir wissen könnten, und weshalb wir sehr stark zurückgeblieben sind. In vielen Sitzungen hörte ich, dass die Menschen, die zu dieser Neuen Erde gehen werden, noch sehr viel lernen müssen. Die vom Himmel Kommenden werden uns langsam den Weg entlang ziehen, bis wir etwas besser in die galaktische Gemeinschaft hinein passen. Wir befinden uns erst im Vorkindergarten, in dem die Kleinkinder noch Windeln tragen.
  • Es scheint, dass dieser Übergang in die Neue Erde allmählich, in Schritten vollzogen werden wird. Sehr spannend ist, dass die Informationen über die Neue Erde erheblich variieren, während die Informationen über das Event in den meisten meiner Sitzungen sehr präzis und übereinstimmend beschrieben werden. Das Event wird ein überirdisches Geschehen sein, das uns alle und die Erde betreffen wird und uns für den Aufstieg vorbereiten wird – denn wir müssen für diesen Aufstieg vorbereitet werden, unsere Schwingung muss massiv angehoben werden, damit wir die nächste Stufe erreichen können, damit wir den Aufstieg schaffen werden.
  • Das Licht, das von der Galaktischen Zentralsonne kommend die Erde treffen wird, wird manchmal als mehrfarbig, als regenbogenfarbig beschrieben. Es könnte aber auch purpurfarbig sein. Wir alle ohne Ausnahme werden zur gleichen Zeit durch diese Erfahrung hindurch gehen. Die Erde wird durchtränkt werden von dieser Energie, welche die Schwingung anheben wird. Die Menschen, die nicht vorbereitet sind, die sich nicht selbst beobachten, werden sehr verwirrt sein, und sie werden diese Heiler brauchen, die über die ganze Erde verteilt sind. Sie brauchen die Leute, die Bescheid wissen und ein erhellendes Licht werfen können auf das, was geschieht.
    Diese sehr präzisen Informationen über das Event habe ich selbst in meinen Sitzzungen seit nun etwas mehr als einem Jahr immer wieder bekommen. Und alle geben eine bestimmte Zeitspanne dafür an. Obwohl man alle Zeitangaben mit Vorsicht geniessen sollte, so ist doch interessant, dass alle für das Eintreffen dieser massiven Energiewelle den Zeitraum des ersten Quartals 2018 angeben.
  • Dieses einfallende Licht werden wir sehen können, es ist wie wenn wir die Sonnenbrille abnehmen würden und dann alles neu und verschieden sehen werden. Mit allen unseren Sinnen werden wir alles verschieden, neu erfahren. Es ist, als ob die Erde einfach viel heller, glänzender, neu und funkelnd sein wird, und man wird alles mit sehr viel mehr Klarheit sehen. Nichts kann mehr verborgen bleiben. All das falsche Zeug, das uns gegenwärtig umgibt, wird nicht mehr möglich sein.
  • Die Konfusion wird darin bestehen, dass man sein Leben neu ausrichten muss auf Wahrheit, Klarheit und Echtheit, dass sich die Interaktionen mit der Umwelt auf einem neuen Niveau abspielen werden. Dies alles muss vor dem Aufstieg geschehen.
  • Alle werden das Event gleichzeitig erleben; niemand wird verletzt werden. Jene, die in sehr heiklen Situationen stecken werden – und dies ist irgendwie witzig und hat mich schmunzeln gemacht – werden für eine kurze Zeit entfernt und dann später, ’wenn sich der Staub gesetzt hat’, wieder in ihren Körper zurückgebracht. Sie werden auf Schiffe in die obere Atmosphäre gebracht. Dies alles ist eine so faszinierende Sache; es ist, als ob die ganze Galaxie uns zuschauen würde.
  • Diese massive Energie kommt, sie ist auf dem Weg. Die grösste Konzentration und Stärke ist im Zentrum dieser Energiewelle, aber ihre Spitzen, ihre Ausläufer beginnen schon die Erde zu berühren, sie erreichen die Erde bereits und wir können ihre Wirkung schon spüren. Immer mehr Menschen erwachen, und im letzten September zur Tagundnachtgleiche hat die Menschheit den entscheidenden Kipppunkt erreicht. Es wurde entschieden, dass jetzt diese Welle kommt. Man kann die Auswirkungen davon überall erkennen.
  • Ich hatte eine Klientin, die als ich sie in der Hypnose in ein früheres Leben führte – es ist Teil des Prozesses, dass wir jemanden in ein früheres Leben führen, bevor wir das Höhere Selbst anrufen – dass sie nicht in ein früheres Leben zu gehen schien, sondern in einem Leben war, das jetzt geschah, und dass sie diese riesige, gigantische Energie war, oben im Himmel. Sie beschrieb, wie machtvoll sie sich fühlte, elektrisiert, dass sie es in ihrem physischen Körper spürte, und dass es war, als ob sie ihre Arme weit ausbreitete und den ganzen Planeten umfassen und ihn mit ihrer Energie durchtränken würde, wie mit einer grossen brüderlichen Umarmung. Es war nicht wie eine mütterliche Umarmung, sondern wie eine gewaltige brüderliche, schützende Umarmung; es war, als ob sie den Planeten und alle Wesen auf dem Planeten aufweckte, weil sie sich erheben müssen, weil sie ihre Schwingung erhöhen müssen. Und sie beschrieb diese Energie als wunderbare, wunderschöne violette Farbe. Wir gingen zum Höheren Selbst und das Höhere Selbst bestätigte, dass diese Energie mit ihrer wunderschönen violetten Farbe im Begriff ist, die Erde zu erreichen und einzuhüllen und zu durchtränken, von aussen nach innen.
    Das ist das, was einige Leute sehen werden, diese grosse, herrliche violette Enerie-Welle im Himmel.
  • Eine Woche später wurde genau dies in einer Sitzung mit einer anderen Person bestätigt. Es ist das, was alle in gleicher Weise sagen, dass diese Welle kommt, dass wir sie wahrscheinlich sehen werden, dass sie die Erde mit ihrer Energie sättigen wird, dass die Erde nachher nicht mehr so sein wird wie vorher, dass sie im Wesentlichen die Leute aufwecken wird.
  • Diese Systeme, die das Chaos bewirken, in dem wir schon seit langem stecken, werden aufgebrochen werden, sie müssen zusammenbrechen. Das Chaos wird sich vorerst fortsetzen und beschleunigen. Aber es geht nur um jenes Zeugs, das einfach nicht mehr funktionieren kann, von dem die Leute wissen, dass es nicht weiter so funktionieren kann. Die Leute sind bereit, das alte System abbrennen zu lassen und ein neues aufzubauen.
  • Wenn man das Tempo für das Eintreffen dieser Energie beschleunigen will, und wenn man sich vorbereiten will für diese Energie, oder wenn man anderen Leuten helfen will sich vorzubereiten, sollte man meditieren, das sagen fast alle. Wenn man vor einem Jahr jemanden gefragt hätte, was man tun sollte, um der Menschheit zu helfen, hätte er gesagt tue dieses oder jenes, verschiedenen je nach Person, denn nicht, dass jede Person meditieren solle. Doch jetzt kommt in allen Sitzungen, dass man meditieren soll, dass das der Weg ist, wie man helfen kann, nicht nur sich selbst, seiner Familie, sondern allen, der ganzen Erde. Meditiere und bereite dich vor auf diese hereinkommende Energie. Wenn man tief genug in die Meditation gehen kann, und das kann unter Umständen eine längere Meditationsdauer erfordern, und je nachdem, worauf man sich fokussiert, kann man diese kommende Energie spüren.
  • Manchmal gehe ich in eine Meditation mit der Absicht, etwas ganz anderes zu tun, wie etwa anderen zu helfen oder etwas loszulassen, mit dem ich mich gerade auseinandersetze, oder das Licht (für eine Sache oder für andere Leute oder für die Erde) zu halten, oder Liebe sich ausbreiten zu lassen oder Energie herunter zu holen. Das kann weniger lang dauern oder auch etwas länger, und auch wenn es eine Stunde oder länger dauert, so kann ich doch das Gefühl haben, dass ich es nicht gut genug machen kann.
    Je mehr Leute das tun, die Lichtenergie herunter holen und halten, umso mehr wird sich dieses Licht ausbreiten und alles verändern. Es ist wichtig, dass wir das tun.
  • Auf die Frage, wie lange es dauert (nach dem Event) bis der Aufstieg geschafft ist, bekommt man keine befriedigende Antwort, denn dies alles ist so individuell, so verschieden von Mensch zu Mensch. Man bekommt eher Antworten darauf, was ein Klient für sich individuell von der Neuen Erde erwarten kann. Wir wissen einfach, dass sich die Erde in kurzer Zeit umfassend ändern wird, und es ist einfach unglaublich spannend, in dieser Zeit hier zu sein und sich ‚die Show anzusehen’, und deshalb ist es (für mich) nicht so wichtig, wie lange das ganze geht. Ich bin aus diesem Grund auch zum ersten Mal in meinem Leben interessiert an News, nicht an den gewöhnlichen Mainstream News, auch nicht an einer ‚soft Disclosure’ (sanften Offenlegung), sondern an den echten News über das, was wirklich geschieht, was hervorkommt, wenn der Teppich gekehrt wird.
  • Was die ganze UFO-Geschichte betrifft ist es ja wirklich sehr peinlich, wie die Regierung mit einer Häppchen-Soft-Disclosure die Bevölkerung abspeisen will (zum Beispiel mit diesem NASA-Videoausschnitt), wo es doch eine so überwältigende Beweislage für die Existenz von ET-UFOs gibt (zum Beispiel mit sehr viel besseren Aufnahmen als jenen, die sie preisgeben), und es ist schon sehr beschämend, was sie alles vor uns verbergen. Wir alle kennen dieses schreckliche Gefühl, das man bekommt, wenn man genau weiss, dass man belogen wird von jemandem, den man eigentlich vertrauen können sollte. Über alle diese Jahre sind wir belogen worden, und sie tun es immer noch, auch in Bezug auf andere, wirklich ekelhafte Dinge, und sie denken, dass wir so bescheuert sind und ihnen glauben und uns ablenken lassen durch andere Nebensächlichkeiten (die sie uns auftischen). Man darf nicht auf die Mainstream-Medien abstellen und muss sich selbst nach guten Informationsquellen umsehen. Zum Beispiel Jordan Sather (und andere) macht in dieser Hinsicht einen ausgezeichneten Job.
  • Wie genau muss man sich nun diesen Übergangsprozess vorstellen? Wird man einfach eines Tages aufwachen und sich an einem komplett anderen Ort befinden?
    Die gewöhnlichen Dinge bleiben. Du wirst weiter deine Shorts tragen und deine Kaffeetasse in deinen Händen halten. Aber die Leute werden sehr verwirrt sein. Für jene aber, die sich diese Neue Erde im Geiste vorgestellt haben und in ihrem Herzen getragen haben, wird es so sein, dass sie plötzlich aufwachen und sich der Traum erfüllt hat, den sie seit Jahren hatten. Es wird deshalb empfohlen, dass die Menschen beginnen, sich Zeit zu nehmen für die Mediation, oder bevor sie abends einschlafen, oder einfach sich in Tagträumen vorstellen, wie es sein wird, an diesem erstaunlichen neuen Ort zu sein, wo man keine Angst mehr haben muss und keine Rechnungen bezahlen muss – denn es wird kein Geldsystem mehr geben – und verbunden zu sein mit der Galaktischen Bruderschaft und Schwesternschaft, wie man ein wirklich eigenständiges Leben haben wird als souveränes Wesen. Visualisiere, wie es sein wird aufzuwachen und an diesem fabelhaften Ort zu sein, mit all diesen Fähigkeiten, von denen wir wissen, dass sie uns angeboren sind: telepathisch zu sein, oder Telekinese zu beherrschen, zu schweben oder seinen Körper teleportieren zu können; imaginiere, in einer Umgebung zu sein, die dich unterstützt, stelle dir vor, mit der Umgebung kommunizieren zu können, mit den Tieren und den Energien in den Pflanzen und den Mineralien um dich herum. Es ist so faszinierend.
  • Erinnere dich an den Film Matrix, wo Keanu Reeves als Neo schliesslich zu dem Punkt kommt, in dem er herausfindet, dass keine dieser Regeln real sind, wie er beginnt alles manipulieren zu können und sein Körper nicht in der Weise reagieren muss wie er denkt, dass er es tun müsse – und auch nicht sterben muss. Das ist es, wie es erklärt wird. Der Körper wird einen ganz anderen Satz von Regeln haben, und wir müssen lernen, wie unser Verstand und Geist damit umgehen kann, wie wir das akzeptieren können. Wir müssen wieder in die Schule gehen. Die Kinder werden das schneller erlernen können als die Erwachsenen, die etwas länger dafür brauchen werden. Es wird so aufregend sein, die Umgebung mit diesen neuem Möglichkeiten zu erforschen, mit den Bäumen reden zu können und all diese Dinge.
  • Einige Leute beschreiben es so, dass die 3D-Erde der 5D-Erde überlagert ist. Wenn wir (jetzt) aus dem Fenster schaut, sehen wir all dieses 3D-Zeugs, den Zaun, das Nachbarhaus usw., aber nicht das, was in den anderen Dimension diesen Dingen unterlegt ist. Wir werden nach dem Übergang dann diese 3D-Aspekte nicht mehr so wahrnehmen, es ist wie wenn sie nicht mehr da wären.
  • Wir werden auch unser Denken verändern in Bezug auf das, was wir benötigen, was uns wichtig ist, und wir werden bauen können ohne eine Menge Bäume fällen zu müssen. Die Umgebung wird uns bereitwillig geben, was wir brauchen, ob es nun Nahrung ist oder Schutz. Die Leute müssen sich keine Sorgen mehr machen wegen der Nahrung, und es wird auch die Leute geben, die sich entscheiden nicht mehr zu essen und ihr Körper wird dabei ok sein; sie müssen nicht essen um zu überleben.
  • Was wir hören ist, dass in einer Übergangsperiode unabhängig davon, ob man nun eine rein pflanzliche Ernährung bevorzugt, man die Nahrung von einer möglichst nahen Quelle haben sollte, dass man zur Hauptsache unverarbeitete, möglichst frische Nahrung zu sich nimmt. Es wird nicht gesagt, dass nun jedermann auf jeden Fall vegan leben müsste – das jedenfalls sagen in meinen Sitzungen die höheren Selbste. Man kann eine hohe Schwingung haben, wenn man Meeresfrüchte isst und möglichst viel Früchte und Gemüse, und nur wenig Milchprodukte, vielleicht auch ein wenig Rindfleisch (wobei ich selbst vegetarisch und die meiste Zeit auch vegan lebe). Alle Körper sind individuell, nicht alle verlangen dasselbe.
  • Als Vorbereitung auf diesen Übergang in das neue Reich, als Einstimmung auf die Neue Erde, behalte all dies in deinem Herzen, halte dich bereit, versuche in einer möglichst natürlichen Umgebung zu leben, wo du keine Angst haben musst, wo man sich gegenseitig Liebe zukommen lässt; helfe anderen ihre Schwingung zu erhöhen; halte möglichst viele diese Aspekte in dir fest – wann auch immer der Übergang geschehen wird. Es gibt so viele Dinge, die wir tun können um uns vorzubereiten. Halte die Vision, sende Liebe hinaus, meditiere, werde empathisch, reinige dich bezüglich deiner Nahrung, freue dich auf das, was kommen wird – und lasse dich nicht beeinflussen von all den falschen Dingen, die zur Zeit ablaufen (was aber natürlich schwierig ist für jene, die schon sehr empathisch und empfindsam geworden sind; aber das sich von diesen Dingen beeinflussen lassen ist natürlich das Gegenteil von dem, was wir wollen).
  • Die vielleicht coolste Sache ist das, was ich über das Event zu hören bekomme (wobei ich nicht im Detail weiss, was andere Therapeuten dazu erfahren, weil ich deren Sitzungen nicht verfolge). In allen meinen Sitzungen wird vom gleichen zeitlichen Geschehen gesprochen, von dieser Energie, die auf die Erde auftreffen und sie sättigen wird. Es wird gesagt, dass dies alle Menschen zur gleichen Zeit erleben werden, und dass es für viele Leute sehr schockierend sein wird. Dass die Menschen, die über dieses Geschehen Bescheid wissen und die alternative Heilmethoden gelernt haben, jenen Leuten in deren Verwirrung und dunklen Verunsicherung eine Hilfe und ein Licht sein sollen. Es werden diese hell scheinenden Lichter gebraucht um Stabilität zu bringen.
  • Die Neue Erde, auf die du (schliesslich) gelangst, wird in einem bestimmten Sinn deiner eigenen Schwingung entsprechen. Und Menschen, die genug davon haben, in einem physischen Körper zu stecken, werden auf eine Erde mit einer höheren Dimension kommen. Dies wird für viele Menschen möglich sein, wenn sie es so wählen. Einige Informationen besagen, dass die letzten Reste eines menschlichen Körpers in der siebten Dimension sind, dass es darüber keinen ‚fleischlichen’ Körper mehr gibt, sondern einen kristallinen oder Lichtkörper. Man kann schon hier einen gewissen Prozentsatz an kristallinem und Lichtkörper haben, aber je höher die Dimension ist, in die man kommt, umso mehr wird der fleischliche Anteil verschwinden und der kristalline Teil und das Licht wird zunehmen, und entsprechend wird die Umgebung angepasst sein. Das heisst die Erde, auf der man dann ist, wird mehr kristalliner Art sein. Wenn wir in eine 5D-Erde gehen, könnte es sein, dass wir nur für ein kurze Zeit dort verbleiben, bevor dann zu einer nächsten Dimension voranschreiten. Wo immer wir hingehen, es wird nicht die Endstation sein.
  • Ähnlich wie bei der Entpuppung von einer Raupe zum Schmetterling wird der neue Körper aus dem alten hervorgehen, aber es wird ein anderer sein. Die neue Umgebung und der neue Körper werden einander entsprechen, der Körper wird gereinigt und die ‚beste Version von sich selbst’ sein. Ob das nun eine 25 Jahre alte Version von sich selbst oder eine dreissigjährige Version, das wird man selbst wählen. Man wird auch die eigene Haarfarbe wählen können – wenn man will J. Den Körper behalten wir, solange wir es wollen, körperliche Krankheit wird es nicht mehr geben, der Körper wird ewig jung und in erstklassiger Verfassung sein.
  • Was die Familie und die Freunde betrifft in diesem Übergang, so ist es interessant zu wissen, dass in den Informationen immer wieder das Sinnbild eines Netzes verwendet wird. Wenn das Höhere Selbst gefragt wird, wie man seine Familie, seine lieben Freunde oder Haustiere hinüberbringen kann, wird empfohlen, dass wir sie mit einem Netz der Liebe umspannen sollen. Es ermächtigt mich, in meinem eigenen Prozess, wenn ich mein Denken so umstellen kann, dass ich nicht mit meinem Willen etwas unbedingt erreichen will, dass ich will, dass sie mit mir kommen, sondern dass ich einfach Liebe sende, für jeden Moment und wo immer sie hingehen. Es wir immer wieder gesagt, dass wir sie alle einfach mit einem Mantel der Liebe umhüllen sollen.
  • Ein Ziel in dieser Zeit ist auch, dass wir beginnen, uns selbst und anderen zu helfen, etwas leichter und schneller in einen Zustand zu kommen, der natürlich ist und der neuen Schwingung entspricht, wo es keinen Wettbewerb gibt, keine Kleinlichkeit, keine Eifersucht und keine Streitereien. Wir erhalten dabei auch Unterstützung von Leuten, von Wesen von überall her, aus allen Dimensionen und Räumen und Zeiten, damit wir diesen Sprung machen können. In jedem Fall wird es eine interessante, absolut faszinierende ‚Fahrt’ sein, und ich möchte jetzt keinesfalls ‚gehen müssen’. Ich möchte unbedingt sehen, wie sich das Ganze abspielt … sowohl auf den inneren wie auch auf den äusseren Ebenen.
  • In vielen Sitzungen wird auch gesagt, dass nach dem Event das ganze Finanzsystem umgekrempelt wird, dass wir das alte System abstreifen werden und diese Neubewertung stattfinden wird. Dies wird aber erst nach dem Event geschehen, darin stimmen alle Aussagen überein. Natürlich gibt es jetzt schon viele Leute, die all die Arbeit tun im Hinblick auf den Reset, die jetzt schon versuchen, das System zu ändern; so viel geschieht hinter den Kulissen. Es kann aber noch nicht geschehen, weil einfach die Energie noch nicht passt. Wir müssen bis nach dem Event warten, bis die neue Energie herein kommt, die diese Bemühungen unterstützt und hilft, das alte Geldsystems wegzufegen; erst dann wird das energetische Umfeld stimmen.
  • Es gibt Leute, die wissen wollen, ob sie ein Haus kaufen sollen, oder ihr Haus verkaufen sollen, um dafür Bargeld zu haben, die Rat haben wollen in Bezug auf irgendwelche XYZ-Finanzangelegenheiten. Und jedes Mal bekommen sie von ihrem Höheren Selbst die Antwort, dass es überhaupt keine Rolle spielt, denn das ganze Finanzsystem wird sich ändern. Jedes Mal heisst es: „mach es so wie du willst“ ­– längerfristig (und auch sogar kürzerfristig) spielt es überhaupt keine Rolle. Zur Zeit bedeutet Geld zu haben auch Freiheit zu haben, in die Ferien gehen zu können, uns andere Dinge ansehen zu können, das Leben so zu leben wie wir es uns wünschen.
    Wir sind die einzige Spezies hier auf der Erde, die dafür bezahlen muss, um überhaupt existieren zu können, was wirklich lächerlich ist, was überhaupt nicht zukunftsfähig ist. Der ET-Kontaktler Alex Collier sagte einmal, das die ETs überhaupt nicht verstehen, warum wir dafür bezahlen müssen, um auf dem Planeten zu leben, auf dem wir geboren sind. Es ist alles Manipulation, eine Taktik der Machtelite, um uns unter Kontrolle halten zu können. Und die grosse Masse hält dieses System aufrecht, füttert es, füttert es durch ihr Verhalten immerzu, und das ganze Erziehungssystem unterstützt dies. Dies alles muss zusammenbrechen, das Erziehungssystem muss zusammenbrechen, alles muss sich ändern, jedes System muss zusammenbrechen. Es ist wirklich spannend, all dem zuzuschauen, die Nachrichten zu hören. Dieser ganze Kram kommt immer wieder in meinen Sitzungen … über die Massenverhaftungen, oder den Kollaps des alten Systems, oder die durch die Menschen manipulierten Katastrophen …
    Ändere dein Leben so, dass das Geld keine Rolle spielt, und es wird sich so viel dadurch verändern.
  • Zum Abschluss noch eine interessante Sache über Zeitlinien, die in einer meiner Sitzungen kam. Eine Frau hatte physische Schmerzen und wir befragten das Höhere Selbst wegen dieser Schmerzen, woher sie kamen, was sie sollen. Und das Höhere Selbst sagte, dass dies mit einer Erinnerung zusammenhängt, die sie hat. Sie erinnert sich an etwas, und jedes Mal, wenn sie das tut, hat sie diesen Schmerz, sie erlebt ihn im Wesentlichen wieder neu. Dieser Schmerz existiert energetisch in ihrem Körper und kommt jedes Mal neu, wenn sie diese Erinnerung neu durchlebt. Die Frage war, ob sie diesen Schmerz los werden kann, wenn sie die entsprechende Erinnerung auslöscht. Als Antwort kam der Hinweis, dass wenn sie die Erinnerung ändert [die alte Erinnerung durch eine neue ersetzt und so eine neue Zeitlinie schafft], und in ihrem Kopf immer wieder die neue Erinnerung durchläuft, dass dann der Schmerz verschwinden wird. Ich fand das so spannend, dass ich diese Information, diesen Trick auf mich selbst anwandte, auf eine Sache in meinem Leben, die gar nicht gut war, von der ich Scham und Schuldgefühl mit mir trug. Ich beschloss also, diese Erinnerung zu ändern, mich anders daran zu erinnern. Ich ging in die Meditation oder auch nur in einen entspannten Zustand und spielte das geänderte Szenario mit dem total geänderten Ausgang immer wieder durch. Und was passierte war, dass ich mich mit der Zeit an das originale Ereignis nicht mehr erinnern konnte. Es war wirklich seltsam, ich konnte mich nach einiger Zeit nicht mehr erinnern, wie das ursprüngliche Geschehen ablief – und ich will es auch nicht mehr wissen. Ich habe also in meinem Bewusstsein dieses Ereignis geändert. Und dies ist eine Möglichkeit, wie man die Zeit manipulieren kann, wie man neue Zeitlinien schaffen kann. Auf diese Weise kann man also auch eine Geschehen ändern, das mit einem Schmerz verbunden ist und so diesen Schmerz loswerden. Der Schmerz existiert dann einfach nicht, weil das Ereignis nie stattfand. (*)
  • Wenn man aus vielen Sitzungen viele Informationen bekommt, die zum Teil ganz unterschiedlich sind oder unterschiedliche Aspekte betreffen, dann ist es schwierig, zu einem Thema wie die Neue Erde ein Video zu machen. Deshalb war es einfacher, dieses Material in einem Interview-Video zu bringen, in dem es möglich war spontan zu sein.

 

(*) Die Leser und Leserinnen können dies gerne selbst ausprobieren. Wenn du einen Schmerz hast, zum Beispiel, weil du dir deine Finger an einem heissen Gegenstand verbrannt hast, dann gehe in Gedanken zurück zu jenem Geschehen. Und dann gehe noch ein kleines Stück weiter zurück und sehe vor dir eine Weggabelung, oder wie der Fluss, indem du dich bewegst, sich auftrennt. Und nun entscheide dich bewusst und intensiv, nicht jene Linie zu nehmen, die zu dem unerwünschten Ergebnis geführt hat, sondern den anderen Weg in der Verzweigung zu gehen, den anderen Flussabschnitt zu nehmen, sodass du nicht an jenem Ereignis vorbeikommst. Du wirst also, vom jetzigen Seinspunkt aus gesehen, einen anderen Weg gegangen sein, und das unerwünschte Ereignis wir nicht stattgefunden haben – und du wirst auch keinen Schmerz mehr haben. Dies ist eine tausendfach erprobte Methode, unerwünschte Erfahrungen im Leben ungeschehen zu machen, indem man sich entscheidet, eine andere Zeitlinie genommen zu haben.

Print Friendly, PDF & Email


Unterstütze Transinformation.net:



Disclaimer/Haftungsausschluss: Die auf transinformation.net veröffentlichten Beiträge mit den darin geäusserten Ansichten und Feststelllungen stellen Meinungen der jeweiligen Autoren dar und stimmen nicht notwendigerweise mit jenen von transinformation.net überein. Alle Auslegungen und Schlussfolgerungen, die sich aus Inhalten dieser Webseite ergeben, liegen allein in der Verantwortung des Lesers und der Leserin. Wir bitten daran zu denken, dass jede geäusserte Ansicht subjektiv ist und nie den Anspruch auf Absolutheit erheben kann, und dass so genannte Fakten immer einen Ausschnitt aus der Wirklichkeit darstellen und unterschiedlich interpretiert werden können.
In diesem Sinne bitten wir auch die Kommentarschreiber, auf Formulierungen mit Absolutheitsanspruch zu verzichten und insbesondere abwertende und verletzende Äusserungen zu Inhalten und Autoren von Artikeln dieser Seite zu unterlassen und im übrigen unsere Kommentarrichtlinien  zu beachten.