Wo bleiben die physikalischen Beweise?

Von Corey Goode, gefunden auf spherebeingalliance.com; übersetzt von Taygeta

Wo bleiben die physikalischen Beweise zur Unterstützung der Behauptungen zu den Geheimen Weltraumprogrammen?

Eine Leserfrage an Corey Goode, wie sie in dieser Art schon von Vielen gestellt wurde:

„Ich meine dies keineswegs unhöflich. Ehrlich. Aber bis heute hast du Null Beweis erbracht, dass deine Behauptungen stimmen. Es ist ja gut über eine Ethik zu verfügen, die nicht vollständig selbstzentriert ist. Das muss nicht weiter erklärt werden. Wenn jedoch angeblich physikalische Dinge präsentiert werden, dann sind auch physikalische Beweise nötig. Es ist großartig ein gutes Herz zu haben. Um aber gut und handfest zu argumentieren muss das akzeptiert werden können über das man spricht, und das erfordert Gültigkeitsbeweise. Ich akzeptiere eine verstauchte Zehe weil ein Tischbein dort war, in das ich mit meinem Fuss hinein gerammt bin. Ich konnte es sehen. Ich kann es nachvollziehen, dass etwas dort war, und ich habe es auch gefühlt, dass es solid genug war um mir eine Verletzung zuzufügen … auch wenn es von mir reichlich unvorsichtig war, könnte ich hinzufügen.

Ob es dir gefällt oder nicht, aber alle Behauptungen über physikalische Technologien, Orte, Leute usw. müssen bestätigt werden – oder sie bleiben ganz einfach nur Behauptungen.

Man kann emotionale Schlussfolgerung von der Art, dass ein liebes Herz gut sei, weil es sich gut anfühle nicht für all das brauchen, von dem behauptet wird, dass es Teil unserer Realität sei. Um es einfach zu sagen, du kannst mir nicht eine Schraube zeigen und erwarten, dass ich dir glaube, dass du ein Auto gebaut hast.“

Hier die Antwort von Corey Goode:

Die Leute haben jedes Recht, solche Fragen zu stellen.

Wenn es jedoch soweit ist, dass die unglaublichen Datenmengen veröffentlicht werden und eine vollständige Offenlegung geschieht, dann wird man schwimmen in physischen Beweisen, die nicht nur „ET’s“ und fortgeschrittene Technologien betreffen, sondern auch die Verbrechen gegen die Menschlichkeit – und die machen den größten Teil aus von dem, was offengelegt werden wird …

Beweise 1

Zusammen mit allen anderen werden diese Leute dann auch in Angst und Ablehnung schwimmen, und anschliessend in Akzeptanz und Wut. Die Offenlegung und das Vorlegen von Beweisen ist nur ein kleiner und erster Schritt im gesamten Prozess, den wir als Übergangs-Zivilisation durchlaufen müssen. Bis es soweit ist werden ich und andere nicht kleine „Bissen“ (bits) und „Beweise“ vorbringen, so dass Skeptiker sie einfach nur zerreißen können und sie als vom 21. Jahrhundert produzierte Falschmeldungen abtun können. Das SSP hat mehrfach Raumflugschiffe vor live Video-Aufnahmen der NASA, vor der ISS und den Space Shuttles sowie Satelliten vorbei geflogen. Einige haben eindeutig an der Raumstation angedockt.Beweise 2

Keine kleineren und grösseren „Dies-und-Das“-Beweise werden ausreichen, und sie werden zu diesem Zeitpunkt auch nur ablenken. Nur wenn die Zeit gekommen ist, wenn das Gitternetz zur Verteidigung des Bodens gefallen sind, wenn die Flugschiffe offen für alle sichtbar am Himmel fliegen können und die Massen-Veröffentlichungen stattgefunden haben, für alle zu sehen/hören/anzuschauen, dann erst werden genügend Beweise da sein, um eine reale Auswirkung auf die Bevölkerung zu haben.

Beweise 3

Die SSP-Allianz hat zur Zeit keine Kontrolle über die Oberfläche der Erde, und ebenso wenig die Erd-Allianz. Die vorgelegten, kleinen Stücke von physischen Beweisen wurden und werden durch Diejenigen, die noch an der Macht anhaften unterdrückt. Dies so lange, bis das „Katalysator“-Event die gewöhnliche Person, die bisher geschlafen hat, dazu bringen wird verärgert genug zu sein, um Augen und Verstand zu öffnen und bereit zu sein für die vollständige Offenlegung. Nachher, wenn der Daten-Dump geschieht, werden sie schreien, um nicht mit so vielen Beweise eingedeckt zu werden. „Es ist zu viel, nehmt sie weg!“

Die Offenlegung wird ein schmerzhafter Prozess sein und nicht die spannende und nur ein kleines Spektrum an Informationen umfassende Freigabe, die von den meisten Ufologen erwartet wird. Nun, da alle Snowden-Dokumente entschlüsselt sind, stehen wir sehr kurz davor, dass die Daten freigegeben werden. Viele seiner Daten enthalten Informationen nicht nur über die Außerirdischen, die SSPs und fortgeschrittene Technologien, sondern auch über Korruption und Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Die Super-Hacks, die in den letzten 3 Jahren seit Snowden’s Aktion stattgefunden haben, brachten noch eine Menge mehr Daten hervor, die noch veröffentlicht werden. Natürlich kämpfen diese Kabale-Gruppen bis zum Ende, und sie versuchten deshalb eine teilweise Offenlegung durch den Vatikan und die UNO. Mit Entsetzen denken sie an die Veröffentlichung der Daten, von denen sie wissen, dass sie im Kampf gegen sie erfasst wurden, und ihre Träume sind voller Alpträume über globale Gerichte, in denen sie nicht einfach Verantwortung nach oben abschieben können und behaupten „ich habe nur Anweisungen befolgt“ und eine Elite diesen Tribunalen entkommt.

Jetzt mehr denn je werden wir uns mit Desinformations-Agenten der Illuminati, die die Dinge zu ihren Gunsten zu drehen versuchen, beschäftigen müssen. Es wird sehr schwierig sein zu erkennen, was real ist und was nicht bis zum Augenblick der Daten-Veröffentlichung. Selbst dann noch werden viele Menschen, weil sie so konditioniert wurden, glauben dass es sich nur um eine weitere „Psychologische Operation“ handle. Das Ganze wird sich als ein sehr verstörender und belastender Prozess erweisen. Es wird einige Zeit beanspruchen, damit unsere Zivilisation geheilt werden und auf den richtigen Weg gebracht werden kann. Aber die wohl noch grösser werdenden Schmerzen werden sich letztlich gelohnt haben.

CG

 






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Exopolitik, Hintergründe Weltgeschehen&Politik, Wissenschaft&Technik
15 commenti su “Wo bleiben die physikalischen Beweise?
  1. engadinersonne sagt:

    Es ist interessant dass auf Schilderungen wie z.B. von C. Goode lauthals nach sog. Beweisen gerufen wird während dem ich feststelle, dass, wissenschaftlich (?) unterlegte Berichte aus unserer 3-D-Welt meist kommentarlos als wahr hingenommen und mehrheitlich akzeptiert werden. Welche Art von Beweise wäre denn gefragt wenn es um geheime Raumfahrtprogramme etc. geht? Und wer würde denn garantieren, dass die allenfalls gelieferten ‚Beweise‘ nicht manipuliert sind? So ich denn eine Begebenheit nicht selbst bis ins Detail erfahren, prüfen, nachvollziehen und somit für mich selbst beweisen kann bin ich immer darauf angewiesen, einer Informationsquelle zu glauben od. eben nicht. Und worauf basieren i.d.R. ‚wissenschaftliche‘ Aussagen? Ist es nicht das ‚geliehene Wissen‘ aus unzähligen Büchern die uns Menschen durch unser 3-D-Schulsystem indoktriniert und als absolute Wahrheit eingetrichtert wurde? Eine Anhäufung von Informationen, genannt Bildung, was wir zu sein und zu glauben haben, geliefert durch unser System? Und, welcher Teil in uns verlangt denn nach Beweisen?

    Ganz egal, ob und wie weit ich in der Bewusstseinssperre noch gefangen bin, ob ich Ufo’s od. ET’s wahrnehme od. nicht, den vollen Überblick über das was in und um unser Sonnensystem geschieht hat wohl kaum jemand. Was aber Jeder hat ist seine Intuition, sein inneres Gefühl, seine innere Stimme. Wenn ich z.B. pendle, habe ich auch kaum Beweise ob das Pendelergebnis stimmt od. nicht. Entweder ich verlasse mich auf die Antwort meiner inneren Stimme od. ich hege Zweifel, will einen Beweis und frage einen entsprechenden Experten. Weiss denn dieser mehr über mich? Und dann muss ich mich für eine Version ent-SCHEIDEN (!), ich muss darüber ur-TEILEN (!), welcher Version ich Glauben schenke. Die Worte: ‚scheiden‘ und ‚teilen‘ sind m.E. aussagekräftig genug um zu zeigen, welcher Teil in uns nach Beweisen ruft!

    Für mich beantwortet die Frage ob ein Bericht stimmt od. nicht mein Gefühl, meine innere Zustimmung, genauso wie es Karin in ihrem Kommentar schreibt, sie fühlt sich angesprochen. Und so einfach ist es. Im Übrigen unterscheidet sich Wahrheit für jeden Menschen, je nach seinem inneren Fundus.

    Ich bin jedenfalls sehr dankbar, Berichte wie von C. Goode lesen zu dürfen, auch wenn vieles für mich noch schwer verständlich scheint.

    • Karin sagt:

      Hallo !

      Danke für Deinen wunderbaren Kommentar ! Ich kann Dir da nur zustimmen ! Ich urteile auch nach meinem Bauchgefühl /Innere Stimme und wenn sich das gut anfühlt für mich , dann ist das für mich auch reell !
      Ich habe eigentlich bei allem , was Corey Good berichtet , ein gutes Gefühl und ich bewundere ihn sehr für seinen Mut , solche Dinge zu veröffentlichen !
      Ich pendele auch und auch da muss man abwägen , ob man das alles glauben kann , da man ja den Pendel mit seinen Wünschen und den Augen beeinflussen kann !
      Da muss auch letztendlich das Gefühl entscheiden !

      LG

      Karin

    • danny sagt:

      Für mich ist vieles von diesen „Whistleblowern“ unverständlich weil hier von Sachen fabuliert wird, die von A bis Z unlogisch sind und nicht nur das, sie sind völlig weltfremd.

      Zur Klarstellung: Ja, wird werden seit exakt 13.000 Jahren unterdrückt und als Sklaven gehalten, was allerdings eine höhere Bedeutung und auch tieferen Sinn hat.

      Spirituelle Menschen mit Weitblick wissen darum und sorgen sich keinen Zentimeter.

      Wenn ich allerding lesen muss, mit wie viel Sterilität und Augenwischerei, sprich offenkundigem Blabla um Aufmerksamkeit gebuhlt wird, dann tut das doch arg weh. Vor allem wie viel Zeit wird hier verschwendet für sogenannte „Whistleblower“.

      Butter bei die Fische!!!

      Wir stehen vor einem Bewusstseinssprung für alle Lebewesen/Menschen auf diesem Planeten, der so einzigartig ist, dass über das Universum hinaus alle jetzt auf uns blicken.

      Und dann wollen ein paar Whistleblower von was für Hampeleien und Aktionen und Hintergründen sprechen und fabulieren?

      Nach dem Bewusstseinssprung haben die Menschen eine weit heftigere Aufgabe zu bewältigen, benötigen weitaus andere Hilfe als das verhaften von bösen Repitilien und der Kampf um die letzten Meter Mißbrauch.

      Wir brauchen nicht mehr Technik, sondern weniger und dafür mehr Bewegung hin zur Natürlichkeit, zur Natur und zu den natürlichen Energien. der Bewusstseinssprung erfolgt aus natürlicher Quelle und wird nur von entsprechenden technischen Quellen unterstützt.

      Ergo: Nobody needs the proof of Aliens & Reptilien … everbody needs help and support for the big jump …

      Keiner braucht Alienbeweise … jeder braucht aktive Hilfe für den nächsten Bewusstseinssprung

      so come down and do your fu … job :-))))

      lg danny

  2. vonjetzt sagt:

    dass schrieb ich im märz auf meiner seite um meine freunde etwas zu ermutigen um etwas positives zu träumen, denken.

    „Ich hatte einen Traum

    Freunde, Geschwister, die Revolution kommt,
    das Ende dieser Epoche ist kurz vor dem Kippen,
    von allen Seiten gibt es Risse,
    mit jeden Tag beschleunigt sich der Einsturz,
    das aufgebaute Imperium,
    macht seine letzten Flatterzüge,
    jetzt steht es wie eine verkehrte Pyramide,
    so dass es jederzeit umkippen könnte,
    eine Revolution, die die anderen Revolutionen ergänzt,
    aber dieses Mal sieht es so aus,
    als ob es nicht so sein wird wie wir es aus den Büchern kennen,
    weil diesmal ganz was Neues geschieht.

    Einen weiteren Weltkrieg konnten sie nicht verwirklichen,
    ihre Spiele, ihre lügen, ihre Schlauheit, ihre Kriege,
    das aufgebaute unsichere, unruhige, unausgeglichene System.
    Korrupte, selbstsüchtige, geizige, Angst und Hass Erfüllte,
    mit ihrem traumatischen Zustand
    wollten sie die Menschen kontrollieren,
    das sehen nicht mehr nur ein Teil oder ein paar Personen,
    sondern ein großer Teil der Menschenfamilie.
    diese Menschen wurden alle verhaftet und vor Gericht gestellt,
    dieses Mal sah und wurde es der ganzen Menschheit gemeinsam bewusst,
    was sie uns angetan haben,
    was sich der Einzelne,
    was wir uns gegenseitig angetan haben,
    warum wir es getan haben.

    Einmal freuen wir uns, dann bestaunen wir, dann weinen wir,
    dann lachen wir,dann schrecken wir uns, dann freuen wir uns,…
    Feunde, Geschwister, es ist unbeschreibbar.
    Die versteckten, unterdrückten Wahrheiten kommen heraus,
    alles beginnt sich zu verändern,
    die ganzen Hindernisse, Grenzen verschwinden,
    daran was man geglaubt hat, das politische System, die Wirtschaft,
    die Wissenschaft, die Bildung, der Mensch, die Menschheit,
    ändert sich in kürzeste Zeit.

    Es kommt eine Zeit,
    der Liebe, der Freiheit, der Ehrlichkeit,
    der Vergebung und des Bewusstseins der Verantwortung.

    Es kommt eine ganz neue Epoche,
    eine gerechte, friedliche, sichere, gleichberechtigte, geschwisterliche,
    wo es keine Grenzen und Wetteifer gibt,
    wo Menschen nicht für die Miete, für Elektrizität, für Gas und Wasser,
    für Transport, für die Ernährung und für das Geld,
    nicht mehr Tag und Nacht arbeiten müssen,
    dass es auch möglich ist mit wenig Mühe,
    uns selbst weiterzuentwickeln,
    die Welt zu verstehen,
    wo wir viel Zeit haben,
    eins mit sich selbst,
    mit der Menschheit,
    mit der Natur zu sein.

    … und dann konnte ich nicht mehr aus diesem Traum erwachen.“

    • Timur sagt:

      …wo Menschen nicht für die Miete, für Elektrizität, für Gas und Wasser,
      für Transport, für die Ernährung und für das Geld,
      nicht mehr Tag und Nacht arbeiten müssen,…“

      Das gab es alles und wo es das gab, haben sie Bomben abgeworfen, und wo es das gab ist nicht wo du denkst, dass es tatsächlich dort war und funktionierte, weil sie dort, wo es das gab und funktionierte die jeweiligen Führer zu Teufeln und Diktatoren erklärt haben wie sis das immer gemacht haben, wir es aber bis heute nicht begriffen haben, verstehst du. Ich hoff sehr. Das was du jetzt als Sehnsucht in dir trägst werden sie selbst versuchen in die Hände zu nehmen und dir als Wolf im Schafspelz zu servieren … weil es keine Führer und ihre Völker mehr gibt. LG

    • Karin sagt:

      Danke Muzo !

      Das ist einfach wunderschön ! Ich bin noch neu hier und muss noch sehr viel nachholen und dazu lernen und erkennen , doch Deine Worte kamen sofort an und haben mein Herz tief berührt !
      Diesen Traum träume ich schon sehr lange und nun wird er bald wahr !

      Das Licht wird siegen !

      Karin

  3. Karin sagt:

    Hallo Icke !
    Danke Dir für Deinen schönen Kommentar ! Ich lese hier schon eine Weile , ich komme von der Seite der Galaktischen Föderation des Lichts EK Blog ! Wir bekommen da auch Artikel von Cobra und Corey Good ! Suuuper !
    Ehrlich gesagt , ich bin überzeugt , dass das alles wahr ist , ich „höre“ immer auf mein Bauchgefühl / Herzgefühl und wenn sich das gut anfühlt , dann stimmt das für mich !
    Ich bin Anfang Juni 2015 durch eine Mail von Ashtar Sheran völlig aus dem Nichts heraus , auf die Seite der GFdL geführt wurden ! Ich wusste nur wenig von ihm , glaubte früher ( 1996 ) noch nicht an Channelings , deswegen waren seine Botschaften aus der UFO-Zeitschrift nicht wirklich reell für mich !
    Und die Seite der GFdL war wir unbekannt , da ich ohnehin noch nicht so sehr lange Internet hatte !
    Seit dieser Zeit nun lese ich voller Freude auf dieser Seite !
    Mich berühren solche Botschaften sehr , SaLuSa z.B. , ich fühle mich angesprochen , fühle mich angekommen , einfach alles gut ! Da ich aber noch „Neuling“ bin , überkommen mich auch immer wieder Zweifel . . . !
    So las ich dann mal eine Botschaft über die GFdL , in der alles negativiert wurde und die Leser als Dummchen hingestellt wurden . . . ich war am Verzweifeln und am Heulen . . . und jammerte , man Ashtar , das mit Euch kann doch nicht alles Lüge sein , man , was ist los , sag was , ich weiß nicht mehr , was ich denken soll . . . usw. und das alles mit sehr viel Emotionen ! ! !
    Da durchschoß es mich mit einem Mal wie ein Blitz , ich weiß nicht , wie ich das anders beschreiben soll und ich spürte eine unbeschreibliche Präsenz voller Liebe , voller Sanftmut und Harmonie . Ich spürte , dass Er es war , ich wusste es einfach ! Mich durchströmte die Universelle Liebe , man kann es wirklich nicht beschreiben , ich fühlte mich sooo sehr geborgen und angenommen und statt Ihm meine 1000 Fragen zu stellen , konnte ich nur heulen und alles geschehen lassen , ich spürte nun körperlich und seelisch , dass alles reell ist ! ! !
    Und am nächsten Tag , wie zum Beweis , war eine neue Botschaft von ihm bei GFdL – EK Blog , nach über acht Monaten Funkstille seinerseits !
    Ja , da hat er mich nun schon zum zweiten Mal zurück geholt , ich konnte es kaum glauben , dass ICH offenbar irgendwie wichtig bin !
    Ja , Und eine lebhafte „Erinnerung“ an „meine Zeit im Raumschiff“ kam mir eines morgens , ganz plötzlich war alles ganz deutlich da ! Ich war also an besagtem Ort , war wie alle dort sehr beschäftigt mit sowas ähnlichem wie einem Tablet.PC .
    Da kam Ashtar herein und ging zu jedem hin , auch zu mir , redete irgend etwas und im gehen scherzte er wohl , denn wir lachten alle ganz dolle ! Und dann war es vorbei.
    Ganz komplett was das Erlebnis leider nicht , denn ich hatte mein Ohren irgendwie nicht dabei . . . ! Leider ! ! !
    Und das Erlebnis war nicht so wie : Oh mein Gott , da kommt Ashtar ! Nein , es war völlig normal ! Wie es eben normal ist , wenn der Chef kurz zu seinen Leuten kommt . . . . . !
    Für einen schönen Traum war es zu reell und ich sehe es immer noch vor mir , als wäre es erst gestern gewesen !
    Bestätigung dafür habe ich von den Leuten im Forum bekommen , dass sowas jetzt Realität wird , dass wir uns an etliche frühere Leben und Ereignisse und Tätigkeiten darin erinnern können usw. !
    Ich kann es kaum erwarten , unsere Sternengeschwister wieder zu sehen und wieder mal nach Hause zu kommen !
    Und ich kann es kaum erwarten , wieder mit ihnen unterwegs zu sein , um Licht und Liebe überall hin zu bringen !
    Ja , das war es von mir !
    Licht und Liebe ! ♥ ♥ ♥
    ICH BIN KARIN 😀

  4. seele1 sagt:

    An dem Tag, wo wir unsere supranormalen Fähigkeiten wieder haben, werden wir FREI sein.
    Alles andere ist Blendwerk.

    Dann gibt es keine Grenzen mehr, keine Krankheit und kein Tod mehr.

    Materialisieren, Teleportation, Telekinese, Telepathie und die Liste geht weiter…

    Alles Liebe,
    vom Herzen

  5. adlerhorst sagt:

    eine wunderbare, erklärende Ergänzung zur Antwort von Corey Goode – Danke beiden Verfassern – dies ist auch ein wichtiger “ Aufklärungsbeitrag “ und möge dazu beitragen, dass einige Menschen mehr den “ Aufwachprozess “ einleiten

  6. Howe sagt:

    Danke für den Beitrag und auch für deinen Kommenter, lieber Icke.

    Ich befasse mich nun bereits seit fast 50 Jahren oder so mit dem Thema: „Wo bin ich hier nur hin geraten“ und mit der Erkenntnis „Hier ist alles falsch“. Das Letztere stellte ich bereits im Alter von 10 Jahren fest. Dann wurde ich langsam „erwachsen“ und gliederte mich in deren Arbeitswelt ein. In den 50er und 60er Jahren gab es in Deutschland offenbar nur ganz wenig Aufklärungsliteratur, obwohl in den USA bereits Roswell und auch andere Dinge passiert waren. Erst Mitte der 80er kam die Literatur von Jane Roberts mit ihren Seth-Büchern nach Deutschland und damit erwachte auch mein Bewusstsein immer mehr und ich wurde auch direkt mit mehreren Begegnungen der dritten Art konfrontiert. Zum einen war es ein direkter Berührungskontakt mit einem Grey dem eine Raumschiffsichtung in unserem großen Garten vorausgegangen war, der so furchterregend war, dass ich mir vor Angst beinahe die Seele aus dem Leib geschriehen habe. Dann waren wieder Eindringle im Haus, die allerdings unverrichteter Dinge wieder abgezogen sind, weil ich einen nochmaligen Kontakt wohl eher nicht verkraftet hätte. Dem folgten über die Jahre drei weitere Konfrontationen mit MIB-ähnlichen, äußerst seltsamen roboterhaft wirkenden, menschlich aussehenden Entitäten, deren Grund für eine Begegnung mit mir sich mir bisher noch nicht offenbart hat. Von meinen Raumschiffsichtungen während Flügen in die Türkei und immer wieder passierenden „Blinkkontakten“ im Nachthimmel ganz zu schweigen. Mir kommt es vor, als wäre ich in Kommunikation mit „ihnen“, wer immer sie auch sind. Auch Attacken von Dämonen über andere Menschen sind mir nicht fremd. Ich konnte sie jedoch immer abwehren.

    Was das Vorhandensein von Breakevay Zivilationen und eine angeblich bestehende fortgeschrittene Raumfahrttechnologie betrifft, so müsste sich auch der „Ottonormalmensch“ langsam fragen, wieso das Apollo Programm eingestellt wurde (falls er das überhaupt mitbekommen hat) und Flugzeuge im Allgemeinen immer noch mit Verbrennungsmotoren über den Himmel fliegen obwohl es genug Wissen über elektromagnetische Antriebsmöglichkeiten gibt. Diese Verbrennungstechnologie entspricht ja nicht einmal dem Niveau eines Handys. Und was ich in der Apollo Kapsel in Cap Canaveral mit eigenen Augen an Technologie gesehen habe entspricht wohl eher dem Atari Standard der 70er Jahre. Und damit waren sie bereits auf dem Mond….vor 50 (!) Jahren.

    Obwohl das ganze Thema bei mir jeden Tag präsent ist und ich es auch positiv als großes Abenteuer betrachte, bin ich dennoch nicht Resistent gegen Ängste, wie sie mir gestern Abend z.B. widerfuhren, als ich auf youtube eine Aufzählung und Darstellung der uns besuchenden ET-Rassen sah. Einigen davon möchte ich unter gar keinen Umständen begegnen.

    Was ich damit sagen will ist folgendes: Wenn sogar ich, der ich mich als ziemlich gut informiert und „bewusst“ ansehe dennoch nicht frei von Angst bin und die umfassende Realität eher akribisch suche, als mich vor ihr zu verstecken, wie muss es dann den Milliarden von „Schläfern“ gehen, die das ganze Paket dann auf einen Schlag ins Gesicht bekommen, wenn das Event statt findet? Sie glauben einem ja im Moment nicht einmal, dass die Chemtrails, die sie SELBST am Himmel sehen, das sind, was sie sind.

    Vielleicht können wir auch gerade aktuell eine Analogie zu der Flüchtlingswelle bzw. Völkerwanderung ziehen. Ich befasse mich gerade mit einer eventuellen Vermietung von zwei freistehenden Wohnungen in meinem eigenen Haus und schon werde ich auf youtube mit gewaltandrohenden eingereisten Islamisten konfrontiert und sehe mir diesbezüglich Diskussionen im TV an. Ich weiß, dass es für mich nur eine Lösung geben kann um MEINEN Weg zu gehen. Da ich seit Jahren in der Liebe lebe, wurde ich auch immer von positiven „Ereignissen“ begleitet, die ich als Führung und Unterstützung von einer unbekannten Macht erkannt habe. Und nicht alle Moslems sind Islamisten. Ich hoffe, dass ich auch hier positive Erfahrungen machen werde und mich deren niedrige Frequenzen auf meiner Schwingungsebene nicht erreichen können.

    Entschuldigt bitte, wenn ich hier ein bisschen durcheinander geschrieben habe. Das Thema ist in dieser Kürze eigentlich gar nicht zu beschreiben. Namaste, alles wird gut!

  7. Kann mich dem anschliessen,auch den vorhergehenden Worten von Corey
    Lg

  8. Icke... sagt:

    Danke für den Beitrag! Es ist wichtig, dass wir alles kritisch hinterfragen. Nach meinen eigenen Erfahrungen/ Erkenntnisssen bekommen wir manchmal erst nach dem wir es hinterfragt haben die Antworten bzw. Eingebungen, je nachdem wie wir vorangekommen und offen sind! Offen auch im Hinblick auf unsere mediale Ausrichtung … oder anders ausgedrückt, je nachdem wie wir an uns arbeiten. Die Beweise gibt es ja schon, nur halt eben aus einer anderen Persperktive die es der Masse noch nicht nicht erlaubt zu sehen. Ich habe auch noch nicht in einem Raumschiff gesessen oder war auf einem anderen Planeten, aber dennoch glaube ich an eine Kraft, die außerhalb unserer Wahrnehmung AGIERT! Das Event wird vieles entschleiern und ja, so wie Corey es geschrieben hat, wir werden erschrecken, auch viele Informierte, denn das Ausmaß wird viele Tränen auslösen und daher ist VERSTÄNDNIS enorm wichtig!!! Es gibt Menschen die wurden gezielt vor Jahren aus dem Schlaf geholt, weil sie es wollten! Man wusste das diese Menschen etwas bewirken werden, nur wie war vielen unklar. Außerhalb unserer Dimension war das Ergebnis schon bekannt, daher ist alles terminiert und der Ausgang steht bereits fest … als Anhaltspunkt soll der Film Interstellar dienen. Viele Menschen wissen ja nocht nicht mal über die „normalen“ Manipulationen bescheid. Bei Chemtrails, HAARP etc. setzt es bei vielen schon aus, wenn man dann noch weitergeht, dann sind es nur wenige im Vergleich zur Masse, die das bei sich Selbst erkennen. Als ich Coreys Geschichte gelesen hatte, da wurde mir bewusst, warum mein Leben so läuft wie es läuft. Ich habe wie schon oft geschrieben, sehr viel komische Dinge erlebt, weil ich es zum einen wollte und weil es eine Auswirkung war, auf das was ich getan hatte. Was ich damit sagen möchte ist, dass dies hier alles Teil eines gigantischen Planes ist, den wir Menschen hier in dieser 3-D Projektion nicht verstehen können! Wir können dies nur durchstehen, wenn wir dem Vertrauen, UNSEREM HANDELN! Dieser Plan, auch genannt Spiel, dient unserem Erwachen. Nun werden viele hier sagen, na ich bin doch schon erwacht, ich kenne doch schon viele Geheimnisse … ja genau, weißt DU aber auch, warum du das weißt und andere noch nicht? Kennst du deine Bestimmung? Wenn du Dir diese Frage nämlich noch nicht beantworten kannst, dann suche weiter, denn der Weg hat kein Ende, den du gehst 😉 … es gibt immer nur ein Etapenziel, wie ein Klassenabschluß in der Schule … das Event wird den Schulabschluß darstellen, aber danach geht es dann weiter … es gibt eben kein Ende! Wer träumt von Euch aktiv und kann sich an Träume erinnern? Wer bekommt Botschaften in Träumen oder kann sich gar in Träumen bewusst machen, dass er gerade in einem Traum steckt? Ist das wirklich ein Traum? Oder ist es die selbe Realität die wir hier erleben? 5-D Manche werden gezielt kontaktiert über Eingebungen, genannt Channelings oder Tagträume … Wie wollen WIR in die 5-D gehen, wenn wir diese gar nicht verstehen? Schaut Euch Interstallar an! Wollt Ihr dies wirklich erfahren? Wie sehr wollt Ihr das? Tut Ihr alles dafür? Oder seit Ihr noch mit dieser 3-D Projektion VERHAFTET? Wenn ja, dann seit Ihr noch nicht bereit … aber noch kann morgen schon Geschichte sein! Genauso wie Coreys Aussagen kritisch hinterfragt werden, so wurden damals die Infos über Chamtrails, HAARP und co. kritisch hinterfragt. Zurecht, aber real waren sie damals dennoch. Der Mensch ist von Natur aus neugierig, eine sehr schöne und wichtige Eigenschaft. Wir bauen CERN für so viel Geld, wir bauen Teleskope für so viel Geld, aber wir bauen keine Raumschiffe mehr, nö, die Amis überlassen den Russen und Chinesen die Raumfahrt 😉 … da stimmt doch etwas nicht! SIE können uns über diese Raumfahrt nicht in Kenntnis setzen, da dann Ihr ganzes Konstrukt zusammenbricht! Rohstoffknappheit und co. , all die Aspekte der Destruktiven würden sofort hinterfragt und nach ein paar Wochen der Geschichte angehören! Das wird durch die Informationsfreigabe nach dem Event passieren! Die Masse muss erst mal geweckt werden und dann sanft INFORMiert werden bevor er das begreifen und händeln kann. Zuerst kommt das Trauma, nachdem der große Aufweckprozess stattgefunden hat, zuerst muss die Menschheit rein sein, bevor sie dann damit umgehen kann. Seht Euch Selbst, seht Euren Weg, schaut auch mal zurück und das was Ihr erlebt habt, dass wird auch die Masse erleben! Nur wird sie andere Umstände und Voraussetzungen haben, wird mehr Zeit haben und ein Umfeld, welches Liebevoller ist. Wir sind „vielleicht“ die Starken gewesen, die es in der alten Projektion lernen KONNTEN, keine Ahnung. Ich selbst verstehe vieles noch nicht, gerade die ganze Flüchtlingssache … aber ich denke, dass es aus einer anderen Perspektive überwacht wird oder anders, dass wir das alle MEISTERN werden! Ich gehe nach dem Prinzip voran => wenn ich Herzensenergie in mein Tun und Handeln stecke, dann wird dies auch diese Auswirkung haben, egal ob man mich gezielt angreift, ich sehe draußen, dass immer mehr Menschen diesen Weg gehen und somit erkenne ich den Erfolg, da kann man sonst was versuchen, ich bin schon soweit, dass ich alles als Spiel betrachte, weil ich/ WIR unendlich sind … WIR müssen das lediglich nur wiedernetdekcken.
    Ich habe mal eine Zeitlang meine ganze Existenz aufs Spiel gesetzt und DAS ALLES GETESTET/ GEPRÜFT und daher kann ich Euch ganz beruhigt schreiben, Ihr seit nicht allein auf Eurem Wege, sodenn Ihr ihn denn geht!!! In diesem Sinne … Licht & Liebe PS. Sorry … ist mal wieder das Wort zum Sonntag geworden, nur halt am Samstagabend 😉

    • Jutta sagt:

      Danke liebe/r Icke für Dein Wort zum Samstag……
      Ich fand Deine Worte Herz erfrischend und für mich absolut stimmig.
      Nur, so langsam aber sicher sollte dieser Theatervorhang endlich mal fallen.

      Herzliche Grüße von einer Mitspielerin
      Jutta

  9. Aquamaris sagt:

    Leute, die „physikalische Beweise“ erwarten, sollten sich weiterhin mit den „konkreten Informationen und Beweisen“ der Massenmedien und der hier und jetzt existenten Technologie beschäftigen; denn es gibt ja nur das im weiten Universum, was wir mit unseren „klugen Äuglein“ sehen und erfassen können….

4 Pings/Trackbacks für "Wo bleiben die physikalischen Beweise?"
  1. […] Einen dieses Thema betreffenden Artikel von Corey Goode haben wir übrigens kürzlich veröffentlicht, hier. […]

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autors des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistance Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough= CoBra
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codenamen wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
stillnessintheStorm.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.229 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen