Interview mit Cobra und dem Botschafter der Red Dragons Teil 2

Dieses Interview führten Rob Potter und Louisa vom „Goldfish Report“ mit Cobra und dem Ambassador der Red Dragons am 20. November 2015. Es wird in 2 Teilen veröffentlicht.  Übersetzung von Antares
Zur Rolle des Ambassadors können wir keine weiteren Angaben machen. Informationen zu den Red Dragon findet ihr hier:  Die Roten Drachen und die Blauen Drachen und Das Verstehen der Rolle der Red-Dragon-Gesellschaft in Bezug auf das Event…

Fortsetzung von Teil 1

Rob – Vielen Dank. – Botschafter, vorhin haben Sie gesagt, dass es nicht um Gott oder Satan oder Gut oder Böse geht, und dass wir alle Wesen mit freiem Willen sind. Nun, ein Teil der Informationen von Cobra und mein Verständnis aus meiner persönlichen Erfahrung ist, dass wir Wesen den freien Willen haben, aber es etwas gibt, das als „Fall“ oder wie bei Star Wars „Riss in der Macht“ genannt wird. Dadurch wurde zu einem gewissen Grad eine sehr negative Situation geschaffen, die buchstäblich Millionen von Jahren für den Prozess der Bereinigung braucht.
Ich möchte es nicht einfach nur Satan nennen, aber es gibt sicherlich ein bösartiges Element innerhalb der Galaxie und vor allem auf diesem Planeten, das gewählt hat gegen das Naturrecht vorzugehen und unseren Freien Willen verletzt. Dies berücksichtigend… ich weiss, dass wir alle diesen Verträgen und dem Zeug zugestimmt haben, doch was ist Ihre Position, ist es die der Konföderation, der Lichtkräfte in der Christus-Energie-Gruppe? Was ist Ihre Position? Glauben Sie an einem lebenden, liebenden Gott, denken Sie dass Christus und Satan existieren, gibt es eine negative Kraft?

AMBASSADOR – Dies wird meine persönliche Meinung sein. Okay. Zuerst möchte ich etwas zu Satan sagen. Er wurde fünf Mal in der Thora erwähnt und 125 mal in der Bibel. Das Wort Satan bedeutet eigentlich Hindernis. Er ist ein Hindernis zwischen den Menschen. Wenn man die Thora liest, wurde er geschickt, um Abraham zu testen. Auch war er nicht die Schlange, wie in der Bibel, wo steht, dass die Schlange und Satan die gleiche Wesenheit sind. In der Thora ist das nicht so. Es gibt eine Menge von Fehlkommunikation und widersprüchlichen Informationen, die man in diesen religiösen Bücher findet. Ich glaube, dass wir einen Schöpfer haben. Ich glaube, dass wir eine höchste Intelligenz haben, die hinter der ganzen Schöpfung steht, auch hinter den Ausserirdischen, hinter der Erschaffung aller Lebensformen. Und ich glaube, das ist der Unterschied. Sie äusserten sich zum Konzept der Dschinns. Dschinns können sogar Muslime, Juden sein. Sie können Christen sein oder Buddhisten. Sie können verschiedene Formen von Religion haben. Sie unterstützen die Form der Schöpfung, gemäss dem Koran. Es gibt all diese verschiedenen Formen der Konzepte. Was ich damit meine, im Koran steht im Grunde geschrieben, dass Gott sowohl Menschen als auch Dschinns geschaffen hat und Dschinns eine Lebensform sind, die viele Menschen als Dämonen oder Ausserirdische bezeichnen oder als eine andere Art von Wesen. Es ist eine unterschiedliche Form der Schöpfung.

Und, im Grunde gibt es sie noch andere religiöse Ansichten. Die Sache, die ich betonen möchte ist, dass einer meiner Grossmeister mir einmal erzählt hat, dass ein Mann mindestens 1 Jahr im Gefängnis, in Isolation, braucht, um die Welt der Spiritualität zu verstehen. Und als ich das hörte, war ich ein junger Mann, und ich dachte, er wäre verrückt.

Ich konnte es nicht verstehen, bis zu dem Punkt, als mich die Kabale angriff und ich über 2 Jahre in Isolation war, bevor ich aus jener Situation befreit wurde. Was ich dadurch im Grunde entdeckte war, dass obwohl ich in einem kleinen Zimmer isoliert und ohne Kontakt mit meiner Familie oder jemand anderem war… konnten sie nur meinen Körper, aber nicht meine Seele und meinen Geist einsperren. In unserem Leben können wir die Entscheidungen zwischen Gut und Böse treffen, und wir sind die Entscheidungsträger.
Wir können auch Gut und Böse sehen und entweder stillschweigend einverstanden sein oder eingreifen. Ich fühle, dass das grösste Problem der Menschheit das ist, was wir als Eskapismus bezeichnen. Dies ist die grösste Bedrohung für die Menschheit. So wie wir Satan die Schuld für alles geben oder jemand anderem, ohne die Verantwortung von uns selbst zu übernehmen. Durch ein Massenerwachen oder Massenbewusstsein werden wir in der Lage sein, die Menschheit zu verwandeln, oder wir stellen Satan („Shaton“) zwischen uns, was eben im Grunde ein Hindernis darstellt. Wenn wir dieses Hindernis zwischen uns haben, werden wir nicht in der Lage sein zu erreichen, was wir anstreben sollten.

Rob – Mit ihrer Ansicht, dass viele Menschen alles auf Satan abwälzen wollen, bin ich völlig einverstanden. Aber es gibt definitiv eine feindliche Macht. Stimmen Sie zu? Sie nannten es die Kabale. Sie setzten Sie ins Gefängnis. Somit verstehen Sie, dass eine Macht die Menschheit manipuliert. Die Menschheit würde nie das Böse wählen, wenn sie nicht durch abgestimmte, intelligente, negative Handlungen getäuscht würde. Ich möchte nun dazu Cobra fragen.

COBRA – Ja, es gibt eine Kraft, die der Evolution gegenüberliegend ist, und auch eine Kraft, die für ein positives Wachstum steht. Genau deswegen müssen wir diesen Planeten befreien, und ja, jeder hat einen Freien Willen, aber dieser Freie Wille wurde manipuliert und wir müssen diesen Freien Willen so befreien, dass wir ihn vollständig zum Ausdruck bringen können.

Louisa – Warum versucht die Kabale die Vereinigung der Zwillingsflammen zu verhindern? Was können wir jetzt gerade tun, um der Menschheit zu helfen? Wie können wir unsere Energie und unsere gemeinsamen Missionen ausrichten, um diese Veränderungen zu beschleunigen?

COBRA – Die Vereinigung von Zwillingsseelen würde den Befreiungsprozess drastisch beschleunigen, da die kombinierte Energie der Zwillingsseelen die mächtigste Kraft im Universum ist. Dies wissen natürlich die Archons und dies ist der Grund, warum sie es verhindern.
Zur zweiten Frage, was die Menschen tun können… die wichtigste Sache ist, Informationen an die Menschen herauszugeben. Obwohl es viele Menschen mit vielen Blogs da draussen gibt, ist es bei weitem nicht genug. Wir müssen das Internet mit der Wahrheit vollständig sättigen. Es gibt so viel Desinformation, deshalb sind erheblich mehr alternative Blogs überall auf dem Planeten nötig, um mehr und mehr Menschen zu wecken. Dies ist die Nummer 1. Und zweitens muss sich jeder Mensch selbst fragen: Was kann ich tun, um mich mit anderen Menschen in Harmonie zu vereinen? Was kann ich tun, um praktisch in meinem Leben mehr Einheit zu erschaffen?

Louisa – Nun bitte ich den Botschafter, die gleichen Frage zu beantworten. Was können wir gemeinsam tun, um der Menschheit zu helfen, individuell? Was sehen Sie aus ihrer Sicht, Ihrer eigenen Mission heraus, was wir tun können, um der Menschheit zu helfen und diese Veränderungen schneller herbeizuführen?

AMBASSADOR – Die allerwichtigste Sache ist, denke ich, dass die Menschen ihren Geist öffnen. Der Grund, warum wir mit dem „Goldfisch-Report“ begannen ist versuchen zu erreichen, dass die Menschen die Dinge auf eine andere Weise sehen können. Viele Menschen auf dem Planeten sind leider eingeschlafen. Sie sind sich noch nicht bewusst darüber, was in ihrem eigenen Alltag passiert, weil viele von ihnen zu viel zu tun haben mit dem Versuch, zu arbeiten und in diesem Sklavensystem zu überleben.
Ich denke, für uns es ist wichtig dass wir herauskommen um alle Menschen zu erreichen. Dass die Menschen mehr Zeit für ihre Familien und eine bessere Lebensqualität haben. Wenn das erreicht ist und die Leute eine bessere Lebensqualität haben, sind sie in der Lage, tiefer in die Veränderungen zu gehen. Sie mögen sich auch gerne selbst in Projekten engagieren und tatsächlich etwas tun, um die Dinge in ihren eigenen Gemeinden, ihren eigenen Städten und ihren Ländern selbst zu ändern. Und es ist auch sehr wichtig, Unterscheidungsvermögen bei den Medien und Unterscheidungsvermögen bei den Politikern in ihren Ländern anzuwenden, weil diese leider einen „Doktortitel in Täuschung“ haben. Es ist nicht leicht, aber es ist manchmal wie bei Goldfischen, die in ihrem Glas umher schwimmen und erkennen müssen, ob dies ihre eigene Wirklichkeit ist oder eine Wirklichkeit, die jemand anders für sie geschaffen hat.

Rob – Vielen Dank. Ich hörte von Ben Fulford und Corey Goode, dass die Chinesen für eine Verlängerung von 100 Jahren sind. Cobra, wir haben den Red Dragon Botschafter hier. Möchtest du ihm bezüglich der finanziellen Angelegenheiten etwas fragen oder über die Situation mit den Dragons?

4e0d16aacee8340af68e309d0700410a

Du wirst wissen (das Gute oder Böse) wenn du ruhig bist, in Frieden. Passiv. Ein Jedi nutzt die Macht für Erkenntnisse und zur Verteidigung, niemals für den Angriff. Yoda Bildquelle: pinterest

COBRA – Nun, Botschafter, bitte sagen Sie uns Ihre eigene Meinung dazu, wie dieser Reset und diese finanzielle Transformation stattfinden soll. Wie ist Ihre eigene Version, Ihre eigene Wahrnehmung dessen, was die Red Dragons erreichen wollen und wie sie denken oder wie sie planen, diese Transformation durchzuführen. Ich möchte hier nur kurz etwas anmerken, über das, was Corey über die Chinesen sagte. Leider gibt es chinesische Fraktionen, die die Offenlegungen gerne für 100 Jahre verzögern würden. Natürlich wird dies nicht passieren. Jedoch wird der Prozess durch die Leute mit solch verschiedenen Agenden verlangsamt. Einige dieser Menschen sind mit der Kabale ausgerichtet und einige von diesen Leuten möchte einfach ihre Macht behalten. Ich möchte hier nur nochmals jenen Dragon Familien, die gerne den Prozess verlangsamen möchten, sagen: dies wird nicht geschehen. Und zu den Dragon Familien, die sich für die Beschleunigung dieses Prozesses einsetzen möchte ich sagen, vereint euch und integriert den ganzen Rest der Familien in die einheitliche Vision, weil von dieser Vision die überwiegende Mehrheit der Wesen auf diesem Planeten profitieren wird.

AMBASSADOR – Ich möchte einen Teil der Desinformation hier korrigieren, die von der japanischen Seite kommt oder von der Gesellschaft, die Benjamin Fulford erschuf, dieser White Dragon Gesellschaft. Zunächst einmal, es geht nicht um 100 Jahre. Die Mandate beziehen sich auf 70-Jahre-Zyklen. Dieser letzten 70 Jahre-Zyklus und das Jahr davor wurden an Barak Sheis, Rockefeller, Morgan Stanley, die Königin von England und an viele andere von diesen gegeben. Sie waren diejenigen, die das Mandat hatten, nicht die Chinesen. Die Chinesen sind diejenigen, die ihnen das Mandat gaben. 2012, als das Treffen stattfand mit der Kabale, wie wir sie nennen und die im Grunde die alte Elite ist, wurde das 70-Jahre-Projekt nicht unterzeichnet. Es geht in dieser Zeit um die Transformation und die Neubewertung der globalen Währung. Dies braucht etwas Zeit, auch weil einige Gruppierungen sogar innerhalb der Dragon Familien verschiedene Ansichten haben und teils in Ausrichtung sind mit der Kabale, und so eine Verlangsamung des Prozesses verursachen, auch indem sie sogar versuchten verschiedene Personen zu töten, inklusive auch mich, aber natürlich in verdeckter Weise, wie Sie wissen, denn sonst würden sie damit 9 Generationen zurück töten.

Das ist das Problem. Es ist wichtig für die Menschen den 70-Jahres-Zyklus zu erkennen, Beim neuen 70-Jahres-Zyklus sollten eigentlich neue Leute der neuen Generationen in die Machtpositionen gesetzt werden. Aber man muss hier verstehen, dass die alte Gruppe 120, 140 Jahre Zeit hatte um Kontakte zu knüpfen und Gehirnwäsche zu tätigen. Nun haben sie ihre Leute überall auf der ganzen Welt in den Banken-Finanzstrukturen. Deshalb denke ich, dass es einige Zeit dauern wird um diese Transformation durchzuführen. Doch die Leute an der Basis oder etwas höher in diesem System tun das Richtige und wir werden in der Lage sein, dies in diese neue Ära zu verwandeln. In dieser neuen Ära sind alle Nationen und alle Menschen beteiligt und Schulden werden gestrichen sein, und keine neuen werden geschaffen. Das ganze neue System ist im Prinzip bereits fertig. Manchmal machen mir die Halbwahrheiten Sorgen, die die Menschen als die wirkliche Wahrheit bezüglich dieser Sache in ihren Berichten schreiben. Die Chinesen gaben das Mandat der ‚alten Gruppe’ und diese haben jetzt schlicht kein Mandat mehr. Also lasst uns schauen, wie die neuen Jungs in der Lage sind, die Zukunft zu verändern. Das ist, was ich dazu sage. Und dass alle Menschen beteiligt sind, alle Nationen auf allen fünf Kontinenten.

Rob – Danke. Also das Mandat, von dem Sie sprechen. . . Ich denke, dass dieses Mal das Mandat tatsächlich vom Himmel kommt, aus der höchsten Quelle des Schöpfers, die diesen Planeten im Namen der Wahrheit und des lebendigen Wort Gottes reinigt. Ich glaube nicht, dass es einen kompletten 70-Jahres-Zyklus braucht, um dieses alte Finanzsystem lückenlos zu ändern. Cobra fragte, wie Sie sich vorstellen, dass dies stattfinden wird. Bitte, Botschafter, wie sehen Sie diesen Reset ablaufen?

AMBASSADOR – Wir sehen ihn genau vor unseren Augen, während wir sprechen. Wir sehen, dass der chinesische Renminbi Teil des Währungskorbes ist, wahrscheinlich die nächste Reservewährung sein wird. Wir sehen wie Kräfte und Organisationen sich von West nach Ost verschieben. Wir sehen, wie Europa und Amerika zu Tyranneien werden, und wir sehen eine Menge von verschiedenen Organisationen, verschiedenen Menschen, die sich mit diesen Leuten wie nie zuvor ausrichten. Wir sehen, wie Putin tatsächlich als ein Ritter in Rüstung kommt und meisterhaft die Täuschung der Kabale zerquetscht. Wir sehen eine Menge Dinge passieren. Und wir sehen, wie diese neuen Einheiten entstehen, und das ist ein Anfang. Ich denke, dass wir in der Realität vielleicht etwa 30% der Reise geschafft haben. Aber ich denke, dies wird sich nach dem Chinesischen Neujahr sehr schnell beschleunigen.

Rob – Vielen Dank. Cobra, hast du noch irgendwelche Folgefragen an den Botschafter?

COBRA – Ja, ich möchte ein wenig mehr wissen, wie die Red Dragon Familien konkret den Reset erarbeiten, auch gemeinsam mit anderen Aspekten des Events wie den globalen Massenverhaftungen und dem globalen Offenlegungsprozess. Was ist Ihre Wahrnehmung des Offenlegungsprozesses? Haben sie irgendwelche konkreten Pläne, einige Intel über die ET-Beteiligung an der Weltpolitik freizugeben?

AMBASSADOR – Ja, wie Sie verstehen ist unsere Familienstruktur in drei Arme eingeteilt. Wir haben den Treasury-Arm, der sich um die Kontrolle der Gelder und des Reichtums kümmert. Dann haben wir den zweiten Arm, den politischen Arm, den man bei den BRICS-Ländern und anderen Kreationen und Führern erkennen kann. Dann gibt es den dritten Arm, den militärischen Arm. Diese werden sich mit den Menschen befassen, die nicht kooperieren oder aufgeben wollen.

9619ac48b4b8f9b150382f08e3fe2dee

Bild: pinterest

Sie haben schon gesehen, wie Menschen verschwinden, und Verschiebungen und Veränderungen geschehen. Die Leute des Geldarmes kommen gut voran, mit ein bisschen Verzögerungen wegen der Alten, die nicht gehen wollen. Der politische Arm muss auch noch besser werden, weil leider immer noch Menschen in einigen der Staaten mit einer Menge Korruption leben müssen, und das muss geändert werden.

Aber ich persönlich glaube, wir bewegen uns in die richtige Richtung. Ich glaube, dass die kommende Agenda mit Wahrheit und Versöhnung zu tun hat, die die Ausserirdischen umfasst, alle Aspekte der Welt beinhaltet, und das könnte auch zu einer bestimmten Zeit freigegeben werden, wenn jeder bereit ist, es aufzunehmen und die Stabilität der Welt weit genug ist. Wie wir alle wissen gibt es eine Menge von Aktivitäten in diesen Tagen an unserem Himmel. Und ich weiß nicht, wie lange es dauern wird. Der politische Arm wird versuchen, es von der Öffentlichkeit fernzuhalten, was gerade passiert. Aber es ist alles ein Prozess.

Rob – Vielen Dank, Botschafter. Haben Sie irgendwelche Fragen an Cobra?

AMBASSADOR – Ja, eine letzte Frage. Haben Sie schon einmal über diese Wesenheit namens Vladumere (?)***gehört?

COBRA – Nein.

AMBASSADOR – Ich habe gefragt, weil Vladumere auch einer der ETs ist. Er schien angeblich tot zu sein, aber er war es nicht, und soll jetzt wach sein. Er ist in Moskau und kommuniziert mit den Menschen, nachdem er in einem tiefen Schlaf seit Tausenden von Jahren war. Ich fragte mich, ob Cobra irgendwelche Kenntnisse über diese besondere Wesenheit hat. Gut, dann frage ich etwas anderes. Können wir uns hinsetzen und zusammen arbeiten? Was können wir tun, Sie und ich selbst, und mit den Einrichtungen, die hinter uns sind, um diese Welt zu verbessern, den Prozess der Veränderung auf diesem Planeten zu beschleunigen?

COBRA – Gerne, bitte senden Sie mir eine E-Mail, wenn wir bei irgendwelchen Projekten zusammenarbeiten wollen und ich werde durch meine Kontakte sehen, wie wir diese Vorhaben unterstützen können.

Rob – Nun, das ist eine gute Nachricht, Botschafter. Ich werde dafür sorgen, dass Sie Cobras E-Mail-Adresse erhalten.

Louisa – Vielen Dank. Ich möchte etwas zu diesem Disclosure fragen. Wir sehen an den Himmeln in letzter Zeit eine Menge von Dingen. Cobra, welche Erkenntnisse über Los Angeles kannst du uns mitteilen? Was war mit den Sichtungen über Los Angeles, über die vor kurzem berichtet wurde?

COBRA – Es gibt zwei Dinge, die geschahen. Eine davon ist die erhöhte Aktivität des US-Militärs. Die andere Sache ist die erhöhte Aktivität der positiven ETs über dem kalifornischen Himmel, weil sie beginnen, einige sensible Energieknoten in diesem Teil der Welt auslösen. Kalifornien ist einer der wichtigsten Auslöser für die Offenlegungs-Prozesse. Somit stossen sie das an und das Militär reagiert. Dadurch haben wir etwas, das ich nicht gerade als eine Konfrontation bezeichnen würde, sondern als eine Art energetischen Austausch, was manchmal am Himmel sichtbar sein kann.

Rob – Also diese besonderen Lichterscheinungen, die von vielen Menschen gesehen wurden, waren keine Raketen, wie berichtet wurde?

COBRA – Es gab viele sichtbare Lichterscheinungen, einige von ihnen waren Militärs, einige von ihnen waren von ETs.

Rob – Ja, es ist sehr schwierig für uns auf der Erde, jede einzelne Lichterscheinung zu verstehen. Seltsamerweise war hier in der gleichen Nacht von Maui aus ein sehr helles Licht zu sehen. Es war keine Rakete; es war zu schnell und hatte keinen Schweif. Ja, es finden viele Aktivitäten statt. Wenn Cobra über die Knoten spricht, meint er das Gitternetz und die Ley-Linien, die energisch in Besitz genommen wurden, um das menschliche Bewusstsein auf einer esoterische Ebene zu beeinflussen Die Lichtkräfte stellen nun die natürliche Ordnung wieder her und leiten das göttliche Licht zur Balance auf den Planeten. Stimmst du zu, Cobra?

COBRA – Ja. Ich möchte sagen, dass Los Angeles einer der wichtigsten Punkte für die planetare Befreiung betreffend der Offenlegungen ist. Es ist einer der möglichen Einstiegspunkte für die freizugebenden Offenlegungs-Intel. Und es ist eines der wichtigsten Portale, eine der wichtigsten Einstiegspunkte, für viele, viele Schiffe – für Lichtschiffe der Lichtkräfte, die zum Zeitpunkt des Ersten Kontakts ankommen werden. Es ist eine der Schlüsselregionen auf dem Planeten, und die positiven ET Aktivitäten in diesem Bereich werden fortgesetzt und werden sich noch bis zu einem bestimmten Punkt verstärken.

Rob – Ja, (Los Angeles =) die Stadt der Engel.

Louisa – Woher wissen die Menschen, ob sie aus der gleichen Seelenfamilie sind? Wie finden wir unsere Seelenpartner oder Zwillingsflamme? Haben wir so etwas wie eine Mission zusammen?

COBRA – Okay. Also die Menschen aus der gleichen Seelenfamilie erkennen sich gegenseitig, weil es im Grunde eine gewisse energetische Vertrautheit gibt. Sie haben das Gefühl, dass sie sich aus früheren Zeiten kennen. Mit den Seelenverwandten ist diese Energie noch viel stärker. Aber bei Zwillingsseelen geschieht dies noch nicht. Deshalb kann diese Frage noch nicht beantwortet werden.

Rob – Ich möchte den Botschafter um eine Abschlusserklärung in Bezug auf das Interview bitten. Was möchten Sie den Menschen gerne noch sagen?

AMBASSADOR – Ich möchte sagen, dass es sehr wichtig ist, dass wir uns hinsetzen und diese Form von Diskussionen haben. Es ist wichtig, dass wir zusammenkommen und unsere Ideen und Meinungen austauschen und dass wir zusammenarbeiten. Ich sehe das Problem, dass in den Alternativen Medien und im alternativen Gedankengut so viel Engstirnigkeit und diese „meinen eigenen Bereich verteidigen“-Mentalität ist, in den niemand eingelassen wird. Wir sind hier, um der Menschheit zu dienen, auch uns und unseren Familien zu dienen und dafür müssen wir zusammenkommen, zusammenarbeiten und Ideen und Wissen austauschen. Gemeinsam sind wir stark und vielleicht hat jemand Kenntnisse, die andere nicht haben, und mit diesem Wissen können wir eine bessere Welt machen. Ich denke, es ist wirklich wichtig, diese Art von Diskussionen und diese Form der Zusammenarbeit weiterhin fortzusetzen. Und ich möchte Ihnen und Cobra für ihre Zeit danken, für diese Diskussion heute.

Rob – Ich danke Ihnen so sehr. Cobra, möchtest du eine abschliessende Antwort geben?

COBRA -Ja, ich bin tatsächlich sehr froh, dass dieses Gespräch stattfand, denn dies ist ein Schritt nach vorn in der Vereinigung der Kräfte. Ich hoffe, dass in Zukunft mehr und mehr Menschen beginnen, Interviews wie dieses zu führen – gemeinsame Interviews miteinander, weil dies ein Resonanzfeld erschafft, das nötig ist als letzten Anstoss für die endgültige Befreiung für die Oberfläche des Planeten. Ich möchte mich auch bei allen bedanken. Am 21. November – ich hoffe, dass dieses Interview noch vorher veröffentlicht wird – werden wir eine globale Meditation durchführen, um das Event in grösstmöglicher, positiver Weise zu beschleunigen. Alle Menschen, die an der Meditation teilnehmen, tragen tatsächlich ziemlich viel für die Beschleunigung der Veränderung bei. Wenn die Menschen das Gefühl haben, dass es zu lange dauert, stimme ich zu. Es dauert erheblich zu lange. Wir haben die Macht, dies zu beschleunigen. Dieser Moment ist jetzt. Dank euch allen.

Rob – Ich danke Ihnen beiden sehr. Es war wunderbar. Danke an Louisa für die Koordinierung und die Zeit und Mühe. Für die Zuhörer möchte ich ergänzen, dass wir hier zwei Menschen haben, die aus Sicherheitsgründen anonym bleiben müssen und doch bereit sind, zusammen zu kommen, um Meinungen oder Sichtweisen zu diskutieren, die vielleicht auch etwas unterschiedlich sind. Beide versuchen aufrichtig, der Menschheit bei den positiven Veränderungen in der Welt zu helfen.
Der Botschafter durch seine Arbeit mit den Ältesten, die er repräsentiert, um Veränderungen auf dem Sektor der Finanztyrannei zu erreichen und Cobra bei der Klärung der feindlichen Kräfte und über die laufenden Pläne zur Befreiung auf einer eher esoterischen oder verborgenen Ebene in den nicht-materiellen Reichen, um den Lichtarbeitern zu zeigen, dass es einen Prozess gibt. Es geht weiter.

Sieg dem Licht.

*** beim Übersetzen hatte ich den Gedanken, ob damit wohl Die schlafenden Riesen in den Stasiskammern gemeint sein könnten?!
Immerhin ist der im Text genannte Name des Riesen Jaromir dem erfragtenVladumerenicht unähnlich und ganz offensichtlich ist das Video mit Kyrillischer Schrift („Russisch“). Davon sprach auch der Botschafter (...“ist in Moskau und kommuniziert mit den Menschen, nachdem er in einem tiefen Schlaf seit Tausenden von Jahren war“ s.o.).
Wie gesagt, es ist nur eine Idee… A.






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Interviews mit COBRA
5 commenti su “Interview mit Cobra und dem Botschafter der Red Dragons Teil 2
  1. Martin sagt:

    Die Befreiung wird dann kommen, wenn der richtige Zeitpunkt dafür gekommen ist. Mich interessiert dieses Thema nicht mehr. Stattdessen schaue ich lieber, dass es mir selber gut geht, kümmere mich um meine Gesundheit, meditiere und ernähre mich möglichst gesund.

  2. sonnenblume sagt:

    ambassador
    „Dass die Menschen mehr Zeit für ihre Familien und eine bessere Lebensqualität haben. Wenn das erreicht ist und die Leute eine bessere Lebensqualität haben, sind sie in der Lage, tiefer in die Veränderungen zu gehen“

    Das sehe ich nicht so. Die Menschen sind erfahrungsgemäß erst dann
    bereit, in die Veränderungen zu gehen, wenn es ihnen n i c h t gut geht.
    Schon Goethe sagte: „Der größte Feind der Freiheit ist ein zufriedener
    Sklave“.

    Darum ist das C h a o s immer ein Zeichen der Veränderung.

    Die bessere Lebensqualität, wie oben erwähnt, wird sich dann einstellen,
    wenn v o r h e r die Veränderung geschehen ist.

  3. martin sagt:

    ich danke euch sehr für diese arbeit, vor allem diesen vielen übersetzungen. Danke denn so kann auch ich mich am laufenden halten.

  4. Icke... sagt:

    vielen Dank für die Übersetzungsarbeit!
    nunmehr bekommt man ein paar Einblicke und auch ein wenig Wahrheit zu lesen, warum alles noch dauert. es sind irgendwie menschliche Schwächen die auch in den angesprochenen Familien vorherrschen. SCHADE und etwas verwunderlich! denn es gibt einige Menschen die diese Schwächen bereits überwunden haben!
    meine Frage die ich mir stelle, wie die Familien meinen, dass etwas zusammenwachsen soll, obwohl das Öffnen so schwer ist. sie haben vieles unter Ihren Besitz und geben es nicht frei. sie wollen etwas planen, was aber aus meiner Sicht nicht bis ins Kleinste geplant werden kann!
    hier empfinde ich ein Stück Kontrollwahn oder anders, man traut einigen Menschen nicht das zu wofür sie hier sind, weil die Alten in den Familien vielleicht keine Erkenntnis über dieses Neue haben, dass ausführen … Loslassen ist wohl eines der wichtigsten Erfahrungen die es zu lernen gibt.
    aus meiner Sicht wird hier weiter geschachtert, weil niemand, auch nicht in den wohlwollenden Fraktionen, von der Macht lassen kann, sie wollen, wenn auch nur im geringen Maße, weiter die menschlichen Geschicke zu steuern und das passt mit Freiheit nicht zusammen!
    die Menschen werden sich äußern, so oder so, das energetische Level aktuell ist doch schon recht angespannt, wenn auch noch, in den Kollektiven Ruhe herrscht, aber es kann sich auch schnell ändern.
    => das man den Mainstream weiter so agieren läßt, entzieht sich meinem Verständnis … man könnte diese ganzen Lügengerüste einreißen, denn viele Menschen da draußen glauben diesen Hokus Pokus der da im Fersehen und Radio läuft eh nicht mehr … bekomme ich in ganz vielen Gesprächen mit … viele von den Menschen sind nur deshalb ratlos und auch untüchtig, weil sie schlichtweg nicht mehr durchsehen! Ich würde diese ganzen Lügner bloßstellen, aber Stück für Stück. erst die, die wirklich mit den Lüge schlimmes anrichten, BEWUSST und dann wartet man ab, wer sich zurückzieht und wer weiter macht, letztere stellt man dann weiter bloß, bis es keiner mehr wagt, zu lügen! Natürlich betrifft das nicht die unbewussten Lügner, die ja auch nur gefangene Ihres Geistes sind! <=
    das hier ein WK kommt, sehe ich aktuell auch nicht, auch wenn es zu Provokationen mit Russland kommt, aber der Putin macht momentan alles richtig, auch wenn ich hier vorsichtig bin, denn wer hinter Putin steht weiß ich nicht … auch die Sache mit China und der kommenden AIIB … alles kann auch die andere Seite der gleichen Medaillie sein, das SPIEL haben die Menschen oft genug mitgemacht in den letzten Jahrhunderten. die Kabale hat große Übung in der Täuschung und diesen ganzen taktischen Spielchen … sie kann auch mal hundert oder zweihundert Jahre aus dem östlichen Reich agieren und dann drehen sie irgendwann wieder den Spieß um, alles bekannt!
    es gilt doch eines, wenn man Menschen aktiv einbindet, also sie aus Ihrer momentanen Situation rausholt, Arbeit etc. und Ihnen Raum und Zeit gibt etwas neues zu Schaffen oder an Prozessen mitzuarbeiten, dann wäre das aus meiner Sicht der wichtigste Schritt! es Bedarf dazu keiner großen finanzielle Mittel, denn die sind ja auch in großem Maße vorhanden! Ich denke das der ein oder andere auch alles hinter sich lassen würde, also auch sein Umfeld und co., um an "geheimen" Orten mitzuwerkeln.
    und ja, diese Geheimgesellschaften und so weiter … das ist so ein Thema für sich, auch wenn ich am Ende des letzten Absatzes von geheimen Orten schrieb, so meine ich damit, dass man sich trifft und ungestört arbeiten kann … dieses Arbeiten kann dann ja auch übers Inet veröffentlicht werden, es kann wirkliche Projekte geben wo Menschen spüren, dass sie da mitarbeiten können, an den wichtigen, also auch für sie entscheidenen Themen, wie Geld, Politik, Zusammenleben, Gesundheit, Umweltschutz etc. … diese Zusammenarbeit muss immer weiter fortgesetzt werden, Menschen die gute Ideen haben, sollte man kontaktieren oder man sollte herausfinden, was sie für einen Preis zahlen würden (Preis nicht geldtechnisch gemeint) um aktiv mitzugestalten.
    ohne ein Verbinden Menschen-ET-Unter-/ Oberflächenzivilisationen "Zusammenarbeit" aktiv, wird sich nichts weiter annähern, da niemand den anderen kennt und alle kein Vertrauen zum Gegenüber haben, weil niemand mehr weiß, wer von der Kabale ist und wer nicht … eine sehr schlecht Ausgangssituation um weiter zusammenzuwachsen!!!
    ich denke, dass es zu allererst hier mal Konzepte geben sollte … das ZUSAMMENWACHSEN, denn wir sind alle EINS und wollen mit diesem VERSTÄNDNIS zukünftig zusammenleben! Das Bedarf vieler Gedanken und verschiedener Menschen aus allen Teilen der Welt, die das dann diskutieren … und hier meiner ich nicht UN/ UNO oder irgendwelchen anderen satanistischen/ faschistischen Einrichtungen!
    In diesem Sinne …

  5. PHTT1 sagt:

    sehr interessantes Interview!
    mich täte interessieren, wie die Visionen von Anastasia aus der Russischen Bücherreihe der klingenden Zeder dazu passt?
    Sie redet von den Oberpriestern zu denen auch ihre Großväter gehören, sind das die Ältesten, oder sind die noch eine Ebene darunter?
    Sie sagt, sie habe einen erheblichen Teil dazu beigetragen, dass wir, vor allem dieser Planet, dieses mal den Aufstieg schafft, in dem sie die Kleingärtner unterstützte.
    Können wir das als Metapher sehen, oder was steckt dahinter?
    Ich persönlich finde, dass sich die Menschen auf dieser Welt alle selber zu wichtig nehmen. Leider erkennen viele, die sich als erleuchtet halten, noch immer nicht wie alles Leben miteinander vernetzt ist und leben zu sehr ihr Ego aus indem unter anderem auch esoterische Kreise gegeneinander wetteifern.
    Ich bewundere den Einsatz vieler die die Möglichkeit ergreifen diesen Wandel zu beschleunigen.
    Noch eins, „Weden Ra Der Asen“, eines aus der Video-Reihe auf Youtube.com, wie groß ist der Wahrheitsgehalt des Inhaltes. Erzählt das die richtige Geschichte der Bevölkerung das Planeten?…

    Sieg dem Licht

1 Pings/Trackbacks für "Interview mit Cobra und dem Botschafter der Red Dragons Teil 2"
  1. […] Weiterlesen unter Interview mit Cobra und dem Botschafter der Red Dragons Teil 2 | Transinformation […]

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.157 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen