Ein kurzer Bericht über die Situation vom 13. April 2016

auf Cobras Blog am 13. April 2016, übersetzt von Antares

Die Bereinigung der Chimera-Gruppe wird fortgesetzt. Die Lichtkräfte haben damit begonnen, die sogenannte Chimera-Barriere abzubauen. Die Lokalisation der Chimera-Barriere stimmt mit dem Termination Shock der Heliosphäre am äusseren Rand unseres Sonnensystems überein:

https://de.wikipedia.org/wiki/Heliosphere

Die Chimera-Barriere ist die äussere Verteidigungslinie der Chimera-Gruppe und besteht aus einer Flotte von Mutterschiffen, die mit Plasma-Toplet Bomben bestückt sind. Ihr Zweck ist es, die positiven interstellaren und galaktischen Energien am Durchdringen unseres Sonnensystems zu hindern. Sie befindet sich gerade innerhalb der äusseren Barriere (wie von Corey Goode benannt) / Tachyon-Membran (wie es von einigen anderen Quellen genannt wird). Die Lokalisation der äusseren Barriere / Tachyon- Membran stimmt nun mit der Heliopause am alleräussersten Rand unseres Sonnensystems überein und wird durch die Lichtkräfte verwendet, um die Bewegung von Wesen und Energien in und aus unserem Sonnensystem zu lenken.

Barriers

Der Abbau der Chimera-Barriere wurde von der Raumsonde Voyager 2 nachgewiesen:

voyager.gsfc.nasa.gov/heliopause

Durch den Abbau der Chimera-Barriere hat sich unser Sonnensystem zu öffnen begonnen und damit auch das Bewusstsein der Menschheit für die positiven Energien des interstellaren Raumes. Es gibt eine Gruppe, die sich Durchbruchs-Projekte(!) (Breakthrough-Initiativen!!) nennt, die eine Schar von Miniatur – Raumsonden zu Alpha Centauri schicken will:

Reaching for the Stars, Across 4.37 Light-Years

hier dazu etwas in Deutsch:

Project Starshot: Investorgruppe will Raumsonden zu Alpha Centauri schicken

Ihr könnt hier ihre Website besuchen:

breakthroughinitiatives.org/

Bitte ignoriert das Vorhandensein des Kabale- Agenten Mark Zuckerberg in der Gruppe, er wird nicht in der Lage sein, dem Projekt viel Schaden anzutun.

Ausserdem will die NASA schneller durch das Sonnensystem reisen:

nasa.gov/centers/marshall/news/releases/2016/nasa-begins-testing-of-revolutionary-e-sail-technology

Bigelow Aerospace hat gerade seine „erweiterbaren Module für bewohnbare Weltraumstationen“ (BEAM= Bigelow Expandable Activity Module) eingeführt [bitte Bild im Link ansehen!!]. Grössere Versionen dieses „Lebensraumes“ können in sehr kurzer Zeit zur „Mainstream-Besiedlung“ unseres Sonnensystems führen:

space.com/32480-beam-inflatable-module-private-moon-bases

space.com/32541-private-space-habitat-launching-2020

Unser gemeinsames US / japanisches Team hat erfolgreich einen Chintamani-Stein in der Antarktis platziert:

cintamani1

hier wurde bereits berichtet:

Cintamani-Stein für die Antarktis

Herzliche Glückwünsche!

Die Plejadier besuchen nun auch die Antarktis:

section51-ufo.com/2016/01/strange-ufo-filmed-by-norwegian-expedition-in-antarctica-january-2016

Am 19. April beginnt der Shanghai Gold Exchange den Yuan denominierten Goldpreis zu implementieren. Obwohl es ein wichtiger Schritt in Richtung des Finanz-Resets ist, wir sind noch NICHT da, und es Shanghai Shock zu nennen ist ein wenig zu dramatisch:

politicalvelcraft.org/2016/02/01/shanghai-shock-april-19-2016-yuan-based-gold-standard

siehe auch hier:

Shanghai-Schock April 2016: Yuan wird goldgestützte Währung

Sieg dem Licht!






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Artikel von COBRA
0 commenti su “Ein kurzer Bericht über die Situation vom 13. April 2016
1 Pings/Trackbacks für "Ein kurzer Bericht über die Situation vom 13. April 2016"
  1. […] Quelle: Ein kurzer Bericht über die Situation vom 13. April 2016 | Transinformation […]

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.152 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen