Die Aktivierung deiner Zirbeldrüse

Gefunden auf In5D, von Eden Shetiyah,
 übersetzt von Trinidad.

Hast du Probleme beim Meditieren oder der Erinnerung an deine Träume, oder einfach nur das Gefühl von verloren sein und getrennt sein von der Quelle? Das Problem kann eine blockierte oder verkalkte Zirbeldrüse sein.

Die Zirbeldrüse wird mit dem dritten Auge in Verbindung gesetzt, dem Auge des Horus, oder dem Sitz der Seele. Sie ist ein kleines Tannenzapfen-förmiges Organ in deinem Gehirn, welches Hormone absondert wie Melatonin, Serotonin und DMT(Dimethyltryptamin), auch bekannt als das spirituelle Molekül.

Melatonin und Serotonin sind verantwortlich für den Schlaf oder für meditative und emotionale Zustände von Wohlbefinden, Glück und Euphorie. DMT Effekte reichen von Zeit-Dilatation (Verlangsamung der Zeit), Zeitreisen, Reisen bis zu paranormalen Bereichen um spirituellen Wesen aus anderen Dimensionen zu begegnen.

Menschliches Gehirn

Auf der Energie-Ebene ist die Zirbeldrüse die physische Manifestation des 6. Chakra (Ajna), ist verbunden mit echtem mystischen Potenzial, mit Wahrnehmung von nicht-physischer Realität und spiritueller Weisheit.

Wegen seiner Tannenzapfen-Form wird die Zirbeldrüse oft durch einen Tannenzapfen symbolisiert.

In der Tat bringen viele Religionen und mystischen Traditionen der ganzen Welt die Zirbeldrüse mit der Kiefernzapfen-Symbolik in Verbindung:

Querschnitt durch Hirnder Stab des ägyptischen Gottes Osiris hat zwei ineinander verschlungene Kobras, die sich beim Tannenzapfen treffen (die Kundalini-Energie steigt bis zum dritten Auge), auch der Stab des Papstes zeigt einen Konus, die heiligen Ruinen von Angkor Wat in Kambodscha sind ebenfalls kegelförmig, und zahlreiche andere Beispiele.

 

Was verursacht die Blockade der Zirbeldrüse?

Dieses Organ ist dein spirituelles Visions-Werkzeug, deine Brücke zwischen zwei Welten – der physischen und der metaphysischen. Es ermöglicht dir, mystische und luzide Traum-Erfahrungen zu haben, die wesentlich sind für deine spirituelle Entwicklung. Sie sind die Nachrichten von deiner Seele, und die Zirbeldrüse ist als Antenne entwickelt, um diese zu empfangen.

Doch die Zirbeldrüse der meisten Menschen ist vom 12. Lebensjahr an ausgeschaltet.

Du hast dies wahrscheinlich selbst bemerkt: Kinder sind alle intuitiv und von Natur aus spirituell, aber wir verlieren diese Fähigkeit, wenn wir aufwachsen. Warum?

Das Problem ist die Verkalkung der Zirbeldrüse. Diese Drüse hat tatsächlich einen mit Wasser gefüllten Inhalt, und das bedeutet, dass sie mit dem Alter verkalkt, aber auch aus anderen Gründen. Was genau bewirkt, die Verkalkung?

  • Fluorid in Zahnpasta und im Wasser
  • verarbeitete „Junk“-Lebensmittel
  • Limonade und andere kohlensäurehaltige Getränke
  • 
raffinierter Zucker, Fette, Mehl
  • 
beschränkte Glaubenshaltungen
  • 
Mangel an spiritueller Praxis

Schritt 1: Sage Bye-Bye zu Fluorid

Fluorid ist der größte Feind deiner Zirbeldrüse! Es ist harmlos in sehr geringen Mengen – tatsächlich kommt es natürlich im Wasser vor. Allerdings ist das Fluorid in unserem Leitungswasser und unserer Zahnpasta überhaupt nicht ein natürlich vorkommendes Fluorid, und die Mengen davon übertreffen die Sicherheitsgrenzen bei weitem.

Die Zirbeldrüse akkumuliert Fluorid, so hat sie die höchste Konzentration von Fluorid im menschlichen Körper und das ist die primäre Ursache der Zirbeldrüsen-Verkalkung.

„Es ist eine Tatsache, dass Fluorid mehr Krebstodesfälle erzeugt, und dies schneller als andere chemische Substanzen“,  Dr. Dean Burk PHD (34 Jahre am Nationalen Krebsinstitut)

„Es ist eine Tatsache, dass Fluorid mehr Krebstodesfälle erzeugt, und dies schneller als andere chemische Substanzen“, Dr. Dean Burk PHD (34 Jahre am Nationalen Krebsinstitut)

70 Prozent der US-Wasserversorgung ist fluoridiert (heute wird in den meisten europäischen Ländern, darunter Deutschland, Österreich und die Schweiz, das Trinkwasser nicht fluoridiert; Details können bei der lokalen Wasserversorgung nachgefragt werden; Anm.d.Ü). Es wurde uns beigebracht, dass Fluorid sicher ist und dass es Karies vorbeugt, aber dies ist eine Lüge. Die Forschung zeigt, dass es keinen Unterschied gibt zwischen Ländern die Fluorid benutzen oder nicht benutzen. Und was die Sicherheit betrifft … jedes Jahr werden mehr als 20’000 Anrufe gemacht an die Gift-Kontroll-Zentren in den USA wegen akuten Vergiftungen durch die Aufnahme von Fluorid aus Zahnpasta. Aus diesem Grund wird eine Warnung gefordert für alle Fluorid-Zahnpasta Tuben, um ein versehentliches Verschlucken zu vermeiden: es ist ein bekanntes Gift. In der Tat, bis vor kurzem war Fluorid ein Wirkstoff in Rattengift.

Ich werde mich nicht über die Gründe äußern, weshalb die US-Regierung (und einige andere Länder) beschlossen unser Wasser, Nahrung und Zahnpasta mit Fluorid anzureichern – ziehe deine eigenen Schlüsse.

Aber ob du es glaubst oder nicht, die Tatsache ist: Fluorid ist giftig, und es zerstört unser wichtigstes spirituelles Organ. Wenn du interessiert bist, der Dokumentarfilm „DMT: The Spirit Molecule“ erklärt, warum Menschen mit spirituellen Erfahrungen möglicherweise nicht gut für die herrschende Klasse sind.

So ist das Wichtigste, was du tun kannst, um die Zirbeldrüse zu aktivieren: reduziere die Aufnahme von Fluorid.

  • Verwende nur natürliche, nicht fluoridhaltige Zahnpasta und lehne Fluorid-Gel Behandlungen beim Zahnarzt ab.
  • Trinke gereinigtes oder gefiltertes Wasser und merke: das Wasser in Flaschen kann auch fluoriert sein.
  • Esse frische Bio Lebensmittel – je mehr verarbeitet das Essen ist, desto mehr Fluorid enthält es.
  • Vermeide verarbeitete Getränke wie Limonaden, Fruchtsaftgetränke, Instant-Tees und Sportgetränke.
  • Koche nicht mit Antihaft-Pfannen, sie erhöhen den Fluoridgehalt von Lebensmitteln.
  • Trinke Bio-Wein. Es ist erwiesen, dass Wein (vor allem roter Wein) in Maßen getrunken gut für dich ist, aber wegen dem starken Gebrauch von fluoridhaltigen Pestiziden in den Weinbergen der Vereinigten Staaten sind Weine aus US-angebauten Trauben eine Hauptquelle von Fluorid.
  • Vermeide jede Art von verarbeiteten Fleischwaren (z.B. Chicken Fingers, Chicken Nuggets) – ein mechanischer Verarbeitungsprozess kontaminiert das Fleisch mit einem höheren Fluorgehalt.
  • Trinke Tees, die aus jungen Blättern hergestellt werden (z.B. „Weißer Tee“) oder Yerba Matte – ein Tee aus Südamerika.
  • Vermeide Kalzium als Nahrungsergänzung, da es nicht in die Knochen eingelagert wird, sondern nur die Organe verstopft, insbesondere die Zirbeldrüse.

Schritt 2: Den Abfall beseitigen

Die Reinigung ist ein weiterer wichtiger Schritt in der Aktivierung der Zirbeldrüse. Dies bedeutet die Entfernung des Fluorids, das sich bereits in deinem Körper im Laufe der Jahre angesammelt hat.

  • Tamarinden-Frucht oder -Paste. Vor kurzem hörte ich an einem spirituellen Seminar, wie jemand sagte, dass Tamarinden-Paste der beste Weg sei, um die Zirbeldrüse zu entkalken. So begann ich nachzuforschen. Es stellte sich heraus, dass es wahr ist. Jüngste Studien zeigen, dass die Tamarinde hocheffektiv ist im Entfernen von Fluoriden aus dem Körper und sogar das in den Knochen abgelagerte Fluorid mobilisieren kann. Dieses wird dann über den Urin ausgeschieden.
  • Borax (Bor) ist ein weiteres, bekanntes Mittel gegen Fluoridbelastung. Ein Teelöffel Borax in einem Liter Wasser kann in kleinen Mengen über den Tag eingenommen werden.
  • Leberreinigungen sind entscheidend für unser körperliches und geistiges Wohlbefinden. Eine gute Leberreinigung kann Schwermetalle und zahlreiche Giftstoffe, einschließlich Fluorid, aus unserem Körper entfernen. Was ich empfehlen kann, ist ein Kaffee-Einlauf oder eine Kaffee Darmspülung. Natürlich sollte dies erst nach einer Darmreinigung durchgeführt werden, da sonst die Giftstoffe nicht weiterkommen und deshalb wieder in die Blutbahnen zurück fließen.
  • Sauna oder eine Schwitzhütten-Zeremonie wirken sehr gut für das Entfernen von Fluorid und anderen Giftstoffen aus (über) der Haut, da es über den Schweiß ausgeschieden wird. Wische dabei den Schweiß öfters ab, um eine Rückresorption zu verhindern und trinke viel Wasser. Flüssigkeitszufuhr ist sehr wichtig, falls du diese Methode wählst.

Schritt 3: Spirituelle Praxis

Der dritte Schritt bei der Aktivierung deiner Zirbeldrüse ist spirituelle Praxis. Einige argumentieren, dass dies der wichtigste Schritt sei.

Obwohl die Ernährung und die Aufrechterhaltung eines gesunden Körpers eine wichtige Rolle spielen, ersetzt nichts eine tägliche spirituelle Praxis, die eine natürliche Heilung anregt und den Geist trainiert, um zur Ruhe zu kommen und dich auf höhere Zustände des Bewusstseins vorbereitet.

  • Meditieren, Meditieren, Meditieren. Es gibt eine Reihe von Meditationen die du anwenden kannst, um deine Zirbeldrüse zu erreichen. Zum Beispiel meditieren mit dem Wort „Liebe“. Setze dich mit geradem Rücken, schließe die Augen und lege die Zunge zwischen die Zähnen. Beiße vorsichtig auf die Spitze der Zunge. Vibriere das Wort „Liebe“ durch die Zähne, indem du mit gespitzten Lippen ausatmest.
  • Atmen durch das dritte Auge ist eine weitere Technik, die du einsetzen kannst, um deine Zirbeldrüse zu aktivieren: Atme brillantes Silber-Licht durch dein drittes Auge ein, halte es, und dann visualisiere die Umgebung deiner Zirbeldrüse. Siehe wie sie vibriert mit dem silbernen Licht, sieh, wie die Kalkschale zerbricht und zerfällt. Visualisiere nun deine Zirbeldrüse als leuchtendes, lichtvolles Organ. Übe dies für etwa 15 bis 20 Minuten pro Tag.
  • Auch einfach dein Bewusstsein auf das dritte Auge zu richten ist wirksam bei der Stimulierung der Zirbeldrüse. Wenn du dies tust, kann ein Gefühl von leichtem Druck im Stirnbereich auftreten, welches ein gutes Zeichen ist. Richte einfach deine Aufmerksamkeit darauf und sei achtsam auf Körper und Geist.
  • Die Zirbeldrüse kann auch durch Kundaliniyoga aktiviert werden. Die Kundalini-Energie wird durch das Symbol der Schlange dargestellt. Kundalini kann vom Wurzel-Chakra, an der Basis der Wirbelsäule, aufsteigen bis hin zum Kronen-Chakra und darüber hinaus. Die Idee hinter Kundaliniyoga und Meditation ist ein allmählicher Energieaufbau der hilft, die Chakren auf natürliche Weise eines nach dem anderen zu aktivieren.
  • Du kannst auch Edelsteine und Kristalle verwenden. Edelsteine, die mit dem Drittauge-Chakra arbeiten sind tiefblaue Steine wie Lapislazuli, Saphir oder Sodalith. Kommuniziere mit dem Stein. Bitte ihn, dir zu helfen dich zu wecken und deine Zirbeldrüse zu heilen. Du kannst den Stein während einer Meditation halten oder auf die Stirn legen um die Wirkung zu erhöhen.

 

 






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Bewusstsein & Spiritualität, Heilen
74 commenti su “Die Aktivierung deiner Zirbeldrüse
  1. Die Thymusdrüse verkümmert nach der Pubertät zu Gunsten der Sexualfunktion, die dann wichtiger ist. So kann auch die Zirbeldrüse der Flut an Sexualhormonen wenig entgegensetzten. Der Mensch steht „wie unter Drogen“ – durch die eigenen Hormone, die bei manchen Menschen dann das Gehirn völlig ausschalten können. Und siehe da, ebbt die Hormonflut langsam ab, dann hat auch die Zirbeldrüse wieder eine Chance. Das sieht man schön, dass nicht nur Kinder eine besondere Spiritualität aufweisen, sondern auch jene Erwachsenen, die den größten Hormonsturm hinter sich haben.

    Man sieht das auch in den verschiedenen Religionen, dass erst ein bestimmtes Alter erreicht werden muß, um als Religionsstifter aufzufallen ! So ist etwa von Jesus zwischen Pubertät und etwa dem 3. Lebensjahrzehnt wenig in der Bibel nachzulesen.

  2. R.Nirijas sagt:

    Sango Koralle liegt im natürlichen verhältnis von Magnesium und Kalzium wie im Körper vor. Ist also absolut bioverfügbar und dem natürlichen gehalt im Körper identisch.Ohne Probleme einzunehmen

  3. chantidevi sagt:

    diese Infos sind sehr Interessant und lehrreich

  4. Peter Sczok sagt:

    Hallo ihr Lieben
    diese Energiesendung von mir hat schon vielen helfen können.
    Probiert es mal.
    Peter

  5. Alexander sagt:

    Das Calcium als künstliche Ergänzung schädlich sein kann habe ich auch schon gehört. Wie sieht es mit der Sango Koralle aus? Hatte Elektrolyt Probleme und nehme diese nun als Pulver, jeweils 2,5 pro Tag zu mir. Ist das ebenfalls schlimm?

  6. Tatjana Heß sagt:

    Ich habe erst vor wenigen Tagen gelesen, dass eine wichtige Vorraussetzung für die Melatoninproduktion unbedingtes schlafen in völlig dunklem Raum ist. und dass der Mangel von dieser Dunkelheit im SChlafzimmer, ein Hauptgrund ist, dafür, dass die Zirbeldrüse schrumpft und immer weniger ihren Job machen kann.

  7. Claudia sagt:

    Hi,
    Magnesium hilft auch gegen Verkalkung und das gibt es überall;-). Meditiere seit kurzem wieder viel und wende auch mit Begeisterung Selbsthypnose an, um meinen Körper zu reinigen, zu heilen und über mich hinauszuwachsen. Habe anfangs danach immer sehr starke Druckschmerzen in der Stirn- und Kronenchakra Region verspührt und siehe da, Magnesium hat sehr gute Dienste erwiesen. Mittlererweile spüre ich den Druckschmerz nur noch nach langen 3 h Stunden Sessions. Dass die Zirbeldrüse für unsere Gesundheit & Spiritualität massgeblich ist, ist mittlererweile wissenschaftl. erwiesen. (ZB. von Dr. Warnke Biologe und Quantenphilosoph) Hab ihn anfang des Monats persönlich kennenglernt, bei einem sehr interessanten Vortrag über die Zirbeldrüse und DMT.
    Alles Liebe, Claudia

  8. Beim Matrixblogger haben wir viele Artikel gefunden wo es sich um die Zirbeldrüse dreht. Ist wohl die beste Quelle würd ich sagen. Fängt mit Teil 1 oder so an und geht bis Teil 30. Da bleibt nichts aus. Von dem schreiben alle ab würd ich sagen.

  9. roman sagt:

    es ist auch in der EU und australien verboten, rate mal warum, damit die braven schlafschafe weiterschlafen, bor ist ein lebenswichtiges mineral und wikipedia ist wohl die systemtreuste seite die ich kenne 🙁 normalerweise ist bor in den pflanzen enthalten, aber durch kunstdünger können sie es nicht mehr aufnehmen, wir haben praktisch alle bormangel, genau wie vitamin D3, es ist nicht erbgutschädigend, raffiniertes tafelsalz ist 100 mal giftiger und erbgutschädigend. mit der dosierung solltest du allerdings vorsichtig sein, weil wenn das natrium fluorid gelöst ist, dann ist es im blutkreislauf und niere und leber müssen es ausleiten, deswegen am besten zeolith zum ausleiten dazu nehmen und nicht länger als 5 tage nehmen, in diesem artikel steht ein teelöffel auf ein liter, was nicht dabeisteht, ist das du von diesem liter einen teelöffel nimmst und wiederum mit einem liter wasser verdünnst, daß trinkst du verteilt auf den tag, es gibt im netz viel informationen, musst du mal gucken 🙂

    • Tatjana Heß sagt:

      Am besten das für einen selbst Stimmige Mass bzw. Menge von was auch immer, zb auch Borax, kinesionlogisch austesten lassen.

  10. Martin sagt:

    Ich empfehle Euch monoatomisches Gold und monoatomisches Bor zur Aktivierung der Zirbeldrüse, und noch viel mehr…

    • Monika sagt:

      Gleiches mit Gleichem heilen, alle Verhärtungen und Verkalkungen im Körper, hauptsächlich in den Drüsen wird mit Schüsslersalz Nr 1 abwechselnd d6 und D12
      aufgelöst.
      Dieses Salz sollte man längere zeit, über Monate nehmen. habe dami beste Erfahrungen gemacht.

  11. Reko sagt:

    Jonathan Dilas hat sich hier sehr viele Gedanken zum Thema gemacht. Alles sehr lesenswert.
    http://www.matrixblogger.de/?p=3569

    Hier ein interessantes Buch.
    Ernst Muldashev
    Das dritte Augeund der Ursprung der Menschheit
    http://www.vielewelten.at/pdf/muldashev.pdf

    Wenn man Jesus nicht als das sieht was die Kirche aus ihm gemacht hat…
    http://www.realpeacework-akademie.info/sofia/German/D_BessereWelt/DiverseSchriften/D_EBSzekely-Friedensevangelium.pdf

    Und noch eine super Doku übers Fasten

  12. Springfield sagt:

    Ist Wikipedia nicht auch das Sprachrohr von Big Pharma? Alles was zu gut ist und die Gewinne schmälern könnte, wird über gewisse Schreiberlinge schlecht germacht. Wir haben im Bekanntenkreis nur gute Erfahrungen mit Bporax gemcht.

  13. Tigo sagt:

    http://www.supergenial.ch/pi1/pd2.html

    Hallo zusammen. Habe gehört, dass Borax in der Schweiz erhältlich ist. Nun habe ich eine Seite gefunden, welche es verkauft. Ich wollte mich nun nur noch vergewissern, ob das das das richtige ist?

    Gruss
    TIGO

  14. EL Müller sagt:

    Ich frage mich, warum hier die Zirbeldrüse mit dem 3. Auge (dem 6. Chakra) in Verbindung gebracht wird.
    Meines Erachtens ist die Zirbeldrüse die physische Entsprechung des Kronenchakras.
    Und die Hypophyse die physische Entsprechung des 3. Auges (dem 6. Chakra)

    Wer kann mir etwas dazu sagen.
    EL

  15. Emanuel sagt:

    Ich hab noch einen sehr guten Youtube-Beitrag gefunden von Johannes Schlederer.
    Er besagt, wie man die Zirbeldrüse auch mental reinigen und stärken kann, das hat mich sehr beeindruckt und es ist sehr gut erklärt! Hier der Link:

    http://youtu.be/k9Vh5Nbc8cA

    Viva Zirbeldrüse!

  16. Pieter sagt:

    Hi alecxs

    Vielleicht kommst Du da dran, leider kann ich keine Dateianhänge einstellen

    Veröffentlicht am 13. Juli 2013 von einfachemeditationen
    August – September 2012 NEXUS 42 http://www.nexus-magazin.de
    Interview Die Borax-Verschwörung:

    Liebe Grüße, Pieter

    • alecxs sagt:

      danke. der Artikel wurde auch von Masrur verlinkt. ich bekomme immer richtig Panik wenn ich irgendwo was mit Säure lese, in dem Fall habe ich das wohl mit Fluorit / Flusssäure verwechselt. in der Firma wo ich Praktikum gemacht habe (Halbleiterindustrie) wurde viel mit Säuren gearbeitet, und es gab mal einen tödlichen Unfall mit Flusssäure woe es dem Mitarbeiter von innen die Knochen im Körper weggeätzt hat. Habe das wohl mit Borsäure verwechselt. ich poste das hier weil die Angst trotz des Artikels noch nicht so richtig weg ist. unsere Körper sind doch generell schon übersäuert oder nicht? warum zum teufel ist Säure was gutes für den Körper?

      was mir allerdings besonders geholfen hat, ist der Link im letzten Kommentar unter DEINER Quelle des Artikels 😀
      (ups)

      • Natalie sagt:

        Die Säure in Citrusfrüchten (Vitamin C) oder die Säure aus Tomaten (Folsäure) ist doch auch eine Säure, die dem Körper gut tut oder?

  17. Chris sagt:

    hallo
    ich hab ohne reinigung heftige vibration der zirbeldrüse ich habe es wie einen schwall aus dem rücken wahgenommen der dann zu einem hellem licht wurde konnte es aber nicht lange aufrecht erhalten ich werde mich nun auch einer reinigung unterziehn und herrausfinden was es damit auf sich hat lieben dank an euch die ihr mir hier die augen öffnet mit euren beiträgen

    lieben gruß
    Chris

  18. Emanuel sagt:

    Danke Euch allen!! Ihr macht mir und vielen Anderen das Leben wirklich leichter. Ich denk öfter an meine Zirbeldrüse und daran, dass ich sie aus Unwissenheit verkommen liess.. Eure Tips sind wunderbar, jetzt kann ich mich mal ans Werk machen! <3 <3 <3

  19. Helga Solaris sagt:

    Hier möchte ich noch etwas zufügen was ganz ungefährlich ist, im Gegenteil ich schreibe hier von Natron, das ist im Haushalt nicht wegzudenken, ich habe es immer zuhause. Es wirkt bei Übersäuerung und Verkalkung in unserem Körper, es ist das gleiche wie Backpulver und hilft als Reinigungsmittel, als Fleckensalz und vieles mehr. Viele Menschen haben bekanntlich einen zu sauren PH Wert dadurch oft Verkalkungen an den Gelenken, das wird oft operativ entfernt davor kann man sich schützen mit Hilfe von Natron, erkundigt euch mal was für Wirkung ein sauerer PH Wert in unserem Körper haben kann sehr interessant: Früher nannte man es Bullrichsalz und man trinkt täglich ein Glas Wasser mit einem TL Natron darin aufgelöst.

  20. Astrid Marie Ferver sagt:

    Ich habe mir jetzt diese Tamarindenpaste besorgt und möchte fragen, wie viel davon eingenommen werden soll, damit es einen fluoridausleitenden Effekt hat?

    • Antje Lorenz sagt:

      Das wüsste ich auch gerne, wieviel der Paste eingenommen werden soll.

      • Soweit ich auf http://www.matrixblogger.de/?p=3992 nachgelesen habe, schreibt Jonathan Dilas, das man 10Gramm am Tag einnehmen sollte.

        Zitat:
        „Hallo Lisarya,
        die Garcinia sind es nicht, da hast Du völlig Recht. Ich habe damals die Indica-Blätter in einem Asia-Shop gefunden, wenn ich mich recht erinnere. In einem Online-Shop sind die wirklich schwer aufzutreiben. Versuch es mal hier: LINK oder HIER. So viel ich weiß, soll man an die 10 Gramm täglich und mindestens 3 Wochen lang zu sich nehmen, um die Fluoride auszuschwemmen. Wer unter Magnesium- und/oder Zinkmangel leidet, sollte hier aufpassen. Auch möglichst in der Einnahmezeit strikt auf Knoblauch verzichten. Personen mit Diabetes sollten sich auch erkundigen, wie es damit aussieht, da es auch den Zuckerspiegel beeinflusst. Die 3 Wochen der Einnahmezeit sollte auch nicht im Hochsommer stattfinden, da es die Wirkung stark abschwächt.
        Liebe Grüße, Jonathan“

        Dort wird jedoch erwähnt, dass die Tamarinde und die Tamarindenblätter für die Entkalkung der Zirbeldrüse verwendet werden sollten.

        Wo liegt da jetzt der Unterschied zwischen der Paste und der Rinde und den Blättern?

        Liebe Grüße

  21. Lianna sagt:

    Hallo,

    trifft das mit dem Kalzium = schädlich für die Zirbeldrüse auch auf das Kalzium in Korallenpulver zu? z.B. das hier: http://www.piowald.com/product_info.php?info=p207_ur-koralle—500g-pulver.html

    Oder trifft das nur auf die handelsüblichen Kalziumpräparate zu die man so in normalen Supermärkten usw. zu kaufen bekommt?

    Danke & Grüße

    Lianna

  22. Auf der Maur Elisabeth sagt:

    Ein sehr interesanter und aufschlussreicher Artikel.
    Danke auch für alle diese wertvollen Informationen dazu.

    Tom Kenyon hat eine CD gemacht „Diminsional Attunement- Eine Klangreise zur dimensionalen Abstimmung der Zirbeldrüse“. Sie ist als Beilage im Buch „Aufbruch ins Höhere Bewusstsein, Die Hathoren Botschaften enthalten uind ist im AMRA Verlag erschienen.

    Diese Musik unterstützt den Prozess.

  23. JUE sagt:

    Der Artikel beinhaltet einen Widerspruch.
    Man soll die Einnahme von Kalzium vermeiden.
    Jedoch soll die Tamarindenfrucht die Zirbeldrüse entkalken.
    Das Fruchtfleisch der Tamarindenfrucht aber enthält viel Calcium und Vitamin C.

    • Aranyana sagt:

      Natürlich vorkommendes Kalzium kann der Körper besser verarbeiten/aufnehmen als das chemisch hergestellte. Daher ist im Artikel gesagt worden, dass man Kalzium als Nahrungsergänzung vermeiden sollte,nicht generell.

  24. Heidi sagt:

    Kleine Frage, beschaeftige mich zum ersten Mal mit dem Thema Borax. Ist Borax gleich Borax ? Oder gibt es verschiedene Dosierung zu kaufen ? Kauft man Borax immer in der gleichen Form oder gibt es „Putz“Borax und alimentaeren Borax ? Ich wollte es auch ausprobieren und frage mich, nach was ich in der Apotheke verlangen muss. Vielen, vielen Dank fuer jede Antwort !

  25. manavika sagt:

    Liebe Leute,
    wer Amalgam Plomben in den Zähnen hat, sollte sich die Plomben ersetzen lassen. Amalgam wurde als Schadstoff-Gemisch bezeichnet:
    52% Quecksilber, 20% Kupfer, 16% Silber, 12% Zinn. Besonders das Quecksilber ist giftig und verteilt sich im Körper.
    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/04/29/amalgam-die-giftige-plombe-in-deinem-mund/

    Zum Entgiften gibt es viele homöopathische Mittel, eines davon heißt Okoubaka. Einer der Autoren bezeichnet das als Detoxwunder, Detox=Entgiftung. Als ich das ausprobierte, hatte ich nach einigen Tagen plötzlich viel mehr Energie.
    http://www.apotheke-homoeopathie.de/mittel/okoubaka

  26. Jutta Voigt sagt:

    Ich danke Euch für Eure Infos und wie siehts mit Ajona Zahnpasta aus da steht auch kein Fluorid als Inhaltsstoff drauf

    • thomram sagt:

      @ Jutta

      Ich habe lange Zeit Meersalz verwendet. Schlemmkreide ist auch gut.
      Beides billiger als die Sachen in den Tuben.

    • Erwacher sagt:

      Ich habe gelesen, daß zum Zähneputzen Kokosfett sehr Effektiv gegen Karies wirken und bereits bestehenden zerstören soll.

    • Masrur sagt:

      Ajona ist wohl die einzige Zahnpasta, die man unbedenklich verwenden kann. Dafür hat sie auch von der Lobbyistenfirma“Stiftung Warentest“ ein ungenügend erhalten und eine Nicht-Empfehlung, weil sie eben KEIN Fluorid enthält.
      Zu Ajona siehe auch: http://acrimonia.info/forum/viewtopic.php?f=75&t=500&sid=0c5835738afd149f8c1f0eb7517828b9

    • Marvita sagt:

      Ajona hat was alle herkömmlichen Zahncremes haben – ich habs „abgewählt“

      • Heidi sagt:

        Macht eure eigene Zahnpasta, kostet sooo wenig und ist super natuerlich, macht auch sehr weisse Zaehne. Man nehme: Kokosnussoel, baking soda, Hydrogen Peroxid und ein paar Tropfen bio Pfefferminzessenz, alles gut mischen und fertig !

    • Anna sagt:

      Ajona enthält zwar kein Fluorid, aber Sodium Lauryl Sulfate (Natriumlaurylsulfat) als Schaumbildner. Im Körper können Lauryl-Sulfate zu Langzeitschäden von Organen führen. Daher möchte ich von dieser Zahnpasta abraten.
      Eine Zahncreme, die ich selbst verwende und die ich guten Gewissens empfehlen kann, ist die Maharishi Ayurdent Zahncreme ohne Fluoride und chemische Schaumbildner mit ausschließlich natürlichen Zutaten und einer hohen Konzentration aus 17 ayurvedischen Kräutern mit zahnpflegenden Eigenschaften.

      • Kay sagt:

        Hallo, meine Stiefmutter hat mir kürzlich mal gesagt, dass ihr ein alter Freund aus dem Chemiestudium nach einer durchgeführten Studie eröffnete, Ajona hätte derart agressive Substanzen zum Inhalt,die Zähne regelrecht wegätzen würden.Er meinte, die Zahncreme dürfte eigentlich nicht auf dem Markt sein.Die Studie widmete sich auf abstrakter Ebene Inhalten.Ging nicht um Fluorid oder Gesundheit des Verbrauchers.

  27. LUTZt sagt:

    Hallo, ich habe mir vor acht Wochen einen Orgonitkegel aus Gips in unsere Wohnung gestellt. Ursprünglich dachte ich an die permanente Strahlung durch Satelitten, W-lan, Telefon, Mobilfunkmasten u.a.
    Innerhalb 24 Stunden war die Wohnung quasie sauber. Eine wunderbar prickelnde Athmosphäre in der Wohnung.
    Nach ca 2-3 Woche merkten wir Veränderungen an unseren Körpern. Ich fragte beim Hersteller nach. Unsere Körper gewöhnen sich erst mit der Zeit an die Energie des Kegels und reinigen auch die Körper von Lebewesen in dieser Umgebung. Nach ca 5 Wochen waren die Energien ausgeglichen.
    Zeitgleich benutze ich auch die ganze Palette von Thoth-Meditationen und das seit Kurzem etwas mehr. In der Reihenfolge enthalten sind die CD mit der Medi zur rechtsdrehenden DNS und die Aktivierung der höchsten geistigen Energie. Bei letzter habe ich kürzlich im Bereich der Zirbeldrüse deutliche Wahrnehmungen empfunden, das dort etwas passiert.
    Nun ist es so, daß jeder Mensch anders empfindsam ist für gewisse Anwendungen. Es sollte jeder für sich entscheiden, ob er meine Angaben für anwendbar hält.
    Nun sollte man nicht nur auf diese äußeren Dinge bauen, sondern auch die geistige darum Welt bitten beispielsweise die Schmerzen an gewissen Stellen im Kopf einzudämmen.
    LG

  28. Bernd Mosebach sagt:

    Genau diesen Anstoß habe ich gesucht meinen besten Dank dafür !!!

    Bernd

  29. Icke ... sagt:

    Moin,

    ich stimme dem oben geschriebenen auch zu.

    Ein kleiner Nachtrag zur Meditation … mein meditieren kann man mal versuchen, sich in die rechte Gehirnhälfte zu begeben, dies ist dann der direkte Kanal zum Herzen.

    Wenn man eine Verbindung spürt, die ähnlich wirkt wie die wenn man sich auf sein drittes Auge konzentriert, dann versuche auch gleich den Solarplexusbereich mit einzubeziehen … somit bilden dann Kopf (rechte Gehirnhälfte + drittes Auge, Herz und Solarplexus eine „Drei-Einig-Keit“ …

    Ist diese Verbindung hergestellt, dann kann man auch sehr schnell die Chakren durchgehen, auch bekannt als Kundalini – Schlange aktivieren.

    Flouridfreie Zahnpasta gibt es z.b. in gutsortierten Bio-Läden.

    In diesem Sinne … viel Spass beim entdecken 😉

  30. Tino Romer sagt:

    Hallo Ihr Lieben
    Es stehen alle Drüsen im Körper in sehr direktem Zusammenhang mit unseren Chakras und deren Funktionen – unter anderem alle medialen Sinne. Die Zirbeldrüse spielt auch eine sehr grosse Rolle bei der Lichtnahrung, wie Jasmuheen in ihren Büchern immer wieder betont.

    Betr. Leberreinigung kann ich das Buch von Andreas Moritz „Die wundersame Leber- & Gallenblasenreinigung“ emfpehlen. Ich finde es äusserst sinnvoll, das ganze Büchlein zu lesen, um ein umfassenderes Verständnis dafür zu entwickeln.
    In der Traditionellen Chinesischen Medizin wird gelehrt, die Leber öffnet sich in den Augen. Daraus kann abgeleitet werden, dass unser Sehen massgeblich mit der Leber verknüpft ist. Natürlich wird diese Sichtweise im klassischen Unterricht nur auf die physischen Augen beschränkt. Ich bin mir sicher, dies bezieht sich auch auf unsere geistigen Augen (3.Auge)

    Betr. Tonfrequenzen kann ich anfügen, dass wir auch die Möglichkeit haben, selbst Töne zu erzeugen. (Selbstlaute wie A, E, I, O, U) Es geht hierbei nicht um die Lautstärke, sondern dies so zu tun, damit möglichst viel Vibration dabei im Körper entsteht.

    Des weiteren steht es uns auch frei, unserem Körper zu sagen, er soll sich bitte reinigen. (Am besten während einer tiefen Meditation.) Unterstützend darf auch die geistige Welt um Unterstützung gebeten werden. Dies kann sich dann so äussern, dass Ihr genau die passende Literatur in die Hände bekommt, die passenden Menschen trefft und die optimalen Situationen anzieht, oder einfach keine Lust mehr auf Fleisch verspürt oder sogar auf auf alle tierischen Eiweisse verzichten möchtet. Die Arbeit müssen wir in der Regel selbst tun – doch es fällt wesentlich einfacher mit etwas Unterstützung.

    Tut einfach so, als wäre Euer Wunsch bereits geschehen. Dann handelt und denkt so, als wäre es bereits so. Und falls Ihr zweifelt, fragt Euch, wie würde ich handeln, wenn ich es besser wüsste?

    Alles Liebe
    TIno

  31. Ingrid Miejuu sagt:

    Hallo Taygeta,

    herzlichen Dank, das ist eine hervoragende Info, echt super. 🙂

    Das Fluorid giftig ist habe ich erst in dem neuen Buch von Heiko Schrang: Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen Band 2 (sehr zu empfehlen) 😉 gelesen und über amazon habe eine natürliche und alternative Zahnpasta als Ersatz gefunden, falls es Interssiert -‚lavera‘ Naturkosmetik-.

    Liebe Herzensgrüße Ingrid

    • Anton sagt:

      die bessere bzw. beste Alternative ist Zahnkreide (www.zahnkreide.de), denn die vielen anderen Zusatzstoffe in den konventionellen Zahncremes sind sozusagen auch nicht gerade das Gelbe vom Ei, insbesondere die Schäumungsmittel (SLSs). Obwohl Zahnkreide keine Schäumungsmittel beinhaltet, schäumt es ein bisschen; und zusammen mit dem Xylit wirkt sie antibakteriell…

  32. thomram sagt:

    Sehr guter Artikel, danke!
    Ich verbreite weiter auf http://bumibahagia.com

  33. nathalie sagt:

    Borax ist ein super tolles Mittel um die Verkalkung im ganzen Körper zu beseitigen. Borax ist in D verboten oder nur noch in der Apotheke zu erhalten, wenn du sagst, du möchtest SchimmelPilze aus deiner Wände beseitigen.
    Borax ist in England über E-Bay erhältlich. Gerne gebe ich Euch einige Link dafür.
    Die Zubereitung beträgt: 330mg Borax (1 TL)auf einen Liter Wasser mischen. Sehr gut ist es auch noch ein oder zwei Eßlöffeln magnesium (-citrat) dazu tun. Eine Prise Salz. Bitte kein Löffeln aus Metall benutzen.
    Aus diese Mischung, jeden Tag 1 Eßlöffeln (10ml) in einem Glas geben und mit Wasser auffühlen. Dies in kleine Schlucke über den Tag verteilt trinken. Sehr gut, sind 5 Tage mit Borax und dann 2 Tage Pause einlegen.
    Bei FB sind einige sehr gute Forum darüber. Tut Euch was gutes, und besorgt einfach Borax….Für mehr Info, einfach per E-Mail anfragen.
    Nathalie

    • Ingrid Miejuu sagt:

      Liebe Nathalie, 🙂

      ich habe eine Frage an dich, warum stellt du deine Info nicht gleich hier ins Netz ein?

      So könnten es sich alle Leser teilen, die Interesse daran haben.

      Liebe Herzensgrüße Ingrid

    • Kurt sagt:

      Pass auf! 1Tl Borax sind 2 bis 3 Gramm und nicht 330mg. Für Frauen wird 300mg für Männer 400mg als Tagesration angegeben, damit es auch wirklich etwas nützt. Das heisst dann, dass ein TL, also 3 Gramm, für rund 10 Tage reicht. Jedoch sollte jeder der das tut, eigenverantwortlich handeln und sich informieren.

    • tara sagt:

      Hallo Nathalie,

      selbständige Künstler bekommen das Borax auch, mit Nachweis natürlich. Ich hab das auch auf diese Weise bestellt.
      Tara

    • Carmelo sagt:

      Hallo Nathalie,

      für mehr Info wäre ich sehr dankbar!

      LG
      Carmelo

  34. Harald sagt:

    Toller Beitrag kann nicht oft genung gesagt werden! Eine verkalkte Zirbeldrüse leidet unter einer Frequenzstörung, die auch Grund für viele cerebrale Krankheiten wie Alzheimer hat. Daher entkalken und die 8 Hz wieder herstellen.

    Ein tolles Mittel ist auch ZedernnussÖl.

    viel Erfolg Harald

  35. Toni Golenia sagt:

    Man kann die Zirbeldrüse auch mit Solfeggio Frequenzen stimmulieren. https://www.youtube.com/watch?v=3h2mJnvRbZ8

9 Pings/Trackbacks für "Die Aktivierung deiner Zirbeldrüse"
  1. […] Die Aktivierung deiner Zirbeldrüse […]

  2. […] Transinformation.net:       Zirbeldrüse […]

  3. […] Quelle und weiter: Die Aktivierung deiner Zirbeldrüse | Transinformation […]

  4. […] Quelle des Berichtes http://transinformation.net/die-aktivierung-deiner-zirbeldruese/ […]

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.161 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/benetch/public_html/trans-information.net/wp-content/plugins/wordfence/lib/wfCache.php:58) in /home/benetch/public_html/trans-information.net/wp-content/plugins/leaflet-maps-marker/inc/Stiphle/Storage/Session/class-wp-session.php on line 134