Cobra und Alexandra Meadors Interview vom 7. Januar 2014

übersetzt vonTeam Transinformation und Monika

veröffentlicht  auf  GalacticConnection.com

Alexandra: Guten Tag zusammen. Heute ist der 7. Januar 2014. Mein Name ist Alexandra Meadors www.galacticconnection.com, und ich habe meinen regelmäßig vorgesehenen Gast, Cobra, bei mir, um das neue Jahr für 2014 mit einiger wirklich guter Information zu starten. Wir haben heute viel zu behandeln.
Zuerst würde ich gerne 2013 rekapitulieren. Das war ein erstaunliches Jahr. Sie nennen es das Jahr der Schlange, wo wir wirklich wahrhaftig unsere alte Haut abgestreift haben. Wir haben mit dem militärischen Eingreifen in Mali begonnen, der Meteor, der in Russland im Februar explodiert ist, Hugo Chavez, der im März gestorben ist. Wir kennen alle Snowden, der eine Tonne von geheimen NSA-Dateien im Juni veröffentlicht hat. Ägyptischer Staatsstreich, der gemäß Cobra im Juli sehr erfolgreich war. Spannungen in Gibraltar im August. Es geht immer weiter. Der vermutliche Terroristenangriff auf das Nairobi Einkaufszentrums im September, die US-Regierungsstilllegungen im Oktober, die Taifun-Katastrophe in den Philippinen im November, zeitgleich mit dem iranischen Nukleargeschäft, das eindrucksvoll war und dann das vermutlich falsche Begräbnis von Mandela im Dezember.
Cobra, angesichts dessen würde ich gerne dir wissen, wie du den Unterschied von 2013 wahrnimmst, und was du glaubst 2014 hervortreten wird, sie nennen dieses Jahr das Jahr des Grünen Pferdes.

Cobra: Tatsächlich können diejenigen, die auf Energien empfindlich reagieren, bereits die Verschiebung fühlen, die genau am 1. Januar geschehen ist. Ich würde gerne sagen, dass dieses Jahr sicher bekannt dafür sein wird, dass es viel weniger Einfluss durch die Archons geben wird und die wahrscheinliche Zeit für einen großen Durchbruch, auf den wir alle warten.

Alexandra: Gut, es ist eine gute Weise, es zu beginnen. Ich würde gerne auf ein sehr interessantes Interview mit Alfred zu sprechen kommen. Es gab einige Anmerkungen, die du gemacht hast, über die ich mit dir sprechen wollte. Eine von ihnen war, du hast darüber gesprochen, wie die meisten Konsequenzen der Kongo-Invasion entfernt worden sind. Kannst du der Bodenmannschaft erklären, wie sich das offenbart. Wie können wir viele der Konsequenzen sehen?

Cobra: Tatsächlich wäre ohne die Kongo-Invasion dieser Planet schon vor langer Zeit befreit worden. Der Zweck der Kongo-Invasion war, die Befreiung so weit wie möglich zu verschieben. Die meisten jener Konsequenzen sind jetzt entfernt worden. Einige jener kritischen Elemente drohen noch, und wenn diejenigen aufgelöst werden, werden wir einen großen Schritt vorwärts auf das Event zu machen.

Alexandra: Ja, und das ist, was ich dich fragen wollte – gibt es irgendwelche Aktualisierungen in Bezug auf den sicheren Stand im Kongo? Gibt es irgendetwas, das du teilen kannst, das nicht zu geheim ist?

Cobra: Noch nicht, nicht in diesem Moment. Es gibt einige empfindliche Aspekte davon, und wenn es sicher ist, werde ich das offenbaren, aber nicht vorher.

Alexandra: Okay. Du hast auch erwähnt, dass sich die Rothschilds mit den Jesuiten zusammengetan haben, um das neue Finanzsystem zu infiltrieren und es für sich zu beanspruchen. Welche Art von Beispielen macht der Widerstand, um diese Tätigkeiten zu durchkreuzen, die du mit uns teilen kannst? Was Leute mich fragen und mich anschrieben – was kannst du mit uns teilen, wo offenbart es sich selbst auf eine bewusste 3D-Weise?

Cobra: Siehst du, das Problem besteht darin, dass die meisten dieser Handlungen hinter den Kulissen stattfinden. Es gibt keine Beweise darüber in den Mainstream-Medien und fast keine Beweise in alternativen Medien. (OK) Manchmal berichtet Fulford über einige dieser Ereignisse, aber er ist der einzige.

Alexandra: OK. Du hast gesagt, dass die katholische Kirche 325 n. Chr. von Konstantin dem Großen erschaffen wurde, der ein hoher Archon war. Ich habe gedacht, dass sie (Archons) wirkliche ätherische Wesen gewesen sind und keine physischen Wesen. Ist das nicht richtig?

Cobra: Sie sind sowohl physische als auch ätherische Wesen. Die meisten von ihnen mussten die physische Ebene Mitte des 19. Jahrhunderts verlassen. Es gab eine große Operation der Lichtkräfte, die äußerlich die März-Revolution in Europa war. Es wurde in Europa konzentriert. Zu dieser Zeit waren die Archons in Europa. Als Konsequenz dessen mussten die meisten Archons die physische Ebene verlassen. Die wenigen, die geblieben sind, sind sehr, sehr verborgen und sind keine öffentlichen Gestalten.

Alexandra: Vielen Dank für diese Erläuterung. Ich habe mich immer darüber gewundert. Du hast gesagt, dass es eine wirkliche Infiltration der Jesuiten im Plan der Lichtkräfte gibt, in deinen direkten Worten. Ist das wie ein tägliches Geschehnis innerhalb des Widerstands? An welchem Punk beginnt diese Infiltration eine Sache der Vergangenheit zu werden. Wird das jemals sogar beendet werden, sobald das Event stattfindet? So, als wenn das nie wieder geschehen wird.

Cobra: Um die Dinge zu klären, die Jesuitenagenten können den Widerstand nicht infiltrieren, aber sie können die Lichtkräfte auf der Oberfläche infiltrieren, weil sie nicht immer bewusst sind. Es hat seinen Groll in diesem Augenblick. Auch sind die Jesuitenagenten sehr viel präsent in der CIA, die an der Fehlinformation auf den alternative Blogs und den alternativen Webseiten beteiligt ist. Zur Zeit des Events werden alle jene Agenten entweder eingesperrt oder entfernt von Positionen der Macht. Sie werden keinen Einfluss mehr auf irgendetwas haben.

Alexandra: OK. Gut. Du hast auch gesagt, wenn die Banken wiedereröffnen, nachdem das Event stattfand, „werden diese Banken, die überleben, beim neuen Finanzsystem bleiben“. Meine Frage ist „diese Banken, die überleben“, was entscheidet, dass sie überleben

Cobra: Alle Banken werden komplett überprüft, ihre Bilanzen und Bücher werden überprüft auf ihre Verbindungen mit der Kabale. Nachdem all das von den Bankkonten entfernt worden ist, wenn es dann noch Geld gibt, werden die Banken überleben, wenn es kein hinterlassenes Geld gibt, werden sie bankrottgehen. Banken mit starken Verbindungen zur Federal Reserve werden bankrott sein, weil die Federal Reserve und die Familien, die hinter der Federal Reserve und den Jesuiten stehen, die hinter den Familien stehen, hinter der Federal Reserve von Positionen der Macht entfernt werden. Die Federal Reserve war verantwortlich – die Federal Reserve hat auf dem Planeten die letzten 100 Jahre wirklich viel Elend geschaffen. Das wird sich irgendwie balancieren müssen. In diesem Prozess werden die meisten jener Banken mit starken Verbindungen zur FED während der letzten 100 Jahre bankrottgehen müssen.

Alexandra: OK. Nun, das sind gute Nachrichten. Die Zeit ist gekommen, nicht wahr? (ja) Du hast auch erwähnt – dass diejenigen, die übertroffen haben, was erträglich und akzeptabel in der zivilisierten Gesellschaft ist, einige harte Fragen antworten werden müssen. Es wird keine Hexenjagden geben, aber es muss angemessene Gerichtsverhandlungen geben. Werden diese Gerichtsverhandlungen auf einer lokalen Ebene sein, oder werden sie mehr wie die Nürnberger Gerichtsverhandlungen behandelt, so wie es eine Strafverfolgung von prominenten politischen und militärischen Führern im nazistischen Deutschland gegeben hat. Wird es wie das gehalten werden?

Cobra: Es wird ein globales im Fernsehen übertragenes Ereignis für die Hauptmitglieder der Kabale sein. Für den Rest der Leute wird es lokal gebracht.

Alexandra: Ausgezeichnet. Cool. Du hast auch den ersten offiziellen Kontakt erwähnt – es wird spezielle persönliche Sichtungen geben und Kontakte besonders zwischen den Plejadiern und denjenigen, die dafür offen sind, dann werden sie zu den Massenmedien gehen und ihre Geschichten erzählen. Meine Frage an dich ist: Werden sie über den persönlichen Kontakt vor der Zeit wissen, oder wird es eine sofortige Sache sein. Wie werden sie wissen, dass der Kontakt geschieht? Wird es bewusst, unterbewusst, telepathisch sein, oder was.

Cobra: Es wird ein allmählicher Prozess sein. Zuerst wird es eine allgemeine Ausbildung der Menschheit durch die Massenmedien sein, die am Event beginnen wird – über die Existenz der ET-Rassen. Jene Leute, die für den ersten Kontakt als Freiwillige dienen, werden für den ersten Kontakt vor dem ersten offiziellen Kontakt ausgewählt. Ich spreche über einzelne Erfahrungen. Jene Personen werden eine wirkliche physische Landung mit diesen Schiffen haben und eine physische Wechselwirkung mit diesen Wesen haben. Ein Gruß und Austausch von liebevoller Energie. In der ersten Phase ist es das. Einige dieser Personen werden mit einem Geschenk von den Plejadiern zurückgelassen – was der physische Beweis ihrer Existenz und ihrer fortgeschrittenen Technologien sein wird. Diese Wesen und diese Leute, die kontaktiert werden, werden zu den Massenmedien gehen, ihre Geschichten teilen und die Beweise zeigen.

Alexandra: Super. Das wird sehr aufregend, Cobra. Ich war darüber überrascht. Die Vereinten Nationen waren ein Projekt der Lichtkräfte, aber sie wurden von den Kabale für sich beansprucht. Wenn die Kabale entfernt wird, werden die UN auf eine Weise umstrukturiert, der ihnen erlauben wird, wahre Vertreter der Menschheit zu sein. Meine Frage ist: Hat das Licht die UN an diesem Punkt infiltriert und wenn nicht, warum würden sie sie nicht einfach auflösen?

Cobra: Es gibt einige Vertreter der Lichtkräfte in der UN und sie sind dort für einige Zeit gewesen, um für die Zeit des ersten Kontakts bewusst zu arbeiten. Es ist ein andauerndes Projekt seit mehreren Jahrzehnten in diesem Augenblick.

Alexandra: OK. Es würde tatsächlich viel mehr Arbeit sein, wenn sie sich auflösen würden.

Cobra: Es gibt kein Notwendigkeit, die UN aufzulösen. Sie muss nur umstrukturiert werden. Der grösste Teil der alten Infrastruktur muss umstrukturiert werden. Die Kabale ist entfernt. Wir brauchen nicht alles zu zerstören, wir müssen es einfach dahingehend ändern, dass es sich für die Menschheit eignet und nicht der Kabale dient. Das ist die Hauptsache, die wir tun müssen.

Alexandra: Es ist ein guter Punkt. Es ist nicht notwendig, dass wir den Schiefer reinigen und neu anfangen.

Cobra: Nein, es ist nicht notwendig. Der größte Teil dieses Rücksetzens wird spirituell sein und Rücksetzung in der Perspektive. Die physische Infrastruktur wird allmählich geändert, weil die Leute Zeit brauchen, um sich den Änderungen anzupassen.

Alexandra: Du hast erwähnt, dass die Lichtkräfte die Kontrolle über die Massenmedien übernehmen werden und dass dies ein sehr wichtiger Teil sei, um dem Planeten beim Übergang während des Events zu helfen, und auch um bei der Entwicklung des menschlichen Bewusstseins zu helfen. Es wurde ein Dan Rather-Interview veröffentlicht – ich bin mir nicht sicher wann genau – aber es kam genau zum richtigen Zeitpunkt. Ich war ganz platt, weil er gerade hinaus über die Befürchtungen und die Angst der Reporter vor den Unternehmen sprach. Ist dies ein Hinweis darauf, dass die Lichtkräfte die Massenmedien hier ein bisschen infiltriert haben?

Cobra: Ja

Alexandra: Genial. Das ist gut. Das ist die Art von Dingen, die das Bodenpersonal gerne hört: konkrete Beweise zu bekommen. Du sprachst auch über die Bruderschaft vom Stern. Könntest du ein bisschen mehr dazu sagen, warum du sie in so hohem Ansehen hältst? Du sprachst von ihnen als einer sehr positiven Gruppe der Lichtkräfte.

Cobra: Es ist deshalb, weil sie ein sehr hohes Niveau an spiritueller Entwicklung erreicht haben. Sie haben sich im Bewusstsein weitgehend über die Dualität erhoben. Sie sind unbestechlich.

Alexandra: Wow, das ist super. Cool. Wo befinden sie sich? Du musst es mir nicht ganz konkret sagen. In einem bestimmten Teil der Welt? In einem bestimmten Netzwerk?

Cobra: Nein – an viele Orten rund um den Planeten.

Alexandra: OK. Das habe ich mir so gedacht. Du erwähntest auch, dass der Grund, warum das Event so lange auf sich warten lässt, ist weil die Lichtkräfte nicht einfach eindringen, sondern dass sie eingeladen werden müssen. Sie sind eingeladen worden! Viele vom Bodenpersonal wundern sich: Warum ist für uns nicht ein bewusster Kontakt möglich geworden, wo wir uns doch der Sache bewusst sind und die Einladung vorgelegt haben. Ist es, weil wir in Gefahr geraten würden?

Cobra: OK. Es gibt viele Gründe, warum das Event noch nicht eingetreten ist. Einer der Gründe ist: Es gab keine offizielle Einladung. Jetzt gibt es eine formelle Einladung, die mehrmals und auf vielfältige Art vorgebracht wurde. Dies ist kein Grund mehr, warum das Event nicht eingetreten ist. Der wichtigste Teilgrund dafür, dass das Event nicht in diesem Augenblick geschieht ist der, dass es für einen Teil der Bevölkerung gefährlich sein würde. Die Kabale hat noch genug Macht, um ernsthaften Schaden anzurichten. Diese Macht muss weiter reduziert werden so, dass wenn das Event eintritt, es nicht gefährlich wird für die menschliche Bevölkerung.

Alexandra: OK. Ist ein Kontakt im Grunde eine weitere mögliche Gefahr?

Cobra: Ich würde sagen, zu diesem Zeitpunkt wäre eine absolute Gewissheit, ein absoluter Kontakt sehr gefährlich für die Gesprächspartner und deren Angehörige. Dies ist heute der Hauptgrund. Es gibt andere Gründe, aber dies ist der Hauptgrund.

Alexandra: Das macht vieles klar für eine Menge Leute da draußen. Du sprachst über die Quarantäne und über den Status, wie er seit rund 25.000 Jahren existiert. Dies verwirrt mich etwas. Ich bin mir nicht im klaren darüber, was vor mehr als 400.000 Jahren war. Ich dachte, dass wir damals unter eine Art Quarantäne gerieten. Gab es einen Punkt, wo wir nicht unter Kontrolle der Drakonier oder dem Orion Reich waren?

Cobra: Absolute Kontrolle begann vor 25.000 Jahren, vor einem kosmischen Zyklus. Es gab (vorher) ein dynamisches Gleichgewicht zwischen den hellen und dunklen Kräften. Beide waren auf der Oberfläche des Planeten vertreten. Wenn man sich für das Licht entschied, hatte man keine Störungen durch die dunklen Mächte. Es war keine Quarantäne. Jetzt ist es eine.

Alexandra: Was würdest du zu denen sagen die erwähnen, dass sie glauben, sie hätten dies schon ein paar Mal getan. (Sei bitte genauer …) Einige sagen, dass sie sich erinnern, schon einmal eine Phase erlebt zu haben mit dem Versuch, die Menschheit zu befreien.

Cobra: Nun, es gab Versuche, das letzte Mal vor 2000 Jahren, und diese Versuche scheiterten.

Alexandra: OK. Wie viele dieser Versuche in den letzten 25000 Jahren schlugen fehl?

Cobra: Es gab nur wenige, und keiner war erfolgreich. Jetzt sind wir an einem Punkt, wo wir dazu bereit sind.

Alexandra: Das macht mehr Sinn. Gibt es überhaupt etwas, das uns jetzt noch aufhalten könnte?

Cobra: Nein, nein. Natürlich könnte es noch Verzögerungen geben, so wie wir sie schon erfahren haben. Es war geplant für das Jahr 2000, und dann war es geplant für 2012. Jetzt ist es 2014 und es ist immer noch nicht passiert. Es besteht die Möglichkeit von Verzögerungen. Aber nichts kann es aufhalten, keine Kraft im Universum kann es aufhalten.

Alexandra: Du sprachst auch über das Star-Gate, das Zeitfenster, welches von 1975 bis 2025 geöffnet ist. Du sagtest: „die Transformation muss dann vollständig sein“. Kannst du mich darüber aufklären, was „die Transformation“ bedeutet? Das Event selbst, oder die volle Entfaltung und Säuberung des Planeten, sowie die Heilung Menschheit usw.?

Cobra: Die ganze Transformation einschließlich des Events und der Reinigung und der Heilung der Menschheit muss vor Ende 2025 geschehen sein.

Alexandra: Wow, also haben wir noch 11 Jahre. Oh mein Gott. Okay. Du erwähntest auch, dass wenn wir mit den Massen-Meditationen die kritische Masse erreicht haben, dass wir dann den Punkt für das Eintreten des Events endlich erreicht haben würden. Denkst du, dass wir mit den Meditationen erfolgreicher geworden sind bezüglich der Statistik zur kritischen Masse?

Cobra: Jedes Mal, wenn wir in einer Aktivierung eine kritische Masse erreichen, stellt dies einen Quantensprung und einen großen Schritt vorwärts dar. Sogar wenn wir die kritische Masse nicht erreichen, dauert es etwas weniger lang. Wir können die Zeit bis zum Event verkürzen, indem wir an den Portalen und den Aktivierungen teilnehmen. Und vor allem, wenn mehr Menschen an den wöchentlichen Befreiungs-Meditationen teilnehmen würden wäre das toll. Es gibt nicht sehr viele Menschen, die das tun. Wir erreichen zur Zeit nicht annähernd die kritische Masse.

Alexandra: Ihr habt es alle gehört. Die Meditationen sind gewissenhaft durchzuführen und sie sind auf der Cobra-Website. Cobra, du hast auch darüber gesprochen, dass die Berater, Lehrer und Ausbilder der Lichtkräfte nicht aktiv würden, sondern aus dem Hintergrund unterstützen würden, nicht wahr? (Kannst du das präzisieren?). Ich las in einer deiner Abschriften: die Lichtkräfte werden nicht in den Vordergrund treten – sie werden Berater, Lehrer und Ausbilder sein und zu Beginn keine aktive Rolle haben. Ist es möglich, dass wir vom Bodenpersonal Bestandteil dieses Lichtkräfte-Fraktionen sind ohne es zu wissen.

Cobra: Ich sprach über die Widerstandsbewegung – nach dem Event wird die Widerstandsbewegung keine öffentlichen Auftritte haben. Sie werden nicht im Fernsehen auftreten und die Dinge darlegen. Sie werden sich an einige wichtigen Personen wenden, ihnen Dokumente und Beweise präsentieren und dann werden diese Leute zu den Fernsehstationen gehen und anfangen, die Sachen zu erklären.

Alexandra: OK, ich bin offen. (Ja, höchstwahrscheinlich wirst du kontaktiert werden.) Gut. Du sprachst von einem Energie-Blitz, mit dem der Reinigungsprozess am 25. Mai 1975 gestartet wurde. Es hat die Wahrnehmung über die Kabale an die Oberfläche gebracht. Stimmt’s? (Ja) Was ist im Jahr 2013 in Bezug auf das Bewusstsein der Öffentlichkeit realisiert worden? Welches war der wichtigste Punkt in Bezug auf die Bewusstseins-Erhöhung auf diesem Planeten?

Cobra: Als erstes die Snowden-Veröffentlichungen, die das Bewusstsein der Masse der Menschheit erhöht hat, dass – außer dem Finanzsystem – etwas nicht in Ordnung ist. Die Menschen werden sich zunehmend der Massen-Überwachung bewusst. Dies ist eine sehr gute Sache. Als Zweites ist die Entfernung der Muslimbruderschaft aus Ägypten zu nennen. Das war eigentlich eine Probe für das Event.

Alexandra: Das war großartig – das war hervorragend. Was meinst du zur ganzen Sache mit Syrien und dem Iran? Es gibt so viele Veränderungen im Nahen Osten. Es ist viele Male betont worden, auch von dir, dass der Krieg mehrfach vereitelt wurde durch die Fraktionen der Lichtkräfte. Stimmt es, dass die Waffen der Jungs und Mädels, wenn sie auf dem Schlachtfeld sind, manchmal nicht funktionieren? Dann gehen sie zurück zur Basis und dort funktionieren sie. Wenn sie auf dem Schlachtfeld sind, funktioniert sie nicht. Ist das richtig?

Cobra: Es gibt ein paar Fälle, wo dies geschieht.

Alexandra: Es geschieht nicht auf der ganzen Linie, aber es geschieht manchmal. Soll das dem Militär mehr ins Bewusstsein bringen?

Cobra: Dies soll Bewusstsein bringen und das wahnsinnige Töten so weit wie möglich stoppen.

Alexandra: Ja, das ist so. Du sprachst mit mir auch über die Nuklear-Explosionen, und wie die Lichtkräfte sie ausgeschaltet haben. Mich haben Leuten gefragt: „Warum konnte dann diese Atombombe an der Ostküste der USA losgehen“. Kannst du mich bitte aufklären?

Cobra: Ich bezog mich nicht auf Atomtests oder umgeleitete nukleare Explosionen. Ich sagte, dass es durch Kernexplosionen keine menschlichen Verluste mehr geben wird. Es finden noch immer militärische Tests von Atombomben überall auf der Welt statt. Nicht viele, aber es kommt immer noch vor.

Alexandra: OK. Das ist jetzt klargestellt. Offenbar kamen wieder Informationen aus Russland bezüglich der Japan-Atomkatastrophe.

Cobra: Es gibt einige leeren Drohungen, aber diese Dinge werden nicht passieren.

Alexandra: OK. Die Leute schreiben über diese Dinge. Gibt es etwas anderes, das du uns über die unglaublichen Angst-Exzesse sagen kannst, die da draußen geschehen? Erhöhte Strahlung? Dies übrigens ist angeblich mittels wissenschaftlichen Softwareprogrammen bewiesen worden. Kannst du diesen Punkt beleuchten?

Cobra: Ich habe die Webseite überprüft und diese Berichte stammen aus dem Jahr 2011. Es gibt eine Menge Daten aus zuverlässigen Quellen die zeigen, dass es keinen Anstieg gibt in Kalifornien, und Null Anstieg in Japan außer in der Nähe von Fukushima.

Alexandra: Danke – es ist wichtig dies zu hören.
Es gibt Leute die sagen, dass einige Dinge, die du sagst in direktem Konflikt oder Widerspruch stehen zu einigen der Dinge, die Ben Fulford sagt – vor allem über den Vatikan. Er sagt: „Sie ändern wirklich was. Sie sind mehr verantwortungsbewusst gegenüber den Menschen, etc.“ und du sagst, dass dies eine Jesuiten-Taktik sei, dass sie einfach nur den netten Jungen spielen wollen und alle an Bord bringen wollen, um dann die falschen ET-Typ-Sachen zu bringen. Was geht da wirklich vor mit dem Vatikan und dem neuen Papst?

Cobra: Ich sagte schon, er ist ein Jesuiten Papst und fördert die Jesuiten-Agenda. Ich sage nicht, dass es nicht auch gute Leute gibt im Vatikan. Was jetzt vor allem geschieht ist, dass die Jesuiten das Finanzsystem einvernehmen wollen, ihre Agenda voranbringen wollen und das Event zu überleben versuchen. Sie sind Meister-Manipulatoren. Anscheinend glaubt Fulford ihnen bis zu einem gewissen Grad. Er hat einige sehr gute Informations-Quellen, aber er ist nicht in der Lage zu sagen, was gut ist und was nicht ist.

Alexandra: Dies ist der Schlüssel heute – es braucht Unterscheidungsvermögen, nicht wahr.

Cobra: Ja, er hat einige sehr guten Quellen.

Alexandra: Die Leute wollen wissen, ob ich Cobra die Fragen im Voraus sende. Dies ist nicht der Fall, in keiner Weise oder Form. Cobra, sag es ihnen auch! Ich lege Cobra nie etwas vorher vor.
Interessante Informationen kommen durch. Jemand beschäftigte ich mit Daten bezüglich der Zeit auf der Erde. Er sagt, dass alle planetarischen Bahndaten 13,5 Tage daneben sind. Er zeigt dies wissenschaftlich mittels einer von ihm erstellten Software. Er nahm die Daten der NASA und merkte, dass etwas nicht funktionierte. Er begann damit 5 Tage auszulassen. In einen Zeitraum von 6 Monaten musste er 5.5 bis 13,5 Tage auslassen. Es wurde ihm vorgeschlagen zu berücksichtigen, dass das globalen Bewusstseins und die planetarischen Frequenz beschleunigt wird, die Schwingung immer schneller wird. Was denkst du?

Cobra: Es ist reine Spekulation. Wenn das wirklich passieren würde, würden wir es bemerken. Es gibt einfache Möglichkeiten es zu überprüfen – wie etwa mittels der Mondphasen. Gäbe es so einen Zeitunterschied, dann würden es die Menschen merken.

Alexandra: Ja, okay. Es gab da ein paar kleine Häppchen in Fulfords Material, die ich als Feedback aufnehmen möchte. Er erwähnte den Schuldenerlass, der für die Zeit des Wiederaufbaus der Länder unbedingt notwendig ist. Er sagte, dass die Kabale zugestimmt habe. Bist du einverstanden?

Cobra: Es gab Verhandlungen und bestimmte Fraktionen der Kabale haben dem Schuldenerlass theoretisch zugestimmt. Dies war Verhandlungs-Taktik. Wie du siehst ist der Schuldenerlass noch nicht passiert.

Alexandra: OK. Du vertraust ihnen nicht.

Cobra: Nein, es ist Verhandlungstaktik. Ich würde dem nicht Vertrauen, bis ich es gesehen habe. Aus den Informationen, die ich habe, geschieht der Schulderlass mit dem Event, als Teil des finanziellen Resets, der durch die Lichtkräfte auf der Oberfläche des Planeten erzwungen wird, indem die Östliche Allianz die Banken zwingt, Bankrott zu machen, weil sie die Rückzahlung der Anleihen verlangt. Sie werden gezwungen sein, in Konkurs zu gehen wegen der astronomischen Summen, auf denen diese Anleihen ausgestellt sind. Dies ist natürlich nicht das, was uns die Kabale sagt: „Natürlich, geben wir Euch das Geld“. Es ist anders herum.

Alexandra: OK. Wow. Er erwähnte auch etwas über einen intergalaktischen Handel als nächstem Schritt. Wie würde sich das abspielen. Wie werden wir intergalaktischen Handel erleben nach dem Event?

Cobra: Dies geschieht hauptsächlich nach dem ersten Kontakt. Zuerst muss dieser Planet die volle Mitgliedschaft in der galaktischen Konföderation erhalten. Es wird einen kulturellen Austausch und einen Austausch von Gütern über die ganze Galaxis hinweg geben. Es wird ein natürlicher Prozess sein.

Alexandra: OK. Es wurde erwähnt, dass die neue Währung durch Metall abgesichert sein wird. Das ist ein und dasselbe wie Gold-Deckung.

Cobra: Es ist nicht nur Gold, es geht allgemein um Edelmetalle – dies umfasst Silber, Platin, Palladium, zusammen mit Gold.

Alexandra: Halten wir dies also fest, dass es geklärt ist. Es wurde erwähnt, dass der Reset irgendwann im Februar geschehen wird, unmittelbar nach dem ersten Januar. Was ist am ersten Januar passiert, das deiner Meinung nach so positiv ist.

Cobra: Es gab eine bestimmte Phase in der Operation der Lichtkräfte, die abgeschlossen wurde. Diese Operation hat 3 Phasen. Die zweite Phase wurde heute abgeschlossen und die dritte wird in ca. 2 Wochen abgeschlossen sein.

Alexandra: Das ist fantastisch, Cobra. War sie von finanzieller, physischer, militärischer Art?

Cobra: Darf ich nicht sagen. Es wird bestimmte Veränderungen geben als Folge davon.

Alexandra: OK. Prima. Vielen Dank. Außerdem hat er (Fulford) festgehalten, dass die Kabale einen Deal vorgeschlagen hat. Dieser Deal würde die RV (Revaluation = Neubewertung der Währungen) erlauben, einen globalen Reset und alle Änderungen, um vorwärts gehen zu können, einschließlich der F&P und der Wohlstands-Pakete. Sie treten hervor und erlauben, dass in den nächsten 2 Monate alles voranzukommen kann. Was denkst du über diese Aussage?

Cobra: Die Art und Weise wie die ganze Idee präsentiert wird ist nicht realitätsbezogen. Die Neubewertung ist hier nicht das zentrale Element, sondern der Reset.

Alexandra: Die RV und Dinar, ist das wirklich eine CIA-Operation?

Cobra: Ja.

Alexandra: Jetzt schon? (Ja.) Wow, zu schade!

Cobra: Es ist eine Ablenkung-Taktik – Menschen setzen so viel Energie hier hinein.

Alexandra: Ja, das stimmt. Ich gehörte auch dazu. Es verlangsamt dein Leben, wirklich. Man erwartet, dass ein Paket ankommt. Man erwartet, dass man zu Geld kommt.

Cobra: Lass es mich so sagen: Es werden keine Pakete ankommen vor dem Event. Es ist keine kluge Idee, darauf zu zählen.

Alexandra: Ich kann das nachvollziehen. Während der späten 90er-Jahren, als die Wohlstands-Programme mit Mike Kadowsky und Clyde Hood aufkamen, haben unzählige Menschen Häuser und Gesundheit verloren, haben ihre Autos und Arbeitsplätze verloren, weil sie so besessen auf das Ankommen der Wohlstandspakete warteten.

Cobra: Ja, bin ich mir bewusst. Alle Wohlstands-Programme, die mit der Kabale zu tun haben, bleiben offen. Die Kabale wird die Kontrolle des Finanzsystems bis zum letzten Moment aufrecht halten, bis zum Reset der Computerprogramme, die das Finanzsystem am Laufen halten. Ich erwarte keine Erleichterungen für die Massen vor dem Event. Es sei denn, etwas Unerwartetes passiert, was zwar möglich ist, aber unwahrscheinlich. Ich will mich nicht darauf verlassen.

Alexandra: Du hast dich in dieser Beziehung immer gleich bleibend geäußert. Im Grunde wird die finanzielle Neuausrichtung nicht vor dem Event geschehen.

Cobra: Mit dem Event – aus dem Event hervorgehend.

Alexandra: Cool. Du hast erwähnt, dass es einige chinesische Königsfamilien gibt, die daran beteiligt sind. Einige sind lichtvoll und einige sind es nicht. Fulford sagte, dass sie Dinars von den Amerikanern kaufen, um unsere Wirtschaft zu stimulieren, als Teil der RV. Bist du damit einverstanden?

Cobra: Ich würde eher sagen, dass die Chinesen Gold kaufen, so viel wie möglich, weil sie wissen, was kommt.

Alexandra: Ist das alles? Ist nicht mehr dahinter?

Cobra: Ich denke, das ist es. Es ist genug.

Alexandra: Viele Leute sprechen davon, dass die USA mit dem Gesetz von 1871 zu einem Unternehmen wurde. Eine Menge Leute betonen immer wieder: Wir müssen zur Verfassung zurück. Wir haben darüber gesprochen, dass ein neues politisches System eingeführt werden muss, das „von den Menschen, mit den Menschen, für die Menschen ist“. Bist du nicht damit einverstanden, dass wir im Grunde eher zur Unabhängigkeitserklärung zurückkehren sollten anstatt zur Verfassung?

Cobra: Das hängt alles zusammen. Es ist ein schrittweiser Prozess. Die Menschen müssen alle Phasen durchlaufen.

Alexandra: Hmm. Die Verfassung wurde im Grunde illegal abgeändert, sie machten eine Vorstandssitzung und stimmten so ab, dass es nicht geschehen konnte. Es gibt angeblich eine Menge Hypothesen über die Federal Reserve, dass sie ihre Charta beendet hätten. Der Federal Reserve Akt ist in der Weihnachtspause ‚hinübergegangen’. Ist es wahr oder stimmt es nicht, dass auf den 23. Dezember 2013 die Federal Reserve abgeschafft wurde?

Cobra: In der Praxis nicht. Auch wenn die Charta abgelaufen ist, sie kann leicht verlängert werden und das ist genau das, was passiert ist.

Alexandra: Er erwähnte auch, dass Menschen von ihren Ämtern zurückgetreten sind und zweifellos strafrechtlich verfolgt werden für das Manipulieren und Tricksen beim Kauf von 32/Dollar/hr/Dinar. Angeblich gibt es Verhaftungen und Verfolgungen für diese Taten. Ist dies wahr?

Cobra: Ja es ist wahr.

Alexandra: Sehr gut. Wird sich das von selbst in den Nachrichten verbreiten?

Cobra: Es war in den Nachrichten – in den alternativen Medien.

Alexandra: Nun spreche ich mehr über die Menschen, die gerichtlich verfolgt werden und zurücktreten von ihren Positionen. Wird das für uns offensichtlich sein?

Cobra: Es gibt einige Verhaftungen im mittleren Kader des Management. Dies sind keine großen Fische.

….

Alexandra: Ok. Stimmst du zu, dass unsere Weltall-Brüder und -Schwestern viele eintreffende Asteroiden und Kometen umgeleitet haben um Schäden auf der Erde zu verhüten?

Cobra: Ja, ich bin damit einverstanden.

Alexandra: Gut. Okay. Bist du einverstanden, dass der FED-Regierung das Geld ausgegangen ist um die US-Militär-Rentner zu bezahlen, denn sie haben ihre Rente ab dem 28sten nicht mehr erhalten.

Cobra: Das Geld wurde noch in die Kabale umgeleitet. Sie brauchen mehr Geld, um zu überleben und die Matrix noch am Laufen zu halten.

Alexandra: OK. Ist das wirklich der Fall? Oder sind sie in der Lage, ihre Rente noch zu bekommen? Oder ist dies Propaganda, um die Menschen in Angst und Panik zu setzen?

Cobra: Es besteht die Möglichkeit diese Situation wieder zurück zur Normalität zu führen. Es besteht eine erhöhte Spannung und eine erhöhte Präsenz und ein Druck auf den gesamten Finanzbereich. Es handelt sich um einen Nebeneffekt dieses Druckes.

Alexandra: Ich hoffe für unsere Veteranen, dass es funktioniert. Papst Franziskus gab heraus, dass sie beginnen Frauen zu ordinieren als Kardinäle, Bischöfe und Priester. A – Glaubst du, dass das stimmt? Und B – Ist dies eine andere Taktik, um eine Wohlfühl-Reaktion der Öffentlichkeit über den Vatikan zu erzeugen?

Cobra: Der Vatikan überlegte sich dies seit einiger Zeit als eine Möglichkeit. Wir werden sehen, was passiert. Dies ändert nicht ihre grundlegende Strategie. Die Strategie der Jesuiten habe ich schon so oft erklärt.

Alexandra: Bist du mit Jamal al Jamal – vertraut? Dem palästinensischen Außenminister? (Nicht wirklich) Er hat im November versucht, zu Hause einen Tresor zu öffnen – und er wurde mit seinem Safe in die Luft gesprengt. Weil er ein Botschafter war. Wenn du nicht von ihm gehört hast, weißt du wahrscheinlich nicht, was mit ihm vor sich ging. Ich bin einfach nur neugierig, ob du etwas gehört hast. Dies ist interessant: es sind einige Informationen im Umlauf, dass Plutonium abgeschossen wurde, um Saturn zu treffen. Bist du einverstanden?

Cobra: Es war ein Teil eines geheimen Raum-Programms. Es wurden einige Experimente gemacht. Auch einige in Richtung Jupiter. Diese Dinge sind nicht mehr zulässig.

Alexandra: Gut. Warum Saturn? Ist es deswegen, weil dies der Planet der Verantwortung, der Aufgaben und der Lektionen ist und uns dies auf der emotionalen Ebene beeinflussen würde. Warum würde die Kabale dies tun?

Cobra: Sie machten dieses Experiment, zu einem bestimmten Zeitpunkt, mit allen großen Planeten in unserem Sonnensystem, nicht nur mit Saturn.

Alexandra: Waren wir einfach nur Versuchskaninchen um zu sehen, wie wir darauf reagieren würden?

Cobra: Die Menschheit toleriert das nicht (mehr). Sie wollten ein besseres Verständnis darüber bekommen, wie sich Materie unter extremen Bedingungen verhält.

Alexandra: Stimmst du zu – auch etwas, das im Umlauf ist –, dass es die Reptilien, die Grauen und die Zeta-Riticuli (noch) gibt. Sind die Zeta-Riticuli noch ein Problem, werden sie noch als Teil der dunkleren Fraktion angesehen?

Cobra: Sie sind kein Problem mehr. Sie sind zum Licht übergetreten. Sie sind von der Galaktischen Konföderation unterwiesen worden, und sie helfen aktiv bei der Befreiung des Planeten.

Alexandra: Interessant. Sie sagen, dass eine Menge von diesen Alien-Rassen, die den Reptilien dienten – sie spielen irgendwie ihre Spiele –, dass sie bereit sind, Informationen zu liefern und mit den Licht-Fraktionen zusammen zu arbeiten, um die Reptilien auf den Boden zu holen, um sich selbst auf eine höhere Stufe der Hierarchie zu bringen.

Cobra: Nein – Dies ist keine hierarchische Sache. Dies ist die bewusste Zusammenarbeit des Universums. Nachdem die Zeta-Riticuli ihre emotionale Heilung erhalten hatten, begannen sie aktiv zusammen zu arbeiten und die Konföderation zu unterstützen.

Alexandra: Das sind gute Nachrichten. Du hast schon oft davon gesprochen, dass sie die Entführungen von Menschen nicht zulassen. Ist das richtig?

Cobra: Das passiert nicht mehr.

Alexandra: Warum fühlen und erleben Menschen immer noch Entführungen?

Cobra: Es gab einige Einzelfälle nach Februar letzten Jahres. Es waren noch einige Überreste dieser Technologie in einer bestimmten Form vorhanden. Ich habe nach Februar des letzten Jahres von keinen solchen Fällen mehr gehört.

Alexandra: Okay, Februar 2013?

Cobra: Februar 2013, ja.

Alexandra: Ich will dir folgendes vorlesen: „Von einem höheren Wesen, das sich verstrickt hat in materielle Dinge, als eine Art Absturz aus höheren Entwicklungsstufen. In Bezug auf Darwins Evolutionstheorie des Konzeptes der „Abstammung des Menschen vom Affen“: Es vollzog sich in umgekehrter Richtung. Die Menschheit ist es, die den Affen zu einem höheren Wesen erhob. Die Entwicklung kam von oben, indem die höheren Kräfte sich in die Materie begaben, um mit der Materie zu spielen und die Materie mit einzubeziehen, damit diese zu einem Teil der höheren Wesen werden. Es ist nicht, dass die materielle Schöpfung sich entwickelt, um höheres Bewusstsein zu erlangen. Sondern umgekehrt, dass höheres Bewusstsein in die materielle Energie eintritt, um ihr Form und Leben zu geben“. Was denkst du?

Cobra: Ich stimme mit dem Meisten davon überein.

Alexandra: Ich dachte, dass dies sehr tief und interessant ist. Es wird auch gesagt, dass nur 1% der Dokumente von Snowden veröffentlicht wurden. Warum ist das so?

Cobra: Es gibt viele Gründe. Ein Grund davon ist, dass es eine riesige Menge von Daten ist. Daten, die manuell bearbeitet werden müssen. Die meisten dieser Daten sind nicht interessant. Ein zweiter Grund ist, dass einiges davon so heikel ist, dass es noch nicht freigegeben wurde. Mach dir keine Sorgen, es wird noch mehr kommen.

Alexandra: OK. Es gefällt mir, was du gesagt hast. Es gibt eine Warnung aus Russland – sie warnen Familien in den USA vor einem bedeutenden Asteroideneinschlag im Atlantischen Ozean. Kannst du darüber reden? Ist das wahr?

Cobra: Nein. Es gab den Absturz eines Asteroiden in den Ozean am Neujahrstag. Er stürzte in den Atlantik – es war ein sehr kleines Objekt. Es war nicht gefährlich.

Alexandra: Müssen wir Bedenken haben wegen der Auswirkungen von ISON?

Cobra: Absolut Null. Dieser Komet ist absolut und vollständig zu Nichts zerfallen. Es ist NICHTS mehr vorhanden.

Alexandra: Kein Fallout? (Nein). Was denkst du über dieses Quan-o-Rito Virus? Es wurde mutmaßlich vom National Laboratories Galveston gestohlen. Jetzt gibt es all diese Hypothesen um Menschen mit sehr mysteriösen Krankheiten, an denen sie sterben. Ich frage mich, was du darüber denkst.

Cobra: Dies geschieht ständig in den letzten Jahrzehnten. Viren werden gestohlen. Es gibt viele genetische Experimente mit Viren. Krankheiten entstehen. Es geht weiter und weiter. Nichts wirklich Gefährliches wird daraus entstehen. Es wird verhindert werden.

Alexandra: Ich wollte auch über Chemtrails sprechen – es gab erstaunlich wenige in letzter Zeit. Wir hatten seit 4 bis 5 Tagen kaum Chemtrails. Ich hatte kürzlich darüber nachgedacht und ich möchte wissen, was du dazu meinst. Es gibt eine Gegend in Kalifornien, ein Talbecken, wo es unglaublich versmogt ist und die Berge in Hufeisenform angeordnet sind, wo der Smog aus dem Meer kommt und sich dort verfängt. Da ist so ziemlich das ganze Jahr hindurch so! Ich musste dorthin fahren und es war das erste Mal, dass ich es so sah und ich war hin und weg. Ich hatte diesen Eindruck, dass nicht nur Chemtrails weggeputzt wurden, sondern auch der Himmel von Smog und Umwelt belastenden Metallen etc. gereinigt wurde. Ist das wahr?

Cobra: Ja, genau das ist’s, was geschieht.

Alexandra: Ich hatte ein riesiges Aha-Erlebnis, als ich das sah. Nicht nur die Chemtrails werden weggeputzt, sondern auch die Luft wird gereinigt. Ich wünschte nur, dass Menschen anders über Chemtrails denken. Es gibt da weitere Informationen, die über meinen Schreibtisch gingen. Da seien angeblich Russische, Chinesische und Deutsche Truppen, die schon auf US Boden sich befinden und planen, zur Hauptstadt zu gehen, um Arrestierungen vorzunehmen.

Cobra: Ich kann diese Frage nicht beantworten.

Alexandra: OK. Sie sagen auch, dass nukleare Arsenale im Nahen Osten überhaupt nicht funktionieren. Bist du damit einverstanden?

Cobra: Funktionieren nicht unter bestimmten Bedingungen. In einer bestimmten Weise können Lichtkräfte Atomwaffen blockieren, damit sie keinen Schaden bei Menschen anrichten können.

Alexandra: Auch, Cobra, sprachst du über das Treffen der früheren und gegenwärtigen Präsidenten in Afrika. Eines der Dinge, die interessant waren, wenn ich alles zusammen bringe, war zu sehen, was alles über das Jahr 2013 im Herkunftsland Afrika stattgefunden hatte. Ist Afrika sogar mehr ein Hot Spot als der Mittlere Osten? Ist dies mehr ein Wendepunkt als der Mittlere Osten?

Cobra: Nein, würde ich nicht sagen. Dies ist nur einer der strategisch wichtigen Punkte für die Lichtkräfte und die Kabale.

Alexandra: Es wird auch gesagt, dass ab Mitternacht alle US-Dollars gefälscht würden. Sie sagen keine Panik und blah blah blah. Dies konnte man überall hören. Was ist dein Gefühl über den US-Dollar? Wenn die Leute hören, wie China alles Gold aufkauft und sie nicht mehr den Dollar für jede Art von Handel benutzen, wo stehen wir jetzt mit unserem US-Dollar? Es wird angenommen, dass sie gerade neue Hundert-Dollar-Scheine gedruckt haben!

Cobra: Es liegt nicht im Interesse der Licht-Kräfte den Dollar abzuwerten. Zum Zeitpunkt des Events mag es möglicherweise eine kleine Abwertung des Dollars geben, aber nichts Drastisches. Es gibt einen Plan der Illuminati, den Dollar abzuwerten, aber sie werden nicht erfolgreich sein.

Alexandra: Ich möchte auch bekunden, dass dies wohl schon lange passiert wäre, hätten die Lichtkräfte nicht eingegriffen.

Cobra: Ohne Intervention des Lichtes, wäre dieser Planet jetzt nicht mehr bewohnbar. (Ich stimme zu). Niemand würde mehr hier sein.

Alexandra: Um noch einen Schritt weiter zu gehen – würde nicht die Tatsache, dass wir ein Dach über dem Kopf haben und eine Wirtschaft, die noch am Laufen ist ein Resultat der galaktischen Hilfe sein?

Cobra: Ja, das ist möglich aufgrund der vielen Interventionen der Licht-Kräfte.

Alexandra: Da das Universum auf Klang basiert und wir zu unreif sind, die Waffen zu bannen, die wir bereits haben, die Nuklearwaffen und so – die Tatsache, dass wir die Bombe im zweiten Weltkrieg abgeworfen haben, welche viele Zivilisationen und Völker geschädigt hat –, ist es für sie nicht ebenso wichtig, uns durch diesen Prozess durchzuhelfen, wie für uns das Überleben ist?

Cobra: Sie möchten der Menschheit helfen, weil sie die Menschheit lieben. Sie möchten Menschen als eine große glückliche Familie sehen. Sie selbst haben diesen Zustand erreicht, und sie würden gerne dies mit dem Rest von uns teilen. Das ist alles.

Alexandra: Hat es nichts mit ihrem Überleben zu tun?

Cobra: Nein, sie haben alles. Sie brauchen nichts von uns.

Alexandra: Ich habe in mehreren Artikeln gelesen, dass aufgrund der Tatsache, dass Klang die Haupt-Essenz des ganzen Universums ist, dass das was wir hier getan haben, negativen Einfluss auf andere Sonnensysteme und Galaxien hat. Ist das nicht der Fall?

Cobra: Nicht möglich. Es gibt eine bestimmte tachyonische Membran um die Erde herum, die verhindert, dass schädliche Energie sich über diese Barriere hinaus verbreitet, einschließlich Ton. So können die Menschen oder die Kabale nichts außerhalb dieser Barriere beeinträchtigen.

Alexandra: Wow, das ist eine wichtige Neuigkeit für mich. An dieser Stelle – gibt es noch etwas, das du uns an Aktuellem mitteilen möchtest? Für diese Woche?

Cobra: Ich würde einfach sagen, dass es viele Menschen gibt, die möchten, dass das Event jetzt passiert – und ich verstehe das komplett. Ich möchte ihnen sagen, dass der Widerstandsbewegung die Zustände auf der Oberfläche dieses Planeten bewusst sind. Die Widerstandsbewegung weiß, dass es vielen Menschen nicht gut geht. Es gibt viele Menschen, die jetzt Hilfe brauchen. Sie wissen aber auch, wenn man das Event vor dem optimalen Augenblick auslösen würde, dass es mehr schaden könnte als Probleme zu lösen. Die Kabale würden viele verrückte Dinge tun, die nicht im Voraus vermieden werden können.

Alexandra: Du hast dies viele Male gesagt. (Ja, es ist wahr) Es ist eine Gratwanderung. Wie offensiv können die Licht-Kräfte agieren, ohne zu viel Schaden an der Menschheit anzurichten?

Cobra: Es ist eine sehr heikle Geiselnahme. Die Befreiungs-Kräfte möchten die Geiseln befreien, ohne sie zu töten.

Alexandra: Es ist so schleppend, aber wir kommen voran und man hat das Gefühl es geht vorwärts und wir haben in diesem Jahr buchstäblich mit einem Knall, begonnen.

Cobra: Ja, große Fortschritte sind im Gange. Es gab einige Operationen, die ich bereits erwähnt habe, die sehr erfolgreich waren und sehr kritisch für das Vorankommen der Licht-Kräfte gewesen sind.

Alexandra: Das ist fantastisch, Cobra. Wie immer danke ich dir für alle deine Informationen. Ich sage den Leuten immer, der Grund, warum ich eine Menge Arbeit in dieses hier investiere – glaubt mir, es braucht viel Zeit, um die Fragen zusammen zu bringen für Cobra. Wie ihr seht, Cobra ist ein sehr seriöser Mann, er kommt gerne schnell auf den Punkt. Huh, Cobra?

Cobra: Ja, ich will, dass dieser Planet so schnell wie möglich befreit wird. Dies ist primär was mich dazu bewegt, weiter zu machen.

Alexandra: Definitiv. Ich danke dir, ich wünsche allen ein frohes neues Jahr. Erinnert euch daran, dass es darauf ankommt wie wir unsere Realität sehen und denken. Erhaltet die positiven Gedanken aufrecht und die Intension, zu wissen, dass wir eine schöne Welt kreieren.
Falls jemand von euch Fragen über Implantat-Entfernung hat, geht an den Anfang meines täglichen Blogs.
Vielen Dank für das hören von www.galacticconnection.com. Ich wünsche allen einen wundervollen Rest der Woche. Danke Cobra.

Cobra: Ich danke allen für’s Zuhören und Sieg dem Licht!

Alexandra: Ja, Sieg dem Licht. Tschüss.






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Interviews mit COBRA Getagged mit: , , , , ,
0 commenti su “Cobra und Alexandra Meadors Interview vom 7. Januar 2014
1 Pings/Trackbacks für "Cobra und Alexandra Meadors Interview vom 7. Januar 2014"
  1. […] am 09.01.2014 auf Galactic Connection übersetzt vom Team Transinformation und Monika veröffentlicht  auf transinformation.net […]

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.158 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/benetch/public_html/trans-information.net/wp-content/plugins/wordfence/lib/wfCache.php:58) in /home/benetch/public_html/trans-information.net/wp-content/plugins/leaflet-maps-marker/inc/Stiphle/Storage/Session/class-wp-session.php on line 134