Bericht über die Aktivierung des Plejaden-Portals

auf Cobra’s Blog am 21.Mai 2014
übersetzt von Antares

Die Aktivierung des Plejaden-Portals war erfolgreich. Mutterschiffe der Konföderation haben sich in der Oort’schen Wolke positioniert. Viele von ihnen (besonders von der Plejadischen Flotte) sind nun bereits in unserem Sonnensystem, um die endgültige Befreiung des Planeten vorzubereiten.

Der Widerstand nimmt nun eine aktivere Rolle innerhalb des Sonnensystems ein. Neben seinem Hauptstützpunkt auf dem Planeten X baut er viele aktive Basen im äusseren Sonnensystem.

Der Pluto Mond Charon, der einst ein Militärlager der dunklen Kräfte war, ist gegenwärtig eine der wichtigsten militärischen Kommandozentralen des Widerstands für die endgültige Niederlage der Chimera-Gruppe.

Viele weibliche Mitglieder des Widerstandes leben auf einigen Objekten im äusseren Sonnensystem. Sie dienen als Relaisstationen der Göttinnenenergie, die von der Galaktischen Zentralsonne auf den Planeten Erde geleitet werden.

Die Hauptrelais-Station in unserem Sonnensystem für die Energie der Göttin aus dem Galaktischen Zentrum ist ein Asteroid (Kleinplanet) namens Chariklo. Viele weibliche Mitglieder der Plejadischen Flotte und der Widerstandsbewegung sind dort angesiedelt, um zu meditieren und die Göttinnen-Energie aus dem Galaktischen Zentrum zu channeln und sie zur Erde zu senden, um bei der Harmonisierung der Menschheit zu helfen. Die Ringe um Chariklo herum sind gerade vor ein paar Monaten entdeckt worden:

http://www.bbc.com/news/science-environment-26731100

http://www.space.com/25225-asteroid-rings-discovery-video-images.html

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2014/03/erstmals-ringsystem-um-einen-asteroiden.html

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2011/07/hubble-entdeckt-weiteren-mond-um-pluto.html

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2013/03/unentdeckte-monde-im-sonnensystem-pluto.html

Diese Ringe dienen als Sternentor (Stargate), die die Energie der Göttin in unser Sonnensystem weiterleiten.

Der Hauptstützpunkt der weiblichen Lichtkrieger der Widerstandsbewegung unter der weisen Führung einer Frau mit dem Codenamen Ariel ist auf Eris, ein kleiner Planetenkörper am Rande des Sonnensystems:

https://solarsystem.nasa.gov/planets/profile.cfm?Object=Dwa_Eris

Ganymed, der grösste der Jupitermonde, ist der Sitz des wichtigsten Kommunikationsknotenpunktes für dieses Sonnensystem, welcher die Teams der Galaktischen Föderation, des Ashtar-Kommandos, der Plejadischen, Andromedanischen und Sirianischen Flotte und auch der Widerstandsbewegung beinhaltet.

Viele neue Stützpunkte der Lichtkräfte werden im inneren Sonnensystem in sehr naher Zukunft eingerichtet, vor allem auf Asteroiden, auf dem Mars und auf dem Mond.

Auf der Oberfläche unseres Planeten wurde die Energie des Plejaden-Portals durch viele Einzelpersonen und Gruppen, die meditierten, weitergeleitet. Der Hauptanker war unsere Gruppe in der Schweiz, die sehr engagiert und stark war. Das Licht war hell und der Himmel war klar. Ein Teilnehmer der Konferenz hat dieses Foto von einem ausserirdischen Lichtschiff der Konföderation geteilt, das vor einiger Zeit am Mount Shasta aufgenommen wurde:

Um die Zeit der Plejaden Portal-Aktivierung, hat laut einigen Quellen die QEG-Gruppe in Marokko bei der Entwicklung ihres Overunity Freie- Energie Prototypen Resonanz erreicht:

http://www.allegedlydave.com/blog.htm?article_id=5

http://www.youtube.com/watch?v=oJkNruMM6tE

Die Energien der Plejaden Portal-Aktivierung haben die Archons gereizt, eine neue Welle von Angriffen auf meine Arbeit durch Falschinformationen und manipulierte „Wahrheitswissende“ (truthers) auf der Oberfläche dieses Planeten zu organisieren. Um einen besseren Überblick über meine Arbeit zu bekommen, könnt ihr diesen ausgezeichneten Artikel zu lesen:

http://2012thebigpicture.wordpress.com/2014/05/19/still-on-the-fence-about-cobra/

Ich habe einen Vorschlag für alle Lichtarbeiter und Lichtkrieger. Statt sich gegenseitig anzugreifen, könnt ihr eure Energien in derartige Dinge lenken:

http://www.huffingtonpost.com/2014/05/08/saudi-man-poor-charity-fridge_n_5290533.html?ncid=fcbklnkushpmg00000063

Sieg des Lichtes!

Anmerkung des Übersetzers: Ich habe für Interessierte noch einige deutsche Links in den Text eingefügt.






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Artikel von COBRA Getagged mit: , , , , ,
2 commenti su “Bericht über die Aktivierung des Plejaden-Portals
  1. Elvira sagt:

    Es war solch ein großes Geschenk für mich, ein Teil der Portalaktivierung in Stein am Rhein sein zu dürfen. Ich hatte den Mut zu „springen“, auch wenn ich nicht wußte, wo ich landen würde, und jetzt ist nur noch Liebe um mich auf eine Art, die jenseits aller Worte ist.

    Ich durfte unverhofft eine immense energetische Anhebung und Transformation von der Angst zur Liebe erfahren mit der Initiation in die Göttinenergie. So bin ich jetzt bereit, zu dienen und den Auftrag zu erfüllen, den zu erfüllen ich hier bin: ein Kanal für die Göttin zu sein, sie auf die Erde zurückzubringen, das Weibliche zu heilen, die Beziehungen zwischen Frau und Mann zu heilen und die Sexualität – gemeinsam mit meiner Zwillingsflamme Markus Mägel.

    Kommt zur nächsten Konferenz und erlebt selbst, was möglich ist, wenn die Liebe übernimmt und uns ins Hier und Jetzt und damit in unsere wahre Kraft und unsere wahre Göttlichkeit zurückbringt…

  2. Christina sagt:

    Aloha, liebe Freunde,

    hier meine Eindrücke aus der Schweiz:
    wir haben erfolgreich – mit Euch gemeinsam – am Wochenende mit COBRA und ISIS das Plejaden-Portal auf der Erde verankert! Vor Ort waren wir über 70 menschliche Lichtarbeiter und unzählige Lichtwesen. Die Folge ist eine intensivere Verbindung zu den Sternengeschwistern und der Galaktischen Föderation, die jeder jederzeit um Unterstützung bitten kann. Ich habe auch gelernt, dass die hohen galaktischen Schwingungen erst aufgenommen werden können, wenn der Raum der Göttin in uns geöffnet ist.

    Für mich war der Prozess sehr intensiv – nicht immer einfach, weil ich von weniger lichtvollen Begegnungen mit außerirdischen Rassen noch Widerstände in mir hatte. Meine persönliche Begegnung mit Ashtar(Kommandant der Flotte der Galaktischen Förderation) war überwältigend. All die Darstellungen von ihm als gutaussehenden uniformierten feschen Offizier sind albern wenn man das machtvolle Lichtwesen spürt. Zum Glück ist diese Kraft kosmischer Weisheit und lichtvoller Macht hier für uns da. Sie ist eigentlich ein Teil von uns, den wir nur verloren haben beim Abstieg in die tiefen Schwingungen. Ich habe noch persönlich eine Einweihung von ISIS als ISIS-Kanal bekommen. Ich konnte sie früher schon in meiner linken Körperhälfte wahrnehmen, aber jetzt durchschwingt sie mit Ihrer liebevollen Energie auch meine – manchmal etwas harte – rechte Seite. Es passieren nun wundersame Dinge in meinem Leben. Lang verschlossene Türen öffnen sich, weise Erkenntnisse erreichen mein Bewusstsein. Lösungen sind auf einmal wie hergezaubert.

    Selbstverständlich werde ich die Öffnung des Raumes der ISIS und die Verbindung zu Lord Ashtar für Euch auch mit Freude in den Einzelsitzungen einbauen, wenn Ihr es wünscht. http://www.creationxp.de anmeldung@creationxp.de

2 Pings/Trackbacks für "Bericht über die Aktivierung des Plejaden-Portals"
  1. […] am 21.05.2014 auf COBRA´s Blog Überserzung: Antares […]

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.149 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/benetch/public_html/trans-information.net/wp-content/plugins/wordfence/lib/wfCache.php:58) in /home/benetch/public_html/trans-information.net/wp-content/plugins/leaflet-maps-marker/inc/Stiphle/Storage/Session/class-wp-session.php on line 134