veröffentlicht am 15. Mai 2019 von Cobra, übersetzt von Alkione

Im Moment der letzten Archon-Invasion im Januar 1996 haben die dunklen Kräfte drei Haupteingangspunkte für dunkle Wurmlöcher geschaffen, um das planetare Lichtgitter zu zerstören.

Diese drei dunklen Wurmloch-Eintrittspunkte waren:

Bukavu, Kivu-See, Kongo

Ljubljana, Slowenien

Santa Monica, Kalifornien, USA

Ljubljana und Santa Monica waren zwei Aufstieg-Wirbel mit dem grössten Potenzial für den Aufstieg auf planetarer Ebene, und sie mussten unterdrückt werden, damit die dunklen Kräfte ihre Herrschaft fortsetzen konnten.

Die Wurmlöcher wurden durch mehrere ätherische und plasmatische konventionelle nukleare Explosionen an und über den oben genannten Orten (mit insgesamt etwa 200 ätherischen / plasmatischen Atombomben, die weltweit explodierten) geschaffen, die ein multidimensionales Wurmloch zum Rigel-Sternsystem öffneten:

https://alloya.wordpress.com/2013/11/05/archons-infection/
(Archon-Infektion)

Durch diese Rigel-Erde-Wurmlöcher kamen viele negative Wesen auf den Planeten Erde und infizierten ihn.

Zu den gefährlichsten dieser Entitäten gehörten Chimera-Spinnen, riesige spinnenartige Plasma-Wesen mit Plasma-Toplet-Bomben auf der Haut; die kleineren mit einem Durchmesser von 9 – 91,5 Metern, die grössten mit einem Durchmesser von einigen Kilometern:

Keiner rein, Keiner raus
Erd-Barriere

Die meisten dieser Spinnen haben sich über den grössten Städten der Welt positioniert.

Da die Kosmische Zentralrasse nun ihre Energie bis zu dem Punkt dezimiert, an dem sie vom Aussterben bedroht sind, hat die Chimera einen Plan zur Stärkung ihres negativen Energiefeldes mit der 5G-Technologie entwickelt, den sie in Grossstädten mit Hilfe vieler Mikrosatelliten umsetzen will:

https://pfcleadership.org/blog/2019/04/30/20000-satellites-for-5g-will-send-focused-beams-of-intense-microwave-radiation-over-entire-earth/
(20.000 Satelliten für 5G werden fokussierte Strahlen intensiver Mikrowellenstrahlung über die gesamte Erde senden.)

Lest dazu bitte auch unsere beiden Artikel, die wir vor einem Monat zu diesem Thema veröffentlicht haben:

https://transinformation.net/5g-hintergruende-und-potenzielle-auswirkungen-1/

https://transinformation.net/5g-hintergruende-und-potenzielle-auswirkungen-2/

Sie planen auch, diese Technologie mit Nanorobotern zu verstärken:

https://stillnessinthestorm.com/2019/05/designer-nanobots-changing-humanity/
(Designer-Nanoroboter verändern die Menschheit)

Die Lichtkräfte ergreifen Massnahmen, um all dem entgegenzuwirken.

Seit dem Zusammenbruch der Alpha-Zeitlinie im Januar 2018 bin ich in einer schwierigen Position, da ich keine wesentlichen Informationen veröffentlichen darf, aber es von mir erwartet wird, dass ich mit diesem Blog weitermache. Seit dem Zusammenbruch der Alpha-Zeitlinie wurden die Operationen der Lichtkräfte hochgefahren und sind absolut vertraulich (deep black, auch streng geheim) geworden.

Es gibt nur ein paar Dinge, die ich sagen darf. Erstens, seit Dezember 2017 hat die Umsetzung von Mjolnir mit seinen Auslöschungsstrategien die dunklen Kräfte so sehr verärgert, dass sie bereit waren, alles zu riskieren. Die Situation eskalierte bis zu dem Punkt, an dem eine vollständige militärische Konfrontation möglich war, die zu einem kurzen und offenen Krieg zwischen dem Licht und den dunklen Kräften hätte führen können, der die Oberfläche dieses Planeten unbewohnbar gemacht hätte.

Die Toplet-Bomben-Kettenreaktion (sogar viel mehr als die Strangelet-Bomben-Kettenreaktion) hat ein Potenzial, unseren Planeten auszulöschen, wie es in diesem Video auf sehr einfache Weise erklärt wird:

(Mit deutschen Untertiteln, bitte stelle sie ggf. ein.)

Daher waren die Lichtkräfte gezwungen, sich zurückzuziehen und den Betrieb von Mjolnir im Frühjahr 2018 einzustellen, was zum Zusammenbruch der Beta-Zeitlinie führte.

Jetzt befinden wir uns in der Gamma-Zeitlinie, die ein langsamer und sicherer Weg ist, den Planeten zur Befreiung zu führen, ohne dabei die Oberfläche des Planeten zu zerstören.

Obwohl die dunklen Kräfte den Rückzug der Lichtkräfte ausgenutzt haben und die Oberflächen-Allianz mit vielen dunklen Drakonier-Agenten, die in geklonten Körpern aus unterirdischen Basen des Illuminati-Breakaway-Komplexes kamen (ursprünglich aus der dunklen Wolke des Taurus), stark infiltriert haben, unternimmt das Licht bereits bestimmte Massnahmen, um dem entgegenzuwirken.

Das Problem der Toplet-Bomben wird angegangen und ist dabei, langsam gelöst zu werden. Mehr kann dazu nicht gesagt werden.

Die Oberflächenbevölkerung wird sich immer mehr bewusst, dass sich in der nicht ganz so fernen Vergangenheit katastrophale Ereignisse ereignet haben:

https://www.researchgate.net/publication/251235294_Large_Pt_anomaly_in_the_Greenland_ice_core_points_to_a_cataclysm_at_the_onset_of_Younger_Dryas
(Grosse Pt-Anomalie im grönländischen Eiskern deutet auf eine Katastrophe zu Beginn des Jüngeren Dryas hin. – … Jüngere Dryaszeit, auch Jüngere Tundrenzeit, scharfer Kälterückfall etwa von 10.730–9700 v. Chr., siehe hier)

https://www.exopolitics.org/antarctic-ice-core-records-resolve-competing-pole-shift-theories/
(Antarktische Eiskern-Aufzeichnungen klären konkurrierende Polverschiebungstheorien)

Die Oberflächenpopulation wird sich auch bewusst, dass wir uns tatsächlich mitten in einem Massenaussterben befinden:

http://endoftheamericandream.com/archives/earths-ecosystems-are-on-a-collision-course-with-extinction-insect-populations-have-declined-by-up-to-98-percent-in-some-areas-of-the-world
(Die Ökosysteme der Erde befinden sich auf einem Kollisionskurs mit dem Aussterben: Die Insektenpopulationen sind in einigen Regionen der Welt um bis zu 98 Prozent zurückgegangen.)

All dies sind Zeichen dafür, dass wir uns einem Ereignis von kosmischen Ausmassen nähern, das das Leben auf diesem Planeten radikal verändern wird.

Der zutreffendste Plan für dieses Event ist hier:
(dies ist eine visuelle Darstellung des Artikels ,Himmelsblasen‘)

https://www.youtube.com/watch?v=jtUjMxCdKw0&feature=youtu.be

Die Lichtkräfte bitten jeden, sich die strahlende Zukunft des Goldenen Zeitalters vorzustellen, um den Prozess der Manifestation zu beschleunigen und zu forcieren.

Die Rückkehr des Lichts

Die Lichtkräfte bitten die Menschen auch, über ihren Verstand hinauszugehen und ihre Seele zu kontaktieren.

Viele Menschen erleben die Wohltaten der Tachyon-Kammern:

https://prepareforchange.net/2019/03/26/tachyon-chambers-big-upside-to-these-tiny-things/
(Tachyon-Kammern: Der grosse Vorteil von winzigen Tachyonen)

Bitte lest zum Thema:

NULLPUNKTENERGIE, FREIE ENERGIE UND TACHYONEN

http://www.galacticchannelings.com/english/about-sheldan-and-veronica-27-01-19.html

Hier müssen wir einige Missverständnisse über die Tachyon-Kammern ausräumen. Tachyon-Kammern sind KEINE medizinischen Betten. Es gibt nur eine bestätigte Quelle, die Tachyon-Heilkammern zur Verfügung stellt, und alle öffentlichen Kammern sind hier aufgeführt:

http://tachyonis.org/Chamber.html

Tachyon-Heilkammern sind NICHT dazu bestimmt, Objekte zu tachyonisieren, und Menschen, die behaupten, dass sie Objekte in ihren Tachyon-Heilkammern tachyonisieren können, oder Menschen, die behaupten, sie hätten ihre eigenen Tachyon-Kammern entworfen oder sie sogar verkaufen oder vermarkten, sagen nicht die Wahrheit.

Einige Menschen haben bereits indirekten Kontakt mit der Widerstandsbewegung:

https://thenexuspoint.blogspot.com/2019/05/experiences-with-resistance-movement.html
(Erfahrungen mit der Widerstandsbewegung)

Dieser Kontakt wird erst zunehmen, wenn wir dem Moment des Kompressionsdurchbruchs immer näher kommen.

Sieg dem Licht!

Wir behalten uns vor, ggf. weitere Links zu übersetzen und zu veröffentlichen.

Print Friendly, PDF & Email


Unterstütze Transinformation.net:



Disclaimer/Haftungsausschluss: Die auf transinformation.net veröffentlichten Beiträge mit den darin geäusserten Ansichten und Feststelllungen stellen Meinungen der jeweiligen Autoren dar und stimmen nicht notwendigerweise mit jenen von transinformation.net überein. Alle Auslegungen und Schlussfolgerungen, die sich aus Inhalten dieser Webseite ergeben, liegen allein in der Verantwortung des Lesers und der Leserin. Wir bitten daran zu denken, dass jede geäusserte Ansicht subjektiv ist und nie den Anspruch auf Absolutheit erheben kann, und dass so genannte Fakten immer einen Ausschnitt aus der Wirklichkeit darstellen und unterschiedlich interpretiert werden können.
In diesem Sinne bitten wir auch die Kommentarschreiber, auf Formulierungen mit Absolutheitsanspruch zu verzichten und insbesondere abwertende und verletzende Äusserungen zu Inhalten und Autoren von Artikeln dieser Seite zu unterlassen und im übrigen unsere Kommentarrichtlinien  zu beachten.