Willkommen auf Transinformation

Diese Seite wird von einer kleinen Gruppe von Freiwilligen betrieben und hat sich den momentanen Wandel der Gesellschaft zum Thema gemacht. Er wird in vielen Quellen auf verschiedenste Arten beschrieben und ist auch um uns herum schon deutlich spürbar. Wir wollen diesbezüglich informieren und verbinden, Anlaufstelle sein und Anlass zur Diskussion.

Aber fangen wir am besten mal ganz von vorne an.

Wir leben in einer spannenden und intensiven Zeit. Grosse Umwälzungen kündigen sich an oder sind schon eingeleitet. In welcher Weise sich die Transformation der Gesellschaft und der Erde vollziehen könnte, darüber möchte Dich diese Seite informieren. Die Beiträge, die Du hier findest können Dir Wegweiser sein für die Zeit des Übergangs, sie können Dich vorbereiten auf kommende Ereignisse, können gleichzeitig Hilfestellung geben und Impulse vermitteln.

Was ist unter einer solchen ‘Transformation’ zu verstehen? Den meisten bewusst lebenden Menschen ist inzwischen klar, dass sich die Erde und die Menschheit in einer entscheidenden Phase ihrer Entwicklung befinden. Die Erde hat in ihrem Leben ein weiteres platonisches Jahr abgeschlossen, und die Menschheit hat in diesen 25’000 Jahren eine dunkle, aber lehrreiche Phase durchlebt.

So wie nach einer dunklen, kalten Nacht sich ein neuer Tag mit der Morgenröte ankündigt, weil die langsam aufsteigende Sonne uns Licht und Wärme zu spenden verspricht, so lässt sich heute am Ereignishorizont das Aufsteigen eines neuen Zeitalters wahrnehmen. Mit zunehmender Sensitivität können Zeichen und Botschaften gedeutet werden. Vielen ist es zur Gewissheit geworden, dass eine grossartige Zeit uns willkommen heissen möchte.

Jedoch müssen, bevor ein Aufbruch zu neuen Ufern geschehen kann, alte Strukturen aufgebrochen und tief sitzende Gewohnheiten über Bord geworfen werden. Erst dann können sich mit einem neuen Bewusstsein auch neue Formen des Zusammenlebens entwickeln. Neue Dimensionen der Existenz werden sich erschliessen.

Auf dieser Website wirst Du viele Informationen finden, die darüber berichten, wie es zu den heutigen Zuständen kommen konnte und welches die Hintergründe der gegenwärtigen Macht- und Gesellschaftsstrukturen sind. Es wird beschrieben, wie diejenigen Prozesse ablaufen könnten, die unter dem Begriff ‘Das Event’ bekannt sind. Du findest Auskünfte darüber, wie man sich auf die entsprechenden Ereignisse vorbereiten kann und wie sich die Zeit danach gestalten könnte.

Alle diese Informationen sind als Artikel (=Beiträge) im Blog-Format auf der Startseite chronologisch aufgelistet, das heisst, neueste Beiträge befinden sich zuoberst. In der rechten Spalte kannst du die Website mit freien Begriffen durchsuchen in der Tag-Cloud (Schlagwörter-Wolke) und den anderen Feldern/Widgets nach Beiträgen stöbern.

Die meisten Beiträge stammen von COBRA. ‚COBRA‘ ist einerseits eine Abkürzung für Compression Breakthrough, was gleichbedeutend mit dem Event ist. Andererseits ist ‚COBRA‘ der Codename des Sprechers der sogenannten Widerstandsbewegung (Resistance Movement). Im Menü COBRA findest du aus dem Gesamtbestand (=Startseite, oder Archiv-Feld/-Widget) diejenigen Beiträge, welche entweder (auf deutsch übersetzte) Artikel von COBRA (von seinem Blog 2012portal.blogspot.com), oder Interviews mit Cobra sind.

Im Menü Übersicht findest du dazu Einführungen & Hintergründe.

Im Menü Themen befinden sich Blog-Beiträge aus dem Gesamtbestand, welche hier einzelnen Themenbereichen (=Blog-Kategorien) zugeordnet sind und so ein schwerpunktmäßiges Eintauchen ermöglichen.

Im Menü Mitmachen werden Informationen und Anregungen gegeben, die es Dir ermöglichen, Dich selbst aktiv am Umwandlungsprozess zu beteiligen und Deinen Mitmenschen beim Übergang zu helfen. Demnächst wird der Community-Bereich verfügbar sein, damit sich Besucher der Website untereinander austauschen oder an Inhalten und Übersetzungen mitarbeiten können.

Du bist herzlich eingeladen, Beiträge zu kommentieren, bzw. auf bestehende Kommentare zu reagieren.An dieser Stelle sei jedoch kurz gesagt, wir bitten um einen liebevollen, fairen und konstruktiven Umgangston und behalten uns vor, Kommentare gegebenenfalls nicht zu veröffentlichen.

So, bevor du dich jetzt ins Getümmel stürzt, möchten wir uns noch kurz vorstellen.

Wir sind eine Gruppe von (eigentlich) ganz normalen Menschen, und eine ziemlich bunte Mischung. Von der Studentin zum Rentner ist alles dabei. Wir haben die Köpfe voller Ideen und nutzen das bisschen Zeit, das uns das wilde Leben lässt, um zusammenzutragen was uns im Moment bewegt.

Wir haben uns am Rande einer Cobra-Konferenz dazu entschlossen, diese Seite ins Leben zu rufen, ursprünglich um die Übersetzungen der englischen Artikel von COBRA, der Interviews mit Cobra und der Prepareforchange.net-Website zu veröffentlichen.
Seit einiger Zeit übersetzen wir auch Artikel von anderen Autoren / Blogs, die zu den Themenfeldern passen und uns wichtig erscheinen, und schreiben auch eigene Artikel, zum Beispiel zu Bewusstsein & Spiritualität oder zu Wissenschaft & Technologie.

Wir sind ständig dabei, aneinander und über die Welt zu lernen und unseren Horizont zu weiten. Wir sind offen für Vorschläge und Anregungen und würden uns über Unterstützung jeglicher Art sehr freuen.

Mit herzlichen Grüßen

Das Team von Transinformation

 

 






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Willkommen auf Transinformation
9 commenti su “Willkommen auf Transinformation
  1. chrim sagt:

    Seit ein paar Wochen verfolge ich nun euren Blog und dies sogar täglich.
    Ich hatte meinen Weg verloren, ihr bringt ihn mir zurück.

    Dazu gehört ein lange Geschichte:
    Es ist ca. 35 Jahre her, dass ich mein erstes bzw. erstes wirklich bewusstes spirituelles Erlebnis hatte (`siehe auch noch unten). Ein nächtlicher Blick in den Himmel bescherte mir ein Licht, welches in meinen Solarplexus gesetzt wurde oder es aufleuchten ließ. Ich empfing Wissen, Licht und Liebe. Ich weiß noch, dass ich total überwältigt war. Ich war 17 Jahre alt zu der Zeit und gleichzeitig uralt seitdem. Dieses Licht leuchtete über viele Jahre hell und gab mir immer Sicherheit in schlimmen Zeiten, obwohl ich nie wirklich wusste warum. Ich wusste nur eines: Mir wird geholfen! Ich brauche keine Angst zu haben!
    Aber etwas fraß an mir und ließ das Licht über die Jahrzehnte immer schwächer werden. Ich hatte in der Zeit und später heilende Kräfte, heilte Warzen, Tennisellbogen etc… Später kamen zwei selbst durchgeführte Rückführungen dazu, in denen ich zuletzt sogar einem Menschen weiterhelfen konnte, der mit einer eigenen Rückführung nicht weiterkam. Ich erkannte, dass wir Geschwister waren, und ich ihren Bruder gefunden hatte, den sie gesucht hatte. Das klingt unglaublich, und ich habe mich noch nie getraut darüber zu reden.
    In den letzten Jahren habe ich durch viel Stress und andere Probleme den Glauben an mich und das Leben verloren.
    Dies alles geschah so ’nebenher‘, da ich mich nie wirklich darauf einlassen konnte. Ich hatte Angst als verrückt erklärt zu werden und zweifle tatsächlich immer noch.

    (*) Schon als Kind hatte ich ‚verrückte Träume‘ von einer mathematischen Matrix, die sich mir immer zeigte, bevor ich krank wurde. Und als mein Opa starb, und ich in seinem Sterbebett schlafen musste, sah ich auf dem Kissen eine Rose aufblühen und ein Licht im Zimmer.

    Ihr gebt mir gerade mit eurer Seite die Möglichkeit, dies alles mal zusammengefasst zu erzählen, und vielleicht sogar zu verstehen?
    Und ihr sagt mir auch mit euren Beiträgen, das wäre alles ’normal‘?
    Ich bin vielleicht auserwählt?
    Das wäre schön.

    Eure Seite hilft mir jedenfalls sehr dabei, mein Leben wieder besser zu ordnen, mehr auf mich und andere zu achten, wieder mehr Kraft und Freude zu verbreiten.
    Und da ich mich so geöffnet habe und eigentlich auch Hilfe brauche, um das alles zu verstehen, wäre ich für Kommentare zu meinem ‚ mehr als ‚Outing‘ mehr als dankbar!!!

    Liebe und Licht
    Chrim

    • chrim sagt:

      P,S.: Ich habe mich über die Jahre schon auch noch immer mit ‚unseren‘ Themen beschäftigt, hatte eine 1. Reiki-Einweihung und sogar vor einigen Jahren eine Ausbildung zur Heilpraktikerin gemacht, aber die staatl. Prüfung dann eben nicht, durch persönliche Probleme etc. … Danach habe ich den Faden verloren… Ich habe das Gefühl von mir selbst ‚abgeschnitten‘ worden zu sein… Zweifle an allem. Ich habe immer wieder das Gefühl, als ob etwas an mir nagt und mir die Kraft raubt. Natürlich auch durch meine Geschichte begründet, Altlasten etc., aber nicht nur.
      Ich hatte schon immer das Gefühl anders zu sein oder etwas besonderes… Konnte meinen Weg aber nie wirklich finden. Eine Psychiaterin meinte mal, ich sei wahrscheinlich eine Hochbegabte, die ihr Potenzial nicht ausschöpfen konnte.
      Also das bin ich, gehöre nirgendwo dazu, bin einfach ein sehr empathischer Mensch, intelligent, der gerne schenkt, zuhört und versucht gut zu sein…
      Und durch euch höre ich zum 1. Mal, dass dies einen Grund haben könnte…
      Sprecht mit mir. Ich höre gern zu. Und bin gespannt.
      Schade, das es hier noch keinen Chat gibt…

  2. Alexandra sagt:

    Ich bin tief berührt über jeden eurer zusammengestellten Beiträge. Die Welt braucht Sterne wie euch….und jeden Tag werden es mehr die erwachen. Danke für diese wunderbare Adresse….die mich ein Stück Zuhause fühlen lässt….weiter so.

  3. Aurora sagt:

    Bin sehr froh, zu euch gefunden zu haben! 🙂

  4. Ich kann jedes Wort was geagt worden ist Annehmen. Ich hatte viele Träume aus der Zeit als Jesus im Fleische war und die Familie Maria, Maria Magdalea in einem damaligenen alten Lehmhaus ängstlich zusammen voller Bangen und Sorge um Jesus war. Habe gesehen wie es Innen ausgesehen hat mit einer Holztür eine kleine Treppe aus Steinen die nach ober führte. Schlafnischen in den Wänden. Fensteröffnungen ohne Fenster. Möchte aber über viele Einzelheiten hier nicht sprechen. Ich kenne meine Namen aus Atlandis und die geistigen Anteile von einigen „Engeln“, die mich immer im Leben geschützt haben. Auch Maria hat mich angesprochen und mir etwas geschenkt, das ich immer sehr vermißt hatte, eine Mutter. Ich war meist ein Aussenseiter in meiner äußeren ird. goßene Familie, auch heute noch mit 80 Jahren. Ein alter Traum als ich in einer Kirche in Thürigen auf einem hohen Holzboden lief angesprochen worden bin: Du bist – Gottfried Silbermann. Erst nach ein paar Tagen gab ich das in das Internet ein und war überrascht,da ich mich nie für so etwas im Jetzt, was mir gesagt worden ist interessierte. Wenn es um Kirchen ging, habe ich immer einen großen Bogen gemacht. Allerdings spiele ich einige Musik- Instrumente und nur alte Volkslieder. E.E.Akrodan oder Arkaien.

  5. hallo ihr lieben wunderbar dass es euch gibt
    und von herzen dank fuer euer sein und euer tun

    man fuehlt sich so verbunden und in „gemeinschaft“ in dieser herrlich turbulenten zeit

    ja dann auf eine neue runde

    herz licht gruesse
    schickt euch allen

    pia margareta

  6. Helga sagt:

    zuerst einmal, ganz herzlichen Dank, an die Macher dieser Seite. Seit langem bin ich auf der Suche, nach einer solchen Seite, jetzt habe ich sie gefunden. Leider musste ich die Erfahrung machen, dass sich sehr bald auf vielen Seiten, Leute tummeln, die oft sehr agressiv sind und nicht die Liebe und das Licht suchen. Ich verurteile diese Menschen nicht, ich war früher auch agessiver als heute. Dennoch schadet es mir, mich mit diesen Menschen zu beschäftigen. Es ist so schön, dass ihr Euch gefunden habt, Eure Berichte tun meiner Seele gut.
    Liebe und Licht, Euch allen und weiterhin viel Erfolg.
    Helga

  7. Heidi sagt:

    Wunderbar, dass sich so eine Gruppe gefunden hat.
    Ich wünsche Allen weiterhin viel Freude bei dieser oft schwierigen Arbeit.

  8. thomram sagt:

    Sehr schön, danke, weitermachen!
    🙂

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.148 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen