Geschrieben am 4. Dezember 2018 von peterpansblog

Vorwort: Als ich zum ersten Mal in den grossen Saal hineinging und Cobra dort vorne auf der Bühne sah, fühlte ich mich, als ob ich wieder „zurück“ wäre … Ich fühlte mich wieder zu Hause. Er begrüsste all die etwa 400 von uns ganz begeistert mit einem „Sieg dem Licht“. Ich spürte seine positive Energie wirklich stark, als ob wir dem Kompressionsdurchbruch und der Befreiung unseres Planeten so viel näher gekommen sind. Das Folgende ist meine persönliche Interpretation dessen, was er präsentierte, basierend auf den Notizen, die ich gemacht habe, und meiner Erinnerung. Alles, was in (Klammern) und Kursivschrift steht, stammt aus meinem eigenen Wissen und ist enthalten, um die Bedeutung dessen, worüber Cobra gesprochen hat, zu verbessern. Wenn du jemals an der Konferenz teilgenommen haben, fühle dich frei, gerne Kommentare oder Klarstellungen zu den Inhalten abzugeben.)

Tag Eins, morgendlicher Teil der Konferenz, erster Teil
Sieg dem Licht! … wir sind kurz vor dem Durchbruch … und einen Schritt weiter in die 5. Dimension. Jeder von uns ist ein Führer … wir sind hier, um unsere Visionen zu verwirklichen und sie in die physische Realität umzusetzen. Das starke Gewitter gestern Abend ist Teil des Prozesses. Es gibt hier [in Sao Paulo] eine starke Präsenz der Lichtkräfte. 
An diesem Wochenende erhaltet ihr wichtige Informationen, die ihr mit anderen teilen könnt, solange ihr sagt, woher sie stammen und dass es eure eigene Interpretation des Gehörten ist.

Eröffnungsmeditation. Schliesse deine Augen und beobachte deinen Atem … während du einatmest, atme strahlend-weisses Licht in dein Wesen ein … während du ausatmest, strahle dieses strahlend-weisse Licht in deine Umgebung aus. …. Jetzt, da du einatmest, atme strahlend-weisses Licht in deinen physischen Körper ein … und während du ausatmest, atme all die Dinge aus, die du in deinem physischen Körper nicht mehr brauchst … und atme so weiter… Jetzt, da du einatmest, atme strahlend-weisses Licht in deinen physischen Körper ein, und während du ausatmest, strahle dieses Licht in deine Umgebung aus.

Jetzt, da du einatmest, atme strahlend-weisses Licht in deinen Plasmakörper ein … und während du aus deinem Plasmakörper heraus ausatmest, gib all die Dinge frei, die du nicht mehr in deinem Plasmakörper brauchst … und atme so weiter… Jetzt, da du einatmest, atme strahlend-weisses Licht in deinen Plasmakörper ein, und während du ausatmest, strahle dieses Licht in deine Umgebung aus.

Jetzt, da du einatmest, atme strahlend-weisses Licht in deinen ätherischen Körper ein … und während du ausatmest, lass alle Blockaden in deinen Chakren und Meridianen los … und atme so weiter … Jetzt, da du einatmest, atme strahlend-weisses Licht in deinen ätherischen Körper ein, und während du ausatmest, strahle dieses Licht in deine Umgebung aus.

Jetzt, da du einatmest, atme strahlend-weisses Licht in deinen Astralkörper ein … und durchdringe alle deine Emotionen mit diesem Licht … und während du ausatmest, lass alle deine Emotionen los, die du nicht länger brauchst, deine Wut, Traurigkeit, Angst … in deinem physischen Körper … und atme so weiter … Jetzt, während du einatmest, atme strahlend-weisses Licht in deinen Astralkörper ein, und während du ausatmest, strahle dieses Licht in deine Umgebung aus.

Jetzt, da du einatmest, atme strahlend-weisses Licht in deinen Mentalkörper ein … und während du ausatmest, atme all deine Gedanken aus, deine Glaubenssysteme, die du nicht mehr in deinem Mentalkörper brauchst … und atme so weiter… Jetzt, da du einatmest, atme strahlend-weisses Licht in deinen Mentalkörper ein, und während du ausatmest, strahle dieses Licht in deine Umgebung aus.

Und jetzt atme strahlend-weisses Licht in die Gesamtheit deines Seins ein, und atme dieses Licht aus deinem Sein heraus aus … und atme so weiter. Und während du so atmest, wirst du zu einem Wesen aus Licht … Du bist ein Wesen des Lichts. Und wir bestätigen diese Tatsache, indem wir den heiligen Klang „OM“ dreimal singen. (die gesamte Gruppe chantet 3 x gemeinsam)

Als ein Wesen des Lichts verbinden wir uns mit allen Menschen in dieser Gruppe und werden zu einem Lichtwesen. Wir bestätigen diese Tatsache, indem wir den heiligen Klang „OM“ dreimal singen. (die gesamte Gruppe chantet 3 x gemeinsam)

Als Gruppe, als ein Punkt des Lichtes, als eine Gruppe, verbinden wir uns mit anderen Gruppen auf dem gesamten Planeten, erschaffen ein einziges planetares Wesen des Lichtes, auf dem alles Leiden und jede Dunkelheit ein Ende hat. Visualisiere jetzt, fühle oder erfahre jetzt unsere Milchstrassen-Galaxie, die aus hundert Milliarden Sternen besteht, die ihr Licht in alle Richtungen ausstrahlen und Licht an unser Sonnensystem senden. Die Galaktische Zentralsonne ist die Quelle für all dieses Licht in unserer Galaxie. Unsere Erde ist der letzte Planet, der lichterfüllt und frei von jeglicher Negativität werden wird. Dies ist die Vollendung der Galaktischen Prophezeiung, die aussagt, dass es eine Zeit geben wird, in der alle Dunkelheit durch die gesamte Galaxie hindurch verschwinden wird. Und diese Zeit ist jetzt. Wir werden dies jetzt bestätigen, indem wir den heiligen Klang „OM“ dreimal singen (die gesamte Gruppe chantet 3 x gemeinsam)(Ende der Meditation). [mit dieser Meditation beginnt Cobra jede Konferenz, sie ist wirklich kraftvoll. Antares]

Morgens: Wir sind nicht allein (hier). Viele Wesen unterstützen uns in dieser Konferenz – die Plejadier und andere Sterngruppen. Isis Astara ist hier bei uns und verankert die Göttin, Cobra wird morgen darüber sprechen. Sie wird während der gesamten Konferenz mit den anderen Lichtwesen bei uns sein. Sie hat uns nie verlassen … Gemeinsam werden wir den Sieg des Lichts erringen. (wir haben uns das Meditationsvideo der Göttin aus Cobras Blog angesehen) I Am That I Am Am Love.

„Du musst das verlernen, was du gelernt hast“ – (Foto und Zitat von Yoda wurde gezeigt) Jede Person, die jemals auf diesem Planeten inkarnierte, hat Programme durchlaufen und die Quarantäne vom Licht erlebt, um nicht zu erwachen. Wir haben einen Vertrag mit den dunklen Kräften unterzeichnet, der eine Vereinbarung war, um implantiert zu werden … programmiert. Der Implantationsprozess besteht darin, Kristalle in unseren Körper einzubringen, die mit starken elektromagnetischen Kräften aufgeladen sind und sich um ein schwarzes Loch drehen. (Das Schwarze Loch erhält negative Anomalie [-Plasma] aus Gebieten, welche die dunklen Kräfte kultivieren und sammeln). Dies ist die erste Ebene der Programmierung.

Die zweite Schicht entstand jedes Mal, wenn wir uns inkarnierten. Kurz vor unserer Geburt mussten wir durch die Plasmaschicht gehen und wurden erneut implantiert. Diese Implantate verursachen unser Vergessen (das Vergessen unserer vergangenen Leben, das Vergessen, wer wir sind / waren als ein Wesen aus Licht). Dieser Gedächtnisverlust verursacht ein Trauma in unserem Wesen.

Die dritte Ebene der Programmierung kommt von unseren Eltern. Die Kabale beschränkte unsere Wahl, als wir unsere Eltern vor der Inkarnation auswählten … daher waren viele unserer Eltern keine gute Wahl für uns, was dann unsere Evolution einschränkte.

Die vierte Schicht entsteht durch unsere Ausbildung. Wir wurden auf jeder Ebene der Ausbildung, an der wir uns beteiligen, durch Gedanken-programmierende Protokolle geformt. Unsere kreativen Prozesse werden dadurch erheblich eingeschränkt.

Die fünfte Ebene kommt durch all den verschiedenen Massenmedien, denen wir ausgesetzt sind, und zwar durch die Print-Medien, TV und vor allem über das Internet und die Social Media.

Die sechste Stufe geschieht durch die Skalar-Technologie. Es gibt viele Netzwerke auf der ganzen Welt, die verschiedene Ebenen der Kontrolle, Programmierung und Gewalt auf unseren Körper und Geist übertragen. Während wir erwachen, werden wir dieser Programme gewahrt (und dies lehrt uns ihre Auswirkungen auf uns). In den letzten zehn Jahren wurde es durch die Nutzung von Mobiltelefonen der Kabale ermöglicht, ihre Programmierung auf uns zu erweitern. Es ist wichtig, mindestens ein bis zwei Stunden am Tag jenseits unserer Handys zu verbringen.

Was wir tun können, um all die Programme zu reduzieren, denen wir ausgesetzt waren und sind, ist, unsere Intuition zu trainieren, indem wir zuhören und unserer inneren Stimme folgen, was die rechte Gehirnhälfte trainiert. Und auch die linke Seite des Gehirns zu trainieren, indem wir jeden Tag etwas dazu lernen und unser Wissen in alle Richtungen erweitern. Indem wir sowohl unsere Intuition als auch unser Wissen stärken, erhalten wir einen Schlüssel zu unserem Übergang … da die Informationen (Versuche, uns zu programmieren) intensiver werden.
In den nächsten zwei Tagen werden viele Informationen präsentiert, die über das hinausgehen, dem der durchschnittliche Mensch ausgesetzt war / ist oder was er verstehen kann. 
Was wir „normalerweise“ in unserer Welt und Realität sehen, ist ein sehr kleiner Teil der Realität. (zeigt ein Bild eines winzigen Kreises, der einen kleinen Teil unserer riesigen spiralförmigen Milchstrassengalaxie umschliesst).
 Die Sterne, die wir in einer klaren Nacht sehen, sind eine unendliche Menge der Sterne in unserer Galaxie.
Auf unserem Planeten können wir nur sichtbares Licht sehen, das einen sehr kleinen Teil der Frequenz des „Licht“ – (Energie-)Spektrums ausmacht. Wir sehen die Anwesenheit der meisten Dinge nicht, und können sie auch nicht sehen (zeigt ein Dia von Cobra im Schiff [Flugzeug] im Raum jenseits des Schleiers) Cobra teilte seine Erfahrung mit, über den Schleier hinauszugehen und sagte, dass es ihm zum ersten Mal erlaubt hat, die aktuellen Bedingungen auf unserem Planeten klarer zu sehen und die Existenz der Chimera-Gruppe zu entdecken. 
Dies war das erste Mal seit 25.000 Jahren, dass die Chimeragruppe „entdeckt“ wurde. Früher gab es Wissen über die Kabale (die die untere Ebene der Wesen ist, die unseren Planeten kontrollieren. Die Chimera sind sowohl physische als auch ätherische Wesen, die die Archons und die Kabale kontrollieren). Hinter den Kulissen passiert jetzt vieles, was niemandem bewusst ist.

 

[Diese Notizen in Übersetzung mögen insbesondere für jene gedacht sein, die noch nicht bei einer Konferenz mit Cobra waren, oder einfach als gedankliche Inspiration.
Weitere Texte zu den anderen Konferenzen (deren Inhalte ähnlich sind bzw. die aufeinander aufbauen) findet ihr über die Suchfunktion hier auf der Website.
Zum ggf. besseren Verständnis habe ich die [Klammern] oder etwas in kursiv – in grün – hinzugefügt. Antares.]

Print Friendly, PDF & Email


Unterstütze Transinformation.net:



Disclaimer/Haftungsausschluss: Die auf transinformation.net veröffentlichten Beiträge mit den darin geäusserten Ansichten und Feststelllungen stellen Meinungen der jeweiligen Autoren dar und stimmen nicht notwendigerweise mit jenen von transinformation.net überein. Alle Auslegungen und Schlussfolgerungen, die sich aus Inhalten dieser Webseite ergeben, liegen allein in der Verantwortung des Lesers und der Leserin. Wir bitten daran zu denken, dass jede geäusserte Ansicht subjektiv ist und nie den Anspruch auf Absolutheit erheben kann, und dass so genannte Fakten immer einen Ausschnitt aus der Wirklichkeit darstellen und unterschiedlich interpretiert werden können.
In diesem Sinne bitten wir auch die Kommentarschreiber, auf Formulierungen mit Absolutheitsanspruch zu verzichten und insbesondere abwertende und verletzende Äusserungen zu Inhalten und Autoren von Artikeln dieser Seite zu unterlassen und im übrigen unsere Kommentarrichtlinien  zu beachten.