Wilcock/Corey Update: ENDSPIEL Teil II – 1

Von Corey Goode und David Wilcock; übersetzt von Taygeta

Dies ist eine leicht gekürzte Übersetzung des zweiten Teils der neuen, umfangreichen Dokumentation von David Wilcock und Corey Goode, genannt ‚ENDGAME’. Der erste Teil befasste sich vor allem sehr ausführlich und detailliert mit dem Thema Pizzagate, den (zumindest in den alternativen Medien) Aufsehen erregenden Hinweisen auf die unglaublichen und verstörenden Verstrickungen der Eliten der westlichen Welt (vor allem der USA und Grossbritanniens) in Pädophilie, Kinderhandel und satanische Rituale, an die Oberfläche gelangt durch die Veröffentlichung der ‚Podesta’-Mails durch Wikileaks. Wir haben darauf verzichtet, den langen Bericht zu diesem dunklen Thema, das vor allem sehr viele Bezüge zur amerikanischen Politik aufweist, zu übersetzen und hier zu bringen. Das Thema selbst allerdings, das noch der intensiven Aufarbeitung bedarf, wird die Menschheit bestimmt noch einige Zeit beschäftigen.

Wir veröffentlichen diesen zweiten Teil in zwei Abschnitten.

Wie immer überlassen wir es der Leserin/dem Leser, sich ein eigenes Urteil darüber zu bilden, was als gesicherte Tatsache gelten kann und wo individuelle Einschätzungen oder subjektive, innere Erfahrungen ein möglicherweise unvollständiges oder einseitiges Bild entstehen lassen. (Die Aussagen von Corey gelten als sehr zuverlässig, was die etwas älteren Informationen über die Geheimen Weltraum-Programme betrifft, viele der ganz neuen Berichte von Corey über seine verschiedenen Begegnungen mit den unterschiedlichen Playern im ‚Endspiel’ haben aber noch keine unabhängige Bestätigung erfahren.)

ABSCHNITT 1

EINFÜHRUNG (DAVID WILCOCK)

Die Wahrheit explodiert über das Internet. Millionen Menschen erfahren zum ersten Mal, dass es tatsächlich eine „negative Elite“ auf dem Planeten gibt, die in Kinderhandel und andere abscheuliche Verbrechen tief verstrickt ist.

Die dreisten Bemühungen der Kabale, diese Informationen vollständig zu zerstören, überraschen die Millionen, die erst jetzt den Umfang des Problems entdecken. Diese Informationen sind zwar äusserst beunruhigend, aber wahr. Der einzige Weg, wie wir als Planet heilen können ist, sich mit damit zu konfrontieren und es zu verarbeiten, individuell und kollektiv.

Der Teil Eins von ENDGAME hat sich schneller verbreitet als alles, was wir jemals zuvor geschrieben haben, mit den ersten 100.000 Aufrufen in weniger als 31 Stunden, 150.000 an drei Tagen und 10.000 Facebook-Likes.

Vielleicht nicht überraschend wurde nach der Veröffentlichung des Enthüllungsberichts meine (David Wilcock’s) Seite komplett aus Wikipedia gelöscht. Sie war schon immer schwer gefährdet, aber jetzt existiert sie dort nicht mehr.

Unser Ziel im ersten Teil war es, eine einheitliche Informationsquelle zu schaffen, um zu zeigen, wie schnell die gesamte Agenda der Kabale / NWO / Illuminati zusammenbricht – auch wenn damit nur ein kleiner (und sehr negativer) Aspekt des „Big Picture“ identifiziert wird.

Die ganze Geschichte ist viel tiefer reichend als die meisten Leute es sich vorstellen können – und liest sich wie eine epische Reihe von Science-Fiction-Romanen mit grossen Überraschungen in jedem neuen Band.

COSMIC DISCLOSURE (‚Kosmische Offenbarung’) IST NICHT „FAKE NEWS“ (Falsch-Nachricht)

Wenn du unsere wöchentlichen Gaia Sendung ‚Cosmic Disclosure’ kennst oder die Updates von Corey Goode’s Intel verfolgt hast, bist du bereits mit dieser neuen Realität etwas vertraut.

Corey’s Intel wurde überprüft anhand dessen, was mir viele, viele andere hochrangige Insider-Quellen seit über 20 Jahren mitgeteilt haben. Die Wahrheit ist extrem überraschend und komplex. Die Informationen stimmen auch wunderbar mit dem Material der ‚Law of One’-Reihe überein, welches ich wissenschaftlich in drei verschiedenen veröffentlichten Büchern mit über 2200 Gesamtreferenzen validiert habe.

Die Kabale hat nun den unglaublich dreisten Schritt unternommen, 200 hoch beliebte Webseiten auf eine ‚Schwarze Liste’ zu setzen – darunter Gaia, unser wichtigstes Portal für die Episoden der TV-Offenlegung. [Hier die Liste der Webseiten, die als ‚Russian propaganda outlets’ (Verbreiter russischer Propaganda) bezeichnet wurden.]  Sie verwenden Google, Facebook, Apple, Snapchat und andere, um zu verhindern, dass man diese Webseiten überhaupt finden kann. YouTube hat damit begonnen, alle jene, die Videos zu diesem Skandal veröffentlichen, aggressiv abzuschalten, darunter alle drei, die wir in Teil 1 erwähnt haben – David Seaman, „Reality Calls“ und die Alex Jones Videos.

Das ist das Werk einer faschistischen Dritt-Welt-Diktatur – und nicht das, was wir in einer Demokratie erwarten würden. Wenn dies wirklich alles nur ein grosses Missverständnis war, warum sind sie so aggressiv?

 WARUM WIRD GAIA-TV GEBLOCKT?

Warum sollte Gaia es auf die „Short List“ (kurze Liste) der 200 von der Kabale verbotenen Seiten geschafft haben, wenn ‚Cosmic Disclosure’ nur ein grosser Witz war?

Ausgehend von der Welt, in der wir leben, ist die Antwort einfach. Kinderhandel und „Spirit Cooking“ auf höchster politischer Ebene ist nur der absolute Anfang. Das gesamte Thema von UFOs, alten Zivilisationen, fortschrittlichen Technologien und ETs wurde streng von dieser sehr negativen Kabale kontrolliert.

Ein Grossteil dieser als geheim eingestuften Informationen ist unglaublich positiv und erhebend – einschliesslich der Idee eines kurz bevorstehenden menschlichen Evolutionsschrittes, den viele als Aufstieg bezeichnen. Die Kabale ist der sprichwörtliche Drache, der den riesigen Haufen von Gold und Reichtümern und das herrliche Jungfrauwesen bewacht. Wenn diese Gruppe unseren Zugang zu Informationen nicht einschränkte, würden wir dann nicht in einer sehr viel interessanteren Welt leben – mit viel grossartigerer Technologie?

ERZÄHLT UNS COREY DIE WAHRHEIT?

Nachdem ich mit Corey in den letzten zwei Jahren während durchschnittlich einer von sechs Wochen zusammenarbeitet habe, fand ich genügend Beweise dafür, dass er die Wahrheit sagt – so wie er sie gesehen und erlebt hat. Wir waren Todesdrohungen, Verrat, finanzieller Not und unglaublich schädlichem Missbrauch ausgesetzt. Die Reise war für ihn und für mich absolut nicht spassig.

Das ist ein spiritueller Krieg, nicht nur ein physischer Krieg. Die Kabale fuchtelt mit sehr realen Kräften herum, die extrem negativ sind und die jeden von uns beeinflussen können. Angriffe kommen vor allem durch die Einmischung anderer. Dies ist äusserst schwierig. Corey hatte schreckliche körperliche Erfahrungen, von denen man die meisten als paranormal bezeichnen würde, einschliesslich der Entführung durch verschiedene menschliche oder ET-Gruppen.

Die einzige Art, wie wir uns schützen können, ist zu versuchen, so positiv und liebevoll wie möglich zu sein. Nichts anderes ist gut genug.

 FÜNF VERSCHIEDENE KATEGORIEN VON GRUPPIERUNGEN, DIE ALLE UNTERSTÜTZUNG BRAUCHEN

Wir haben fünf verschiedene Hauptkategorien von Gruppen, die uns mit Intel bedienen und die jede unsere Hilfe braucht. Wir erfahren im Verlaufe dieses Updates mehr über jede einzelne. Jede dieser Gruppen kämpft so hart, wie sie können, um unseren Planeten zu verändern, und sie haben schreckliches Unheil auf dem Weg erfahren:

  1. Die Erd-Allianz. Dies ist die Gruppe, in deren Namen Dr. Pieczenik im ersten Teil sprach. Sie besteht aus mutigen Kämpfern aus allen 15 US-Geheimdienst-Organisationen und vielen internationalen Sondergruppen.
  2. Das MIC SSP (Geheimes Weltraumprogramm des militärisch-industriellen Komplexes). Hierzu gehören eine Reihe von Fraktionen, die bis vor kurzem glaubten, dass sie die „einzig massgeblichen Teilnehmer im Spiel“ seien. Sie sind im Begriff, sich öffentlich zu erkennen zu geben.
  3. Die SSP-Allianz. Dies ist eine ‚Abtrünnigen’-Gruppe innerhalb der SSP (Geheimen Weltraumprogramme), die viel weiter fortgeschritten ist als die MIC-Version. Die SSP wird von der Kabale kontrolliert, aber die SSP-Allianz definitiv nicht.
  4. Die Inner-Erde Allianz. Es gibt verschiedene menschliche ET-Zivilisationen, die in riesigen Höhlen unter der Erdoberfläche leben. Jede Rasse, die wir auf der Erde sehen, kommt in diesen Gruppen vor.
  5. Die Sphere Being Allianz (Kugelwesen-Allianz). Dies ist eine Gruppe von super-fortgeschrittenen ETs, die als „The Guardians“ (die Wächter) bezeichnet werden, und die die spirituellen und körperlichen Angelegenheiten des gesamten Sonnensysteme verwalten.

Es ist für uns nicht leicht, immer wieder Gesuche an uns aus allen fünf dieser Gruppen zu bekommen, wobei die Botschaft immer lautet, dass jedes neue Stück an Intel äusserst dringend offenzulegen sei. Wir werden immer neu mit Hindernissen und Herausforderungen konfrontiert beim Versuch durch diese Erwartungen zu navigieren und sie zu erfüllen.

Und nun sind wir einem direkten Angriff der Kabale ausgesetzt, die versucht, uns mir ihrer totalen Internet-Blacklist zu eliminieren.

 DER FINALE RETTUNGSPLAN DER KABALE

Was wir jetzt von verschiedenen Insidern hören ist, dass die Kabale am Rande der totalen Niederlage steht – zum ersten Mal in unserer gesamten globalen Geschichte.

Die [positive] Allianz ist immer mächtiger geworden, weil immer mehr abtrünnig werden. Die Kabale weiss, dass ihre Zeit abgelaufen ist und sie haben jetzt ihre Verhandlungen weitgehend abgeschlossen dazu, wie sie sich ergeben werden.

Gleichzeitig möchte die Kabale aber nicht, dass die Allianz in die Öffentlichkeit geht. Deshalb bekommen wir Stück für Stück ein bisschen Wahrheit zu hören, aber nicht die ganze. Dies nennen wir ‚teilweise Offenlegung’. Wir sind dagegen, dass dies geschieht und werden weiterhin für die volle Offenlegung kämpfen, weil dies viel besser sein wird für alle. Hunderttausende, wenn nicht Millionen von Menschen wissen, was wir offengelegt haben, und niemand ist deswegen ausgeflippt. Die Entschuldigung, dass die Menschen nicht mit der Wahrheit umgehen können, ist Quatsch.

Die SSP-Allianz, die Inner-Erde und die Sphere-Being-Allianz drängen alle auf eine vollständige Offenlegung, die sie die „optimale temporäre Wirklichkeit“ für unsere Zukunft nennen.

 WAS WIRD EINE TEILWEISE OFFENLEGUNG ENTHALTEN?

Der Plan für eine teilweise Offenlegung beinhaltet einige Zugeständnisse über falsches Handeln, sowie das Benennen und die Bestrafung von Mitarbeitern auf mittleren Ebenen und einen positiven globalen finanziellen Reset.

Der kosmische Aspekt des Plans scheint drei Schlüssel-Enthüllungen zu beinhalten, vielleicht in verschiedenen Stadien:

  1. Eine formale, öffentliche Offenlegung des MIC SSP (dem Geheimen Weltraumprogramm des Militärisch-Industriellen Komplexes). Sie haben zwei grosse, verhüllte Orbital-Plattformen, schwarze Dreiecks-Flugkörper, und die Fähigkeit, durch unser Sonnensystem zu reisen.
  2. Die Enthüllung von alten, High-Tech-Ruinen in der Antarktis, die neu ausgegraben wurden. Dies wird beweisen, dass „Atlantis“ sehr real war und weitaus fortgeschrittener, als wir dachten.
  3. Die Aufdeckung von extrem alten Ruinen – über 1,8 Milliarden Jahre alt – innerhalb der Erde und in unserem Sonnensystem, oft bestehend aus einer kristallinen, transparenten Aluminium-Legierung.

Obwohl das nett klingt und ein grosser Sprung nach vorn wäre, ist dies immer noch nur eine „Partial Disclosure“ (teilweise Offenlegung), die klaffende Löcher in unserem Verständnis hinterlassen würde.

Ein weiterer potentieller Plan, der sich in der Kategorie „optional“ befindet, beinhaltet die mögliche Offenlegung einer einzigen ET-Gruppe, die als „Tall Whites“ bekannt ist (die grossen Weissen). Dies ist die Gruppe, die Charles Hall und andere getroffen haben.

Die Kabale könnte versuchen, uns dieser Gruppe vorzustellen, und uns zu erklären, dass sie schon seit langer Zeit hier gewesen sind, und hoffen, dass sie uns dazu bringen können, einer mystischen neuen Religion zu folgen, die von diesen Wesen angeboten wird.

Das wäre definitiv nicht im Interesse der Menschheit.

Der rasch eskalierende Niedergang von hochrangigen Menschenhändler-Ringen bringt nun diese Probleme in den Vordergrund. Die Kabale hat keine Zeit mehr – und sie wissen es.

DIE DETAILS SIND SCHON ALLE AUSGELEGT

Die Forderung der vollen Offenlegung und ein Grossteil der Geschichte und der wissenschaftlichen Forschung, um das hier vorgebrachte Intel zu unterstützen, wurde in meinem neuen Buch ‚The Ascension Mysteries’ veröffentlicht, dies auch in einem Versuch, den Allianz-Gruppen zu helfen. Im Szenario der partiellen Offenlegung sind möglicherweise keine Informationen über das gegenwärtige aktive ET-Leben um uns herum vorgesehen. Das Szenario mit der Offenlegung der MIC SSP Gruppe wird wohl beinhalten, dass wir allein sind, abgesehen von frühzeitlichen ET-Besuchern, oder vielleicht gelegentlichem Auftreten von „Grauen“ oder den „Grossen Weissen“. Das MIC SSP hat nicht die Technologie, um nach ausserhalb unseres Sonnensystems zu reisen; somit würden wir weiterhin in einer Box gehalten – nur einfach in einer etwas grösseren Version.

Die SSP verfügen über eine fortgeschrittene Technologie, die unseren Planeten heilen könnte. Aber die Kabale könnte ihre Entvölkerungsagenda weiterhin heimlich verfolgen, da sich die teilweise Offenlegung über einen Zeitraum von 50 bis 100 Jahren entfalten würde. Während dieses teilweise Offenbarungsszenario ablaufen würde, könnte die Kabale hoffen, sich als die „guten Jungs“ präsentieren zu können. Ein solches Szenario wäre ihre letzte und einzige Chance, ihre Agenda zu retten.

DAS GEHEIME WELTRAUM-PROGRAMM

(VON COREY GOODE, MIT DAVID WILCOCK)

Mittlerweile weiss der Leser, dass ich, Corey Goode, ein 20-jähriger Veteran eines Geheimen Weltraum-Programms (SSP) bin, welches über eine Technologie verfügt, die derjenigen weit überlegen ist, die wir offen in der Welt sehen.

Als ich im Oktober 2014 begann, David Wilcock alles was ich wusste zu offenbaren, hatte er bereits seit fast 20 Jahren eine Vielzahl von Insider-Zeugnissen gesammelt. Er war in der Lage, meine Zeugnisse zu bestätigen, weil er viele analoge Dinge von anderen hochrangigen Insidern des Cosmic Top Secret Levels und darüber gehört hatte. Die Mehrheit dieser Insider-Zeugenaussagen waren nirgendwo in öffentlichen Aufzeichnungen zu finden, erschienen auch nicht online und ebenfalls nicht in irgendwelchen angeblichen erfundenen Geschichten im öffentlichen Raum.

Davids Kenntnisse von hyper-geheimen Intel überzeugten mich, dass er in Kontakt mit Menschen war, die die gleiche Welt wie ich erlebt hatten. Er gewann diese Kontakte, weil er ein Gelehrter in UFOs und alternativer Wissenschaft war, der über viele Jahre bewiesen hatte, dass er mit vertraulichen Inhalten umgehen kann.

SCHWIERIGKEITEN ES SICH VORSTELLEN ZU KÖNNEN

Der Grad der Geheimhaltung der Programme ist so hoch, dass es für die meisten Menschen schwierig ist, sich die Welt des SSP vorzustellen. Was man in einer wirklichen SSP-Basis, um die Erde oder anderswo in unserem Sonnensystem, erleben kann, würde Szenen aus den Filmen „Men in Black“ oder „Guardians of the Galaxy“ sehr ähnlich sein.

Eine ständig wachsende Zahl scheinbar fiktionaler Filme, Fernsehsendungen und Videospiele bereitet uns auf eine eventuelle Offenlegung vor.

Einige Gruppen auf der Erde waren sich bewusst, dass wir nicht allein sind und seit Jahrtausenden im aktiven Kontakt mit Ausserirdischen stehen. Mehr Leute wurden miteinbezogen, als die Deutschen in den 1930er Jahren eine fliegende Untertassentechnik mit ET-Unterstützung entwickelten. Eine weit vernetzte „abtrünnige Zivilisation“ hat sich seither entwickelt, fast völlig ohne öffentliche Aufmerksamkeit.

 WILLIAM TOMPKINS UNABHÄNGIGE BESTÄTIGUNG

Als William Tompkins das Buch ‚Selected By Extraterrestrials’ schrieb, wusste er nichts von mir oder von irgendeinem meiner Zeugnisse. Wir hatten unsere Geschichte ausschliesslich im Internet verbreitet, und Tompkins ist ein 94-jähriger Veteran, der nicht online ist.

Tompkins war während des Zweiten Weltkriegs in die Berichterstattungen von 29 verschiedenen US-Spionen eingebunden, die in die damalige deutsche SSP eingeschleust wurden. Es gibt erstaunlich viele Punkte der Entsprechungen und Übereinstimmungen zwischen dem, was wir beide berichten – weit jenseits jeder zufälligen Wahrscheinlichkeit. Die Interviews mit Tompkins wurden für Gaia-TV durchgeführt, bevor er etwas über mein Zeugnis wusste – aber es geht alles wunderbar auf. Es gibt mehrere veröffentlichte Folgen, in denen wir unsere Wissensbasen vergleichen, und die Ergebnisse sind sehr überraschend.

KONTAKT WURDE WIEDER AUFGENOMMEN

Seit den späten 1980er Jahren war ich im Prinzip nicht mehr in das SSP eingebunden, bis auf eine Reihe von Treffen in den 1990er und frühen 2000er Jahren, die alle sehr kurze Missionen waren. Zu meiner Überraschung wurde ich etwa vier Monate, nachdem David und ich begannen unsere Notizen zu vergleichen, in jene Welt zurückgebracht. Ich wurde zu einer Basis auf dem Mond gebracht, die mir bereits vertraut war und die die Bezeichnung Lunar Operations Command oder LOC trägt.

Bis dahin hatte David den Grossteil meiner Zeugnisse zusammengetragen und die Geschäftsleitung von Gaia gründlich über die Geschichte unterrichtet.

Ich war ziemlich überrascht zu entdecken, dass sich eine Allianz innerhalb des SSP gebildet hatte, die ihre bemerkenswerte Technologie mit der allgemeinen Bevölkerung der Erde teilen wollte. Diese Allianz entstand teilweise aus der SSP-Fraktion, die als Solar Warden bekannt ist, und in der ich früher arbeitete.

Es gibt insgesamt fünf verschiedene SSPs, und Solar Warden besteht aus Mitgliedern aus allen fünf von ihnen. Der Code-Name „Solar Warden“ wurde auch vom Hacker Gary McKinnon entdeckt und wurde unabhängig von William Tompkins bestätigt.

 BOTSCHAFTER DER SPHERE-BEING ALLIANZ

Die SSP sind bereits in Kontakt mit einer vielfältigen Gemeinschaft von über 900 verschiedenen ausserirdischen Zivilisationen, mit denen sie einen regelmässigen, andauernden Handel treiben, sowie in einem weniger häufigen Kontakt mit vielen anderen.

Ich bekam den Auftrag, für die SSP-Allianz mit einer Gruppe von höchst mächtigen positiven ETs zu sprechen, die bis dahin nicht bekannt waren. Diese Wesen kamen in Hunderten von gigantischen Sphären, die in unserem Sonnensystem geparkt wurden. Die Sphären kamen seit den späten 1990er Jahren und sind seither unsichtbar getarnt. David war sich der Sphären bewusst, seit sie zum ersten Mal ankamen, da sie oft auf dem SOHO-Satelliten der NASA gesehen wurden und als „Sun Cruiser“ bezeichnet wurden. Keine andere ET-Gruppe hatte etwas, das nur annähernd so gross war, und somit zogen sie natürlich grosses Interesse auf sich.

 GONZALES WAR DER SCHLÜSSEL

Der „eingeweihte Mann“, der mich wieder in diese Welt brachte, erhielt aus Sicherheitsgründen das Pseudonym Lt. Col. Gonzales. Er hatte während seines Dienstes im SSP Kontakt mit den Sphären-Wesen erhalten, etwa zur gleichen Zeit wie ich ähnliche Kontakte erlebte hier in Amerika. Gonzales berichtete vorerst nicht von diesen Begegnungen, und auch ich erzählte niemandem von dem, was ich erlebt hatte.

Ende Februar 2015 erkundigten sich die Sphärenwesen bei Gonzales nach mir. Er wusste nicht, wer ich war, und seine Vorgesetzten mussten zuerst Nachforschungen anstellen, um etwas herauszufinden. Bis sie nach mir mit meinem Namen verlangt hatten weigerten sich die „Sphärenwesen“ vollständig, mit der SSP-Allianz zu interagieren – obwohl die Allianz versprach, etwas Positives für die Menschheit zu tun.

Die negativen ETs suchen den Kontakt mit den wohlhabendsten und mächtigsten Eliten auf der Erde, um ihre tyrannische, diktatorische Dienst-am-Selbst-Botschaft voranzutreiben. Die positiven ETs suchen Kontakt mit denen, die helfen können, ihre Botschaft des Dienst-am-Anderen weiterzugeben.

 MITTEN HINEIN GEWORFEN

Ich wurde mitten in eine Debatte zwischen der SSP-Allianz und den Sphären-Wesen geworfen. Die Sphären-Wesen wollten, dass ich ihnen als Botschafter diene, und dass ich ihre Sichtweise nicht nur mit der SSP-Allianz, sondern mit der breiten Öffentlichkeit auf der Erde teile. Sie sind hier, um uns zu helfen, uns durch ein episches menschliches evolutionäres Ereignis zu führen, das viele den Aufstieg (Ascension) nennen. Mir wurde gesagt, dass es eine massive Freisetzung von Energie von der Sonne gäbe, die Fortschritte in der DNA-Entwicklung und im Bewusstsein auslösen werde.

Wilcocks neues Buch ‚The Ascension Mysteries’ verweist auf alte Prophezeiungen aus vielen verschiedenen Kulturen, die auf ein solches Ereignis hinweisen. Die riesigen Sphären sind eine Form von lebendiger Technologie, die verwendet wird, um zu helfen, diesen Übergang so weit wie möglich zu glätten. Ohne die Hilfe der Sphären wäre ein solcher Übergang wahrscheinlich katastrophal und weitgehend unberechenbar.

DIE BLAUEN AVIANER

Die wichtigste ET-Gruppe, mit der ich zusammengearbeitet habe, waren die Blue Avians (die Blauen Avianer) – eine Rasse von Humanoiden mit grossen Augen und vogelähnlichen blauen Federn auf ihrem Körper. Wir haben seitdem entdeckt, dass dies die gleiche Gruppe ist, die sich den Ägyptern präsentierte, und zwar als vogelartig aussehende humanoide „Götter“ wie Ra und möglicherweise auch Thoth. Ihre ursprünglich positiven Lehren wurden stark in das Negative verzerrt, wie es in der ‚Law of One’-Reihe beschrieben wurde.

William Henry fand alte Darstellungen von Blauen Avianern in der ägyptischen und in anderen Kulturen – wie auch in ‚Cosmic Disclosure’ [und auf transinformation.net  hier] berichtet wurde.

Vogelköpfige Humanoide sind in babylonischen und südamerikanischen Inschriften, sowie in Ägypten zu sehen. Bestimmte Bibelstellen beschreiben Erzengel Gabriel als von vogelähnlichem Aussehen. Auch eingeborene Amerikanische Kulturen berichteten vom Kontakt mit den „Bird Tribes“ (Vogelstämmen), und die Japaner hatten die „Tengu Vogel-Männer der Berge.“

Die Blauen Avianer sind eine von fünf mysteriösen, hoch entwickelten ET-Rassen, die mit den riesigen Sphären verbunden sind.

 DIE ‚LAW OF ONE’ – REIHE

Die Blauen Avianer haben nun absolut bestätigt, dass sie verantwortlich sind für die Schaffung der ‚Law of One’ – Reihe aus den Jahren 1981-1984. Hierbei handelt es sich um eine Serie von 106 Fragen-und-Antwort-Sitzungen zwischen einem Ph.D. Physiker und UFOlogisten und einer ausserirdischen Intelligenz, die telepathisch durch Carla Rueckert kommunizierte.

David hatte das ‚Law of One’-Material seit 1996 intensiv studiert und bereits zwei Bestseller Bücher über dessen komplexe Wissenschaft geschrieben, bevor wir begannen miteinander zu kommunizieren.

Raw-Tear-Eir, der Blaue Avianer, mit dem ich hauptsächlich in Kontakt bin, ermahnte uns, nicht aus dem ‚Law of One’ (‚Gesetz des Einen’) zu zitieren, als wäre es eine Religion. Er wies darauf hin, dass viele Leute beginnen, „Kapitel und Verse“ daraus zu zitieren und es als ein neues Glaubenssystem zu verwenden, in das alle neuen Informationen hineinpassen oder dann hinterfragt und möglicherweise verworfen werden müssen. Es gäbe bestimmte Verzerrungen im ‚Gesetz des Einen’-Material, das von den Menschen bei L/L Research komme, die es präsentierten.

Wenn wir es zu einem wie auf Felsen gebauten Glaubenssystem machen, kann es zu einer persönlichen Religion werden, die das Individuum in seiner emotionalen / spirituellen Evolution schädigen kann.

Letztlich müssen wir alle unser eigenes Unterscheidungsvermögen anwenden und uns immer selbst entscheiden, was die Wahrheit ist, ohne jemals ein bestimmtes Dokument oder eine bestimmte Quelle anzubeten.

 KOMPLEX UND FACETTENREICH

Die ganze Geschichte (die ich den letzten Jahren erlebt habe) ist weit komplexer und vielfältiger, als ich mir jemals hätte träumen können. Und ich konnte keinen Profit daraus ziehen. Ich hätte ein deutlich höheres Einkommen haben können, wenn ich wieder in den IT-Bereich zurückgekehrt wäre, anstatt weiterhin für die volle Offenlegung zu kämpfen, wie ich es jetzt mache.

Im Laufe dieser Arbeit als Botschafter bin ich mit den höchsten Ebenen der positiven und der negativen Seite dieser Schlacht konfrontiert. Einige dieser Erfahrungen waren so zutiefst unangenehm, dass ich nur lachen kann, wenn Leute sagen, sie wünschen, sie könnten in meinen Schuhen stecken. Der vollständige Erzählbogen wurde in ‚Cosmic Disclosure’, unserer TV-Sendung auf Gaia, sowie in den Updates auf spherebeingalliance.com und auf Davids Website divinecosmos.com gegeben.

 VERSCHIEDENE CHARAKTERE IN DER GESCHICHTE

Ich traf mich auch mit einem Bündnis von menschlich aussehender Wesen, die in riesigen, bewohnbaren Höhlen in der Erde lebten. Mein Hauptkontakt hierbei ist eine Priesterin namens Ka’ Aree.

Wie in früheren Updates beschrieben, wurde ich vor kurzem auch einem Botschafter eines Planeten in einem nahe gelegenen Sternsystem vorgestellt, auf dem erst vor kurzem die dortige negative ET-geführte Tyrannei gestürzt wurde. Sein Name ist Botschafter Micca. Sie arbeiten mit uns überwiegend durch Traumkontakte, um uns anzuleiten, wie wir unsere eigene Befreiung von den bösartigen Wesen erreichen können.

Schliesslich verkehre ich auch mit einem eher Erde-basierten SSP, das vom militärisch-industriellen Komplex (MIC) geleitet wird.

Die Leute vom MIC SSP sind sich des grösseren Raumfahrtprogramms nicht bewusst, zu dem ich gehört habe, wie wir noch diskutieren werden.

Im Folgenden werden wir nun dort fortfahren, wo wir in den vorherigen Updates auf spherebeingalliance.com und in früheren Episoden von Cosmic Disclosure aufgehört haben.

 EIN BESUCH VOM MIC SSP

Wieder einmal in den frühen Morgenstunden, am Mittwoch, den 26. Oktober, erwachte ich und merkte, dass ich auf dem Parkplatz hinter meinem Haus spazieren ging.

Diese Art von Schlafwandler-Technologie ist Standard-Vorgehen in der Gruppe des Raumfahrt-Programms des Militärisch-Industriellen Komplexes (MIC SSP), von der ich in der jüngsten Vergangenheit kontaktiert wurde.

Ich bemerkte sofort das gleiche, stealth-artig aussehende flügellose MIC Flugzeug, in dem ich auch letztes Mal mitnommen wurde. Es war an der gleichen Stelle wie letztes Mal geparkt.

Ich ging mit den beiden Piloten die Treppe hinauf, betrat das Flugschiff und wurde in das vertraute Zimmer gebracht, wo ich früher unter Verwendung von chemischen Methoden verhört worden war. Dies bewirkte, dass ich mich extrem unwohl fühlte, denn die früheren Verhöre, die ich durchmachte, waren extrem unangenehm, um es sehr milde auszudrücken.

Ich wurde gebeten, auf demselben Sitz Platz zu nehme und wurde festgeschnallt. Wieder einmal war ich hilflos gefesselt im gleichen Stuhl, auf dem ich früher sehr gelitten hatte.

Ich hörte bald das Flugzeug starten und wir hoben ziemlich schnell ab.

EIN BESUCH VON „SIGMUND“

Ein paar Minuten später kam der ältere Militär-Angehörige, der die Leitung innehatte, in den Raum. Da er weisses Haar und einen weissen Ziegenbart hat, haben wir beschlossen, ihn Sigmund zu nennen, in einer Huldigung an Sigmund Freud.

Sigmund erklärte, er sei ein wenig verwirrt über die Informationen, die er von unserer letzten Begegnung erhalten habe. Zusätzlich zu den „verbesserten Befragungsmethoden“ durch Chemikalien und weitere Technologien hatte er auch Blut und Hautproben genommen und sie mit sehr fortgeschrittenen Methoden auf Spurenelemente getestet. Die Laborergebnisse bestätigten erneut, dass ich in etwa an jenen ausserplanetaren Standorten gewesen war, wie ich behauptet hatte.

Die Menschen des MIC-Raumfahrt-Programms haben keine Geheimdienst-Informationen, die bestätigt hätten, dass ich jemals tatsächlich jene Orte besucht hatte, denn ich war nie ein Teil ihres Programms. Aus dem gleichen Grund konnte Sigmund nicht glauben, was er sah. Meine Testresultate bewiesen, über jeden Zweifel erhaben, dass es ein viel grösseres Geheimes Weltraumprogramm gibt, das ihm nicht bekannt war. Dies war für ihn, als hochrangigem Offizier, natürlich ein Schock. Man liess ihn glauben, dass er Zugang zu allen relevanten Abteilungen der geheimen Welt hätte.

 DIE VOM MIC SIND NICHT DIE EINZIGEN TEILNEHMER IM SPIEL

Den Menschen im MIC-Raumfahrt-Programm wurde gesagt, dass sie die Spitze seien des Existierenden, die Besten der Besten, das Ein und Alles.

Weil es den Plan gibt, ihre Existenz offenzulegen, werden wir hier so viel über sie wie möglich enthüllen – so dass man ein Gefühl dafür bekommen kann, was sie tun und was sie nicht wissen.

Sie sind sich der Existenz einer luziferischen Kabale-Gruppe bewusst, die eine sehr fortgeschrittene Schwarze Magie auf globaler Ebene praktiziert. Dazu gehören anspruchsvolle Protokolle zur Durchführung spezifischer Zeremonien zu bestimmten Zeiten. Diese dunkle Elite versteht es, sich „in vollem Scheinwerferlicht zu verstecken“ und uns in symbolischer Form zu sagen, was sie tun. Events wie die Grammy Awards, die Super Bowl-Halbzeit-Show oder die Olympischen Eröffnungs- und Abschlusszeremonien werden verwendet, um okkulte Bilder an Millionen von Menschen zu übertragen.

 

Dadurch wird den negativen Kräften, mit denen sie zusammenarbeiten, die Erlaubnis gegeben, eine noch genauere Kontrolle über die Erde zu erreichen und ihre weltliche Macht zu steigern – solange kein umfassender Widerstand entsteht. Sie tun dies, indem sie unser co-kreatives Bewusstsein mit ihrer Agenda ‚impfen’. Unser kollektiver Fokus bildet die Wurzel der Kraft ihrer Magie.

Die MIC-Leute glauben oft, dass sie buchstäblich in einem biblischen Krieg gegen eine alte üble Macht engagiert sind, die die Kontrolle über einen Grossteil der Erde übernommen hat.

 FORTGESCHRITTENE TECHNOLOGIE ( – AUS UNSERER WELTLICHEN SICHT)

Das MIC SSP hat mindestens zwei grosse Raumstationen in der Erdumlaufbahn sowie eine Anzahl bemannter Satelliten. Sie sind ungefähr kreisförmig und sind grosse Raumstationen mit genügend Einrichtungen für viele Menschen, um in verschiedenen Labors zu arbeiten und so weiter. Es wird auch berichtet, dass sie schwebende Flugzeugträger besitzen, die genau gleich aussehen wie das, was man in den Filmen ‚The Avengers’ und ‚Captain America: The Winter Soldier’ gezeigt habt.

Sie haben dreiecksförmige Flugschiffe, die in unserem Sonnensystem herumreisen, sowie andere Sorten von Objekten, die ein stealth-artiges Aussehen haben.

Diese Technologien geben ihnen das Gefühl, dass sie alles sehen müssten, was in unserem Sonnensystem vor sich geht.

Wenn jemand ein Flugobjekt aus einem anderen Programm oder von bestimmten ET-Rassen sieht, wird ihm einfach gesagt, dass dieses auch zu ihnen gehöre, dass er aber dies nicht wissen könne wegen der ‚need-to-know’-Praxis (man bekommt nur so viel zu wissen, wie man für die eigene Arbeit braucht), und dass er mit niemandem über die Sichtung sprechen darf.

 ES IST SEHR KOMPARTMENTALISIERT
(strikt aufgegliedert in verschiedene, scheinbar zusammenhanglose Bereiche)

Die Kabale ist eine sehr, sehr intelligente Gruppe. Sie bauten das MIC SSP von Anfang so, dass es allenfalls bis zu gewissen Punkt enthüllt werden kann, was als eine schützende Tarnung verwendet werden kann, um die tieferen Ebene des SSP zu verstecken. Wenn irgendjemand in den MIC-SSP-Reihen unerwünschte technologische oder informative Durchbrüche machen würde, dann würde diese Person ganz gewöhnlich ‚herausgerupft’ werden – so wie es hier in unseren eigenen Ebenen der Vertuschung geschieht. Deshalb wird niemand in den MIC SSP erfolgreich Portale entdecken, mit denen man sich nach ausserhalb unseres Sonnensystems begeben könnte – als eines von vielen Beispielen.

Bestimmte Bereiche werden für sie als Flugverbotszonen abgesperrt – deshalb können sie die fortgeschrittenen ET-Zivilisationen, die bereits in unserem Sonnensystem existieren, nicht sehen. Wenn jemand etwas sieht, was er nicht hätte sehen sollen, und die Taktik „es ist etwas von uns“ nicht verfängt, würden sie ihn wahrscheinlich verschwinden lassen, oder irgendwohin neu zuweisen.

Die Kabale wusste, dass die MIC SSP Leute wirklich glaubten, dass das, was ihnen gesagt wurde, die ganze und vollständige Wahrheit sei, und deshalb könnte keiner von ihnen jemals das Partial Disclosure-Szenario bedrohen. Sie konnten hervortreten und gegen jede mögliche alternative Ansicht kämpfen, weil sie mit Herz und in Seele glaubten, dass ihnen die vollumfängliche Wahrheit gegeben worden waren.

Genau dies geschah mit Sigmund, dem kommandierenden MIC-Offizier, der mich verhörte.

SIE GLAUBEN, WIR SIND ALLEIN

Dem MIC SSP wird gesagt, dass wir nicht nach ausserhalb unseres Sonnensystems reisen können. Dies aufgrund der gravitativen und energetischen Bedingungen an der Grenze unserer Heliosphäre, die mit ihrer aktuellen Technologie jede Flucht unmöglich machten.

Die NASA hat mit unseren Pioneer-Tiefenraumsonden bereits Gravitationsanomalien aufgedeckt, als diese näher an die Grenze unseres Sonnensystems heran kamen und haben damit die Bühne frei gemacht für diese Ankündigung.

Den MIC Leuten wird auch gesagt, dass es keine Notwendigkeit für uns gibt, irgendwoanders hin zu gehen, da wir bereits über einen Reichtum verfügten der weit über unsere kühnsten Träume hinaus gehen würde.

Es gibt hier viele beeindruckende prähistorische intelligente Ruinen zu erforschen – von denen, die sie die alte Builder-Rasse nennen (Die Rasse der alten Baumeister). Die älteste dieser Ruinen ist mehr als 1,8 Milliarden Jahren alt. Die meisten der MIC-Leute glauben, dass irgendwelche ETs vor langer Zeit gekommen und längst wieder aus unserem Sonnensystem verschwunden sind. Einzige Ausnahme sind Zeitreisende aus der eigenen Zukunft der Erde, die zurückgekommen sind und uns besuchen.

 UNTERSCHIEDLICHE KENNTNISSE, DIE VON DER GRUPPE ABHÄNGEN

Das MIC SSP besteht aus verschiedenen militärischen und geheimdienstlichen Gruppen, die unterschiedliche Kenntnisse über ET’s haben. Einige denken, dass es nur vier oder fünf Gruppen gibt, die uns besuchen. Andere glauben nicht, dass sie schon seit Tausenden von Jahren hier gewesen sind. Die oberen Ränge jedes Zweiges haben Grundkenntnisse von über 50 ET-Gruppen, die uns besucht haben. Dieses Wissen geht zurück auf die 60er-Jahre und war Standard-Info in den Briefings damals für die NATO und die DOD. Jedoch ist es viel zu komplex, als dass es in einem Absatz oder zweien zusammengefasst werden kann.

Der mittleren Ebene wurde gesagt, dass es Menschen gibt, die aus unserer eigenen Zukunft herkommen, und die jetzt wie die Grauen aussehen. Dies sei eine Folge von evolutionären Veränderungen, da sie seit Jahrtausenden unterirdisch gelebt hätten.

Eine der Versionen für die partielle Offenlegung ist darauf ausgelegt, sich auf diese Idee zu konzentrieren – nämlich, dass alle grauen und menschlich aussehenden ETs von gewissen Zeitlinien aus unserer Zukunft stammen.

Einige MIC-SSP-Gruppen glauben, dass wir alle Blutabkömmlinge von voratlantischen, menschlichen ET-Flüchtlingen sind, die sie die „Vor-Adamiten“ nennen, über die wir noch sprechen werden. Dies ist auch ein wichtiges Merkmal der Glaubenssysteme der verschiedenen Kabale-Gruppen von höheren Ebenen. Und diese Kabale-Gruppen glauben, dass sie deutlich mehr Vor-Adamiten-Blut hätten als der Rest von uns, und sie deshalb zu den „königlichen Blutlinien“ und zur Elite der herrschenden Kasten zählen.

 ENERGETISCHE VERÄNDERUNGEN IN UNSEREM SOLARSYSTEM

Die MIC SSP-Leute sind sich auch bewusst, dass eine energetische Veränderung in unserem Sonnensystem abläuft. Sie erwarten, dass dies in naher Zukunft zu massiven Energie-Freisetzungen von der Sonne führen wird. Der Filmklassiker 2001 sollte den Weg für die eventuelle Offenlegung des MIC-Programms ebnen.

Wenn eine ausreichend massive Sichtung oder ein gut publizierter Datensatz von einem Whistleblower in den Mainstream-Medien zum Tragen gekommen wäre, hätte das MIC SSP schon vor vielen Jahren entdeckt werden können.

Wenn man versucht, einem MIC SSP-Menschen zu erklären, dass es ein weitaus fortgeschritteneres Raumfahrtprogramm gibt, ist es ähnlich als ob man vor hingebungsvollen Anhängern über deren Religion lästert.

 „VOR-ADAMITEN“ IM EIS

Kehren wir nun zurück zu unserer Szene, in der ich auf dem MIC-SSP-Objekt bin, und hören wir, was Sigmund mir erzählt hat.

Sigmund offenbarte, dass er auf mehreren militärischen Installationen in der Antarktis stationiert war. Er verbrachte eine gewisse Zeit in dem Gebiet, in das mich die Anshar (von der Inner-Erde Gruppe) während eines Aufklärungsflugs gebracht hatten. Er stellte fest, dass dort eine Reihe von extrem alten Städten entdeckt worden waren, tiefgefroren tief unter der Eis-Schicht. Er bestätigte auch, dass es dort viele Tiere und „Vor-Adamiten“ gab, die im Eis konserviert wurden.

Er beschrieb die Vor-Adamiten als Wesen mit langgestreckten Schädeln, mit seltsam proportionierten Körpern, die offensichtlich nicht für die Schwerkraft und den atmosphärischen Druck auf der Erde ausgelegt waren. Wenn wir dies kombinieren mit dem, was Gonzales mir früher erzählt hatte, zusammen mit der akademischen Forschung, die David in den ‚Ascension Mysteries’ zusammengestellt hat, dann scheint es, dass einige dieser Gruppen nach unseren Massstäben Riesen waren. Andere Hybridgruppen können gezüchtet worden sein, um konventionellere Grössen zu haben und / oder dass sie sich über lange Zeiträume hinweg an die Schwerkraft der Erde angepasst hatten, so dass sie weniger gross wurden.

 DIE GESCHICHTE DER VOR-ADAMITEN

Nach Sigmund kam diese voradamitische Gruppe hier in unser Sonnensystems, anscheinend von einem anderen Planeten, der nicht mehr gastfreundlich war.

Sie kamen hier vor ungefähr 55.000 bis 65.000 Jahren an und begannen, Hybride zu kreieren zwischen ihrer Art und den Menschen, die sich hier entwickelt hatten. Dies passt wunderbar zu dem, was Gonzales und andere bereits früher offenbart hatten. Was wir jetzt als Antarktis sehen, war die scheinbar mythische „verlorene Insel“ von Atlantis.

Die Erde verschob sich auf ihrer Rotationsachse, vielleicht aufgrund eines Atomkriegs, und das Wasser, das den Kontinent überflutete, verwandelte sich schnell in ein gigantisches Eis-Schelf. Sigmund erklärte, dass die hybriden Überlebenden dieser Katastrophe, die zur Zeit der grossen Überschwemmung auf anderen Kontinenten lebten, den Zugang zu ihren alten Städten seit über 10.000 Jahren völlig verloren haben. Die Wesen begannen damals, sich mit den menschlichen Bevölkerungen in den Gebieten, in denen sie zur Zeit der Katastrophe stationiert waren, zu kreuzen.

Eine Hauptfraktion der Vor-Adamiten war auf Amerika beschränkt, während eine andere in Europa und Asien überlebte.

 TOMPKINS, ALDRIN, DIE DRAKOS UND DIE ANTARTIKA

Die 29 im Zweiten Weltkrieg ins SSP der Deutschen eingeschleusten Spione, die Tompkins gebrieft hatte, bestätigten, dass die Nazis mit einer gewalttätigen, aggressiven Reptilienrasse zusammenarbeiten.

Diese Gruppe ist humanoid, aber mit reptiloiden Merkmalen. Sie werden die Saurier oder die Drakos genannt und stellen das grösste Problem dar für alle in unserer Region der Galaxie.

Überraschenderweise haben die Drakos zentrale Operations-Basen in unserem Sonnensystem – darunter riesige Unter-Eis-Anlagen in der Antarktis.

Dies macht den neuesten angeblichen Tweet von Buzz Aldrin [nach Neil Armstrong als zweiter Mensch dem Mond] extrem interessant. Wir wissen jetzt, dass dieser Tweet Desinformation war, aber der Inhalt ist wichtig genug, um analysiert zu werden. Wir können beweisen, dass während er gerade die Antarktis besuchte, er ein Hemd trug, das uns ermutigte, so schnell wie möglich zum Mars zu gelangen. Wir hörten, dass er dort unten war, um die voradamitischen Ruinen zu besichtigen, die jetzt im Begriff sind als Teil dieses Übergangsplans offengelegt zu werden.

Aldrin erkrankte und musste nach Hause zurückgebracht werden. Der angeblich Tweet von ihm zeigte ein Bild von einer angeblichen antarktischen Pyramide, zusammen mit den Worten: „Wir sind alle in Gefahr. Es ist das Böse selbst.“

Wenn dies wirklich real war und nicht eine weitere Internet-Ente, deutet das ernsthaft darauf hin, dass er über die Existenz der Drakos erfuhr, vielleicht „vertraulich“, und es bei ihm fast einen Herzinfarkt auslöste.

Hypothetische, künstlerische Darstellungen, da keine Bilder über diese Basen im Inneren existieren

 AUSGRABUNGEN SIND ENDLICH ERLAUBT

Meine Kontakte in der SSP-Allianz haben gezeigt, dass die Drakos den USA endlich erlaubt haben, neue archäologische Fundstätten der Vor-Adamiten unter dem antarktischen Eis auszugraben.

Sie haben auch einer geringen Anzahl von überlebenden Vor-Adamiten die Erlaubnis gewährt, wieder in diese Gebiete zu reisen. Diese vor-adamitischen Menschen sehen aus und klingen wie wir, nur dass sie verlängerte Schädel haben, die sie verborgen halten müssen, wenn sie jemals in die Öffentlichkeit gehen.

David fragte mich, wie viele dieser Leute noch auf der Erde leben. Ich habe keine klare Zahlen-Information dazu, aber es sind wahrscheinlich Tausende, wenn nicht mehr.

Die Menge der alten Technologie und der Information, die gefunden wurden, bewahrt in den sehr grossen Bibliotheken unter dem antarktischen Eis, ist wirklich erstaunlich.

 ER WURDE SCHLIESSLICH ÜBERZEUGT

Während ich zuhörte, wie Sigmund mir seine Version der Geschichte erzählte, beobachtete ich sein Gesicht. Er bemerkte, dass ich ihn ansah und wunderte sich, warum er das mir überhaupt mitteilte. Dies bewirkte, dass er das Thema wechselte. Er wies dann darauf hin, dass die Daten, die sie von mir beim letzten Mal gesammelt hatten, die Telemetrie-Informationen von meinem letzten Aufklärungsflug unter das Eis enthielten. Dies überzeugte ihn schliesslich, dass zumindest einiges von dem, was ich sagte, wahr war. Der Grund war offenbar, dass ich im „Bus“ der Anshar, in dem ich damals reiste, Zeuge war von Telemetrie-Daten auf den Überkopf-Displays.

Sigmund meinte dann, er werde meinen Bewusstseinszustand wieder ändern, um tiefer in meine Erfahrungen einzudringen und um zu sehen, was er sonst noch entdecken könne.

Ich sagte ihm, ich würde es vorziehen, wenn er dies nicht täte, dass ich ihm gerne alle Fragen beantworten würde, die er hatte.

Er ignorierte mich und holte ein kleines Gerät, das am Ende einen metallisch aussehenden Kegel hatte, der wie eine Art Antenne aussah.

Dann nahm er eine Art von Ohrstopfen und drehte das Gerät an. Ich hörte das gleiche hohe Rauschen, das ich vom letzten Mal kannte. In diesem Moment verlor ich das Bewusstsein, wie es die Norm geworden ist, wenn diese Technologie bei mir verwendet wurde. Was dann auch immer unter dem Einfluss dieser Technologie im Gespräch mit Sigmund geschah, wusste ich nachher nicht.

Das nächste, woran ich mich erinnern kann war, dass ich in Begleitung der beiden Piloten die schmale Treppe von Flugobjekt zum Parkplatz hinunter ging.

Ich ging dann nach Hause und in mein Wohnzimmer, wo eine blaue Kugel herum zickzackte, als ob sie auf mich warten würde. Dieses Phänomen kenne ich, seitdem dies alles im Februar 2015 begonnen hatte. Es ist das von den Blauen Avianern benutzte Transportsystem.

Viele Leute fangen an, blaue oder purpurrote Orbs zu sehen, wie mir erzählt wurde. Dies ist ein wichtiger Teil unseres Massen-Erwachungsprozesses.

Ich gab zu verstehen, dass ich bereit war, transportiert zu werden und wurde zurück zu dem gleichen Maya-Breakaway Mutterschiff gebracht, das ich schon kannte.
Fortsetzung in Abschnitt 2 folgt






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Disclosure/Offenlegungen
8 commenti su “Wilcock/Corey Update: ENDSPIEL Teil II – 1
  1. sonnenblume sagt:

    „Die Sphären kamen seit den späten 1990er Jahren und sind seither unsichtbar getarnt. David war sich der Sphären bewusst, seit sie zum ersten Mal ankamen, da sie oft auf dem SOHO-Satelliten der NASA gesehen wurden und als „Sun Cruiser“ bezeichnet wurden.“

    Wenn sie unsichtbar getarnt sind, warum sind sie dann auf SOHO sichtbar?

    Ich habe in den frühen 2000er Jahren intensiv die SOHO-Bilder verfolgt und
    fand t ä g l i c h sehr klar und deutlich mal wenige, mal sehr viele Objekte
    um die Sonne immer die Positionen wechselnd. Es gibt auch verschiedene
    Formen dieser Objekte. Nachdem diese Erscheinungen im Internet immer
    bekannter wurden, reduzierte die NASA leider die die Bildauflösung und so
    sind diese Objekte schwerer zu erkennen. Aber sie können bis heute
    immer noch täglich entdeckt werden, wenn man weiß, wie.

  2. sonnenblume sagt:

    „Die einzige Art, wie wir uns schützen können, ist zu versuchen, so positiv und liebevoll wie möglich zu sein. Nichts anderes ist gut genug.“

    Wenn dies wirklich die volle Wahrheit ist, dann verstehe ich nicht, daß
    die positiven Kräfte der gigantischen Technk der Negativkräfte NICHTS
    entgegenzusetzen haben. Nicht mal eine reine defensive Schutzmöglichkeit.
    Tatsächlich kann ich das nicht glauben.

    Angesichts der weit überlegenen Technik der blauen Avianer ist das
    erst recht nicht zu glauben.

    Natürlich ist positv und liebevoll sein empfehlenswert und bietet einen
    gewissen Grad an Schutz, aber die Realität zeigt uns ja, daß gerade
    solche Seelen besonders stark angegriffen werden und leider auch mit
    Erfolg.

    Irgendwie riecht das auch nach Mind-Control…………….

  3. Michel sagt:

    sind orbs kleine blaue in sich drehende kugeln ja?

  4. Katharina Vogt sagt:

    Wenn Antarktis ein von Meerwasser überfluteter Kontinent ist, müsste das Eis salzig sein.

  5. AriesSagittarius sagt:

    bei dem bild mit dem avianer was hat diese fingerhaltung zu sagen ?? die ist mir sehr häufig aufgefallen

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autors des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistance Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough= CoBra
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codenamen wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
stillnessintheStorm.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.234 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen