PFC-Interview mit Cobra vom 29.September 2016 – Teil2

Interview  – Fortsetzung von Teil 1 – in Übersetzung von Antares

Yoda-300x221

Lynn – Unser nächstes Thema ist der 11. September 2001. Es wurde von so vielen der Nachweis erbracht, dass es sich um einen „Inside Job“ handelte. Mehr als tausend Ingenieure haben gezeigt, dass es ein Abriss war, was beweist, dass es sich um eine Mini-Nuke handelte. Alles zusammen, wie kann eine Millionen Tonnen oder mehr aus Beton und Stahl – wie das WTC7- ohne Grund verdunsten und zusammenbrechen? Was ist wirklich passiert?

COBRA – Ich habe diese Frage bereits beantwortet, was damals geschehen ist.

Lynn – Hast du Intel zu diesem 15. Jahrestag zu veröffentlichen?

COBRA – Es geschahen einige Dinge zu diesem Zeitpunkt. Es gab Kämpfe zwischen zwei Fraktionen des Negativen Militärs. Es gab eine Menge Aktivitäten in den Geheimen Raumfahrtprogrammen (SSP) und bestimmte Dinge wurden veröffentlicht oder waren geplant, zu dieser Zeit veröffentlicht zu werden. Es wurden auch eine Menge Beweise vernichtet. Es war nicht nur der Abriss von zwei Gebäuden, es war eine Menge Dinge, die zerstört wurde. Der Zweck war es, die Beweise zu vernichten.

Lynn – Waren die Haupttäter die Zionisten und die Kabale?

COBRA – Tatsächlich waren die Jesuiten dahinter, wenn ihr hinter den Zionisten sucht, würdet ihr die Jesuiten finden.

Richard – Zur Zeit haben sich in den USA 100e von Stämmen aus der ganzen Welt im Gebet friedlich versammeln, um sich gegen BigOil zu erheben, zum Schutz von Mutter Erde gegen die Zerstörung, Tod und Umbruch ihrer heiligen Stätten. Sind wir hier die siebte Generation der Lakota Prophezeiung, um die Veränderungen vorzunehmen?

COBRA – Tatsächlich ja, das ist eine symbolische Interpretation dessen, was geschieht.

Lynn – Wie würdest du die jüngste Proklamation Präsident Obamas für einen nationalen Monat der Vorbereitung auf globale Katastrophen kommentieren, der auf der Website des Weissen Hauses am 31.8.2016 erschien?
https://www.whitehouse.gov/the-press-office/2016/08/31/proclamation-national-preparedness-month-2016

COBRA – Ich würde sagen, dass die Menschen in den Regierungen auf der ganzen Welt beginnen zu erkennen, dass etwas Grosses passieren wird. Dies ist nur ein Spiegelbild dieser Mischung aus ihrer Angst und dem Versuch der Vorbereitung. Sie wissen nicht genau, was passieren wird, doch sie wissen, dass etwas passieren wird. Und die verschiedenen Fraktionen in den Regierungen bereiten sich auf ihre eigene Art und Weise vor und geben verschiedene Deklarationen in ihrer Weise heraus.

Richard – War ein Teil von Ost-Kanada einst Teil von Atlantis?

COBRA – Ein wenig, ja.

Lynn – Die Schweiz ist eine Region, in der viele Kabalemitglieder ihren Sitz haben. Was wird nach dem Event in der Schweiz passieren?

COBRA – Tatsächlich hat die Schweiz auch eine sehr starke Positive Templer-Präsenz, die jetzt nicht sehr öffentlich bekannt ist und all dies wird. . . sie werden im Moment des Events sehr öffentlich. Natürlich wird die Kabale entfernt.

Lynn – Hat die Schweiz keine Vortexe oder Portale oder hat dieses Land keine spirituelle oder okkulte Bedeutung?

COBRA – Ja, natürlich gibt es viele Portale in der Schweiz und einige dieser Portale haben wir in unseren Konferenzen in den letzten Jahren aktiviert. Es gibt eine sehr starke Plejadische Präsenz in der Schweiz.

Lynn – Das ist, wo Billy Meyer lebte (Ja.) und seinen Kontakt mit den Plejadiern hatte. (Ja.)

Richard – Der politische Putsch von Präsidentin Dilma Rousseff brachte viele Proteste in den Strassen und die Demokratie in Brasilien wurde aufgebrochen. Ist der neue Präsident Michel Temer von den Dunklen?

COBRA – Ja, tatsächlich ist er eine Puppe der Kabale, leider und die Situation in Brasilien wird aus diesem Grund immer schlimmer.

Lynn – Dieser Zuhörer schreibt: Ich lebe in Nova Friburgo, Rio de Janeiro, Brasilien. Wir hatten eine grosse Tragödie hier. Ich glaube, es war irgendeine Art von Waffe, die die Katastrophe verursachte. Ich sah dies. Damals im Januar 2011 wurden rund 1.000 Menschen durch Erdrutsche nach reissenden Regenfällen auf den Berggipfeln obdachlos und 257 Menschen starben. Kannst du das kommentieren?

COBRA – Leider ist dies eine der vielen und ähnlichen Situationen, wie sie die ganze Zeit auf der ganzen Welt passieren. Es ist tatsächlich ein Spiegelbild der Situation der Fortsetzung der Galaktischen Kriege und wird bis zum Event hier sein.

Richard – Mit all der Negativität jetzt gerade in Brasilien, gibt es etwas, was die Menschen in Brasilien tun können, um zu stoppen, was in ihrem Land geschieht?

COBRA – Bewusstsein verbreiten, eröffnet Blogs in Portugiesisch, Spanisch und anderen Sprachen, die die Menschen sprechen und verbreitet Informationen darüber, was vor sich geht.

Lynn – Diese Frage stammt von jemandem aus Südafrika. Es gab jüngst eine Abstimmung Anfang August für eine neue Regierung. Der aktuelle Präsident Zuma wird zurücktreten. Er war schrecklich gewesen. Was weisst du über die politische Situation in Südafrika? Wer kontrolliert Zuma?

COBRA – Erneut, es gibt eine Menge von Kabale-Kontrolle in diesem Land und ich erwarte keine Besserung bis zum Event.

Lynn – Kannst du uns mehr über Südafrikas Vergangenheit erzählen: zum Beispiel, die Holländer siedelten die East India Company dort an…

COBRA – Ja, es ist wahr. Es gab ein paar der Illuminati-Familien, die Südafrika kontrollierten, besonders unter Verwendung des Diamantbergbaus als eines der Kontrollwerkzeuge. Südafrika war einer der wichtigsten okkulten Energiewirbel für die Kabale-Herrschaft, vor allem in der Zeit im 19. Jahrhundert. Jetzt hat es die Bedeutung verloren, doch es gibt dort noch immer eine Menge Kabalepräsenz.

Lynn – Warum wurde das böse System als Apartheid in Südafrika bekannt?

COBRA – Wegen der Intensität der Gegenwart der Kabale dort.

Lynn – War Nelson Mandela in dieser Weise ein Held oder eine Puppe, die dort platziert war, um die Menschen zu manipulieren?

COBRA – Er war ein positives Wesen, das viele negative Dinge von Ereignissen verhindert hat.

Richard – Der Bergbau in Südafrika ist eine Einnahmequelle für viele Menschen. Es gibt Städte, die nur wegen des Bergbaus in der Region existieren. Derzeit kämpfen die Minen ums Überleben und viele Menschen haben bereits ihre Arbeit verloren. Was wird nach dem Event mit den Bergbaustädten geschehen?

COBRA – Der Bergbau wird fast vollständig gestoppt. Natürlich haben die Menschen andere Arten von Einkommen und andere Aktivitäten, die viel wichtiger sind. Es wird natürliche Fülle für alle geben. Das wird kein Problem mehr sein.

Lynn – Derzeit gibt es eine grosse Debatte um Landansprüche in Südafrika. Werden nach dem Event alle Grenzen aufgehoben, werden die Menschen noch in der Lage sein, Land zu besitzen?

COBRA – Die Menschen werden noch in der Lage sein, Land zu besitzen, doch sich nicht mehr so emotional darin involvieren. Die meisten der Streitigkeiten werden leicht gelöst und nach einiger Zeit wird das Konzept des Grundbesitzes seine Bedeutung verlieren.

Richard – Welche Rolle spielen kleinere Länder in Asien wie Singapur, in der Finanzwelt?

COBRA – Singapur ist eine der Hochburgen des Finanzsystems der Kabale mit viel Rothschild-Präsenz.

Lynn – Diese Frage stammt aus Vietnam: China ist sehr aggressiv zu seinen Nachbarn. Ist es China erlaubt, in Vietnam einzufallen, wie sie es mit Tibet nach dem Zweiten Weltkrieg taten, als Teil des Plans der Kabale für Asien für die NWO? Wird Vietnam diesen Angriff überleben?

COBRA – Aus meiner Sicht ist es sehr unwahrscheinlich, dass China an dieser Stelle in Vietnam eindringen wird.

Richard – Vor kurzem sprach ein Bürgermeister aus der Türkei von einem grossen roten Licht – einem UFO – über der Türkei, das über der Stadt hing. Das grosse rote Licht wurde als ein Stern beschrieben, umgeben durch ein rotes Licht, welches sich langsam am Himmel bewegte. Dann verschwand es. Weisst du darüber?

COBRA – Ein wenig, ja.

Richard – Was war es?

COBRA – Es waren die Lichtkräfte, die versuchen, etwas Licht in die Situation in der Türkei fliessen zu lassen.

Lynn – Kürzlich sagte David Wilcock, die ägyptischen Götter waren eine Invasions-Riesenrasse. Waren diese Ägypter die Quelle der Blutlinien der Kabale? Wenn nicht, wer waren die Quellen der Kabale-Blutlinien?

COBRA – Die Götter Ägyptens haben nichts mit der Kabale zu tun und sind nicht mit den Kabale-Blutlinien verwandt. Die Kabale-Blutlinien kamen aus dem Babylonischen Reich, welches keine direkte. . . es ist wirklich nicht Ägypten.

Richard – Jemand schrieb – Finnland wird durch negative Kräfte regiert und unsere Regierung ist gegen die Bürger. Warum ist Finnland so? Regiert die Kabale Finnland und was kann dagegen getan werden?

COBRA – Es ist in jedem Land auf dem Planeten das Gleiche. Die Kabale hat alle Regierungen in allen Ländern auf dem Planeten infiltriert.

Richard – Cobra, du sagtest, dass die Oktoberrevolution in Russland durch die Jesuiten erschaffen und entwickelt wurde, um den Kult des Kommunismus einzuführen. Bedeutet dies, dass der Kommunismus von der Kabale kam?

COBRA – Tatsächlich wurde die ursprüngliche Idee des Kommunismus so verzerrt und in einer Weise manipuliert, um in die Agenda der Jesuiten zu passen.

Richard – So waren Karl Marx, Lenin, Josef Stalin, Mao Zedong, Kim Il-sung waren Kabale-Mitglieder oder waren sie ganz normale Menschen?

COBRA – Viele von ihnen, ja.

Richard – Wie kommentierst du die Revolution von 1989 in vielen europäischen Ländern und Russland, die zum Fall des kommunistischen Regimes führte?

COBRA – Tatsächlich war es der Plan der Lichtkräfte, weil es in diesen Ländern ziemlich viel der Unterdrückung gab. Doch es gab auch den Gegenplan der Kabale, um die Ressourcen dieser Länder zu stehlen, die durch diese Revolution oder durch diesen Crash gingen und viel Geld wurde zu dieser Zeit aus Russland in die Kassen der Kabale abgeschöpft.

Lynn – Aus Ungarn schreibt jemand: Mein Herz schmerzt, wenn ich über Tierquälerei lese. Jene nicht-irdischen Kreaturen wie Wale, Delfine, vielleicht sogar Robben, Elefanten, etc …. ist es nicht möglich, sie zu ihren ursprünglichen Planeten hin zu evakuieren oder sie an einen Ort zu bringen, wo sie heilen können? Ist ihre Anwesenheit unbedingt notwendig?

COBRA – Dies wird nach dem Event geschehen. Die Lichtkräfte können in diesem Moment nicht vollständig auf dem Planeten eingreifen. Sie müssen warten, für das Event geschieht.

Lynn – Gemäss gechannelten Informationen, stammt die Arvisura, die alte Geschichte der Ungarn, von der Insel Atais, aus dem Zeitalter von Atlantis, wo die dort lebenden Ungarn „Saat“ Seelen waren. (Hungarian=magyar-MAGyar-MAG=SEED) Der Samen ist die Hüterin des Lebens und des Wissens. Was ist die Rolle der Ungarn während des Events?

COBRA – Dort gibt es eine sehr, sehr starke, sehr positive Templer-Gruppe aus dem Weissen Adel in Ungarn, die einen grossen Einfluss auf das hat, was in diesem Land passiert, und sie wird zum Zeitpunkt des Events öffentlich werden. Es ist ähnlich wie in der Schweiz, wo es auch eine sehr positive, sehr effektive positive Gruppenpräsenz gibt. Also beide Länder werden zum Zeitpunkt des Events einige Überraschungen bereiten, wenn bestimmte Dinge bekannt werden.

Lynn – Sie fragt weiter, ob ihre Vorfahren wirklich vom Sirius gekommen sind?

COBRA – Ich würde sagen, dass diese bestimmte Gruppe, über ich sprach, ihren Ursprung auf dem Sirius hat und einige andere Leute auch, aber nicht die ungarische Nation als Ganzes.

Richard – Cobra, in dem Link, der hier nun eingefügt ist, datiert vom 31. Juli 2016, wird erwähnt, dass die Top-Kabale-Ränge vom Planeten entfernt worden sind. Erzengel Michael, St. Germain und der Rat schienen dies zu bestätigen. Cobra, kannst du dies bestätigen?
treeofthegoldenlight.com/FreedomEmpowerment/update_removal_of_cabal07-30-16

COBRA – Nein.

Lynn – Erzengel Michael sagt, dass die Menschen für die Veränderung, den Aufstieg oder das Event nicht bereit sind, doch es auf jeden Fall passieren wird. Stimmst du dem zu?

COBRA – Ich stimme dem nicht zu, was Erzengel Michael gesagt hat.
Hier ist der Link:
indianinthemachine.com/2016/09/01/archangel-michael-final-messages-to-humanity-you-are-not-ready-dear-humans/

Richard – Was weisst du über die Plejadier? Welche Rolle spielen sie in den Galaktischen Kriegen? Wir wissen, dass sie spirituell sehr fortgeschritten sind, doch kämpfen sie mit anderen Rassen?

COBRA – Sie kämpfen tatsächlich, wenn sie gegen die Ungerechtigkeit kämpfen. Sie sind keine Kriegerrasse, doch wenn sie kämpfen müssen, tun sie es, und sie tun es effizient.

Lynn – Würdest du uns bitte etwas über die E.T. erklären, die als Löwen-Menschen oder Katzen-Menschen bekannt sind?

COBRA – Diese Rassen stammen aus dem Sirius-Sternensystem und waren in der Vergangenheit der Erde sehr aktiv. Sie assistierten bei der spirituellen Entwicklung vieler Nationen.

Lynn – Stammen wir auf der Erde von ihnen ab oder sind sie mit unseren eigenen Katzen auf der Erde verwandt, wie unseren Hauskatzen oder den grösseren Katzen – Tigern, Pumas und Löwen?

COBRA – Sie sind nur insofern verwandt, dass sie den gleichen Archetypus haben, doch sie sind nicht energetisch verwandt, haben nicht die gleiche Entwicklung.

Lynn – Kommunizieren die Löwen-E.T.-Menschen mit unseren irdischen Katzenpopulationen?

COBRA – Sie können es und tun es manchmal.

Richard – Konkurrieren andere Gesellschaften oder andere ET-Gruppen im Sport, wie wir das auf der Erde tun?

COBRA – Einige Rassen betätigen sich im Sport, doch es ist nicht das Gleiche, kein derartiger Wettbewerb. Es ist mehr trainieren, die Bewegung geniessen und Teamspiele, Dinge dieser Art.

Richard – Wodurch haben sonst andere Kulturen Spass?

COBRA – Sie mögen tanzen, sie geniessen Musik, lieben es, zu reisen, sie haben viele Aktivitäten in ähnlicher Weise, wie sie hier auf diesem Planeten geschehen.

Lynn – Cobra, gibt es eine Zivilisation in Proxima B? Wer sind sie? Was wissen sie über uns? Wie können wir sie kontaktieren?

COBRA – Tatsächlich ist das gesamte Alpha Centauri-System Teil einer grossen Zivilisation mit vielen verschiedenen Rassen. Sie werden die Menschheit zum Zeitpunkt des Events kontaktieren oder, um genauer zu sein, nach dem Event hin zum Erstkontakt.

Lynn – Sind sie humanoide E.T.s?

COBRA – Ja, eine dieser Rassen sieht menschlich aus.

Richard – Cobra, gibt es menschliche E.T.s auf dem Sirius?

COBRA – Ja.

Richard – Kamen die 144.000, die Aufgestiegenen Meister vor 16.000 Jahren vom Sirius?

COBRA – Nein.

Richard – Wo kamen sie her?

COBRA – Tatsächlich war Sirius die Rasse, von dem eine bestimmte Gruppe vor 16.000 Jahre auf den Planeten Erde kam, doch das waren nicht 144.000. Es war eine sehr kleine Gruppe.

Richard – Es war eine sehr kleine Gruppe? Werden wir alle Namen dieser Leute kennen, die vor 16.000 Jahren vom Sirius gekommen sind?

COBRA – Dies ist gegenwärtig eine geheim gehaltene Information.

Richard – Interagieren sie noch mit uns und helfen uns?

COBRA – Sie helfen sehr viel in unterschiedlichen Arten und sind sehr präsent auf ihrem eigenen Weg.

Richard – Was würdest du uns über die alten Maya-Rassen berichten? Sie existierten wohl vor mehr als 10.000 Jahren. Haben sie die Erde verlassen? Sind sie aufgestiegen? Gingen sie in die Erde?

COBRA – Die meisten der Maya-Rassen ging unter die Erde in ihre unterirdischen Zivilisationen. Sie verliessen die Oberfläche.

Richard – Planen sie, wieder hochzukommen?

COBRA – Nach dem Event, einige von ihnen ja, und einige von ihnen. . .tatsächlich sind einige von ihnen zu den Plejaden zurückgekehrt und einige von ihnen mögen nach dem Event zurück in Richtung Oberfläche kommen.

Lynn – Wenn zum Zeitpunkt des Events gerade kürzlich jemand gestorben ist, kann derjenige dann aufsteigen oder „auf der anderen Seite“ in die nächste Ebene übergehen?

COBRA – Der Aufstieg ist von allen Ebenen der Schöpfung aus möglich.

Lynn – Auch nach dem Tod muss man nicht inkarnieren, um aufzusteigen?

COBRA – Man muss nicht inkarniert sein, das ist wahr.

Richard – Cobra, wie lange dauert es für das Licht oder die Energie aus der Galaktischen Zentralsonne, um die Erde zu erreichen?

COBRA – Die physikalischen Photonen brauchen etwa 25.000 Jahre. Höherdimensionales Licht braucht etwa Null-Zeit.

Lynn – Was würde jetzt mit der Menschheit geschehen, wenn das Event nicht geschieht?

COBRA – Ohne das Event würde die Menschheit im 21. Jahrhundert ausgestorben sein.

Richard – Oh, das ist sehr drastisch. Wissen das Militär und die Geheimdienste in allen Ländern über das Event Bescheid?

COBRA – Diejenigen, die höher sind, hoch genug, die wissen darüber. Ich würde sagen, sie spekulieren darüber. Sie haben kein solides Intel dazu, doch sie haben einige mutmassende Ideen. Die genauen präzisen Intel sind hoch über ihrer Gehaltsstufe, würde ich sagen.

Lynn – Im letzten Monat sagtest du, dass die Republik und der Währungsreset im Moment des Events geschehen werden und nicht vorher. Trifft das auch auf die Massenverhaftungen zu?

COBRA – Ja. Ich habe den Plan bereits so viele Male beschrieben, dass ich nicht glaube, dass es notwendig ist, ihn erneut zu wiederholen.

Richard – Cobra ist es notwendig, die astralen Ebene der Erde zu säubern, bevor das Event passieren kann?

COBRA – Zu einem grossen Teil, ja. Doch das Problem ist nicht so sehr die Astral-Ebene, das Problem ist die Plasma-Ebene, die ziemlich viel mehr gereinigt werden muss, als sie es jetzt ist.

Lynn – Du sagtest zuvor, dass die Dualität zum Zeitpunkt des Events enden wird. Bedeutet dies, dass wir dann erleuchtet werden?

COBRA – Nein!

Lynn – Was bedeutet es wirklich, „erleuchtet zu werden“?

COBRA – Erleuchtung bedeutet, dass man sich darüber gewahr wird, in Kontakt mit seiner eigenen wahren wirklichen Identität zu kommen, welche Das Eine ist, und dass der Kontakt hergestellt ist. Es bedeutet nicht, dass die ganze Persönlichkeit bereits umgewandelt wird, sondern dass die Transformation wirklich im Moment des Events beginnen kann.

Richard – Somit werden die Menschen nach dem Event erleuchtet werden.

COBRA – Nach und nach, ja.

Richard – Nach und nach. Wie lange wird dies dauern?

COBRA – Ich würde sagen, für die meisten Menschen ist es ein Prozess von ein paar Jahren.

Richard – Wird es Institute oder Schulen geben, die diesen Prozess unterrichten werden?

COBRA – Ja, es wird Mysterienschulen geben, die nach dem Event geöffnet werden und den Menschen helfen, durch den Prozess zu gehen.

Lynn – Hatten andere Planeten ähnliche Vorkommnisse wie das Event? Es scheint, dass andere Planeten ohne das grosse Niesen der Galaktischen Zentralsonne befreit wurden. Ist das richtig?

COBRA – Ja sie trifft zu. Doch dieser Planet ist anders, weil es hier so viel Konzentration verschiedener Rassen und der Kabale gibt. Somit muss es hier ein wenig mehr der intensiven Unterstützung geben, dass es passieren kann.

Lynn – Nutzen die Lichtkräfte die Energie des grossen Niesen aus, um zu helfen, den Planeten zu befreien?

COBRA – Ja, natürlich.

Richard – Ich glaube, du sagtest einst, dass nach dem Event die menschliche Bevölkerung verringert werden würde. Haben wir dich falsch verstanden?

COBRA – Ich würde sagen, dass zu einem bestimmten Zeitpunkt einige Leute vom Planeten abwandern, doch es wird kein Massenauslöschen oder irgendetwas dieser Art sein.

Richard – Warum würden diese Leute es notwendig finden, zu migrieren?

COBRA – Weil sie migrieren möchten. Die Menschen möchten gerne ihr Wachstum durch das ganze Universum ausdehnen. Sie wollen hier nicht feststecken. Sie möchten andere Sternensysteme erforschen, Kontakte mit anderen Rassen und so weiter.

Richard – Also, wenn der Erstkontakt beginnt, wird dies den Menschen angeboten?

COBRA – Ja.

Lynn – Wie wissen die Seelen, die den Körper jetzt verlassen haben, über das Event?

COBRA – Es gibt spirituelle Führer auf der anderen Seite, die das gleiche Intel haben und sie bei der Vorbereitung ebenfalls unterstützen.

Lynn – Wenn sich die Situation zuspitzt, erhalten sie Intel über die Zukunft auf dem Planeten Erde?

COBRA – Ja.

Lynn – Werden sie nach der Event zurück zur Erde kommen, diese Menschen, die jetzt ihren Körper verliessen?

COBRA – Wenn sie wollen, können sie zurückkommen, ja.

Lynn – Jemand fragt, muss ich aufsteigen, wenn ich genau hier bleiben will, wo ich jetzt bin?

COBRA – Nein, du kannst bleiben, wie du bist. Es ist dein Freier Wille.

Richard – Das Wort Gott ist männlich orientiert. Göttin wäre das Weibliche. Jesus nannte Gott unseren „Vater“. Du beziehst dich auf die Quelle als „das Absolute, das universelle Feld des Bewusstseins“ und „das Eine“. Wie können wir uns „das Absolute“ in unseren Köpfen vorstellen, um uns zu helfen, uns zu verbinden und jenseits des männlichen und weiblichen Bildes zu gehen?

COBRA – Ich würde sagen, dass die Menschen direkte spirituelle Erfahrungen haben müssten und dann fallen alle Vorstellungen der Geschlechterpolarität auseinander. Es geht nicht um männlich oder weiblich. Es geht um die allumfassende Präsenz, die die Quelle alles Positiven ist. So würde ich es beschreiben.

Richard – Gibt es eine historische und spirituelle Beziehung zwischen dem aufgestiegenen Meister Jesus (Sananda) und dem historischen sumerischen Annunaki-Wesen, das wir als Gott Anu kennen?

COBRA – Nein.

Lynn – Cobra, hast du bereits von der erweiterten Infrarotstrahl-Therapie gehört und heilt sie innerhalb der Körpers?

COBRA – Ja, sie kann die physische Gewebe heilen.

Lynn – Haben elektromagnetische Wellen. . . Terrahertz-Wellen irgendwelche positiven oder negativen Auswirkungen auf die Gesundheit der Menschen?

COBRA – Abhängig von der Frequenz, der exakten Frequenz, können sie entweder negativ oder positiv sein.

Lynn – Entgiftet Kieselgurerde tatsächlich den Körper?

thescienceforum.com/health-medicine/24011-diatomaceous-earth-food-grade-really-so-good-dangerous
diatomaceous.org/heavy-metal-detoxification
diatomaceous.org/orthosilicic-acid

COBRA – Sie kann eine Menge helfen, ja.

Richard – Cobra, wenn ich einen Chintamani-Stein bei mir in der Nähe habe, wird mein Leben herausfordernder. Wie wirkt sich der Chintamani-Stein aus?

COBRA – Es kann alles auslösen, was in eurem Unterbewusstsein unterdrückt wurde, dass es umgewandelt wird.

Richard – Somit geschieht dies aus gutem Grund?

COBRA – Ja.

Lynn – Was ist die Bedeutung der Colombianite-Stein?

COBRA – Dieser Stein stammt aus dem Sirius-Sternensystem und kann helfen, die Energie der göttlichen Gnade auf den Planeten zu bringen.

Richard – Gibt es den Stein hier auf der Erde?

COBRA – Er ist selten, doch ist es möglich, ihn zu finden.

Lynn – Was ist die Bedeutung des Lapislazuli?

COBRA – Dieser Stein kann bei der Aktivierung des Stirn-Chakras helfen, des sechsten Chakras und die Öffnung höherer spiritueller Fähigkeiten unterstützen.

Lynn – Wir sind fertig, Cobra. Vielen Dank, Cobra, dass du heute bei uns warst. Wir wünschen dir einen grossartigen Oktober und sehen uns im nächsten Monat.

COBRA – Okay, sehr gut. Vielen Dank, bye-bye.

Lynn – Vielen Dank. Abschliessend möchte ich dem ganzen Team danken, das dieses Interview möglich gemacht hat:

Cobra, dass er unser Gast war. Seine Website ist: http://2012portal.blogspot.com/
Richard – meinem Interviewpartner
DOV für unseren Titelsong: Voices of the World
Danell für ihre wundervolle Transkription
Megan für die organisatorische Hilfe
Aaron für den Ton
Untwine für die Modulation & Bearbeitung
Eduardo & Dane hinter den Kulissen
und allen unseren wunderbaren Zuhörern!
Und denkt immer daran…. Wir sind die Stimmen der Welt.

Anmerkung von Antares: Wie auch in mehreren Kommentaren auf Cobras Website angemerkt wurde, sind sehr zahlreiche Fragen immer erneut gestellt (das fällt auch mir sehr erheblich auf!).
Das
Stellen so einiger Fragen würde sich wohl erübrigen können – wenn einerseits wenigstens ein Teil der vorherigen Berichte und Interviews inhaltlich den Fragestellern (sowohl jenen, die die Fragen einreichen, als auch den Interviewern) bekannt wäre, indem sie sich zuvor damit befassen, sie also lesen. Dies wird in mehrfacher Perspektive von den Kommentatoren ebenso vorgetragen.
So würde in den Interviews Platz für sinnvolle neue Fragen sein. Und Cobra müsste nicht allüblich antworten, dass dieser Fakt vielfach erläutert wurde…

Dies gilt ebenso für logische und sinnvolle Zusammenhänge über verschiedenes Warum-Wieso-Wann.

Gerne lest dazu auch nochmals hier:
Planetare Verhandlungen – Die Macht, die wir haben

Es gibt im Englischen eine Seite, auf der alle bereits beantworteten Fragen zusammengestellt wurden:
http://esaccoalition.org/matrix-faq/

Bei uns auf der Website – bitte lest im Deutschen die vorhandenen Interviews (auch die länger zurückliegenden!) und die regelmässigen Berichte.

Sehr, sehr viele Anfragen, die ihr an uns richtet (und Überlegungen, zu denen ihr in euch nach Antworten sucht), würden sich dadurch ebenfalls erübrigen!

Im Anschluss ist hier die Zusammenfassung, was Lynn während des Interviews über Prepare for Change anbrachte:
Wir erhöhen unsere Zusammenarbeit mit einem anderen Website-Partner: Coeo. Das bedeutet: uns zu vereinigen, zusammenzubringen, zu treffen, als Ganzes zusammenkommen. Matt von Coeo arbeitet daran, mit innovativen Ideen die globalen synchronisierten Meditationen zu verbessern, was er in naher Zukunft vorstellt.
Coeo ist ein geo-soziales Netzwerk von Lichtarbeitern, Aktivisten, Veränderern und allen, die in die bessere Zukunft für alle miterschaffen.
Der Hauptzweck ist es, lokale Verbindungen zwischen den Mitgliedern zur Bildung von meet-up-Gruppen zu erleichtern.
Neben dem geografischen Schwerpunkt der Plattform ist Coeo auch ein Ort, Dinge zu teilen und auf globaler Ebene zusammenzuarbeiten. Es enthält viele der Funktionen, die ihr bei anderen Sozialen Netzwerken erwarten würdet (wie posten, kommentieren, Ereignisse, Private Nachrichten, etc.), doch mit zusätzlichen Fokus auf die geografischen Verbindungen zwischen den Mitgliedern.
Falls ihr euch noch nicht bei Coeo angeschlossen habt www.prepareforchange.coeo.cc und für diejenigen, die bereits beigetreten sind, denkt bitte daran, euch regelmässig einzuloggen und aktiv an der Gemeinschaft teilzunehmen, so dass positive Verbindungen und Zusammenarbeit erfolgen
Anmerkung: Für den deutschen Sprachraum haben wir die „Vernetzung für das Event“-Karte mit dem gleichen Zweck eingerichtet.
Bitte vernetzt euch gegenseitig, lernt euch kennen, wenn ihr nahe beieinander wohnt, organisiert Treffen, tauscht euch regelmässig aus, meditiert gemeinsam. Zahlreiche Berichte und Vorschläge findet ihr überall auf unserer Webseite.






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Interviews mit COBRA
7 commenti su “PFC-Interview mit Cobra vom 29.September 2016 – Teil2
  1. Antje sagt:

    Danke an alle, die bei diesem Interview, auf dieser Seite oder in vielen anderen Bereichen zur Unterstützung des Bewusstseinswandel mitwirken. Und das meist in dem sie auf vieles in ihrem Leben verzichten. Mir geht es ähnlich und ich weiß, Lichtarbeiter oder Lichtkrieger haben keine andere Wahl, weil sie dem nachgehen, was sie im Innersten nun mal antreibt. Aber sie müssen auch jeden Tag diesen Spagat zwischen diesem Weg und dem realen Leben (oft mit Kindern) bewältigen. Das nochmal zum Bewusst machen. 🙂

    Ansonsten denke ich auch, das Vernetzen immer wichtiger wird. Gerne lade ich alle aus Dresden und Umgebung in folgende Facebook-Gruppe ein:

    Prepare for Change – Wertegmeinschaft Dresden

    https://www.facebook.com/groups/104135440014217/

    Liebe Grüße Antje von

    http://www.hoeheres-bewusstsein.de

    <3

  2. Udo sagt:

    Hallo, ich möchte gern wissen , was sind die Negativen und wo kommen die her?

  3. StefanK sagt:

    Kann man Cobra bitte ein Frage stellen:

    Wie wird sich der Wert bzw. Preis der Edelmetalle, Gold und Silber, vor und nach dem Event verhalten? Werden sie vor dem Event stark steigen, wenn ja wieviel und in welcher Höhe, ist dies annähernd bekannt? Und welchen Wert bzw. Preis werden sie nach dem Event erreichen und sich in welcher Höhe bzw. Wert einpendeln?

    Vielen Dank für die Weiterreichung dieser, in meinen Augen, für bestimmt viele von weitreichendem Interesse.

  4. Martin sagt:

    Super Interview, mal wieder mit Fragen zu aktuellen Themen. Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich mit der Suchfunktion Infos von Cobra über 911 finde. Habe es probiert, leider ohne Erfolg. Danke im Voraus.

  5. 3k14 sagt:

    Zu sich wiederholenden Fragen in Interviews:

    Jede wiederholt gestellte Frage ist ein Bremsklotz und ein Zeichen für schlecht gemachte Hausaufgaben. Außerdem ist es ein Abschieben von Verantwortung. Wenn Cobra immer wieder die gleichen Fragen beantworten muss, dann ist das verlorene Zeit für die Befreiung des Planeten. Jeder hat die Möglichkeit zur Eigenermächtigung.

  6. alpenblume sagt:

    ich sehe es als sehr sinnvoll an das fragen öfters beantwortet werden. wie wir wissen nehmen wir informationen besser nach widerholung auf. und anscheinend ist ja eine große masse daran interessiert dinge öfters zu hören. solltet ihr dann nicht den lesern das beantworten was sie gerade im moment wissen möchten? ist es nicht auch so, wenn fragen öfters gestellt werden, das die menschen das gefühl haben zu dieser frage noch zu wenig infos zu haben, und sich erhoffen durch die wiederstellung weitere infos dazu zu hören? mir geht es jedenfalls so. ich sehe die antworten als viel zu oberflächlich an. vllt sollte man sich in einem interview auf 2-3 fragen beschränken und diese besser ausarbeiten. oft wird nur mit ja oder nein geantwortet und auch nur sehr kurz. oft wird auch einfach gesagt das cobra dazu noch nichts sagt, oder schon etwas gesagt hat, das hilft mir aber wenig, wenn sich hier wirklich etwas ändern soll. ich finde die qualität der interviews nimmt immer mehr ab. es ist keine konversation mehr sondern nur noch frage, ja nein, weiter. auf der anderen seite wird um geld gebettelt das ja erfindung der kabale ist, und somit werden wieder die dunkelkräfte damit untersützt. wenn wir etwas bewirken wollen müssen wir selber etwas tun, wir müssen aufhören unseren wert an geld zu messen. es wird sich nur was ändern wenn wir uns ändern. ich muss sagen, am anfang las ich die interviews von cobra sehr gerne, mitlerweile frustrieren sie mich nur noch. alles sehr larifari.

  7. PhStein sagt:

    seien wir well balanced beim verdauen (aufarbeiten von Neuigkeiten)

2 Pings/Trackbacks für "PFC-Interview mit Cobra vom 29.September 2016 – Teil2"
  1. […] Quelle: PFC-Interview mit Cobra vom 29.September 2016 – Teil2 | Transinformation […]

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.152 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen