Neue Virus-Epidemie noch viel schneller und ansteckender als Ebola – und „unheilbar“???

gefunden bei quer-denken.tv

Das empfanden wir als bemerkenswert gut getroffen:

Der Erreger einer bisher vereinzelt und meist sehr isoliert vorkommenden Krankheit scheint jetzt mutiert zu sein. Ausgehend von gleichzeitig mehreren Ländern, darunter auch Deutschland, Österreich und Schweiz verbreitet er sich weltweit und anscheinend schneller als Ebola. Die AWAKEN-Flue (Aufwach-Grippe), wie der systembedrohende Virus von führenden Experten der WHO genannt wird, führt schlagartig zu einem klaren und wachen Verstand im Hier und Jetzt. Erst fängt es ganz harmlos mit dem ausschließlichen Genuss von gereinigtem Trinkwasser und dem Verzehr von Biokost an.

Dann folgt meist eine ausgeprägte Abneigung gegenüber dem Konsum von Massenmedien. Schließlich gehen die Symptome über in ein gesteigertes Einheitsbewusstsein, eine vollständige Verbindung zur eigenen Seele und eine damit einhergehende bisher nicht gekannte Angstfreiheit.

Schließlich endet die Krankheit in bedingungsloser Liebe, Demut und Dankbarkeit gegen2a858a78afac5fee7b4808f97e68ccd8über sich selbst, seinem Schöpfer und dessen Schöpfung.

Alle bisher bewährten Mittel wie HAARP, Chemtrails, Fussball-WM, ja selbst im Eilverfahren durchgewunkene Massenimpfungen, False-Flag-Operationen und Androhungen von globalen Kriegsszenarien usw. scheinen vollkommen wirkungslos zu sein. Die Elite ist völlig ratlos!

Für diesen Virus wurde deshalb eigenes eine neue Epidemie-Warnstufe der WHO ausgerufen, da es das Leben auf diesem Planeten grundlegend verändern kann! Selbst die erstmals weltweit an über 7 Milliarden Erdenbürger verschickte SMS-Warnung der WHO: “Bleiben Sie in ihrer Matrix, dort sind sie sicher!“ ist wirkungslos verpufft. Auch das bisher wirksamste Breitband-Antibiotikum (Übersetzung = gegen das Leben gerichtet) nämlich gehirnwaschender Einheitsbrei aus den Massenmedien (permanente Wiederholung von schwachsinniger Desinformation) scheint erstmals wirkungslos zu sein! Schlimmer noch: die Infizierten entwickeln schnell eine unumkehrbare und vollständige Resistenz gegenüber jedweder Fremdmanipulation. Wer einmal damit infiziert ist, kann offensichtlich nicht mehr zu seinem alten, erlaubten Denkmuster zurückfinden.

Der Erreger konnte schnell gefunden, aber nicht isoliert werden. Er wird von den Experten das Truth- oder auch Akasha-Virus („Wahrheits-Virus“) genannt und ist im höchstem Maße ansteckend. Meiden Sie unbedingt den Kontakt mit selbstständig denkenden und verantwortungsvoll handelnden Menschen. Es besteht der Verdacht, dass das Virus auch durch Gedankenübertragung weiter verbreitet werden kann. Den letzten Untersuchungen zu Folge ist jetzt auch der exakte Übertragungsweg lückenlos aufgedeckt worden: Der Krankheitsverlauf beginnt meistens mit dem Lesen dieses entschlüsselten Textes! Die Inkubationszeit beträgt wenige Millisekunden … na hat es Klick gemacht?

Herzlich Willkommen in der Freiheit!

… und wir werden jeden Tag immer mehr!

 

PS: Auf Anregung von Michael (siehe in den Kommentaren) ist das Ausrufezeichen nachträglich in Fragezeichen geändert worden. Danke für Deine Idee!






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Bewusstsein & Spiritualität
30 commenti su “Neue Virus-Epidemie noch viel schneller und ansteckender als Ebola – und „unheilbar“???
  1. Georg sagt:

    Hallo Ihr Lieben,

    habe diese Webseite zufällig auf der Suche für Infos zu 4. Dimension gefunden..

    Den Virus hatte ich mir vor ca.3 Wochen eingefanden, durch eine angesagte Trennung meiner Frau von mir nach einem 9 jährigem glücklichem Zusammenleben (dachte ich).
    Der Bericht ist zwar sehr sachlich und recht derb, aber ich verschlinge jede Art von Berichten für die neue Zeit.

    Vielen Dank,

    In Liebe
    Georg

  2. Bernhard Springer sagt:

    Siehe Legalisierungs-Debatte, die Wahrheit ist nicht mehr aufzuhalten! Es ist nicht mehr möglich die Wahrheit der Menschheit vor zu enthalten und durch Lobbyarbeit von Chemie und Pharmakonzernen falsche nicht prüfbare Desinformation zu streuen die dann von der Allgemeinheit als umunstössliche Wahrheit angesehen wird! Die Wahrheit, die Fakten werden siegen! Danke für diesen Text! 🙂

  3. Axel Tigges sagt:

    ich lasse mich immer wieder infizieren

  4. Ohhhh, ihr seit meine besten, wie sehr ich euch für diesen Artikel Danke!

  5. Petra sagt:

    Auch wenn die Botschaft des Artikels „gut“ ist …. die Wortwahl und die Aufmachung ist es definitiv nicht.
    Ich lebe hier in Paraguay und für mich und Millionen anderer Menschen haben die Wörter #Epidemie …. #Virus eine reale Bedeutung. Jedes jahr aufs Neue haben wir hier eine DENGUE-Epidemie mit Toten und tausenden von Infizierten … neuerdings haben wir auch Chikuncunya, übrigens eine heftige Epidemie derzeit in der Dominikanischen Republik mit hunderten von Toten.
    Sogenannte „Erwachte Menschen“ sollten mit Worten sorgfältiger umgehen, denn es gibt auch noch andere Realitäten … wie ihr ja wisst :).
    Nichts für ungut – und Grüße aus Paraguay!

    • nur mal so zur Info sagt:

      Ich habe irgendwo gelesen, dass Leute Dengue mit MMS kurriert haben.

    • gabrielbali sagt:

      Du hast ja grundsaetzlich recht, Petra, aber weshalb muss immer gleich gemeckert werden und dann auch noch derart harsch?

      Und waere es nicht langsam an der Zeit, solchen Begriffen wie „Epidemie“ und „Virus“ das so enorme Bedrohliche wegzunehmen oder zumindest abzuschwaechen?

      Beim Begriff „Krankheit“ gibt es mehr und mehr Tendenzen, zu erkennen, dass Krankheit in Wahrheit ein Geschenk ist und damit durchaus positiv. Man koennte dies bei Viren und Epidemien genauso sehen, wuerde man/frau sein/ihr Lichtlein anzuenden und genauer hinsehen. Solches sollte doch auch in Paraguay moeglich sein, will ich zumindest hoffen…

      Alles Liebe von der „Insel der Goetter“ (wo man sich damit wahrscheinlich ein wenig leichter tut…) 🙂

    • Sonia sagt:

      Petra,
      Dann lies es nicht…. sicher is nich fur dich…….

  6. Axel Tigges sagt:

    http://new.euro-med.dk/20141215-putins-vertrauter-putin-will-rothschilds-russische-zentralbank-verstaatlichen-und-handlanger-des-westens-saubern-krieg-bis-eine-seite-einbricht-unvermeidbar.php
    Was können wir symbolisch tun? Wir können symbolisch kapitulieren in dem wir zu unserem Kind in uns zurückkehren, was zwar alle Sinne besitzt, jedoch frei von Schuld und Schulden ist, dafür müssen wir uns vom Kreuz (schreib +) befreien. Also wenn ich aus dem €$ das + entferne erhalte ich das ES und das ist das Kind was jenseits von Schuld und Schulden ein GEISTIG SITTLICHES WESEN ist, und alle Währungshüter werden dem folgen und sich auch von den Streichungen befreien,
    http://comps.canstockphoto.com/can-stock-photo_csp7627320.jpg
    Geld und Gold kann diese Welt nicht erhalten sondern nur Menschen, die das Lebendige lebendiger werden lassen.

  7. Hallo Zusammen

    Das ist so ein WunderVoller Virus und ich bin längst infiziert und werde dadurch immer GESÜNDER,FREIER und GLÜCKLICHER 🙂
    Ich habe den Artikel schon vor ein paar Wochen gefunden und ihn auch schon weiter geschickt.

    Die Geschichte die ist diese:
    Wir stellen Essenzen her und verkaufen diese auf dem Markt. Natürlich ist das auch eine tolle Gelegenheit, Menschen unverbindlich über „Dinge“ ausserhalb des „Systems“ zu sensibilisieren. Dies allerdings ist für einige „Märtler“ zu viel des Guten, da sie doch noch sehr „verbunden“ sind mit dem „System“ und auch selber eine „Markt-Pyramiden-Hirarchie“ gebildet haben. Da sie nun nicht „verstehen“ was wir da TUN im SEIN haben sie wohl gedacht, denen hetzen wir mal die Polizei in den Stand und dann sind wir die los – NEIN wir sind noch da !!!

    Was ich euch erzählen will ist, dass ich also einem sogenannten selbsternannten „Marktchef“ eine Informationsmail geschickt habe in der ich unter anderem folgendes schrieb:

    „Und hier einen Link über den schlimmsten Virus (schlimmer als Ebola) der nun auch die Schweiz erreicht hat und sich rasend schnell vor allem auf den Märkten ausbreitet“.

    HiHiHi ist nicht so gut angekommen, denn wenn dieser „Virus“ die „Märtler“ erreicht – können die „Markt-Oberhäupter/In“ auch bald einpacken ;-)ja dann verbreiten wir den „Virus“ auch an diesem WE am Weihnachtsmarkt.

    Euch allen von Herzen Himmlische Zeiten
    voller Gesundheit

    HerzLichtGrüsse
    Pia Margareta & Fridolin

    Den Text haben wir auf unseren Seiten verlinkt:
    WirSindFrei.wix.com/Jetzt
    Sternentor.wix.com/Schmetterling

  8. Super klasse!
    Die beste „Schreckensmeldung“, die ich seit langem gelesen habe!
    Habt Ihr das auch schon an die Dumpfbacken, wie CIA, NSA, WHO. UN, etc. gesendet?
    Ein frohes Fest an alle :-))

  9. luckylove sagt:

    ein kurzer moment, das kann doch wohl nicht wahr sein, aber dann langanhaltende Freude und Glückseeligkeit.

    vielen dank, bin auch infiziert 😉

  10. Andraes sagt:

    …..ich bin diese Virus und versuche alle anzustecke.

    Liebe, Licht, Frieden und Segen allen Wesen.

    Andraes

  11. frieda sagt:

    ..ich lach mich schrott…. wie genial ist DAS denn?? 😀

    Grüsse von frieda

  12. Helga sagt:

    HURRA, mit diesem Virus bin ich gern infiziert

  13. michael sagt:

    die überschrift braucht ein fragezeichen und kein ausrufezeichen!!! wir sind mit schocks schon genug
    versorgt. ansonsten gut 😉

  14. Wir alle wissen darum, dennoch halte ich diese Headline für äußerst schädlich, weil im ersten Moment große Angst aufkommt. Sei das auch nur ein kleiner Moment, so bedeutet er doch einen großen Energieschub in die falsche Richtung, der denen als Nahrung dient, die Angst brauchen um existieren zu können. Wissen wir doch um die Kraft unserer Gedanken, erst recht der Kraft unserer Emotionen – für mich ist das ein wirklich schlechter Scherz. Bitte denkt an die Notwendigkeit unserer Gedankenhygiene – alles Liebe für Euch, Christof

    • Helga sagt:

      Lieber Christof, lieber Michael,
      von der Seite habe ich es noch nicht gesehen, aber natürlich habt ihr Recht, auch ich habe einen kleinen Stich gespürt, mich dann aber sehr gefreut. Es gibt natürlich Geschwister, die noch nicht so gefestigt sind, für sie muss es mehr als ein kleiner Stich sein, das können wir nicht verantworten. Dank für die Hinweise.
      Liebe und Licht
      Helga

  15. grazyna freund sagt:

    danke :)))))

  16. Felicitas sagt:

    Ohhhhh jaaaa, ich bin schon lange infiziert worden, schon lange wirkt diese furchtbar ansteckende Virus Krankheit bei mir und….
    mir geht es immer besser. Das ist doch ein Wunder, oder????
    Danke lieber Virus, dass du mich sooooo überfallen hast.

  17. jutta sagt:

    ich danke euch von herzen für die Infos und dadurch einige grosse Unterstützungen. ich bin in diesem leben Jutta lasst und froh und munter sein und uns recht von herzen freue´n, lustig lustig tralala bald, nein jetzt ist die heiligezeit da.

  18. Huch – ich bin schon infiziert. Velen Dank für den scönen Bericht.

  19. Jennifer sagt:

    Hilfe ich glaub ich hab ihn auch, diesen „Virus“, denn ich fürchte mich NICHT, wenn ich dies lese.. nicht auszudenken was mit mir geschieht. Ausgeglichenheit, Freude und Glückseeligkeit!
    Jetzt hats mich aber voll erwischt! Und ich will nicht davon gerettet werden, haha.
    Nun dann werd ich das halt einfach so annehmen, wer mag noch ?

  20. Elisabeth sagt:

    Bin auch schon infiziert. Für mich kommt der Warnhinweis „zu spät“!!

    Bin aber ganz glücklich damit!

  21. Ja, schon länger. Esse schon seit Monaten nur noch BIO und verzichte auch auf Fleisch. Seitdem fühle ich mich wesentlich wacher und glücklicher.

  22. Joana sagt:

    Wundrebar,
    das ist eines der tollsten mails das ich je erhalten habe. Die idee gefällt mir
    Darauf sollten wir den Fokus legen und die Energie, dann schrumpft alles andere….

    Danke

  23. Lady Marleen sagt:

    Genial und JA, so ist es :)!!!!

    DANKE

1 Pings/Trackbacks für "Neue Virus-Epidemie noch viel schneller und ansteckender als Ebola – und „unheilbar“???"

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.157 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen