Monatliches Update/Interview durch COBRA für Oktober 2013

am 29.10.2013 auf Galactic Connection
Übersetzt durch ein Team von Übersetzern

microInterview durch Alexandra Meadors (Transkript)

Alexandra: Hallo an alle zusammen. Heute ist Dienstag, der 29. Oktober 2013. Ich möchte zusammen mit COBRA ein paar sehr interessante Dinge betrachten. Eines dieser Dinge wird „das Event“ sein. Ich wollte allen für die Unterstützung danken und für die Fragen, die ich erhalten habe. Macht weiter damit, denn diese Fragen bereichern die Interviews. Hallo COBRA.

COBRA: Hallo zusammen.

Alexandra: Cobra, sag mir doch was du gerade zum Status des Weißen Hauses sagen kannst. Es geht um dessen Schließung und das anscheinend sind die Kongressmitglieder des Weißen Hauses nirgends zu finden.

COBRA: Das ist was gesagt wurde, doch diese Kongressmitglieder werden aus dem Nichts heraus auftauche, wenn sich nichts ereignet.

Alexandra: Laut Ben Fulford sind sie nach Florida geflogen und bislang nicht zurückgekehrt und keiner hat was von ihnen gehört.

COBRA: Es gibt viele Infos um diese Florida Exkursion. Es ist bedeutungslos, wenn es bis Sonntag, nachdem Fulford das veröffentlichte, keine Bestätigung gibt.

Alexandra: Oh, das ist zu schade. Ich hatte gehofft, sie würden zu einem Raumschiff gebeamt werden. Die brennendste Frage ist jedoch, was hinter den 22 entlassenen Generälen steckt. Die Zahl steig immer noch. Was ist die Ursache dahinter? Wurden sie von den Kabalen gefeuert oder ist es eine „Hausreinigung“ des positiven Militärs?

COBRA: Ich habe dazu einige positiven Militärkräfte kontaktiert. Unglücklicherweise versucht die Kabale die guten Jungs loszuwerden. Das ist der Plan. Die Lichtkräfte haben einen Gegenplan. Was auch immer die Kabalen mit den Militärs gerade machen, sie werden damit nichts erreichen.

Alexandra: Gut. Ein anderes Topthema ist die NASA und die nicht echte Schließung der Regierung. Hauptsächlich wurden Projekte der NASA, wie die Beobachtung (des Alls) beendet. Was versucht die NASA und die Regierung vor uns zu verbergen.

COBRA: Die NASA verheimlicht seit Anbeginn Dinge. Sie ist eine Militärorganisation mit einer Militärfraktion von Illuminati-Leuten, die hinter allem stecken. Alle Informationen, die die NASA verlassen, sind seit Anfang an stark gefiltert. Daran hat sich nichts geändert. Es ist alles beim Alten. Die Leute außerhalb haben keine richtigen Informationen. Sie spekulieren nur. Andere schreiben diese Spekulationen nur ab ohne nähere Betrachtung.

Alexandra: Ich erinnere mich, dass du gesagt hattest, es gäbe eine Infiltration von Licht in dieses Programm, siehst du das immer noch so?

COBRA: Oh ja, ja.

Alexandra: Was ist mit der Topneuigkeit um dieses dreidimensionale Objekt. Anscheinend gibt es schwarze 3D-Objekte mit riesigen Kraftfeldern und sie verschwinden und erscheinen wie es ihnen gefällt. Ein Dock auf der Mondrückseite in runder Anordnung. Hast du dazu irgendwelches Feedback?

COBRA: Dieser Information kann ich nichts abgewinnen. Sie passt nicht zu dem, wie höhere Zivilisationen ihre Technologie nutzen. Keine fortschrittliche Zivilisation muss ihr Raumschiff hinter dem Mond verstecken.

Alexandra: Oh, sie können es einfach verhüllen.

COBRA: Ja, Leute, die solche Dinge posten, haben einfach kein Grundverständnis von Physik oder von den Schiffen, wie sie sich im Raum-Zeit-Kontinuum bewegen und wie sie sich selbst tarnen. Es ist sehr einfach das zu tun.

Alexandra: Das ist ein sehr gutes Argument. Bist du mit James McCanney vertraut?

( Vielleicht.) Er ist ein Physiker. Er studiert den Kometen ISON seit langer Zeit. Er entwickelte ein Modell, das er Plasmaentladungskomet nennt. Er glaubt, dass der Komet auf die Sonne eine Auswirkung hat, die sich ab November und das ganze Jahr 2014 auswirkt. Diese Auswirkung wird so intensiv sein, so außerhalb der Skala sein, dass sie nahezu unbeschreiblich ist. Was mir dazu als erstes einfällt: Es klingt wie das Event.

COBRA: Das ist vollkommen ohne Bezug dazu. Dieser Komet wird der Sonne am 28.11.2013 am Nächsten kommen. Er wird höchstwahrscheinlich nicht aufleuchten. Alle Spekulationen rund um diesen Kometen sind Desinformationen.

Alexandra: Verursacht dieser Komet Wetteranomalien.

COBRA: Nein, meiner Meinung nach nicht.

Alexandra: Ben Fulford hat was losgelassen. Er meldete ein paar tolle Leckerbissen. Angeblich hat der Papst es abgelehnt, sich mit Benjamin Netanyahu zu treffen. Wie ist deine Meinung dazu?

COBRA: Es ist eine Fortführung der Strategie der Jesuiten. Nicht nur der Jesuiten. Viele starke geopolitische Kräfte beginnen zu realisieren, dass die Illuminati-Fraktion vom Planeten entfernt wird. Sie versuchen sich der Situation anzupassen. Darum sind plötzlich alle gegen die USA und Israel. Das Gleiche gilt für den neuen Papst, der nur die Tradition der vergangenen Jahrhunderte fortführt, sich schnell und sanft an jene anzupassen, die als die guten Jungs erscheinen. Es ist nur eine Überlebenstaktik der Kirche und der Jesuiten.

Alexandra: Wie denkst du darüber, dass Putin es abgelehnt hat, Kissinger zu treffen?

COBRA: Kissinger, die Rothschilds und alle diese Sorten von Leuten besuchten früher Jahr für Jahr Russland. In den letzten paar Jahren wurden sie von Russland zurückgewiesen. Natürlich ist die östliche Allianz in bestimmten Bereichen in Russland ziemlich stark. Sie (Kissinger und Co.) werden immer mit leeren Händen zurückgelassen. Nicht nur das, es mag sogar sein, dass diese Leute, wenn sie sich in Russland wieder zeigten, verhaftet würden.

Alexandra: Wirklich gut. Eine nette Veränderung. Ben Fulford erwähnte auch, dass die Regierung von Saudi Arabien immer ein starker Verbündeter der USA war.

COBRA: Ja, sie fangen an zu realisieren, dass die Kabalen verlieren werden, insbesondere die Illuminati-Fraktion, die sich in Israel und den USA konzentriert. Darum bewegt sich das Saudi-Regime weg von dieser Fraktion und sucht den Kontakt zur östlichen Allianz, aber nicht offen, sondern hinter dem Vorhang.

Alexandra: Was ist mit der Türkei. Geschieht dort das gleiche?

COBRA: Ja, natürlich. Fast jedes Land auf dem Planeten, außer Israel und die USA, fangen an es zu begreifen.

Alexandra: Gute Nachrichten. Zumindest nähern sie sich den BRICS-Staaten an. Was denkst du über Fulfords Kommentar zum Verschwinden von Ayatollah Khomeini? Keiner hat ihn in den letzten drei Wochen gesehen.

COBRA: Ja, er verliert gerade an Macht. Da gibt es eine Bewegung im Iran, die viel positiver ist und von der östlichen Allianz unterstützt wird.

Alexandra: Das scheint ein echter Durchbruch für den Wandel zu sein, der sich zwischen dem Mittleren Osten und Israel abspielt.

COBRA: Es findet gerade eine große Umstrukturierung statt. Es ist eine Vorbereitung. Es ist eine politische und eine finanzielle Umstrukturierung. Leute beginnen zu realisierten, dass drastische Veränderungen kommen und es Anhaltspunkte gibt, dass das Event geschehen wird. Wenn die meisten Menschen in hohen politischen Positionen gerade einen solchen Wandel vollziehen, dann kann das nichts anderes bedeuten, als die Entfernung der Illuminati-Fraktion der Kabalen. Nichts anderes kann so einen großen geopolitischen Wandel auslösen.

Alexandra: Okay. Was denkst du über die ganze Sache mit der Spaltung zwischen den USA und Europa, wegen der NSA-Spionage?

COBRA: Es ist der gleiche Prozess nur auf anderen Ebenen. Der negative Teil der NSA wurde tatsächliche von der Illuminati-Fraktion kontrolliert, die wiederum von den Jesuiten kontrolliert wurden.

Alexandra: Die Illuminati scheinen an Macht und Einfluss zu verlieren. Es ist also nur noch eine große Fraktion der bösen Buben vorhanden, die Jesuiten?

COBRA: Jesuiten und Rothschilds bis zu einem gewissen Grad. Aber die Rothschilds verlieren ständig an Macht, sie sind nicht mehr so wichtig wie vor einem Jahr. Ich stimme zu, Jesuiten und Illuminati.

Alexandra: Es gibt einen Kommentar von Ben (Fulford) das die EU letzte Woche das Swift-Abkommen gestoppt hat. Wie wird sich dies auf das Finanzsystem auswirken?

COBAR: Gar nicht. Das geschah nur theoretisch. Es war nur ein Protest. Es hat sich bis jetzt in der Realität nicht zementiert. Wenn es umgesetzt würde, dann wäre es ein weiterer Schritt in der Demontierung des Finanzsystems der Kabalen.

Alexandra: Stimmst du damit überein, dass das neue und verbesserte Finanzsystem bereit steht. Das es bereit steht und auf die Implementierung zur richtigen Zeit wartet?

COBRA: Es wurde letztes Jahr im Juli bereitgestellt und es wartet.

Alexandra: Es wird sich erst nach dem Event etablieren?

COBRA: Ja, genau.

Alexandra: Israel hat der Freilassung von 26 Palästinenser zugestimmt. Normalerweise begibt sich Israel nicht mal an den Verhandlungstisch. Was denkst du darüber?

COBRA: Kaum Verhandlungen. Von Zeit zu Zeit lässt Israel Gefangene frei. Keine großen Zahlen. Es ist nur eine Verhandlungstaktik. Nichts, was maßgebliche Auswirkungen hätte.

Alexandra: Sie wollen in den Augen der Medien nur gut aussehen,(Ja.) denn sie werden wirklich scharf kritisiert.

COBRA: Ja, sie sind etwas in Bedrängnis. Der Papst hat sich dafür ausgesprochen, dass sich Israel von chemischen Waffen, Atomwaffen und anderen Dingen trennen muss.

Alexandra: Denkst du, die Zionisten haben ihre Hochburg verloren?

COBRA: Noch nicht, nicht ausreichend.

Alexandra: Was ist wahr an der Sache mit der Atom-Explosion vor der US-Küste im Atlantischen Ozean?

COBRA: Sie sollte woanders explodieren. Das wurde verhindert. Es gab mehrere Ebenen zur Verhinderung. Leute an der Oberfläche des Planeten. Leute im Militär, die das verhindern konnten. Es war nicht erlaubt, dies auf der Oberfläche(des Planeten)unter der menschlichen Bevölkerung zu tun. Niemand muss sich deshalb sorgen machen. Man kümmert sich darum.

Alexandra: Die Leute sind besorgt, es war so nah an der USA dran. Stimmst du zu, das es geschah?

COBRA: Es gab viele Atomtests in den letzten 50 Jahren, hunderte, wenn nicht tausende und niemand war damals besorgt.

Alexandra: War das der Auslöser für die Entlassung des hochrangigen militärischen Personals in den USA?

COBRA: Ja, das war eines der Ereignisse. Das geschah massiv im letzten November und passiert gerade wieder. Die Kabalen haben einfach genug von den guten Leuten innerhalb des Militärs. Das hat keinen Einfluss auf die Pläne der Lichtkräfte – nicht mal ein winziges Bisschen.

Alexandra: Ich komme zurück auf eine deiner Aussagen: „Eine sehr kleine Gruppe von ätherischen Archons fahren fort die Kontrolle über den Reinkarnationsprozess auszuüben. Sie nehmen immer noch Einfluss über ihre ferngesteuerte Scalarimplantat-Technologie.“ Du erwähntest, dass sie dies außerweltlich tun und ihr nach wie vor hofft, das System zu hacken. Gibt es dazu irgendwas Neues?

COBRA: Es gibt einige Fortschritte, aber noch nicht genug. Die Widerstandsbewegung arbeitet ständig daran. Es ist eine ziemliche komplexe Technologie. Es wird Zeit kosten, das komplett zu demontieren.

Alexandra: Du sprachst über diese Implantate. Pam und ich stolperten darüber – über den Prozess der Entfernung dieser Implantate. Wir sahen dramatische Veränderungen bei Menschen, die diesen Prozess ausführten. Du sagst, da sind kleine ätherische Schwarze Löcher in den Implantaten, die in einem skalar-elektromagnetischen Feld rotieren. Kannst du das näher erklären?

COBRA: Ich denke jeder weiß, was ein Schwarzes Loch ist. Ein schwarzes Loch kann man aus physikalischer Materie erschaffen und genauso aus ätherischer Materie. Wenn man dann das Schwarze Loch in ein rotierendes elektromagnetisches Feld versetzt, fängt es an sich anders zu verhalten. Es beginnt die Realität um sich herum zu verzerren. Diese Verzerrung, gekoppelt mit dem elektromagnetischen Feld schafft ein disharmonisches Feld, das anfängt das Bewusstsein zu beeinflussen. Dies betrifft jeden einzelnen auf der Oberfläche des Planeten. Ich würde sagen, jeder ist schon halb verrückt deshalb. Darum werden die Leute betrogen. Das ist der Grund, warum es so lange dauert Menschen aufzuwecken. Das ist der Grund, warum die Kabalen in der Lage waren, die Menschen zu kontrollieren. Sonst hätte jeder „NEIN“ gesagt. Niemand würde diesem Wahnsinn zustimmen ohne diese Implantate.

Alexandra: Deine Beschreibung war sehr hilfreich. Wie weit reicht dieses elektromagnetische Feld?

COBRA: Es gibt so viele Schwarze Löcher, nicht nur in den Implantaten, sondern auch im Raum um uns herum – die komplette Oberfläche des Planeten wird abgedeckt.

Alexandra: Sie penetrieren uns durch andere Dimensionen und diese Schwarzen Löcher. Kommunizieren sie über die Schwarzen Löcher dieser Implantate?

COBRA: Das geschah zuvor, das wurde unterbunden. Diese Kommunikation wurde beendet und ist nun sehr viel schwerer. Wir sind nun näher an der Entfernung von all dem. Es ist eine große Herausforderung. Wenn es geschafft ist, ist der Sieg unser.

Ab hier

Alexandra: Ich hatte eine Frau, die mich direkt wegen einem deiner Beiträge angeschrieben hat und sie war verwirrt, weil du ein Diagramm herausgegeben hast über ein Sterntetraeder um den 23. November 2013 herum. Sie hat es selber versucht und war nicht in der Lage auf das Sterntetraeder zu kommen. Auf welche Astrologie basiert das.

COBRA: Das war ein heliozentrisches Diagramm und kein geozentrisches Diagramm. Die meisten Astrologen verwenden geozentrische Diagramme, und sie zeigen die Positionen der Planeten in Zusammenhang mit dem Erdball. Das Diagramm, das ich verwende, ist für das ganze Sonnensystem, nicht nur für diesen Planeten. Es sind heliozentrische Diagramme, und es zeigt diese 6 Spitzen Sternformation, wenn du von der Sonne aus schauen würdest, würdest du diese Formation am Himmel am 23. Nov. sehen, aber nicht von der Erde aus. Dieses Portal beeinflusst nicht nur unseren Planeten, sondern das ganze Sonnensystem. Was ein viel größerer Umfang und viel stärkere Energie ist.

Alexandra: Ja, absolut. Wow. Schade, dass wir es nicht sehen können. Wenn du im Sonnensystem wärst, wo würdest du es sehen können?

COBRA: Wenn du von der Sonne schaust, wärst du in der Lage die sechs Planeten in etwa 60 Grad auseinander sehen zu können. Du wirst in der Lage sein, die Energie an diesem Tag zu fühlen.

Alexandra: Was glaubst du, wie es sich anfühlen wird?

COBRA: Lass uns abwarten und sehen.

Alexandra: Du bist so lustig. Zurück zu einer ernsten Frage über die katholische Kirche. Ich habe dich viele Male gefragt, ob sich der Papst Franziskus dem Licht nähert. Was ist dein Gefühl über das Dokument, das am 9. Juli veröffentlicht wurde, welches eine neue Reihe von Gesetzen festlegt. Siehst du das als positiv? Weil eine Menge Leute es tun, oder siehst du es wie Kevin Arnett, der sagt, sie sind nur dem Kirchenrecht verantwortlich.

COBRA: Das Problem mit dem Dokument ist, dass es in vielerlei Hinsicht interpretiert werden kann. Du kannst Pos. und Neg. interpretieren. Es wurde absichtlich so geschrieben, damit es Raum für Manipulation gibt und wie du weißt sind Jesuiten Meister der Manipulation. Ich wäre ein bisschen skeptisch bezüglich dieses Dokuments. Ich würde es nicht so positiv sehen. Die Jesuiten haben nicht das höchste Interesse der Menschheit als ihr Ziel.

Alexandra: Ja. Von einem nicht so tollen Standpunkt, wenn einer der Priesters ehrlich war und nach vorne getreten ist und Informationen hat durchsickern lassen, können sie strafbare Handlungen erhalten.

COBRA: Ja, das ist eine mögliche Interpretation.

Alexandra: Zurück zu James McCanney – Er stellte ein Video und Audio ein und wie Komet ISON am Mars vorbeigezogen ist. Was sie sahen, war eine elektrische Ladung, sobald er das Feld des Mars passiert hatte. Der Komet selbst verwandelte sich in ein neongrün von Kohlenmonoxid und dergleichen. Aber er hat auch um ein grünes aurischen Feld um den Planeten gelegt. Kannst du das kommentieren und was macht dieser Komet, wenn es unseren Planeten betrifft.

COBRA: Eigentlich passiert diese dramatische Entlastung die ganze Zeit. Ich denke, die Erde wird zu weit von dem Kometen entfernt sein, damit wir den gleichen Affekt erleben können. Wir erleben dies von unserer Sonne. Jedes Mal, wenn die Sonne aktiver wird, kannst du die tanzenden Lichter sehr hoch oben im Norden am Himmel tanzen sehen. Diese dramatische Entlastung ist ein häufiges Phänomen. Dies ist nicht gefährlich oder sensationell. Es sieht schön aus und das war’s.

Alexandra: Es sieht schön aus, aber das ist es. Es wird so eine große Sache daraus gemacht.

COBRA: Ja, es ist ein Medien-Hype, um den Umsatz zu steigern. Diese Informationen hat es aus dem Zusammenhang und aus dem Verhältnis gesetzt, um bessere Bewertungen zu bekommen. Das Gleiche gilt für alternative Medien. Gleiche Phänomene.

Alexandra: OK. Lass uns über Fukushima reden. Ich weiß, du hast gesagt, es könnte viel schlimmer sein, und es könnte eine weit höhere Bewertung haben als es hat. Informationen ergießen sich täglich. Überhaupt nicht so toll. ” Dies ist der schlimmste jemals aufgetretene Arbeitsunfall, aber es ist noch nicht vorbei. Die Fukushima Kraftwerke bröckeln und sollte es ein weiteres Erdbeben in der Gegend geben, wird ein Gebäude zusammenbrechen und könnte riesige Mengen an Strahlung in der Atmosphäre freigeben.” Was fühlst du? Gibt es etwas, was wir tun können, um dies abzuwehren? Oder ist dies ein offensichtlicher Akt der Prävention für die Galaktischen?

COBRA: Wenn diese Fukushima-Situation zu weit außer Kontrolle gerät, werden die Galaktischen helfen. Die Kabale missbraucht dieses Fukushimaereignis, um mehr industrielle Abfälle in diesem Bereich zu setzen, um ihre eigenen Ziele zu fördern und dies als ein Verhandlungswerkzeug in Japan zu verwenden .

Alexandra: Ich kenne das Leben in Kalifornien, sie jubeln es wirklich hoch. Wir bekommen eine Menge von Informationen, dass die Strahlungsraten, die die Westküste treffen, auf einem Allzeithoch ist.

COBRA: Es gibt auch andere Strahlungsquellen neben Fukushima .

Alexandra: Wahr. Wahr. Lass uns über das Orion-System sprechen. Die Matrix begann zu implodieren. Eines der Zeichen war die staatliche Abschaltung. Es war nicht nur eine Bühnen-Performance. Was hast du darüber gedacht?

COBRA: Was ist die Verbindung zwischen Orion und dem Herunterfahren.

Alexandra: Ich weiß es nicht, aufgrund der Tatsache, dass das Washington DC für das Orion-System das Zentrum der Macht war?

COBRA: Es ist eines der Zentren der Macht. Die Rothschilds kommen aus dem Orion-System. Sie sind mit diesem verbunden. Es gibt viele Gründe, warum die sogenannte Stilllegung der Regierung passiert ist und einer von ihnen ist der Wahnsinn der Illuminati-Fraktion. Sie wollten ihre Agenda mit völliger Missachtung der Konsequenzen durchdrücken. Wenn sie zu weit gehen, gehen sie einfach zurück. Dieser Zyklus hat sich in den letzten 50 Jahren unzählige Male wiederholt.

Alexandra: Was war das ultimative Ziel der Stilllegung?

COBRA: Das ultimative Ziel der Stilllegung war, den Start des Kriegsrechts auszulösen. Natürlich kann das nicht passieren. Wenn sie merken, dass dies nicht passieren wird, kommen sie mit ihrer ”Lösung”. Dies ist keine Lösung. Es ist nur eine Frage der politischen Zustimmung.

Alexandra: Zumindest bekamen wir dort einen kleinen Sieg. Kein Kriegsrecht. (Das wird jetzt zugelassen werden) Gut. Weiter so. Was ist deine Meinung über die dimensionalen Ebenen innerhalb der Dimensionen. Du wirst auf mehrere Artikel stoßen, die sich auf die 12.Ebene der 4. Dimension beziehen . Bist du damit einverstanden? Gibt es mehrere Dimensionen innerhalb der Dimensionen?

COBRA: Ich würde sagen, es gibt Sub-Dimensionen. Kleine Unterschiede von einer zur anderen Oktave. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um es zu beschreiben. Auf bestimmten Ebenen, das ist wahr, aber die Menschen haben nicht genug Verständnis, um richtig zu beschreiben, was sie sehen oder bekommen. Ich würde sagen, das ist richtig.

Alexandra: Bist du damit einverstanden, dass einige ausgewachsene galaktische Konflikte im Gange waren in den höheren 4. Sub-Ebenen im diesem vergangenen Sommer?

COBRA: Eigentlich gab es Konflikte in der höheren 4. Dimension in den letzten 25.000 Jahren auf diesem Planeten, und sie werden beendet.

Alexandra: Wir sind zu einem Ende in diesem Bereich gekommen.

COBRA: Ja, wenn ich diese Terminologie verwende, die höhere 4. Dimension ist nun von den dunklen Mächten gereinigt. Sie sind weg.

Alexandra: OMG. Das ist genial. Das ist eine gute Nachricht. “Du musst wissen, dass diese kosmische Pause in dieser Raum / Zeit-Struktur während der Vorbereitung für den Aufstieg bekannt ist, verwendet zu werden, um die Menschen zu befreien, die sich anders als ihre Dämonen entschieden haben. 90% der Menschheit ist von fremden Energien und Dämonen besessen. Dies ist einer der Gründe, warum wir keine Menschenmassen mehr ertragen, weil so viele Menschen so vollständig besessen sind.” Was denkst du darüber?

COBRA: Nun. Ich habe oft darüber gesprochen. Es gibt so viele Wesenheiten um jeden herum, gebunden an die Implantate. Für jedes menschliche Wesen gab es Wesenheiten auf der ätherischen Ebene, die nicht vom Licht sind. Dies wird gereinigt, wurde jedoch noch nicht gereinigt.

Alexandra: Der Grund, warum ich das aufgebracht habe, ist, dass es nicht einen Lichtarbeiter, Sternensaat, Lichtkrieger gibt, der nicht dieses Gespräch gehabt hat, dass sie nicht aus ihrer Höhle kommen wollen. Wir neigen dazu, in unseren Häusern oder in kleinen Gruppe von Menschen zu bleiben, weil wir nicht wirklich dort rausgehen wollen. (Ja, es ist verständlich).

Alexandra: Dies hat es genau auf den Kopf getroffen. Ich wollte sehen, was du dachtest..

COBRA: Es ist eine gute Antwort, um ätherische Kontamination zu vermeiden.

Alexandra: Was denkst du darüber, dass es einige Verhaftungen von Politikern in den letzten Tagen gab. Ich habe keinen Namen.

COBRA: Ich hörte Gerüchte, aber keine Bestätigungen.

Alexandra: Zu diesem Zeitpunkt ist das nur ein Gerücht. Kannst du uns auch ein Update geben über die Auswirkungen von Syrien und Israel darauf?

COBRA: Die Situation in Syrien ist noch nicht gelöst. Die Gefahr von einer feindlichen Invasion wurde entfernt. Die Situation hat sich noch nicht gelöst.

Alexandra: Gibt es noch wie auf meinem Blog vor 2 Wochen. Die syrische Rebellenarmee hat einige große Siege gehabt. Kämpfen sie für die syrische Regierung? Kämpfen sie für die Kabalen? Kämpfen sie für das positive Militär?

COBRA: Die Rebellenstreitkräfte gegen das tyrannische Regime, aber dann haben die Rothschilds es missbraucht. Nun gibt es viele Söldner, die die Rebellenstreitkräfte übernommen haben. Jetzt werden die Kräfte kompromittiert und jetzt sind sie schlimmer als Regierungen.

Alexandra: Was für ein Durcheinander. Ich weiß nicht, ob du das neueste Audio und Video des tatsächlichen Kriegs gesehen hast. Hast du das gesehen? (Nein) Live-Aufnahmen vom Krieg in Syrien. Weiß nicht, ob es legitim ist. Sie sagen, wie du erwähnt hattest, sie sehen einen großen Wendepunkt in der Weltpolitik vor allem mit Israel, weil Syrien bereit ist, sich chemischen Waffen zu öffnen. Erweist sich das als Bumerang für Israel. Achten sie jetzt auf Israels Bestände? (Ja, genau) Wo siehst du, dass es hingeht? Wird es nicht dazu kommen, dass jede Regierung sich der Herausforderung stellen muss und ihre Bestände zeigen muss?

COBRA: Ja, nicht in unmittelbarer, aber nach einiger Zeit, ja.

Alexandra: Um Weltfrieden zu haben, ist es das, wo wir hingehen müssen.

COBRA: Wenn das Event geschieht, werden wir chemische Waffen nicht brauchen. Es ist vollkommen unnötig.

Alexandra: Du hast ein Posting durch Anonymous eingestellt. Du wolltest sehen, wie schnell das Netzwerk überall auf der Welt so schnell wie möglich kommunizieren könnte. Anonymous wurde mehr zu einem Sprachrohr des positiven Militärs oder der Widerstandsbewegung. Ist das fair zu sagen?

COBRA: Ich kann darüber im Moment keinen Kommentar abgeben. Es ist sehr empfindlich.

Alexandra: Wenn du jetzt auf die Weltpolitik siehst. Zum Beispiel: UK weigerte sich, in den Krieg mit Syrien zu gehen. Russland hat einige erstaunliche mutige Aussagen darübergemacht, nicht nach Syrien zu gehen und sogar einige Drohungen gegen die USA und andere Länder ausgesprochen. Sind wir nun bei den USA, Frankreich, Israel und einigen anderen, soweit es um die Illuminaten geht.

COBRA: Wir sind bei den USA und Israel gegen die ganze Welt.

Alexandra: Wow . Das ist riesig. Das ist erstaunlich.

COBRA: Ja, es ist ein großer Fortschritt. Ich spreche nicht über die Länder selber, es sind die Fraktionen. Es ist nicht ein Krieg zwischen einem Land gegen ein anderes. Es ist mehr eine harmonisierte Absicht, um die Kabale zu reduzieren, die sich hauptsächlich in den USA und Israel befindt. Natürlich gehören Menschen zu denselben Kabalen in anderen Ländern. Sie verlieren Macht, ich würde sagen, sie haben überall mehr als 50% ihrer Macht verloren.

Alexandra: Das sind gute Nachrichten. Fragen über GMO-Lebensmittel . Fühlst du die BRICS Nationen, sind sie hinter dieser großen Bewegung, weil Mexiko den Anbau von GMO-Kulturen suspendiert hat, was ziemlich groß war, bedenkt man, dass es in Nordamerika war. Südamerika hatte gerade einen großen Sieg über GMO verzeichnet. Ich fühle sehr stark über GMO und Monsanto. Man kann nicht einen schlechteren Weg der Verunreinigung und die Tötung der Menschen in der Welt nehmen. Was siehst du, ist dies der Fortschritt der GMO- Bewegung? Wird dies durch die Jesuiten weitergehen? Sind sie hinter den Kulissen, im Grunde Geld in ihre Särge legend, damit sie weitermachen können oder wegen des riesigen Aufstands, mit dem wir mit Unterlass dieses GMO erreicht haben?

COBRA: Das GMO -Projekt gehört den Illuminati. Dieses Projekt wird vom Planeten entfernt werden, vielleicht sogar vor dem Ereignis ist eine Möglichkeit. Anti-GMO wurde immer stärker und stärker. Es gibt viele Siege in letzter Zeit auf der ganzen Welt. Ich gehe davon aus, dass sich die Welt gegen dieses GMO vereinigt und Monsanto weiß dies.

Alexandra: Etwas, das ich gerade an einem anderen Tag beobachtet habe, ich konnte nicht einmal damit umgehen. Sie bekommen immer so viel Umbruch in den Ländern der Ersten Welt und hämmern wirklich die 3. Welt Länder und beharren drauf, die Samen zu verkaufen. Der Viehbestand stirbt mit einer beispiellosen Geschwindigkeit. Verbreiten die Kontamination unter den Menschen. Die Menschen schreiben, um zu fragen: Warum mischen sich die Außerirdischen nicht ein, weil es so schlecht ist?

COBRA: Es ist ein sehr empfindliches Gleichgewicht. Wenn die galaktischen Kräfte auf der Oberfläche des Planeten eingreifen, würde die Kabale verrückt werden. Es ist wie einen verrückten Hund an der Pforte zu haben. Du musst ihm etwas Futter geben, um ihn zu beruhigen, so dass du reingehen und die Menschen retten.

Alexandra: Es ist schwierig, weil man wie ein Verrückter denken muss.

COBRA: Du musst nicht wie ein Verrückter denken, du musst wissen, wie man den Wahnsinnigen beruhigt, um die Menschen zu retten. Es ist schwierig, und nimmt so viel Zeit in Anspruch, vor allem, wenn die Oberflächenbevölkerung nicht kooperiert .

Alexandra: Ja, und nicht erwacht ist .

COBRA: Natürlich, wenn die Menschen erwacht sind, würden sie mit dem Licht zusammenarbeiten.

Alexandra: Weiter in die finanzielle Welt. Es scheint einige große Pluspunkte zu geben. JP Morgan hat sich mit der US Justizministerium auf 13Mrd Dollar geeinigt. Das ist wahrscheinlich das Höchste, was ich gesehen habe. Kannst du das kommentieren. Es gab auch einige große Schluckaufs mit Wells und Chase soweit wie 50K minimalem Zugang zu Geld .

COBRA: Diese Strafen bedeuten den Banken nicht viel. Sie kümmern sich um Billionen. Ein paar Milliarden ist für sie ein bisschen schmerzhaft, aber nicht genug. Es ist nicht genug. Die Kabale versucht, das Geld in der Bank zu stehlen. Ich empfehle den Leuten immer noch, so schnell wie möglich ihr Geld aus den Banken zu nehmen. Bevor das Ereignis geschieht können die Kabale die Konten benutzen oder das Geld von den Konten stehlen.

Alexandra: Du warst wirklich konsequent damit. Du holst dein Geld von der Bank , weil du damit rechnest, es sonst zu verlieren.

COBRA: Lasst kein Geld dort. Nur gerade genug, um das Konto zu führen. Es ist einer der am wenigsten sicheren Plätze.

Alexandra: Unter deiner Matratze ist es besser. Ich bin sicher, dass du über Irland gelesen hast, dass dort eine Aktivistenorganisation Klage gegen die Bank von Irland eingereicht hat. Das ist echt toll. Wäre es nicht großartig, wenn sie dort einen Präzedenzfall schaffen könnten. Hast du das gelesen? Was denkst du? Wirkt sich das auf die Finanzwelt der Rothschilds aus und wie sie Geschäfte machen?

COBRA: Es wirkt sich nicht direkt aus, doch es wirkt sich auf das Bewusstsein der Menschen aus. Es gibt Länder wie Island, Ungarn, Irland und andere, die sich zu befreien versuchen und das ist ein gutes Zeichen.

Alexandra: Ja, ein wirklich gutes Zeichen. Die Menschen finden zusammen und stehen auf und kämpfen für ihre Rechte.

Was denkst du über das Herunterfahren in China wegen des drastischen Smogs? Woher kommt das? Ich weiß, sie hatten Probleme mit dem Smog.

COBRA: China insgesamt, besonders die großen Städte mit viel Industrie haben eine sehr mindere Luftqualität. Dies ist ein Problem in China und Russland seit einigen Jahrzehnten. Die Standards weltweit sind viel besser als in China. Es kann wirklich schlimm sein. Es sind meist Industrieabgase. In Russland ist es dasselbe in vielen Industriezentren.

Alexandra: Das ist also der Weckruf von Mutter Natur.

COBRA: Es ist einfach so, dass die Menschheit Mutter Natur zu viel Stress zumutet.

Alexandra: Sie müssen eine Wahl treffen – sich erheben oder es akzeptieren.

COBRA: Eigentlich bedeutet das nicht, dass sie eine Wahl treffen müssen. Wenn das Event passiert, werden diese Industrien umstrukturiert werden. Dann gibt es keine Notwendigkeit mehr, fossile Brennstoffe zu nutzen. Mit sauberen und freien Energien gibt es keine Luftverschmutzung mehr.

Alexandra: Ich kann nicht warten. Offenbar gibt es in den USA Panik wegen eines über Indien abgestürzten Chemtrail-Flugzeugs.

COBRA: Ich meine der Artikel ist 4 Jahre alt.

Alexandra: Du machst Witze. Schade. Ich hoffte, sie hatten ihre Hände darin, um dem Licht zu helfen. Was denkst du, was hat der Marsch der US Veteranen nach Washington im Endeffekt gebracht?

COBRA: Ich würde sagen, letztendlich gibt es einen gewissen Grad an Erwachen in den USA

Nicht so stark, wie ich gehofft hatte. Immerhin ein guter Anfang.

Alexandra: Die Trucker auch. Natürlich wurden sie auf Facebook und Twitter geblockt. Leider. Viele von uns haben eine Menge Berichterstattung in den Blogs veröffentlicht.

COBRA: Das war gut.

Alexandra: Was ist deine Meinung zu Snowden? Wird er in Russland bleiben? Wird er darin weitermachen, Sprachrohr für herausgekommene Dokumente zu sein?

COBRA: Er macht den Menschenmassen bewusst, was der NSA über Jahre und Jahrzehnte tat. Jedermann beginnt zu begreifen, was das bedeutet. Die Menschen müssen diese Fakten verarbeiten, dann kommt die nächste Schicht an Enthüllungen. Höchstwahrscheinlich kommt es nicht von ihm. Es gibt ein bestimmtes Projekt von jemandem, der mit Dokumenten herauskommen wird, die noch interessanter sind.

Alexandra: Ich freue mich darauf. Hast du über das NSA Super Center in Utah gehört? Sie hatten mehr als 10

COBRA: Ein bisschen Hilfe von unseren Freunden oben, unten und horizontal.

Alexandra: (lacht) Ich liebe es. Was ist mir der Sache zwischen den Niederlanden, Russland und den Green Peace Aktivisten? Es wurde eine Reihe von ihnen verhaftet und ins Gefängnis geworfen. Zur gleichen Zeit wurden in Russland einige Diplomaten bezüglich Pädophilie erwischt. Sie waren total empört. Ein Niederländischer Diplomat wurde ermordet.

COBRA: Russland ist genauso wenig ein demokratisches Land wie jedes andere auf der Welt. So gibt es noch immer einige Dinge, die nicht rechtens sind.

Alexandra: Kannst du das kommentieren?

COBRA: Solche Aktivisten sind Opfer des Systems.

Alexandra: Am falschen Ort zur falschen Zeit? Sie stecken ihre Nasen an Stellen, die sehr empfindlich waren?

COBRA: Jeder dieser Art von Aktivitäten setzt sich einem gewissen Risiko aus.

Alexandra: Russland wurde diesen Monat beim Abgreifen von 7,6 Milliarden Dollar an Ersparnissen von privaten Pensionsfonds ertappt. Ein Grund mehr, euer Geld von der Bank zu holen. Cobra, diese ganze Sache mit Washington DC, die Polizei tötet eine unbewaffnete Mutter mit ihrem Baby. War das wieder nur eine Sache uns abzulenken?

COBRA: Ich würde sagen, es war eine Überreaktion von Polizeikräften, die von den Archons ausgelöst wurde.

Alexandra: Auf der positiven Seite bringt es also Licht in die zu starke Nutzung verschreibungspflichtiger Medikamente.

COBRA: Es dient als weiterer Weckruf für die Menschen bewusst zu werden.

Alexandra: Bitcoins sind gefallen und das FBI fährt die Webseite herunter. Hast du Informationen darüber?

COBRA: Die Lichtkräfte arbeiten daran, es wiederherzustellen.

Alexandra: Coob. Vor dem Ende diesen Jahres?

COBRA: Lieber früher, wenn möglich.

Alexandra: Hoffen wir. So vieles geschieht. Was ist mit dem Iranischen Cyber-War Kommandeur, der ermordet wurde? Der Israelische Führer Netanyahu war gegenüber den Iranischen diplomatischen Bemühungen, einen Krieg zu verhindern, abweisend. Sie versuchen Unterstützung für einen Angriff zu provozieren. Er war verwickelt in die Ermordung von 5 Iranischen Atomwissenschaftlern und Waffenspezialisten. Hat das mit WMD (Massenvernichtungswaffe) zu tun? Hat es was mit Chemtrails und anderen unangenehmen Dingen zu tun, die an unsere Himmel gesprüht werden? Oder ist es etwas anders?

COBRA: Die Israelischen Kabalen haben versucht, die Wissenschaftler, die an zukunftsweisenden Projekten arbeiteten, zu entfernen. Sie wollten nicht, dass bestimmte Länder Zugang zu Nukleartechnologie und anderen Technologien erhalten. Das ging Jahre so, nun sind es veraltete Nachrichten.

Alexandra: Ihr habt sicher auch von den Oath Keepers (Eidbewahrer) gehört. Sie haben mehr als 30.000 organisierte Mitglieder. Schaut sie an. Sie haben gute Absichten. Sie sind auf lokaler Ebene organisiert, sie bieten den Gemeinschaften Sicherheit und Unterstützung in Zeiten des Chaos. Überprüft es. Sie haben eine Mitgliederschaft und sind für jeden offen.

Cobra, wir sprachen über die Dimensionen. Eine der Fragen, die reinkam war: Die Matrix existiert in dieser Dimension. Ich weiß auch, dass sie in der 5. Dimension existiert. Wir können kein volles Bewusstsein erlangen, bevor wir die 6. Dimension erreichen. Bitte kommentiere das.

COBRA: Diese Umschreibungen und Namen der Dimensionen sind nur Bezeichnungen. Sie bedeuten unterschiedliche Dinge für die Menschen. Solange nicht genug Übereinstimmung besteht, was das bedeutet, kann ich das nicht kommentieren.

Alexandra: Richtig. Es ist ein wenig kompliziert für uns, unser Gehirn so einzuwickeln.

COBRA: Die Menschen haben genügend Übereinstimmung. Die Sprache ist eine heikle Sache. Eben der Satz kann für bestimmte Leute etwas verschiedenes heißen.

Alexandra: Kommen wir zurück zu der eigentlichen Sache – „Das Event. “ Es wird nicht eine lebende Seele oder Tier oder Insekt oder Wesen oder Pflanze geben. Alles, was lebt , wird davon beeinflusst sein. Sie werden es nicht verschlafen. Sie werden nicht weiter fernsehen. Es wird uns alle berühren.“ Wie nimmst du, Cobra, den Tag des Event wahr? Wie siehst du es sich entfalten?

COBRA: Es wird sicherlich ein spiritueller Aspekt sein. Die Menschen werden es an ihrer eigenen Schwingungsfrequenz bemerken. Körperliche Aspekte sind nicht zu leugnen. Es wird Meldungen in den Medien geben. Das Finanzsystem wird heruntergefahren. Es wird ein großer Tag für die Menschheit sein. Bereits ab dem ersten Tag werden Infos über die Massen-Medien erfolgen, um die Menschen in Kenntnis zu setzen. Das ist sehr bedeutsam. Es werden Informationen herauskommen. Vom ersten Tag an. Die Menschen werden dramatisch geweckt werden.

Alexandra: Es fühlt sich so nah an. Es gibt eine Menge guter Siege durch die Lichtkräfte. (Ja) Die Keshe Stiftung. Denkst du, dass sie Fortschritte machen? Jemand aus Spanien schrieb, dass Keshe sich mit Plasmatechnologie beschäftigt. Was denkst du darüber? Das erlaubt uns Weltraumreisen und wir haben unbegrenzt Strom und Verkehrsmöglichkeiten. Sie gaben diese Technologien auch dem Iran und anderen Ländern. Was denkst du darüber? Die Agarther verbreiteten diese Technologie auf der Oberfläche des Planeten vor einiger Zeit.

COBRA: Ich habe viele verschiedene Technologien gesehen, die entwickelt wurden, jedoch keine dieser Technologien hat den Punkt der massenhaften Verbreitung erreicht. Das ist jedoch das Wichtige. Es gibt viele Gruppen, die daran arbeiten. Wir sind nahe am Durchbruch.

Alexandra: Hast du das Gefühl, dass Wissenschaftler, Unternehmer und Menschen mit neuen Techniken hervortreten? Ist es sicher, sie zu patentieren, mit ihnen raus zu kommen?

COBRA: Es ist keine gute Sache, die Technologie zu patentieren. Die beste Möglichkeit ist, sie zu veröffentlichen., verbreite es so weit wie möglich. Und dann produziere es in Massen. Wenn du den Patentprozess umgehst, wenn du es verbreitest, können es die Kabalen nicht kontrollieren. Die Kabalen kontrollieren den Patentierungsprozess. Es beginnt sich zu revolutionieren. Wenn es draußen ist und jeder es vervielfältigen kann. In den alten Gleisen der Welt geht das nicht. Da ist der menschliche Aspekt der Gier und die Unfähigkeit zu kooperieren.

Alexandra: Danke dafür. Wir kommen zum Ende der Stunde. Ich möchte dir für deine ganze harte Arbeit und den Fleiß danken. Ich danke euch allen da draußen für die Unterstützung von Galacticconnection.com. Unterstützt Cobra und mich weiterhin. Wir arbeiten Stunden und Stunden. Heute bin ich wirklich am Ende. Ich war bei einem interessanten Technologie-Meeting. Ich werde später darüber berichten. Es geht uns gut. Wir tun unseren Teil, dem Planeten zu helfen. Wir bitten euch, das auch zu tun. Wenn wir zusammenhalten und nicht aufgeben, sind wir auf dem Weg des Sieges. Möchtest du noch etwas mit allen teilen?

COBRA: Wir kommen näher an die Aktivierung des „ICH BIN “ Portals am 23. November. Ich bitte so viele wie möglich in ihrem Gebiet teilzunehmen oder noch besser, uns in Florenz in Italien zu unterstützen. Das ist am 23. November. Eine eintägige Veranstaltung.

Alexandra: Danke an alle, die unserem Programm gefolgt sind. Der nächste Monat wird spannend. Wir werden über die astrologischen Geschehnisse sprechen. Ich wünsche euch alles Gute. Danke an Cobra

COBRA: Danke an alle, die zugehört haben und wir hoffen, dass die Veränderungen bald geschehen. Tschüss.






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Artikel von COBRA Getagged mit: ,

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.158 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen