Mark Passio – Die 10 grundsätzlichen New- Age Täuschungen

gefunden auf globalfreedommovement, übersetzt von Antares

Dies ist eine Zusammenfassung aus einem Video-Teil von Mark Passio, welches vor kurzem hier verlinkt war. Leider konnte ich nichts echt brauchbares Weiteres in Deutsch finden.

Hier geht es also um die absichtsvoll eingeschleusten Glaubenssätze des sogenannten „New-Age“ und wie es tatsächlich betrachtet/ zu nutzen ist. Wie an so vielen Stellen ist hier manipuliert und verdreht worden.

Bitte lest dazu auch nochmals hier:

Die Rückgewinnung unserer Spirituellen Symbole, die uns geraubt und gegen uns verwendet wurden

Mark-Passio-300x2251 Ignoriert das „Negative“

Die Vorstellung, dass alles noch schlimmer gemacht wird durch die Konzentration auf die negativen Probleme ist falsch. Das Ignorieren der negativen Themen ist wie das Ignorieren der Symptome einer Krankheit und dient nur dazu, die Probleme noch schlimmer zu machen. Die Weigerung, kritische Informationen wirklich anzuschauen, nur weil es euch unangenehm sind, ist die absichtliche Wahl, in einem vorsätzlichen Zustand der Unwissenheit, der Ignoranz, also un-bewusst zu bleiben.

Korrektur: Betrachtet die Negativität als das, was sie ist, und schafft eine Möglichkeit, die schädlichen Auswirkungen zu minimieren und sie vielleicht ganz zu vermeiden wo es möglich ist.

2 Ärgert euch niemals ernsthaft

„Niemand sollte jemals wütend werden, es ist ein Gefühl, das aus eurem System entfernt werden muss.“

Korrektur: Während ungerechte und unkanalisierte Wut für die individuelle Entwicklung und die kollektiven Bemühungen, tiefgreifende Veränderungen herbeizuführen, kontraproduktiv ist, kann echte Entrüstung eine grosse Motivation sein, um positive Veränderungen in der Welt zu erschaffen. Falls ihr nicht darüber empört seid, was um euch herum passiert, so zollt ihr keine Aufmerksamkeit und seid / bleibt unbewusst.

3 Es ist alles eins, somit ist alles gut.

Viele New-Ager betrachten Konzepte wie richtig und falsch als „dualistisch“ und damit hinfällig. Sie versuchen uns zu überzeugen, dass ALLES in Ordnung ist, weil „wir alle eins sind.“ Das ist gefährlicher, moralischer Relativismus.

Korrektur: „Bewusstsein“ bedeutet wörtlich: „es gemeinsam zu wissen“, einen „gesunden Menschenverstand“ zu haben. Es ist das Wissen über den objektiven Unterschied zwischen „richtig“ und „falsch“. Wir leben in der Dualität, darin ist der Geist NICHT der Materie überlegen – und es ist NICHT alles gut.

Echtes Mitgefühl tritt in den Hintern und benennt Namen und ist an bestimmten Tagen nicht angenehm. Falls ihr für dieses FEUER nicht bereit seid, dann findet einen lieblichen und leichten, ewig lächelnden New-Age Lehrer und lernt, euer Ego in spirituell-klingende Begriffe umzubenennen. Doch bleibt jenen fern, die ECHTES MITGEFÜHL praktizieren, weil sie euch Feuer unter dem Hintern machen, meine Freunde. Ken Wilber

4 Ihr könnt es nie wirklich wissen – New Age Solipsismus:

Die Ideologie, dass das Wissen über alles ausserhalb des eigenen Verstandes unsicher ist, es kann dort keine objektive Realität geben und nichts kann wirklich bekannt sein.

Korrektur: Die Wahrnehmung ist KEINE Wirklichkeit: unsere Arbeit ist es, die beiden miteinander auszurichten [also die Wahrnehmung mit der Wirklichkeit]. Solipsismus ein bestimmendes Merkmal der spirituellen Kindheit. Ausgehend von dieser kranken Ideologie ist es ein todsicheres Zeichen der Anfänge der menschlichen Reife und spirituellen Entwicklung.

yoda-offended-300x258

5 Akzeptiert Ungerechtigkeit, widersteht niemals.

Der Missbrauch von Meditation und Yoga. Die New-Age-Bewegung hat diese Praktiken zu Mitteln verzerrt, um aus den Köpfen der Menschen die Tatsache zu entfernen, dass sie versklavt werden, und macht es einfach für sie, den aktuellen Zustand der Welt als ihr Los im Leben zu akzeptieren. „Tretet niemals in Aktion und versucht nicht, all die Dinge, die in dieser Welt falsch laufen, zu verändern.“

Korrektur: Der tatsächliche Zweck der Meditation ist die Neugewichtung der Links-Rechts-Balance im Gehirn. Das echte Ziel von Yoga ist es uns entdecken zu helfen, was unsere WAHRE ARBEIT ist und uns zu motivieren, diese auch zu tun. Beginnt „Nein“ zu sagen. Der richtige Einsatz von „Kraft“ ist nicht dasselbe wie „Gewalt“.

6 Ein verwässertes Gesetz der Anziehung

Die New-Age-Variante des Gesetzes der Anziehung ist weitgehend eine Variante auf dem Dienst-an-sich-selbst (STS) basierend.

Korrektur: Das Naturgesetz: Das tatsächliche Gesetz der Anziehung ist ein System von universalen, nicht von Menschen gemachten, verbindlichen und unveränderlichen Bedingungen, die die Folgen unseres Verhaltens bestimmen. Es ist Dienst an der Wahrheit, nicht an sich Selbst. Wir ko-kreieren unsere Realität im Einklang mit dem Naturgesetz.

7 Die andere Wange hinhalten (es gleicht die Narben aus!)

– Die falsche Vorstellung der bedingungslosen Vergebung.

Korrektur: Wahre Vergebung bedeutet NICHT, weiterhin die vorsätzliche Beauftragung von Fehlverhalten für einen unbegrenzten Zeitraum zu entschuldigen. Das ist im besten Falle Naivität – und im schlimmsten Fall Komplizenschaft mit dem Bösen. Wir müssen für unsere Überzeugungen aufstehen und die gefährlichen Handlungen anderer NICHT dulden.

8 Chaos sollte gefürchtet werden

Wenn ich meine Freiheiten aufgebe, dann werde ich sicher sein. Das gegenwärtige Kontroll- & Sklaven-System nutzt die Begrenzung des freien Willens, der Sehnsüchte, durch die Zerstörung der Möglichkeiten: das ist der Tod der Imagination.

Korrektur: Überbrücke die Kluft: Wahre Freiheit umfasst unendliche Möglichkeiten, die per Definition die Möglichkeit des Chaos einschliesst. Dies muss angstfrei umarmt werden, wenn wir wirklich frei zu sein wünschen. „Anarchie“ bedeutet nicht Chaos: Es heisst stattdessen: „Keine Herrscher, keine Meister“. Wir müssen den Glauben an die „Autoritäten“ stoppen.

9 Wir müssen uns die ganze Zeit über gut fühlen

Wir wollen von Natur aus bequem sein, und dies wird von den gegenwärtigen „Herrschern“ in der Weise ausgenutzt, uns ständig mit immer mehr und mehr Möglichkeiten abzulenken, um uns von der Realität zu isolieren.

Korrektur: Die Wahrheit über die aktuellen Bedingungen der Menschheit MUSS uns unwohl fühlen lassen. Dies wird als Bewusstsein, Gewahrsein bezeichnet. Wir sollten diese Unannehmlichkeiten nutzen, um uns zu motivieren, wirkliche Veränderungen in der Welt durch unser Handeln zu erschaffen.

Man wird nicht erleuchtet, indem man sich Licht-Figuren vorstellt, sondern durch das Bewusstsein über die Dunkelheit. Die letztere Variante ist jedoch unangenehm und daher nicht sehr populär. – Carl Jung

 10 Die Wahrheit muss nicht verteidigt werden

Konfrontiere nie jemanden wegen seines Schwachsinns (auch wenn zahlreichen Menschen dadurch geschadet wird). Es besteht keine Notwendigkeit, die Wahrheit zu verteidigen.

Korrektur: Wir sind die Fahrzeuge, durch die die Wahrheit in dieser Welt operiert. Die Übeltäter müssen zur Rechenschaft gezogen werden. Eine andere Realität kann durch uns ins Dasein gewirkt werden, wenn wir sorgfältig genug sind, die Wahrheit zu erlernen. Dann entwickeln wir den Mut und den Willen, diese um jeden Preis zu schützen.

“Alles was durch Wahrheit zerstört werden kann, sollte es auch.“ P.C. Hodgell

 

Zusammenfassungen von Marks Youtube-Präsentationen könnt ihr hier finden.

„Wenn ihr die schädlichen Auswirkungen von Fluorid entdeckt und diese Informationen teilt, werdet ihr beurteilt … ja … weil Urteil ein Element der Bewertung ist. Die ganze pseudo-spirituelle Yoga -Pick-and-Mix KULTur ist giftig … sie passt perfekt mit das Ich-habe-immer-Recht- Credo der Regenbogen-Faschisten und der positiven Polizei, die euch immer glauben machen, dass Smoothies, Yoga, Permakultur, Recycling und Chanten)* die Namen der trendy- Hindu-Götter sind … alles ist, was benötigt ist, um die immer eskalierende Apokalypse zu bremsen, in der wir uns befinden. Was auch immer ihr tut, erwähnt nicht Völkermord oder Pädophilie oder eine beliebige andere der globalen Täuschungen durch ihr Unternehmen. Jede Bezugnahme auf Aliens oder den Mond wird der Nagel am Sarg für eurem Ruf innerhalb ihres Kreises sein. “ Julia J. Carter

)* wobei hier wiederum gilt, dass diese Bereiche an sich durchweg positiv sind, doch nicht ausschliesslich genügen, um den Wandel in der Welt zu erwirken…siehe oben im Text!!! Nutzt unbedingt in allem euer Unterscheidungsvermögen! Anm. d.Ü.

Gesammelt und zusammengestellt von Brendan mit Lob an Mark Passio, Tim McClew und Julia J. Carter






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Geheime Strukturen&Programme, Tiefergehende Übersichten / Zusammenhänge
11 commenti su “Mark Passio – Die 10 grundsätzlichen New- Age Täuschungen
  1. Weil Worte, Wortbotschaften bisher von jedem Menschen individuell anders aufgenommen, interpretiert worden waren, gemäss SEINEM individuell gesammelten Erfahrungsschatz womit Worte eben jeweils verknüpft würden, was wiederum zu INDIVIDUELLER Denkensweise, bzw. Reaktionen führte, würde eine Wertung des gezeigten Denkens/Handelns seitens von Mitmenschen genau aus demselben Grund nur irreführende Resultate hervorbringen können. Der Text von M.Passio enthält ‚Korrekturen‘ (!?) von angeblich falschen Ansichten/Interpretationen anderer spirituell denkender Menschen. Die Analyse der 10 New-Age-Täuschungen – mit entsprechenden ‚Korrekturen‘- hatte ich als eine völlig unnötige Beurteilung empfunden gehabt. Ein Paradebeispiel des Scheiterns wenn Mitmenschen Denkmuster/Handlungen Anderer interpretieren wollen aus dem jeweilig eigenen, persönlichen inneren Fundus, welcher sich bei jedem Individuum total verschieden zeigt. Ja, und würde ich meine Zuständigkeit richten nach dem Aussen, nach dem Urteil wie ‚korrigierende‘ (!) Andere denken und handeln oder meinem Selbst folgen wollen? Für mich wäre die Wahl klar. Weiter hatte ich für mich als Wahrheit angenommen gehabt, dass ein Heranholen von vergangenen: Handlungsweisen, Denkmuster, Ereignisse jedwelcher Art, bedeuten würde: ein vom Hinten (auch wenn Vergangenheit erst 2 Min. her gewesen war) das Vorne (Zukunft) bestimmen zu wollen, was unsinnigerweise das JETZT, die Gegenwart blockieren, bzw. Vergangenes fixieren und verstärken würde.
    Die Aussenwelt ist mein Spiegel, die aktuell politische Situation wäre der Spiegel des Kollektivs. Solange ich unbewusst war, hatte AUCH ICH durch meine Gedanken, Glaubenssätze, Handlungen, zu diesem kollektiven Spiegel beigetragen gehabt. Ich würde es als absurd empfinden, meine frühere Unbewusstheit und damit der daraus durch mich MIT-entstandene Spiegel, auch des Kollektivs, heute, jetzt, be-UR-TEILEN und ablehnen zu wollen! Im Gegenteil, ich nehme ‚ES‘ (Vergangenes) an und ändere JETZT mein Denken und Handeln, in meiner eigenen Zuständigkeit, meiner inneren Führung horchend.

  2. naja, zu dem Thema alles ist eins, wir sind eins, ….
    ist es wohl hauptsächlich das Problem dabei, das jene die an sich kein interesse an eigener innerer Klärung haben, dieses Einheitsgerede für eine Art Ausrede nehmen nichts tun zu müssen, was dann wiederum für Widerstand sorgt. Von daher geht es sowohl um einheits Wissen aber auch um Bewustwerden dessen in uns jedem einzelnen , womit wir bei der Transformation wären , je mehr von uns wissen was sie tun , je mehr von uns bewusst handeln , klare in ihrem sind, desto leichter wird es insgesammt, desswegen schön das ich euch gefunden habe, Grüß euch <3

  3. Norbert Sticker sagt:

    Du kannst das Böse nicht direkt bekämpfen denn es wird Waffen ersinnen mit denen es dich schlägt. Um das Böse zu besiegen wende dich dem Guten zu! – I Ging
    Nicht wegschauen, hinschauen, aber nicht mehr mitspielen – nicht den alten Mustern folgen! Nicht anprangern, sondern Alternativen erarbeiten, sich mit Gleichgesinnten zusammenschließen, Graswurzelbewegung, Paralelgesellschaft, Währungsalternativen usw.

  4. Uwe sagt:

    Hallo zusammen,
    In meiner Wahrheit gibt es Licht/Dunkelheit (1. Polarität) und als universalen Gegenpol dazu, (2. Polarität), die Finsternis (Perversion der Dunkelheit). Wie Oben so Unten.
    Zu 1. Das aüßere Negative neutral anschauen und nur dann eingreifen, wenn man überzeugt ist, man kann etwas verändern.
    Das innere Negative neutral anschauen, bearbeitet und dann loslassen.
    Zu 2. Jede Wut erzeugt niederschwingende Energie, strresst den Körper und macht krank.
    Man kann ohne Wut viel bewusster wahrnehmen, denn mit Wut, Rage ist man unkontrollierbar, wie ein wildes Tier. Wie will man da bewusst wahrnehmen? Dies kann man nur mit inneren Frieden erreichen und damit auch schöpfen.
    Zu 3. Ja, zu behaupten „Alles ist eins“ ist naiv und trügerisch. In einer polare Welt kann es von der Logik her kein Einssein geben. Die Aussage ist nur eine Rechtfertigung der Finsternis.
    Zu 4. Wer kann von sich wirklich behaupten die Wahrheit zu besitzen. Keiner! Nichtdestotrotz gibt es „DIE Wahrheit“. Aber:
    Jede Daten-Quelle, jede Datenbank (grobstofflich/feinstofflich) ist individuell, kann veraltet und mit Unwahrheiten versetzt sein. Man kann ihr nur glauben oder nicht.
    Ein Puzzelteil dazu und schon sieht alles anderes aus.
    Zu 5 Reflektiere über Alles.
    Tritt nur dann ein, wenn du überzeugt bist, du kannst eine Veränderung schaffen. Aber nicht auf „ewig“. Wenn du z.B. zum dritten Mal versucht hast etwas zu ändern, aber es hat sich nichts getan, dann lasse es. Alles andere stärkt nur das EGO (ich will, ich will, ich will) Ziehe Grenzen. Lasse los.
    Wo man seine Aufmerksamkeit NICHT hinlenkt, das zerfällt eines Tages!
    Wenn man z.B. das Auto, den Körper nicht pflegt zerfallen beide eines Tages.
    Die umgekehrte Bedeutung ist dann auch klar, oder?
    Zu 6. Eben, da das Resonzgesetz ein Naturgesetz ist wirkt es auf „Alles Was IST“. Somit wirkt es auch auf uns selbst.
    Übrigens „Dienst an sich selbst“ ist genauso für die eigene Entwicklung wichtig wie der „Dienst an Andere“. Man muss nur lernen, was ich wann anwende.
    Zu 7. Vergebung ist wichtig.
    Verteidigung aber auch. Genau. Aber wie schon erwähnt. Erkenne, wann ist es sinnVOLL und wann ist es sinnLOS.
    Zu 8.) Vorsicht.
    Paradoxerweise ist die Dunkelheit und die Finsternis freier als das Licht. Für das Licht gibt es eben Grenzen. Dinge die es niemals tun würde.
    Für die Finsternis gibt es dagegen scheinbar keine Grenzen. Sie kann, darf und macht was es will.
    Jedes Wesen kann entscheiden was es im Universum spielen will!
    Also Vorsicht Wie weit will man gehen!!!!
    Zu 9.) Ja, die Dunkelheit, das Unwohlsein gehört zur eigenen Entwicklung genauso wie das Wohlsein.
    Ganz wichtig: Man muss das Unwohlsein bearbeiten, daraus lernen und vorallem dann loslassen.
    Zu 10.) Man sollte jeder Zeit bereit sein „seine“ vielleicht „DIE“ Wahrheit loslassen zu können.

  5. sonnenblume sagt:

    „Es besteht keine Notwendigkeit, die Wahrheit zu verteidigen.“

    Aber es besteht die Notwendigkeit, die Lüge als solche zu entlarven.

  6. sonnenblume sagt:

    „Es ist alles eins, somit ist alles gut.“

    Dieser Punkt wird m.E. oben nicht gut erklärt. Die Problematik ist eine ganz
    andere.
    „Es ist alles eins“ ist einerseits zwar richtig, aber dies trifft nur dann zu, wenn
    wir diese Ebene der Illusionen verlassen und wir wieder „EINS“ mit dem
    Universalbewusstsein sind. Dieser Seinszustand erreichen wir aber erst,
    wenn wir uns gänzlich aus dem Reinkarnationszyklus befreit haben
    Im Reinen Bewusstsein sind wir in der Tat eins, weil es nur EIN Bewusstsein gibt. Deshalb kennt die deutsche Sprache auch keine Mehrzahl des Wortes Bewusstsein.

    Auf dieser Ebene leben wir aber in der (illusionären) Trennung von diesem
    Bewusstsein und müssen zunächst mit diesem fatalen Zustand zurechtkommen.
    Unser eigenes Bewusstsein wurde manipulativ durch die Archons durch
    viele Implantate isoliert und getäuscht durch unzählige Programmen Glaubens-
    sätze und Überzeugungen und Konditionierungen durch die Anweisunger aus
    der Außenwelt , welches alle im Verstandesspeicher abgelagert sind.
    Je mehr wir uns mit diesen Programmen i d e n t i f i z i e r e n, umso so
    mehr schaffen wir die Trennung und erschaffen eine Schauspieler-Rolle
    mit einem eigenen falschen Ego.
    In dem Moment, wo das Kleinkind seinen neuen Namen annimmt und sich
    damit identifiziert als „Ich“, ist die Trennung schon sehr fix.
    Nun hilft uns der blauäugige Spruch „es ist alles eins, somit ist alles
    gut“, ja nun überhaupt nicht weiter und schon gar nicht wieder zurück.
    Aus dieser Misere hilft nur ein Mittel: wir müssen unsere Aufmerksamkeit
    aus dem Zwang des Kopf-Ego befreien und unseren Fokus wieder in unser
    wahres Zentrum, unserem Herzen richten. Dafür ist etwas Übung notwendig,
    weil sich das falsche Ego sofort wehrt und uns mit Gedanken bestürmt, wir
    sollen diesen Unsinn lassen. Sage dem Ego, es ist alles in Ordnung.

    Diese kleine Übung ist ein gutes Mittel, unser Bewusstsein vom Kopf-Ego
    loszulösen.
    Zu anfangs pro Tag 2-3 Minuten 1-2 x.
    Richte die Aufmerksamkeit grob 10 Sekunden zuerst auf die linke Fingerspitze,
    dann die rechte und dann beide. Dann versuche, zusätzlich gleichzeitig
    dein Herz wahrzunehmen. Bekommst du eine Reaktion von deinem Herzen,
    (z.b. Wärmegefühl)), dann konzentriere deine Gewahrsein NUR auf diese
    Wahrnehmung.

    Diese Übung ist eine Basisübung, um sich wieder mit dem Reinen Bewusstsein
    zu verbinden. Das funktioniert über das Einheitsbewusstsein unseres Herzens.
    Je besser und intensiver dieses Herzgefühl wahrgenommen wird umso mehr
    Energie und auch „Heilenergie“ fließt in das System , weil die Verbindung
    zumuniversellen Quantenfeld hergestellt ist.

  7. sonnenblume sagt:

    „Das Ignorieren der negativen Themen ist wie das Ignorieren der Symptome einer Krankheit und dient nur dazu, die Probleme noch schlimmer zu machen. “

    Eine der wirksamsten und übelsten Verfälschung in der NEW AGE -Szene
    beeinhaltete folgende Behauptung: „Richte deine Aufmerksamkeit NICHT
    auf die Dunkelseite und dessen Treiben, denn damit stärkst du die Dunkelkräfte,
    weil Energie der Aufmerksamkeit folgt.“. Bo eyyy! Der Hammer! und
    die Meisten befolgten dies und die Dunkelelite konnten schalten und walten,
    wie sie wollten, weil ja alle wegschauten. Sie lachen sich wohl heute noch
    halbtot über diesen Coup und der Blauäugigkeit der „Licht und Liebe“-Szene.

    Hier passt das Zitat von Carl G. Jung besonders:

    „Man wird nicht erleuchtet, indem man sich Licht-Figuren vorstellt, sondern durch das Bewusstsein über die Dunkelheit. Die letztere Variante ist jedoch unangenehm und daher nicht sehr populär. – Carl Jung“

  8. Roger sagt:

    Interessanter Beitrag – regt zum nachdenken an – und es ist gut, dass hier dieses Tehma bezüglich NEW AGE angesprochen wird.

    Sensible und sensitive Menschen sind meistens auch spirituell – d. h. sie haben eine erweiterte Wahrnehmung. Weniger sensible / sensitive Menschen habe meiner Meinung nach eine eingeschränkte Wahrnehmung. Diese Welt ist somit entweder Magisch voller Wunder oder sie ist rational logisch – erklärbar.

    Wie viele neue Zeitalter hat es schon in der Geschichte der Menscheit gegeben…?

    Menschen die sich für Spiritualität interessieren wirken manchmal unlogisch auf rein rational logisch denkende Menschen. Ja, und für mich liegt der Schlüssel zur Lösung darin, dass die Magische irrationale Wunder – Welt auch mit dem rationalen Denken vereinigt werden sollte – und ausserdem sagte einer der grossen Denker:

    Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein und es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt. * Albert Einstein *

    Nun, was meinte er damit…?

    Dies ist eines meiner lieblings Zitate – und jetzt darf bitte jeder selbst darüber sinieren, weil die Meinungen…………………………………………………..und – ach ja, stopt die Kriege, vereinigt euch, lebt im Frieden und liebt die Wahrheit…!

    Alles ist aus dem Licht der Liebe des E1NEN entsprungen.

    …oder…?

    *****************************************************************************************************

    Wer möchte kann hier noch weiterführendes Lesen:

    http://www.baharyilmaz-blog.com/die-grosten-lugen-der-spirituellen-szene/

    https://schwesternschaftderrose.wordpress.com/2016/01/08/goettinnen-erhebt-euch-koeln-geht-uns-alle-an-the-goddess-attitude/?replytocom=77#respond

    http://www.der-kreis-des-lebens.com/2015/11/denken-die-wurzel-allen-ubels-oder.html

    http://bewusst-vegan-froh.de/14-haeufige-spirituelle-symbole-und-ihre-bedeutung/

    Ein interessantes Gespräch vom 14. 2. 2016 bei Bewusst TV

    Frei sein, aber wie…?

    Joe Kreissl aus Österreich bezeichnet sich als Freeman of the Land und beschreibt den Prozeß des Frei-werdens, die momentane Rechtssituation, das Lösen von zwanghaften Strukturen und die weltweite Freemanbewegung. Freiheit erlangt man nicht durch Ausweise oder Bescheinigungen, sondern ist eine innere Haltung.

    http://bewusst.tv/frei-sein-aber-wie/

    https://youtu.be/odElT5nxm90?t=16

    Alles Liebe und <3 Grüsse

    * Roger *

    * https://soscoachblog.wordpress.com/ *

  9. Icke... sagt:

    sehr schöne Zusammenfassung.

    Gesetz der Anziehung:
    hier werden die Menschen dahin gelockt, sich auf materielle Dinge zu konzentrieren! also ganz bewusst! das ist die Falle, denn man wandert noch weiter in die materielle Ebene, hin zur EGO-Zentrik, Dienst an sich Selbst, denn man projeziert nur seine eigenen Wünsche und versucht diese umzusetzen. (der Blick fürs Umfeld verschwindet)

    Polarität/ Dualität:
    erstaunlich ist, dass viele New Age´r den Unterschied zwischen Polarität/ Dualität gar nicht so recht kennen und werfen dann teilweise alles in einen Topf.
    daher meinen sie, dass es auch das Elend geben muss, wenn es den Wohlstand gibt – das ist für Sie Polarität, genauso wie es immer ein Stück Krieg geben muss, wo Frieden herrscht, dass ist auch Interpreation des Ying/ Yang (New Age´r). sie reden hier aber über die DUALITÄT = Destruktivität, aus dem EGO heraus!!!

    Polarität ist ja nur der Ausdruck für etwas Entgegengesetztes/ sich gegenüberstehend/ antagonistisch (wertneutral gesehen), links – rechts, oben – unten, westen – osten, innen – außen, leer – voll etc., aber NIEMALS steht automatisch dem Frieden Krieg gegenüber; wenn Wohlstand herrscht, dann muss es nicht automatisch das Elend geben.

    Dualität ist das Denken der destruktiven, satanischen Sekte, um ihr energetisches Level aufrecht zu erhalten. (selbstgemacht um zu verschleiern!)

    Polarität ist universell!

    bedingungslose Vergebung:
    heißt für mich, zu vergeben ohne etwas dafür zu fordern => wenn der Gegenüber das bemerkt, dann fängt er sich an Fragen zu stellen und mit dem EGO kommt er da dann nicht weiter, weil es das EGO nicht versteht und schwups öffnet man ein Tür, OHNE aktiv etwas gemacht zu haben 😉 …

    wir müssen uns immer gut fühlen:
    eine der wohl angenommensten Lügen, weil es so am einfachsten ist, die Welt zu betrachten, denn man schaut nur auf das „Schöne“ und ignoriert das Häßliche. (EGO) das Häßliche kann also weiter im Dunkel/ Verborgenen agieren, ohne erkannt zu werden, auch strukturell (die Matrix).
    es ist schon sehr merkwürdig, wenn man bei dem ganzen Elend weltweit noch lachend durch die Gegend rennen soll. das die New Age´r das nicht verstehen ist sehr gefährlich! solche Psychopaten regieren uns gerade mit brutalster physischer und psysischer Gewalt. hier sehen wir den Fehler in der Denke ganz eindeutig!

    In diesem Sinne …

  10. Sandra sagt:

    Ok.

    Es gibt zahlreiche Blockaden, die man überwinden muß. Wir können kooperieren und uns gegenseitig helfen. Dennoch kann dies nur Jeder für sich allein tun.
    Wie geht man mit Blockaden um? Man verschiebt sie nicht, sondern man überwindet sie und löst sie auf.
    Dafür kann man all seine Sinne und Instinkte benutzen. Das einige leider nicht mehr intakt sind, wissen wir.
    Daher sucht man sich am besten eine ruhige, entspannte Ausgangsposition und bildet sich Handlungsgrundlagen und benutzt diese konsequent, bis sie in Fleisch und Blut übergehen. Alte übernommene Glaubensgrundsätze, die falsch sind und dich daher behindern, fallen dadurch nach und nach automatisch weg.

    Ganz grundsätzlich:
    Alles kann dir nutzen – keine Ausnahmen.
    Du darfst es nur nicht mißbrauchen und zum Mißbrauch benutzen.

    Es gibt eine Sprache, die jeden Mißbrauch ausschließt.
    Wie bzw. woran du das merken/ bemerken kannst? Du kommst einfach nicht weiter, da du böswillige Absichten und Intentionen hast. Verrat bzw. Hochverrat wird auf wahrheitsgetreuen Ebenen weder geduldet, noch gestattet.

  11. ewald1952 sagt:

    Überzeugende Darlegung …

2 Pings/Trackbacks für "Mark Passio – Die 10 grundsätzlichen New- Age Täuschungen"

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.152 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen