Ley Linien – Der „Schlüssel“ zur Entriegelung der Matrix

Von Magdaline – Quantumstones.com, übersetzt von Aoween
ley-lines
Wieder einmal kommen wir zu einer anderen geheimnisvollen Kraft der Natur, die als das elektromagnetische Feld der Erde, die Schumann Frequenz oder besser als die Ley Linien bekannt ist.

Die Wiederentdeckung der Ley Linien in diesem Jahrhundert enthüllt (Apokalypse: griechisch für Enthüllung) die Geheimnisse der Natur. Ley Linien sind die Lichtstränge, aus denen viele heute Nutzen ziehen, kaum ahnend, welcher Reichtum in am Ende dieser subtilen Lichtlinien liegt. Alle Ley Linien führen zum planetaren Gitter, der primären Licht- und Energiematrix, die den Planet Erde erschafft, entwickelt und versorgt, unsere Gaia.

Was sind Ley Linien?

Eine Ley Linie ist eine gerade Bruchlinie in den tektonischen Platten der Erde; dies ist eine wissenschaftliche Tatsache. Durch diese Risse in den tektonischen Platten der Erde werden magnetische Energien freigesetzt, die wahrlich sehr machtvoll sind.
Viele Menschen haben erzählt, dass sie die Energiewelle in ihrem Körper gespürt haben und einige haben gesagt, dass sie ein Black-out hatten, wenn die Welle zu machtvoll war.

Wie lange wissen die Menschen von den Ley Linien?

Unsere Ahnen haben von diesen Linien seit Jahrtausenden gewusst.
Jede Rasse und Kultur auf dem Planeten hat von den Linien gewusst und jede hatte verschiedene Namen für diese Linien. Alles was wir brauchen, ist einen Blick auf die alten Kulturen unserer Erde zu werfen.
Nehmen wir die Ureinwohner der Vereinigten Staaten, die Indianer; sie nannten die Ley Linien „Spirit Linien“ und ihre Schamanen nutzten die elektromagnetischen Energien in diesen Linien, um Kontakt mit den „Spirits“ zu bekommen.

grid

Sie gestalteten sogar ihr Medizinrad an den „Spirit Linien“, weil sie wussten, dass diese Linien einer „geraden runden“ Linie folgen. Woher wussten sie über diese Linien und den Energien, die diese freisetzen? Die Antwort ist einfach: der Himmel „der Götter“ erzählte es ihnen. In Europa werden wir zu der Annahme geführt, dass die Druiden sie „mystische Linien“ genannt haben. In Wales haben sie denselben Namen verwendet wie in den östlichen Ländern, sie nannten sie „Drachen Linien“. Wir wissen, dass die östlichen Länder sie Drachenlinien nannten, da die Himmelsgötter als Drachen entlang dieser Linien flogen. Die Aborigines aus Australien nannten diese Linien „Traumlinien“, und sie behaupten ebenso, dass das Wissen darüber ihnen von den Himmelsgöttern gegeben wurde.

Der „Da Vinci Code“ bezieht sich auf Rennes Le Chateau in Frankreich, welches ebenso auf einer Ley Linie liegt. Es ist dokumentiert, dass Alexander der Große von Aristoteles angeleitet wurde, die Kontrolle der grossen Dom-Zentren der sich kreuzenden Ley Linien von den dunklen Kräften zu übernehmen. Deshalb übertrug er seinem obersten General Ptolemäus die Aufgabe, Ägypten zu regieren. Kleopatra, interessanterweise, die letzte Pharaonin mit ihren beiden Ehemännern, Julius Cäsar und Mark Anton von Rom, wurde von den Römern besiegt, und in der Folge schliesslich wurde die grösste Bibliothek dieser Zeit in Alexandria in Ägypten zerstört und mit ihr alles Wissen dieser Zeit, was uns dann in die „finsteren Zeitalter“ geführt hat. Während des Mittelalters wurde jeder, der Kenntnis von der Hermetik hatte, als Ketzer bezeichnet und starb eines schrecklichen Todes. Dies galt für jeden, der lesen und schreiben konnte, sodass nur die Adelshäuser und der Klerus lesen und schreiben konnten.

stoneh

Durch die gesamte Geschichte wurden alle Megalith Stätten strategisch auf diesen Ley Linien errichtet. Von den Pyramiden von Gizeh zu Stonehenge, Notre Dame, Salomons Tempel, Parthenon, Orakel von Delphi, Rennes Le Chateau, Ziggurat, der Vatikan, DC Kapitol, Mekka, Agia Sophia, die Pyramiden der Azteken, Bermuda-Dreieck, Coral Castle, Teslas Labor in Shoreham NY einschließlich aller Kernkraftwerke, Militärbasen und Einrichtungen, die sich auch diese Energien nutzbar machen, die wie riesige Batterien wirken!

Viele dieser Bereiche, wo sich zwei oder mehr Ley Linien kreuzen, sind durch Obelisken markiert, wie das Washington DC Denkmal, der Hof des Vatikan und die Nadel der Kleopatra im Central Park. Diese elektromagnetischen Linien der Erde sind ihre Adern und erhalten Energie von der Sonne, welche alles Leben auf diesem Planeten verbindet und auf es einwirkt.

Wir sind elektrisch und unsere Atome sind umgeben von Elektronen (Elektrizität). Gregg Braden erklärt das am besten, indem er uns fragt, woraus unser Herz die elektrische Kapazität erschafft? Wir sind mit den irdischen elektromagnetischen Feldern verbunden, und unser Herz ist unsere Batterie.

Viele unserer alten spirituellen Persönlichkeiten kannten dieses verborgene Wissen und beteten oder meditierten auf diesen Linien oder in den megalithischen Zentren, die ihre elektrischen Auren, ihren Intellekt und die Verbindung mit dem Höheren Selbst durch die Aktivierung der 7 Energiezentren (Chakren) angehoben haben. Könnte dies in Wirklichkeit die goldenen Glorienscheine, die bei vielen spirituellen Figuren dargestellt sind, erschaffen haben?

Viele unserer grossen Denker und Genies wie Tesla, Einstein und andere haben eines gemeinsam. Das heisst, dass sie alle an einem gewissen teslaPunkt mitgeteilt haben, dass ihre Idee, Erfindung oder Formulierung während eines Tagtraums oder im Traum, der tatsächlich eine Art meditativer Zustand des Geistes ist in ihr Bewusstsein gestiegen ist.
Zum Beispiel war Einstein sehr gut über die Physik der Kabbala informiert und Tesla hatte eine sehr enge Verbindung zu Swami Vivikanda – wo er durch die Lehren Swamis erkannte, dass seine Ideen, die ihm in einem „Aha“-Moment bewusst wurden, durch diese enge Interaktion mit diesen Ley Linien unterstützt wurden und es ihm erlaubten, auf die alten Aufzeichnungen zuzugreifen. Nikola Tesla, der während eines schrecklichen Gewittersturms geboren wurde, verwendete diese Ley Linien, um seinen berühmten Turm zu betreiben, der für alle Freie Energie erschaffen würde.

Allerdings gibt es auch dunkle Kräfte, die sich der Kräfte der Ley Linien bewusst sind, wie Geheimgesellschaften und Hitler, der sehr interessiert an den esoterischen Reichen war und sehr eng mit Maria Orsitsch, auch als Maria Orsic bekannt, die ein bekanntes Medium war und später die Führungspersönlichkeit der Vril Gesellschaft wurde, zusammengearbeitet hat.

Ich könnte noch hinzufügen, dass in den Tagen vor dem letzten BlutMond am 28. September 2015 der Papst in die USA kam. Er hielt eine Rede auf dem Kapitol und kam dann nach New York, wo er vom Time Square zur Nadel Kleopatras in Central Park ging und seine Reise an der Liberty Bell in Pennsylvania beendete. Ging er zufällig durch Schlüssel Ley Linien Punkte…hmmm….oder steckt esoterisches Wissen dahinter?

Es ist interessant und wir sollten zur Kenntnis nehmen, dass „CERN“ in der Schweiz und das „Brookhaven Labor“ in New York beide auf Ley Linien errichtet sind und einen Hadron Collider (Teilchenbeschleuniger) haben, die diese Ley Linien negativ beeinflussen und/oder positiv. Das Cern Laboratorium ist der „Vater des Internet“, und wenn du einen Blick auf den Hadron Collider in Cern wirfst, wirst du feststellen, dass es sehr stark einem Netz ähnelt. Ausserhalb von Cern sitzt eine grosse Kuppel mit einer Öffnung an der Spitze, wie an der Kuppel der heiligen Basilika in Rom, ebenso an der Kuppel des Kapitol-Gebäudes und gleich wie oben an der Kuppel zu Nikola Teslas Turm. Darüber hinaus steht auf dem Gelände des Labors gleich am Eingang eine grosse Statue des Hindu Gottes Shiva, der (in der Trinität Brahma, der Schöpfer, Vishnu, der Bewahrer, Shiva, der Zerstörer) das Prinzip der Zerstörung verkörpert. Ausserhalb dieser Trinität verkörpert er aber alles, Schöpfung und Neubeginn und ebenso Erhaltung und Zerstörung.
cern

Es scheint, dass geballte Anstrengungen gemacht werden, um das elektromagnetische Feld der Erde zu manipulieren, indem diese Technologien angewendet werden. In Ansprachen von JFK und Eisenhower warnen beide die Öffentlichkeit detailliert und beziehen sich aus gutem Grund auf diese gut gestellte Gruppe von Eliten, die „Technokraten“.

Durch Kontrolle und Beeinflussung des geoelektrischen Netzes können sie auf die Erde einwirken und ebenso indirekt/direkt künstlich auf unsere Gedanken und Emotionen, weil wir alle mit Gaia verbunden sind.

Es zu registrieren, zu erkennen und schliesslich umzuwandeln ist der Schlüssel. Wir können wählen, den Kanal zu wechseln, die Lautstärke zu verringern und eine Feinabstimmung der spezifischen Bandbreite vornehmen. Der Netz-Ingenieur hat das Potenzial für die Veränderung (die inhärente Energie zu befreien, indem sie von der Form der Gebundenheit befreit wird) der solaren/überirdischen Energien durch intelligente Koppelung mit dem Elektromagnetischen 1746 Netz durch eines von den 144 planetaren „Round Table“ (Runder Tisch) Hologramme oder dem terrestrischen Zodiak (Tierkreis) auf der Erde. Dieses Gitters müssen wir uns erinnern. Es ist das goldene alchemistische Schüssel der elektromagnetischen Gegensätze und das Potential für unsere Umgestaltung von an die Schwerkraft gebundene Menschen zu Menschen des Lichts, auch bekannt als der Aufstiegsprozess.

Nur weil unsere gewohnte technokratische Elite (Lucifer-Lichtträger – auch bekannt als gefallene Engel der Musik), ihre Lieblingsmusik auf ihrem Radiosender spielen, bedeutet das nicht, dass wir immer in diesem Rhythmus tanzen müssen. Wir können den Kanal wechseln und lernen, wie die elektromagnetischen Gitter zu verwenden sind, um eine harmonische Musik zu spielen. Vielleicht brauchen sie eine Maschine, weil es nur eine Handvoll von Technokraten versucht, die Massen zu kontrollieren. Wenn genug wach und bewusst sind, passt die Maschine nicht mehr mit uns überein. Liebe und Empathie für die Menschheit ist der Schlüssel und im Moment fehlt uns das noch aufgrund des Fehlens der wahren Erkenntnis. Stattdessen sind wir noch rasch dabei, uns gegenseitig auf die Zehen zu treten, um dorthin zu kommen, wo wir glauben im Beruf sein zu müssen, in unserem persönlichen Leben und auch innerhalb von spirituellen Gemeinschaften. Der Bienenstock ist fragmentiert, programmiert, aufgeteilt und schwingt nicht zusammen, wie es für ein gemeinsames Gedeihen benötigt wird.

zodiak

Die Einführung und das Verständnis der Realität des lokalen himmlischen taktgebenden Zodiaksystems (Tierkreis) führt uns zur möglichen Wechselwirkung zwischen den Menschen und dem Gitter. Das ist, wo der Netz-Ingenieur und der Ritter des Heiligen Grals eins werden – „Alchemie“. Diese Vereinigung der Suche nach dem Gral und zugleich dem Gitter zu dienen – spielt sich in der lokalen Geomantie der zodiakalen Landschaft ab und in unserer direkten Beteiligung in diesem terrestrischen Gittersystem und durch die Interaktion von einem erhöhten Bewusstsein von innerhalb des lokalen Zodiak (Tierkreis) Komplexes.

Es klingt für euch vielleicht wie ein Science-Fiction-Film, aber diese Energiepunkte existieren und noch mehr, sodass diese technokratische Elite alle ihre Entscheidungen und Agenden auf der Grundlage dieses himmlischen/irdischen Wissens machen. Somit ist es besser, euch hinzusetzen, es zur Kenntnis zu nehmen und eure sorgfältige Forschung zu beginnen und zu enthüllen, was sie wissen, denn wir sind in einem Informationskrieg. Wenn ihr das Spiel nicht kennt, seid ihr nicht im Spiel mit dem laufenden Architekten und das ist genau das, was sie planen.

Aber wie kann ein aufgestiegenes Individuum freiwillig und bewusst diesen riesigen planetaren runden Tisch erfahren? Und wie macht der Netz-Ingenieur intelligente, mitfühlende und rechtzeitige Anpassungen in dem geomantischen Netz dieses riesigen sich drehenden Solar-Tisches auf der Erde? Ihr lest das, weil ihr gemeint seid, versteckte Wahrheiten zu entschlüsseln, um besser zu verstehen, wer wir sind und wie wir zu diesem Planeten stehen.

„Wie oben, so unten“

Ein Übereinander-Legen des kabbalistischen Lebensbaum und des mythischen runden Tisches/Tierkreises ist sehr aufschlussreich. Die Erde ist eine der 12 in Resonanz gehenden Sphären, einer der 12 Teilnehmer des Runden Tisches, einer der 12 Hinweise in der solaren Oktave, im Solaren Baum des Lebens. So können wir diese Beziehungen entweder in Begriffen des Baumes oder des Runden Tisches/Tierkreises darstellen. Unser Körper der Sonne wird als 12-kugeliger Baum des Lebens zum Ausdruck gebracht, mit 12 Rittern oder 12 Hinweisen; die Erde ist Malkuth (das 10. Sephiroth), diese entsprechend repräsentierend (das 7. Sephiroth, Hod, zum Beispiel steht für Merkur).

Im menschlichen Körper haben wir die sieben Chakren, die energetisch voneinander abhängig und sequentiell aktiviert sind, mit dem zweiten beginnend, bis zum 7. fortfahrend, dann zum ersten zurückkehrend, dem Wurzelzentrum, dem Sitz der Kundalini, der grundlegenden kreativen kosmischen evolutionären Energie. Ähnlich zu diesem Modell hat die Erde ein Chakrensystem, nicht anatomisch angeordnet, aber energetische Sequenzen an 7 Schlüssel Dom-Zentren. Ein Erdchakra, wie in der grossen Pyramide von Gizeh, Ägypten oder am Glastonbury Tor, England, ist ein grosser Energiewirbel mit einem Durchmesser von mehreren Kilometern.

chakren

Wurzel (1) Chakra – Mt. Shasta, Kalifornien, Rot, unbearbeitete biologische Lebenskraft – Vorbote der Differenzierung in einzelne Lebensformen.
Sakral (2) Chakra – Titicacasee, Peru (aber auch Machu Picchu), Orange, Schaffung neuer Arten und positive Entwicklung. Spezifikation der reinen Lebenskraft in Individuen.
Solarplexus (3) Chakra – Uluru und Kata Tjuta, Australien (zwei monolithische Stätten). Gold/Gelb; Aufrechterhaltung der Vitalität der Erde und aller ihrer Arten. Verewigung der Lebenskraft.
Herz (4) Chakra – Glastonbury und Shaftesbury, England. Grün/Rosa; stellvertretend für den Heiligen Gral und den heiligen Speer der Absicht.
Kehl (5) Chakra – Grosse Pyramide, Berg Sinai und Ölberg im mittleren Osten. Blau; die Stimme der Erde entsteht hier, den Willen der Erde zu hören muss gemeistert werden.
Drittes Auge (6) Chakra – mobiles Chakra, verschiebt sich alle 150-200 Jahre, im Moment stimmt es mit dem Welt-Herzchakra in Westeuropa überein. Violett/Indigo; bewegt sich ein Zwölftel des Weges rund um die Erde, westwärts, zu Beginn jedes neuen Äons. Destilliert die gesammelte Weisheit des Lebens auf der Erde für die kollektive Förderung des Bewusstseins, ausgerichtet auf die astrologischen Sequenzen.
Kronen (7) Chakra – Kailash, Himalaya Gebirge, Tibet, Weiss, verbreitet den Zweck oder wahren Willen der Erde

Jeder Dom-Wirbel führt durch das Gitter; einige wurden aktiviert, aber andererseits ist sich die Menschheit entweder dieses göttlichen Potentials nicht bewusst gewesen oder hat nicht davon Gebrauch gemacht, auf der Erde das beabsichtigte Paradies zu erschaffen. Wie auch immer, die Option bleibt erhalten. Aufgrund ihrer erhöhten elektromagnetischen Felder waren die Domanlagen wie makellos, hohe Meditationshallen, in denen menschliches Bewusstsein geheilt werden konnte, erhoben, und auch interdimensional transportiert durch die gewölbten Austrittsstellen in den „Häusern der Götter“, gefördert durch die megalithische Technik. Alle megalithischen Strukturen, berühmten Orte, Obelisken und historischen Stätten befinden sich auf diesen Linien und können in grossem Masse beeinflussen und erfahren werden um die aktuelle Matrix zu verändern und anzuheben.

Die hermetischen Schlüssel zum planetaren Gitter sind auf den überlieferten, mythischen „Smaragdtafeln“ beschrieben, die die sieben hermetischen Prinzipien zusammenfassen, die allen Manifestationen zugrunde liegen. Das sind die Schlüssel zur Geomantie des Hermes:

„Die 7 Schlüssel zu höheren Ebenen des Bewusstseins.“

• Das Prinzip des Geistes (Das Universum ist geistig, und das All des unendlichen Geistes ist die fundamentale Realität und die Gebärmutter aller Universen).
• Das Prinzip der Korrespondenz (Was auch immer unten ist, ist wie das, was oben ist und was auch immer oben ist, ist gleich dem, was unten ist, um die Wunder des Einen zu erreichen).
• Das Prinzip der Schwingung (Nichts ruht, alles bewegt sich und vibriert).
• Das Prinzip der Polarität (Alles ist dual, hat Pole und Gegensatzpaare).
• Das Prinzip des Rhythmus (Alles hat seine Gezeiten, seinen Aufstieg und Fall, jedes Pendel schwingt nach rechts und links, seinen Gipfeln und Tiefen).
• Das Prinzip von Ursache und Wirkung (Jede Wirkung hat ihre Ursache, jede Ursache hat ihre Wirkung, alles geschieht nach Gesetz, nie durch Zufall).
• Das Prinzip des Geschlechts (Alles hat seine „männlichen“ und „weiblichen“ Aspekte)

Das erfahrbare Wissen der hermetischen Prinzipien durch meditatives Erfassen mit dem Erdgitternetz führt uns zu den Geheimnissen der Geomantie.

Ich glaube, wenn sich mehr Menschen dieses natürlichen Phänomens bewusst wären, würden unsere mentalen Bindungen an die materielle Matrix abbrechen und wir würden lokal als Gruppen auf diesen Ley Linien, die überall auf der Erde zu finden sind, aktiv werden, sodass wir uns das, was uns rechtmässig gehört, zurücknehmen und im Positiven ein Paradies auf Erden manifestieren. Als die wahren empathischen, intellektuellen Lichtwesen waren wir dazu bestimmt – Human (Mensch) (Hue = Lichtwesen).

Wissen ist Macht und angewandtes Wissen ist Freiheit.

Autor: Magdaline, ist eine Heilerin, die mit Reiki und Kundalini Yoga arbeitet und eine Nahrungsmittelergänzungslinie entwickelt hat. Sie hat auch in verschiedenen Radiosendungen gesprochen.






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Spirituelle Wissenschaft
5 commenti su “Ley Linien – Der „Schlüssel“ zur Entriegelung der Matrix
  1. lorenzamaria sagt:

    Sehr interessanter Beitrag, vielen Dank! Bitte eine Ergänzung, möchte gern darauf hinweisen, dass die Reikikraft der Wegbereiter der NICHT-POLAREN Energie der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE ist, der LIEBE, die einst JESUS lehrte. Die Reikikraft ist noch polar, nicht in der göttlichen EINHEIT 💚

  2. Kurt Gminder sagt:

    Einheiten sind Ganzheiten und halten die Vielfalt zusammen, darum gehts. Jeder Umeint Jeden und Alle jeden Einzelnen. So sieht das aus…https://www.youtube.com/watch?v=hZj1zH47zwE

  3. Die Autorin dieses Artikels – Magdaline – hat, wie beschrieben, eine Nahrungsmittelergänzungslinie, entwickelt. Wie ist der Name dieser Nahrungsmittelergänzungslinie?

    • Billie sagt:

      Hallo Sonja,

      unter der Überschrift des Artikels steht, von wem der geschrieben wurde. Das kannst Du anklicken und kommst auf die Webseite von Magdaline. Vielleicht findest Du dort, was Du suchst.
      Herzliche Grüße von Seele zu Seele
      Birgit

  4. ~ Botschaft~Mitteilung~Bericht~ ist mannigfaltig echt stark~
    auch subtil sehr weitreichend ~!!!~
    ~ Please n‘ Peace ~ Go~ Drachen~linien ~ *ON* ~Line
    ~ An‘ Anasha ~ Mit herzlichtem Gruß

3 Pings/Trackbacks für "Ley Linien – Der „Schlüssel“ zur Entriegelung der Matrix"
  1. […] Quelle: Ley Linien – Der „Schlüssel“ zur Entriegelung der Matrix | Transinformation […]

  2. […] Quelle: Ley Linien – Der „Schlüssel“ zur Entriegelung der Matrix | Transinformation […]

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.148 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen