Interview von Cobra und Rob Potter vom 17.Juni 2014

Zusammenfassung des Interviews in Übersetzung von Elvira und Antares.

Cobra erwähnt, dass er nach Ibiza, Spanien, reisen wird zur Kosmischen Göttinnen-Aktivierung zur Sonnenwende. Er meint, dass es ein sehr kraftvolles Ereignis wird, in dem wir die kosmischen Energien in die Energien der Erde integrieren werden, eine energetische Vermischung von Himmel und Erde. Dies ist der erste Schritt in Richtung der letztendlichen Integration des männlich/weiblichen Prinzips auf diesem Planeten. Wie wir alle wissen und in unserem Leben erfahren haben, gab es eine künstliche Trennung durch die Archons, durch die Kabale. Diese Trennung muss energetisch geheilt werden, sodass wir bessere energetische Bedingungen auf diesem Planeten haben und wir die Gesellschaft als Ganzes heilen können. Am 12. bis 13. Juli wird es die erste Sieg-des-Lichtes-Konferenz in Taiwan geben. Taiwan ist ein sehr spezieller Ort. Cobra sagt, er ist die Hauptfestung der positiven Dragon-Gesellschaften. Es gibt eine sehr starke Gemeinschaft der Lichtkräfte dort und wir werden bei dieser Gelegenheit eine sehr spezielle Konferenz haben. Cobra heisst jeden dazu Willkommen und verweist auf seinen Blog: www.2012portal.blogspot.com, wo jeder die Updates verfolgen kann. Nach der Aktivierung am 21.Juni wird dort viel Intel enthüllt werden, was vorher nicht möglich war.

3819501-7657300004-luke-

Auf die Frage, ob die NASA Recht hat mit ihrer Ankündigung, dass die Sonne ihren Polwechsel beendet hat und sie jetzt 4 Pole hat statt zweien und wie diese neue Sonne uns beeinflussen wird, antwortet Cobra, dass die Polumkehr ein schrittweiser Prozess ist und dass, wenn die Polarität beginnt, zu wechseln, es eine bestimmte Zeitperiode gibt, in der 4 Pole existieren. Dies passiert gewöhnlich unmittelbar vor und nach der Umkehr. Es ist keine dauerhafte Situation, deshalb hat es keine drastischen Auswirkungen auf das Leben auf diesem Planeten. Es ist nur Teil der gewöhnlichen Prozedur einer Polumkehr, die alle 11 Jahre geschieht.

Bei einer magnetischen Polumkehr auf der Erde, kann dies ebenso eine Phase des Prozesses sein.

Es gibt nicht genügend Vermittlungspersonen auf der Oberfläche des Planeten, die für das Event bereit sind. Dies ist ein kleines Problem, da die Oberflächenbevölkerung so programmiert worden ist. Es gibt wahrscheinlich nicht genug Menschen, die angemessen trainiert oder ausbalanciert sind, um mit den Situationen umgehen zu können. Es wird eine Lernkurve mit einer etwas schwierigeren Anfangsperiode direkt beim Event geben, was sich dann ziemlich schnell ausgleicht, wenn die Intels herauskommen. Die Intels werden herauskommen. Anfangs werden auch hier nicht genügend qualifizierte Menschen sein, um die Intels zu verbreiten.

Die Widerstandsbewegung hat Infopakete, die sie der Bevölkerung übergeben wird, die bereit ist, zu den Fernsehstationen zu gehen und diese Information der Menschheit zu präsentieren.

Cobra meint, der ätherische Einfluss auf die Menschheit hat sich nicht sehr verbessert. Es ist ein grosses Thema und immer noch ein ziemliches Problem. Er gibt keinen Kommentar dazu ab, wann die Widerstandsbewegung entscheiden wird, die Dinge in Bewegung zu setzen bzw. instruiert wird, diese Dinge zu tun.

Gegenwärtig sorgen wir am besten für unsere materiellen Bedürfnisse, indem wir unser Geld aus der Bank rausnehmen. Wir können es in Gold, Silber oder Land anlegen oder es in ein Projekt zur Befreiung des Planeten investieren. Es ist nicht empfehlenswert, es an der Börse anzulegen oder auf der Bank zu behalten, da es in einer bestimmten Phase konfisziert werden könnte.

Zu den 600 Todesurteilen in Ägypten befragt, meint Cobra, dass es im Endeffekt weit weniger Menschen seien und dass sich darunter Führer befinden, die Teil der Kabale sind und Teil der Dunkelmächte. Er stimme nicht völlig mit den Handlungen der ägyptischen Regierung überein, wenn sie diese Menschen exekutieren, aber dies sei Teil der menschlichen Natur. Auch unmittelbar nach dem Event werden möglicherweise viele Mitglieder der Kabale exekutiert werden, weil dies der Wille der Menschen sein könnte. Dies könnte geschehen, bevor die Widerstandsbewegung oder die Galaktische Konföderation eingreifen. Es gibt einen grossen Bedarf an Vergebung nach dem Event. Wenn die Menschenmassen erkennen, was die Kabale getan hat, werden sie sehr ärgerlich werden und es besteht die Gefahr , ihren Ärger auf die falschen Menschen zu projizieren ohne zu verstehen, was wirklich passiert ist. Jeder hat das Recht auf einen gebührenden Prozess, auch die Mitglieder der Kabale.

Auf die Frage nach 11.000 niedrigeren Mitgliedern der Kabale, die zu ihrer Situation gezwungen worden sind, ob sie wirklich von einigen Plejadiern hochgebeamt worden sind, sagt Cobra, dass er diese Frage nicht beantworten wird. Es gibt einige Operationen der Lichtkräfte und einige Mitglieder sind vom Planeten entfernt worden, doch er wird keine Kommentare zur Anzahl oder der Art, wie es getan wurde, sagen. Jeder von ihnen hat die Wahl. Wenn sie das Licht akzeptieren, werden sie durch einen Umerziehungsprozess gehen und müssen alles tun, um die Konsequenzen ihrer vergangenen Handlungen zu korrigieren. Diejenigen Mitglieder der Kabale, die dies verweigern, werden zur Zentralsonne gebracht.

fraktale

Es gab Situationen an bestimmten Orten, wo Mitglieder der Kabale durch die Widerstandsbewegung und die GFL vor den anderen Mitgliedern beschützt wurden. Dies ist eine komplexe Situation. Grundsätzlich erlauben die Archons niemandem, durch die Lichtkräfte kontaktiert zu werden, da wir in einer Quarantänesituation sind. Aber es gibt viele Mitglieder der Kabale, die sich dem Licht anschliessen wollen, aber nicht dürfen. Nicht jeder ist gegenwärtig noch aufgrund seines freien Willens dabei.

Auf die Frage nach den Chemtrails, antwortet Cobra erneut, dass es sehr wohl Chemtrails gibt, aber dass die meisten Leute Contrails sehen und die Chemtrails viel weniger sind, als die Menschen meinen. Es ist eher gut, aus den USA wegzuziehen, da dies das Land ist, das am meisten von der Kabale attackiert wird. Dies gilt u.a. für die Chemtrails, die Vergiftung der Lebensmittel, Skalarwaffen usw..

Die Nanotechnologien, die durch die Chemtrails und unser Essen verbreitet werden, um Schmerz und Krankheit bei uns verursachen, werden als Teillösung durch einen Entgiftungsvorgang zur Entfernung dieser Partikel in ihrer Schädlichkeit gemindert. Diese Situation wird erst nach dem Event komplett gelöst sein. Nach Technologien befragt, die diese Partikel entfernen können, antwortet Cobra, dass die Sternenstaub-Technologien sowohl dafür verwendet können, das zentrale Nervensystem zu blockieren ( was beim Event bei den Mitgliedern der Kabale benutzt werden kann), aber auch dafür, die Quelle von chronischem Schmerz zu beseitigen, Organe zu regenerieren und die Struktur der DNA zu reparieren. Wenn es irgendeine Art von strukturellem Schaden am physischen Körper gibt, kann er mit der Sternenstaub-Technologie in ungefähr 15 Minuten repariert werden. Dies ist eine plejadische Technologie, die schon sehr kurz nach dem Event verfügbar sein wird. Jede Art von chronischer Krankheit wird mit dieser Technologie sehr kurz nach dem Event geheilt werden. Dies wird ein sehr bewusster Prozess sein, bei dem natürlich die Menschen ihre Art zu denken und sich zu verhalten ändern müssen, denn Krankheit kann mit den entsprechenden Glaubenssystemen und emotionalen Zuständen wieder erschaffen werden. Aber die meisten Menschen werden geheilt sein.

Auf die Frage, wie die Lichtkräfte die ausserirdischen Basen bereinigen, antwortet Cobra, dass es verschiedene Phasen in diesem Prozess gab. Als die Widerstandsbewegung diese Basen vor ungefähr 10 Jahren bereinigte, geschah dies leider durch physische Kämpfe. In der letzten Phase wird dies durch Sternenstaub-Technologie geschehen, die das zentrale Nervensystem der negativen Wesen blockieren wird. Sie werden dann zum Mutterschiff gebracht, um zu wählen, ob sie das Licht akzeptieren oder zur Zentralsonne gehen.

Rob fragt, ob es eine Möglichkeit gibt, das Hauptimplantat, das bei der Geburt in uns eingesetzt wurde, komplett zu entfernen. Cobra antwortet, dass es ziemlich kompliziert ist, dies zu erklären. Es gibt einen ätherischen und einen Plasmaaspekt davon. Die Lasertechnologie ist das Beste, was wir zur Zeit auf der Oberfläche des Planeten haben, um mit diesen Implantaten umzugehen. Das andere Problem ist, dass die Archons die Skalartechnologie besitzen, die Teil ihres Archon-Netzwerkes ist und durch ein rotierendes Skalarfeld erhalten wird. Dieses Feld erschafft dieses Implantat erneut.

Die Mitglieder der Konföderation und Insassen der Mutterschiffen gehören der 5. Dimension und darüber an, können sich aber auch in der 3. oder 4. Dimension materialisieren, wenn dies notwendig ist für sie. Dabei verwenden sie Technologien, um menschliche Wesen in der dritten Dimension zu kontaktieren, damit wir sie wahrnehmen können. Ihre Energiepräsenz ist sehr intensiv. Menschliche Wesen müssen Energiearbeit machen, um ihre Präsenz auszuhalten und zu überleben, denn das Energiefeld eines aufgestiegenen Wesens der 5. Dimension ist sehr stark. Menschen könnten gegenwärtig einen direkten Kontakt nicht überleben. Die Energiefelder der Lichtwesen, die kommen werden, werden an die menschliche Frequenz angepasst, sodass die Menschen fähig sind, zu interagieren und ihre Frequenz langsam anzuheben und mehr interagieren können. Es wird ein schrittweiser Prozess sein.

Die Zahl der 144.000 bezieht sich auf die Kerngruppe der Sternensaaten, die gewählt haben, zur Erde zu kommen, um alle Dunkelheit mit ihrem Licht zu transformieren. Es ist eine symbolische Zahl, die ein sehr spezielles Einsatzkommando beschreibt, das durch verschiedene Geschichtsphasen hindurch auf diesen Planeten kam. Die meisten kamen in Atlantis hierher und inkarnierten sich immer wieder in verschiedenen Schlüsselpositionen der Geschichte. Jetzt ist diese Gruppe zum Zwecke der Transformation und Befreiung des Planeten hier.

Rob fragt Cobra nach der ISIS-Bezeichnung der Terroristengruppen im Irak und Cobra bestätigt, dass die Archons diesen Namen mit Absicht gewählt haben. Sie nehmen ein positives Symbol und versuchen, es mit etwas Negativem in den Vorstellungen der Menschen zu verbinden. Jetzt kursiert dieser Name überall in den Massenmedien. Wenn jemand auf der Straße über Isis liest, haben sie das Bild von Fanatikern, die Menschen töten, in ihrer Vorstellung anstatt einer Göttin des Lichtes. So funktioniert die Verbindung zum Verstand. Sie haben dasselbe bei den Nazis gemacht, die ein sehr altes Symbol der Swastika genommen haben – das spirituelle Evolution bedeutet – und es in ein Symbol des Bösen verdreht. Dasselbe ist mit dem Pentagramm und einigen anderen Symbolen in der Vergangenheit passiert. Die Illuminati benutzen zum Beispiel das allsehende Auge, sie haben das Symbol geraubt. Es ist ein Symbol der Quelle und sie haben es geraubt und es repräsentiert jetzt das allsehende Auge der einen Weltordnung. So arbeiten die Archons. Wann auch immer die Menschen diese Symbole sehen, verbinden sie sie mit etwas Negativem. Und dann kann die positive Energie des Symbols nicht durchfliessen. Es ist ein okkulter Krieg, der stattfindet.

Die Lichtkräfte tun vieles, um die Situation in der Ukraine zu lösen. Es spielen jedoch der menschliche Faktor und der freie Wille in Rolle. Es gab viele Gelegenheiten, in denen bestimmte Menschen in dieser Situation nicht der Führung gefolgt sind. Die Lichtkräfte haben es geschafft, die Anzahl der Opfer und das Ausmass des Konfliktes zu verringern, aber sie waren nicht dazu in der Lage, dies völlig einzudämmen. Putin unterstützt die Agenda der Lichtkräfte, aber er hat auch seine eigene Agenda, ein starkes Russland zu erschaffen. Putin hat im Augenblick eine viel positivere Rolle als die Struktur der Kabale, die die Ukraine benutzen wollen, um ihre eigene Agenda voranzubringen.

  abstrakte, Muster, Fraktale, Regenbögen wallpapers

Die meisten Archons haben im letzten halben Jahr eine Menge an Macht verloren und es gab zahlreiche Verbesserungen. Durch diverse Operationen gelang es den Lichtkräften, die Macht der Chimera-Gruppe zu verringern, was zu einem sehr grossen Grad erfolgreich war.Cobra wird bald in der Lage sein, Intel freizugeben.

Der Tod von Richard Rockefeller ist an einem Freitag, dem 13. Passiert. Freitag, der 13. ist auch der Tag, an dem der Anführer der Templer exekutiert wurde. Es gibt noch mehr dazu zu sagen, aber für den Augenblick ist dies alles dazu.

Rob kommt auf die „Schwesternschaft der Rose“ zu sprechen, und Cobra sagt, dass es Geheimgesellschaften des Lichtes und der Dunkelheit gibt. Und die Geheimgesellschaften des Lichtes waren aus einem guten Grund geheim, sonst wären sie den dunklen Handlungen der Kabale zu sehr ausgesetzt gewesen. Die „Schwesternschaft der Rose“ musste in den letzten Jahrhunderten auf einem niedrigen Level bleiben. Wir wissen alle von den Hexenverfolgungen und was mit den Frauen passierte, die ihr Licht zu sehr strahlen liessen. Aber jetzt ist es an der Zeit, die „Schwesternschaft der Rose“ zu reaktivieren und genau dies geschieht jetzt nach all den Jahrhunderten. Die „Schwesternschaft der Rose“ war in bestimmten Schlüsselperioden der Geschichte sehr aktiv, um der Menschheit Frieden und Heilung zu bringen. Sie haben einige von den Nazis beeinflusst, friedvoller zu sein. Sie agierten bereits mit einigen der Schlüsselleute während der Zeiten der Kreuzzüge. Sie waren im alten Ägypten und anderen Zeiten und Anlässen sehr aktiv.

Die Göttinnentempel, die nach dem Event wieder erstehen werden, gehören zu keiner Religion im traditionellen Sinn. Es wird keine priesterlichen Predigten geben und keine Vorgaben, was zu tun ist. Sie werden mehr wie die Tempel sein, die es auf dem Planeten zur Zeit von Atlantis gab, um sich mit dem weiblichen Aspekt der Schöpfung zu verbinden.

Cobra schätzt, dass es ungefähr 10 Millionen Sternensaaten gibt auf der Erde.

Der Heilungsprozess wird beim Event beginnen und wird für einige Zeit andauern. Anfangs wird es eine Menge an Heilung geben, da die Kontrolle der Kabale weggefallen sein wird. Dies nimmt viel Druck von den Menschen und bestimmte Emotionen werden hochkommen und geheilt werden. Zweitens wird der Verstand geheilt werden, da eine Menge an Intel verfügbar sein wird, was jetzt nicht vorzufinden ist. Die Menschen werden ein viel klareres Bild davon haben, was vor sich geht. Drittens wird es eine Heilung des Körpers durch die neuen wundervollen Medizintechnologien geben, die freigegeben werden. Es ist ein Prozess und der kann nicht über Nacht geschehen. Für den durchschnittlichen Menschen kann dies Monate oder sogar Jahre dauern. Es wird eine ständige Verbesserung sein. Nicht so wie die Situation jetzt, in der wir fast keine Verbesserungen haben, nur ständige Kontrolle.

Es gibt den Planeten X (siehe z.B. hier). Er umkreist die äussere Region des Sonnensystems und es gibt kein Nibiru, kein Objekt, das auf die Erde stürzt, das sich der Erde nähert oder irgendeine Art von Gefahr für den Planeten Erde darstellt. Die ganze Geschichte über Nibiru ist Desinformation, eine erfundene Geschichte, die nicht auf der Wahrheit beruht.

Auf Zacharia Sichins Buch angesprochen, bestätigt Cobra, dass dies nicht auf der Wahrheit beruht und Sitchin die sumerischen Texte nicht korrekt übersetzt hat. Dies geschah mit Absicht.

Das ätherische Archon-Gitter kann als eine Art von künstlicher Intelligenz beschrieben werden, deren Hauptziel unendliche wiederholte Schleifen sind, um das elektrische Feld der Menschen zu manipulieren, um Leiden und negative Gefühle zu maximieren.

Nach der Auswirkung der G2-Wolke befragt, sagt Cobra, dass die Lichtkräfte das Sonnensystem vor einem jeglichen möglichen Anstieg von Strahlung beschützt haben. Dieses Ereignis ist schon vorbei. Es wird keinerlei negative Auswirkung auf die Menschheit haben. Die einzige Auswirkung ungefähr im April und Mai am Höhepunkt des Übergangs war eine sehr intensive Reinigung der ätherischen und Astralebenen. Es war eine sehr harte Zeit für viele Menschen, weil eine Menge an Dunkelheit aus diesen Ebenen gereinigt worden ist und konsequenterweise wurden viele von den Lichtarbeitern und Lichtkriegern von diesen dunklen Kräften attackiert, die zu dieser Zeit den Boden unter ihren Füssen verloren.

Dies setzt sich im Augenblick fort. Bitte lasst euch nicht provozieren. Versteht, was hier vor sich geht. Es ist oft und von vielen Seiten so gesagt und erklärt worden. Es ist Wahl von jeden einzelnen Menschen und wir begegnen früher oder später den Konsequenzen unserer Handlungen. Rob ergänzt, dass wir die Dinge nicht persönlich nehmen sollen, dass wir uns vorwärts bewegen müssen und alle verschiedenen Perspektiven haben.

Auf unsere heutige Technologie angesprochen, erklärt Cobra, dass die Dunkelkräfte versucht haben, die Evolution soweit als möglich zu stoppen. Dieser Planet ist technologisch nicht wirklich fortschrittlich. Es ist einer der am meisten zurückgebliebenen Planeten, verglichen mit anderen. Die Tatsache, dass wir eine langsame mechanische Industrialisierungstechnologie hatten, ist Teil der Kabale.

Einen telepathischen Kontakt mit den Schiffen unserer Sternenfamilien, die unseren Planeten umkreisen, herzustellen, ist eine verzwickte Situation. Wir können erst mit den Lichtkräften in Kontakt kommen, nachdem wir Kontakt zu unserem eigenen Höheren Selbst aufgenommen haben. Wenn wir diesen Kontakt nicht durch unser Höheres Selbst haben und versuchen, Kontakt mit den Lichtkräften aufzunehmen, werden wir höchstwahrscheinlich auf der Astral- und ätherischen Ebene landen. Die Archons werden sich dann natürlich einmischen. Der Vorschlag ist, zuerst einen direkten und stabilen Kontakt mit dem eigenen Höheren Selbst aufzubauen.

Auf die Frage, warum die Mitglieder der Widerstandsbewegung, die im Untergrund leben, sich nicht an der wöchentlichen Weltbefreiungsmeditation beteiligen, um die Kritische Masse zu erreichen, antwortet Cobra, dass sie ihre eigenen Meditationen haben und die Kritische Masse für ihre Gesellschaft erreicht haben. Damit die Oberfläche des Planeten diesen friedvollen Zustand erreicht, muss die Oberflächenbevölkerung diese Kritische Masse erreichen.

Die Kabale hat versucht, den Zeitfluss zu stören. Sie waren nicht erfolgreich, da die Zeichen der Zeit weit jenseits des Verständnisses der Kabale sind, wie viele andere Dinge.

Mit den Cetacaen (Meeressäuger-Wale und Delfine) mögen wir uns in Licht und Liebe verbinden. Wir können Informationen an die Massen verbreiten, was mit ihnen geschieht, um das Bewusstsein darüber zu erhöhen. Wenn sich genügend Leute einer Verhaltensweise auf der Erde bewusst sind, können die meisten Dinge, die passieren, nicht mehr geschehen.

Liebe ist der Kern, die Essenz des Lebens. Wenn die Kabale entfernt ist, wird Liebe wieder die Basis der menschlichen Realität sein, denn dies ist unser Geburtsrecht. Die Kabale kann die Menschen nicht davon abhalten, zu lieben, da wir diese Fähigkeit in uns tragen.

Der Kontrast von Licht/Finsternis war nie so beabsichtigt. Die Dunkelheit war nicht mit Absicht existent. Sie war das Ergebnis einer unvorhersehbaren Zufallsfunktion, die aus der Leere heraus kreiert wurde. Wenn die Dunkelkräfte entfernt sind, gibt es keine Notwendigkeit mehr, dass es die Dunkelheit gibt. Der Kontrast, der weiterbesteht, wird kein Polaritätskontrast zwischen Licht und Finsternis sein. Es wird ein natürlicher Kontrast zwischen verschiedenen Lebenserfahrungen sein, die mehr oder weniger von positiver Natur sein werden.

Die Kabale versucht, Australien dem westlichen Modell der USA und Großbritannien nachzubilden und sie sind etwas erfolgreich. Jedoch ist Australien ein viel freieres Land im Vergleich zu diesen zwei Ländern.

Jeder, der auf der Erde inkarniert ist und zu den Lichtkräften gehört, hat eine Seelen-Vereinbarung geschlossen, dass die „E. T. ’s“ die Menschen vor und während des Schlafes beeinflussen. Alle Lichtarbeiter und Lichtkrieger haben eine derartige Vereinbarung mit den Lichtkräften, die den Prozess des Erwachens unterstützt. Diesen Vertrag zu kündigen ist weniger empfehlenswert, denn es ist natürlich gut, etwas liebevolle Hilfe von unseren Sternen-Brüdern und Schwestern zu haben.

Es ist nicht möglich, das Bankensystem schrittweise/graduell zu verwandeln, weil es einfach zu korrupt ist. Vor dem Event findet keine „Vollbremsung“ darin statt. Es wird einen plötzlichen RESET beim Event geben und die Kabalen müssen AUS dem Bankensystem entfernt werden.

Alle Lebensströme auf diesem Planeten wurden tatsächlich durch die Kabale als Geisel genommen und die Tiere sind dabei nicht ausgeschlossen. Dies ist eine unglückliche Situation. Nach dem Event wird es eine grosse Erleichterung für alle Lebensströme auf diesem Planeten geben, weil sie viel Liebe, Heilung und Aufmerksamkeit erhalten. Viele der Lebenskräfte werden zu ihrer früheren Schönheit hin erneuert werden. Die galaktischen Kräfte sind sich der traumatische Zustände der Tieren und Pflanzen bewusst. Sie wissen über den Holocaust und den Völkermord, den Zustand des Ökosystems und über den Genozid der gesamten Spezies auf unserem Planeten Bescheid.

Die Lichtkräfte haben Pläne für das Auslaufen der Tier-Produktion bereit und für alternative Methoden der Nahrungsmittelproduktion. Das heisst es gibt dann Replikatoren und andere moderne Methoden. Einige Leute werden noch Fleisch essen, dies aber in einer sehr viel liebevolleren und humaneren Art und Weise tun, als bislang. Es wird keine Massenindustrie mehr sein. Das ist dann vorbei und beendet. Manche Menschen sind schon Vegetarier und bei anderen wird es einige Zeit dauern. Wenn ein Tier für Lebensmittel getötet wird, es ist Teil eines Lebenszyklus und nicht ein Teil einer Industrie für Gewinne. Dies ist eine dann Geschichte. Manche Menschen jedoch brauchen Fleisch als Nahrungsaufnahme. Sie haben bisher keine andere Nahrungsquelle. Auch bei den Tieren werden eines Tages die eigentlichen Fleischfresser zu Grasessern, wie bei den Menschen.

Der Planet ist noch nicht aufsteigend, weil er unter der Kontrolle der Archons und ihrer Technik steht. Der Aufstiegsprozess wird beim Event beginnen.

Wenn ein Mensch vor dem Event stirbt, während die Archons noch die Kontrolle über die Reinkarnationsmechanismen haben, gilt dieser Kreislauf für gewöhnlich weiter. Es ist möglich, aber nicht einfach, eine Chance zum Entkommen aus der erzwungenen Wiedergeburt zu haben, wenn die Menschen ein gewisses Wissen und Verständnis über die Archons haben.

Viele der Lichtarbeiter haben sich der Archon-Steuerung und der Reinkarnation untergeordnet, um ihren Brüder und Schwestern in der Matrix zu dienen. Dies ist eine bewusste Wahl, so zu verkörpern und anderen Wesen zu helfen. Einige Wesen haben einen Plan, um die Menschheit zu unterstützen, aber die Archons wählten ihre Eltern. Dies ist der Grund, warum viele der Lichtarbeiter mit ihren Eltern Probleme haben. Sie haben ihre Eltern nicht gewählt, sondern die Archons.

Das gesamte Konzept der Seelen-Alter wird etwas missverstanden. Die Seele gewinnt ihre Erfahrungen nicht durch lineare Zeit. Es geht dabei eher um die Weisheit der Seele. Die dunklen Kräfte sind nicht die älteren klügeren Seelen. Sie sind tatsächlich sehr unreife und fehlgeleitete Seelen.

Bei der Homosexualität gibt es unterschiedliche Ursachen. Manche Menschen mit liebevoller Seele haben eine homosexuelle Beziehung und es ist nichts falsch damit. Es ist auch wahr, dass für viele Menschen diese künstlich durch die Archons angelegt wurde, weil sie gesunde Polarität von männlich zu weiblich verhindern wollten. Besonders unter Kabalen-Mitgliedern gibt es eine Menge von homosexuellem Verhalten, das in diesem Sinne programmiert (mind-programmed) ist, um gesunde Beziehungen zwischen männlichen / weiblichen Partnern zu verhindern. Zum Beispiel, wenn ein Kabalen-Mitglied eine gesunde Beziehung mit einer Frau hätte, würde er kein eine Kabalen-Mitglied mehr sein. Er würde es nicht wollen.

Jede Seele muss sich, bevor sie aus einer höheren Dimension hinabsteigt, in eine männliche und eine weibliche Polarität aufteilen. Dieses sind die sogenannten Zwillingsseelen. Es gibt für jeden nur eine. Aber alle haben viele Seelenverwandte und Seelenverwandte sind gleicher Herkunft. Sie kamen aus der gleichen Seelenfamilie. Sie hatten die gleiche allgemeine Entwicklung nach dem Austritt als Seelen-Gruppe aus der galaktischen Zentralsonne. Eine gewisse Zeit vor dem Aufstieg trifft man seine Zwillingsseele. Beide werden in den meisten Fällen zusammen wachsen und aufsteigen. Nach dem Aufstieg wird es einen bestimmten Moment geben, wenn die Wesen wieder zu einem Wesen verschmelzen, das eine vollständig integrierte männliche / weibliche Polarität aufweist. Für manche Menschen könnte dies bereits kurz nach dem Event sein, für andere kann es durchaus eine lange Zeit dauern. Allerdings ist dies weit über das Verständnis und das Level des Bewusstseins auch eben der schon meistentwickelten Wesen auf diesem Planeten zu dieser Zeit.

Es gibt so viel mehr bezüglich der kommenden Entwicklung zu sagen, die weit über das hinaus geht, was bislang auf der Erde abläuft. Das Event wird nicht das Ende der Evolution sein, sondern ist der Anfang der realen Evolution. Es gibt so einiges, was nun auf uns wartet.

Nach dem Aufstieg werden wir keinen physischen Körper in der bisherigen Form mehr haben, weil dieser zur 3. Dimension gehörte. Natürlich können wir ein Hologramm in die dritte Dimension projizieren, aber wir werden uns nicht mit diesem Hologramm identifizieren.
Die meisten Seelen entstammen der Zentralen Sonne dieser Galaxie und einige Seelen sind aus Zentralsonnen von einigen anderen Galaxien. Danach sind wir natürlich durch die verschiedenen Sternensysteme gegangen und verbrachten einige Zeit auf verschiedenen Planeten und viel Zeit auf Mutterschiffen. Natürlich wurden die meisten der Menschen hier auf diesem Planeten erschaffen, sind hier aufgewachsen, haben sich hier entwickelt.

Die Zentralsonne ist ein Geburtssternentor für die Seele. Danach sind die Seelen tatsächlich, sie ergeben sich aus der galaktischen Zentralsonne. Sie reisen und sammeln erste Erfahrungen in der zentralen Region der Galaxie und danach wandern sie natürlich in verschiedene Richtungen.

Die ganze Idee des Karmas ist eine Archon-Schöpfung, weil sie möchten, dass wir uns für etwas, was wir nicht getan haben, schuldig fühlen und sie wollen nicht, dass wir der negativen Wirkung der Kabalen widerstehen. Jedoch geht es NICHT darum, dass wir etwas falsch gemacht haben und bestraft werden oder wir eine Lektion lernen müssen. Die einzige Lektion, die wir lernen müssen, ist- „NEIN“ zu sagen zu diesen Kreationen der Archons, der Kabalen, der Illuminaten. Sagt NEIN, so befreien wir den Planeten. Es geht nicht darum, dass wir jetzt Leid und Schmerz erleben, weil wir es verdient hätten.

Es gibt keinen Hauptaufseher oder Leiter dieses Planetenbefreiungsprozesses. Es sind einfach verschiedene Wesen, die verschiedene Rollen in dem Prozess innehaben. Es wird direkt von der Quelle über verschiedene Rollen und verschiedene Funktionen geleitet. Cobra hat viele Kontakte mit unterschiedlichen Wesen auf verschiedener Dimensionen. Einige sind auf dem Planeten und andere ausserhalb.

Die Bruderschaft des Sterns ist über den Sirius mit dem Jupiter-Kommando verbunden. Das Jupiter-Kommando ist eine Division der Galaktischen Konföderation mit der Zentrale auf _ ?__ in der Nähe der Galileischen Monde von Jupiter und es hält das Sternentor für dieses Sonnensystem. Die Energie der kosmischen Liebe fliesst über das Sirius-Sternensystem und wird durch die 4 Hauptmittellinien des Jupiters in das innere Sonnensystem übertragen. Das ist die Funktion des Jupiter-Kommandos. Was sie auch tun ist, dass sie Strahlen der Liebe und des Lichts durch die symbolische Gruppe von 144.000 Lichtarbeitern und Lichtkriegern senden, um sie zu wecken und sie für ihre Mission innerhalb des grösseren Plans vorzubereiten.

Menschen, die schlechte Dinge gegen ihre Brüdern und Schwestern getan haben, stehen dann vor der Wahl zum einen, das Licht anzunehmen. Sie werden Vergebung erhalten, aber sie müssen ihre Handlungen in der Vergangenheit korrigieren. Es ist nicht einfach plötzlich alles in Ordnung. Sie werden durch einen bestimmten Ausrichtungsprozess gehen. Sie müssen aktiv daran arbeiten, um das zu korrigieren, was sie getan haben. Das kann manchmal Jahre dauert oder sogar Lebenszeiten. Zum anderen- diejenigen, die dazu nicht in der Lage sein werden oder sich weigern, das Licht zu akzeptieren, werden zur Zentralsonne zurückgenommen.

Wenn wir von einer Person energetisch sehr manipulativ, psychopathische blockiert werden – was ist zu tun? Wir müssen uns zuerst physisch aus der Umwelt dieser Person entfernen. Desweiteren gibt es dann eine gewisse Übung – genannt „die Übung mit der Acht“ [habe ich Euch hier rausgesucht!], um die psychischen Beziehungen zu dieser Person zu durchschneiden.

Es gibt dreieckige Schiffe, die TR3 genannt werden und gegenwärtig in den Händen der Chimera-Gruppe sind. Es ist ihnen nicht erlaubt, damit über 220 Kilometer (etwa 104 Meilen) zu fliegen, weil sie dann durch die Lichtkräfte beschlagnahmt werden. Sie haben beschränkten Zugang und Fähigkeiten zu jenen dreieckigen Schiffe. Sie können jetzt durch die Stratosphäre fliegen, aber das wird sich in Kürze ändern. Es wird ihnen dann nicht mehr erlaubt sein, wenn überhaupt ist es nur sehr kurz nutzbar.

Alle Kabalen-Basen sind aus dem Sonnensystem, auch von Mars, Mond und vom Asteroidengürtel völlig gelöscht wurden.

Es dauert höchstens ein paar Tage eine Lichtbasis von der GFL bis zum Funktions-Maximum herzurichten.

Gerade jetzt ist eine der wichtigsten Operationen das Entfernen der Chimera-Gruppe.

Der Zweck der Umfrage, die vor ein paar Monaten durchgeführt wurde, war es, die Meinung der Oberflächenbevölkerung zum Event selbst zu bestimmen. Dies war natürlich sehr wichtig, weil die menschliche Willensfreiheit respektiert werden muss. Tatsächlich hat das Ergebnis dieser Umfrage ein gewisses grünes Licht für bestimmte Aktionen der Lichtkräfte gegeben, vor allem für die Entfernung von der Chimera-Gruppe. Dies hat den Prozess wirklich dramatisch beschleunigt. Es läuft sogar sehr schnell. Wir beseitigen 25.000 Jahre von Kontrolle, 25.000 Jahren von Schichten über Schichten des Kabalen-Netzwerkes.

Jeder hat den freien Willen in diesem Universum, auch in den höheren Reichen.

Die physischen Archons, die Kabalen und die Chimera-Gruppe sind die hier inkarnierten Wesenheiten, die die Evolution blockieren.

Ein kleiner Prozentsatz der Reptilien-Rasse hat das Licht angenommen und arbeitet nun gemeinsam mit den Lichtkräften. Sie haben auch ihre eigenen Planeten in diesem Sektor der Galaxie. Es gibt da einige Planeten, die diesen Reptilien-Kräften gewidmet sind. Diese Wesen entwickeln jetzt ihre höheren Emotional-Körper. Sie gehen nun unter dem Bündnis mit den Lichtkräften mit positiven Gefühlen um.

Orion ist eine sehr grosse Konstellation. Der Abstand zwischen den Sternen und dem Orion-System kann zehn oder sogar hunderte von Lichtjahren betragen. Einige der negativen Archon-Hauptgebiete befand sich im Orion- und Riegel-System. Ein Segment der Konstellation Orion gehört nur zu den Lichtkräften. Es gibt jetzt keine dunklen Kräfte mehr im Orion-System. Jetzt ist die ganze Sektor des Orion befreit und die Lichtkräfte sind überall im Orion-Gebiet.

Die ursprünglichen menschlichen Wesen, die eine12 Strang-DNA hatten, kamen nicht von Lyra [Leier-Sternbild] bzw. aus dem Wega-System [Hauptstern in Lyra].

Es gab eine Menge von genetischen Manipulation, die mit dem Zweck stattfand, die Menschen vom höheren Kontakt abzuschalten, um sie gesteuert zu halten. Das Ego ist nicht in diesem Sinne aus dem Reptiliengehirn. Eigentlich ist das gesamte Konzept des Egos eine Archon- Schöpfung. Ihr könnt das ganze Konzept einfach vergessen und euch eben so ausdrücken, wie ihr wirklich seid. Vergesst das ganze Konzept. Das wäre Cobra’s Vorschlag

Der Aufstieg ist die Befreiung von Raum / Zeit-Kontinuum. Er ist jenseits aller bisherigen Gedanken oder Konzepte auf der Erde. Es ist einfach lebendiges und strahlenden Licht und Liebe. Es ist ein ewiger Prozess, eine Bewegung nach vorne in immer grössere Erfahrung der Liebe und des Lichts, egal wo wir uns befinden.
Es gibt Wesen [u.a. Engel, planetarer Logos…] auf einer galaktischen Ebene, die von Ebenen jenseits der galaktischen Zentralsonne herstammen, die tatsächlich die Führung der Entwicklung bestimmter Sterne, Sternensysteme und Sternenhaufen übernommen haben. Das sind Wesen, die die Überwachung der Entwicklung der verschiedenen Sektoren der Galaxie ausführen. Sie sind die Engel in einem sehr hohen Stand der Entfaltung.

Es ist wahr, es gab viele Sternen-Rassen, die auf diesen Planeten kamen, einige gute, einige von ihnen waren nicht so gut. Es ist wahr, dass sie mit den Menschen interagierten. Eigentlich ist es die Integration eines Evolutionsprozess in Richtung der vielen verschiedenen Rassen mit der Menschheit. Die Wechselwirkung mit den positiven Rassen hat tatsächlich zur Beschleunigung der Evolution der Menschheit unterstützend beigetragen. Die Interaktion mit den nicht so positiven Rassen hat die Evolution der Menschheit verlangsamt. Es ist ein sehr komplexer Prozess, der über viele Tausende von Jahren geschehen ist. Es ist eher eine manipulierte Geschichte, dass die Nephilim eine Mischung zwischen Engeln und Menschen waren und Gott nicht erlaubte, dass dies geschehe und das dann dazu führte, dass die Engel, die das getan hatten, durch viel Schmerz und Leid zu gehen hatten.

Cobra meint, dass die Mehrheit der Sternen-Rassen nicht direkt mit den Menschen interagieren, aber einige von ihnen taten dies. Es gab Beziehungen und physikalische Wechselwirkungen. Einige von ihnen hatten körperliche Beziehungen mit Menschen

Die Geschichten um Osiris, Ra und Thoth sind Bestandteile des kollektiven Gedächtnisses aus der Zeit von Atlantis, als diese Wesen tatsächlich Menschen, Helden oder Anti-Helden waren, die auf der Erdoberfläche lebten. Die meisten von ihnen waren positiver Natur. Osiris, Thoth, Ra und Isis waren vom Licht. Dann sind dort die negative Natur, wie Seth, der in dieser Zeit der Anführer der dunklen Mächte war. Das sind alles Wesen von verschiedenen Sternensystemen. Einige von ihnen kamen vom Sirius, einige von ihnen kamen vom Orion und einige von den Plejaden. Hathor kam von den Plejaden. Sie war eine Göttin des Lichts. Sie lebt im kollektiven Gedächtnis der ägyptischen Menschen, nur weil Ägypten eine Kolonie von Atlantis vor der Sintflut war und die Menschen in Ägypten hatten eine kollektive Erinnerung an diese Zeit.

Lemuria bestand weit vor Atlantis. Es war keinen Krieg zwischen Lemuria und Atlantis. Die Menschen wissen diese Tatsachen nicht korrekt. Es war vor langer Zeit und die Erinnerungen daran wurden verringert. Atlantis bezüglich geschah folgendes, dass die dunklen Kräfte von Orion kamen und die Menschheit und die lebenden Wesen in Atlantis gaben die Erlaubnis, sie stimmten zu, sie einzuladen und sie waren neugierig darauf, die Dunkelheit einfach als Erfahrung zu erleben. Es war keine kluge Wahl in jener Zeit von Atlantis. Es gab eine Menge von Mind-Kontroll-Programmierung, Experimenten mit Gedankenkontrolle, die zum endgültigen Fall der Menschheit geführt haben. Dadurch kam es zur Quarantäne dieses Planeten. Es gab auch einige genetische Experimente zwischen verschiedenen Spezies. Es gibt jetzt Ähnlichkeiten mit der Situation in Atlantis, aber es ist eine neue Geschichte. Es geht nicht darum, Atlantis zu beenden. Die Menschen haben diese kollektive Erinnerung an die Katastrophe und es wird nicht wieder passieren. Ja, es gibt bestimmte Wesen, die die gleichen Rollen/Ämter haben, zum Beispiel sind die Führer der Kabalen diejenigen, die die Führer der Kabalen damals waren, aber jetzt als Kollektiv haben wir viel mehr Macht, um das Ergebnis zu ändern. Es geht nicht um Karma. Es geht um den freien Willen. Es geht um unsere Entscheidung, unsere kollektive Entscheidung und es geht auch um die kosmische Veränderung des neuen goldenen Zeitalters und um die Umstrukturierung des Sektors der Galaxis, was diesen Planeten vervollkommnen und befreien wird.

Es ist möglich, dass das Event geschieht, bevor die ätherischen Ebene von dunklen Energien gelöscht sind. Es hängt von der Situation ab. Wenn wir eine drastische Not auf der Oberfläche des Planeten haben, wie ein grosser planetarer Krieg, geschieht das Event vorher. Es ist eine taktische Entscheidung, die in der Situation selbst gemacht werden wird. Aber der Fortschritt der Reinigung der ätherischen Ebene ist noch nicht fortgeschritten genug, um zu sagen, es ist sicher, weil es dies noch nicht ist.

Es ist nicht wahrscheinlich, dass ein grosses False-Flag-Ereignis geschehen würde.

Es ist nicht der erste Planetenbefreiungsprozess, an dem Cobra beteiligt ist, aber es ist definitiv der letzte.

Wir haben einen 50-Jahres-Zeitraum zwischen 1975 und 2025. Wir sind in diesem Fenster, in dem die Befreiung des Planeten geschehen wird. Cobra wird keine Details über den Aufstiegsprozess sagen. Es gibt kein “ Ablaufdatum“ für das Event, jedoch bestimmte Zeitfenster, in denen das Event wahrscheinlicher ist. Wir sind jetzt innerhalb dieses Zeitfensters.

Nach der Befreiung gibt es keine Dunkelheit mehr, deshalb wird der freie Wille des Menschen keinerlei falsche Abzweigung und etwas Negatives mehr erschaffen können.

Ja, es wird ein dauerhafter und unumkehrbarer Prozess sein, wenn wir befreit sind. Wir werden nie wieder Sklaven sein. Wir werden Wohlstand haben, der von Dauer ist, werden die wahre Geschichte der Erde verstehen und in einer völlig anderen Frequenz sein.

Danke an Rob und Cobra für das Interview.






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Interviews mit COBRA Getagged mit: , , ,
5 commenti su “Interview von Cobra und Rob Potter vom 17.Juni 2014
  1. Erika Grützner sagt:

    Herzlichen Dank , dass es diese Seite gibt.
    Das letzte Viertel erinnert mich sehr an die Stargateserie, wo ich überzeugt bin, dass das ne ganze Menge Wahrheit ist. Wir werde die Zeit auch noch uberstehen, schliesslich hat der ganze Prozess 50 Jahre gedauert, so kommt es auch auf die paar Jahre nicht mehr an.
    Ich stimme dem Kommentar von Heike Schmitt voll zu.
    Lichtvolle Grüsse
    Erika Grützner

  2. Heike Schmitt sagt:

    Es ist gut zu wissen , daß von dem Zeitpunkt , in der das Licht der Sonne , mit der Liebesenergie der Menschen , die Grundlage schafft , die ERDE wieder als Gleichwertig zur SONNE ins Bewußtsein zu bringen und die Kabala-Herrschafft dadurch verschwindet . Wenn Mutter ERDE und Vater SONNE sich
    wieder als EINHEIT fühlen können , werden sich Frau und Mann liebevoll auf Augenhöhe begegnen . Das Matiarchat und das Patriarchat haben keine Berechtigung mehr . Im Wassermannzeitalter wird Partnerschafft die Grundhaltung sein .
    SONNE und ERDE zusammen sind LICHT und LIEBE .
    Auf diese heile Welt freue ich mich und bedanke mich für
    die Hilfe aller Helfer für die befreite ERDE .
    Heike

  3. ja ,finde ich auch – ich komme gerade zurück von dem PAO- Deutschland-Treffen in Zwingenberg am Neckar – es war ein sehr herzliches Treffen

  4. Ich bin sehr dankbar das es die Seite von Cobra gibt,damit man an dieses Hintergrundwissen heran kommt.Ich warte sehnsüchtig auf das Ende der Kabalen-herrschaft.

  5. URSULA PITACK sagt:

    toller Artikel und tolle durchgabe…genauso ist und war es!

    vielen vielen dank für die gute arbeit und durchgabe!

    IN LICHT UND LIEBE

    URSULA PITACK

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.149 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen