Interview Rob & Cobra vom 26.August 2014

Zusammenfassung des Interviews vom 26.August 2014
übersetzt von Cassiopeia und Antares

Nach einer “kurzen” Einführung widmet sich Rob Potter der ersten Frage, es geht um Karma. Er stellt hier die Worte einer Frau (Omnec Onec) vor. Ihrer Meinung nach degradieren viele das Karma zu einer Art Bestrafungssystem, dabei könne es auch Belohnung für Taten und Handlungen sein. Es hängt von der individuellen Seele und ihrem Bewusstsein, ihren Erfahrungen und Verantwortungen ab. Je bewusster und verantwortungsvoller man bezüglich seiner Handlungen und Beziehungen ist, desto positiver ist das Karma. Außerdem sagt sie, dass Karma sich nicht nur auf der physischen, sondern auch auf anderen Ebenen ansammelt. Er nimmt anschließend Bezug auf Cobra’s frühere Aussage hierzu, nämlich dass Karma nicht notwendigerweise ein Bestrafungssystem sein muss, und fragt ob der mit den eben vorgestellten Aussagen insgesamt übereinstimmt.

Foto: img.geo.de

Cobra gibt zu verstehen, dass er nicht mit der Auffassung von Karma als Bestrafungssystem übereinstimmt. Er verwendet das Wort nicht gern, weil es so geladen ist und von den Archons missbraucht wurde. Sie haben ein Bestrafungssystem auf dem Planeten installiert, auf der astralen Ebene und auf der physischen.

Nach Cobra gibt es einfach ein Gesetz der Manifestation. Wenn du negative Dinge tust, wirst du in Zukunft mehr negative Handlungen anziehen. Er würde es nicht mal Gesetz von Ursache und Wirkung nennen, denn es gibt viele Faktoren, die beeinflussen was sich am Ende manifestiert. Er sagt nur, wenn man auf Positives fokussiert ist, wird man wahrscheinlich mehr Positives anziehen und andersherum. Es gibt da keine Bestrafung. Die Archons haben das verzerrt und manipuliert und tatsächlich ein Bestrafungssystem eingeführt.

Rob führt an, es könne doch aber auch eine Möglichkeit sein um zu lernen und Mitgefühl zu entwickeln, weil zu einem zurückkommt, was man sendet. Er fragt, ob Cobra das auch so sieht. Der verneint abermals, der Planet Erde ist in seinen Augen keine Schul- oder Lernerfahrung. Es gibt wesentlich bessere Wege zu lernen, als negative Erfahrungen, die dir immer wieder zurückgespiegelt werden. Es ist ein ewiges Hamsterrad.

Überall sonst im Universum bekommt man bei einem negativen Gedanken Heilung. Die meisten Menschen wären offen für diese Heilung und würden heilen. All diese Konzepte wurden missbraucht, um die Leute glauben zu machen, sie hätten hier etwas zu lernen, um die Recyclingsysteme, die Reinkarnation am Laufen zu halten. Es entspricht also nicht der Wahrheit und er stimmt dem nicht zu.

Foto: abendzeitung-muenchen.de

Die Erde hat, wie alle Planeten, einen physischen, ätherischen und astralen Körper. Der Astralkörper ist stark mit den Lebensformen verbunden, die den Planeten bewohnen. Der Planet Erde besitzt einen Astralkörper, der direkt mit der Menschheit und anderen Bewohnern des Planeten verbunden ist. Natürlich ist er ein wenig anders als der Astralkörper der Plejaden oder der Venus.

Die Frage geht um eine Theorie zur Entwicklung der Seele. Sind wir Seelen und steigen hinab? Ist der Prozess und das Ziel des Lebens, einen kontinuierlichen Weg des Aufstiegs zu durchwandern, der mit dem mineralischen Leben anfängt, sich in Richtung pflanzlichen Lebens entwickelt, und über einen Zeitraum von Millionen Jahren die verschiedenen Welten durchlebt, Gefühle und Emotionen und dann in eine tierische Lebensform übergeht, dort wieder viele Millionen Jahre verweilt und dass die Seele anschließend zu einem physischen Wesen wird?

Cobra gibt zu bedenken, dass das natürlich ein möglicher Pfad der Evolution sein kann. Die Sternensaaten auf diesem Planeten haben ihn so nicht durchschritten. Sie haben einen anderen Weg genommen, als sie von der zentralen Sonne kamen, durchlebten die Evolution der Engel und stiegen dann durch mehrere Dimensionen hinab in die Körperlichkeit. Ja, die meisten Menschen auf dem Planeten durchlebten die Mineral-Phase, waren mehrere Millionen Jahre lang Pflanzen und Tiere. Es gibt hier zwei Stränge der Evolution, die jetzt miteinander interagieren und sich ergänzen.

Nun, nach Milliarden Jahren stehen drastische Veränderungen an, eine radikale Transformation und wir alle werden zu Mit-Schöpfern.

Inwieweit die 7 konkret gefragten Gesetze des Universums und die von Omnec Onec mitgeteilten 7 Grundgesetze von der Venus so zutreffen, erwidert Cobra, dass die Antwort darauf nur jeder für sich geben kann, man solle in sich gehen und spüren, ob man damit in Resonanz ist.

Nach dem Event wird es drastische Verbesserungen im menschlichen Verhalten, sobald die Skalar-Technologie und Implantate entfernt wurden. Diese Technologie ist einer der Hauptgründe, warum sich Menschen so komisch verhalten. Auch im Vergleich zur mentalen Programmierung und den schlechten Eigenschaften der Menschen ist die Skalar-Technologie noch sehr einflussreich, denn erst wenn sie beseitigt ist, kann das Licht wirklich hereinkommen und langsam die Programmierungen auflösen. Diese Programmierungen können nur durch ständige Information, durch ständige Bombardierung mit Negativität aufrechterhalten werden. Wenn also die Negativität nicht mehr existiert, werden sie sich langsam von selbst auflösen.

Foto: media.news.de

Die Sonnenstürme können einen Einfluss auf den menschlichen Körper haben, z.B. in Verbindung mit einem elektrischen Gefühl, extremer Mattigkeit, Pulsieren im Kopf, Angst und Herzrasen, Fieber, Durchfall und so weiter. Cobra sagt in diesem Zusammenhang, dass es viele Faktoren gibt, die solche Symptome hervorrufen können, einer davon, aber eben nicht der Einzige, sind auch Sonnenstürme. Die Aktivität unserer Sonne steht stark in Verbindung mit der steigenden Aktivität der galaktischen Zentralsonne. Natürlich haben die meisten dieser Symptome nichts mit Sonnenstürmen oder galaktischen Aktivitäten zu tun, sondern werden hauptsächlich durch die Skalar-Technologie hervorgerufen. Sie kann wirklich die merkwürdigsten körperlichen Empfindungen auslösen.

Es fand einen ziemlich dramatischer Fortschritt bezüglich der verbliebenen Parasiten in den Astralen Schichten statt. Sie sind so gut wie weg. In Bezug auf die nicht-physische Einflussnahme sind sie also nicht mehr das größte Problem.

Die Chimera-Gruppe zündet ihre Bombe nicht, weil sie sie ebenfalls zerstören würde und sie wollen schließlich überleben.

Bezüglich der einflussreichen physischen Archons auf dem Planeten gibt es in letzter Zeit wenig Fortschritte. Allerdings verlieren die verbleibenden Mitglieder, die Jesuiten und die Schwarzen Adelsfamilien, ihre Macht jetzt sehr schnell. Sie haben nicht mehr die Macht, die sie zuvor oder sogar noch vor einem halben Jahr hatten. Auch unter ihren Gefolgsleuten verlieren sie stark an Unterstützung.

Foto: dav-it.de

Das nächste Thema ist wieder einmal die Währungs-Reevaluation und Cobra gibt leicht genervt die Auskunft, dass es extrem unwahrscheinlich ist, dass derartige Sachen vor dem Event geschehen. Und das hat einen einfachen Grund. Das weltweite Währungssystem ist durch Super-Computer verbunden, die ein geschlossenes Netzwerk bilden. Es ist nicht frei zugänglich, wie zum Beispiel das Internet. Es wird von der Kabale, genauer gesagt der Chimera-Gruppe, kontrolliert. Also, wenn die Kabale nicht entfernt ist, kann es keine Reevaluation geben, weil das innerhalb des Bankensystems geschehen muss und es sehr unwahrscheinlich ist, dass das vor dem Event in die Hände der Lichtkräfte gerät. Denn die Kabale würde sich natürlich rächen und das wäre keine gute Idee. Es ist also extrem unwahrscheinlich. Die einzige Chance, die Reevaluation sicher und fair durchzuführen ist nach dem Event.

Es gibt die humanoide Art an vielen verschiedenen Orten, nicht nur in unserer, sondern auch in anderen Galaxien. Es gibt keine spezifische Region die als Geburtsort der menschlichen Rasse, oder Adam Kadmon, wie einige sie nennen, zu bezeichnen wäre. Es ist ein universaler Archetyp, dessen Gestalt ein natürliches Resultat der Gesetze der Physik ist. Es ist einfach die praktischste Art und Weise, auf die ein Körper in der physischen Ebene funktionieren kann.

Es gibt auch viele andere Planeten, auf dem es physisches Leben in menschlichen Formen gibt. Es gibt- abhängig von der Situation die Möglichkeit, dass andere physische Körper nicht altern oder krank werden und viel länger leben. Diese Körper sind von einer höheren Vibration als unsere und können in jeder Ebene physisch existieren. Der Astralkörper zum Beispiel ist dem menschlichen Körper ähnlich, wird aber von einem ovalen Licht umgeben. Es gibt da also schon Unterschiede.

Durch Aufstieg wird man seinen physischen Körper auch nicht „los“ – man transformiert ihn, an einem bestimmten Punkt integriert das Bewusstsein alles was es in dieser Dimension zu integrieren gilt und dann brauchst du deinen physischen Körper nicht mehr. Aber natürlich kannst du dir weiterhin einen Körper erschaffen, als holographische Projektion. Du wirst nicht mehr in einen inkarnieren.

Foto: sevenangels.de

Die „offensichtlich fehlerhafte“ 3D Matrix ist auf der einen Seite ein Computer-Programm und jedes Computer-Programm kann gehackt werden. Alle Technologien, alle Geräte die die Kabale hat, haben einen schwachen Punkt. Und diese Schwachstellen werden offengelegt werden, alle Technologie wird entfernt, um die Matrix wieder zu bereinigen.

Die Drehrichtung bezüglich der Befreiungsmeditationen ist im Uhrzeigersinn, weil das die Richtung für die Manifestation ist und wir Befreiung auf dem Planeten manifestieren wollen. Und „eeee“ und „eeeeaaaa“ kreieren einen Energiewirbel, der die Struktur der Dualität und der Teilchenanomalie auf diesem Planeten auflöst.

Nun geht es um die Ursprünge von Reptilien und Drachen. Es gab viele Planeten in dieser Galaxien, sogar auf diesem hier gab es unter der Oberfläche eine aufrichtige Population von Reptilien und Drachen. Außerdem gab es sie in vielen Sternensystemen in der Orion-Konstellation, in der Drachen-Konstellation und in vielen anderen Sternensystemen. Sie waren weit verbreitet in diesem Teil der Galaxie.

Einige von ihnen lebten also als bewusste Wesen unter der Oberfläche des Planeten, von Anfang an. Sie wurden dann aber zu Feinden gemacht, weil dieser Aspekt ihrer Natur unterstützt wurde und ihre natürlichen positiven Aspekte nicht. Man entfernte sie von der Oberfläche des Planeten, als sie drohten die Menschheit zu zerstören. Das geschah durch mehrere andere Rassen. Genetische Experimente gab es in der Zeit von Atlantis, einige sind zu weit gegangen, viel zu weit. Einige haben auch die Reptilien einbezogen und es wurde gefährlich also wurden sie von der Oberfläche entfernt.

Im Folgenden geht es um die Astral-Werdung eines Planeten. Rob berichtet, dass als die Venus zu einem astralen Planeten wurde, haben sie dabei auch einige der gleichen Zyklen des Physischen durchlaufen, die wir erleben. Laut Omnec Onec wurde der Planet (Venus) einfach nach und nach, in einem kontinuierlichen Prozess, zu einer astralen Welt. Laut Cobra deutet das aber auf einen sehr weit entwickelten Zustand einer Zivilisation hin und die Menschheit ist davon noch weit entfernt. Unser Planet wird sich also im Ganzen nicht zu einer astralen Welt entwickeln.

Wie wird unser Aufstieg also aussehen? Neben drastischen Verbesserungen auf der physischen Ebene werden wieder verschiedene Wege der Evolution offen sein. Es gibt im Moment auf diesem Planeten viele Menschen mit sehr unterschiedlichen Entwicklungsstadien. Einige von ihnen werden drastisch beschleunigt. Die Masse wird außerdem einen Quantensprung in ihrem Bewusstsein erleben. Aber ihr Endziel ist ein wenig anders.

Der Mond rotiert um die Erde und ist ein natürlicher Satellit der Erde. Er dreht sich, weil seine Rotation auf die der Erde abgestimmt ist. Und er verstärkt auch nur die Emotionen, die tatsächlich schon da sind. Er kann also ein Portal für das Licht sein. Er bringt ans Licht, was unterdrückt wurde. Wenn sich die Menschen gegen den Reinigungsprozess wehren, kann das als negativ empfunden werden. Wenn die Menschen im Fluss sind und keine „Gegner ihrer Emotionen“, wird der Mond keine Negativität verstärken, sondern sie im Gegenteil reinigen.

Foto: reisetropen.rtwblog.de

Wenn Putin einer von den Guten ist, warum begründet er es nicht mit Beweisen und enthüllt die Rolle der ETs und löst die Quarantäne auf? Wenn er wirklich die Seiten gewechselt hat, wieso macht er das nicht ein bisschen deutlicher? Einfach weil er ein Politiker ist und die großen Politiker nach wie vor von der Kabale kontrolliert werden, so Cobra’s Sicht. Sie könnten ihn immer noch absetzen oder sogar verschwinden lassen.

Wenn irgendeine wichtige öffentliche Person die Beweise bezüglich ET’s veröffentlichen oder drastische Schritte gegen die Kabale unternehmen würde, gäbe es massive Vergeltungsschläge, die die ganze Menschheit treffen würden. Es gibt noch viele Elemente innerhalb des russischen Militärs, die von der Chimera-Gruppe kontrolliert werden. Und wie immer kontrolliert das Militär die Presse. Und sogar in Russland kontrollieren die negativen Kräfte innerhalb des Militärs den Präsidenten zu einem gewissen Teil.

Putin wurde vor kurzem von den Lichtkräften kontaktiert. Er erhielt einige Intel und einige Hinweise von ihnen, aber er versucht insbesondere verschiedene Kräfte auszugleichen. Er versucht, diesen Übergang für die Russen so einfach wie möglich zu machen. Seine Hauptmotivation ist es, die Interessen der russischen Nation zu bewahren. An der gleichen Stelle unterstützt er die Östliche Allianz zu einem gewissen Grad. Er realisiert den Transformationsprozess insgesamt zu etwa 80%.

Es gibt nur sehr wenige Mitglieder der Kabale, die von der Erde entfernt wurden. Deswegen gibt es sozusagen keine Nachrichten über „Vermisste“.

Edward Snowden hat eine sehr positive Rolle für die Massen. Nun erkennen die Menschenmassen die Realität der NSA Spionage-Programme. Das ist sehr wichtig.

Die Auffassung von so vielen Menschen, in einem früheren Leben Cleopatra oder Osiris gewesen zu sein, resultiert eher auf Wunschdenken auf der Astralebene.

Einheit ist tatsächlich das Quellenfeld. Es ist ein Bewusstseinsfeld, welches alles positive umfasst und es enthält keine Zufallsfunktion. Es beinhaltet nicht die Negativität selbst. Die Negativität selbst ist das logische Gegenteil von Einheit und beide sind vorhanden.

foto: lichtmeditation.com

Diejenigen, die sich entschieden, in der Atlantischen Zeit vor dem Fall hierher zu kommen, kamen, um den Planeten zu befreien. Es wurde gesehen, was hier geschah und wir wollten es stoppen. Das ist der Grund.

Es gibt eine grosse Seelen-Familie. Es gibt eine riesige Licht-Familie. Ja, viele unserer Seelen-Verwandten sind gerade jetzt auf den Licht-Schiffen.

Es ist so, dass die Atombombe eine sehr einfache Technik ist und Strangelet-Bomben sind ein wenig anspruchsvoller und sie sind nicht so einfach zu „entschärfen“. Es ist möglich, aber es braucht Zeit. Es gibt einige andere Faktoren, um die sich gerade jetzt gekümmert wird.

Es ist etwas Wahres an dieser Geschichte, dass ein Erzengel die Materie erleben wollte. Dieser Erzengel wollte eigentlich diese Anomalie verstehen. Er stieg in diese Anomalie mit sehr ausgereifter Technik und das war die Geburtsstunde der dunklen Kräfte. Die Anomalie war schon da, aber es gab bis zu diesem Punkt kein vorsätzliches Böses. Das vorsätzliche Böse wurde als eine Interaktion innerhalb des Bewusstseins und dieser Zufallsfunktion, dieser Möglichkeit, geschaffen.

Licht ist Licht und kein Licht ist kein Licht. Wenn ihr dem Licht folgt, werdet ihr mehr Licht bekommen. Es ist kein Trick. Es gibt Implantations-Stationen auf der ätherischen Ebene, nachdem jemand stirbt. Ja, dort werden Tricks gemacht. Wenn man seiner inneren Führung folgt, wohin zu gehen ist, wird man ihnen wahrscheinlich entkommen. Aber da ist der Schleier über der Oberflächenschicht des Planeten. Auf der ätherischen Ebene ist das Skalar-Feld. Es ist sehr schwierig, dem skalaren Feld zu entkommen. Menschen, die sterben werden tatsächlich in diesem Skalarfeld um die Erde gefangen. Sie gehen in der Regel in die nächste Inkarnation innerhalb dieses Skalarfeldes. Jetzt ist es in den unteren astralen Ebenen einfacher [„zu entkommen“], als es bislang war. Es ist möglich, zu fliehen, aber man muss seine innere Anhaftung an die Oberfläche des Planeten überwunden haben.

Das Brummen, das auf der ganzen Welt gehört wurde, geschieht immer noch. Es ist eine Kombination eines sehr starken ätherischen Klangs und einer starken Plasma-Skalar-Technologie, die Infraschall erzeugt, der von Menschen zu hören ist, aber auch mit dem menschlichen Körper zu fühlen ist. Dies sind niedrige Frequenzen zwischen 10-50 HZ, die durch das menschliche Ohr hörbar sind. Sie können als eine niedrige Brumm-Vibration im Körper bemerkt werden, welche gewöhnlich ausserhalb ist.

Die Hypersensitivität, die manche erfahren, rührt oft von bestimmten offenen Kanälen[Energiefluss im Körper/Aura usw. ist gemeint] her, die durch die Technik der Archons missbraucht werden können. Alle diese elektronischen Plasma-Skalar-Geräte können die Empfindlichkeit in einer Weise tatsächlich verzerren, die nicht angenehm ist.

Foto: allmystery.de

Die Bilder von Raumschiffen auf Höhlenwänden bei den Dogon- Menschen und die Geschichten, dass Raumschiffe herab kamen und dass Delfine mit den Menschen sprachen sind soweit Wahrheit. Das war ein Besuch aus dem Sirius-Sternensystem vor langer Zeit. Es gab eine starke Präsenz von Wesen vom Sirius innerhalb der Bevölkerung in Mittel- und Nordafrika im Laufe der Geschichte. Im Sirius-Sternsystemen gibt es zahlreiche Wasser-Welten (Planeten) und viele Lebensformen haben sich entwickelt. Einige von ihnen sind humanoid, einige von ihnen sehen aus wie Delfine und einige von ihnen sehen aus wie etwas dazwischen. Einige von ihnen leben ausschliesslich im Wasser. Einige von ihnen sind amphibisch und leben auf festem Boden. Es gibt ein paar Planeten in diesem Sonnensystem, die unterschiedliche Oberfläche haben, ein anderes Verhältnis zwischen Wasser und Festland.

Tatsächlich hatte die Widerstandsbewegung Cobra aufgefordert, einen Blog zu starten. Es war nicht seine Idee. Er hat einige Vorschläge eingereicht. Er war nicht sehr glücklich darüber, weil er spürte, dass es zu früh war. Sie sagten, jetzt ist es Zeit, gehe vorwärts und starte den Blog.

Cobra ist über die Zusammenarbeit und die Tätigkeiten für das Licht durch einige bestimmte Personen sehr zufrieden. Einige Leute haben ihn sehr positiv überrascht. Viele Leute agieren recht negativ, weil es viel weniger Zusammenarbeit auf der Oberfläche gibt, als er erwartet hat. Dies ist der Hauptgrund, warum es so lange dauert. Wenn er all die Dramen sieht, kann er es einfach nicht glauben.
Er wünscht sich, die Leute würden beginnen, in diesem Kampf gemeinsam zu agieren. Wenn wir diesen Planeten befreien wollen, müssen wir zusammenarbeiten. Er meint das wirklich so. Wir müssen eine gemeinsame Vision und ein gemeinsames Ziel haben und dafür gemeinsam durchstarten.

Der wirkliche Prozess des spirituellen Erwachens ist für die Menschheit erst nach dem Event möglich. Das Event wird geschehen, sobald die Technologien der Chimera-Gruppe entfernt wurde. Die Lichtkräfte werden nicht mehr warten, um die Menschheit zu wecken oder dass die Menschen kooperieren. Dies würde es natürlich einfacher machen. Der Übergang wäre viel weicher. Es wird jetzt stattfinden, sobald die Technologien entfernt sind. Wenn für alle diese Faktoren Sorge getragen wurde, werden sie durchstarten.

Wenn wirklich auf die tatsächliche Entwicklung der Menschheit gewartet würde, würde es weitere Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte dauern. Es muss eine Intervention der Lichtkräfte von der darüber liegenden Perspektive aus geben, damit der Wandel geschehen kann. Selbstverständlich ist jeder einzelne wichtig. Jede spirituelle Gruppe, die entsteht, kann diesen Übergang einfacher und zügiger gestalten. Die Menschen (der Zustand der Menschheit) allein würden sehr wahrscheinlichst nicht in der Lage sein, diesen Übergang zu erschaffen.

Foto: alivehealthcare.com.hk

Einerseits wäre dies ein guter Plan, jedoch ist das Niveau der Zusammenarbeit besonders zwischen den führenden Personen in der Befreiungsbewegung auf der Oberfläche unter den Menschen zu niedrig für jegliche koordinierte Aktion. Diese koordinierte Aktion wird von über der Oberfläche des Planeten kommen und erst dann wird man die Menschen in der Lage sehen können, diesem Impuls, dieser Vision zu folgen. Wenn wir konkrete Ergebnisse, konkrete Beweise haben, dann werden die Menschen erwachen. Die Menschheit als Ganzes kann nicht nur aus innerer Erfahrung heraus erwachen. Sie brauchen konkrete Beweis, sie brauchen tatsächliche Belege. Diese Beweise werden zur Verfügung gestellt werden.

Das spirituelle Erwachen und die Schwingungserhöhung von einigen Menschen reichen nicht aus, um das Event zu ermöglichen. Dies wird in grossem Massstab erst nach dem Event sein, wenn die Menschen die Beweise sehen und die Lichtpräsens. Wenn die Anwesenheit der Kabalen entfernt worden ist, wird spirituelles Wachstum ohne diese Hindernisse geschehen. Dies gilt jetzt auf globaler Ebene. Natürlich findet individuelles Erwachen auf einer individuellen Skala statt. Das liegt an jedem selbst. Ansonsten ist der allgemeine psychologische Stand der Menschheit als Ganzes gemeint.

Kristalle sind gegenwärtig die höchst entwickelte Materie auf der physischen Ebene. Sie können höheres Bewusstsein reflektieren und während der Übergangszeit werden Kristalle eine sehr wichtige Rolle bei der Erweckung der Massen spielen.Erweiterte Heiltechnologien nutzen Töne und Farb-Frequenzen direkt durch die Kristalle, die als Resonanzwandler fungieren. Eine ähnliche Technologie wurde in Atlantis verwendet und ähnliche Technologien werden in verschiedenen Sternen-Nationen rund um den Galaxien verwendet. Das wird langsam eingeführt werden, aber auf einem viel höheren Niveau als wir es jetzt haben.

Der Hauptunterschied zwischen dem Event und dem NWO-Plan besteht darin, dass diese beiden völlig entgegengesetzte Dinge sind. Das Event ist die Befreiung der Menschheit. Es ist die Beseitigung der Kabale. Es ist die Freiheit der Menschen. Es gibt die Macht den Völkern zurück.
NWO – jeder weiss, was das bedeutet. Wie alle sehen, haben die Kabalen viele Pläne für viele Operationen unter falscher Flagge auf zahlreichen verschiedenen Ebenen zur Ausrottung der Menschen. Nichts davon wird auf diese Weise passieren, wie sie wollen. Jetzt leben wir innerhalb des maximalen Niveaus der Kontrolle. Dies ist die maximale Stufe der NWO auf diesem Planeten. Es kann nur besser werden. Es kann nicht schlimmer werden.

Das Bewusstsein ist unendlich. Das materielle Universum wird durch Gesetze der Physik in der Materie selbst begrenzt.

Auf die Frage: wie können wir beginnen, die Unterscheidung wer wir wirklich sind zu entwickeln, als souveräne Individuen, uns von den dunklen Kontrollsystemen differenzierend…antwortet Cobra, dass es darum viel Wirbel gibt. Es geht nicht darum, dieses System zu bekämpfen. Es geht darum, in den Rissen der Matrix zu leben. Wir müssen nicht das System herausfordern, sondern es verlassen und in den Rissen leben. Wenn wir unsichtbar sind, leben wir in einer anderen Schwingungsfrequenz ausserhalb des Systems.

Es wird keine drastische Angst-Situation geben, wenn die Banken im Moment des Events geschlossen werden. Natürlich wird die Öffentlichkeit durch die Massenmedien in dieser Zeit der geschlossenen Banken informiert werden. Sie werden sehr glücklich sein, wenn die Sicherheits-Konten der Menschheit zurückgegeben werden und wenn sie mehr Fülle erhalten. Natürlich wird sich ein kleiner Prozentsatz beschweren, weil sie das immer über alles tun. Die Menschen, die Geld in Aktien haben (und besorgt über den nicht mehr existierenden Aktienmarkt sind), werden ihr Geld erhalten und das neue System willkommen heissen.

Es gab drastische Überschwemmungen im Nahen Osten vor 5000 Jahren und natürlich gab es auch eine globale Katastrophe, die Atlantis vor rund 11.500 Jahren zerstörte. Etwas wie ein Kontakt mit höherdimensionalen Wesen geschah, um eine solche Arche zu bauen, aber nicht nur an einem Ort. Es passierte gleichzeitig an vielen Orten rund um den Planeten. Es gab ähnliche Sammlungen verschiedener Tiere rund um den Planeten.

Das Höhere Selbst und die Seele sind zwei Ausdrücke für die gleiche Sache. Das ist unsere eigene innere Präsenz. Ihr könnt die Seele oder das höheren Selbst beschreiben. Es ist das wirkliche Ich.

Foto: sanacionholisticasalamanca.files.wordpress.com

Es ist möglich, von der Seele getrennt zu werden und das ist tatsächlich einigen Mitgliedern der Kabalen passiert. Sie gingen während verschiedener Implantationsprozesse durch diverse dunkle Rituale und durch ihre Lebensstile und ihre Entscheidungen fand diese Trennung statt. Einige von ihnen wurden allmählich getrennt und andere durch verschiedene Versuche in der Vergangenheit. In diesen Fällen der Kabalen wird ein Teil der Seele projiziert und dadurch langsam oder schnell getrennt. Er hat ein selbstständiges Leben, welches von den Elementaren gesteuert wird, durch geistige Besessenheit, Technologien und andere Dinge.

Es gibt gewisse Spannungen zwischen verschiedenen Gruppen in Israel. Dort war ein sicherer Bruch für einige dieser Gruppen in Israel in Richtung Ägypten (in den dortigen Verhältnissen nach der Revolution).

Der positive brasilianische Führer wurde von den Kabalen ermordet.

Es gibt viele Risiken durch die Handys von Strahlung bis zur Überwachung. Bei den verschiedenen Geräten ist es im Grunde gleichartig. Nehmt es einfach nur in Anspruch, wenn es notwendig ist, aber nicht mehr.

Es geht um die Frage bezüglich des Teilchenbeschleunigers in der Schweiz – CERN. Es wird gesagt, es ist ein wissenschaftliches Experiment. Andere sagen, es ist ein Ley-Linien-Zerstörer, eine Waffe, ein Sternentor. Cobra antwortet, dass es in einer Art und Weise gute Elemente gibt, die an diesem Projekt beteiligt sind. Doch im Grunde missbraucht die Chimera Gruppe die ganze Sache. Momentan sind die Informationen dazu als „geheim“ eingestuft. Es gibt Dinge, die verhindert werden müssen und verhindert werden. Es gibt Elemente mit nicht schönen Plänen, die gestoppt werden müssen.

Die Sternenwesen aus dem Lyra-System sind nicht direkt am Befreiungsprozess beteiligt, doch sie inspirieren die Kreativität in den Menschen.

Der Rat an die Sternensaaten besteht in der Erinnerung, dass alle Sternsaaten aus höheren Dimensionen von einer grösseren Realität aus gekommen sind und wir mögen uns mit dieser grösseren Realität so weit wie möglich wieder verbinden. Verbindet euch mit eurer Heimat, mit den Sternen und bringt so viel wie möglich von dieser Realität hierher. Diese Realität hier benötigt diese höheren Schwingungen und die Verbindungen mit anderen Sternensaaten und anderen Sternen-Menschen in einer positiven Art und Weise.

Träume sind Teil des täglichen Zyklus, die wir als Teil unserer Existenz auf der physischen Ebene haben. Träume verbinden uns zur Astralebene. Es ist ein Weg für uns, einen Teil unserer Emotionen zu verarbeiten, die nicht bewusst verarbeitet werden können. Träume haben eine symbolische Sprache, die zu uns spricht. Die Seele versucht zu uns durch die symbolische Sprache zu sprechen. Doch leider können die Archons mit ihrer Technologie unseren Traum stören und beeinflussen, was wir träumen. Wir müssen sehr genau schauen, woher die Manifestation des Traumes kommt. Ist es von unserem höheren Selbst, aus der Verarbeitung unseres Unterbewusstseins oder aus der Technologie der Archons.

Es besteht kein Grund zur Sorge, dass die polare Verschiebung vor dem Erst-Kontakt geschehen wird. Nichts dergleichen wird vor dem Erst-Kontakt geschehen.

Es gibt so einige Erklärungen über die Schumann-Resonanz. Die Schumann-Resonanz ist nicht nur eine Frequenz. Es ist eine Reihe von Frequenzen, die eigentlich die Resonanzfrequenzen der Ionosphäre beschreibt. Diese ändert sich nicht. Es ist einfach so, dass es bestimmte Spitzen-Schlüsselfrequenzen gibt, die die Ionosphäre anregen. Dies wurde theoretisch von Dr. Schumann in den 1950er Jahren unterbreitet und erst viel später gemessen. Sie sind nicht direkt mit dem Bewusstsein verbunden in der Art wie die Menschen es verstehen, aber ja, es gibt eine bestimmte davon. Eine der wichtigsten von diesen Frequenzen steht in Resonanz mit der Frequenz des menschlichen Herzens – das stimmt. Dies hat auch eine kosmische Bedeutung, weil es andere galaktische Resonanzfrequenzen gibt. Die Schumann-Resonanz-Frequenzen werden auf einem bestimmten Niveau mit den galaktischen Frequenzen synchronisiert.

Foto: carolynnfitzpatrick.com

Die Gitter auf der Erde sind manipuliert, aber nicht so lange wie gefragt- also keine 54 Mio. Jahre. Ja, es gab einige Kontroll-Wesen. Einige Leute haben andere Namen für sie. All dies wird gerade sehr schnell abgebaut. Die Anzahl dieser Kontrollwesen hängt vom Blickstandpunkt ab: Es gibt keine lineare Verteilung. Man kann sagen, dass eine grosse Gruppe von 200 Personen war. Man kann sagen, es ist eine Spitzengruppe von 15 Personen oder auch von 12 Personen. Es ist immer verschieden. Es ist keine statische Sache.

Bezüglich der Strangelet-Bomben sagt Cobra nur, dass es Fortschritte gab und er in 1-2 Wochen darüber berichten wird. Grundsätzlich sind die meisten Intels dazu als „geheim“ eingestuft, weil es einer sehr feinfühligen Operation damit bedarf. Diese ganze Sache ist viel gefährlicher als die Atombomben. Natürlich kann nicht viel über die tatsächlichen Vorgänge selbst gesagt werden. Dies ist der Grund, warum es nicht viel Intel in den letzten Monaten gab, da diese Operationen noch im Gange sind.

Cobra dankt allen für das Zuhören, Victory of the Light.






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Interviews mit COBRA
3 commenti su “Interview Rob & Cobra vom 26.August 2014
  1. Cobras Antworten und Aussagen sind mir sehr wichtig zu lesen.
    Vielen Dank für die wichtige Arbeit…!

  2. pharao sagt:

    der mond soll ein natürlicher satellit sein. vonwegen. überall liest man dass er ein künstlicher
    gemachter trabant sei und wir durch ihn manipuliert werden. nun, was ist jetzt noch glauhaft ?
    würde mich über andere meinungen von lesern freuen.
    danke
    lg pharao

  3. yeah – spirit – licht – exquisit – garten-tempel-landing

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.157 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/benetch/public_html/trans-information.net/wp-content/plugins/wordfence/lib/wfCache.php:58) in /home/benetch/public_html/trans-information.net/wp-content/plugins/leaflet-maps-marker/inc/Stiphle/Storage/Session/class-wp-session.php on line 134