Interview Rob & Cobra vom 1.August 2014

Hier ist eine Zusammenfassung des Interview von Rob Potter mit Cobra vom 1.August. Teilweise sind die Themen einander etwas zugeordnet und deswegen u.a. in unterschiedlicher Reihenfolge zum Original.
übersetzt von Elvira und Antares.

Die White Dragon-Gesellschaft ist zerbrochen, nicht nur in Taiwan, sondern überall. Cobra hat sich mit einigen Mitgliedern getroffen, und er meint, dass in diesem Bereich Heilung benötigt wird.

Rob kommentiert, dass Cobra ein wundervoller Mensch ist, dass er keine Agenda verfolgt und kein Mitglied der Kabale ist. Er sei eine bescheidene Persönlichkeit, und wenn Menschen ihn treffen, dann würde er nie nach persönlicher Verehrung suchen oder dass die Menschen auf ihn angewiesen sind auf eine persönliche Art. Manche Menschen würden jedoch an jedem Wort hängen, das er sagt und auf jedes Posting von ihm emotional reagieren. Cobra antwortet, dass es bei der ganzen Situation nicht um ihn oder seine Persönlichkeit geht, sondern um Intel und den planetaren Befreiungsprozess und dass er Intels freigibt, um Menschen zu helfen und nicht um sie abhängig zu machen. Es ist als Inspiration gedacht, damit wir nach innen gehen und dort nach der Wahrheit suchen. Es ist nicht dazu gedacht, ihn auf einen Sockel zu stellen oder anzubeten, was er sagt. Menschen mögen dadurch ihren Horizont erweitern und es soll ihnen bei ihrer eigenen Suche helfen, die über das hinausgehen soll, was er sagt.

Die Aussage: „Bleibt ruhig und schaut zu den Sternen“ vor kurzem auf Cobra’s Blog bedeutet genau das, was dort steht.

Auf Cobra’s Aussage (am 20.Juli auf der Seite) angesprochen, dass das Event nicht in den nächsten 10 Tagen geschehen wird, antwortet er, dass er bestimmtes Intel hatte, dass es nicht möglich war, dass das Event sich innerhalb dieser Zeit ereignen würde. Er wollte nur die Spekulationen bezüglich des 21. oder 22. Juli eindämmen und die Menschen beruhigen. Es hatte nichts mit ihm oder seinen Reisen zu tun. Er kennt das Datum des Events nicht. Wenn bestimmte Operationen der Lichtkräfte stattfinden, dann kann er sicher sagen, dass, bevor die Operationen nicht abgeschlossen sind, das Event nicht geschehen kann. Von Zeit zu Zeit bekommt Cobra Intels darüber.

Auf die schwarze Scherbe angesprochen und dass die Menschen das Gefühl haben, dass immer noch etwas Neues kommt, wodurch das Event blockiert wird, antwortet Cobra, dass er die Gefühle der Menschen völlig versteht, weil er durch denselben Prozess gehen musste. Es ist wie eine nie endende Geschichte, indem man Schichten um Schichten von Zwiebeln schält, um zum Zentrum zu gelangen. Dies ist kein gewöhnlicher Planet und wir sind in keiner gewöhnlichen Situation. Cobra weiß, dass dies für einige Leute seltsamer als Science Fiction ist. Einige der Schichten sind ziemlich gefährlich und er muss sehr vorsichtig sein darin, was er sagt und wie er es sagt und wann er es sagt, denn er will niemanden und keine Operation unnötigen Risiken aussetzen. Dies trifft auch auf dieses Thema zu.

Bei der Entfernung der Chimera-Gruppe gab es einigen Fortschritt und wahrscheinlich veröffentlicht Cobra eine kurze Nachricht in nächster Zeit dazu, aber das meiste davon ist immer noch geheim. Es ist einfach eine gefährliche Situation, die nicht leicht ist. Es ist eine der kompliziertesten kosmischen Situationen, die gelöst werden muss. Die Menschen wundern sich immer darüber, dass das positive Militär nicht eingreift. Dies ist genau der Grund. Das negative Militär und besonders die Chimera-Gruppe haben exotische Waffen, die ziemlich gefährlich sind und darum muss sich gekümmert werden, bevor irgendetwas geschieht.

Die meisten Abstürze von Flugzeugen sind das Werk der Kabale, wobei auch Metallermüdung eine Rolle spielt, da es auf der Quantenebene einen großen Druck auf das Metall selbst gibt.

Der Absturz der Malaysian Airline-Maschine war einfach nur ein false Flagg- Versuch, um Russland einzuschränken, aber das war nicht erfolgreich.

Hauptsächlich wollen die Archons die Menschheit in der Schwingungsfrequenz der Furcht halten, wofür sie verschiedene Mittel benutzen. So viele Flugzeugabstürze innerhalb einer kurzen Zeitperiode können ziemlich viel Furcht in den Menschen auslösen. Dies ist ein Mittel neben vielen anderen.

Das Ebola-Virus wurde in einigen der Biowaffen-Laboratorien in Afrika entwickelt. Sein Zweck ist, genug Furcht zu kreieren, um das Kriegsrecht in den USA verhängen zu können, was auf keinen Fall geschehen wird.
Cobra meint, dass diese Dinge seit 25 000 Jahren geschehen. Es gab Cholera und die Pest in Europa in den dunklen Zeitaltern, was viel schlimmer war als das, was wir jetzt erfahren. Der Mechanismus dahinter war derselbe. Es war eine Biowaffe, die absichtlich verbreitet wurde. Es gab Menschen, die im Mittelalter zur Kabale gehörten, die die Technologie hatten, um diese biologischen Waffen zu entwickeln. Eine sehr kleine fortschrittliche Wissenschaftler-Gruppe, die Teil des Archon-Chimera-Netzwerkes war. Die Situation ist jetzt dieselbe. Der einzige Unterschied ist, dass die Menschen sich dessen bewusst sind, was vor sich geht. Weil die Menschen sich dessen bewusst sind, wird dies aufhören. Bewusstsein ist der Schlüssel dafür, dies zu beenden.

Für sich selbst und die königlichen Familien, die ihrer Agenda folgten, hatten sie Gegenmittel parat.

Cobra meint, es geht nicht nur um die Ukraine. Es geschieht auf dem ganzen Planeten, bevor das Event geschieht. Es ist nicht möglich, all die Gewalt zu verhindern, da es um den freien Willen der Menschen geht, die involviert sind. Die Menschen werden da hinein manipuliert. Jedoch wählen sie es, manipuliert zu werden. Wenn die Massen diese Manipulation zurückweisen würden, würde diese Gewalt nicht geschehen.

Grundsätzlich haben die Zionisten nichts mit den Juden als Volk zu tun. Die Zionisten sind Menschen, die ihre eigene Agenda haben und ihre Agenda ist die der Dunkelmächte. Sie sind eine Fraktion innerhalb der Kabale. Die Dynastie der Rothschilds sind die Anführer dieser Fraktion. Sie gehorchen der Direktive der Jesuiten. Ihr Ziel ist, die Palästinenser völlig aus Israel zu entfernen. Sie wollen sie vom Territorium Israels auslöschen. Dies vollzog sich in den letzten 50 bis 60 Jahren. Dieser Prozess hat sich intensiviert. Dieser Konflikt ist künstlich und absichtlich kreiert worden, um ein ständiger Triggerpunkt zu sein, um der Menschheit Konflikt und Leiden zu bringen. Es wird eine Menge an Heilung in dieser Region der Welt nach dem Event benötigt werden. Dieser Hass zwischen Israelis und Palästinensern wurde künstlich angefacht. Die Menschen wurden in diesen Konflikt hineingezogen.

Der Plan der Rothschilds war es, einen Staat Israel aufzubauen, um einen ständigen Auslöser zu haben, so dass sie den 3. Weltkrieg anfachen können, wenn notwendig. Sie haben es viele Male versucht, dieses Gebiet zu entzünden, so dass dies zu einem internationalen Konflikt führen würde. Es ist mit der Situation in Syrien und den Nachbarländern verbunden. Ihr Plan ist fehlgeschlagen und wird niemals erfolgreich sein. Die Lichtkräfte haben es viele, viele Male verhindert, dass dieser Konflikt sich ausbreitet.

Es gibt Menschen auf beiden Seiten des Konfliktes, die für die Kabale arbeiten.

Auf die Untergrundtunnel angesprochen, sagt Cobra, es bestünden nur noch 30 Meter oder weniger unterhalb der Oberfläche an Untergrundbasen. Wie der Keller eines Hauses. Auch Militärbasen können einige Untergrundeinrichtungen haben. Sie sind nicht in der Art strukturiert wie zuvor. Es gibt keine voll funktionsfähigen negativen Untergrund-Militärbasen mehr. In früheren Zeiten gab es ein ganzes Netzwerk, die durch Hochgeschwindigkeitszüge miteinander verbunden waren. Dies existiert so nicht mehr. Diese Basen bieten keinen Schutz für die Elite. Zum richtigen Zeitpunkt kann die Widerstandsbewegung diese in 15 bis 30 Minuten beseitigen.

HAARP-Anlagen funktionieren in ersten Linie als Ionosphären-Aufheizer. Sie erhitzen die Ionosphäre und kreieren so ein Skalar-Netzwerk um die Erde. Dies wurde grösstenteils entfernt. Es gibt andere Skalar-Technologien, die näher auf die Oberfläche gerichtet und nicht so effektiv sind. Diese sind noch nicht entfernt worden.

Jeder Computer, jedes elektronische Gerät ist verbunden mit den Servern der NSA.

Rob erwähnt Therese Zumi Sumner, dass ihre Website geblockt wurde und bestimmte Dinge geschehen, wo Websites gehackt und attackiert werden. Cobra meint, dass dies leider passiert. Der Grund, dass dies früher nicht öfters passierte ist, dass die Widerstandsbewegung und die Lichtkräfte Leute innerhalb der NSA hatten, die dafür sorgten, dass die wichtigen Blogs intakt blieben. Es ist ein Krieg und es gibt Situationen, wo die Dinge nicht so gehen, wie geplant. Dies ist eine der Situationen. Es gibt möglicherweise einige Störungen in bestimmten Fällen in der Bloggersphäre, aber Cobra erwartet, dass dies nicht allzu weit gehen wird.

Das Militär denkt, dass Nuklearwaffen für Terrorangriffe benutzt werden können. Jedoch auch wenn das Militär dies so denkt, heisst das nicht, dass sie auch wirklich benutzt werden können. Diesen Dingen wird sehr besondere Aufmerksamkeit zuteil.

Die Mitglieder der Kabale sind nicht dazu eingeladen, den Planeten zu verlassen. Sie werden vom Planeten entfernt. Es wird ihnen die Möglichkeit gegeben, sich den Lichtkräften anzuschließen und wenn sie sich weigern, werden sie zur Zentralsonne gebracht. Sie arbeiten an sich wie jeder andere auch. Es ist keine Belohnung, es ist keine Strafe. Es ist einfach ein Klärungsprozess. Einige von ihnen sind entfernt worden. Viele sind noch hier auf der Erde, aber alle werden zur Zeit des Events entfernt werden.

Einige Mitglieder der Kabale, die gegen ihren Willen im Illuminati-Netzwerk waren, wollten gehen, und einige von ihnen gingen, als es möglich war. Die meisten der Leute, die entfernt wurden, gingen auf die eine oder andere Weise durch den Verhaftungsprozess oder den Entfernungsprozess.

Jeder innerhalb der Kabale steht unter Gedankenkontrolle. Es gibt einige tausend an Hauptmitgliedern und Millionen von Menschen, die mit ihnen zusammenarbeiten und ihre Agenda auf die eine oder andere Art unterstützen.

Als allererstes wird nach dem Event die Wahrheit aufgedeckt. Jeder wird sich für seine Handlungen verantworten müssen, insbesondere die Mitglieder des korrupten Justizsystems. Es geht dabei nicht um Bestrafung, sondern darum, eine neue Balance zu kreieren. Einige Menschen werden ihre Handlungen durch positive Arbeit für die Menschheit ausbalancieren. Einige Leute werden verhaftet werden und einige Zeit im Gefängnis verbringen. Die meisten werden durch einen Umerziehungs- und Umstrukturierungsprozess gehen. Einige der Leute werden vom Planeten entfernt werden.

Der Genozid in Ruanda 1994 war eine Archon-Schöpfung. Die Archons haben den Genozid mit Hilfe diverser Mittel organisiert. Das eine war ein Netzwerk der Jesuiten, die bestimmte Menschen an Positionen in Ruanda und den Nachbarländern gesetzt haben. Es gab einen sehr starken Einfluss der Archons aus den ätherischen und Astralebenen, der viele Menschen wahnsinnig gemacht hat. Dies war eine organisierte konstruierte Schöpfung der Archons 1994, sozusagen ein schwarzmagisches Ritual auf einer Massenskala. Dieses schwarzmagische Ritual war die Vorbereitung für das dunkle Portal, das sich in diesem Gebiet im Januar 1996 geöffnet hat.

Die Archons und die Chimera-Gruppe sind 2 Seiten derselben Münze. Sie sind ein klein wenig verschieden. Die Chimera sind mehr auf den Technologie-Aspekt fokussiert, die Archons mehr auf den Aspekt der spirituellen Kontrolle und der Gedankenkontrolle. Sie bringen beides zusammen. Sie kommen aus derselben Region im Kosmos.

Grundsätzliche Informationen über die physikalischen polaren Verschiebungen („Polsprung“) sind zu diesem Zeitpunkt nicht erlaubt, veröffentlicht zu werden (als geheim eingestuft).

Nach dem Event werden bestimmte Personen mit in den Untergrund innerhalb des Agartha Netzwerkes genommen. An bestimmten Punkten werden die Menschen in die Aufstiegskammern gebracht. Nicht unmittelbar nach dem Event, aber schon bald danach.

Wir sind diejenigen, die einen Seelen-Vertrag erstellt oder unterzeichnet haben und in jedem Moment können wir diesen ändern oder löschen, je nachdem, was wir wollen. Niemand sonst kann es ausser uns tun. Wenn wir mit unserem Seelen-Vertrag so nicht einverstanden sind, können wir ihn einfach ändern. Es ist unsere Entscheidung. Natürlich wird es nach der Änderung einige Zeit bis zur Manifestation dauern. Wir müssen unsere Verbindungen mit den anderen Parteien in dem Vertrag lösen. Vor allem müssen all die Verträge mit den dunklen Kräften freigegeben und widerrufen werden, für null und nichtig erklärt sein, so bald wie möglich. Jeder, der in den Quarantäne-Bereich kam, hatte einen Vertrag mit den Archons zu unterzeichnen. Dieser Fakt wird das Erste sein, was veröffentlicht wird.

(Rob sagt dazu: Also einfach gesagt, wir wurden als Geiseln gehalten und wenn wir verkörpern wollten, wurde es so umgesetzt, dass wir eine Seelen-Vertrag unterzeichnen. Wir sind im Wesentlichen dadurch gebunden. Ziemlich schwer zu verstehen oder zu erklären für diejenigen von uns, die keine wirkliche Lebenserfahrung in den Astral- oder ätherischen Ebenen haben. Auf Grund des Schleiers sind unsere Erinnerungen als Teil dieses Vertrages blockiert worden. Es scheint sehr unfair, doch es ist so. )

Unsere Entscheidung ist der Schlüssel für die Umkehr. Wenn wir die Entscheidung treffen, den Vertrag zu widerrufen, wird es gemacht. Wir haben die Macht und die ursprünglichen Seelenverträge wurden vor 25 000 Jahren oder sogar länger gemacht. Wir stimmten einem konkreten Niveau zu, hier unter den Bedingungen, die gegeben wurden, die uns von den Archons für die Verkörperung vorgestellt wurden. Wir können den Vertrag kündigen und die Archons können es nicht aufhalten. Sie werden allerdings versuchen, Hindernisse aufzustellen. Je mehr Menschen ihr Schicksal in ihre eigene Hand nehmen und diesen Vertrag verändern, umso mehr Macht werden wir haben und die Archons verlieren ihre Macht. Das geschieht bereits.

Es ist ein Teil des Prozesses, dass der Vertrag einfach endet, indem eine Person ihre Schwingungen erhöht und wählt, nicht durch Negativität beeinflusst zu werden, emotional, in Angstreaktionen, Wut bedingten Handlungen, einfach durch die Kraft der Entscheidung und nicht zuzulassen, in die unteren illusionären Schwingungen, der durch die Archons erstellten Realitäten abzusinken, in denen wir „gewesen“ sind.

Es ist eine Frage der Schwingungsfrequenz, dass, wenn jemand vor dem Event stirbt, nicht Geisel der Archonten bleibt. Wenn derjenige die richtige Schwingung, den entsprechenden Bewusstseinszustand hat, kann der Schleier ihn nicht so viel beeinflussen.

Alkohol und Drogen haben in den meisten Fällen eine negative Wirkung auf das Bewusstsein. Manchmal können Menschen mit Alkohol oder bestimmten anderen Stoffen ganz bewusst vorübergehend ein Erreichen höherer Bewusstseinszustände unterstützen. Aber in den meisten Fällen manipulieren die Archons diese Stoffe, um die Menschen zu versklaven und binden sie an die niedrigere Astralebene.

Die Kabalen hatten bestimmte Dinge für den Juli geplant, doch sind diese nicht geschehen: bezüglich u.a. einer Rede, die Christine Lagarde im Januar auf einer internationalen Pressekonferenz hielt, wo sie eine Lektion über die Numerologie der Zahl 7 gab. Christine Lagarde ist mit den Kabalen verbunden. Nicht in allen Situationen, aber in vielen Situationen führt sie deren Befehle aus. Sie hat eine Idee von den Dingen, die vor sich gehen und es gibt sowohl positive Aspekte von ihr und negativen Aspekte. Wir werden sehen, was überwiegt.

Es ist mehr als nur eine Person, die als Verbindung zwischen der Chimera und der Breakaway-Zivilisation fungiert. Die Breakaway-Zivilisation ist eine Gruppe von Menschen, die Zugang zu Technologien bis zu dem Punkt haben, dass ihre Lebensweise sich deutlich von der Lebensweise der Menschen auf dem Planeten unterscheidet. Sie sind die Reichen der Menschheit auf der Oberfläche des Planeten. Sie haben fortschrittliche Technologie und ihre Art zu denken ist anders, auf Grund ihres Zugriffs darauf. Sie lebten auf der Oberfläche des Planeten, bevor sie Zugang zu unterirdischen Basen hatten. Sie hatten vor einiger Zeit Zugang zu interplanetarischen Reisen. Sie halten immer noch Zugang zu Insider-Intel und Spitzentechnologien. Sie haben direkten Zugang zur Chimera-Gruppe und die meisten von ihnen arbeiten in schwarzen Militärischen Projekten. So haben sie auch Zugang zu fortgeschrittenen Heilungs-Technologien und Dingen dieser Art. Sie behalten dies für sich aus einem Gefühl der Berechtigung und Arroganz heraus.

Bezüglich des Bildungssystems werden nach dem Event Veränderungen auftreten. Natürlich wird das aktuellen Rockefeller-basierte Bildungssystem komplett umgewandelt werden. Die Menschen bekommen Zugang zur Wahrheit über unsere Geschichte, über die Wissenschaft, über die spirituelle Entwicklung, über unseren Platz im Universum. Die ganze Erziehung wird in einer Weise strukturiert, uns zu „besseren Menschen“ gedeihen zu lassen und uns nicht Gedanken-kontrolliert programmieren.

„Soziopathen“ sind Menschen, die in unserer Gesellschaft leben, die Emotionen nicht fühlen können. Im Grunde ist dies durch Traumen geschehen. Diese Menschen waren kosmischen Anomalien ausgesetzt. Traumen- entweder in diesem Leben oder in früheren Leben. Ein Teil ihrer Seelen-Verbindung wurde zerstört. Einige dieser Menschen können geheilt werden, einige von ihnen nicht und andere dieser Menschen nicht wollen geheilt werden.

Wenn die Skalar-Technologie und die Implantate entfernt worden sind, wird es eine drastische Verbesserung im Wohlbefinden (bezüglich des menschlichen Verhaltens, Gedanken und Sprache) geben. Die Menschen werden viel glücklicher sein, ausgeglichener und erheblich weniger gewalttätig innerhalb der allgemeinen Bevölkerung. Wenn das Event geschieht, werden die Kabalen entfernt und es wird sogar noch viel besser.

Das menschliche Verhalten wird durch die Archon- Technologie und die so lange andauernde mentale Programmierung, die die beim Menschen tief verwurzelten negativen Gewohnheiten verfestigt hat, gleichermassen beeinflusst. Sie sind so sehr miteinander verbunden. Die offensichtlich fehlerhafte 3D-Matrix wird durch die Beseitigung aller Negativität entfernt. Das einzige, was bleibt, ist das Licht.

Es gab einige Fortschritte, aber noch nicht genug bei der Entfernung der ätherischen Implantate.
Gegenwärtig wird hauptsächlich die Plasma-Skalarwellen-Technologie zur „elektronischen Belästigung“ der Menschen verwendet. Dies kann in einigen Fällen ziemlich unangenehm sein. Es gab einigen Fortschritt auf diesem Gebiet, aber bis jetzt noch nicht genügend. Diese ganze Technologie ist an die Strangelet-Bomben und andere exotische Waffen gekoppelt.

Die Balance zwischen dem weiblichen und männlichen wird den Kanal für die „ICH BIN Gegenwart“ öffnen. Männliche Energie ist Action, Bewegung, Einzigartigkeit und Freiheit und die ist weiblich ist Empfänglichkeit, Mitgefühl, Verbindung und Einheit

Neutronensterne-Weltall

Sehr bald nach dem Event wird erwartet, dass die Projekte für den Erst-Kontakt beginnen. Die Menschen werden die Möglichkeit haben, sich für solche Projekte freiwillig zu melden.

Rob berichtet von einem Gespräch mit Andrew Basaigo (der an den Mars Jump-Projekten beteiligt war) und mit einer weiteren Person, die ein Entführungsopfer der „Greys“ war. Während seiner Entführung sah er sehr kleine Spinnen, die von der Taille aufwärts Menschen waren. Andrew Basagio sagte, er habe derartige Wesen auf dem Mars gesehen.

Cobra antwortet, dass viele dieser Wesen vom Orion stammen, aus dem Rigel-System. Sie existieren auf Grund genetischer Experimente. Sie sind Mutationen aus verschiedenen Rassen, die von den Archons in der gesamten galaktischen Geschichte entwickelt wurden und ja, es gab solche Wesen auf dem Mars in der Vergangenheit. Es war möglich, diese Wesen in unterirdischen Basen auf dem Mars zu sehen.

Die Reptilien und Dracos waren feindselig, bevor sie zur Erde kamen, aber sie waren nicht so feindselig, wie sie es jetzt sind. Für die Dracos gibt es keine Hoffnung auf Rehabilitation, weil sie einen starken Mentalkörper entwickelt haben. Für die Reptilien gibt es grosse Hoffnung, weil sie sehr emotional sind. Es gibt jedoch zu viel Fokus auf unteren Emotionen und es ist sehr schwer, diese Wesen zu gesunden.

Die Archons gingen zu weit in „ihre gewählte Richtung“ und sie Angst davor, was passieren wird, wenn dies zu Ende gehen wird, deswegen blockieren sie all diese gegenwärtigen Prozesse und kämpfen und weigern sich, sich zu ergeben. Ihre Grundmotivation ist die Angst.

Dass die galaktische Zentralsonne eigentlich eine schwarze Sonne sein soll, ist die „Interpretation der galaktischen Zentralsonne“ durch die Kabalen. Ein Grossteil der Strahlung aus der galaktischen Zentralsonne ist nicht im sichtbaren Lichtspektrum. Die schwarze Sonne ist ein Symbol der Dunkelheit und verdreht, wie sie viele esoterische Symbole verdreht und ihre Bedeutung pervertiert haben. Sie verstehen die höheren Perspektive der galaktischen Zentralsonne nicht.

Der schwarze Stein, der Teil eines grösseren ist und sich in der Mitte der kosmischen Anomalie und der Dunkelheit befinden, ist eigentlich ein sehr dichtes Kondensat von seltsamer oder dunkler Quarkmaterie. Dies ist ein potenziell sehr gefährlicher Zustand der Materie, der eine Menge Ärger verursachen kann. Auf dem Quantenniveau ist er mit dem Quanten-Chaos verbunden, das die Quelle des Leidens ist. Er wurde aus dem Nichts geschaffen, spontan. Es war ein natürlicher Prozess, wie eine Zufallsfunktion, die keine Bedeutung hat. Wilde Fluktuation auf der Quantenebene. Die Wesen (Chimera-Gruppe), die in besitzen, haben ihn künstlich geschaffen-nicht gefunden. Auf dem Planeten Erde gibt es diesen CERN-Beschleuniger. Diese Art von Technologie, nur sehr viel weiter fortgeschritten, existiert seit Millionen von Jahren. Dieses Top-Quark-Kondensat ist potenziell gefährlich. Es ist jetzt so nicht gefährlich, aber wenn man den Zustand dieses Kondensates ändert, kann man den Planeten im Grunde in eine Supernova wandeln.

Grundsätzlich trifft es zu, dass Deutschland der BRICS-Allianz beitreten will. Vor allem gibt es einen wirklich starken realen Wirtschaftssektor in Deutschland. Diese Leute sind sehr an einem Beitritt zur BRICS-Allianz interessiert, weil sie erkennen, was mit den USA und mit dem US-Dollar passiert. Es bedeutet nicht, dass Angela Merkel (lt. Rob: Hitlers Tochter) den Prozess unterstützt, aber sie ist mit der politischen und wirtschaftlichen Realität der Welt konfrontiert.

Tara, ein wichtiger Kraftort in Irland (siehe auch Veronica und Monty Keen und Rob hatte Veronica ebenfalls interviewt) ist einer der wichtigsten Vortex-Punkte, weil Irland Teil des alten Atlantis war. Es ist einer der stärksten Einstiegspunkte für Energie der Göttin. Teilweise ist das der Grund dafür, dass nach der Archon-Invasion vor etwa 1600 Jahren Irland nicht vollständig unterjocht wurde. Die Energie der Göttin war ziemlich stark für viele Jahrhunderte und ist immer noch sehr stark dort. Diese Ley-Linien tragen tatsächlich die Kraft der Göttin über den gesamten Planeten.

Es ist nicht wahr, dass mit dem Cern-Experiment versucht wurde, diese wichtigsten Kraftlinienpunkte (Ley-Linien) in Irland zu beeinflussen.

Zum Zeitpunkt des Events wird die Welt eine Verschiebung erleben. Auf der physischen Ebene werden wir weiterhin Tag und Nacht sehen, doch es wird keine geistige Finsternis mehr sein, wie das, was wir jetzt diesbezüglich verstehen.

Das Universum entstand als Ergebnis der dynamischen Spannung zwischen zwei gegensätzlichen Kräfte. Eine ist die Kraft des Einen, manche nennen sie die Quelle, manche nennen sie Gott oder Göttin. Es gibt viele Namen dafür. Die andere Quelle ist die zufällige Quantenfunktion. Das Universum wurde als ein Ergebnis der Wechselwirkung dieser beiden Kräfte erzeugt. Die Dunkelheit wurde nicht erschaffen. Sie kam eben durch sich selbst ins Dasein. Dies ist der Grund, weswegen die Dunkelheit so schwer zu verstehen ist-eben weil sie keine Bedeutung habt. Leid hat keinen Sinn. Aktionen durch die Kabalen haben keine Bedeutung, weil sie nicht einer höheren Perspektive entspringen. Es ist einfach eine Reaktion auf die darunterliegende Quanten- Realität, die nicht integriert oder in das Eine absorbiert wurde.

Nofretete regierte vor etwa 3500 Jahren im alten Ägypten. In einer Zeit gab es starke Kämpfe zwischen zwei verschiedenen Gruppen und eine dieser Gruppen war es, die nun die Religion kontrolliert, die Archons, die versuchten, eine grundsätzliche Religion zu installieren und dies war der erste Versuch zu dieser Zeit. Die andere Kraft waren die alten Mysterienschulen, die versuchten, die Weisheit und das Wissen von Atlantis in dieser Zeit zu bewahren. Es war ein ziemlich starker Kampf zwischen diesen beiden Kräften. Es war mehr eine magischer Kult-Krieg. Sie verwendeten magische Rituale und Infiltration, wie es jetzt auch ist. Eben sehr ähnlich zu dem, was jetzt geschieht. Eine auf die Erde basierte Angelegenheit.

Eine grosse Anzahl Kinder (100.000 ) sitzen in verschiedenen Lagern, sie wurden mit grossem Aufwand durch das ganze Land eingeflogen. Die Kabale will diese Kinder als Testpersonen für ihre Experimente. Viele Kinder werden davon für Sex-Sklavenlager genutzt. Es ist wichtig, dass wir diese Informationen was los ist in diesen Lagern zu wissen und dass diese Menschen freigelassen werden. Darunter geht es offensichtlich auch um Kinder von illegalen Aliens, wegen denen George Bush ein Gesetz durchdrückte, dass sie hier bleiben, auch um Rassenunruhen anzustacheln und weiteres. So einige Informationen und Fotos über diese Lager sickerten durch. Organisationen wie Homeland Security, ATF, FBI, CIA, NSA, und all die anderen kleinen Roboter von Bush Senior, die Nazis, opus dei, Marionetten aus dem Vatikan, unternehmen zahllose dunkle Aktionen in den USA. Darüber gibt es viel Hin und Her.

Rob erwähnt, dass befürchtet wird, dass einige der White Hats, des Militärs oder andere Bürger die Dinge die eigenen Hände zu nehmen und rechtmäßig festzunehmen, weil die Patrioten bereits ziemlich satt sind über die Verläufe usw.. Cobra erklärt dazu, dass die Lichtkräfte die Patrioten nicht direkt an Aktionen wie diesen hindern werden, doch können dadurch andere Probleme entstehen. Wenn zum Beispiel Dick Cheney getötet wird, kann er recycelt und in einem neuen geklonten Körper wieder zurück kommen. Das ist die eine Sache. Es gibt mehreres dazu. Es muss mehr Einheit, Organisation und Koordination geben, wenn Aktionen wie diese jemals versucht werden sollten. Wenn dies nur einsame Versuche von ein paar einsamen Individuen sind, wird es scheitern. Wenn es gut gemacht sein soll, dann als eine koordinierte Aktionen von einer starken vielfach verbundenen Gruppe. Es kann erfolgreich sein. Es wird das Event beschleunigen.

Es gibt Menschen innerhalb des positiven Militärs, die genau wissen, was los ist. Sie sind sehr aufeinander abgestimmt weswegen sie gerade jetzt nicht in Aktion treten. Sie begreifen, wenn sie jetzt, bevor die Strangelet-Bomben entfernt worden sind, aktiv werden oder sonst etwas in der Art unternehmen, kann es sehr gefährlich sein. Wir (Widerstand usw.) wollten bereits vor Jahrzehnten in Aktion treten. Sie haben Verständnis für die Situation. Cobra führt weiter aus, dass die Top-Leute im positiven Militär genau wissen, was los ist (auch Informationen über die wahre Sachlage zwischen der GFL und der Orion-Gruppe verstehen). Sie haben hervorragende Intel-Quellen, aber sie sprechen aus verschiedenen Gründen nicht darüber. Natürlich kann der durchschnittliche Soldat eine Menge von Intel aus dem Internet bekommen und sein Verständnis erweitern. Das positive Militär möchten mehr Menschen, die gebildeter und besser koordiniert sind, denn das ist das, was zum Zeitpunkt des Events benötigt wird. Die FEMA Camps werden nicht verwendet, um das Event auszulösen. Wenn die Kabalen zu weit gehen, werden die Lichtkräfte einige Risiken eingehen und diese stoppen. Wenn das Event auf diese Weise passiert, wird der Übergang nicht leicht sein. Alles wird in diesem Fall früher geschehen, aber es wird kein fliessender Übergang sein.

Cobra sagt, wir mögen immer mal wieder in seinen Blog: 2012portal.blogspot.com schauen und wenn es etwas gibt, werden wir zur richtigen Zeit informiert sein. Er dankt uns allen für die Aufmerksamkeit und ja, der Sieg des Lichts ist nah.

Bildquellen:  2 x NASA/ESA/Planetarium Hamburg; taz; newscentral.de






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Interviews mit COBRA
3 commenti su “Interview Rob & Cobra vom 1.August 2014
  1. Christina sagt:

    Vielen Dank für die Mühe diesen langwierigen Text zu übersetzen und zusammen zu fassen!!!
    Es ist doch immer wieder wichtig, die Information zu haben.

    Ich habe immer noch etwas Probleme mit dem Weltbild, dass die Dunkelheit sich zufällig aus Chaos entwickelt hat. Wer hat das Chaos in den Kosmos getan?
    Vergleiche die Kosmologie von Armin Risi armin-risi.ch

    Na – auf jeden fall ist es jetzt dran zu erwachen und unsere schöpferischen Kräfte zu bündeln.
    Liebe Grüße
    Christina

  2. lucky luke sagt:

    Danke für den ausführlichen und aufklärenden Bericht !!!
    Namaste
    Lucky Luke

  3. thomram sagt:

    Ist ja irre interessant. Die Informationen in diesem Artikel sind für mich, subjektiv für mich, von zweierlei Natur:

    A) Kaum verständlich, schwer vorzustellen, mit meinem aktuellen Weltbild zwar vereinbar, aber für mich nicht erhärtet.

    B) Einleuchtend, leicht vorzustellen, sich mit meinem aktuellen Weltbild deckend.

    Gesamt liest sich für mich alles spannender als der spannendste Krimi.

    Danke!

    Gerne übernehme ich den Text und stelle ihn in http://bumibahagia.com ein. Ich übernehme ihn zweimal. Einmal völlig unangetastet, ein zweites Mal mit Hervorhebungen dessen, was ich persönlich als gesichert betrachte – aber auch ohne kleinste Aenderung des Textes.

2 Pings/Trackbacks für "Interview Rob & Cobra vom 1.August 2014"

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autors des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistance Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough= CoBra
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codenamen wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
stillnessintheStorm.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.293 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen