Interview Cobra & Rob vom 23. September 2015

Dieses Interview führte Rob Potter (wie immer monatlich) mit Cobra. Zusammengefasst und übersetzt von Antares

Yoda

Rob – Es ist immer eine Ehre und ein Vergnügen mit Cobra, meinem Freund und Abgesandten des Lichts, zu sein. Erneut werden wir wie gewohnt viele Dinge ansprechen, die in der Welt aktuell geschehen. Die Dinge eskalieren, wie ich vorausgesagt habe. Sie werden noch wilder, während der Desinformationsprogramme der Regierungen und heute ist mehr denn je Unterscheidung erforderlich. Ich schätze immer Cobras objektives, sehr ruhiges Verhalten und die nachhaltigen Informationen, die er gibt. Ich begrüsse dich, Cobra.

COBRA – Vielen Dank für deine Einladung. Die Interviews mit dir sind mir ein Vergnügen.

Rob – Ich hoffe, dass alles gut für dich läuft, egal wo immer in der Welt du gerade bist. Zuerst möchte ich über Desinformationen sprechen. Du wurdest dieser Woche etwas von der Agartha-Website angegriffen. Viele Leute fragten mich dazu und ich las den Beitrag. Es ging darum, dass eine Menge Schlussfolgerungen und Urteile getroffen wurden, weswegen du die BRICS so sehr unterstützt, als ob du Teil des IWF oder der Agenda der Vereinten Nationen oder einer Frontmann für die Weltbank bist.
Wie siehst du das?

COBRA – Okay. Die Sachlage resultiert daraus, dass viele Menschen beginnen, Informationen aus ihrem Verständnis heraus zu verbreiten und sich nicht selbst genau damit befasst haben. Sie haben nicht ihre inneren Schatten transformiert. Und wenn sie beginnen, eben solches zu tun, wenn sie beginnen sich dem auszusetzen, und durch diese Art von Arbeit mehr und mehr Energie sie antreibt und diese inneren Schatten antriggert und statt dann an sich selbst zu arbeiten, projizieren sie diese in der Regel auf andere Menschen. Ebenso sind auch die nicht-physischen Wesenheiten noch zu einem gewissen Grad auf der ätherischen Ebene vorhanden. Diese sind ebenfalls Auslöser dieser Art von Attacken, denn hier geht es um die wirksamste Weise der Trennung der positiven Kräfte auf der Oberfläche des Planeten, und ich bin einfach erstaunt, wie leicht Menschen auf diese Tricks hereinfallen. Ich würde sagen, dass nach Schätzung der Lichtkräfte etwa 50% der Blogger anfällig für diese Art von Manipulationen sind und beginnen, andere anzugreifen. Menschen, die behaupten, jemand zu sein. . . Ich würde es so sagen, Menschen, die wirklich das Agartha-Netzwerk vertreten, würden nie jemanden öffentlich angreifen.

Rob – Offensichtlich denken sie, dass sie eine Website beginnen, weil jemand in Kontakt war mit jemandem, der in Kontakt mit jemandem war, der in Kontakt mit dem Agartha-Netzwerk war…Von meinem Kontakt Luis in Südamerika lernte ich gerade aus erster Hand von seinen Reisen in die innere Erde, zum Agartha-Netzwerk und der Grossen Weissen Bruderschaft , dass die Dinge nicht so sind, wie sie scheinen. Es gab sehr unterschiedliche Agartha-Zivilisationen / Welten. Dies zeigt, dass es verschiedene Arten von Ebenen des Bewusstseins dort unten gibt.
Ursprünglich dachte ich, es gäbe zwei verschiedene Seiten. Ich dachte, es wäre die Reptilien und Greys-Regierung/ Draco/ Mantoid /Tall White (Hohe Weisse) …was auch immer und dann dieses sehr positive spirituelle Netzwerk der Ra‘s.
Was würdest du aus deiner Erfahrung sagen, weniger über die bestimmten Orte und Sachen, doch über die sehr positiven Gruppen…. Wurden einige Gruppen evakuiert, die sich selbst während der Invasionen nicht unterstützen konnten? Was ist da unten los?

COBRA – Okay. Somit möchtest du einen Überblick über die aktuelle Situation dort unten haben oder wie es in der Vergangenheit war?

Rob – Wie wäre es mit ein wenig von beidem.

COBRA – Okay. Im Allgemeinen gab es während der Menschheitsgeschichte ein paar Hauptfraktionen da unten. Es war natürlich die Reptilien / Draco Fraktion, die einen starken Einfluss in der ganzen Welt hat. Tatsächlich hatten diese Reptilien-Fraktionen Kontakt mit kriminellen Elementen auf der Oberfläche, und einige dieser Verbrechersyndikate erschufen ihre eigenen unterirdischen Netzwerke, vor allem unter den grösseren Städten in der ganzen Welt. Sie arbeiteten Hand in Hand mit diesen Reptilien und Dracos.
Dann gab es die so genannten Fluchtgruppen – die Menschen, die von der Oberfläche flüchteten – weil sie es dort nicht mochten und in den Untergrund gingen. Sie schufen ihre eigenen Breakaway/abtrünnigen Zivilisationen. Einige sind aus dem antiken Griechenland, aus dem alten Ägypten, auch aus Atlantis. Als es noch drastische Veränderungen auf der Oberfläche gab, gingen viele Menschen unter die Erde, buchstäblich, und schufen ihre eigenen Abtrünnigen-Zivilisation. Und viele dieser Kulturen begannen sich miteinander zu verbinden und so wurde das Agartha-Netzwerk gebildet.
Dieses wuchs und wuchs seit dem Fall von Atlantis. Es war ein loses Netzwerk von unabhängigen Strukturen, die zu einem gewissen Grad verbunden waren und ihre eigene einzigartige Art und Weise der Entwicklung haben. Nach der Archon-Invasion 1996 durchtrennten einige dieser Gruppen ihre Kontakte mit anderen aus Gründen der Sicherheit und setzten ihre eigene verschiedene einzigartige Art und Weise des Ausdrucks jeweils fort.
Viele dieser Gruppen wurden nach der Archon – Invasion ’96 infiltriert. Es gab eine Menge von Kämpfen in diesen unterirdischen Bereichen. Viele Menschen starben, vor allem in der Zeitspanne von 1996 – 2001/ 2002. Millionen von Menschen sind dort unten gestorben. Diese Gruppen schnitten ihren Kontakt mit der Oberfläche ab.
Und dann, natürlich, haben wir die Widerstandsbewegung. Ich habe oft über die Widerstandsbewegung gesprochen.
In den letzten 2 Jahren gab es viele Veränderungen – Veränderungen zum Besseren, würde ich sagen. Die überwiegende Mehrheit der Reptilien-Präsenz wurde entfernt. Das einzige, was von ihrer Anwesenheit blieb, war die Chimera-Gruppe mit ihrer eigenen Hochburg. Ich werde darüber zu einem anderen Zeitpunkt sprechen.
Und es gab eine sehr wichtige Entwicklung Ende November, Anfang Dezember des letzten Jahres, als ein offizieller Kontakt zwischen der RM und dem Östlichen Agartha Netzwerk und den Blue Dragons hergestellt wurde. Es wurde eine bestimmte Verbindung und eine gewisse Integration erschaffen und der Wiedervereinigungsprozess zwischen verschiedenen Fraktionen, die bis dahin unabhängig waren, gestartet.
Es gab eine grosse Transformation und Herausforderung im Östlichen Agartha-Netzwerk, weil dort noch gemischte Elemente vorhanden waren. Als der Kontakt mit der Widerstandsbewegung hergestellt wurde, waren diese gemischten Elemente freigelegt. Als Ergebnis dieser Transformation ist nun ein grosser Teil des Östlichen Agartha-Netzwerkes sehr stark mit der RM verbunden. Und einige andere Teile haben tatsächlich ihre Verbindung mit dem Rest des Agartha-Netzwerkes abgeschnitten, die sich versuchten mit der Kabale zu verbinden. Und es gab sehr viele Operationen zu Beginn dieses Jahres, um die Situation zu beheben. Und jetzt ist die Situation viel besser.

Rob – Okay. Wenn du die Breakaway-Zivilisationen von Atlantis ansprichst… Dies bezieht sich offensichtlich auf nach der atlantischen Katastrophe, die stattgefunden hat. Einige von ihnen wollten einfach nur als Gruppen überleben und gingen mit der Technologie hinunter, die sie aufbringen konnten, um ihre eigenen Orte zu schaffen, richtig?

COBRA – Einige von ihnen flohen wirklich vor der Katastrophe. Viele Gruppen gingen nach unten noch bevor dies geschah, weil sie die Bedingungen an der Oberfläche nicht ertrugen, als am Ende der atlantischen Zeit die dunklen Kräfte immer stärker und stärker wurden. Und die Mehrheit der Lichtkräfte wurde tatsächlich gezwungen, um in ihrer vollen Licht-Präsenz zu bleiben, zwecks des Überlebens in den Untergrund zu gehen.
Nun hat ein bestimmter sehr starker Einigungsprozess begonnen und diese Kulturen werden ihre eigene individuelle Identität erhalten, jedoch akzeptieren sie das universelle Gesetz, den Galaktischen Codex und das universelle Verständnis, welches überall im Universum vorhanden ist. Die Grundlage der bedingungslosen Liebe ist die Grundlage dieser aufgeklärten Gesellschaft und jene Gruppierungen sind mehr und mehr damit ausgerichtet. Natürlich ist es ein Prozess. Es geschieht nicht über Nacht, aber ich würde sagen, dass die Situation dort an der überwiegenden Mehrheit der Orte, viel, viel besser ist als noch vor einem Jahr. Viele dieser Orte sind nun bereits reine Licht und Liebe.

Rob – Interessant. Bitte sprich etwas mehr über das Chinesische Agartha-Netzwerk. Sind dies Personen aus der chinesischen Gesellschaft, die vor einiger Zeit in den Untergrund gingen? Was genau ist dann die Östliche Allianz?

COBRA – Das Östliche Agartha-Netzwerk ist bereits seit Tausenden und Tausenden von Jahren vorhanden und auch mit der Oberfläche verbunden. Früher war es tatsächlich umgekehrt. Sie kontaktieren die Oberfläche. Sie waren diejenigen, die die Quelle der Spiritualität der Blue Dragons waren und jetzt sind sie erneut in Verbindung mit der Östlichen Allianz, in einer bestimmten Weise, um Führung in diesem Prozess der planetaren Transformation zu geben. Sie geben Beratung für den finanziellen Reset und für die Bildung der Östlichen Allianz an der Oberfläche. Dort besteht eine Verbindung.

Rob – Wenn du über den Widerstand sprichst, meinst du speziell die Gruppe von Planet X, die die Dracos und die Kabale von ihrem Planeten entfernt haben und die Konföderation ersuchten, hierher zu kommen und zu beginnen bei der Entfernung dieser negativen Kraft zu helfen, ist das richtig?

COBRA – Ja, das ist richtig, aber ich möchte hinzufügen, dass sich viele Menschen aus den Agartha – Netzwerken während der letzten 15 Jahre in die RM integriert haben. Es gab eine Welle, die in den frühen 2000er Jahren integriert wurde, und es gab eine weitere Welle, die Ende 2014 integriert ist.

Rob – Ich schätze, wenn du integrierten sagst, meinst du, dass sie geschult wurden, um an dem Prozess des Eingriffs in diese feindlichen Kräfte so gewaltlos wie möglich teilzunehmen?

COBRA – Es bedeutet, dass sie in die Gesellschaft der Widerstandsbewegung integriert wurden. Es bedeutet, dass sie offiziell erfolgreich sind, weil sie mit ihrer Frequenz zusammenpassen und ebenfalls mit ihrem Ziel und ihrer Vision übereinstimmen, ich würde sagen, ihrer kulturellen Blaupause.

Rob – Okay. Ich möchte, dass du ein wenig über einige dieser anderen Gruppen sprichst, die dort unten sind. Gibt es dort Banden gegen die Menschen? Ist das sehr weit verbreitet? Gibt es viele dieser halb entwickelten Zivilisationen, die nur ein wenig bessere Technik haben und noch auf der Suche nach uns sind?

COBRA – Nicht mehr. Es gab Verbrechersyndikate, die tatsächlich für die Oberflächen-Mafia mit der Kabale arbeiteten. Sie waren gemischt. Einige von ihnen waren gut, einige von ihnen waren schlecht. Sie waren nicht viel mehr entwickelt als die Oberflächenbevölkerung und gab es bestimmte Gruppen, die sich von den Verbrechersyndikaten trennten, die mehr positiv sein wollten, doch immer noch gemischt sind. So vieles davon wurde bereinigt. Einige dieser Menschen haben sich mit dem Licht verbunden, einige von diesen Leuten werden tatsächlich von unterhalb der Oberfläche des Planeten entfernt – an andere Orte teleportiert, und einige von ihnen traten der Konföderation bei und eine gewisse kleine Fraktion von ihnen muss in die Zentralsonne gehen.

Rob – Okay. Ich werde Corey Goode interviewen und ich habe mir einige seiner Sachen angehört, um mich vorzubereiten. Ich glaube, er ist aufrichtig. Er scheint eine Menge über die ausserirdischen Belange zu wissen und du hast schon Daten von ihm bestätigt. Könntest du die Genauigkeit der meisten seiner Informationen kommentieren? Aus deiner Sicht, nicht als endgültige Antwort natürlich, und aus der Sicht deiner Quellen, sind die Informationen über die Raumflotten und die Abgrenzung der verschiedenen Gruppen richtig?

COBRA – Nach meinen Quellen ist er wirklich in die Geheimen Weltraumprogramme (SSP) involviert und seine Beschreibung dessen, was er in den SSPs sah, ist sehr richtig, sagen wir vor 10 Jahren gewesen. So gab es tatsächlich verschiedene Fraktionen der SSPs, aber dies ist eine willkürliche Teilung, weil diese Parteien ineinander übergehen.
Zum Beispiel ist die so genannte Corporate Fraktion mit Solar Warden verbunden, weil die gleichen Leute beide von oben gesteuert haben, wie ich schon sagte. Viele Menschen wurden in beiden SSPs angeworben ohne den wahren Zweck von oben zu kennen.
Und natürlich gab es viele positive Zellen, die in beide SSPs von Anfang an infiltriert wurden. Tatsächlich hatte es die Widerstandsbewegung erreicht, noch bevor sie ein Teil der RM war, in den 70er Jahren, als sie The Organisation genannt wurde, eine Zelle in das Solar-Warden Programm in 1976-1977 zu infiltrieren. Ich würde sagen, dass die meisten seiner Beschreibungen des Lebens auf der Lexus und über die Basen auf dem Mars ziemlich genau sind.
Er veröffentlicht wirklich einige Details, die er nicht irgendwo im Internet finden kann, und sie sind absolut richtig. Ich kenne sie auch von meinen Quellen, sagen wir seit 15 Jahren. Und momentan, wenn ich seine Artikel lese, kommen mir gerade Erinnerungen in kleinen Details, die ich vor 15 Jahren kannte und vergessen hatte, es war also eine sehr gute Synchronizität.
Ich konnte keinerlei Bestätigung seiner jüngsten Konferenzen, ausserirdischen Konferenzen, erhalten und ich würde mich sehr freuen, wenn er weitere Nachweise darüber liefern könnte. Aber ich würde sagen, dass in der Regel seine Informationen sehr solide sind und er erweckt zurzeit viele Menschen bezüglich der Realität der SSPs.
Es ging vieles vor sich und die Situation ist erheblich komplexer als sich dies die meisten Menschen bis vor kurzem vorgestellt haben. Wenn die Menschen verwirrt sind, weil einige meiner Intel sich von seinem unterscheidet, würde ich einfach sagen, dass die Situation auf diesem Planeten, in diesem Sonnensystem sehr komplex ist und niemand das ganze Bild sieht. Alle gemeinsam können wir für uns alle das ganze Bild erstellen.

Rob – Ich denke das ist wirklich wahr. Ich denke irgendwann wird uns hier, offensichtlich nach dem Event, das ganze Bild in einer viel klareren Weise präsentiert werden. Corey sprach über die südliche Raumkolonie, wo die Menschen glauben, dass die Erde durch einen Atomkrieg zerstört worden ist. Kannst du die Existenz dieser Basis oder dieser Art von Situation auf dem Mars bestätigen? Gibt es immer noch enthaltene Basen des ICC oder der negativen SSPs oder negativen ETs?

COBRA – Ich kann bestätigen, es gab viele Basen wie diese. Und ja, es ist wahr, dass die Menschen von Informationen von der Erde abgeschnitten wurden. Und, ja, ihnen wurde gesagt, dass die Bevölkerung der Erde bei einem Atomkrieg zerstört worden ist. Das ist völlig richtig. Nach meinen Informationen wurden diese Basen befreit und gelöscht. Was noch verblieben ist, sind ganz besondere SSP-Basen, die mit der Chimera-Gruppe verbunden sind und nur diese sind noch verblieben. Es gibt nicht viele von ihnen, aber diejenigen, die mit Strangelet-Bomben verbunden sind und noch nicht gelöscht wurden.

Rob – Okay. Vielen Dank für die Klarstellung. Kannst du ein wenig über den Gasriesen Jupiter sprechen. Was ist dort für Leben? Gibt es überhaupt eine physische Existenz auf Jupiter? Gibt es positive oder negative physische Basen auf dem Planeten Jupiter?

220px-PIA01667-Io's_Pele_Hemisphere_After_Pillan_Changes

Io, Mond des Jupiter Quelle: Wikipedia

COBRA – Es sind keine Basen auf dem Jupiter, denn Jupiter hat keine feste Oberfläche. Es gibt tatsächlich Plattformen und Schiffe, die in der Atmosphäre schwimmen, ja. Und dort ist tatsächlich eine Plasma-artige Präsenz in der hohen Atmosphäre des Jupiters, die nicht wirklich körperlich, aber auch nicht ganz ätherisch ist. Es gibt Plasma-Lebensformen, die ganz anders sind, als wir das hier auf diesem Planeten erleben, als ob du Licht definieren würdest. Und natürlich gibt es Ätherisches und Astrales Leben auf dem Jupiter und es gibt Bakterien-Lebensformen auf einigen der Jupitermonde. Und natürlich gibt es physische Basen der Lichtkräfte auf und vor allem unter der Oberfläche der vier grossen Jupiter-Satelliten, die Galileischen Monde.
Auf Io gibt es viele vulkanische Aktivitäten. Das Leben ist ein bisschen in einer anderen Form. Sie haben bestimmte Bakterien, die bei hohen Temperaturen in schwefelreicher Umgebung überleben können. Wenn die Wissenschaftler eine Sonde dorthin schicken würden, würden sie dies finden.

Rob – Okay. Würdest du über Saturn sprechen können? Er wird Herr des Karmas oder Satan oder Feind genannt. Es ist ein grosser Planet und hat in der Astrologie immensen Einfluss. Welche Art von Leben gibt es auf dem Saturn?

COBRA – Es ist ganz ähnlich, da alle Gasriesen solche Lebensformen haben, weil Gasriesen haben das richtige Umfeld, in dem sich die Plasmalebensformen bilden. Plasma-Lebensformen sind wie grosse Blasen, grosse Wolken von Plasma, und sie benötigen viel elektrische Entladung zum Überleben, die in den Atmosphären von Gasriesen gebildet wird. Und natürlich haben einige der Saturnmonde Bedingungen des Lebens, dass sich Bakterienleben bilden kann. Andere wiederum haben ein Meer unter der Oberfläche und das Meer hat in bestimmten Tiefen die richtigen Voraussetzungen, um Bakterienleben zu bilden. Ich bin nicht sicher, ob es auf den verschiedenen Monden des Saturns Basen gibt. Es gibt Basen der Lichtkräfte, und leider gibt es bestimmte Orte im Saturnsystem, die ich nicht näher erwähne, die noch einige Chimera-Festungen mit einigen Implantat-Stationen halten.

Rob – Okay. Danke. Und manche der ursprünglichen, spirituellen Kontakte der ETs aus dem Sonnensystem in den ’50er Jahren sagten glaubwürdig, sie wären vom Saturn-Tribunal. Gibt es eine höherdimensionale Präsenz der Konföderation auf dem Saturn?

COBRA – Ja. Ich weiß genau, was du meinst. Die Galaktische Konföderation hat eine Präsenz in allen wichtigen Gremien und in der Nähe aller grossen Körper im Sonnensystem, darunter Saturn.

Rob – Okay. Und das ist eine physische Präsenz?

COBRA – Physische und nicht-physische, beides.

Rob – Okay. Eine andere Sache, die sehr wichtig ist, ist die Situation in Syrien und die Flüchtlinge in Europa. Würdest du mir zustimmen, dass es eine Chance für die Menschheit ist, in Mitgefühl zusammenzukommen, um diese Situation zu heilen? Welche Vorschläge empfiehlst du den Führern der Welt zur Bewältigung dieser humanitären Krise?

COBRA – Die Antwort hängt davon ab, wen du ansprichst. Falls du die Weltführer meinst, sind sie sich sehr wohl der Ursache für diese Situation bewusst, und sie könnten dies sehr leicht auflösen, wenn sie wollten. Sie haben eine Menge von Intel. Sie haben genug Verständnis für die Situation in Syrien, dass sie leicht in Ordnung käme. Auf der menschlichen Ebene, natürlich, ist die überwiegende Mehrheit der Menschen in diese bestimmten Situationen gebracht worden und benötigen Hilfe und Unterstützung.
Einige von ihnen sind Kriegsflüchtlinge und einige Wirtschaftsmigranten, aber dennoch benötigen diese Menschen Hilfe. Es ist ein bestimmter Prozess des Ausgleichens erforderlich, so dass alle Teile der Gleichung unterstützt werden. Menschen, die aus diesen Ländern auf der Flucht sind und Menschen, die diese Flüchtlinge empfangen, so muss es ein Gleichgewicht sein, eine Perspektive, denn es gibt immer zwei Seiten der Medaille.
Einige dieser Menschen wurden bestochen, nach Europa zu kommen. Einige dieser Menschen verhalten sich nicht gut. Also all das muss berücksichtigt werden und die Meditation, die wir haben, hilft diese Spannungen zu lösen, so dass die Leute gelassener reagieren, wenn die Spannung eskaliert. Russland unternimmt einige Schritte.

Rob – Corey Goode erklärte vor kurzem, dass er das Gefühl hat, einer der wichtigsten Anlässe für die Menschheit, um wirklich die Veränderung angehen zu können, ist der vor allen Augen sichtbare Zusammenbruch des Wirtschaftssystems, so dass wir erkennen, dass es ist ein Ponzi-Schema ist, das von dem Zentralbankensystem manipuliert wurde.
Kannst du uns ein wenig positive Hoffnung über die Fortschritte der Lichtkräfte machen?

COBRA – Ich habe das schon oft gesagt. Nach dem Reset des Finanzsystems werden die Menschen einen Teil des Geldes von den globalen Sicherheitskonten empfangen, da dieses Geld dem Volk gehört. Sie werden einige Mittel direkt empfangen. Sie werden Mittel für die Investitionen in die Infrastruktur erhalten und die ganze Situation wird viel, viel, viel besser nach dem Event.
Vor der Veranstaltung erwarte ich keine grossen Verbesserungen, und es wird schreckliche Dinge auf dem Markt geben, jedoch wird der tatsächliche finanzielle Reset ein sehr plötzliches Ereignis, der genau im Moment des Events selbst passieren wird.

Rob – Wie sieht es mit den vielen Informationsmengen aus, die zum Zeitpunkt der Offenlegung und des Events, nach dem Event, veröffentlicht werden in den Medien. Hat die Widerstandsbewegung sehr klare ausführliche Bildungsprogramme für die Menschen, um die Vergangenheit des Wirtschaftssystems zu verstehen?

COBRA – Ja. Selbstverständlich ist auch Bildungsmaterial bereit, um zum Zeitpunkt des Events und danach freigegeben zu werden.

Rob – Okay, danke. Natürlich nun die uralte Frage, die normalerweise kommt. Wie sieht es auf den ätherischen und unteren Astralreichen in Beziehung auf die Chimera aus? Gibt es weiterhin Fortschritte?

COBRA – Ja, durch die Reinigung wurde die überwiegende Mehrheit der Wesenheiten von den unteren astralen und ätherischen Ebenen entfernt. Auf der Plasma-Ebene gibt es noch einiges zu tun, aber es gibt tägliche Fortschritte.

Rob – Okay. Ich beobachte eine enorme Menge an Videos in Bezug auf das Wetter. Es gab in diesem Monat beispiellose globale Überschwemmungen in Spanien, Argentinien, Utah, Europa. Auf der ganzen Welt enorme Mengen von Überschwemmungen und massiven Sachschäden.
Wie gehört das mit der natürlichen Veränderung der Schwingungen des Planeten und der Reinigung der Elementarwesen zusammen, die ein notwendiger Aspekt der Säuberungen auf der Erde sind. Welche Rolle spielt die Kabale?

COBRA – Die überwiegende Mehrheit ist das Ergebnis der Reaktion der Natur auf den erhöhten Zustrom vom Galaktischen Zentrum, und, tatsächlich, ohne die Hilfe von der Galaktischen Konföderation würden wir bereits drastische Umwälzungen haben. Somit sind wir in der Pufferzone. Die galaktischen Kräfte helfen uns dabei, den Planeten zu stabilisieren, und nach dem Event werden die Wetterlagen beginnen, sich zu beruhigen, weil sich das Bewusstsein auf dem Planeten dann erhöht, und dies wird die Kräfte der Natur, die ätherischen Wesen, veranlassen, mit diesen galaktischen Energien harmonischer umzugehen. Ich würde sagen, dass das Massenbewusstsein der Menschheit das Wetter beeinflusst, nicht nur die Kabale. Die kombinierten Ängste und Projektionen der Menschheit beeinflussen das Wetter, eben nicht nur die Wetter-Technologie der Kabale.

Rob – Okay. Die Planeten haben Effekte und können unsere Gefühle und das Bewusstsein beeinflussen. Kannst du über Astrologie sprechen und ihre Aussagekraft zu diesem Zeitpunkt?

COBRA – Im Grunde habe ich diese Frage bereits beantwortet, aber ich möchte ergänzen, dass die Astrologie auf planetarer Ebene ein sehr nützliches Werkzeug ist, das wir verwenden, um den Befreiungsprozess des Planeten zu fördern. Planeten haben Energiefelder und diese erschaffen Interferenzmuster, diese wiederum beeinflussen die Situation des Planeten ganz wesentlich. Und wenn wir auf der Welle von diesen Interferenzmustern reiten, können wir die Situation verbessern. Wir können den Prozess hin zum Event beschleunigen.

Rob – Okay. Danke. Du sagtest, dass viele Milliarden Seelen vor 26.000 Jahren im Schleier gefangen wurden. Du sagtest, dass die Archons die inkarnierten Seelen steuern. Warum haben sie nicht verhindert, dass die 144.000 Seelen des Ordens des Sterns gekommen sind? Wie war es vor 12.000 Jahren mit der Sirius-Gruppe?

COBRA – Ja. Die Archons haben nicht die totale Kontrolle über den Inkarnationszyklus, sondern über etwa 80% davon. Denn wenn sie die volle Kontrolle haben würden, gäbe es keine Möglichkeit, der Matrix zu entkommen und es gäbe keine Möglichkeit, den Planeten zu befreien.

Rob – Du sprachst von einem aufsteigenden und absteigenden Aspekt der Seele. Worin bestehen die Unterschiede bei den Menschen der verschiedenen Seelenart?

COBRA – All diejenigen, die aus höheren Reichen abstammen, haben eine bestimmte Erinnerung an diese Verbindung, die ganz natürlich für sie ist, und die Seelen, die sich aus der Materie entwickelt haben, haben diese Erinnerung nicht. Für sie ist es tatsächlich, als ob sie aus dem Berg zum ersten Mal klettern.

Rob – Okay. Du hast gesagt, dass die Dunkelheit, die primäre Anomalie, keinen Nutzen für uns in irgendeiner Art hat, dass diese ganze Erfahrung mit der Finsternis keinen Gewinn für uns bringt. Überhaupt keine Vergünstigungen. Sagst du damit, wir haben es erfahren ohne es direkt erlebt zu haben? Die Frage ist, glaube ich, hat die Zufalls-Anomalie wirklich keine Verwendung. Wäre es für uns möglich gewesen, nur darüber zu wissen, ohne es erfahren zu haben?

COBRA – Es ist nicht möglich, die primäre Anomalie ohne direkte Erfahrung aufzulösen, weil du etwas nicht verstehen kannst, was du nicht erlebt hast.

Rob – Okay. Warum ist die Menschheit so wichtig in Bezug auf die prophezeiten und Aufstiegsbezogenen Modelle des Universums als Ganzes? Gibt es noch andere Rassen, die unsere Hilfe brauchen, um die Evolution als Ganzes voranzubringen?

COBRA – Es ist nicht die Menschheit, dass eine solche Bedeutung hat. Es ist eher, dass dieser Planet wichtiger ist, weil es die letzte Hochburg der Dunkelkräfte ist, und wenn dieser Planet befreit ist, ist der Krieg vorbei.

Rob – Okay. Es gibt viel Gerede in verschiedenen Aspekten über irgendeine Art von Ernte. Ist das nicht der richtige Ausdruck? Bedeutet dies, dass eine Menge von verschiedenen Gruppen dorthin zurückgeht, von wo sie kamen? Was ist das in Bezug auf die Archon-Reptilien-Netzwerk-Beschreibung?

COBRA – Einige Channel-Quellen verwenden diesen Begriff, um den Aufstieg zu beschreiben und andere Quellen nutzen dieses Wort, um das Stehlen der Seelenenergie durch die Archons zu erklären. Also ist es ein geladener Begriff, würde ich sagen.

Rob – Okay. Gibt es im Universum Frieden und Einheit bei allen Rassen? Die Quelle würde eine einfachere Zeit in Verbindung mit Wesen haben, die nicht auf der Erde sind. So denke ich, dass der Rest des Universums ziemlich gut ausgewogen ist. Ist das korrekt?

COBRA – Okay. Der Rest des Universums lebt in Frieden und Harmonie, weil die Wesen im Universum ein Spiegelbild des Meeres der universellen Liebe sind. Diese Verbindung wurde künstlich mit Implantaten in diesem Sektor des Universums vor Millionen von Jahren abgeschnitten und der letzte Rest dieses Faktors ist der Planet Erde und in einem sehr geringen Umfang des Universums.

Rob – Was ist im Augenblick mit diesem Iran-Atomabkommen? Ist es eine komplette Irreführung der Kabale, um mehr Angst zu schüren?

COBRA – Ja, genau.

Rob – Nun kommen wir sehr nahe an den 28. September. Nun gibt es Quellen und Channelings, zum Beispiel Cosmic Awareness, Berlinghof und seine Gruppe. Sie äussern, dass diese Zeit den Plan der Kabalen enthüllen wird, ihren wahren NWO-Plan. Sie wiesen darauf hin, dass der Besuch des Papstes verwendet wird, um alle wohlwollend zusammen zu bringen … unter deren NWO-Agenda. Sie könnten die Kohlendioxid-Steuer aufbringen und unsere Verantwortung bei der Verhängung dieser Art von elitärem Kriegsrecht, in denen sich nur die Reichen all dieses High-Tech leisten können und vieles weitere. Wird all das offenbar werden?

COBRA – Okay. Was auch immer in den nächsten Tagen passieren wird, wird keine drastische Auswirkung auf die planetare Situation haben, so dass, was auch immer gesprochen wird, es immer temporäre Situationen sind und sie werden das Schicksal dieses Planeten nicht ändern.

Rob – Nun ich danke dir sehr, Cobra. Das ist ein gutes Ende. Ich bin wirklich zuversichtlich. Ich bemerke, dass sich die Dinge in Bezug auf unsere tektonischen Plattenbewegungen ein wenig verschlimmern. Ich weiß, dass die Ausserirdischen hier sind, um Massenvernichtung zu verhindert, wie du schon viele Male erwähnt hast. Ich denke, wenn wir buchstäblich dem Sturm trotzen und unsere Schwingungen erheben, werden wir es sehr viel einfacher machen. Ist das korrekt?

COBRA – Ja.

Rob – Hast du noch irgendwelche abschliessenden Nachrichten für die Menschen – Worte der Hoffnung oder zu kommenden Informationen, die sich auf den Sieg des Lichtes beziehen?

COBRA – Ja, tatsächlich will ich es so sagen: Die letzten Septembertagen werden energetisch recht intensiv und ich bitte euch alle: lasst euch nicht provozieren. Bleibt in eurer Mitte und nach all jenen Gedankenformen von drastischen Umwälzungen und Asteroiden und NWO-Versammlungen, weil nichts passiert, wird dies einen Raum für einen Neuanfang erschaffen, und ich werde sehr viel Intel nach dem Ende des Monats veröffentlichen.

Rob – Nun, das ist wirklich aufregend Cobra. Vielen Dank noch einmal. Es war mir ein Vergnügen, und wir werden es wieder im nächsten Monat wiederholen. Vielen Dank Cobra.

COBRA – Vielen Dank und Sieg des Lichts.

 

Im Vorwort führt Rob aus, dass er in Kürze ein Interview mit Cobra und Corey Goode gemeinsam führen wird. Beide haben diesem bereits zugestimmt.

Weiterführende Artikel sind zum Beispiel:

Die Widerstandsbewegung

Entwicklungen in Agartha im Dez.’14/ Jan.’15

Über das Plasma-Leben auf dem Jupiter

Meditation für Europa / Update dazu vom 22.9.

Agartha, die unterirdische Welt

Die Allianz-Flotte






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Interviews mit COBRA
1 Kommentar auf “Interview Cobra & Rob vom 23. September 2015
  1. Phil Stein sagt:

    bezaubernd – exquisit

4 Pings/Trackbacks für "Interview Cobra & Rob vom 23. September 2015"
  1. […] dazu über Die Widerstandsbewegung und u.a. im Interview mit Rob Potter vom 23.9.2015, wo er auf die Vereiniging der Zivilisationen in Agartha erst in […]

  2. […] am 2. Oktober 2015 von Antares — Keine Kommentare […]

  3. […] Dieses Interview führte Rob Potter (wie immer monatlich) mit Cobra. Zusammengefasst und übersetzt von Antares – aus transinformation.net […]

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.161 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen