Hilfe bei Mindcontrol?

Die Wörter Mindcontrol und Mindprograming tauchen immer wieder auf, wenn man sich mit dem Geschehen hinter den Kulissen beschäftigt.

Auch auf unserer Seite finden sich viele Beiträge, in denen der Themenbereich angesprochen wird. Dabei geht es meistens um geheime Programme von Militär und Geheimdiensten, bei denen seit Jahrzehnten Menschen missbraucht, programmiert und meist für inhumane Zwecke eingesetzt wurden und noch immer werden (siehe zum Beispiel: Agent Buried Alive – Geheimdienstagent lebendig begraben oder auch Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus).

Um die Möglichkeiten von Mindprograming und Mindcontrol zu erforschen und weiter zu entwickeln wurden im Rahmen von hochgeheimen Projekten menschenverachtende Experimente und Verbrechen in großem Umfang und mit enormen Opfern an Menschenleben durchgeführt, und die Macht, welche noch immer von den dunklen Kräften ausgeübt wird, wäre ohne diese Mindcontrol-Methoden gar nicht möglich. Wir möchten an dieser Stelle nicht mehr näher auf die Details von solchen Verbrechen an der Menschheit eintreten, weil wir schon früher darüber berichtet haben.

Leider ist es aber so, dass das Thema Mindcontrol nicht nur Menschen betrifft, die in ein Geheimprogramm involviert sind. Denn die in den Projekten gewonnenen Erkenntnisse werden von gewissen Organisationen und Geheimdienst-Abteilungen in großem Stil angewendet, um die ganze Menschheit zu kontrollieren, zu manipulieren und zu steuern. Viele unserer Mitmenschen fühlen denn auch dass sie unter dem Einfluss von solchen Kräften stehen und leiden darunter.

mindcontrol

Zum Glück gibt es aber unabhängige Forscher und Therapeuten, die sich zur Aufgabe gemacht haben, die Machenschaften aufzudecken und Methoden zu finden, um betroffenen Menschen eine Hilfestellung zu geben. Eine dieser Personen ist Dr. Henning Witte, ein deutsch-schwedischer Anwalt, der sich intensiv mit dem Thema, das auch mit dem Einsatz von Skalarwaffen zusammenhängt, beschäftigt hat.

Im Interview mit Jo Conrad von Bewusst TV bespricht er Zusammenhänge und mögliche Hilfen, um sich gegen Mindcontrol-Einflüsse zu schützen. Gerne verlinken wir dieses Gespräch, weil wir denken, dass es den Menschen auch Mut machen kann und uns hilft, uns gegen die Macht der Versklavung zu wehren – auch wenn die Macht der Kabale in schnellem Tempo am zerbröckeln ist.

Für weitergehende Informationen zu diesem Thema empfehlen wir folgende, reichhaltige Seite, die sehr viele Links enthält denen man nachgehen kann.

https://lucia6bi.files.wordpress.com/2011/06/links-info-mind-control-h-a-a-r-p.pdf

Und noch zwei Buchempfehlungen:

Grazyna Fosar & Franz Bludorf: Zaubergesang, Frequenzen zur Wetter- und Gedankenkontrolle
Aktualisierte Neuauflage; Argo-Verlag Marktoberdorf; ISBN 978-3-98082-066-0

Grazyna Fosar & Franz Bludorf: Der Geist hat keine Firewall, Neues Bewußtsein trifft Mind Control
Lotos Verlag, Verlagsgruppe Random House, ISBN 978-3-7787-8217-0

Hier das Interview von Jo Conrad mit Dr. Henning Witte:

http://bewusst.tv/hilfe-bei-mindcontrol/

 






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Bewusstsein & Spiritualität, Geheime Strukturen&Programme, Heilen
13 commenti su “Hilfe bei Mindcontrol?
  1. Yosi Maestre sagt:

    Einem mit Mind Control und Voice to Skull gepeinigten Opfer ist es erstmalig gelungen per EVP Aufnahme Kontakt mit Ihrem Voice to Skull Stimmerzeuger aufzunehmen und dieses Video ist das Ergebnis:

  2. Monika sagt:

    Geschlossene Kupferarmbänder gibt es bei http://m.naturpraxismerkaba.com/Produkte—Preisliste.html
    Ganz unten unter weitere Produkte. Ein Band kostet zur Zeit 35,-

    Liebe Grüße Monika

  3. Julia sagt:

    Hallo NewAvalon,
    das was die Hathoren zu unserem Schutz vorschlagen habe ich schon 2001 angefangen und ich habe es ausgeweitet.
    Ich habe meine Liebe aus dem Herzen bis über alle meine Chakren außerhalb meines Körpers bis zum Mittelpunkt der Zentralsonne geschickt und die Zentralsonne gebeten ihre Energie auf dem gleichem Weg durch meine Chakren zu schicken bis zum Mittelpunkt von Mutter Erde.
    Sie habe ich auch gebeten ihre Energie/Liebe durch meine Chakren ins Herz zu schicken, da haben sich diese Energien mit einander verbunden und ich entließ sie ins Universum.
    Das kommt dann allen zu Gute und das Universum und Mutter Erde werden geheilt. Dazu sagt man Lichtarbeit.
    Wir haben Chakren, die außerhalb unseres Körpers sich befinden und wenn man mit ihnen arbeitet, dann fängt auch bei uns Heilung an.
    Es steckt so vieles in uns was noch aus früheren Leben besteht und was transformiert und geheilt werden soll. Dann ist der Weg des Aufstieges leichter.
    Und noch was, wir haben schon viele, viele Leben gelebt und nicht nur auf der lichten Seite. Oder denkt das einer von euch?
    Wir sind hier auf der Erde, um all diese negativen Erfahrungen zu transformieren.
    Und vergesst nicht, dass wir auch auf anderen Planeten inkarniert haben. Es steckt viel in unseren Genen oder DNS, was nicht menschlich ist und vielleicht kann man den Text dann besser verstehen.
    Nur wenn man meditiert, was sehr schön ist, räumt man sein Inneres nicht auf.
    Julia

  4. NewAvalon sagt:

    Ihr lieben
    Hier der beste Schutz

    Ausschnitt (Quelle siehe unten)

    „Unsere erste Empfehlung ist die einfachste. Es geht darum die Verbindung zum Kern der Erde selbst zu verstehen. Als ein energetisches Wesen, neben eurem Fleisch und Blut, könnt ihr eine bewusste energetische Beziehung zum Kern der Erde herstellen.

    Dieses Verständnis oder Orientierung ist, dass ihr in das Magnetfeld eintaucht und vom Magnetfeld der Erde umgeben seid. Indem ihr in mentale Resonanz mit dem Kern der Erde geht (der Generator des Magnetfeldes der Erde), werdet ihr energetisch stabilisiert. Die Erde als ein bewusstes Wesen, kann euch Wege offenbaren, die schwierig zu beschreiben sind, weil eure Kultur keine Sprache dafür hat. Und ihr wurdet manipuliert und kontrolliert um sicherzustellen, dass ihr kein Bewusstsein dafür habt, weil es eine eurer größten Stärken sein könnte.

    Indem ihr in Resonanz mit dem Kern der Erde geht, werdet ihr euch der Erde als ein lebendiges Wesen bewusster. Durch diese Verbindung erhaltet ihr eine Art energetischer Solidität ~ sogar mitten im zunehmenden Chaos der Erde. Das Eigenartige daran ist, dass, wenn ihr euch sozusagen in eure Sinne bringt, ihr weniger kontrollierbar seid, weniger „manipulierbar“ von den Kräften, die den Gedanken-Strom der Menschheit durch Fehlinformationen, Manipulation und Mind-Control kontrollieren. Mit anderen Worten, eine direkte bewusste Beziehung mit dem Kern der Erde herzustellen, umgeht viele der Effekte dessen, was wir Lebens-negative Technologie nennen.

    Wenn ihr zusätzlich etwas tun möchtet, tretet mit dem Kern der Erde in mentale Resonanz, wir empfehlen einen Prana-Kanal zu bilden, einen feinen energetischen Kanal, der von über eurem Kopf durch die Mitte eures Körpers und in die Erde führt. Dieser Kanal kann tief in die Erde erweitert werden, hinunter in den absoluten Kern selbst, und über dem Kopf tief in den Raum. In dieser Methode handelt ihr nicht darin, den Kanal über die Spitze eures Kopfes auszudehnen. Stattdessen dehnt ihr nur den Kanal in den Kern der Erde aus.

    Aber das Entscheidende ist nicht so sehr das Senden dieses Kanals in die Erde. Das Wichtigste ist zu verstehen, dass ihr einfach in Resonanz mit dem Kern der Erde seid, indem ihr es wisst. Dies wird euch ein Gefühl von Stabilität vermitteln, sogar mitten in dem zunehmenden Chaos. Es wird eure Sinne wecken. Es wird euch in eine größere bewusste Beziehung zur Erde bringen. Und, wir müssen euch darauf hinweisen, dass es auch ent-hypnotisierend wird ~ ihr werdet weniger kontrollierbar. Und ihr werden die Lügen deutlicher durchschauen!

    Der zweite Vorschlag umfasst die Entwicklung einer bewussten Beziehung zum Kern der Galaxie. Im Grunde versteht ihr, dass ihr in Resonanz mit der Kern der Michstraße sein könnt, die ein schwarzes Loch ist, und dass ihr auf ähnliche Weise in Resonanz mit dem Kern der Erde in Bezug auf die Galaxie stabilisiert werden könnt.

    Wenn ihr dazu in der Lage seid, wird ein einfaches hören, wie beschrieben, das Wissen aktivieren, wie man es macht. Es ist keine komplizierte Angelegenheit. Es ist wirklich einfach, benötigt aber das Verständnis für euren physischen Körper, dass ein Teil von euch nicht durch Zeit- und Raum-Koordinaten beschränkt wird. Es erfordert ein Verständnis, dass das Bewusstsein sofort in Zeit und Raum ausgedehnt werden kann, und durch die Ausdehnung eures Bewusstseins in den galaktischen Kern, werdet ihr in Beziehung zur Galaxie stabilisiert. Das Ideal ist, gleichzeitig in Beziehung zum Kern der Erde und dem Kern der Galaxie zu sein. Dann werdet ihr die Wellen der Energie aus dem tiefen Raum mit einem größeren Grad der Meisterung reiten können.

    Aber noch einmal sagen wir euch, dass euch dies weniger kontrollierbar machen wird, schwerer zu hypnotisieren, und dann könnt ihr möglicherweise die sehr eigenartige Erfahrung des Aufwachens machen, während viele um euch immer noch schlafend sind. Das, was ihr mit diesem Bewusstsein macht ist natürlich eure Wahl und eure Reaktions-Fähigkeit.

    Die Hathoren

    Die Hathoren durch Tom Kenyon, 20.02.2015, http://tomkenyon.com/
    Übersetzung: SHANA
    Quelle: http://www.torindiegalaxien.de/hathoren07/200215hatho.html

    http://erst-kontakt.jimdo.com/
    http://erstkontakt-events.jimdo.com/

    Peace, Love & Unity……..die EK-Redaktion

  5. Helga Solaris sagt:

    Lieber Pieter ich danke dir, doch wie gesagt bei Ebay werden fast nur Armspangen angeboten, oder es sind viele nur kupfer-farbig. Übrigens hat man früher immer gesagt wenn Gold oder andere Metalle am Körper schwarz werden dann zieht es dir etwas heraus was du loswerden musst, entweder Gifte oder ein Virus den du nicht ausgeheilt hast.

    • Pieter sagt:

      Danke Helga für Deine Antwort.
      Inzwischen ist mir auch klar warum diese Bänder geschlossen sein müssen um zu wirken. Der Kurzschluss bringt die Energie zum zusammenbrechen (die fremde) und das soll ja sein.

  6. Helga Solaris sagt:

    Liebe Sigrid ich danke dir, werde mich schlau machen, die meisten Anbieter haben nur Armspangen die nicht geschlossen sind, die helfen ja nicht der Kreis soll ja geschlossen sein 😀

  7. heidi sagt:

    wunderbar jeannette-!-
    *
    ich hatte das selbe gefühl, als ich las, „Der Geist hat keine Firewall“.
    DER GEIST HAT ALLES -!!!-
    warum sollte er dann keien firewall haben, bzw. sie aktivieren können?
    ich setze mal da fort, wo jeannette ihre aufzählung beendet hat.
    so viele schreiben bücher – es gibtt schon unendlich viele/zu vielebücher, und halten vorträge und jeder hat ein anderes ultimatives mittel, wissen, oder besseren weg für „aufstieg“, „heilung“, „bewustseinserweiterung“.
    die sollen dann wieder gekauft und seminare besucht und bezahlt werden….. immer gehts um bezahlen, bezahlen, bezahlen, ….
    *in liebe gegebenes, muss nicht bezahlt werden-!!!*
    ich spreche keinem seine entdeckten methoden ab – ganz im gegenteil-!!!
    weil dies eben ihr ganz UR-eigener weg zu „aufstieg“, „heilung“ u. „bewustseinserweiterung“ ist. natürlich darf man seine erkenntnisse anderen mitteilen, doch so lange anderen vorgemacht wird, `mein weg ist SO toll, der könne auch dein weg sein‘, werden alle die, die den verlautbarungen anderer folgen, nie in sich den weg suchen – ergo auch keinen finden.
    zurück bleibt frust…. denn wieder hat man etwas „ausprobiert“ und wieder hats nicht geholfen…
    JAMMER…. könnte man fast sagen, doch jeder ist „seines glückes schmied“ und das respektiere ich!
    lgh

    • Jeannette sagt:

      Super, Heidi, ganz genau, das mit den Seminaren und Büchern und bezahlen, bezahlen… Ja, jeder ist seines Glückes Schmied und trotzdem hat auch das seinen Sinn. Irgendwo in N.D. Walsch’s Büchern GMG habe ich gelesen, dass der Mensch sich definiert über das, was er NICHT ist, und genau hier drüber führen viele sog. „Irrwege“, bis das Selbst erkennt was es ist und was es eben nicht ist. So gesehen schaden besuchte Seminare, die ich im Moment als ‚rausgeschmissenes Geld betrachte, ganze Bibliotheken von Wissen, überhaupt nicht wenn das „Lehrgeld“ schliesslich zur Erkenntnis führt: „aber das bin ich jetzt ganz und gar nicht – aber, was bin ich denn sonst“? Solche Überlegungen führen dann oft zur vertieften Innenschau und die inneren Antworten beginnen zu fliessen… – so jedenfalls habe ich es erlebt, obwohl, auch das mit den Antworten so eine Sache ist. Unterscheiden was ist Gehirngeplapper und was Seelengespräch. Aber das ist ein anderes Thema. Bleiben wir dran, einfach dran. Es grüsst Jeannette

  8. Sigrid sagt:

    Liebe Helga,

    ich habe auch das Buch von David(Inuakiner)gelesen und habe mal nach Kupferarmband gesucht. Hier der Link zur Seite, wo man diese Armbänder erwerben kann. http://kupferarmband.com/

    • Paradiesvogel sagt:

      …das sind alles Armbänder die keinen geschlossenen Kreis bilden…so wie ich mich erinnere es gelesen zu haben, soll ein solches Armband ein geschlossener Kreis sein…

  9. Jeannette sagt:

    Dieses Interview mit Dr. Witte hat in mir als erste Reaktion Gefühle der absoluten Ausweglosigkeit u. Ohnmacht ausgelöst (genau die Energien, die von dunkler Seite so dringend benötigt werden). Dr. Witte bietet zwar homöopathisches Gold als Lösung des Problems an, aber ehrlich: weiss die Verkäuferin im Laden denn mit Sicherheit, ob nun diese Mittel od. Teile davon irgendwann im Flugzeug transportiert wurden od. nicht. Weiter müsste man immer kaufen und dauernd einnehmen. Diese Überlegung lösten in mir folgende Gedanken aus: Angesichts der Überlegenheit derjenigen Wesen die uns kontrollieren u. manipulieren, erscheinen mir jegliche, IM AUSSEN produzierte „Gegenmittel“ immer nur solange wirksam, bis wiederum Gegenmittel zum Gegenmittel gefunden werden. Und, nochmals: angesichts der Ausweglosigkeit dieser Manipulationen habe ich ein Gefühl, dass es trotzdem eine Lösung geben MUSS. Es kommen mir Gedanken, dass das vermutlich einzig wirksame Gegenmittel in uns selbst zu finden ist, in der Arbeit an unserem Bewusstsein. Und, es gibt jetzt ja auch Lichtkräfte, die uns unterstützen. Ich nehme sie zwar nicht wahr aber irgendetwas vermittelt mir Gewissheit, dass da was „wahres“ dran ist. Ob das Resultat dieses „Gegenmittels“ Bewusstseinsarbeit aus dem Inneren des Betroffenen dann wirklich auch zur von mir erwarteten Wunschlösung führt, weiss ich nicht, aber genauso wenig weiss ich um die effektive Wirksamkeit der mir im Aussen dargebotenen Mittel. Wähle ich Bewusstseinsarbeit habe ich wenigstens kleine sehr angenehme „Nebenwirkungen“ im Alltag, nämlich dass Vieles so daherkommt wie ich es mir gerade wünsche. Und so fällt mir die Wahl zwischen beiden Methoden eigentlich relativ leicht. Weiter kommt mir das Thema „Eigenverantwortung“ in den Sinn. Wo bleibt sie, wenn ich sie abschiebe auf irgendwelche Mittel, auch wenn diese homöopathisch, mit Liebe und absolut sauber produziert sind. Immer wieder führen alle Fragen zurück zur Bewusstseinsarbeit. Im Übrigen, wie im Artikel „Weckruf innerhalb der Matrix“ erwähnt, unterstütze ich die Aussagen: „ Werden wir unsere eigenen Meister“ sowie auch: „unsere souveräne Macht annehmen und sie zuerst für uns selbst nutzen“.
    Danke übrigens dem unermüdlich arbeitenden Team von „Transinformation“ für die gut gewählten Beiträge. Immerhin hat letzterer dazu beigetragen, mich davor zu bewahren, jetzt in aller Hektik und Angst auf „Gedeih und Verderben“ im Internet „zuverlässige“ Goldpräparate zu suchen, stattdessen aber wieder mal auf meine innere Stimme zu hören. (Jeannette)

  10. Helga Solaris sagt:

    Was haltet ihr von dem Tipp den David der Inuikaner uns gab, dass wir ein Kupferarmband tragen sollten und um unser Bett einen Kupferdraht legen sollten und die Enden verbinden um uns zu schützen vor den Kabalen? Hat es schon mal jemand versucht? Ich finde es schon interessant habe aber noch kein Armband aus Kupfer gesehen.

1 Pings/Trackbacks für "Hilfe bei Mindcontrol?"

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.148 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/benetch/public_html/trans-information.net/wp-content/plugins/wordfence/lib/wfCache.php:58) in /home/benetch/public_html/trans-information.net/wp-content/plugins/leaflet-maps-marker/inc/Stiphle/Storage/Session/class-wp-session.php on line 134