Geheime Weltraumprogramme

In den letzten Wochen findet man auf verschiedenen Kanälen wieder vermehrt Berichte und Zeugenaussagen, die sich mit der Existenz von geheimen Weltraumprogrammen befassen. Zuletzt gab es ein Video, dass von einem (angeblichen?) ESA-Wistleblower stammt, der sich mit der ESA-Sonde zum Kometen Rosetta befasst (ESA = Europäische Weltraumorganisation). Darin wird behauptet, dass Rosetta kein Komet sei, und dass die Sonde einen ganz anderen Auftrag habe als offiziell angegeben.

Ende Juni fand eine Konferenz zum Thema ‚Geheimes Weltraumprogramm’ statt, von der wir unten die Übersetzung eines kurzen Bericht abdrucken.

Auf der Seite   humansarefree.com   findet man einen nicht ganz neuen, aber interessanten, illustrierten Artikel über geheime Weltraum-Technologien, aus dem wir nur eine Abbildung wiedergeben wollen. Wer sich näher dafür interessiert, findet den Aufsatz hier .

Triangel                                             ___________________________________________________________

Auch Cobra hat sich vor gut einem Jahr diesem Thema gewidmet, und wir bringen hier eine Übersetzung seines Blog-Eintrages:

Das Geheime Weltraum-Programm

Die Zeit ist jetzt gekommen, um einige Informationen über das geheime Weltraum-Programm freizugeben. Das versteckte Ziel des geheimen Raumfahrtprogramms bestand darin, den Weg für die Übernahme des Planeten durch die Drakonier/Reptiloiden zu ebnen. Der Übernahme-Versuch ist gescheitert, und bald werden die Lichtkräfte die letzten Überreste der Kontrolle durch die Drakonier, die Kabale, beseitigt haben.

Das geheime Raumfahrtprogramm hat gleich nach dem Ende des ersten Weltkrieges in Deutschland begonnen:

http://thirdreichocculthistory.blogspot.com/2011_09_01_archive.html

Im Jahr 1934 haben verschiedene Rassen des Drakonier-Reiches die Führer der Welt kontaktiert und geheime Verträge mit ihnen abgeschlossen, in denen sie ihnen fortgeschrittene Militärtechnologie im Tausch gegen die Versklavung der Massen der menschlichen Bevölkerung versprachen. Dies war der Hauptgrund für den großen technischen Fortschritt in den 30er Jahren. Alle diese Projekte benötigten Finanzen und die Finanzierung geschah durch die Konfiszierung von Gold aus Privatbesitz durch den ‚Gold Reserve Act’ von 1934.

Während des zweiten Weltkrieges versuchten drakonische Kräfte eine offene Übernahme des Planeten mit Hilfe von Nazi-Deutschland. Dieser Versuch ist mit dem Sieg der Alliierten fehlgeschlagen und die Drakonier entschieden sich für einen mehr verdeckten Ansatz.

Sie importierten mehr als 2000 führende Nazis in die Vereinigten Staaten durch die Operation Paperclip und viele dieser Nazis bilden noch heute das Rückgrat der Schattenregierung, welche die Geschäfte auf diesem Planeten führt.

Nach dem Krieg wurden Hunderttausende Tonnen Yamashita-Gold für Handels-Programme verwendet zur Beschaffung der Mittel für den Bau eines ausgedehnten, weltweiten Systems von unterirdischen Militärbasen. Diese Stützpunkte wurden gebaut für die für das Jahr 2000 geplante Invasion der Drakonier. In den 50er Jahren wurde das geheime Weltraum-Programm erweitert und es wurden auch Basen auf dem Mond und dem Mars miteinbezogen. Der Bau der Stützpunkte unter der Oberfläche der Erde wurde fortgesetzt und in der Mitte der 90er Jahre gab es etwa 120 Basen in den Vereinigten Staaten und etwa 400 Basen weltweit.

Militärbasen

Für diese Projekte wurden zusätzliche Mittel benötigt, und tatsächlich trägt heute jeder Mensch auf dem Planeten etwa 25 % seines Gehalts zu diesen geheimen Projekten bei über die Steuerabgaben:

http://www.bibliotecapleyades.net/sociopolitica/sociopol_USAP.htm

Das geheime Raumfahrtprogramm und der Bau der unterirdischen Basen wurde von Rockefeller / Kissinger / Bush / Rumsfeld / Halpern / Cheney betrieben und den militärisch-industriellen Komplex durch Unternehmen wie Halliburton, Bechtel, Rand, Sandia, Wackenhut, Morton Thiokol, Raytheon, Blackwater   …

Der Mann hinter dem Vorhang des geheimen Raumfahrtprogramms war John Dale Halpern. Seine Tarnfirma Halpern, Denny & Co. kontrolliert noch immer Halliburton, Monsanto, Raytheon und Academi (ehemals Blackwater).

Das geheime Raumfahrtprogramm beinhaltet die Entwicklung von vielen modernen Technologien, wie man hier sehen kann:

http://thepromiserevealed.com/Secret-Technology-Photo-Gallery/

Weltraum

Nachdem in den frühen 90ern die Lichtkräfte große Fortschritte erzielt hatten beschloss das Draco-Bündnis, früher als geplant ihre Invasion zu starten, nämlich Ende 1995 statt im Jahr 2000. Das Zieldatum war dann der 11. Januar 1996. Es wurde beschlossen, an diesem Tag die wenigen Menschen, die sich der Pläne der Dunkelmächte bewusst waren zu zerschmettern. An diesem Tag töteten sie Phil Schneider und griffen auch mich und einige weitere wichtige Leute an. Phil Schneider sprach offen über die unterirdischen militärischen Stützpunkte:

http://www.apfn.org/apfn/phil.htm

Zwischen 1996 und 1999 haben etwa 500 Millionen Reptiloide in humanoid-geklonten Körpern diese unterirdischen Basen betreten. Nach 1999 hat die Widerstandsbewegung begonnen, diese unterirdischen Basen aufzuräumen und hat alle Reptiloiden mit Ausnahme von einigen Wenigen auf der Erdoberfläche entfernt. Im Jahr 2003 wurden die tieferen Teile dieser Basen geräumt. Danach war der Fortschritt der Lichtkräfte enorm.

Zwischen 2008 und 2011 haben die Plejadier ihre Anwesenheit in der Erdumlaufbahn so weit erhöht, dass die NASA ihr offizielles bemanntes Raumfahrt-Programm beendete, weil sie sonst nicht hätte verhindern können, dass der Nachweis der pleiadischen Präsenz durchgesickert wäre.

Im Jahr 2012 hat die Widerstandsbewegung die überwiegende Menge von physischem Gold aus den Händen der Kabale entfernt. Dies hat die Operationen der Kabale weitgehend lahmgelegt. Jetzt verstecken sie die letzten paar Billionen ihres Geldes in Liechtenstein. Aufgrund der Tatsache, dass sie 2 Milliarden Dollar täglich benötigen, um ihre Show aufrecht zu erhalten, reichen für ihre Ressourcen gerade noch für 2 oder 3 Jahre wenn sie nicht angetastet werden würden, was natürlich nicht der Fall ist.

Anfang 2013 hat die Widerstandsbewegung alle unterirdische Anlagen der Kabale durch die Operation Underlord geräumt. Jetzt können sie sich nirgends mehr verstecken und sie sind deswegen beunruhigt.

black_triangle

 

Und hier für diejenigen, die sich näher für das Thema interessieren der erwähnte Beitrag über die Konferenz, der auch eine Reihe von Links enthält:

Konferenz über Geheime Weltraumprogramme

Es werden Informationen enthüllt über Geheimtechnologie, ET und Freie Energie

Von Deb West, Mitautor bei  Waking Times

Die Organisation ‚Secret Space Program’ hat am 28./29. Juni 2014 ihre 2. Jahrestagung in San Mateo, CA, USA durchgeführt. Es sprachen eine Vielzahl von einflussreichen Referenten aus Militär, Finanzwelt und Raumforschung, die gerüstet waren mit gut dokumentierten, einfachen Fakten und Hintergrundinformationen. Sie präsentierten überzeugende Beweise für ein Black Budget-Raumfahrtprogramm, eingebunden in den militärisch-industriellen Komplex (Rüstungsindustrie) und finanziert durch ein verborgenes Finanzprogramm, betrieben durch die Bilderberg Gruppe.

Die ausgedehnten und weitgehend unbekannten geheimen Weltraumprogramme wurden finanziert durch die von Präsident Truman 1947 organisierte Plünderung der Achsenmächte, durch den National Security Act und über das verborgene Finanzsystem, welches auf der ganzen Welt seit der Zeit nach dem zweiten Weltkrieg betrieben wird. Dieses ziemlich geniale System von verdeckten Finanzierungen, auch bekannt als IWF und Weltbank, wurde konzipiert von der von vielen als “The Cabal” (die Kabale) bezeichneten Gruppe und ermöglicht die weitgehende Steuerung und Kontrolle des Welt-Bankensystems, der Wirtschaft und der militärisch-industriellen Aktivitäten.

Die Motivation oder das erwartete Ergebnis des vermuteten Weltherrschafts-Komplotts ist unklar, aber Gerüchte über seine Existenz haben seit Jahren die alternativen Medien beschäftigt, und es ist häufig darauf hingewiesen worden, dass beabsichtigt ist eine Weltregierung zu etablieren gemäß der Vorgaben, wie sie in den Georgia Guidestones eingemeißelt wurden.

Es wurden Schlussfolgerungen über die Verfügbarkeit von interstellaren Fahrzeugen vorgestellt, die durch Anti-Schwerkraft angetrieben werden. Die Informationen beruhen zum Teil auf zuvor unter Verschluss gehaltenen Dokumenten und auch auf Erste-Hand-Berichten von Whistleblowern, die verbunden sind mit dem Disclosure Project. Ähnliche Aussagen wurden am Citizen Hearing on Disclosure gemacht, welches im National Press Club in Washington DC im Jahr 2013 abgehalten wurde.

Jeroen van Straaten, der Veranstalter der Konferenz, ist auch der Gründer des Global BEM (Breakthrough Energy Movement). Er meint, dass die Unterdrückung der fortgeschrittenen Energie-Technologien bis in die frühen Tage der Elektrizität zurückreicht. Er sagt: „Seit der Zeit von Tesla wurden diese Technologien beherrscht durch die „Blackworld“. Durchbruch-Energie-Technologien sind in der Tat der nächste Schritt in unserer Evolution, die Veröffentlichung dieser Energie-Technologien wird unsere Gesellschaft vollständig revolutionieren.“ Straaten führte weiter aus: „Druck auszuüben zur Freigabe der Spitzentechnologien zum Wohle unserer Gesellschaft ist unser primäres Ziel, denn jedes System in unserer Kultur wird drastisch verbessert, wenn diese Technologien verfügbar sein werden, und es wird Lösungen für das wirtschaftliche Chaos geben, in dem wir stecken.“

Tatsächlich werden die meisten der Spannungen dadurch erzeugt, dass Informationen totgeschwiegen werden. Viele, die die Lügen und die Ungerechtigkeit nicht tolerieren, sind wütend genug um die Dinge auszusprechen, obwohl sie sich so einem Risiko aussetzen. Während Straaten glaubt, dass Veröffentlichungen bevorstehen, denkt er doch nicht, dass diese durch die Regierungen der Öffentlichkeit preisgegeben werden. „Die Einsätze der Regierungen sind zu hoch, um mit Enthüllungen herauszukommen … Lösungen für Krebs, die es seit Jahrzehnten gibt, die Realität von Alien-Entführungen, Kriege unter falscher Flagge, Morde usw. all dies wird in der Öffentlichkeit enorme Empörung hervorrufen, und sie werden es nicht kontrollieren können.“

Einige der detailliertesten Beweise für ein geheimes Raumfahrzeugprogramm kommen von der behaupteten Existenz eines von Lockheed Martin produzierten Vehikels genannt das Alien Reproduction Vehicle oder ‚Der Fluxliner’ (Anm. des Ü.: vgl.   http://inservicetospirit.com/?p=3575 und auch http://www.abovetopsecret.com/forum/thread1000612/pg1 ), der ein … in der Industrie als „Feld-Antrieb“ bekanntes Antigravitations-System verwendet. Informationen über das Design und über technische Aspekte dieser und anderer Raumfahrzeuge wurden an der Veranstaltung des Secret-Space-Program von mehreren Rednern sorgfältig beschrieben. Auch Anti-Gravitation und Nullpunkt-Energie-Systeme, die von militärischen Organisationen verwendet werden, wurden von verschiedenen Sprechern erläutert.

Viele Spekulationen über Verbindungen zu Alien-Technologien, die von Crash-Stellen stammen und zu Austauschabkommen zwischen verschiedenen Regierungen und außerirdischen Zivilisationen, die zurück gehen ins Nazi-Deutschland und zur Regierung Eisenhower, ließen neue Konzepts in Bezug auf das entstehen, was es im Weltraum gibt. Theorien über extraterrestrischen Einfluss auf Zivilisationen unserer Erde reichen Hunderttausende von Jahren zurück, als ein Stamm, bekannt als die Annunaki, Südafrika kolonisierte und Gold abbaute. Nachweise von hoch entwickelten Kulturen im Laufe der Geschichte und Berichte von inter-dimensionalen Wesen bezeugen eine fehlerhafte Geschichtsschreibung.

Darüber hinaus gibt es neue Beweise dafür, dass das Raum-Zeit-Kontinuum, das als linear gedacht wurde, eindeutig falsch ist. Physiker dieses Jahrzehnts stimmen darin überein, dass die Zeit nicht linear ist und dass alle Energie aus Lichtteilchen gebildet wird, die sowohl als Materie und als Anti-Materie gesehen werden können. Und weiter, dass Materie durch die Zeit reisen kann und durch Dimensionen hindurch teleportiert werden kann. Fortschrifte im menschlichen Bewusstsein ermöglichen Leben jenseits der physischen Welt im Rahmen eines unsterblichen, spirituellen Erleben und voranschreitend zu erweiterten Ebenen der Evolution. Obwohl diese Themen nicht direkt während der Secret-Space-Program-Konferenz behandelt wurden, weisen sie auf wissenschaftliche Fortschritte hin, die noch zu erwarten sind.

Es scheint offensichtlich, dass die Regierung Informationen der Öffentlichkeit vorenthalten hat, dass aber die Geheimnisse von denjenigen offengelegt werden, die eine friedliche Zukunft anstreben. Laura Eisenhower, Enkelin des verstorbenen Präsidenten Dwight D. Eisenhower, machte vor kurzem bei einer Offenlegungs-Anhörung eine Zeugenaussage und bestätigte die behauptete Existenz eines Alien-Vertrages. Vielleicht steht uns die Zeit kurz bevor, in der wir die Weite der Kosmische Kulturen verstehen werden sowie unsere Ausrichtung auf sie.

Das Interesse an den Details des geheimen Raumfahrtprogramms ist drastisch angestiegen durch Veranstaltungen wie diese, mit einer riesigen Anzahl von angesehenen Wissenschaftlern, Astronauten, Physikern, NASA-Mitarbeitern und Wirtschaftswissenschaftlern, die mit Zeugenaussagen, Büchern und Seminaren hervortreten, um die Öffentlichkeit zu sensibilisieren. Einer dieser Sprecher, Carol Rosin vertritt die Auffassung, dass wir uns an einem Scheideweg befinden. Sie bittet unsere Regierungschefs dringend das Outer Space Security and Development Treaty (Vertrag über die Prävention der Platzierung von Waffen im Weltraum) zu unterschreiben. Der Vertrag ändert das veraltete und gefährliche Paradigma der Waffen-Mentalität des militärisch-industriellen Komplexes wie es zurzeit existiert und ebnet den Weg damit die Erde friedlich in das Weltraumzeitalter eintreten kann. „Wir können das Wettrüsten beenden, die Bewaffnung des Alls verhindern und die Technologie direkt zur Lösung der Probleme auf diesem Planeten anwenden“, erklärte Rosin, die auch Gründungsmitglied des Instituts für Sicherheit und Zusammenarbeit im Weltraum und Welt-Friedensbotschafterin für die ‚International Association of Educators for the World’ ist.

Während die Suche nach der Wahrheit weiter geht, plant die Secret Space Program Organization eine Nachfolgeveranstaltung für die ‚Bewegung Energie-Durchbruch’ (BEM) und fährt mit der Veröffentlichung von Nachrichten und Informationen auf ihrer Webseite fort. Wiedergaben aller Präsentationen werden Ihnen zur Verfügung gestellt, wenn Sie ich an die SSP Veranstalter wenden.

Über den Autor

Deborah West ist freie Journalistin mit einer wöchentlichen Radiosendung namens Lost Knowledge Revolution Radio. Ihre Website http://westdeb7.wix.com/lostknowledge und ihre Kolumnen sind CNN ireport and Altheadlines






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Weltraumprogramme, Wissenschaft&Technik
9 commenti su “Geheime Weltraumprogramme
  1. Az-Ur sagt:

    Ist unendliche Energie möglich ?

    Falls ja, dann wie ?

    Indem man einen Energiekreislauf erzeugt, der sich selbst mit Energie versorgt und dabei sogar mehr Energie erzeugt als er verbraucht . Aber warum sollte man eine unendliche Energiequelle erzeugen, wenn doch die Erdwirtschaft von dem Kosum der Erdbewohner abhängt, was wiederum eine gewisse abhängigkeit fördert .

  2. Az-Ur sagt:

    Kräfte und Gegenkräfte

    Ein Strudel der sich um sich selbst dreht und dabei objekte anzieht stellt eine Kraft dar . Hat man allerdings zwei Strudel, die sich nebeneinander ( Links und Rechts ) entgegengesetzt zueinander drehen, dann hat man in der mitte dieser beiden Objete auf der einen Seite eine Anziehung und auf der anderen eine Abstossung . Man kann dieses ausprobieren indem man zwei sehr flache Deckel nebeneinander legt, der linke dreht sich von links nach rechts und der Rechte von rechts nach links, dann kann man dieses eventuell sichtbar machen, in dem man bei beiden Deckeln während der entgegengesetzten Drehungen in die Mitte guckt .

  3. Az-Ur sagt:

    Das Universum ist schon eine faszinierende Sache, es scheint auf der Erde, wie auch im Universum immer wieder um Kräfte und Gegenkräfte um Rundheit und die Drehung von Objekten zu gehen . Ein Vogel erhebt sich in die Lüfte mit zwei entgegengesetzten flügelschlägen, der Mensch schwimmt im Wasser mit zwei entgegengesetzten Armbewegungen und die Planeten drehen sich um sich selbst und bewegen sich dabei gleichzeitig fort mit zwei entgegengesetzten Kräften der Erdkern dreht sich in die eine und die Erdkruste in die andere Richtung .

  4. Az-Ur sagt:

    Übrigens dieser Kreiseln im inneren des koffers, der den koffer zur hälfte zum schweben gebracht hatte, so etwas wurde damals im Weltraum verwendet um die Satelliten in ihrer umlaufbahn zu halt !!!

  5. Az-Ur sagt:

    Ausserdem erzeugt dieser Antrieb theoretisch im inneren eine künstliche Schwerkraft und im äusseren eine künstliche Antischwerkraft !

  6. Az-ur sagt:

    Interessant der theoretische Gravitations/Antigravitationsantrieb, warum sollten die Menschen diese Informationen zurückhalten, der Antrieb der ähnlich der Erde entgegengesetzte Kräfte verwendet, erinnert irgendwie auch an den kreisel im Koffer der Knoff Hoff Show,der diesen zur hälfte zum schweben gebracht hatte . Theoretisch könnte man sogar mit zwei entgegengesetzten Gravitations/Antigravitationsantrieben eine Raumkrümmung erzielen ! Vielen Dank für diesen interessanten Beitrag, es lebe die Wahrheit und Wissen für alle !

  7. Zehnd sagt:

    Meine Schwester war von Jahren im Jura mit ihrer Schulklasse im Lager .Sie sahen immer wieder lautlose Flugkörper Orange und Grüne.
    Der Jura ist ideal .Da hat es gute möglichkeiten für Untergrundaktivitäten.

  8. 1945 war ich gerade 10 Jahre alt und abe den Einmarsch der Amerikaner in G. erlebt. Ich bin auf die Strasse gegangen und ein Fahrzeug der Amerikaner bewaffnet, hat vor mir gehalten. Sie suchten Unterkünfte für weiters Militär.Angst hatten wir nur im Keller, waren froh, dass hier nichts weiter passiert ist. Es waren alle Bewohner des Hauses noch im Keller. Ich habe erlebt, dass ein paar tage später in der Nähe eines Kalkwerkes Blind-gänger gesprengt worden sind. Fenster mußten geöfffnet werden, damit sie bei uns nicht zu Bruch gehen. Die Amerikaner waren nicht sehr lange in G. Vor unserem Wohnhaus, spielten die Amerikaner in dieser Zeit oft mit kleinen Bällen und einem Schläger Ballspiele. Danach kamen dann die Sowjets. Es waren die Intuitionen weniger Kinder durch die sie geschützt worden sind.Heute kenne ich die Gründe für eine Innere Führung. Danke

  9. Michael Shatonava sagt:

    Zu diesem bericht könnte dieses Video passen, in welchem angeblich ein Talibancamp in Afganistan im März 2014 von einem UFO (Dreiecksform) angegriffen wurde.

    ~~http://makemyfriday.com/2014/05/video-watch-ufo-attack-taliban-camp-in-afghanistan/

3 Pings/Trackbacks für "Geheime Weltraumprogramme"
  1. […] ist auf die wenigen Teilnehmer von geheimen Weltraumprogrammen (siehe unsere früheren Beiträge hier, hier, hier, […]

  2. […] ist auf die wenigen Teilnehmer von geheimen Weltraumprogrammen (siehe unsere früheren Beiträge hier, hier, hier, […]

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.148 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen