ET-Offenlegung im Video von der UNICEF?

Die Vereinten Nationen werben für die Akzeptanz anderer

gefunden bei stillness of the Storm, übersetzt von Antares

ET Disclosure In UNICEF Video? United Nations Promotion On Accepting Others

Dieses Video wurde von UNICEF Chile (UN-Kinderhilfswerk) beauftragt und dient dazu, Kinder zu lehren, andere akzeptieren zu können, um wertvolle Erfahrungen zu erhalten. Soweit erscheint dies sehr richtig. Doch was wir als ein wenig schockierend empfanden war, dass der in dieser kurzen Werbung porträtierte Charakter – auf der Suche nach Akzeptanz von uns (Kindern der Erde) – ein Ausserirdischer ist.

Für diejenigen, die bezüglich der UFO und ET-Themen unversiert sind ist das Video lediglich ein kreatives Werkzeug zum Ausdruck des moralischen Kerns. Allerdings deutet es für diejenigen, die sich bereits mit dem ET-Phänomen befasst haben darauf hin, dass die UNO die Massen (vor allem die Kinder) auf die ET-Offenlegung vorbereitet. Die zwei Interpretationen schliessen einander nicht aus, sowie das Akzeptieren der einen die andere nicht entkräftet.

Aus unserer Sicht ist dies eben ein weiteres Beispiel der sanften Offenlegungen. Mit dem Verständnis, wie einflussreich die Vereinten Nationen in unserer heutigen Welt sind, bezweifeln wir, dass dies ein reiner Zufall ist. Selbst wenn es nicht die Absicht der Video-Erschaffer war, die ET-Konzepte zu offenbaren, ist die subtile Wirkung auf das Bewusstsein offensichtlich.

Was genau wird der Menschheit durch diese Darstellung eines Ausserirdischen erzählt, der nicht nur wie ein Reptil aussieht, grünen Schleim produziert, jedoch auch die Fähigkeit hat, Objekte schweben zu lassen?

Was das eigentliche Ziel einer solchen Offenbarung ist können wir nur raten, aber dies deutet darauf hin, dass die Arbeit der vielen ET-Offenlegungs-Forscher akkurat sein mag. Dass die Mächte, die die Menschheit auf ET-Realitäten vorbereiten möglicherweise versuchen, die Geschichten zu ihren Gunsten zu drehen. Betrachtet man, dass diese gleichen Kräfte ebenfalls diese Informationen bis zum absoluten Nullpunkt unterdrückt haben, würde man gut daran tun, sich ein persönliches Verständnis der umfangreichen Themen der „Politiken ausserhalb der Erde“ (exopolitics) zu entwickeln. Damit ist gemeint, dass wir offizielle Offenlegungen nicht einfach zu 100% akzeptieren sollten, da sie nun von genau den gleichen Leuten gegeben werden, die die Lügen und Täuschungen als eine absolute Selbstverständlichkeit von sich gaben.

Der Satz aus dem Video:

Wisse, jemand anderes ist eine grossartige Gelegenheit, um wertvolle Erfahrungen zu erleben. Sag JA zur Integration!

Hier etwas über die UNICEF.






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Disclosure/Offenlegungen, Videos
3 commenti su “ET-Offenlegung im Video von der UNICEF?
  1. LeeRa sagt:

    test vom admin ob kommentieren funktioniert

  2. Michael sagt:

    Das Exopolitics Institute (gegründet von M. Salla) bietet seit vielen Jahren Interessierten Studiengänge zu diesem weitumfassenden Thema an, was ich nur sehr empfehlen kann. Es ist schier unglaublich, wie viel Material zu diesem Thema vorliegt und wie wenig „echtes“ (im Angesicht der u.a. durch Filmindustrie manipulierten mainstream-Infos) bislang an die breitere Öffentlichkeit durchgedrungen ist, obwohl sich nun das grosse Bild immer offfensichtlicher herauskristallisiert und das, was ansteht, immer dringlicher angesehen und verstanden werden will. Ich bin mir sicher, daß es sich sehr lohnt, sich mit dieser Materie etwas gründlicher auseinanderzusetzen, da es in Zukunft viele brauchen wird, die im Angesicht der weitgestreuten Disinformation in der Lage sind, innerhalb des Lügenwaldes Orientierung zu geben für viele andere, die erst lernen müssen, ihr Unterscheidungsvermögen zu schärfen und einen gewissen Grad an Ungewissheit auch zulassen zu können. Obwohl „die Wahrheit“ der göttlichen Ordnung immer sehr einfach und klar ist, ist dieses Thema gerade aufgrund der äonenlangen Manipulationen und Geheimhaltung sehr komplex- zumindest für den „kritischen Verstand“. Danke für Eure Arbeit !

  3. ewald1952 sagt:

    Integration in was? Bei aller Fantasie kann ich mir nicht vorstellen ,dass eine außerirdische Rasse die Teilweise ganz andere Pysikalische und Kulturelle Vorraussetzungen mitbringen ,sich hier in die Wertevorstellungen der Menschen auf der Erde Integrieren würden wollen .Das klappt noch nicht mal global bei den Menschen hier auf der Erde .Was hier Global dabei herraus gekommen ist bei dieser „Intergration“ ist dieses Experiment verbunden mit der jetzigen Situation auf diesem Planeten unverantwortlich .Ich meine nicht die opischen unterschiede ,sondern die Intoleranz untereinander .

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.158 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen