Ideen für die Event-Support-Treffen

Bitte lest die Prepare for Change-Webseite und macht mit!

Wir möchten euch gern grundlegende Richtlinien für das Sonntagstreffen einer Unterstützer- Gruppe anbieten.

Es sind Richtlinien und keinesfalls Forderungen an eure Gruppe!

Wir hoffen, dass jede Gruppe bezüglich der wöchentlichen Inhalte ihrer Treffen kreativ und spontan vorgehen wird.

Hier findet ihr einen Vorschlag für die Gestaltung eines Treffens:

Wenn alle angekommen sind, nehmt euch 10 Minuten Zeit, um euch einander bekannt zu machen. Dann bittet alle, sich in einen Kreis zu setzen und es sich bequem zu machen. Stellt einen Resonanzkristall in die Mitte des Kreises, um einen Konzentrationspunkt zu schaffen und der gleichzeitig die Resonanzenergie absorbieren und reflektieren kann.

Eröffnet das Treffen mit einer stillen 3 minütigen Meditation.

Wenn möglich, kann die Gruppe bequem in einem Kreis sitzen bleiben. Alle Teilnehmer können sich nun kurz vorstellen und erklären, warum sie gekommen sind und was sie sich für die neue Gesellschaft vorstellen.

Fragt die Gruppenmitglieder danach, was für ein Gefühl sie haben, wie sie der neuen Gesellschaft helfen können und für welche Gruppen sie sich eingetragen haben.

Ermutigt die Teammitglieder dazu, eine Datenbank mit den Kontaktinformationen der lokalen, regionalen und staatlichen Regierung vorzubereiten, an die ihr in der Zeit des Events die „Richtlinien für Gebietsleiter“ verteilt.

Die einzige Bitte, die wir an euch haben ist, dass sich die gesamte Gruppe nach der „Wöchentliche Event-Meditation“- Uhr auf dieser Website richtet und zur entsprechenden Uhrzeit die Meditation durchführt, so wie sie auf YouTube als Vorlage verfügbar ist. Damit es erfolgreich wird, prägt euch die Abfolge von Visualisierungen und Handlungen gut ein. Um die Musik zu genießen, nutzt am besten einen Computer, der mit guten Lautsprechern ausgestattet ist oder spielt das ganze per CD über einen Fernseher ab. Bittet die Teilnehmer ihre Augen zu schließen, um leichter visualisieren zu können, während eine Person die Meditation führt und die Worte vorliest.

Nach der Meditation:

Macht euch Gedanken darüber, wie ihr der Gemeinschaft während des Events die Hintergrundinformationen bereitstellen und erklären könnt.

Besprecht euer Vorbereitungen und bietet Schulungen an, wie man zum Beispiel Wasser und Nahrung einlagert oder alternative Kommunikationsmethoden verwendet, falls das Internet ausfällt oder das Handynetz gestört ist. Seid auf einen Stromausfall gefasst, indem ihr extra Benzin, Propangas oder Elektrogeneratoren bereit stehen oder eingelagert habt. Erstellt eine Liste mit all diesen Dingen und habt eine Gruppenaufteilung und einen Plan, um euch in der Zeit des Events gegenseitig zu helfen.

Diskutiert die Rolle der Gruppe als Bewahrer des Lichts für diesen Planeten. Nehmt das ernst. Ausstrahlende Ruhe und positive Energie haben tiefgreifende Auswirkungen, wenn man durch Meditation mit höheren Schwingungen verbunden ist.

Sprecht darüber, mehr Mitglieder zu gewinnen und neue Gruppen aufzubauen, um das Licht weiter zu verbeiten und die Gemeinschaft vorzubereiten.

Erinnert eure Gruppe daran, dass sie damit rechnen muss, der gesamten Gemeinschaft während und nach dem Event mit Informationen und Beratung zur Seite zu stehen. Wir empfehlen euch dringend, euch hier für die Social Media Links anzumelden, um mit eurer Gruppe verbunden zu sein und Nachrichten von dieser Seite und von der Widerstandsbewegung zu erhalten. Ihr könnt euch außerdem unseren Übersetzerteams anschließen, um dabei zu helfen, die Nachricht in eurem Teil der Welt zu verbreiten. Momentan übersetzen mehr als 200 Menschen unsere Nachricht in 38 Sprachen. Besprecht die besten Wege dies zu tun. Lest die „Richtlinien für Gebietsleiter“ genau (werden bald veröffentlicht) und wendet diese Vorgehensweisen an.

Die Mitglieder sollten dazu ermutigt werden, sich der Renaissance, Technologien, Finanzwesen, Leadership, Heilen und Medien Gruppe anzuschließen. Sie sollten über Wege nachdenken, den Übergang in eine neue Gesellschaft aktiv zu unterstützen.

Beendet das Treffen mit der Goddess Meditation (Göttinnen Meditation).

Sieg des Lichts!

 

 

 






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Mitmachen
1 Kommentar auf “Ideen für die Event-Support-Treffen
  1. handsonic sagt:

    hallo weiss jetzt nicht ob das die best geeignete kolumne nach thema ist(wenn nicht bitte ich den mod um verschiebung in thematisch geeignetere)
    möchte euch dennoch aktuelle erfahrungen (mit)teilen die ich in meinem aktulisierten blogthema notiert habe:
    http://handsonicblog.wordpress.com/2013/10/18/wie-informieren-wir-unsere-mitmenschenholen-sie-da-ab-wo-sie-sind/

    herzliche grüsse euch allen

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.148 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen