Die Missverstandene Matrix von Karma, Reinkarnation und Seelen-Kontrakten

gefunden auf Deus Nexus, von David Nova, übersetzt von Antares und Taygeta

In den letzten Jahren entstand im Internet und auf mehreren spirituellen Blogs ein neues esoterisches Paradigma, das eine diametral andere Sicht darstellt als das der zuvor akzeptierten spirituelle Systemen und Überzeugungen. Dieser Wandel begann mit den Erkenntnissen einiger weniger ausgewählter Blogger, aber diese neuen Ideen verbreiteten sich schnell über das Internet wie ein Lauffeuer. Diese Ideen resonierten bei vielen erwachten Menschen, vor allem, als all die Hoffnung und der Hype in Bezug auf den Maya-Kalender und das Datum 21. Dezember 2012 ohne Zwischenfall verlief und sich in geistige Desillusionierung verwandelte. Man könnte eine Verbindung herstellen zwischen der Desillusionierung durch den Maya-Kalenders und dieser geistigen Konzepte, die kurz darauf entstanden und die erklären, warum die Bedingungen auf der Erde immer noch als überwiegend negativ wahrgenommen werden.

Ein Haus wird geteilt

Es gab einen großen Riss genau in der Mitte der spirituell erwachten Gemeinde insoweit, dass der  Begriff „New Age Spiritualität“ und die zuvor akzeptierten Ideologien jetzt als nur eine weitere konstruierte Religion der dunklen Kräften wahrgenommen werden, um die Massen zu manipulieren, sei es nun teilweise oder ganz wahr.

Which Matrix

Hier ist eine unvollständige Beschreibung dieser Trennlinie: Auf der einen Seite des Risses haben wir die Erwachten die glauben, dass wir jetzt auf einer aufstrebenden Erde der 4. Dichte leben, die weiterhin daran glauben, dass  Karma noch bereinigt und Seelen-Lektionen gelernt werden müssen. Auf der anderen Seite haben wir die Erwachten, die glauben, dass wir immer noch als Geiseln der dunklen Kräfte (und des Falschen Lichtes) gehalten werden und die der Meinung sind, dass  Reinkarnation und Seelenverträge die Werkzeuge unserer Versklavung sind. Natürlich gibt es einige Grauzonen in der Mitte.

Was wäre, wenn ich sage würde, dass beide Überzeugungen vollkommen gültig und wahr sind?

Persönlich, falle ich in diese Grauzone. Ich entscheide mich nicht für eine der beiden Seiten, denn ich sehe beide Seiten und fühle mich gleichzeitig mit beiden verbunden, so seltsam das auch klingen mag. Ich kann zwei widersprüchliche Ansichten halten und die Wahrheit in beiden Seiten sehen. Dies kann ein Aspekt meines Versuches sein, mich über Dualitäten hinweg zu bewegen. Ich glaube auch, dass nur dann, wenn wir das Universum ganzheitlich (holistisch) zu betrachten beginnen, als ein enormes, integriertes Wesen, wir der Wahrheit dieser Dinge am nächsten kommen.

Diese Spaltung schien sich nach dem Maya-Datum, 21. Dezember 2012, zu beschleunigen, als eine Menge Leute, die oberflächlich in das spirituelle Erwachen investiert hatten,  desillusioniert waren. Andere, die in ein Paradigma der wunderbaren Verwandlung investiert hatten, oder in die göttliche Intervention, fühlten sich verständlicherweise verraten. Einige Autoren hörten mit dem Channeling auf. Andere änderten ihre Richtung um 180 Grad.

Was dann von der anderen Seite des so genannten 2012-Portals entstand war ein Verständnis dessen, was mit dem „falschen Licht“  bezeichnet ist. Das heißt, viele der Lichtkräfte und der gechannelten Wesen, die zuvor dafür verehrt wurden, dass sie uns die unangefochtene Wahrheit übermitteln, wurden nun in Frage gestellt und als Betrüger oder „Falsches Licht“ neu etikettiert.

Ich glaube, dass es eine legitime Wahrheit für dieses neue Verständnis gibt, aber ich würde auch davor warnen „das Kind mit dem Bade ausschütten“, wie man so sagt. Verwirf nicht irrtümlich oder versehentlich das Echte Licht als ein so genanntes Falsches Licht. „Unterscheidungsvermögen ist erforderlich“ sollte ein Etikett sein, mit dem ihr jede eurer Überzeugungen überprüft, vor allem diejenigen, die ihr als besonders emotional empfindet.

Die dunkle Matrix innerhalb des kosmischen Geistes

Ein aktueller Beitrag von Anna Merkaba beschreibt das Gefängnis einer dunklen, künstlichen Matrix – aufgebaut innerhalb des Konstrukts der kosmischen Matrix. Ähnlich wie eine russische Puppe [Matroschka] ist unsere Welt aus einer Reihe von ineinander verschachtelten Realitäten gemacht.

Es gibt eine Matrix, in die die Erde eingebettet, ein eigentliches System von Kodierungen. Was passiert ist, ist dass durch die „dunkle Seite“ eine andere Matrix innerhalb der Matrix geschaffen wurde: das menschliche Ego, die Reptilien, die Archons etc. etc. Es sind alle die, die einen Vorteil ziehen wollten aus der Amnesie unter der die Menschen auf diesem Planeten stehen, um deren Energie zu nutzen. Quelle



Der Originalfilm „The Matrix“ war maßgeblich für die Darstellung dieser holographischen Wirklichkeit, sowohl mit einem positiven als auch einem negativen Konzept. Die dunkle Matrix ist eine, die künstlich durch Parasiten erschaffen wurde, um die Seelen zu versklaven und ihre Energie zu bewirtschaften. Die Neutrale oder kosmische Matrix ist die Grundlage des manifestierten physischen Universums. Sie ist der Spielplatz, durch den der Spirit in die materiellen Reiche eintreten und als individualisierte, verwirklichte Wesenheiten existieren kann. Ihre Schaffung und Absicht ist grundsätzlich weder böse noch gut. Sie ist einfach. Es ist ein großes Holodeck für Bewusstsein und Spirit (Geist). Manche bezeichnen es als ein Klassenzimmer. Alles davon existiert innerhalb des Geistes von Gott/der Quelle.

Die dunkle künstliche Matrix wurde innerhalb von ihr und mit den gleichen Grundprinzipien der kosmischen Matrix aufgebaut, sie als Geisel nehmend, sie in eine dunkle Agenda verdrehend, im Grunde die Schaffung eines sehr dunklen Kellers innerhalb eines hellen und schönen Hauses. Unsere Welt ist im Wesentlichen im Untergeschoss des Hauses Gottes gefangen.

Ich resoniere mit diesem Modell, weil es ein Konzept des Universums spiegelt, welches ich mittlerweile sehr gut verstehe. Ich habe diese spezielle Kosmologie im Detail in meiner metaphysischen Reihe „Das Zeitalter der Schlange“ (Season of the Serpent) beschrieben.  Darin sind die verfeindeten Reiche der Dualität, der Engel-Orden von Yang’Ash und das dämonische Chaos von Yin’Dru, Teile der Dunklen Matrix, die existieren um die Erde und die Astralebene zu kontrollieren. Allerdings gibt es eine grössere Realität des Lichts jenseits dieser dunklen, künstlichen Illusion. Es gibt subtile Ebenen der kosmischen Matrix, die größere Freiheit und Bewusstsein erlauben und dennoch Individualität ermöglichen. Ohne diese umfassendere kosmische Matrix gäbe es keine Schöpfung und keinen Ausdruck des physischen Lebens … Zeitraums.

Allerdings neige ich dazu zu denken, dass einige Leute übermäßig verallgemeinern, verwirren und die Unterschiede zwischen diesen zwei sehr unterschiedlichen Systemen missverstehen. Sie werfen alles zusammen in einen Topf und machen daraus ein Mischmasch von Missverständnissen. 

Der entscheidende Unterschied ist, dass es hinter der Dunklen Matrix eine parasitäre Kraft gibt, die vorgibt Gott zu sein. Hinter der kosmischen Matrix gibt es nur dich, der du vergessen hast, dass du ein Aspekt Gottes bist. Beide Systeme nutzen ähnliche Regeln für die Verbindlichkeiten, nur werden diese Regeln für sehr unterschiedliche Zwecke verwendet. Eine zieht dich nach unten und macht dich schlafend. Die anderen hilft, um zu wecken und erhöht dich zu deinem wahren Selbst.
 Durch die Konzentration auf die negative Matrix sind wir auf Widerstand konzentriert und ignorieren potenzielle Unterstützung.

Ferner sei darauf hingewiesen, dass es einen großen Unterschied gibt zwischen  (1) zu sagen, du bist erwacht – du weißt, dass du ein Aspekt Gottes bist, und (2) dies in jedem Molekül deines gesamten Wesens  zu fühlen – jenseits von Zeit und Raum. Das erste Erwachen kann über Nacht geschehen. Das zweite könnte viele verschiedene Lebenszeiten in Anspruch nehmen. Es ist das temporäre, menschliche Ego welches nicht begreift, was das bedeutet – das menschliche Ego, das wie ein Kind ist, ähnlich wie die Illuminati, welches Gott sein will in diesem fehlerhaften, begrenzten, sterblichen Körper und Geist, in dieser dunklen Matrix. Aber das wird es nie sein, denn die Welt „wie sie ist“ (gefallen, in der 3. Dichte) wurde nie für diesen Ausdruck konzipiert. Die Frequenz unserer Welt und unserer DNA müssen sich zuerst ändern.

Die Verwirrung über Karma, Seelen-Verträge usw.

Lasst uns einige dieser spirituellen Konzepte und Überzeugungen betrachten, die in letzter Zeit auf den Kopf gestellt wurden. Sie fallen in die Kategorie der – würde ich sagen – „vorgeburtlichen Bedingungen“:

Karma
Reinkarnation
Seelen-Lektionen
Seelen-Verträge

Ich werde mich nun nicht mit jedem dieser Themen auseinandersetzen; es gibt eine Fülle von Artikeln, die diese Themen näher erläutern. Vielmehr werde ich einen Überblick über diesen Themenbereich bringen.

Die gemeinsame Variable all dieser vier Begriffe ist die spirituelle Amnesie, in die wir geboren sind. Weil wir in der dunklen Matrix geboren sind, sind wir mit sehr viel mehr geistiger Amnesie belastet, als wir sein sollten. Wir sollten uns unserer Verbindung zum Geist bewusst sein, aber wir sind dieser Verbindung beraubt worden. Doch selbst unter den Naturgesetzen der kosmischen oder natürlichen Matrix würden wir mit irgendeiner Form von Amnesie in unsere menschlichen Körper hinein geboren werden, weil wir in dieser Existenz einfach nicht mit der vollen Erinnerung an unsere multidimensionalen Selbste umgehen könnten. Die Erfahrung wäre wahrscheinlich, als ob man ganzen Tag LSD nehmen würde, jeden Tag. Wir würden nicht in der Lage, in dieser materiellen Welt zu funktionieren oder die Grenzen der Erfahrung einzuschätzen. Genau so wie wenn du ein Videospiel spielst, gibt es Regeln, die eingeführt wurden, um die Erfahrung erfüllender zu machen – zum Beispiel Unsicherheit – so dass du nicht weißt, was passieren wird. Allerdings übernahm die Dunkle Matrix das Spiel und schrieb die Regeln für unsere Inkarnationen, um uns zu versklaven, uns im Spiel verfangen zu lassen.

Dieses neue Paradigma möchte uns also glauben machen, dass alle diese vorgeburtlichen ‚Geschäftsbedingungen’ durch die Parasiten der dunklen Matrix einsetzt wurden. Da ist was Wahres daran, es gibt aber auch eine ganze Menge auf Angst basierende Verfälschungen hinter diesem Glauben.

Nun, ich bin nicht besonders begeistert von den Konzepten von Karma oder Reinkarnation. Es passt meinem Ego nicht recht. Die Idee von der Unterzeichnung eines Seelenvertrags hat für mich immer ein wenig albern geklungen. Und natürlich, eine Seelen-Lektion zu lernen ist immer so eine Sache. Aber wir müssen uns fragen, ob unsere Einwände gegen diese Konzepte vielleicht emotional oder Ego-basiert sind. Sind wir einfach wie Kinder die sich weigern, ihr eigenes Zimmer aufzuräumen? Oder sind diese Ansichten wirklich konzipiert, um uns niederzuhalten auf dem Feld der Energien? Was ist, wenn beide Situationen gleichermaßen wahr wären? Es ist ein seltsam widersprüchliches Universum, indem wir leben, nicht wahr?

Je mehr du deine Kenntnisse erweiterst, umso mehr beginnst du zu erkennen, dass sowohl die Lichtkräfte (Dienst-an-den-anderen) als auch die Dunkelkräfte (Dienst-für-sich-Selbst) das gleiche Spiel mit den gleichen Regeln auf demselben Feld spielen, aber mit ganz anderem Ausgang. Dies ist nicht dasselbe wie das falsche Dualität-Paradigma von ‚Gut gegen Böse’ und ‚Ordnung gegen Chaos’, welches von der dunklen Seite (Dienst-für-sich-Selbst) manipuliert wird.

Unsere Überzeugungen neigen dazu, uns versklavt zu halten, ob hier auf der Erde oder auf einigen unteren Ebenen der Nach-dem-Leben Sphäre, die noch von etlichen Demiurgen gesteuert werden. Wir müssen uns über die Glaubensrichtungen und Religionen, die uns in unserem Verständnis des Universums und unseres wahren Selbst begrenzt halten, sei es das Christentum oder ein New-Age-Hokuspokus, hinausbegeben. Nur dann, wenn wir unsere lang gehegten Überzeugungen hinterfragen erfahren wir spirituelles Wachstum. Und genau deshalb sind wir hier in dieser Inkarnation, um über unsere uns einschränkenden Überzeugungen hinaus zu wachsen.

Wusstest du, dass das Wort Religion bedeutet ein Gegenüber zu binden oder zu begrenzen? Es stammt aus dem lateinischen Wort und Verb „religare“, was für „anbinden“, „zurückhalten“ und „schnell binden“ steht. In der Magie ist es eine „Klasse von Zaubersprüchen die darauf abzielen, den Fortschritt einer Gegenkraft oder eines Praktizierenden zu vereiteln.“ Quelle

Auf der anderen Seite, nur weil wir Aspekte von Gott sind bedeutet das nicht, dass wir jederzeit alles tun können und bekommen können, was immer wir verdammt nochmal wollen. Es bedeutet nicht, dass wir schlechte Entscheidungen treffen können ohne die Konsequenzen zu tragen. Es bedeutet nicht, dass wir frei sind von der Verantwortung für unser Handeln und unsere Kreationen. Es bedeutet nicht, dass wir andere Aspekte Gottes verletzen können ohne Wiedergutmachung, nur weil wir wie ein Depp handelten. Das ist, was kleine Kinder erwarten würden. Das ist nicht was verantwortliche Erwachsene oder vollbewusste Aspekte von Gott erwarten würden. Deshalb haben wir uns mit den Gesetzen des Karma und mit Seelenverträgen belastet.

Es kann helfen, nicht länger an diese vorgeburtlichen Geschäftsbedingungen als religiöses Glaubenssystem zu denken. Stattdessen konzentriere dich auf das Konzept eines Energieaustausches. Die negative Energie, die man in ein geschlossenes System eingegeben hat muss irgendwie ausgeglichen werden. Du bist Gott. Du bist verantwortlich für alle deine negativen Energien, so wie du verantwortlich bist für das Chaos, das du anrichtest, in diesem Leben und all deinen früheren Lebenszeiten. Du musst es bereinigen, du musst es ausgleichen. Weder Jesus noch eine außerirdische Rasse wird es für dich tun. Jesus kam nicht auf die Erde, um dich aus dem Schlamassel zu ziehen, das du angerichtet hast. Er kam um dich zu lehren dir selbst zu verzeihen für das was du gemacht hast. Die einzige Person, die dich vom Haken befreien kann, ist dein innerer Christ, dein echtes, authentisches Selbst, der Gott in dir.

Zu glauben, dass diese Verträge eine Teufelsfalle sind stärkt nur die Kraft der Falle. Dein Ausweichen aus der Verantwortung für deine eigenen Kreationen steigert nur die negativen Energien von unbewusstem Schmerz und Scham, und übergibt sie an die Dunkelheit – wo sie doch ans Licht gebracht werden sollten.

Wenn ich also lese wie einige Blogger in ihren dunklen Abhandlungen zwanghaft darüber schreiben wie die Archonten mit verbindlichen Seelenverträgen die Seelen gefangen halten und den Seelen Lektionen erteilen, um sie zu überzeugen, dass sie wiedergeboren werden müssen um Karma abzuarbeiten, dann kann ich dazu nur sagen, „Was soll’s?“ Von diesen Dingen besessen zu sein ändert sie nicht. Indem man es enthüllt erzählt man nur die halbe Geschichte – die Angst erzeugende Geschichte. Ich möchte sie daran erinnern, dass „wir bereits ein Ass in unserer Tasche haben“. Vielleicht ist es einfach zu christlich für einige Leute in diesen Tagen, aber so einfach ist es. Verzeihe dir einfach selbst und verzeihe den anderen, die dir Unrecht getan haben. So löschst du dein Karma. So steigst du aus dem Rad der Wiedergeburt aus. So vermeidest du neue Seelenverträge und schmerzhafte Lektionen für die Seele. So lässt du die Dualität hinter dir. Diese dunklen Entitäten wollen nicht, dass du irgend etwas verzeihst. Sie wollen, dass du in den sich wiederholenden Zyklen von Scham und Ego gefangen bleibst, so dass sie sich von deiner Negativität nähren können. Du kannst nicht gleichzeitig ängstlich und nachsichtig sein – dies sind entgegengesetzte Polaritäten, sehr unterschiedliche Schwingungen. Höre auf zwanghaft auf die Dunkelheit zu schauen und vergib einfach. Es ist nicht leicht, aber es ist einfach.
Ok. Ende der Predigt.

Der anhaltende Krieg gegen Dunkelheit

Ich höre schon die Proteste: „Es ist ja schön und gut, zu vergeben, aber mehr Licht und Liebe werden die Illuminaten oder die Archons nicht davon abhalten, den Planeten übernehmen zu wollen.“ Nun, ich sehe das anders. Indem wir aufräumen und eine positivere Schwingung erzeugen helfen wir, die Dämonen zu vertreiben. Sie haben dann keine Nahrung mehr. Zumindest werden sie dich in Ruhe lassen. Dachtest du, dass du immun bist gegen diese Parasiten? Und es wird auch die außerirdische, interdimensionale Macht der Kabale vermindern.

Doch ja, natürlich, Liebe und Licht ist nicht genug. Wir müssen weiterhin die Wahrheit offenlegen. Wir müssen weiter kämpfen für gesunde Ernährung, sauberes Wasser und klaren Himmel. Wir müssen weiter an alternativen Energien arbeiten. Wir müssen gegen die Tyrannei aufstehen. Wir müssen alle diese Dinge zu tun, und wir werden dies mit größerer Leichtigkeit und Wirkung tun können, wenn wir übergehen von einem isolierten, in Angst lebenden Ego-Selbst zu unserem wahren Göttlichen Selbst.

Vorgeburtliche Verträge des Dienstes

Es gibt eine andere Art von vorgeburtlichem Vertrag, die diskutiert werden muss. Diese Art von Vertrag hat wahrscheinlich etwas mehr Relevanz für die Leser dieses Beitrages. Es ist der Vertrag, den du als freiwilliger Lichtarbeiter (Bodenpersonal oder Wanderer) für diese Inkarnation unterzeichnet hast. Du hast bereits den größten Teil deines Karmas gelöscht. Du wolltest hier wiedergeboren werden – du wurdest nicht gezwungen zurückzukehren. Du hast dich für einen Job verpflichtet, wie die Mitglieder eines Friedenskorps, die in einem fremden Land arbeiten. Nur erinnerst du dich nicht mehr, dass du dich freiwillig für etwas verpflichtet hast. Du weißt nicht mehr, wozu du hierher gekommen bist. Aber du weißt, dass du zu einem bestimmten Zweck oder zum Beenden gewisser Aufgaben herkamst. Du fühlst es tief im Inneren. Vielleicht bist du bereits an dieser Arbeit. Vielleicht hast du dich ein wenig verloren. Dies passiert. Dann musstest du dich umdrehen und einige Schritte zurückgehen, um Boden und Vertrauen zu finden.

Dies ist die härteste Art von Vertrag, der Vertrag nämlich, zu dem wir uns als voll bewusster Aspekt Gottes in unserem höheren Bewusstseinszustand frei verpflichtet haben. Die Welt weiß es nicht zu schätzen, wer wir sind oder was wir tun. Die Welt arbeitet gegen uns, weil wir unerwünschte Eindringlinge sind. Wir sind gekommen, um das System zu untergraben. Wir sind gekommen, um unser kollektives Karma zu reinigen und das Spiel der Dualität zu beenden. Wir sind gekommen, um unser Licht an einem sehr dunklen Ort scheinen zu lassen. Wir sind gekommen, die Dunkle Künstliche Matrix herunterzureißen. Es ist oft nötig, im Glauben tätig zu sein. Wir sind ganz gewöhnliche Helden, die hinter den Kulissen arbeiten. Und zu dienen fühlt sich manchmal nicht wie eine Ehre oder ein Privileg an. Es fühlt sich an wie eine schreckliche Bürde. Wir vergessen manchmal, warum wir hier sind, worum es geht und woher wir kommen. Einen Planeten aus der Dunkelheit anzuheben ist keine einfache Arbeit.
Aber wir müssen nur daran denken, uns selbst zu vergeben.






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Tiefergehende Übersichten / Zusammenhänge
18 commenti su “Die Missverstandene Matrix von Karma, Reinkarnation und Seelen-Kontrakten
  1. thomram sagt:

    Was David Nova da erzählt, das kommt mir alles verd vertraut vor. Immer öfter sehe ich klar: Sowohl als auch gilt.
    Toller Artikel, ich danke für die Uebersetzung!

  2. Maria sagt:

    Wow, Output! Ich sehe vieles ganz ähnlich, vor allem was den marktgesteuerten Verblendungs-NewAge-ismus betrifft.

  3. Ich bin wieder auf Kurs. Seit einem Jahr wurde alles unternommen, meine Int.Seite auszusperren.Ist ihnen nicht gelungen,Danke dem Geist der absoluten ewigen Liebe.Alle diese wunderbaren Menschen-kinder,die alle herrliche Beiträge hier liefern,umarme ich.Hier findet die innere Intuition der Liebe ihren Gemeinsamen Herzens-ausdruck.Euer E.E.Akrodan.Dieser Name ist keine eigene Erfin-dung!Auch ihr habt viele und wunderbare geistige Namen.Es sind Schwingungs-Namen der Liebe des lichtes.Ich vergesse keine Schwester,keinen Bruder.Wir alle waren,sind nie getrennte liebevolle Lichtwesen.Die Lichtwesen kommunizieren über ihre Energie-Namen.Liebe ist ein Lichtzustand,wo ein jeder reine Gedanke sofort erkannt wird,den Empfänger augenblicklich findet. Danke,dass es Euch alle gibt.

  4. Severin sagt:

    Wenn man die Energie des Bewustseins auf den Frieden und die Liebe sammelt und das auch in Taten umsezt, dann wird es auch kommen. Sogar die dunklen Ausseridischen Wesen, werden dann von dieser Energie erfasst und wenn sie in der Minderheit sind, dann werden sie umprogrammiert zur Liebe und zum Frieden. Teilen aus dem Herzen und Mitgefühl und stille Meditation in der Gruppe für die Weltfrieden sind der Schlüssel zur Liebe, wo man in Taten dann umsezt.

  5. Axel Tigges sagt:

    DER ZAUBER DER UNS IMMER WIEDER IN DIE FREUDE BRINGT – DIE DAS HERZ ÖFFNEN ES UMARMT UNS IMMER DER AUGENBLICK GANZ HIER

  6. Axel Tigges sagt:

    das GEHEIMNIS DES VERZEIHENS ist die FREUDE IM AUGENBLICK lebendig verbunden mit allem.

  7. Immodestia sagt:

    Danke für das Finden und Übersetzen dises schönen, dichten, präzisen Textes <3 Alles Liebefür Dich !

  8. Beate sagt:

    D A N K E !!!
    Deine Interpretation entspricht absolut meinen Empfindungen, Überzeugungen und Denken.
    Fühl Dich gedrückt.
    HERZLICHST
    Beate

  9. Axel Tigges sagt:

    alles erscheint und vergeht
    keine zeit keine zahl und was bleibt

  10. anastasia sagt:

    DANKE, für allem für den Beitrag über uns Lichtarbeiter!
    Bis hierher war es schon eine harte Nuss und wir haben mit Sicherheit noch alle Hände voll zu tun.
    Wir schaffen es GEMEINSAM…..

    In Liebe
    anastasia

  11. Belaa sagt:

    all ihr lieben, die ihr das hier lest

    zu – Vorgeburtliche Verträge des Dienstes

    diese worte sind genau das, was mir meine seele, mein höheres selbst auch immer wieder zu verstehen gibt

    Wir Bodentruppe haben einen schweren Weg vor uns, da die meisten von uns sich nicht ändern dürfen und immer wieder die gleichen Symthome oder negativen Gedanken, Empfindungen, Realitäten durchleben müssen.

    Und die Aufgabe, die wir zu erfüllen haben, läuft im Unterbewußtsein ab. Wir bekommen sie nicht oder nicht im Detail zu erfahren.

    Meine UrsprungsSeele kommt von den Plejaden und mein Seelenanteil war einige Jahrhunderte nicht hier auf dieser Erde inkarniert und hat sich jetzt zu dieser Aufgabe verpflichtet in vielen weiteren Inkarnationen mit genau der selben Aufgabe der Erde zu helfen, dass hat sie mir am Anfang zu verstehen gegeben und jetzt auch immer wieder, wenn ich frage, warum ich mich nicht ändern darf
    …Das ist der Weg, den du hier gehen darfst, um der Erde zu helfen. Viele gehen den gleichen Weg aber wissen nicht, warum es ihnen so schlecht geht und sich bei ihnen nichts ändert. …

    liebe grüße an euch alle

    belaa

    aus dem irdischen Berlin

    sonne mond sterne planet hathoren kristallkinder erde wir
    danke danke danke

  12. Linda Zwiener sagt:

    EIN WUNDERVOLLER UND FÜR MICH AUTHENTISCHER BEITRAG ….
    DANKE UND MEHR VON DIESER REALITÄT WÜRDE ES IN DER MITTLERWEILE KONDITIONIERTEN NEW-AGE SZENE BRAUCHEN….
    ICH GEHE NUN DIESEN PIONIERWEG SCHON LANGE GENUG, UM ZU UNTERSCHEIDEN, WO ICH MICH BEFINDE….DAS ZAUBERWORT IST WIRKLICH DEIN „VERKÖRPERTES BEWUSSTSEIN“ ZU LEBEN…DEINEN GEFÜHLEN UND DER GEWACHSENEN INNEREN WEISHEIT ZU VERTRAUEN, IN WELCHEM FILM MAN SICH GERADE BEFINDET….

    HERZENSGRÜSSE
    LINDA

  13. Horst sagt:

    Sehr gut erklärt und stimmig. Herzlichen Dank! Ich sehe es genauso! Was für eine Aufgabe für jeden Einzelnen, gerade jetzt in dieser schwierigen Endzeit, in der sie alle Register ziehen, uns unten zu halten und traurig zu machen. Aber wir schaffen das, versprochen!

  14. Severin sagt:

    Wann ist 2012 ? Die Mayas hatten nicht gesagt, dass die Welt 2012 zerstört wird. Es waren die materiel gierigen Katholiken, die in1600 Jahrhundert in Südamerika ein vielen. Die Katholiken haben die Geschichte der Hochkulturen ab dann geschrieben. Diese Aussage von mir, findet man tazächlich in der Bibel. Das wirft auf die Mayas ein falschen licht der tatsächlicher kosmischer Maya Zyklus endet 2015 mit einer geometrischer Erdpolverschiebung. Was da natürlich eine Bewustseinsverschiebung ist. Das bestätedigt auch Dundalow Melchizedek. Keine Tenochlogie und Form, so wie die Matrix, steht über den Bewusstsein. Alles entstehet aus dem Bewusstsein.

  15. Gerlinde Dertinger sagt:

    Die vornehmliche aufgabe, die wir haben ist „Entwicklung“ , das heißt ich entwickle mich hin zu mir selbst. So übernehme ich auch als entsickelter Mensch die Verantwortung für mich selbst. Jeder ist für sich selbst verantwortlidch. Leben heißt geben und nehmen. Nur so kann Leben funktionieren. Wenn ich etwas gebe, bekomme ich auch etwas zurück. Wenn ich in Liebe lebe, geschieht dies doch mit der Zeit automatisch. So wie ich gebe, bekomme ich auch wieder zurück.

    Gerlinde Dertinger

  16. Axel Tigges sagt:

    wenn es um alles geht gibt es keine dunkelmächte, das dunkle ist in jedem als spiegel da, so wie das im hawaiianischen vergebungsritual ho’oponopono gezeigt wurde
    ES TUT MIR LEID
    BITTE VERZEIHE MIR
    ICH LIEBE DICH
    DANKE
    wie sollten wir sonst aus dem Scheinriesen des BÖSEN alles verbinden können?
    €$->ES; das KIND was nur Liebe kennt.
    oder DAS ZEITLOSE WUNDER

  17. Posaunenschmalz sagt:

    „Wir vergessen manchmal, warum wir hier sind, worum es geht und woher wir kommen. Einen Planeten aus der Dunkelheit anzuheben ist keine einfache Arbeit.“
    So siehts aus. Aber nun kommt die Zeit, wo wir kurz vor Toreschluß stehen, und uns die Sache einfacher wird, weil die REALITÄT DES AUFSTIEGS greifbarer wird. Das hilft uns enorm-

    Eine innere Stimme (Engel) hat mir vorhin noch mitgeteilt, dass die Zeit knapp wird. Also im Sinne von, wir sind jetzt eingeladen unseren Weg zu gehen.

  18. dorothee1112 sagt:

    Wundervoll und genial verfasst…danke vielmals

6 Pings/Trackbacks für "Die Missverstandene Matrix von Karma, Reinkarnation und Seelen-Kontrakten"
  1. […] am 22. Januar 2015 von Taygeta — 21 Kommentare […]

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.152 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen