Die Hexenjagd auf die „alternativ“-medizinischen Heiler

Von Steve Taylor, Ph.D auf  Wake Up World; übersetzt von Aoween

Geschichten von alten Frauen und Rezepte für Heilmittel der Grossmütter sind eingeflochten in den Stoff der meisten Leben. Viele von uns sind mit Eltern aufgewachsen, die ein Hausmittel angewandt haben bevor sie ein Medikament gekauft oder den Arzt konsultiert haben.

Vor einigen Generationen suchte die durchschnittliche Bevölkerung keinen Arzt auf, es sei denn, dass es klar war, dass es sich um eine ernste Erkrankung handelte und sie alle Anstrengungen zur Behandlung des Problems zu Hause ausgeschöpft hatten. Wenn keine Ärzte erreichbar oder bezahlbar waren, dann suchten die Familien in der als holistisch oder „alternativ“ bezeichneten Medizin Linderung.

alt-medizin-1

Die „alternative“ Medizin ist nicht böse

Bevor wir beginnen, schauen wir uns einmal die aktuell verwendeten Begriffe an, insbesondere die Begriffe „alternative“ Medizin und „traditionelle“ Medizin. Hmmm… die Definition von „traditionell“ ist „etwas, das seit langem etabliert und altehrwürdig ist“. Weil Kräuter, Nahrungsmittel, Wurzeln und andere natürliche Heilmittel seit Jahrtausenden als Medikamente verwendet wurden, würde ich behaupten, dass die natürliche Medizin eigentlich als „traditionell“ und die medikamentenintensive Medizin (welche nur seit einem oder zwei Jahrhunderten angewendet wird) als „alternativ“ bezeichnet werden müsste.

Siehst du, wie die Redewendung „wer die Begriffe definiert, gewinnt die Debatte“ wahr ist? Durch die Überzeugung der Welt, dass medikamentenintensive Medizin eigentlich die „traditionelle“ Medizin ist, hat Big Pharma den Begriff neu definiert und überzeugt Menschen auf der ganzen Welt, dass diese Art von Medizin der Standard ist, auch wenn es in Wirklichkeit nicht so ist.

Ich will nicht behaupten, dass moderne Medizin schlecht ist. Es ist unbestreitbar, dass unglaubliche Fortschritte in der Medizintechnik Millionen von Menschenleben vor Tod und Leiden gerettet haben. Es gibt keinen Zweifel, dass viele Ärzte und Wissenschaftler sich in ihr Fachgebiet hineinbegeben haben mit dem Ziel anderen zu helfen. Du möchtest deinem Arzt vertrauen. Du möchtest glauben, dass die Pille, die sie wollen, dass du sie einnimmst, dazu führt, dass du dich besser fühlst.

Wie auch immer, wir sind blind geworden gegenüber einem sehr gefährlichen Trend. Zu viele von uns hören auf den „Fachmann“ und gehen davon aus, dass dieser Arzt nur unser (des Patienten) Bestes will. Wenn der Arzt unser Problem hört und nickt und dann ohne viel zu überlegen uns ein Rezept gibt und uns wieder nach Hause schickt, schwindet das Vertrauen.

Und was die Sache noch schlimmer macht: eine wachsende Mehrheit von Patienten verlangt bereits schon mit Namen nach speziellen Medikamenten. Sie wissen davon, weil sie Werbung dafür im Fernsehen gesehen haben. Es sind diejenigen Medikamente die ein Problem behandeln, dessen du dir gar nicht bewusst warst, dass du es hast.

Für mehr Information diesbezüglich, lies bitte hier: Licensed to Kill:Big Pharma and the State-Santcioned Drug Cartel (Lizenziert zum Töten, Big Pharma und das stattlich sanktionierte Drogenkartell).

Das Abgeben der Macht über deine Gesundheit

In den letzten Jahrzehnten hat sich der erschreckende Ansatz „Gewinn durch Patienten“ entwickelt, der buchstäblich die Art und Weise verändert, wie wir leben und uns um unseren Körper kümmern.

Wann haben wir aufgehört es (selbst) zu versuchen? Wie sind wir so weit gekommen? Warum laufen wir jetzt zu unseren Ärzten und betteln um Pillen für jede kleinste Erkrankung, die auftritt? Was hat sich verändert, das sich unser Denken von natürlicher zu pharmazeutischer Behandlungsweise gewandelt hat?

Iss all den Müll, den du willst…. hier ist eine Pille für hohen Blutdruck.
Mach keinen Sport… hier ist eine Pille gegen Fettleibigkeit.
Dieser Stress ist keine grosse Sache…. hier ist eine Pille, um deine Stimmung zu verändern.
Iss Zucker so viel du willst… wir haben Insulin für dich bereit.
Rauche, geh ins Sonnenstudio und nimm bekannte Toxine zu dir… Chemotherapie behebt die Folgen.

Warum solltest du auf dich achten, wenn es da eine Pille gibt, mit der du die Konsequenzen deiner Ernährung, der Umwelt, in der du lebst und deinem gewählten Lebensstil beheben kannst?

Glücklicherweise ist das nicht der Ansatz jener, die mittels mehr natürlicher Behandlungsmethoden für ihre Patienten sorgen. Leider erfahren alternativ-medizinische Ärzte viel Ablehnung und Hässlichkeit.

„Alternative Medizin“ ist ein schmutziges Wort in der Big Pharma und der Medizinmafia

Natürliche Alternativen sind in der modernen Zeit verpönt, und diejenigen, die sie suchen werden offen lächerlich gemacht. Wenn du ein Arzt bist, der alternative Therapien einsetzt, kann dir das in deinem Leben Spott einbringen.

Es ist kein Geheimnis, dass die allopathische medizinische Gemeinschaft schon lange die Ideen und Methoden der ganzheitlichen und alternativen Mediziner verspottet. Während sie öffentlich laut nach dem Schutz der Gesundheit der Gesellschaft schreien, flüstern sie insgeheim über den Schutz eines Gesundheits-Monopols, das mit riesigen Schmier- und Bestechungsgeldern operiert.

altmedizin-2

Naturheilkundler fahren fort durch ihre Behandlungen den Patienten Erleichterung zu verschaffen und sie zu heilen… und nicht die Symptome zu kaschieren oder zu unterdrücken. – Die Wahrheit über Krebs

Die moderne Medizin, einige Ärzte und die grossen Pharmaunternehmen wollen nicht, dass wir wieder auf die alten Wege zurückkehren, aus Angst, ihren immensen Profit durch die Rezepte und die über den Ladentisch verkauften Medikamente, die sie anbieten, zu verlieren.

Erscheint dir das zu extrem?

Der Krieg gegen die Alternative Medizin

Betrachte dies… die amerikanische medizinische Vereinigung (AMA) hat seit den 1920er Jahren einen Krieg gegen die gesamte Chiropraktikergemeinschaft geführt. Durch die Verbreitung von falschen Informationen und Propaganda versucht die AMA Chiropraktiker als Quacksalber und Scharlatane zu diskreditieren. Sie stellen sie als Anbieter von Wundermethoden dar, die mehr schaden als nützen.

Erst 1987 wurden die „American Medical Association“ (AMA) und einige andere medizinische Einrichtungen für schuldig befunden, ein Monopol für die Gesundheitsversorgung in den Vereinigten Staaten geschaffen zu haben.

Die Gerichte befanden die AMA der folgenden Punkte für schuldig:

  1. Systematische Verleumdung von naturheilkundlichen, chiropraktischen und osteopathischen Ärzten
  2. Veröffentlichen und Verteilen von Propaganda, die speziell dazu bestimmt ist, die Reputation anderer medizinischer Fachkräfte zu zerstören.
  3. Sie zwang Ärzte, die Zusammenarbeit mit naturheilpraktischen, chiropraktischen und osteopathischen Ärzten in der Behandlung von Patienten zu verweigern
  4. Verweigerung für Krankenhäuser naturheilkundliche, chiropraktische und osteopathische Ärzte zu beschäftigen

Trotz dieses Schuldspruches und der darauf folgenden Öffnung der Türen gegenüber osteopathischen Ärzten setzt sich der Krieg mittels massiver Schlupflöcher fort. Die Agenturen änderten lediglich den Stil ihrer Angriffe. Im Jahr 2006 erklärte die AMA öffentlich ihre Ablehnung der Lizenzierung von Naturheilkundlern. Psychiater sprangen auf den AMA-Zug auf, um die Glaubwürdigkeit der Psychologen, Heilpraktiker, Chiropraktiker und Hebammen niederzumachen.

Sie argumentieren, dass ihre Ablehnung auf der Sorge um die Sicherheit und die Qualität der Versorgung der Patienten beruhe. Der Krieg ist noch lange nicht vorbei. Die AMA fährt fort, sich bei staatlichen Genehmigungs-Gremien dafür einzusetzen, jenen das Recht des Praktizierens zu verweigern, die nicht den Status und die Zertifizierung eines „Doctor of Medicine“ oder „Doctor of Osteopathic Medicine“ haben. Sie wollen, dass die Staaten neue Richtlinien gemäss den Spielregeln schaffen, wie sie das Spiel spielen wollen.

Die Gründe, warum Menschen sich einen alternativmedizinischen Arzt suchen sollten, sind rasch erklärt. Die Statistiken zeigen klar, dass mehr Menschen an den Nebenwirkungen verschreibungspflichtiger Medikamente sterben, an Krankenhausfehlern, Infektionen in medizinischen Einrichtungen und wegen unnötigen Operationen.

Im Gegensatz dazu steht das relativ geringe Ausmass von Patientenschäden, die sich aus einer alternativen Behandlung ergeben.

Wenn die AMA in Sorge [um die Gesundheit der Bevölkerung] wäre, würden sie ihren eigenen Schutt aufräumen, anstatt ihn unter den Teppich zu kehren und zu versuchen, die Schuld auf jene zu schieben, die nichts damit zu tun haben. Allerdings sind sie nicht die einzigen Täter.

Die „American Dental Association“ (die amerikanische Zahnärztevereinigung) unterstützt immer noch Füllungen, die giftiges Quecksilber enthalten und spottet über alternative Zahnärzte, die mit alternativen Füllungen im Interesse der Gesundheit ihrer Patienten arbeiten. Fluorid verursacht erwiesenermassen mehr Schäden als dass es nützt, aber es ist immer noch weit verbreitet mit der stolzen Befürwortung durch die ADA.

Die American Academy of Pediatrics (amerikanische Akademie der Kinderheilkunde) (AAP) beansprucht für sich Kinder zu schützen, aber weigert sich zu veröffentlichen, wie viel ihrer Finanzierung von Unternehmen kommt, die Impfstoffe herstellen und entwickeln. Sie unterdrücken Berichte über die Schädlichkeit der Impfstoffe, die sogar lebensbedrohlich sein können.

Sogar die „ American Cancer Society“ (amerikanische Krebs-Gesellschaft) fährt fort, mit dem Finger anderswohin zu zeigen, während sie Partnerschaften mit Pestizid- und Medikamentenherstellern pflegt. Ihre Interessenskonflikte bestehen zwischen ihrer Finanzierung und der Umweltforschung über die Ursachen der Krebserkrankungen, die sie zu bekämpfen beanspruchen.

altmedizin-3

In einer Befragung von Krebspatienten berichteten 39%, dass ihr Arzt mit Missbilligung auf ihren Wunsch nach alternativer Therapie reagierten und 4% weigerten sich, ihnen weiter zur Verfügung zu stehen, weil sie natürliche Medizin wählten.

Solange die politischen Entscheidungsträger unter der Kontrolle und Finanzierung von medizinischen und pharmazeutischen Machtkomplexen sind, werden die natürlichen und alternativen Ärzte und Praktiker weiterhin eine anstrengende Schlacht zu schlagen haben. Jedes neue Medikament, das auf den Markt kommt, wird mit einer Kampagne beworben, die von der langen Liste der Nebenwirkungen ablenken soll.

Chiropraktiker werden als Quacksalber verschrien obwohl all der Patienten, die offensichtliche, dokumentierbare und positive Ergebnisse der Behandlung vorweisen können.

Naturheilkundler fahren fort, durch ihre Behandlungen den Patienten Erleichterung zu verschaffen und sie zu heilen und nicht die Symptome zu kaschieren oder zu unterdrücken.

Hebammen bringen den Eltern eine sichere, friedliche und stressfreie Geburt. Viele Eltern versuchen ihren eigenen Geburtsplan zu kreieren und folgen ihm ohne die Bedrohung durch einen Kaiserschnitts oder durch Eingriffe, nur weil der Arzt einen anderen Zeitplan hat oder nicht in alternativen Methoden geschult worden ist, um die Mutter während der Geburt zu unterstützen.

Alternativmedizinische Ärzte praktizieren weiter trotz der Herausforderungen. Sie erhalten ihre Abschlüsse und gehen in die Praxis – wohl wissend, dass ihnen tägliche Ablehnung begegnen wird. Online-Webseiten sind voll von negativen Bewertungen von Leuten, die ihnen Quacksalberei vorwerfen. Positive Bewertungen werden mit Unglauben und sogar Ärger bedacht von Menschen, die eine öffentliche Möglichkeit gefunden haben ihre Negativität und Abwertung auszudrücken, die auf ihren Überzeugungen beruht.

Es ist eine moderne Hexenjagd und die Pfähle brennen nicht? Aber sie sind hoch. Wenn die AMA jemals ihren Kampf gewinnt, können wir alle an der Sorge sterben, die sie uns unter dem Deckmantel des Wissens und der Fürsorge bringen.

Wie immer, stelle deine eigenen Forschungen an. Sprich mit mehr als einem Arzt, bevor du eine Gesundheitsentscheidung triffst. Manchmal kann eine Kombination von natürlicher und traditioneller Medizin die vorteilhafteste Lösung für jemanden sein, der mit einem Leiden oder einer Krankheit wie Krebs konfrontiert ist.

Die Quintessenz ist, das es deine Krankheit, dein Körper und deine Wahl ist. Lass dich in deiner Entscheidung nicht durch medizinisches Mobbing und durch Angst beeinflussen.

Artikelreferenzen:

Ty Bollinger ist ein Wirtschaftsprüfer, Krebsforscher, ehemaliger Bodybuilder. Aufgrund einiger Todesfälle durch Krebserkrankungen in seiner Familie, die schulmedizinisch behandelt wurden, begann er über alternative Behandlungsmethoden und die medizinische Industrie zu lernen. Was er enthüllte war schockierend.






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Gesellschaft, Natur & Heilen
2 commenti su “Die Hexenjagd auf die „alternativ“-medizinischen Heiler
  1. Man unterscheidet lediglich immer nur zwischen chronischer und akuter Krankheit.

    Die Schulmedizin hat in den letzten 1000 Jahren noch nie eine chronische Krankheit geheilt, heilt heute noch immer keine, und wird auch zukünftig keine einzige Krankheit heilen können.

    Akute Krankheiten heilen meistens auch von ganz alleine.

    Oder kennst Du etwa eine chronische Krankheit, die von der Schulmedizin geheilt wurde? Glaubst Du etwa, dass, wenn Du 10 Packungen Arzneimittel verbraucht hast, danach gesund zu sein?

    Die Original Mail-Korrespondenzen zwischen mir und meinen Patienten erklären Dir hier, wie man unheilbare Krankheiten heilt.

    http://www.mille-artifex.com/klinik/klinik_fernbehandlung_harmopathie.htm

    Auf dieser Seite finden Sie dann all die geheilten Fälle in allen Variationen, von dem die Schulmedizin immer träumt, diese irgendwann heilen zu können. Jeder einzelne Fall ist eine medizinische Weltsensation und eine direkte Ohrfeige an all jene Behandler, die immer vorgeben für die Volksgesundheit zuständig zu sein, und die ohne Heilerfolg jährlich durch Fehlmedikation und Fehldiagnostik lt. Statistik eine Killrate von 50.000 allein in Deutschland produzieren und 120.000 unwiederbringlich verhunzen.

    Sei blos vorsichtig beim Arztbesuch.

  2. buddhi2014h sagt:

    Mit dieser Hexenjagd enttarnen sie am Schluss doch sich selber: Schulmedizin – ein Kartenhaus bricht zusammen! (…Vielleicht die Chirurgie haben sie zu einem hohen Können erhoben, aber alles andere?!)

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autors des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistance Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough= CoBra
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codenamen wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
stillnessintheStorm.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.234 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen