Das auf Kontrakten beruhende System beenden

Von untwine auf recreatingbalance; übersetzt von Taygeta

Eines der wichtigsten Werkzeuge für das Aufrechterhalten des „Gefängnissystems Erde“ war die Manipulation der Menschen in der Weise, dass sie mit ihrem freien Willen das Einverständnis für ihre eigene Versklavung gaben. Das kann leicht an den Manipulationen durch die Massenmedien nachvollzogen werden. Aber es gibt noch eine tiefere und wichtigere Ebene dieser Geschichte, indem nämlich über Jahrtausende hinweg die Menschen dazu gebracht wurden, für ihren Verbleib im irdischen Gefängnissystem zu unterschreiben.

Wenn wir sterben, dann steigen wir nicht automatisch auf, haben alle unsere Angelegenheiten auf eine magische Weise gelöst, verschmelzen mit unserer Seele/unserem Geist und verlassen das Gefängnis Erde. Was stattdessen geschieht ist, dass wir auf die nächste Dichte über uns wechseln. Dichten sind Zustände der Materie. Die feste Materie hat die grösste Dichte, dann kommt die Flüssigkeit, dann das Gas, dann das Plasma, der Äther, das Astrale usw., wie man der folgenden Graphik entnehmen kann.

Kontraktauflösung 1

In dieser Graphik sieht man sieben Hauptebenen, von denen jede in sieben Unterebenen unterteilt wird. Die physikalische Welt finden wir in den untersten drei Unterebenen ganz unten in der Graphik: fest, flüssig und gasförmig. Die gestrichelte Linie über dem Gasförmigen ist die Plasma-Schicht, die vier Unterebenen darüber sind die ätherischen Ebenen. Die sieben Unterebenen über dem Ätherischen bilden das Astralreich. [vgl. auch hier]

Es ist wichtig zu verstehen, dass selbst wenn wir in einem physischen Körper inkarniert sind, wir dennoch einen Plasma-, einen Äther- und einen Astralleib haben (und ebenso Anteil an den darüber liegenden Ebenen), und alle sind verbunden mit unserem physischen Körper. Es gibt immer eine Kommunikation zwischen den Ebenen, und etwas das auf der Ebene des Flüssigen geschieht kann Einfluss haben auf die Ebene der festen Materie. Dasselbe mit dem Plasma, dem Äther, dem Astralen usw.

Der Schleier, der elektromagnetische Zaun um den Planeten Erde, existiert gleichzeitig auf der physischen Ebene, der Plasma-Ebene, den Äther-, Astral- und tieferen Mentalebenen. Dieses Gitter hat für fast alle Menschen verhindert, dass sie auf diesen Planeten kommen konnten und ihn auch verlassen konnten. Die Geistseele selbst ist nicht gefangen, aber ihre Inkarnationen sind es.

Die gestrichelte Linie in der Mitte der Mentalebenen stellt das Ende der Welt dar, die auf den drei Dimensionen Breite-Tiefe-Höhe basiert. Alle Ebenen darüber sind reine, fliessende Liebe und Licht, wo keine Disharmonie, keine Dunkelheit, keine Anomalie je existieren kann, nur reine Liebe und Licht.

Wenn wir sterben, dann wird unser Bewusstsein von der physischen Welt (‚fest, flüssig und gasförmig’) entfernt und bewegt sich in die ätherischen und astralen Ebenen. Was dann geschieht hängt von den getroffenen Wahlen, den Umständen und dem Bewusstsein der entsprechenden Person ab.

Der Film Nosso Lar beruht auf einer wahren Geschichte, die dem Medium Chico Xavier erzählt wurde. Der Brasilianer Chico Xavier war berühmt, weil er den Leuten helfen konnte indem er mit verstorbenen Angehörigen sprach, wobei er ihnen Details aus ihren privaten Leben erzählte, die er nicht hätte wissen können, wenn er nicht übersinnliche Fähigkeiten gehabt hätte. Der Film erzählt die Geschichte eines Arztes der stirbt und sich auf den astralen und ätherischen Ebenen wiederfindet. Nach seinem Tod erwacht er in einer vollständig dunklen, verödeten und schrecklichen Welt auf, wo die Leute keine Reichtümer haben und andauernd mit negativen Mustern reagieren.

Kontraktauflösung 2

Es ist sind die Plasma- und Ätherebenen in einem Zustand, in welchem sie sich im Gefängnis Erde meistens vorfinden.

Kontraktauflösung 3

Dort sucht und findet er keine Gnade, bis er total am Ende seiner Kräfte ist und das Göttliche um Hilfe anfleht. Es kommt Hilfe in der Form von Leuten, die von einer Aura aus Licht umgeben sind, und die ihn retten.

Kontraktauflösung 4

Sie bringen ihn in eine wunderschöne Stadt.

Kontraktauflösung 5

Kontraktauflösung 6

Über diese Städte hat Cobra folgendes gesagt:

„In den höheren astralen Ebenen gibt es lichtvolle Bereiche wo Leute nach ihrem Tod hingehen können, wenn sie eine Schwingungsfrequenz haben, die hoch genug ist. Dort gibt es wunderschöne Landschaften, wunderhübsche Gebäude und eine herrlich Umwelt. Aber sie befinden sich dort immer noch innerhalb der Erdquarantäne. Früher oder später müssen sie zurückkehren und reinkarnieren, denn die Archons haben immer noch die Kontrolle über sie.“

Dieses Kontrollsystem wird im Film sehr klar dargestellt: die Stadt ist von Mauern umgeben.

Kontraktauflösung 7

Den Leuten ist es nicht möglich hinauszugehen, es wird ihnen sehr stark abgeraten, dies zu tun, und wenn es ihnen doch gelingt, kommen sie verwundet zurück. Die ganze Struktur und Hierarchie in der Stadt bringt die Leute dazu zu reinkarnieren, es ist tatsächlich die einzige Möglichkeit, die den Leuten gegeben wird. Es wird nie davon gesprochen, dass man sich zu einem anderen Planeten begeben könnte, oder allenfalls einfach auf der astralen Ebene bleiben könnte. Leute, die versuchen eine andere Option zu finden, werden beschämt und als „unspirituell“ bezeichnet, weil sie sich nicht „dem göttlichen Plan unterordnen“.

Um Cobra nochmals zu zitieren:

„Es ist so, dass auch Führer der Lichtkräfte auf der ätherischen Ebene durch die Archons manipuliert werden. Sie möchten grundsätzlich Gutes tun, aber sie sind auch gehirngewaschen, genauso wie spirituelle Lehrer auf der physischen Ebene, es ist ganz ähnlich.“

Es ist auch ganz ähnlich dem, was wir auf der physischen Ebene im medizinischen Bereich sehen. Der grösste Teil des Personals meint es gut, und doch sind sie so gehirngewaschen, dass sie die Patienten täglich vergiften.

In diesen astralen Städten wird den Leuten erzählt, dass um ihre persönlichen Angelegenheiten erledigen und spirituell wachsen zu können, sie reinkarnieren und einen spezifischen Reinkarnations-Plan aufstellen müssen, um ihre Angelegenheiten bearbeiten zu können. Dieser Plan ist ein Kontrakt in dem steht, dass sie das ‚Alles-Vergessen’ während des Geburtsvorgangs akzeptieren, und dass sie akzeptieren im nächsten Leben zu leiden. Hierauf beruht das falsche Verständnis von der Karmalehre, wie ich dies in einem früheren Artikel erläutert habe:

„Es ist viel an Programmierung erschaffen worden durch die Archons, um das Böse zu rechtfertigen. Zum Beispiel das Karma-Gesetz, nach welchem ich, wenn ich zum Beispiel eine Tasse meines Freundes zerbrochen hätte, das Universum jemanden schicken würde, um meine Tasse zu zerbrechen, damit ich die Konsequenzen meines Handelns erkennen würde. Das würde dann auch heißen, dass das Universum jemanden senden müsste, der die Tasse desjenigen zerbricht, der meine Tasse kaputt gemacht hat, usw.
Dies ist vollkommen erfunden und hat nichts mit dem wahren, universellen Gesetz zu tun, einfach deshalb, weil wenn es so wäre, dass dann niemals etwas gelöst werden würde und das Leiden ewig eskalieren würde.
Das wahre universelle Gesetz ist Vergebung und Gnade, und dies wurde auch von jenen Lehrern gelehrt, welche die wahre Verbindung hatten. Der Wille der Quelle ist, dass wenn jemand Schmerzen verursacht, dass er dann angemessene Heilung bekommen soll, damit sein Wahres Selbst wieder in seinen Körper zurückkehren kann. Ein Wieder-Ausgleich von Energien zwischen den beteiligten Menschen könnte nötig sein, zum Beispiel wenn jemand eine Tasse eines anderen zerbrochen hat, dass er dann eine neue kaufen soll, oder die kaputte reparieren oder eine andere Art von Dienst leisten soll, um einen Energieausgleich herzustellen. Oder der Besitzer der Tasse könnte ganz einfach vergeben, und der unendliche Überfluss der Quelle würde automatisch auf irgend eine Art einen Ausgleich schaffen, nicht so, dass demjenigen, der die Tasse zerbrochen hat etwas weggenommen würde, sondern dass beiden das gegeben wird, was immer sie brauchen. Die benötigten Ressourcen sind in unendlicher Fülle vorhanden.“

Es gibt viele andere Kontrakte, die von den Leuten im Gefängnis Erde unterschrieben worden sind. Zuerst in der späten Phase von Atlantis wurden viele Menschen (aber nicht Sternensaaten) durch die Dunkelkräfte ausgetrickst, indem ihnen Reichtum und Macht versprochen wurde im Austausch gegen Implantate und Vertragsunterschriften. Als dann die Konflikte auf dem Planeten Erde so stark eskalierten, dass sich die Lichtkräfte zurückzogen, errichteten die Dunklen das Gefängnis Erde mit einem Gitterzaun um den Planeten, der alle daran hinderte herein zu kommen und den Planeten zu verlassen. Jedermann innerhalb des Schleiers wurde gezwungen, Verträge mit den Dunklen zu unterzeichnen, in denen sie sich einverstanden erklärten zu leiden und sich den Bedingungen der Dunklen zu unterwerfen, und dass sie von den Lichtkräften keine Hilfe erhalten würden.

Dann später in der modernen Zeit wurden viele Kontrakte und Vereinbarungen mit der Kabale unterschrieben. Die wichtigste ist die Geburtsurkunde, welche tatsächlich ein Rechtsanspruch im Besitz der Regierung ist, in welchem feststellt wird, dass sie das Copyright auf den Namen hat und demzufolge alles besitzt, was unter diesem Namen registriert ist. Dies ist der Grund, warum niemand in der Welt seine Geburtsurkunde erwerben kann, die Menschen können nur Kopien oder Auszüge davon bekommen.

Es ist so, dass alle diese Kontrakte energetischer Natur sind. Indem sie die Unterschriften der Menschen haben, können die Dunklen verwirklichen, was sie wollen. Die Lösung zum Beenden dieser Kontrakte ist ebenfalls energetisch. Wir sind souveräne, unabhängige Licht-Wesen, Inkarnationen der Quelle. Der Wille der Quelle ist die mächtigste Kraft in der Schöpfung, und diese möchte, dass wir frei sind. Wir sind nicht gebunden an irgend einen verrückten Kontrakt, der nicht verbunden ist mit der Quelle. Durch eine klare Äusserung unseres freien Willens können wir diese Kontrakte annullieren und uns von ihnen befreien. Es befreit uns nicht unmittelbar aus dem Gefängnis Erde, denn der freie Wille wird hier nicht vollständig respektiert, aber es erhöht den Fluss des Lichtes in unserem Energiefeld und hilft uns, uns zu einem guten Grad zu schützen.

In einer früheren Konferenz übergab uns Cobra einen Vertrags-Widerruf, den ich hier weitergeben möchte. Er wies uns an, diesen Text eigenhändig niederzuschreiben, mit vollem Vorsatz und Willen, ihn laut auszusprechen und das Papier bei sich zu behalten.

Kontraktauflösung 8

Ich empfehle allen sehr, dies tun. Es erzeugt eine sehr kraftvolle, positive Veränderung für uns persönlich, und je mehr Menschen dies tun, umso weniger Kraftstoff haben die Dunkelkräfte, um das Gefängnis Erde aufrecht zu erhalten, und umso schneller wird die Befreiung für uns alle kommen.

Sieg dem Licht!

Kontraktauflösung 9






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Tiefergehende Übersichten / Zusammenhänge
18 commenti su “Das auf Kontrakten beruhende System beenden
  1. sonnenblume sagt:

    Wichtiger Hinweis zur Vertragsauflösung:

    Bitte diesen Text , wie oben angegeben, zuerst selber aufschreiben und
    dann laut aussprechen, aber bitte 3x (!!!) laut aussprechen.
    Bei einmaligen Lesen wirkt es wie eine Bitte, also entprechend einer
    KANN-Vorgabe. Bei dreimaligen Lesen wirkt es wie eine Anweisung entsprechend
    einem Befehl, also eine MUSS-Vorgabe. Es m u s s dann ausgeführt werden.
    Ich habe diese Info extra nochmal bei meinem höherem Selbst nachgefragt und bestätigt bekommen.

    Es ist kein Zufall, dass dieses 3-malige Aussprechen in vielen Überlieferungen
    betont wird und Bestandteil der Rituale ist.

    • thomram sagt:

      @ Sonnenblume

      Ich meine:
      Was du anregst, das geht in die richtige Richtung.

      Ich verschärfe:
      Wenn ich etwas kreieren will, denke ich, dass es IST. Jetzt. Fix und fertig.
      Ich bitte nicht, ich fordere nicht, ich will es nicht wollen. Ich stelle fest: Es ist…und stelle es mir bis in letzte Details vor.

  2. dnum sagt:

    lass sie tun- denn ohne liebe wird das nie dauerhaft- wo licht ist- bleibt licht und vermehrt sich- sie beleuchten sich ja selber schon….

  3. Bea sagt:

    Welches Neugeborene hat denn jemals seine Geburtsurkunde unterschrieben?
    Verträge, die man im Namen Anderer, ohne dessen Einverständnis abschließt, sind nichtig.
    Davon abgesehen ist eine Geburtsurkunde kein Vertrag, sondern eine Bescheinigung.

    • Souverän klausi sagt:

      Moin,
      die Geburtsurkunde ist ein Wertpapier, welches an der Börse gehandelt
      wird (Bonds). Z. B. 19 Mio. $ Wert für einen Europäer und 34 Mio. $ für einen
      US-Amerikaner. Seit 1934. Wir sind Humankapital!
      Souverän klausi

  4. Ja.. und.. auch wenn es gechannelt ist, weiss ich doch nicht wirklich selbst, ob es wahr ist.. auch wenn die Abbildung davon auf unserer Ebene mit den 3-Buchstabenorganisation und ihren Helfern aus Kalifornien in der IT es nahelegen.

    Das, was ich davon nehmen kann, das, was ich weiss, dass es funktioniert ist dieses beschriebene Anrufen, das geholfen wird, wenn ich frage.
    Und dass die Liebe verbindet und heilt, das Gegenmittel zu Angst ist – auf allen Ebenen.
    Und auch, dass ich ein autonomes Wesen bin.

    Für Menschen, die schnell durch ungeprüfte Information in Angst verfallen ist dieser Artikel nicht hilfreich, auch wenn die Lösung angeboten wird.

    Deshalb werde ich ihn nicht weiterverbreiten.
    Die Lösungsansätze hingegen schon.
    Danke für die Arbeit.

  5. Earthspirit sagt:

    Danke für diesen Artikel! Habe gestern Abend gleich die Vertragsauflösung gemacht. Hatte das Gefühl und das Bild das ganz viele Codierungsstränge aus mir raus gingen, auch aus jeder einzelnen Zelle. Heute fühle ich mich sehr viel leichter und positiver, als ob ganz viel Schwere und Negativität weg ist. Bin gespannt was sich noch so im Außen zeigt 🙂

  6. thomram sagt:

    Hervorragend. Danke!
    Ich verbreite auf http://bumibahagia.com

  7. Horst sagt:

    Danke für diesen wunderbaren Artikel. Allerdings habe ich da noch ein Verständnisproblem: Wenn wir doch mit allen unseren anderen Körpern verbunden sind, müssen diese Körper doch auch ein bewusstes Leben führen. Wie können wir denn dann gefangen gehalten werden? Und geht unser aktuelles Bewusstsein, wenn wir sterben, in das astrale Bwusstsein über? Oder hat unser materieller Körper das Alphabewusstsein aller Körper? Das wäre eigentlich nicht logisch. Vielleicht kann mir ja mal jemand dieses komplexe Konstrukt aufschlüsseln….Danke und Namaste

  8. Dietmar sagt:

    Den bestehenden Vertrag, den man mit dem Personalausweis unterzeichnet hat, sollte trotzdem noch aufgelöst werden. Dazu ist eine Unterschrift auf einem neuen Vertrag notwendig. Obwohl das in der Spirituellen Welt nicht wichtig ist, ist es doch wichtig seine Stimme in der feststofflichen Welt richtig einzusetzen.
    Die Spirituelle Arbeit für den Aufstieg des Gesamtbewusstseins ist unerlässlich. Gemeinsam muss diese Massenpsychose gestoppt werden, mit Licht geflutet werden.
    Das bedeuted auch einen Schritt für den Frieden zu tun! http://worldcitizenship.info

    • sonnenblume sagt:

      „Den bestehenden Vertrag, den man mit dem Personalausweis unterzeichnet hat“

      Welcher Vertrag soll das sein?

      • Dietmar sagt:

        Die Hoheit wird derzeit vom Vertrag von Lissabon gewährleistet. Jeder ist Unionsbürger und hat neue zusätzliche Rechte und Freiheiten erhalten.
        Also vorher hatten wir Freiheit, jetzt haben wir die Freiheit die uns geschenkt wurde.
        Der Weg ins Herz ist nicht leicht, jeder hat seine individuellen Herausforderungen, kein Weg ist gleich. Sich um seine Rechte zu kümmern ist nicht Spirituell, es ist grobstofflich was hier abgelaufen ist. Es ist unsere wahre Geschichte, die jetzt falsch in unseren Schulbüchern steht, welche unsere Kinder immer noch auswendig lernen müssen.
        Diesen Vertrag mit Lissabon aufzulösen und sein stillschweigendes Einverständnis zu all diesen Kriegen zu entziehen, ist Selbstverantwortung und Selbstermächtigung.

        Namaste

  9. Anna-Bergkristal sagt:

    Danke für diesen interessanten Artikel, habe gleich meine Vertragsauflösung vorbereitet und unterschrieben. Vielen Dank!!

  10. J.S. sagt:

    Kann man mit dieser Form der Liebe wirklich alle Probleme lösen oder ist dies auch Teil des korrupten Plans? Hier:http://www.puramaryam.de/liebefuehlen.html

    • lyra sagt:

      Hallo. Ich kenne puramaryam seit 2012!ich habe so oft den weg ins Herz gefunden und halte sie auch für teil der guten Licht Arbeit. Wenn du mit ihrem Weg dein selbst“heilst“,kann es sich nur hilfreich sein. Es ist auch eine Möglichkeit zur“quelle“ Verbindung zu finden! Wenn du weiter liest findest du Hilfen zu Licht Säulen und licht Meditationen!also auch Licht Arbeit und licht und liebe! Kann das schlecht sein?
      Wenn ich mein Herz frage sagt es dass viele Infos auf der Seite gut sind! Probiere es für dich aus!
      Liebe grüße

  11. Lucky Luke sagt:

    Vielen Dank für die tolle Aufklärungsarbeit.
    Gibt es eine Möglichkeit die Geburtsurkunde zu ändern ?

  12. Kashka sagt:

    Danke für diesen Artikel!! Es schockiert mich immer wieder – obwohl ich mich doch schon sehr lange mit diesen Themen beschäftige – wie hinterhältig und fies wir auf allen Ebenen ausgetrickst wurden und immer noch werden. Sieg dem Licht.

10 Pings/Trackbacks für "Das auf Kontrakten beruhende System beenden"
  1. […] Wie wir das auch auf „Verträgen beruhende alte System“ transformieren können, steht u.a. auf der Seite http://transinformation.net/das-auf-kontrakten-beruhende-system-beenden […]

  2. […] am 15. Dezember 2015 von Taygeta — 17 Kommentare […]

  3. […] Es ist auch ganz ähnlich dem, was wir auf der physischen Ebene im medizinischen Bereich sehen. Der grösste Teil des Personals meint es gut, und doch sind sie so gehirngewaschen, dass sie die Patienten täglich vergiften. Auszug aus: http://transinformation.net/das-auf-kontrakten-beruhende-system-beenden/ […]

  4. […] Es ist auch ganz ähnlich dem, was wir auf der physischen Ebene im medizinischen Bereich sehen. Der grösste Teil des Personals meint es gut, und doch sind sie so gehirngewaschen, dass sie die Patienten täglich vergiften. Auszug aus: http://transinformation.net/das-auf-kontrakten-beruhende-system-beenden/ […]

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.161 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen