Cobra und Alexandra Interview vom 4. Februar 2014

übersetzt von Antares, Lyra, Linda und Sophie

Alexandra – Guten Tag an alle. Dies ist Alexandra Meadors von Galacticconnection.com. Heute ist der 4. Februar 2014. Dies ist unser regelmäßiges monatliches Update mit Cobra, um die Vorfälle und Ereignisse zu besprechen, die auf der ganzen Welt passiert sind – als wenn man durch eine galaktischen Linse auf sie blickt oder falls Cobra ein wenig mehr mögliches Intel darüber mit uns teilen möchte. Hallo Cobra. Wie geht es dir?

Cobra – Hallo alle zusammen . Mir geht es sehr gut .

Alexandra – Exzellent! Viele Veränderungen gehen vor sich. Es gab eine Menge Hype um eine mögliche Aktion unter falscher Flagge beim wichtigsten Football-Spiel, dem Super-Bowl, gestern. War das ein typischer Hype oder war es, um uns von etwas mehr Verachtenswertem abzulenken.

Cobra – Grundsätzlich- mit jedem Großereignis, das auf dem Planeten geschieht, wird es immer jemanden geben, der sagt, zu diesem Ereignis wird es eine Aktion unter falscher Flagge geben. Die Olympischen Spiele, den Superbowl, du sagst es. Wie du wahrscheinlich bemerkt hast, passiert nichts, nur sehr selten. Vielleicht einmal im Jahrzehnt. Die Sicherheit ist erheblich besser geworden. Die Lichtkräfte sind viel stärker als noch vor zwei Jahrzehnten. Sehr unwahrscheinlich wird das von nun an bei irgendeiner dieser Veranstaltungen geschehen.

Alexandra – Das ist genial. Tolle Neuigkeiten, die mich zu einer meiner Fragen führen. Ich stolperte über einen Artikel, der so gar nicht vom Mainstream war, der eine sehr spezifische Dissertation über die Anzahl von speziellen Oppositionen ist, die überall auf der Welt geschehen und dass die Anzahlen dramatisch gestiegen sind. Repräsentiert dieser, dass es mehr Widerstand aus dem Licht gibt? Ist es mehr die Darstellung, dass sie mehr globale Kriege machen?

Cobra – Die Dinge beschleunigen sich, falls du das in den letzten 2 Wochen bemerkt hast. Die Dinge werden beginnen, sich langsam zu beschleunigen. Dies bedeutet auch mehr Aktivität dieser Menschen.

Alexandra – Beim letzten Mal sagtest du, dass der 1. Januar der Beginn einer Folge von drei Sequenzen war, und sie wären von der Widerstandsbewegung und wären sehr positiv. Die erste war sehr gut verlaufen, die zweite kommt in 2 Wochen und die dritte dann danach. Kannst du uns ein Update darüber geben .

Cobra – Ich kann nicht sehr viele Details sagen, ausser dass alle 3 Phasen erfolgreich abgeschlossen wurden .

Alexandra – Sehr gut. JA . Kannst du uns sagen, ob es um das Finanzsystem oder das politische System ging?

Cobra – Es ist in Bezug auf das Finanzielle und auf den Gesamtfortschritt in Richtung des Events.

Alexandra – Wunderbar. Du gabst am 30. Januar eine etwas kryptische Nachricht und einen Cartoon auf deinem Blog heraus. Auf dem Cartoon stand: “ Ich sehe ihn auch, aber wir wollen nicht darüber reden“ und ein Elefant ist im Raum. Dann zeigtest du ein Bild von dem in der G2-Wolke eingebetteten Stern L-1. Eine Frau hält ein Osterei mit einem Kaninchen und einem Einhorn. (Ja , das ist wahr ) Kannst du uns mehr Details geben, was du versuchst, der Bodencrew zu vermitteln,.

Cobra – Diese Nachricht ist im Grunde für die Menschen, die beginnen zu denken und die die Nachricht tiefer erforschen. Sobald sie dies tun, haben sie einen bestimmten inneren Prozess, der stattfindet. Es wird die Leute auf die nächste Phase vorbereiten, über das, was passieren wird in Bezug auf alle diese Ereignisse, die in dieser Nachricht angedeutet sind.

Alexandra – JA . Ich denke, dass der L-1 Punkt das tatsächliche Event oder den Nullpunkt darstellt?

Cobra – Nein, das würde ich nicht so sagen .

Alexandra – Okay, etwas anderes. Ich möchte zu einem deiner früheren Beiträge gehen. Am 24. Januar erwähnst du, wie fragil die Internet-Infrastruktur ist. Was hat dazu beigetragen?

Cobra – Ein übermässiges Vertrauen in das Internet. Die alte Infrastruktur: Lebensmittelproduktion, Industrie- Produktionssysteme alle verlassen sich auf das Internet. Das Internet ist keine sehr stabile Infrastruktur. Dies hat positive Nebenwirkungen und negative Seiten. Der positive Nebeneffekt ist, dass die Lichtkräfte in der Widerstandsbewegung zu der Zeit des Events einen grossen Einfluss auf die planetare Infrastruktur zum Zeitpunkt des Events haben können. Wir nutzen diese infrastrukturelle Schwäche tatsächlich, die Lichtkräfte zur Zeit des Events zu fördern. Es kann den Prozess erleichtern.

Alexandra – Ja . Mir sind wirklich bizarre Dinge mit den Computern und dem Internet aufgefallen. Sonderbare Dinge, wie meine Maus verschwindet vom Bildschirm . Es ist konstant. Cobra, kannst du uns ein bisschen mehr über die Beziehungen zwischen den USA und China in Bezug auf die Sonderzeichnungsrechte(SZR) sagen. Diese sind durch den IWF für Internet- Abrechnungszwecke geschaffen worden. Wir haben den Punkt erreicht, dass nicht nur die Banken, sondern auch die Staaten sich in ernsthaften finanziellen Schwierigkeiten befinden. Wo siehst du uns jetzt im Monat Februar, weil der Widerstand ja im Januar große Hoffnung hatte, dass die Banken einen grossen Dämpfer bekommen. Geschah dies? Wenn ja, ist es wegen den Interessengruppen oder wegen der Spaltung zwischen den USA und China.

Cobra – Nicht nur China und die USA , es ist ein globaler Prozess. Es gibt positive und negative Interessengruppen in jedem Land. Die positive Fraktion wird dieses Instrument von Sonderziehungsrechten verwenden, um den Reset zu unterstützen. Die Kabalen haben ihre eigene Version des Re- Set und diese wird nicht erfolgreich sein. Die Kabalen wollen ein zentralisiertes globales Bankensystem erstellen, das teilweise durch Gold gedeckt ist, aber immer noch verborgen und nicht transparent. Die Lichtkräfte haben einen Plan, zu einem Open-Source- transparenten Bankensystem, das völlig offen und völlig Gold gedeckt sein wird. Beide Systeme können die SZR als Kernwährung benutzen, aber natürlich würden auch andere Währungen in dem Korb sein: US-Dollar, Britisches Pfund, Euro und japanischer Yen. Es werden auch andere Währungen enthalten sein.

Alexandra – Ich wollte gerade danach fragen. Aus Sicht des Bodenpersonals sind die wichtigsten Dinge, nach denen wir suchen sollten, dass wir nicht fehlgeleitet werden durch das, was wir lesen. Es sollte völlig transparent und 100% durch Gold gedeckt sein.

Cobra – Ja, es wird völlig transparent sein. Jeder wird in der Lage sein, die Funktionsweise des neuen Finanzsystems zu verstehen und ihr zu folgen .

Alexandra – OK. Ich wollte dich über die Währungen fragen. Du hast über die vier Hauptwährungen gesprochen, auch dass der China Yuan und der Schweizer Franken hinzugefügt werden. Kannst du in der Zeit voraus sehen, nämlich wenn jede einzelne Währung dem gesamten Warenkorb hinzugefügt wird?

Cobra – das ist nicht notwendig. Wir brauchen nur die Hauptwährungen einzuschließen. Neue Wechselkurse werden durch die Produktivität der Nationen bestimmt werden. Diese Bewertung beinhaltet auch nicht die Vorhersagen einer drastischen Erhöhung des Dinar. Die Produktivität dieses Landes ist nicht hoch genug bezüglich einer globalen Operation, die den Reichtum bestimmter Personen finanzieren wird, wie manche Leute vorhergesagt haben. Also wird das nicht passieren.

Alexandra – für alle diejenigen, die Dinar’s gekauft haben, wie ich, wird das nun eine verlorene Sache sein?

Cobra – Nein, vielleicht verdienst du ein bisschen, aber es wird nicht drastisch sein.

Alexandra – OK. Du erwähntest auch Bunas Bank –die stark durch die Lichtkräfte durchsetzt wurde und sie wird zu einem der Auslöser, da die Federal Reserve kein Gold übrig haben wird. Geschieht dies auf der ganzen Linie, auch mit anderen Banken? Gibt es andere Banken, welche die Lichtkräfte erfolgreich infiltriert haben?

Cobra – Die Banken – Nationalbanken des Landes sind in der Regel offener für die Lichtkräfte als Privatbanken. Das ist keine allgemeine Regel, aber es ist etwas, das immer häufiger auftritt. Es gibt andere Banken, die von den Lichtkräften durchsetzt sind. In jeder größeren Bank, gibt es Agenten, die unter der Deckung der Lichtkräfte arbeiten. Sie werden aktiviert, wenn die Zeit reif ist.

Alexandra – Wow. Das ist hervorragend. Du kannst fast das Bank-Netzwerk in deinem geistigen Auge sehen. Dies ist wirklich etwas Grosses, über das wir uns wirklich fragen. Es gab eine Menge Diskussionen und Spekulationen über das Treffen der 2500 Menschen, in den Schweizer Bergen. Sie nannten es die “ Umgestaltung der Welt, Folgen für die Gesellschaft, Politik und Wirtschaft „. Cobra, kannst du uns von deiner Sicht einen Einblick geben, was da vorgefallen ist?

Cobra – Sie trafen sich in Bezug auf die Ausgestaltung der Kabalen-Version des Finanz-Re- Set’s. Sie machten einen strategischen Plan, wie dies umgesetzt werden könnte. Diese Kabalensitzung war eine Folge der sehr intensiven Lobbyarbeit der Jesuiten in den letzten Monaten, um die Kabalen von ihrer Version des Re-Set’s zu überzeugen. Das ist genau das, was sie zu tun versuchen. Die Grundidee ist es, die Jesuiten an der Spitze des neuen Bankensystem zu haben. Das ist, was sie erstellen möchten. Sie sind jetzt an der Spitze des aktuellen Finanzsystems. Natürlich wird dies nicht geschehen.

Alexandra – Recht. Sie wollen die laterale Bewegung. Die chinesische Regierung bekämpft offenbar die Korruption, laut verschiedensten Artikeln in den Zeitungen. Stimmt das wirklich? Ein Bericht sagt, dass 182 Beamte bestraft wurden.

Cobra – Ja – Es ist ein Clean-up des Mittleren -Kader Managements- Mitglieder der Kabalen- Clique in China. Einige von ihnen wurden verhaftet, einige von ihnen flohen aus dem Land. Das ist genau, was im Moment geschieht.

Alexandra – Das sind geniale Neuigkeiten. Ich war schockiert, als ich über dies stolperte – es scheint, dass China das Versprechen einhält, dass sie hunderte von den Arbeitslagern abbauen. Und die Mitteilung war, dass Zehntausende von Menschen, die im Gefängnis waren ohne Gerichtsverfahren freigelassen wurden. Kannst du dazu etwas sagen?

Cobra – Das ist, was passiert. Es begann vor 2 Monaten. Dieser Prozess ist im Gange.

Alexandra – Warum vor 2 Monaten? Warum so plötzlich wie ein Lichtschalter der gedreht wurde. Haben sie sich entschieden, die Dinge zu bereinigen?

Cobra – Maßnahmen wie diese haben viele Phasen – Die erste Phase ist die Infiltration der Lichtkräfte innerhalb der Struktur der Regierung. Die 2. Phase ist die Vorbereitung der Operation selber. Dann ist die 3. Phase, wo die Lichtkräfte handeln. Normalerweise die Aktion, die eine Verschiebung bringt, sind Folgen von Monaten und Jahre langer Vorbereitungen, die oft von den meisten nicht gesehen werden. Jetzt ist die Situation auf dem Planeten bereit für die Lichtkräfte, mehr und mehr drastische Aktivierungen setzen sich in Gang, die sich innerhalb des Systems in vielen Ländern zu bewegen beginnen.

Alexandra – Das ist so aufregend. Offenbar gab China auch den Startschuss, um 3-5 Privatbanken als Pilotprojekt einzurichten. Ist das ein Proto -Typ – die Art, damit andere Länder folgen werden mit ihrer finanziellen Restrukturierung?

Cobra -Dem würde ich nicht zustimmen. Grundsätzlich haben sie zwei Fraktionen in China. Sie haben noch Agenten der Kabbalisten in China. Viele Menschen in China möchten andere Pläne verwirklichen. Einige wollen ein starkes imperialistisches China – das ist nicht genau das, was der Plan der Lichtkräfte ist. China hat seine rechtmäßige Rolle im neuen Finanzsystem, aber nicht als eine Supermacht, welche die Welt beherrscht.

Alexandra – OK. Du führst mich zu meiner nächsten Frage. „Entfernen der Fesseln“, dies war ein Artikel, er war ziemlich überzeugend. Es gab auch einen anderen Artikel von einem anderen Blog. Ich habe viel gelesen über die China-Verbindung der HSBC und der humanitären Ursachen und all diese Dinge. Sie schwören, dass Madame Wu und Generäle Wong & Lee nicht der White Dragon-society angehören, sie seien nicht die guten humanitären Retter der Welt. Kannst du darüber etwas kommentieren?

Cobra – Wie ich schon sagte, gibt es noch viele Agenten der Kabbalisten und nicht jeder hat die planetaren Interessen im Auge. Auch haben die White Dragons ihre eigene Agenda. Sie unterstützen die Lichtkräfte, aber sie sind nicht 100% reines Licht. Der gesamte Prozess ist ein strukturierender Prozess, auch in China. Die Lichtkräfte steigern ihre Kraft und realisieren vollständig den Plan der Lichtkräfte – aber dieser Prozess ist noch nicht ganz abgeschlossen. Es ist nicht alles schwarz und weiß.

Alexandra – Ja, es gibt so viele verschiedene Variationen von Grau. Ich finde, dass es für all die Blogger da draußen, ein wenig schwieriger geworden ist, durch all die Informationen durchzublicken. Es gibt so viele verschiedene Perspektiven zu sehen.

Cobra – Wie auch auf meinem Blog bereits erwähnt – der Informationskrieg erreicht die Spitze. Denn eine Menge von Intel wird freigegeben und eine Menge Desinformation wird freigesetzt. Dies wird vor allem in den nächsten Wochen so weiter gehen.

Alexandra – Es geschieht sehr bewusst, das merkt man total. Am 24. Januar hast du einen Kommentar über die Rolle des aktuellen Archon-Führers gemacht. Seine Rolle ist, den Quarantäne-Status des Planeten Erde aufrecht zu erhalten, um bestimmte Dinge zu verhindern. Kannst du dies näher erläutern, was diese Dinge sind?

Cobra – Nein, Nein.

Alexandra – OK. Ich wusste, dass du das sagen würdest. Jemand hat mir geschrieben, dass du am 12. Januar vom „Fall der Archons“ gesprochen hättest. Du erwähntest, dass die Sphinx-Star Gate G2-Wolke wahrscheinlich einen Stern enthalte und so die Chancen einer Kern-Explosion erhöhe . Die Frage nun ist, wenn die Kabalen besorgt sein müssen, ob wir es auch tun sollten? Wird es zu grossem Schaden auf der Erde kommen können?

Cobra – Wir müssen nicht besorgt sein, aber die Archonten müssen besorgt sein.

Alexandra – Ah, das ist gemeint. Das bringt es kurz und bündig auf den Punkt. Du erwähntest die ätherische Infrasound -Technologie. Das ist wirklich interessant. Vor etwa 2 Monaten hat mir jemand anderes davon erzählt. Dass sie irgendeine Art von Sound-Typ, wie skalare Technologie, zur Bekämpfung von Schwingung und Resonanz mit der Menschheit benutzen wollen. Kannst du uns ein Update geben? Haben die Lichtkräfte Fortschritte gemacht dies im Keim zu ersticken?

Cobra – Ja, die meisten, dieser Technologien sind bereits weg und der Rest wird meiner Meinung nach schon bald verschwunden sein.

Alexandra: Das ist gut. Du verweist auf die Lords des Karma – du sprichst über den Sterbeprozeß und beziehst dich auf Cameron Day´s Artikel, welchen ich sehr faszinierend fand, wenn ich das bemerken darf. Ich habe irgendwo gelesen, dass es nur 70 Leute geschafft haben, erfolgreich aus dieser Matrix aufzusteigen. Stimmst du dem zu und wenn ja, kannst du uns Einzelheiten darüber geben, wie man das schafft.

Cobra: Es waren ungefähr 70 Leute, die den Aufgestiegenen Meister – Zustand erreicht haben. Es waren ungefähr 450 – 500 Leute, die in der Lage waren, dieser Matrix und Quarantäne zu entfliehen und die Dualität hinter sich gelassen haben. Die überwiegende Mehrheit von ihnen taten dies vor 1996, noch vor der Kongo -Invasion. Nach der Invasion des Kongo gab es nur 5 oder 6 Personen, die in der Lage waren, dies zu tun.

Alexandra: Wow! –Wow! Du erwähntest, dass die Kongo-Invasion eine der schlimmsten Sachen war, die auf diesem Planeten passieren konnte. (Ja) Ich wusste das nicht. Die nächste Frage an dich ist; Obama, wie du weißt, gab seine Ansprache über die Nation. Er sagte, dass US Truppen vollständig aus Irak und Afghanistan zurückgenommen werden. Warum machen sie das wirklich?

Cobra: Einfach, weil kein Geld mehr da ist.

Alexandra: Ist es auch wegen des Drogenschmuggels, der zu Ende geht?

Cobra: Auch wahr, ja. Dies ist einer der großen Operationen der Lichtkräfte – den Drogenhandel zu durchbrechen, sodass die Kabalen diesen nicht mehr wie es ihnen vorher möglich war als Einnahmequelle nutzen können.

Alexandra: Hast du immer noch das Gefühl dass die US – Regierung Syrien unterstützt, Präsident Bashar-Al-Assad?

Cobra: Es hängt davon ab, wie du die US-Regierung definierst. Es gibt überall Fraktionen. Wie du weißt, haben sie bis vor kurzem die Rebellen unterstützt, oder wir sollten sie Rebellen nennen, aber (eher) die Kräfte hinter den Rebellen, die die Kabalen-Jesuiten Agenda unterstützen.

Alexandra: OK. Ich wollte es nur von dir nochmal durchlaufen lassen. Er erklärte, dass es einen Staat für das palästinensische Volk, aber auch einen jüdischen Staat Israel geben sollte und beide sollten sicher sein. Was ergibt sich gerade jetzt sich für dich heraus? Scheinbar ist Israel damit emsig beschäftigt tonnenweise Siedlungen für Palästinenser zu bauen. Was denkst du, wohin wird das führen?

Cobra: Was gerade passiert, ist das Umstrukturieren des mittleren Ostens. Diese große Umstrukturierung wird Frieden und Stabilität in dieser Region bringen, wenn die Kabalen- Agenten gezwungen werden, sich von diesem Teil der Welt zu entfernen. Man wird viele überraschende Ereignisse in dieser Region haben, je näher wir dem Event rücken.

Alexandra: Beeindruckend! Das muss ich dir durchgeben. Ich bin darüber gestolpert. Kannst du die Ankündigung der neuen Regierung über den Altersvorsorge-Sparplan sehen? …rate mal wie es heißt. Du flippst aus. Es nennt sich: MyRa! (Das ist ok.) Das ist ziemlich zu zufällig.

Cobra: Es gibt keine Zufälle.

Alexandra: (lacht) Ich weiss nicht. Ich habe über die Politiker, Bänker und hochrangige Persönlichkeiten nachgedacht, die für Drogenhandel, Geldwäsche, Kindermissbrauch und Pädophilie bloßgestellt wurden. Ich weiss, das ist das modus opperandi (Verfahren) der Illuminati um das Seil zu kappen von denjenigen, für die es sich auszahlt. So werden sie die Leute herunterholen durch das Herausbringen dieser Informationen an die Öffentlichkeit. Wenn sie jemanden stürzen wollen, erzählen sie, das sind Drogenhändler oder was auch immer. Ist das so eine Art wilde Aufdeckungs- Serie, die schon lange Zeit andauert, die aber niemals aufgedeckt wurde, die Menschen so viel Angst um ihr Leben hatten? Fühlst du das die Menschen jetzt ernsthaft ein Wiederauferleben des Mutes erfahren, da es so viele Informanten gibt?

Cobra: Es ist jetzt einfacher, Informationen durchsickern zu lassen. Es ist einfacher etwas in der Öffentlichkeit zu sagen, da es mehr Lichtkräfte gibt als wenige Jahre zuvor.

Alexandra: Hast du das Gefühl, dass das auch daran liegt, dass der Widerstand(Resistance Movement) mit der Bodentruppe auf einer „schwingenden Lichtebene“ ist? (Ja, genau) OK, das auch. Was ist die Konsequenz aus der Verhaftung des Monsignor Nunzio Scarano im Vatikan wegen Geldwäsche? Ist das eine große Sache, oder ein anderer Riss über ihre Unfähigkeit nach noch mehr Millionen zu greifen?

Cobra: Es ist ein kleiner Riss, aber auch eine Vernebelung. Die Menschen denken, etwas geht vor sich. Der Vatikan möchte das Bild einer Reform darbieten, schlussendlich die „Guten“ zu sein, aber das ist nicht wahr. Es ist eine Strategie der Jesuiten die Front etwas umzumodellieren und zu sagen – nun wir werden sauber und alles wird gut sein.

Alexandra: Sie machen keinen guten Job, jedenfalls bei uns nicht. (Ja, ja) Das möchte ich dir noch durchgeben, dass die EPA erklärte, dass die Stadt Riverton, Wyoming mit einer Bevölkerung von ca.10 000 Menschen, nicht mehr länger Teil der USA ist? Hast du das gehört?

Cobra: Es hat in den letzten Jahren viele Versuche in diese Richtung gehend gegeben. Das ist eine überall verbreitete Bewegung hin zur Souveränität.

Alexandra: Ich dachte, es war hervorragend. Ich konnte es nicht glauben. Dies hier ist aus dem Vereinigten Königreich. Ein Scotland Yard Bericht, der in den Medien durchsickerte, enthüllt, dass das britische Strafrechtssystem mit Kriminellen infiltriert ist, die sich Juroren „kaufen“ und sie bezüglich von Urteilen bedrohen. Was mir ins Auge fiel: Ein Scotland Yard Bericht enthüllte es. Wurde das Scotland Yard mit Lichtkräften infiltriert?

Cobra: Lichtkräfte sind überall.

Alexandra: Mensch, das ist großartig! Ich liebe es. Hast du mehr pikante Info´s über den gesamten HSBC Skandal und den Informanten Everett Stern?

Cobra: Ich habe keine besonderen Neuigkeiten in diese Richtung, es ist ein allgemeiner Prozess das alte Finanzsystem zu entmanteln.

Alexandra: Das war ziemlich groß. Der Weihnachts- Cyber- Angriff auf die Kreditkarten der Zieleinkäufer. War das eine Mission der Lichtkräfte oder die infrastrukturelle Abschwächung?

Cobra: Die Lichtkräfte haben das Finanzsystem erfolgreich im Juli 2012 elektronisch getestet. Das war nicht mehr erforderlich.

Alexandra: Ok, sie lassen es sich einfach entfalten.

Cobra: Ja, es ist nun ein gradueller Zusammenbruch würde ich sagen.

Alexandra: Wie ist deine Meinung über die 34 Luftwaffen- Offiziere der Nuklear-Basis, die suspendiert wurden? Wer stand dahinter? Was kann man daraus gewinnen, wer auch immer dahinter steht?

Cobra: Die Kabalen wollen die Leute im Militär wegspülen, die für die der guten Kräfte arbeiten, aber sie werden nicht erfolgreich sein.

Alexandra: Ich erinnere mich vor einer Weile mit dir darüber gesprochen zu haben, es ging um 22 hochgestellte Generäle und Colonels etc., die beim Militär gekündigt haben oder entlassen worden sind. Du erwähntest, das war ein Teil der Kabale. Hast du irgendwelche Berichte über die Restrukturierung und Arbeit an der eigenen positiven Militär – Mission?

Cobra: Mir ist es nicht erlaubt, viel zu sagen. Das einzige, was ich sagen kann ist, dass das positive Militär einen Plan hat, der stark genug ist, die Effekte der Kabale auf das positive Militär auszuhalten.

Alexandra: Ausgezeichnet, ausgezeichnet! Hast du das Gefühl, dass es bei denen im Vatikan brennt, mit den sexuellen Verbrechen und dem Kindesmissbrauch und den Videos, und den Informanten und Zeugenaussagen, die jetzt rauskommen? Rechts und links und aus der Mitte. Es gab sogar Einzelheiten von Tony Blair & Jimmy Saville und das ging überall hin. Wird es sie dazu bringen, herunter zu fahren mit ihren Bemühungen von Kindesmissbrauch und Kindeshandel und Dingen dieser Art?

Cobra: Dieses wurde definitiv stark reduziert. Die Kabalen haben nun zum ersten Mal nach langer Zeit wieder Angst, dafür geschnappt zu werden.

Alexandra: Exzellent. Gott – ich liebe es! Das ist so cool. Neulich habe ich gelesen, dass Mexiko Bürgerwehren für den Kampf gegen die Drogenkartelle legalisiert hat – die Regierung hat das getan, nachdem eine Bürgerwehr lokale Polizisten festgenommen hat, die mit dem Kartell zusammen gearbeitet haben. Ich könnte weitermachen, ich bin so geflasht. Es scheint wie….der Lichtschalter ist angeschaltet in den letzten 60 Tagen.

Cobra: Es begann um den 21. Januar herum, als die dritte Phase der Operation vollendet wurde und der Schalter umgelegt wurde. Am 21.Januar. Man kann erkennen, beginnend mit diesem Tag sind die Nachrichten viel positiver, berücksichtigt man den Verlauf der Lichtkräfte.

Alexandra.: Dickes Ding! Sag uns – jeder will es wissen: wie ist deine Einstellung zu Bitcoins jetzt? Sie haben zwei der Leiter der Bitcoin wegen angeblicher Geldwäsche verhaftet.

Cobra: Bitcoin ist grundsätzlich eine große Bedrohung für die Kabale und das ist der Grund, warum es passierte.

Alexandra: Das war der einzige Grund, warum sie verhaftet wurden. Sie standen ihnen im Weg. (Ja) Stehst du immer noch zu der Meinung, dass der Bitcoin der beste Weg ist?

Cobra: Bitcoin ist eine Alternative. Es wird nicht das Rückgrat sein von…..? Es ist gut während des Übergangsprozesses etwas zu haben, denn das heisst mehr Macht für die Lichtarbeiter beim Übergangsprozess.

Alexandra: Hier ist eine Person die fragt: Fühlst du, dass Putin für das Licht arbeitet?

Cobra: Ich will es mal so sagen- er ist ein Mensch mit Schwächen. Ich stimme nicht in allem überein, was er macht, aber jetzt gerade unterstützt er die Agenda der Lichtkräfte.

Alexandra: Beeindruckend. Das hast du nie vorher gesagt. Das ist was Großes. Freut mich zu hören. Hast du eine Alternative den Informationen entgegenzutreten, die über den Chrome Browser herauskommen? Es verfügt über eine Spracherkennungsanwendung. Es erfasst alles, was man sagt, wenn man in der Nähe des Computers ist, selbst wenn dieser nicht an ist.

Cobra: Benutzt nicht den Browser. Ich würde Firefox empfehlen. Momentan ist es der sicherste Browser bezüglich der Privatsphäre.

Alexandra: Ganz meine Meinung. Das ist der einzige, den ich nutzen werde. Viele der IT – Leute sagen das auch. Fragen bezüglich B. Fulford – er bemerkte, dass Papst Francis und Barak Obama einen Rahmenvertrag unterschrieben hätten, bezüglich von Gold in____um eine massive Kampagne zu unterstützen, um die Armut zu beenden und um Umweltzerstörung zu verhindern. Ist das ein Zeichen des Wandels im Vatikan oder mehr Propaganda?

Cobra: Da gibt es kein Gold über das Fulford spricht. Dieses sogenannte Übereinkommen ist nur Vernebelungstaktik.

Alexandra: Ok, es ist nicht wertvoll. Blair hat gerade eine wirklich schlechte Presse – bloßgestellt wegen der Pädophilie. Kannst du uns ein Update geben, es ist lange her, dass wir über Royal Family gesprochen haben. Wir haben nicht über die königliche Familie gesprochen. Die Königin übergibt die Aufgaben an Prinz Charles. Was sind allein die Auswirkungen davon?

Cobra: Ich würde sagen, dass die positiven Templer in Großbritannien zur Zeit sehr aktiv sind und daran arbeiten, die Royal Family und die Kabalen in der Regierung zu entlarven.

Alexandra: Ich sah ihn auch sagen, dass sie sich zur Legalisierung von Marihuana hinbewegen – Das ist ein Schneeballeffekt, um den Geldhahn abzudrehen. Das geht wirklich auf der ganzen Welt voran. Ich sah einige Artikel aus Mexiko und auch aus Nordkorea.

Cobra: Ich stimme völlig überein mit dem, was er sagt.

Alexandra: Wow, guter Gott! Ich komme nicht darüber hinweg. Wie ist dein Gefühl über Saudi-Arabien? Offenbar wurden sie von der Östlichen Allianz erreicht und ihnen wurde gedroht, dass alle Bünde getrennt werden, wenn sie weiterhin die US- Kabale unterstützen würden. Stimmst du dem zu? Ist es so etwas, was da vor sich geht?

Cobra: Saudi-Arabien war deshalb im Kreuzfeuer, weil sie die Dunkelkräfte in den letzten Jahrzehnten unterstützt haben. Jetzt haben wir die Östliche Allianz….Nicht sehr leicht für die Hardcore- Kabalen in Saudi-Arabien. Aber sie müssen es tun. Es ist der einzige Weg um in den nächsten Monaten zu überleben. So oder so. Das ist ein großer Wandel und Aufruhr dort. Sie müssen die Bündnisse mit den Bushs, den Illuminaten trennen und mit der Östlichen Allianz verhandeln. Das ist es, was gerade jetzt passiert.

Alexandra: Hier ist ein Kommentar, über das ich gerne deine Meinung hätte: Das festgesetzte Datum, der 21. Januar, war letzte Woche. Wenn eine große Bank wie JP-Morgan nicht in der Lage gewesen wäre, physisches Gold zu liefern, würde man ihnen eine Zeit bis Mitte Februar einräumen, um damit anzukommen, falls sie nicht „liefern“ können, werden sie liquidiert. 1)Was weißt du darüber und 2) Ist das wirklich wahr? Haben wir wirklich genug Schlagkraft und Macht jemandem so grosses wie JP- Morgan ernsthaft zu liquidieren?

Cobra: Es ist eine Möglichkeit. Es gibt ein bestimmtes Zeitfenster zwischen dem 7.-11. Februar, wenn gewisse große Dinge innerhalb des Globalen Finanzsystems ausgelöst werden können. Ich kann das nicht garantieren. Aber gewisse Operationen der Lichtkräfte sind im Gange – die vielleicht in einen drastischen Wandel im globalen Finanzsystems enden könnten. Es ist eine große Möglichkeit. Wir werden sehen, wie es sich ergibt. Zwischen dem 7.und 11. kann sich Grosses ändern im planetaren Finanzsystem. Ich spreche nicht über den Re-set, aber über ein bestimmtes Event, das die Aufmerksamkeit der Massen auf sich richten könnte.

Alexandra: Sehr cool. Eine Frage, die ich noch für dich habe – sie weicht etwas vom Thema ab – du weißt von den Blutmonden. Angeblich finden sie zwischen 2014 – 15 viermal statt. Wie sieht deren Rolle beim finanziellen System- Kollaps aus?

Cobra: Es geht nicht nur um den finanziellen Systemzusammenbruch – auch um die plantare Befreiung. Die Offenbarung über den Beginn eines neuen Zyklus, einen Wandel des Jahrhunderts. Astrologische Bewegungen lösen Energien, die wiederum Energien freigeben können, um gewisse Wandlungen auf diesem Planeten auszulösen.

Alexandra: Kannst du den Zuhörern erklären, was genau ein Blutmond ist.

Cobra: Ein Blutmond findet gewöhnlicher weise zur Frühlings- und Herbst-Tagundnachtgleiche statt. Dieses und nächstes Jahr – fallen diese auf wichtige jüdische Feiertage. Das ist ein großes Zeichen für Juden. Das letzte Mal als das passierte, war das im Jahre 79, als die Römer den Tempel in Jerusalem zerstörten. Aus ihrer Perspektive, geschieht das in einem Moment von historischer Wichtigkeit. Wie du weißt, sind die Kabalen besessen von Jerusalem und vom Tempel in Jerusalem. Ja, es ist auch ein symbolischer Tag für sie.

Alexandra: Und sie sind besessen von diesem Tempel, weil..?

Cobra: Sie sind besessen von diesem Tempel, weil die Abstammung von einigen der Illuminaten- Priester aus diesen Tempel in Jerusalem zurückgeht.

Alexandra: Kommen wir zurück auf die Währungssituation. Stimmst du dem zu, dass die USA im Februar pleite sein wird, bezüglich der Kabale sieht es so aus.

Cobra: Ich würde nicht sagen, pleitegehen, aber immer weniger Möglichkeiten, die Illusion des Finanzsystems aufrecht zu erhalten, noch genügend von der ganzen Situation zu überzeugen, um zu funktionieren, wie es das vorher tat.

Alexandra: Sehr cool. Wir haben wirklich eine Menge Fortschritte gemacht. All diese Dinge arbeiten und gehen hinter den Kulissen vor sich. Du und ich haben es aufgedeckt und haben versucht, es ins Bewusstsein der Menschen zu bringen. Es wird immer offensichtlicher.

Cobra: Ja, es wird deutlicher. Es wird noch Phasen geben in der Zukunft und es wird immer deutlicher werden.

Alexandra: Eine sehr aufregende Zeit zu leben. Wie ist deine Meinung über Fulfords Bericht über Angela Merkel. Offenbar hatte sie einen Ski-Unfall. Sie wird verdächtigt, der führende Kopf des IV. Deutschen Reiches zu sein. Ist das wahr?

Cobra: Sie hat starke Bündnisse zu den Kabalen und ich habe Gerüchte gehört, ihr wurde gedroht. Es ist nicht so sehr ein Unfall.

Alexandra: Sie machen (also) diesen Ski-Unfall. Ich kann mich noch erinnern, dass Sunny Bono einen Ski-Unfall hatte, und Kennedy auch in der gleichen Woche, denke ich.

Cobra: Ja, für gewöhnlich nutzen sie Ski-Unfälle oder Flugzeugabstürze, das ist ihr Favorit.

Alexandra: (lacht) Jetzt ernsthaft. Ich lache nicht. Wie ist dein Gefühl bei Kommentaren über Zionisten? Sie sind jetzt isoliert und werden systematisch entfernt, was schließlich zum Prozess führen wird, der wiederum zu öffentlichen Festnahmen führt, aller Spitzenführer der Zionisten. Es wurde gesagt, dass es im Fernseher und so zu sehen sein wird, was sich so anhört, worüber du sprichst.

Cobra: Ja, das wird beim Event passieren, da die Zionisten in Haupt- Positionen innerhalb der Kabalenstruktur sind, und diese werden verhaftet, erst wenn das Event stattfindet.

Alexandra: Wow, das hängt alles miteinander zusammen. Wie sieht es aus mit seinem Kommentar über die Washington DC- Politiker- Gruppe – er sagte sie wären sich über die Untergrundbasen bewusst. Sie wurden alle übernommen. All diese Politiker sind jetzt sehr besorgt über ihre Zukunft. (Das ist wahr) Ich dachte, das wäre sehr beeindruckend – er hat einen sehr spezialisierten und detaillierten Bericht über die Befreiung der USA. Er sagte, Besetzen und Nationalisieren von 12 FED Notenbanken -Filialen, um den Senat und den Kongress abzuklemmen, und alle diejenigen verhaften, die bestochen wurden. Austausch höchster Strafrichter, die die betrügerische Wahl von G. Bush Jr. ermöglicht haben. Das Unternehmen Vereinigte Staaten schließen und die Republik wieder herstellen. Jede Bank nationalisieren, die betrügerischen Handel mit Derivaten getätigt habt. Entfernen allen Militär- und Agentur- Personals, das bestochen wurde. Auflösen aller Schulden, öffentliche und private. Den Wiederaufbau der USA beginnen, mit einer Regierungs- Kapital- Währung. Ist das so ziemlich, wie du die neue PFC (prepare-for-change) Gemeinschaft definierst, nach der wir alle suchen?

Cobra: Fulford beschrieb einen Teil des Planes für das Event und ein wenig für kurz nach dem Event.

Alexandra: OK, Fulford arbeitet, also ist er nun vollkommen an Bord mit dir, wie auch mit der RM?

Cobra: Wir haben ein paar Mal kommuniziert. Er kooperiert nicht sehr aktiv. Er hat gute Informationsquellen.

Alexandra: Ja, das ist richtig. Hier ist etwas, worüber ich gestolpert bin. Stimmst du mit dem überein, dass am 21. Dezember 2012, als alle das Event erwartet haben – war das hauptsächlich deswegen, weil die Planetenoberfläche nicht hoch genug geschwungen ist?

Cobra: Ich habe lange vor dem 21. Dezember gesagt, als alle erwartet haben, dass der Aufstieg und Erstkontakt stattfinden würde, es würde jetzt nicht passieren, da die Welt noch nicht so weit sei. Es ist einfach so, dass nicht jeder so weit war.

Alexandra: Exakt. Für die Menschen, um standzuhalten, die durch den Erleuchtungsprozess gehen, fühlst du, dass es unerlässlich ist, alle Süchte zu stoppen, das Essen von Fleisch zu beenden, um den kompletten Heilungsprozess zu vollenden?

Cobra: Die Menschen müssen verstehen, dass der Aufstieg eine Transformation des Bewusstsein ist. Der gesamte Prozess muss über dein Bewusstsein gehen. Es ist nichts äußerliches, es ist etwas, was in dir passiert. Es kann durch fortgeschrittene spirituelle Technologie unterstützt werden, aber der Prozess muss in dir erfolgen. Das gesamte Äußere, das sich wandelt, wie Essensgewohnheiten, sind die Konsequenzen innerer spiritueller Transformation.

Alexandra: Vielen Dank für die Aufklärung. Die Leute schreiben mir die ganze Zeit deswegen. OK, Cobra. Jetzt sitzt du auf dem heißen Stuhl: Wie ist deine Meinung über Keenan und dem Swissendo und China. Es gibt so viele widersprüchliche Informationen da draußen. Ich habe so einige Emails erhalten, von Leuten, die galacticconnection folgen. Jedermann kratzt sich den Kopf.

Cobra: Ich würde jedem vorschlagen, sein Urteilsvermögen zu nutzen.

Alexandra: Hast du auch das Gefühl, dass der Swissendo-Trust und der Keish-Vertrag versuchen die Leute auf der gepunkteten Linie unterzeichnen zu lassen? Sie sind herausfordernd, das ist es, ein anderer Weg um uns unserer Souveränität zu berauben. Würdest du dem zustimmen?

Cobra: Du musst gar nichts unterschreiben, wenn du nicht willst. Es ist nichts, was du tun musst.

Alexandra: Ich stimme zu. Kannst du den Unterschied erklären zwischen Tachyon, Orgon, Frequenzwelle (Skalar Wellen) und Nullpunkt?

Cobra: Ok, das sind vier komplett verschiedene Dinge. (Ich weiss.) Tachyon- Energie oder Tachyon- Partikel sind Partikel, die schneller als Licht reisen und sind die Basis für die Lebenstransformation, um das Universum zu befreien. Das Nullpunkt – Energiefeld ist das Energiefeld des Vakuums, welches Informationen zu den Quantenschwankungen übermittelt. Orgon ist Energie, ist ätherischer Prana- Chi- Fluss, der in der ätherischen Ebene enthalten ist. Skalar Wellentechnologie ist stehende Wellentechnologie und transportiert Information über stehende Wellen. Das sind Kurzbeschreibungen. Wir könnten es natürlich noch vertiefen.

Alexandra: Das ist großartig – sehr aufklärend für die Leute. Wie viele Universen gibt es da draußen? Entsprechend der Anzahl, gibt es per Universum nur einen Schöpfer und wer hat den Schöpfer erschöpft?

Cobra: Es gibt nur ein Universum und das hat viele Aspekte. Es gibt nur einen Schöpfer – ich würde es noch nicht mal den Schöpfer nennen. Ich nenne es Das Eine.

Alexandra: Gibt es einen Hauptschöpfer der Teilbereiche des Universums? Sie sprechen von den 7 Teiluniversen.

Cobra: Ich stimme nicht mit der ganzen Idee eines Schöpfers überein. Eigentlich ist das Universum in all seinen Facetten das Ergebnis der magnetischen Spannung zwischen zwei sehr starken Gegenkräften. Es ist kein bestimmter, bewusster Akt der Schöpfung. Es ist eine dynamische Interaktion zwischen beiden Kräften.

Alexandra: Das hört sich ein bisschen nach Urknall an.

Cobra: In gewisser Weise ja, Urknall ist eine sehr vereinfachte Beschreibung eines Teils davon.

Alexandra: Erzähl uns ein wenig über die Untergrundbasen. Du sagtest, sie wurden definitiv aufgeräumt. Einige der Lichtkräfte sind dort, in verschiedenen Bereichen, eingezogen. Was für Gerüchte gibt es bezüglich der hohlen Erde? Sie behaupten, es gäbe ein Loch in der hohlen Erde. Ich habe Videos gesehen, auf denen zu sehen ist, dass aus einer bestimmten Stelle Licht austritt. Da tritt Licht aus dieser Stelle aus, das geht zurück bis 1987. Wahrscheinlich wurde diese Stelle geschlossen. Stimmst du damit überein?

Cobra: Die meisten der Videos sind Desinformation und Fälschungen.

Alexandra: Wow. Sogar das, das ein aus der Erde kommendes Energiefeld zeigt?

Cobra: Wahrscheinlich, aber ich müsste das Video selbst sehen, um das sagen zu können. Diese ganze Idee der polaren Öffnung ist eine Desinformationskampagne. (Ok.) So ist das nicht.

Alexandra: Ok. – Jemand anderes hat geschrieben: Cobra schrieb über reiche Leute, die dadurch reich wurden, dass sie mit den Kabalen zusammenarbeiten und dies geht heftig gegen die Lichtkräfte, dass der Widerstand Generalamnestie für diejenigen vorgeschlagen hat, die nicht in tief unmenschliche Handlungen verwickelt sind. Sind in diesem Fall die Russen Chordorkowski ein Beispiel für Amnestie?

Cobra: Das ist eine Gratwanderung. Das müssen die Menschen entscheiden. Der Konsens der Menschheit. Natürlich wird diesen Menschen der Prozess gemacht und wenn dann die Kombination aus Lichtkräften und Oberflächenbevölkerung mit Amnestie einverstanden ist, wird sie gewährt werden. Ich schlage den Menschen vor, nicht in den Rache-Modus zu gehen, das löst überhaupt nichts.

Alexandra: Ja, das ist wahr. Wir wollen uns nicht auf ihre Schwingungsaktivität herunterschrauben.

Cobra: Natürlich werden die meisten Menschen, denen Amnestie gewährt wird, in ihrer Zukunft auf diesem Planeten keinerlei Zugang mehr zu Macht haben.

Alexandra: Das kam gerade herein: Was ist dein Gefühl hinsichtlich der kürzlich veröffentlichten Artikel über den Tod dreier Banker? Einer hat sich erhängt, einer ist aus einem Gebäude gesprungen und einer starb einen plötzlichen Tod. Ist das Teil des Krieges der Kabale?

Cobra: Im Grunde wollten diese Leute vor allem die Wahrheit über die Goldpreismanipulation offenbaren. Sie wurden einfach durch die Kabale zum Schweigen gebracht.

Alexandra: Da haben wir also endlich die Antwort. Es gibt da draußen einen Artikel in dem es heißt, ein Student hätte einen Planeten entdeckt der sich in unsere Richtung bewegt. Es gibt einen Link. Was ist deine Meinung dazu? Ich kann ein wenig daraus vorlesen: „Der berühmte weiße Planet, der in den 50ern entdeckt wurde und von dem Dr. Strange sagt, er sei echt, bewegt sich in unsere Richtung. Laut Rob Potter ist Dr. Frank Strange ein Kontaktmann, der den tapferen Thor von der Venus getroffen hat und es gibt da ein uns wohlgesonnenes Objekt, das wahrscheinlich bald hier ankommen wird.

Cobra: Es gibt keinen Planeten der sich auf die Erde zubewegt.

Alexandra: (lacht) Du klingst so angewidert Cobra.

Cobra: Ich wiederhole nur, was ich schon viele Male zuvor gesagt habe.

Alexandra: Ich weiß. Und vielleicht kannst du das aufklären. In Bezug auf die Archons fragen sich viele Leute: „Wenn es eine ganze Reihe von Archons gibt, teilen sie sich in Inkarnationen auf? Also, wollen sie eine Art Gewissheit haben wie ihre Inkarnationen funktionieren, wie sie ihre sogenannten Verträge und Missionen erhalten? Ist es wie bei uns?

Cobra: Sie inkarnieren immer in die gleichen großen Blutlinien bzw. Familien in Machtpositionen.

Alexandra: OK. Also haben sie auch so eine Art Vertrag wie wir ihn haben? So ziemlich den gleichen?

Cobra: Jeder hat einen Vertrag.

Alexandra: OK. Stimmst du mit Cameron Day überein, dass es nicht notwendigerweise der Vertrag sein muss, für den wir uns entschieden haben?

Cobra: Es ist eine vertrackte Situation, weil du dich an einer Stelle dazu entscheiden musstest in das Ganze involviert zu werden, um hierherzukommen. Von diesem Moment an wird man vor allem dazu gezwungen, Verträge zu unterzeichnen – man muss alle Verträge kündigen, auch die ursprüngliche Entscheidung, in diesen Prozess involviert zu werden.

Alexandra: Das ergibt Sinn, vor allem wenn man sich anschaut, dass 95% der Familien überhaupt nicht funktionieren.

Cobra: Ja ja.

Alexandra: Oh, hier ist eine gute Frage an dich. Jemand fragt: „Ich habe gehört, dass die Kabale Satanistische Symbole über die Medien, z.B. Musik- und Preisverleihungszeremonien wie die Grammies verbreiten. Dass das eigentlich groß angelegte Rituale sind. Könnte Cobra eine technische Erklärung dazu abgeben, wie ihnen das Energie bringt und wie diese Energie genutzt wird?“

Cobra: Ein Aspekt davon ist es, diese Symbole zu verwenden, um die tiefgreifende Gehirnwäsche der Eckpfeiler ihres Gedankenmanipulationssystems zu stärken, und damit die Kontrolle über das System. Nummer 2 ist, diese Symbole zu verwenden, um das Unterbewusstsein der Massen so zu beeinflussen, dass sie den Befehlen der Kabale gehorchen. So nutzen sie sie.

Alexandra: War das nicht so mit dem „Zauberer von OZ“ – wurde das nicht konsequent zur Gedankenmanipulation genutzt?

Cobra: Das ist ein großes Beispiel.

Alexandra: Was ist deine Meinung über den Sitz der Seele im Körper. Ist es der Solarplexus oder das Herz? Der Solarplexus vom Herzen kommend oder der Solarplexus? Was ist bedeutender?

Cobra: Dass der Sitz der Seele der Solar Plexus ist, geht aus alten spirituellen Chinesischen Traditionen hervor. Das ist eine bestimmte Phase, die dann übergeht ins Herz. Der nächste Schritt ist, alle Chakren zu integrieren, sodass alle Chakren und Energiewirbel voll aktiv sind und funktionieren.

Alexandra: Gut. Danke dafür. Die Leute wollen wissen, sogar ich, hast du deinen Abschluss mit Auszeichnung gemacht? Sie sind hin und weg davon, wie viel du weißt.

Cobra: Das hat nichts mit formaler Bildung zu tun. Das kommt über meine Kontakte, darüber wer ich bin und meine Erinnerungen an meinen Ursprungsort.

Alexandra: So, die Stunde ist fast rum. Ich würde wirklich gern deine Meinung zu diesem Video hören, das veröffentlicht wurde, von einem anderen Land, ich glaube es war portugiesisch(Anmerkung der Übersetzter: es war rumänisch!). Sie haben deine Sicht auf ISON mit der von Tolec verglichen. Möchtest du dazu etwas sagen? Es beinhaltete wirklich viele Informationen.

Cobra: Ich habe meine Sicht auf ISON bereits mitgeteilt. Die Menschen können sie interpretieren wie immer sie wollen.

Alexandra: Hattest du das Gefühl, dass einige der Kommentare überhaupt möglich wären? Zum Beispiel, dass er von einem magnetischen Strahlungsfeld umgeben sei und in einem Käfig, aber getarnt?

Cobra: Die Menschen haben ein Problem damit, dass meine Meinung nicht die gleiche ist, die Tolec hatte. Sie wollen beide miteinander vereinbaren. Was ich sage ist, ISON war ein normaler Komet, kein Raumschiff war darin oder außerhalb oder irgendwo in der Nähe. Nichts von Bedeutung. Es war wichtig, die Massen für die Erkenntnis wachzurütteln, dass es Staaten gibt die sich außerhalb der Erde befinden. Es sind überall Raumschiffe, in jedem Orbit um den Planeten und im gesamten Sonnensystem, sie sind nicht auf den Orbit eines Kometen beschränkt. Sie sind überall.

Alexandra: Ok. Gibt es irgendwelche Verbindungen zur Hopi Prophezeiung über den Blauen Stern oder Blaue Kachina.

Cobra: Nein, das war noch nicht der Blaue Stern Kachina.

Alexandra: Wow. Der ist also noch nicht angekommen. (Noch nicht.) Wir kommen also langsam zur Spitze des Hauses. Ich habe gesehen, dass du heute einen coolen Blog Eintrag veröffentlicht hast. Ich bin fast ein bisschen ausgerastet als ich las: „Cobra jenseits des Schleiers“. Ich dachte, du wärst vielleicht hoch zu deinem Schiff gebeamt und auf und davon. Möchtest du noch etwas mit uns teilen, bevor wir unser Interview beenden?

Cobra: Ja. Nach vielen Jahrzehnten konnte ich endlich die Erfahrung machen, wie es ist, jenseits des Schleiers zu sein. Es war eine sehr befreiende Erfahrung, die mir praktischerweise auch ein paar Informationen gebracht hat. Intel darüber, was da draußen so vor sich geht, bestätigtes Intel, dass ich von der Resistance bekommen habe, wir werden frei sein.

Alexandra: Das ist genial! Wann ist das passiert?

Cobra: Das war vor ungefähr einer Woche. (Das freut mich für dich, ich kann‘s kaum abwarten, das auch zu erleben.) Nach dem Event wird das für immer mehr Menschen möglich sein, weil alle es verdienen, frei zu reisen. Nicht nur in nächste Nähe, auch darüber hinaus, sodass jeder Erdenbürger zu einem Bewohner des Kosmos werden kann. Das ist ein wichtiger Aspekt davon, den Kernzustand dieses Planeten aufzulösen.

Alexandra: Sehr cool. Bitte schaut euch diesen Blogeintrag an. Dort spricht er über Stratosphären-Ballons, die wir bauen können, um die Matrix noch weiter zu zerstören. Lasst es uns angehen, Leute!

Cobra: Es ist nicht so schwierig und nicht so teuer. Die Leute sind so ungeduldig, was das Event angeht. Es gibt etwas, dass sie tun können, um zu helfen.

Alexandra: Vielen Dank Cobra, wie immer, für das Update für Januar. Wir sehen uns in einem Monat. Erwartest du, dass der März ein sehr positiver Monat für uns wird?

Cobra: Die Dinge werden sich von nun an zunehmend beschleunigen. Es wird sehr sehr ____ (?)

Alexandra: Da hört ihr’s direkt von Cobra! Haltet euch fest! Bleibt dran! Was wir definitiv brauchen ist, dass ihr ohne Angst seid. Wir haben keine Zeit mehr für Angst. Wir müssen uns vereinen, so wie es die Kabalen seit so vielen Jahren tun.

Cobra: Eine Sache haben sie gelernt, sie müssen zusammenarbeiten, um zu überleben und wir müssen zusammenarbeiten, um zu gewinnen.

Alexandra: Da habt ihr’s. Ich liebe es! Ich werde das auf meiner Website veröffentlichen. Vielen Dank, dass ihr www.galacticonnection.com besucht habt. Wenn ihr Fragen habt, schickt sie mir. Für jene, die an einer Entfernung der Implantate interessiert sind, das befindet sich ganz oben auf dem Blog. Danke für alles, was ihr für das Licht tut.

Cobra: Vielen Dank fürs Zuhören. Der Sieg des Lichts ist da!

Alexandra: Auf Wiedersehen!






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Interviews mit COBRA Getagged mit: , , , , ,
2 commenti su “Cobra und Alexandra Interview vom 4. Februar 2014
  1. Taygeta Taygeta sagt:

    Der Komet Ison – oder was von ihm übrig geblieben ist – hat den erdnächsten Punkt am 26./27. Dezember 2013 durchlaufen, also noch letztes Jahr. Dies hätte auch (so wie ich das rumänische Video verstanden habe) der Moment sein sollen, wo die Galaktischen hätten eingreifen sollen – was auf der physischen Ebene offensichtlich nicht der Fall war.
    Ison hat sich auf der physischen Ebene vollkommen aufgelöst. Weil die Bahn des Kometen sehr genau bekannt ist konnte man genau hinschauen, und man hat es auch mit den besten zur Verfügung stehenden Instrumenten getan: danach gibt es keine physischen Reststücke mehr von mehr als einem Meter Durchmesser. Die Reststücke sind offenbar noch kleiner: Die Erde hat nämlich die Kometenbahn resp. den Raum, wo der Komet hätte ein Spur hinterlassen müssen, zwischen dem 15. und 19. Januar durchquert. Die interessierten und informierten Leute waren gespannt darauf, ob es Meteore oder einen Meteoritenschauer geben würde. Es ist gar nichts passiert. Mittlerweile müsste der Komet, wenn es ihn noch gäbe, mehr als 250 Millionen Kilometer von der Erde entfernt sein .
    Selbst unter der Annahme, dass sich eine Abteilung unserer Raumgeschwister die Mühe genommen hat, den mühsamen, langsamen Annäherungsprozess an die Erde in einem Kometenversteck zu vollziehen ist nicht klar, was mit diesen Schiffen nach dem 27. Dezember geschehen ist. Sie werden wohl hoffentlich nicht auf der Kometenbahn sich wieder von der Erde wegbewegen. Und falls nicht, dann müssen sie sich irgendwo getarnt aufhalten, ohne den Sichtschutz durch einen Kometen. Aber wenn sie die Fähigkeit der Selbsttarnung haben, hätten sie ja vorher gar keinen Kometen gebraucht. Und wieso sich die galaktischen Helfer, nachdem der Annäherungsflug doch schon vor zwei Monaten abgeschlossen wurde, sich noch nicht zu erkennen gegeben haben, ist eine weitere, offene Frage.
    Zumindest also die Logik, und das was man auf der physischen Ebene kontrollieren kann sprechen gegen die Ison-Tarnung einer Hilfsflotte.
    Nun bin ich aber weit davon entfernt zu wissen, was wirklich die Wahrheit ist und wer in letzter Instanz recht hat. Nur scheint es mir einfach sehr gewagt, jemanden wegen dieser Ison-Geschichte in einen bestimmten Topf zu werfen. Dass Cobra oder irgendwer jetzt abzulehnen oder gar zur Kabale zu zählen sei, nur weil er in einer bestimmten Frage eine andere Auffassung oder Wahrnehmung hat, ist für mich nicht nachvollziehbar. Immerhin basieren auch die Gegenwahrnehmungen nicht auf Fakten, die wir nachkontrollieren können, sondern auf individuellen, übersinnlichen Wahrnehmungen, die von ihrer Natur her immer subjektiv sind und die wir gemäss unserer eigenen Wahrnehmung und Unterscheidungsfähigkeit einstufen werden.
    So wird also jedes verkörperte Wesen seinen eigenen Standpunkt einnehmen und vertreten – bis wir unsere eingeschränkten Sinnes- und Verstandeswahrnehmungen durch höhere Fähigkeiten ergänzen können um die Wahrheit zu erkennen.

  2. Uta-Karin sagt:

    In diesen Zeiten ist es soo wichtig seine Schwingung hoch zu halten, deshalb möchte ich meine Schwingung jetzt gern ganz besonders mit Antares, Lyra, Linda und Sophie teilen.
    Ich empfinde große D A N K B A R K E I T für Eure Arbeit als Übersetzer. Ich bin so froh, dass es Euch gibt.
    Fühlt Euch herzlich umarmt.

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.148 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen