Bericht über die Plejadische Situation vom 17. Oktober 2016

auf Cobras Blog, übersetzt von Antares

Die Plejadier gewinnen zügig Territorium innerhalb unseres Sonnensystems zurück und haben es bereits bis zu dem Grad wiedererlangt, welcher mit der Situation im Mai 2016 vergleichbar ist. Die Sirianische und Andromedanische Flotte waren von den Ereignissen im September und Anfang Oktober nicht so stark betroffen und in der Lage, ihre Positionen besser aufrechtzuerhalten.

Jeder Rückschlag wird somit von einem grossen Sprung nach vorne gefolgt. Die Plejadier installieren nun eine neue Tachyonen-Membran – positioniert um die Erde herum in einem gewissen Abstand innerhalb der Mondumlaufbahn. Diese Membran ist strukturell ähnlich zu jener, die einige andere Leute als die „äussere Barriere“ bezeichnen. Diese neue Membran wird den Kopf der Jaldabaothkrake von seinen Tentakeln abschneiden und drastisch die Säuberung des Sonnensystems beschleunigen.

semjase7

Die Plejadier haben auch begonnen, nicht-verkörperte Menschen in ihrem Leben nach dem Tod auf der höheren astralen Ebene zu kontaktieren.

Die Situation auf den nicht-physischen Ebenen war im Zeitrahmen zwischen 1996 und 2016 sehr herausfordernd. Nach der grossen Evakuierung der nicht-physischen Menschheit im August 1999 blieben nur wenige Milliarden von nicht-physischen Menschen auf den ätherischen und astralen Ebenen um die Erde zurück und erheblich mehr Reptiloiden. Diese Reptiloiden-Horden wurden im Laufe der Jahre Schicht für Schicht durch die Lichtkräfte bis zum Jahr 2015 entfernt, als die menschliche Rasse dann wieder auf den nicht-physischen Ebenen um die Erde zahlreicher wurde.

Nun sind die Plejadier dabei, die nicht-physischen Menschen wiederzuerwecken und bilden sie darin aus, erneut spirituelle Führer für verkörperte Menschen zu werden. Dieser Prozess säubert auch den Pfad, dass die Engelwesen die astralen und ätherischen Ebenen wieder bewohnen werden.

Als nächstes haben die Plejadier begonnen, teilweise die Plasma-Skalarwaffen zu deaktivieren, die auf den Satelliten der niedrigen Erdumlaufbahn installiert sind. Dieser Abbauprozess der Skalarwaffen wird fortgesetzt.

Die Situation mit den Biochips hat sich noch nicht verbessert.

Es gibt ein bestimmtes Protokoll zur Entfernung der Implantate, das der Aktivität der physischen Biochips zu einem gewissen Grad etwas erfolgreich entgegenwirken kann, da sie sich an den gleichen Stellen im Körper befinden, wie die Plasmaimplantate:

Protokoll zur Klärung der Implantate

Der Hauptfaktor, der das Event weiterhin zurückhält, sind die Plasma-Topletbomben. Sie haften noch verbreitet entlang der Plasma-Tentakel der Jaldabaoth-Wesenheit. Im Kopf der Krake sind sie um die Erde herum mit Folgendem verbunden… mit den:

1. Plasma-Skalarwaffen auf den LEO-Satelliten durch Plasma-Ultraschall-Technologie

2. Physischen Biochips innerhalb der Oberflächenmenschheit

3. Infrasound- Plasma-Skalargeräten in den niedrigen Untergrundbasen der Chimera

Weil die Plejadier diese Fortschritte in den letzten Tagen gemacht haben, hat die Chimera die Lichtarbeiter und Lichtkrieger gegen die Plejadische Rasse aufgehetzt. Ein Beispiel dafür sind die aktuellen „Channelings“ bestimmter Wesenheiten namens „Stan-X“ und „Sherr-On“, die eine vollständige Desinformation über die Plejadier und die Widerstandsbewegung verbreiten.

Lasst euch nicht durch diese Dinge ablenken. Der energetische Kontakt der Plejadier mit den am meisten erwachten und am wenigsten programmierten Lichtkriegern und Lichtarbeitern wird zunehmen. Die Plejadier sind Wesen von Liebe und Licht ohne versteckte negative Agenda, wie jeder, der sie je getroffen hat, aus eigener Erfahrung bestätigen kann.

Der zweite Hauptfaktor, der das Event zurückhält, ist der tiefe Verstandes-programmierte Zustand der Oberflächenmenschheit, die den langsamsten überhaupt möglichen Pfad in Richtung des Events gewählt hat. Gegenwärtig ist eine kleine Minderheit von Menschen ‚overperforming‘ [sie sind überlastet, bewältigen erheblich grössere Umstände] und tragen die Last der Befreiung für viele, während die überwiegende Mehrheit ‚underperforming‘ [tun zu wenig / bringen nicht, was sie sollten und könnten] ist und sich lediglich nur beklagen. Viele Leute fragen mich, womit sie das Event beschleunigen können.
Die Antwort ist sehr einfach: Jeder von euch wurde mit einer Mission geboren. Geht nach innen, entdeckt diese Mission und tragt sie nach draussen. Alle unsere Missionen kombiniert erschaffen das Event.

pleiadian-misison

Die Plejadier        Ihr werdet gebraucht. Ihr wurdet für dieses Aufgabengebiet über Lebenszeiten ausgebildet und ihr seid nicht unvorbereitet gekommen. Alles, was ihr jetzt wissen müsst, ist innerhalb von euch.

Wie ich schon viele Male gesagt habe, wird der Finanzreset nicht vor dem Event passieren.

Wie ich auch schon gesagt habe, sind beide, Trump und Hillary, Puppen der Kabale:

ascensionwithearth.com/2016/10/puppets-no-more-review-of-dark-nobility

Destruktive (‚Banana‘) Kommentare und Reaktionen zu meinem letzten Blogeintrag haben bewiesen, dass eine Menge an Heilarbeit getan werden muss. Als ich angesichts dieser Bemerkungen den Widerstand gefragt habe, warum ich weiterhin etwas auf meinem Blog veröffentlichen sollte, haben sie mitgeteilt, dass „sie eine Stimme der Vernunft und des Verstandes auf der Oberfläche des Planeten brauchen, die beim Durchbruch assistieren kann“.

Das Hauptproblem ist die Angst, die die Menschen dazu bringt, ihr Urteilsvermögen zu verdüstern. Einige Leute haben die Tendenz, die Angst zu leugnen und behaupten, dass alles perfekt ist und wir alle eins sind (die New-Age-Schar) oder
die Angst zu projizieren und alle als Vertreter der Kabale sehen (die Verschwörungstheorie-Truppe):

sitsshow.blogspot.com/2016/10/Psychology-of-Truth-Sharing-and-Awakening-Others-with-a-Personal-Anecdote-Now-That-Youve-Awakened-How-Do-You- Awaken-Others.html

Der Schlüssel zur wahren Einsicht ist:

1. Erkennt eure Angst und andere unterdrückte Gefühle an und verwandelt sie. Es gibt viele Möglichkeiten, Herangehensweisen, Heilmethoden und Techniken, um Emotionen zu transformieren:

ethericliberation.com

2. Informiert euch in den Grundlagen der Wissenschaften, der Kunst und allen anderen Bereichen des menschlichen Wissens, so dass euer Geist/Verstand nicht mit totalem Unsinn abgelenkt werden kann, der oft in den alternativen Medien erscheint (Stürzt Nibiru irgendwann auf die Erde?).

3. Meditiert oder findet einen anderen Weg, euch mit eurem höheren Selbst zu verbinden.

4. Befreit euch von der Voreingenommenheit und dem Unsinn der alternativen Medien – genau in der Weise, wie ihr euch von der Voreingenommenheit und dem Unsinn in den Mainstream-Medien befreit habt, und denkt mit eurem eigenen Kopf.

Es gab zahlreiche Angst-basierte Reaktionen auf meinen aktuellen Beitrag über Asgardia. Ich sage hier noch einmal, das Asgardia-Projekt ist NICHT mit der Kabale verbunden und erntet NICHT die Menschen für die Sklavenarbeit im Raum ab, noch ist es die zweites ‚Brain Drain‘ (‚Abwerben‘).

Es ist einfach ein Projekt von einer Gruppe begeisterter Wissenschaftler, die eine Breakaway-Zivilisation gründen wollen. Obwohl natürlich der menschliche Faktor mit allen unterdrückten Emotionen und intellektuellen Vorurteilen der Projektgründer in der Mischung enthalten ist, hat das Projekt Potenzial und die Plejadier haben mitgeteilt, dass sie das Projekt unterstützen und versuchen, den Kontakt zu etablieren, wenn die Zeit reif ist.

In der Geschichte der Menschheit gab es viele erfolgreiche positive Breakaway-Kulturen, darunter die griechische Hav-Musuv Breakaway-Zivilisation im 4.Jahrhundert vor Christus:

vj-enterprises.com/mojave1

Die Maya-Breakaway-Zivilisation im 9.Jahrhundert war eine weitere positive Gruppe, wie auch die Marconi-Breakaway-Untergrund-Stadt in Südamerika in den 1930er Jahren:

anomalies.net/tesla-marconi-and-the-secret- city-in-the-clouds

bibliotecapleyades.net/tesla/esp_tesla_18

in Deutsch hier dazu:   Tesla und die Pyramiden auf dem Mars

und natürlich The Organisation (der Vorläufer der Resistance) in den 1970er Jahren.

Wenn das Event in ein paar Monaten geschieht, hat das Asgardia-Projekt keinerlei globale Auswirkungen, doch falls das Event von jetzt ab in ein paar Jahren passiert, könnte es auch der Auslöser für den Kompressions-Durchbruch werden.

Die Lichtkräfte unterstützen alle positiven Zeitlinien unabhängig von ihrer Zeitspanne, weil sie alle die magnetische Anziehungskraft erzeugen, die den Moment des Kompressions-Durchbruchs näher rückt.

Die Plejadier wünschen sich für die Menschheit, dass sie vom Boden abhebt und unterstützen alle öffentlichen Weltraum-Initiativen mit positivem Potential. So haben sie die Vril-Damen unterstützt (jenes Projekt, was später von der Chimera gekapert wurde), sie haben die öffentlichen NASA-Programme unterstützt, um die Menschen auf den Mond zu bringen wie die „Nordischen“, gemäss der Aussage von William Tompkins:

sitsshow.blogspot.com/2016/08/Cosmic-Disclosure-Season-5-Episode-11-SSP-Think-Tank-with-William-Tompkins-Summary-and-Analysis-Corey-Goode-and- David-Wilcock

 In Deutsch: Kosmische Offenlegung Staffel 5 – Episoden 10/11: SSP-Zeugnisse mit William Tompkins | Corey Goode und David Wilcock

Die Plejadier unterstützen damit auch das Asgardia-Projekt, und sie unterstützen Elon Musk in seiner Vision, ein öffentliches Mars-Raumfahrtprogramm zu erschaffen.

musk

Der erste Schritt ist es, etwas zu etablieren, was möglich ist; dann wird die Wahrscheinlichkeit eintreten.

Das Projekt von Elon Musk ist ein weiteres Projekt, das ein Potential hat, als Auslöser für den Kompressions-Durchbruch zu fungieren.

Die Plejadier unterstützen alle positiven Weltraum-Initiativen, weil sie den Kontakt erleichtern. Als der Widerstand ein paar ihrer Raumschiffe von Planet X nach aussen über die Heliopause geschickt hatte, um die Plejadier zu kontaktieren, hat jener Kontakt zur Revolution auf dem Planeten X geführt und zu seiner anschliessenden Befreiung. Als mein Team einen kleinen Schritt in Richtung der Plejadier gemacht hatte, indem StratoProbe 1 über den Schleier lanciert wurde, erschien das Plejadische Schiff auf diesem Foto:

stratoufo

Sieg dem Licht!

 

Anmerkung: Nochmals Vorschläge, um über die Begriffe und Zusammenhänge nachzulesen:

Implantate

Zu Cobras Artikeln und zur Wahl bestimmter Begriffe darin

Wir sind bereit






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Artikel von COBRA
10 commenti su “Bericht über die Plejadische Situation vom 17. Oktober 2016
  1. arainvita sagt:

    Schröder = http://www.tikkun.ch hatte ich vergessen.

  2. arainvita sagt:

    Das ist alles total spannend. Und tatsächlich liegt die Vermutung sehr nahe, dass einige von uns woanders herkamen. Geht doch mal bei Dirk Schröder vorbei und lest etwas über den tag *Websymbol* den Tristramknoten!!! Wir kommen der Sache immer näher. Auch Steier vermutet in seinen Schriften. *Ein Marsvolk* Es gab auch schon wissenschaftl. Ausarbeitungen über vergangenes Leben auf dem Mars.
    Und im Buch Henoch steht auch so einiges SELT-same-s.
    Viele neue Erkenntnisse auf der Reise nach Euren Erz-/Urahnen.
    LG
    arainvita

  3. jovaber sagt:

    Hallo !
    Nach ein Bericht auf RT suchen die nach Extra Terrestial leben , momentan auf den
    Mars !

    Villeicht kont ihr euch mit dem mal in verbindung setzen das sie nicht suchen brauchen weil die Pleiadians und viele andere ET’s sind schon da !

    Besten Dank !

  4. Heidrun sagt:

    Ich danke Cobra für den wundervollen Bericht und vor allem auch den vielen Lichtarbeitern und Lichtkriegern. Ich wünsche mir von ganzem Herzen das endlich
    mehr Menschen sich mit diesem Thema auseinandersetzen und ebenfalls ihren Beitrag zur Befreiung des Planeten leisten

  5. Alyosia Adam sagt:

    Solche Bilder sehe ich oft am Himmel, erst sieht es so aus, als ob ein Flugzeug
    unterwegs ist, Dann bleibt ein kleiner Strich ewig stehen, so lange kann ich als
    gar nicht gucken. Ich weis, sie sind immer da, unsere Sternengeschwister und
    unterstützen uns.
    Sieg dem Licht
    Aloysia

  6. Waltraud sagt:

    Ich kann nur jedem Empfehlen das Buch „Lichtbotschaften von den Pleyaden zu lesen und damit zu arbeiten. Ich konnte somit Verbindung mit meiner Sternenfamilie aufnehmen. Meine Aufgabe ist es, mein Wissen weiterzugeben. Vom Geistheiler Sananda weiss ich, dass ich ein Plejadier bib. Lest das Buch „Die wahrheit über die Indigomenschen.

  7. Icke... sagt:

    noch mal kurz zu den Implantaten …

    … ja sie sind noch aktiv! gestern hatte ich wieder eine heftige Attacke. ABER, ich erkenne eine gewisse Systematik, die ich gerne mit Euch teilen möchte.

    wenn Ihr eine Attacke spürt (Solarplexus + Herzregion, einhergehend mit düsteren Gedanken) dann könnt Ihr in dem Augenblick erst mal nichts machen, sofern Ihr Unterwegs seit (Arbeit, Uni, etc.), ansonsten sofort in Euren geschützten Bereich gehen (Stichpunkt: Meditation, bei mir helfen Klangmeditationen!).

    Sie wollen unbedingt Situationen in Eurem Leben stören, Euch aus Eurem Gleichgewicht/ Harmonie bringen! Daher ist es wichtig, das Ihr, wie es Cobra auch genannt hat, versucht Euer höheres Selbst zu lokalisieren oder ein Verlangen, welches sich liebevoll ausdrückt zu befriedigen. Das Verlangen ist das höhere Selbst und möchte für Euer Leben etwas Gutes, daher findet heraus, was für Euch wichtig ist und macht es dann auch, dass wollen die Attacken der Destruktiven manipulieren. wartet also bis die Attacken vorbei sind und dann handelt! nicht während der Attacke handeln, dass führt zu einem destruktiven Ergebnis!

    wenn Ihr in Meditation seit, dann schaut WOHER die GEdankenströme kommen, die Destrruktiven, Cobra hat ja bereits genannt wo Ihr in Euch suchen müsst. (Thema Augen, vorderer Strinlappen) und dann lasst los. Ich versuche aktuell meine Implantate durch extremes meditatives Verdichten in den Bereich, über starke Klangmeditation aufzulösen, wenn das klappen sollte, dann schreibe ich es!

    baut in den Meditationen nicht nur um Euch ein geschütztes Feld, sondern auch um Eure Liebsten und baut Verbindungen auf, ähnlich wie eine Nabelschnur! Lasst jedem in seinem privaten Feld, damit Ihr nicht manipuliert (Gesetz der Liebe).

    wenn Ihr merkt, dass Ihr Euch aufladen müsst, dann kümmert Euch um Euer Leben, um Euch Selbst, denn nur wenn es sich in Euch gut anfühlt, könnt Ihr anderen Helfen. Selbstliebe bis zu einem gewissen Grad entspricht dem Gesetz der Liebe!

    Anmerkung zur Zeitangabe bzgl. des Events: ein paar Monate, ok. aber Jahre … das ist aus meiner Sicht für viele nicht mehr tragbar! und aus geostrategischer Sicht leite ich da ein anderes Zeitfenster ab.

    aber gut, wir werden das ja alles erleben 🙂

    zeigt den Detrsuktiven Eure Stärke, gerade kan man lernen wie wir die Implantate erkennen und auflösen bzw. Methoden finden, Ihre Spiele zu erfahren und neue/ eigene taktische Züge zu entwickeln, am Besten sollen es viele verschiedene sein, damit schalten wir sie aus, immer schön beschäftigen die satansichen Sparlampen, die kriechen genauso auf dem Zahnfleisch wie wir, nur sind wir vieeel mehr ;)!

  8. karinb14 sagt:

    Danke lieber Cobra für diese wundervollen Neuigkeiten ! Welche eine Freude ! Damit ist das Intel meiner persönlichen Quelle bestätigt worden ! WOW ! Dankeschön an unsere lieben Sternen-Geschwister !
    Danke liebe Antares fürs posten !

    Sieg der Liebe und dem Licht !

    Karin

    ICH BIN A´Stena vom Sirius

  9. PhStein sagt:

    abgefahrener Beitrag ,danke für die Übersetzung – schöne Auswahl : das Bild von Billy Meyers Semjase mit der er 400 Raumflüge gemacht haben will

2 Pings/Trackbacks für "Bericht über die Plejadische Situation vom 17. Oktober 2016"
  1. […] Quelle: Bericht über die Plejadische Situation vom 17. Oktober 2016 | Transinformation […]

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.161 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen