4 Tipps, um während der galaktischen Wellen zentriert zu bleiben

von untwine, auf recreatingbalance1.blogspot; übersetzt von Taygeta

Während sich die Energien intensivieren, auf Grund des kosmischen Zyklus in dem wir uns befinden, wird alles ans Tageslicht kommen. Alle Dunkelheit wird hervortreten, um umgewandelt zu werden, und das Licht wird sich verbreiten und die ganze Schöpfung erreichen.

An Gewohnheiten zu hängen, die nicht stimmig sind, kann Teile des Prozesses ziemlich schwierig machen. Hier sind 4 Tipps, die während dieser sehr intensiven Zeit helfen können.

Four Tipps 1

‚Drops of Life‘ von Nicholas Roerich

Respektiere den freien Willen in allen Fällen und unter allen Umständen

Dies mag selbstverständlich klingen, aber tatsächlich respektieren viele Menschen in der Praxis den freien Willen in jenen Dingen, die sie als unbedeutend empfinden, nicht. Es kann sein, dass du sehr sicher bist, dass du Recht hast, aber es steht im Gegensatz zum universellen Gesetz zu versuchen eine Person etwas tun zu lassen, das sie nicht will, egal welches die Situation ist, oder von welcher Art die Bindung oder Beziehung ist, die du zu dieser Person hast. Respekt ist bedingungslos, denn sonst ist es nicht Respekt, sondern Anspruch.

Natürlich ist es nicht in Ordnung, den freien Willen mit Gewalt verletzen, aber es ist auch nicht okay, den freien Willen zu verletzen, indem man subtile Manipulationen und Lügen anwendet.

Es kann manchmal schwierig sein, die Grenze zu ziehen, und daher ist es wichtig zu bedenken, dass man den freien Willen nur bei sich selbst und auf die eigenen Schöpfungen anwendet (was alle Besitztümer umfasst, einschließlich des intellektuellen und künstlerischen Eigentums). Jeder hat ein Recht, mit seinem freien Willen seine eigene Realität zu erschaffen, und was er für sich selbst entscheidet zu tun soll respektiert werden. Zu versuchen für jemanden Verantwortung zu übernehmen hilft niemandem, auch nicht der Person die helfen will.

Wenn jemand den freien Willen von anderen nicht beachtet, dann kann und soll er gestoppt werden. Dies ist, was das Event ist.

Um ein Problem zu lösen, konzentriere dich darauf, die Ursache zu lösen

Wenn wegen eines Lecks dein Haus überschwemmt wird, dann wird das Problem nicht dadurch gelöst, dass man nur Wasser abpumpt. Nur das Stopfen des Lecks an seiner Quelle wird die Situation bereinigen.

Nur die Symptome einer Krankheit zu heilen wird das eigentliche Problem nicht lösen, und wenn die Ursache nicht behoben wird, dann werden die Symptome nur an einer anderen Stelle oder auf eine andere Weise erscheinen.

Ein Beispiel: Viel zu viele Menschen fokussieren sich darauf und verwenden ihre ganze Energie darauf, die Symptome der Finsternis zu bekämpfen, indem sie beispielsweise ihre Energie für kleinliche Kämpfe zwischen Sternen-Saaten aufwenden. Selbst wenn jemand komplett falsch liegt oder ein Agent der Desinformation ist, ist dies nur ein Symptom. Was es braucht ist, dass wir uns auf die Ursache der Krankheit konzentrieren, und das sind die dunklen Mächte, die primäre Anomalie. Sobald dies gelöst ist, dann werden alle geheilt werden und alle werden sich schließlich im Licht treffen. Dies wird geschehen, weil es in der Natur der Quelle liegt.

Lerne loszulassen und verwende alle deine Kraft zur Erreichung deines Ziels

Eine möglichst kraftvolle Entscheidung zu treffen ist die wichtigste Sache, um eine korrekte Manifestation zu erreichen.

Die zweitwichtigste und kraftvolle Sache ist es, alles loszulassen, und gleichzeitig auf das hinzuarbeiten, was du erreichen willst. Loszulassen bedeutet in diesem Zusammenhang nicht aufgeben und abbrechen, denn dies würde die Manifestation verunmöglichen, es bedeutet zu entspannen, den Dingen Raum zu lassen, damit sie geschehen und atmen können, und fest daran zu glauben, dass alles gut werden wird, denn das was du tust ist korrekt (deshalb ist es natürlich wichtig, dass du zunächst sicherstellst, dass du das Richtige tust).

So wird das Loslassen den Kräften der Einheit, den höchsten Kräften in der Schöpfung, Raum geben, um deine Manifestation zu unterstützen. Diese Kräfte sind in allem enthalten und gleichzeitig über allem stehend, und daher können sie etwas geschehen machen. Sie können nicht leicht erklärt werden und das Beste ist, sie direkt zu erfahren.

Dem Geist, der still geworden ist, übergibt sich das ganze Universum

Dem Geist, der still geworden ist, übergibt sich das ganze Universum

Wisse immer und in allen Situationen, dass du die Quelle bist, dass du die Einheit bist

Deine Identität als ein Wesen, ein Mensch, eine Seele ist in einem gewissen Sinne wahr, aber diese Wahrheit für sich ist unvollständig, begrenzt und nicht mit der höchsten Wahrheit übereinstimmend.

Wenn du wirklich weisst, dass du die Quelle bist, gleichzeitig eine Schöpfung und ein Schöpfer, dann ist alles möglich, dann bist du mit der Quelle aller Kräfte auf einer Linie.

Tatsächlich auf diese eine Quelle und ihre Kräfte ausgerichtet zu sein erfordert, dass man auf ihre Qualitäten abgestimmt ist, wie zum Beispiel auf die Liebe, für das Wohl aller zu arbeiten, Respekt zum Ausdruck zu bringen usw. Um ausgerichtet zu bleiben ist es wichtig, sich dauernd zu überprüfen und zu hinterfragen.

Nehme nichts persönlich, ob es sich um etwas Positives (ich bin so gut) oder etwas Negatives (ich bin so schlecht) handelt, denn dies blockiert den Fluss des Lebens. Zu wissen und zu erklären, dass du ein wichtiges Gefäss bist für die Quelle erlaubt es dir ausgerichtet zu bleiben auf die einzige Kraft, den Schöpfer, die Quelle.

 






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Spirituelles Erwachen&Erkennen
9 commenti su “4 Tipps, um während der galaktischen Wellen zentriert zu bleiben
  1. Arijana sagt:

    Zitat:
    „Was es braucht ist, dass wir uns auf die Ursache der Krankheit konzentrieren, und das sind die dunklen Mächte, die primäre Anomalie.“

    es liegt IMMER eine Ursache hinter der Ursache…
    ICH glaube nicht, dass es gut wäre, sich auf die dunklen Mächte zu „konzentrieren“ (das ist aus meiner Sicht schon etwas komisch rüber gebracht und widerspricht irgendwie dem restlichen Text)

  2. Rabea sagt:

    Leben und leben lassen.
    Jeder kann tun und lassen solange es keinen anderen schädigt.
    Wer wie die Kinder , lernt wieder zu staunen und die Schöpfung zu bewundern.
    Namaste

  3. sonnenblume sagt:

    „Wenn jemand den freien Willen von anderen nicht beachtet, dann kann und soll er gestoppt werden. Dies ist, was das Event ist.“

    Das ist ein bedeutsamer Hinweis und zeigt, daß mit dem Event e n d l i c h
    das grausame und leidvolle Spiel der dunklen Macht, andere zu beherrschen
    und dessen Willen zu brechen, zu Ende geht. Ich habe große Sehnsucht
    nach dieser globalen Befreiung…… 🙂

    Doch leider gibt es noch viele Kräfte, die versuchen, entgegen zu wirken
    und andere manipulativ zu beeinflussen. Gerade auf Internet-Blogs
    sind Desinformationen weit verbreitet, weil diverse „Egos“ es nicht merken,
    wie sie selbst der Mind-Control unterliegen und die Selbsttäuschung noch
    nicht durchschaut haben.

    Aktuelles Beispiel einer Des-„Info zum „Event“-Ereignis auf einem Blog:

    „Es gibt kein Event, sondern es wird einfach gemacht und hinterher denkt jeder, es war immer so. Das geschieht deshalb, weil es sonst zuviel Angst hier auf der Erde gäbe und vor allem Bedenken von vielen Menschen!“

    In diesem Beitrag wimmelt es nur noch von Desinformatioen, und es
    ist gut erkennbar, wie versucht wird, geistige Manipulation vorzunehmen.

    https://einfachemeditationen2.wordpress.com/2015/11/25/wie-laeuft-die-materielle-verschiebung-ab-damit-wir-menschen-dies-so-sanft-als-moeglich-erleben/

    Allein der Begriff „materielle Verschiebung“ ist ein Begriff aus der
    Fabelwelt……… 🙂

  4. sonnenblume sagt:

    „Respektiere den freien Willen in allen Fällen und unter allen Umständen“

    Diese „Maxime“ so für sich alleinstehend zu formulieren ist gefährlich,
    denn es fehlt eine fundamentale „Einschränkung“.

    Diese Maxime muß erweitert werden um den Zusatz:

    „Respektiere den freien Willen in allen Fällen und unter allen Umständen,
    unter der Voraussetzung, daß er nicht den freien Willen Anderer
    beeinträchtigt“.

    Es ist wichtig, wenn man solche grundsätzliche Aussagen macht, daß
    sie vollständig sind, denn sonst ist die Gefahr einer Mißdeutung und
    Manipulation Tür und Tor geöffnet, was wir ja insbesonders in den
    Religionen erleben, deren ursprüngliche Aussagen bis zur Unkenntlichkeit
    verdreht und mißgedeutet wurden.

  5. Maria777 sagt:

    Herzlichen Dank für die Erinnerung!!! Es liest sich immer wieder neu!

  6. Meike Neele sagt:

    Sooo wunder-wunder-wunderschön… Danke schön³! 😉

  7. Eleana sagt:

    Oh, das kenne ich schon: alles, was scheinbar so einfach klingt, erfordert geistige Disziplin! :))) …. DAAAANKE für die Erinnerung! könnt ihr mir gar nicht oft genug sagen.
    Ich eiere immer so zwischen allen vier Punkten herum … aber der Schwerste ist für mich momentan tatsächlich der vierte… obwohl es die x-te Mobbingsituation ist: ich nehme es zwischendrin immer noch persönlich… ist wie einen Wellenbewegung… wenn ich grad mal wieder untergetaucht bin, nehme ich es SEHR persönlich :// … auch wenn Teile von mir wissen, dass es nicht stimmt, aber es FÜHLT sich eben grad sch**** an! o.O
    Da tut ein Artikel wie dieser gut. Danke noch mal! <3
    Eleana

2 Pings/Trackbacks für "4 Tipps, um während der galaktischen Wellen zentriert zu bleiben"
  1. […] Es ist nicht harte Arbeit notwendig um vieles bewegen zu können, im Gegenteil: Wir sind nach dem Bilde Gottes gemacht (kreieren). 4 Tipps, um  zentriert zu bleiben (hier) […]

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.158 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen