10 prominente Wissenschaftler widerlegen die Behauptung menschengemachter Klimaerwärmung mit stichhaltigen Forschungsarbeiten

Von Makia Freeman auf theeventchronicle.com ; übersetzt von Pippa

Viele Wissenschaftler widerlegen die These menschengemachter Erderwärmung mit stichhaltigen Fakten, Daten und Forschungen. Manche haben sogar Beweise für eine globale Abkühlung.

Es gibt eine Fülle von Wissenschaftlern, die das Konzept der menschengemachten Klimaerwärmung (Anthropogenic Global Warming, kurz: AGW) mit einigen sehr soliden Forschungsarbeiten entkräften. Vertreter aus fast 200 Ländern trafen sich letzten Monat auf der Pariser Climate Change Conference (COP 21), um die Absichten der Neuen Weltordnung, einen Weltgerichtshofs und eine weltweite Kohlendioxidsteuer einzuführen, voranzubringen. Doch zum Glück für Freiheitsliebhaber mangelte es dem abschliessenden Vertrag, der unterschrieben wurde, an Durchsetzbarkeit. Allerdings kann man sich sicher sein, dass sie wiederkommen werden, um es nochmal zu versuchen.

Klima 1

Die Panikmache um die AGW ist ein Lieblingstrick der Manipulatoren, die sich schon längst der Umweltbewegung bemächtigt haben.

Die Gesinnungsgemeinschaft des AGW ist gespickt mit Korruption und wurde bereits zahlreiche Male entlarvt Daten frisiert und Bilanzen gefälscht zu haben; insbesondere im Climategate-Skandal mit den durchgesickerten E-Mails der East Anglia Universität. Die Wissenschaft ist keineswegs gesichert. Es gibt eine Fülle von Wissenschaftlern und Forschern überall auf der Welt, die sich gegen die Idee eines menschengemachten Klimawandels einsetzen; einschliesslich der mehr als 1000 andersdenkenden Wissenschaftler, die den Klimadepot-Bericht unterschrieben haben, und die mehr als 31000, die die OISM Petition zur Globalen Erwärmung unterzeichnet haben.

Untenstehend findet ihr eine kleine Auswahl von renommierten und angesehenen Wissenschaftlern, die erklären, warum die globale Erwärmung eine Täuschung mit einer sehr politischen Absicht ist – um die Eine-Welt-Regierung einzuführen.

Sogar Mainstream-Politiker bestätigen das; zum Beispiel Maurice Newman, Vorsitzender des früheren australischen Beratungsgremiums von Premierministers Tony Abbott. Er sagte aus, dass „die wahre Absicht eine geballte Herrschaftsgewalt ist. Globale Erwärmung ist der Aufhänger, um eine neue Weltordnung zu erschaffen.“ Bei der AGW geht es darum, euch zu kontrollieren, nicht das Klima. Das Klima ist seit Jahrzehnten die führende Ausrede, seit dieser Plan in Unterlagen wie dem Bericht vom Iron Mountain 1966Die erste globale Revolution? vom Club of Rome in 1991, und von den Rothschilds und Rockefellers beim 4. World Wilderness Congress (Welt Wildnis-Kongress) im Jahr 1987 ausgebrütet und preisgegeben wurde.

Hier ist, was diese 10 Personen über globale Erwärmung zu sagen haben:

Wissenschaftler Nr.1, der die menschengemachte globale Erwärmung widerlegt: Dr. David Evans

Klima 2

Wie Dr. David Evans aufzeigt, geht es in der Agenda der menschengemachten globalen Erwärmung um Politik und Macht.

Dr. David Evans arbeitete von 1999 bis 2005 für das Australian Greenhouse Office (der grösste Hersteller von theoretischen Modellen bezüglich Kohlenstoff in der australischen Biosphäre). Er hat sechs Diplome, einschliesslich einer Promotionsurkunde von Stanford in Elektrotechnik. Evans glaubt an die (Mit-)Verursachung der globalen Erwärmung durch CO2 über das letzte Jahrzehnt, untersucht aber die Frage: wie viel globale Erwärmung verursacht CO2?

2012 wies Evans darauf hin, wie fehlerhaft die Vorlagen des IPCC (der sehr politische Weltklimarat) waren. Diese Vorlagen basieren auf Daten, die durch NASA- und Argo-Satelliten beschafft wurden und mutmassen, dass CO2 der einzige Grund für die Erwärmung ist. Sie scheitern daran, dass sie andere Ursachen für die Erwärmung nicht in Erwägung ziehen. Evans zeigt, wie die Beispiele, sowohl für Luft als auch für Wasser, regelmässig zu hoch eingeschätzt wurden und eine Erwärmung voraussagten, die nie eintrat.

Evans zeigt Daten von Envisat (Europäische Satelliten), die offenlegen, wie der Meeresspiegel um 0,33 mm pro Jahr ansteigt (3,3 cm pro Jahrzehnt); weit entfernt von dem, was die IPCC voraussagte (26-59 cm pro Jahrzehnt) und was Panikmacher Al Gore prognostizierte (20 Fuss/rund 6 m pro Jahrzehnt!). Evans vergleicht die Modelle mit der Realität und schlussfolgert:

„Die Erklärung des atmosphärischen Klimamodells stimmt nicht mit den ermittelten Daten überein … die Daten werden zurückgehalten … Es geht hier nicht um Wissenschaft und Wahrheit, es geht um Macht und Politik.“

„Das Kopenhagener Abkommen, das im Jahr 2009 fast unterzeichnet wurde, hätte eine weltweite Bürokratie geschaffen, die Steuern und gute nationale Regierungen ausser Kraft setzen hätte können. Das war ein stiller Putsch, der mit Mühe abgewandt werden konnte – mit zweifellos fehlerhafter Klima-„Wissenschaft“ eben als Entschuldigung … (wir sehen immer noch) der Bedrohung eines bürokratisierten Staatsstreiches entgegen, die das Klima als Ausrede benutzt.“ 

Wissenschaftler Nr.2: Dr. Denis Rancourt

Klima 3

Geldmaschine: der menschengemachte Klimawandel oder auch AGW-Bewegung genannt, machen schnelles Geld

Dr. Denis Rancourt glaubt, dass das Konzept, globale Erwärmung allein könne auf die Umwelt negative Auswirkungen haben, bestenfalls unausgereift ist. Er beschreibt menschengemachte Klimaerwärmung als ein psychologisches und soziales Phänomen, das von unzuverlässigen wissenschaftlichen Beweisen unterstützt wird. Das Problem ist, dass die AGW-Bewegung eine riesige Geldmaschine geworden ist (geschätzt auf etwas zwischen 22 Milliarden und 1,5 Billionen Dollar pro Jahr). Es ist sowohl für Wissenschaftler als auch für Politiker schwer, von einem so bequemen und gewinnbringenden rollenden Gefährt abzuspringen, da deren Ansehen, Ruf und Gehalt davon abhängt. Er zeigt auf, wie echte Aktivisten erkennen, dass die AGW nicht wahrer Aktivismus ist, sondern eher eine Erfindung der privilegierten Welt:

„Nichtregierungsorganisationen (NGO´s) und Umweltverbände, die sich in die Sache mit der globalen Erwärmung einkaufen, profitieren sehr im Sinne dadurch, dass die einflussreichen Interessen … sie finanzieren.

Sie müssen vortäuschen, dass sie wichtige Studien durchführen, ohne jemals die mächtigen Interessen zu kritisieren.

Sie suchen nach bequemen Lügen … sie suchen nach schwer definierbaren, bereinigten Dingen wie saurem Regen, globaler Erwärmung … das hilft, jeder Form des Widerspruchs die Spitze zu nehmen … wenn ihr wirklich auf den Schutz von Wäldern bedacht seid und Lebensraum vor der Zerstörung bewahren wollt und so weiter, dann kämpft gegen die Zerstörung von Lebensraum; verzettelt euch nicht beim Thema CO2-Konzentration …“

Wissenschaftler Nr.3: Freeman Dyson

Klima 4

Wenn die gekaperte Umweltbewegung das Offensichtliche nur erkennen könnte: Kohlendioxid ist ein Nährstoff, kein Gift

Der 91-jährige Physiker (mit Schwerpunkt Mathematik) und Wissenschaftler Freeman Dyson von der Princeton Universität begann bereits vor 37 Jahren, die Auswirkungen von Kohlendioxid auf die Vegetation zu erforschen! Seine Arbeit hat gezeigt, wie vorteilhaft der Anstieg von CO2 im Grossen und Ganzen für die Erde ist:

„Es gibt enorme, nicht-klimatische Einflüsse von Kohlendioxid, die äusserst vorteilhaft sind … Die gesamte Erde wird aufgrund von Kohlendioxid in der Atmosphäre zunehmend grüner, also steigert es die agrarwirtschaftliche Ernte, den Wachstum der Wälder und aller Arten in der biologischen Welt – und das ist wichtiger und zweifelsfreier als die Auswirkung auf das Klima. Es ist überaus wichtig für die Lebensmittelproduktion …“

Wissenschaftler Nr.4: Dr. Judith Curry

Klima 5

Dr. Judith Curry verfiel dem Gruppendenken über das Thema menschengemachte Klimaerwärmung

Dr. Judith Curry ist Professorin und frühere Vorsitzende der School of Earth and Atmospheric Sciences (Schule für Erd- und atmosphärische Wissenschaften) am Georgia Institut für Technologie. Sie unterstützte die AGW-Agenda, doch nach dem ClimateGate E-Mail-Skandal im November 2009 änderte sie ihre Meinung. Sie erlebte, dass viele unschöne Prozesse der Konsensbildung bei der Rechtsetzung und jede Menge Mobbing stattfanden, um zu einer Übereinstimmung zu kommen. Sie stellte fest, dass sie aufgrund von Beweisen aus zweiter Hand dem Gruppendenken verfallen war: aufgrund der (blossen) Behauptung, dass eine Übereinstimmung existiere. Sie wurde daraufhin als Klima-Ketzerin bezeichnet. Das ist interessant und legt nahe, dass es zwischen dem religiösen Fanatismus über die menschengemachte Klimawandel-Bewegung und der Inquisition Parallelen gibt – welche die, die anders dachten, verfolgte und tötete. Viele haben gesagt, dass AGW eine Religion ist. In ihrer Aussage erklärt Curry:

„Keiner stellt in Frage, dass die Oberflächentemperaturen seit 1880 gestiegen sind … es gibt jedoch eine beträchtliche Unklarheit und Meinungsverschiedenheit zu den daraus folgenden Fragen: ob die Erwärmung durch menschliche Ursachen gegenüber den natürlichen Veränderbarkeit dominiert, wie sehr sich der Planet im 21. Jahrhundert erwärmen wird und ob die Erwärmung gefährlich ist.

Wir irren uns in unserer Untersuchung, in dem wir den natürlichen Ursachen der Klimaveränderung nicht ausreichend Aufmerksamkeit schenken, besonders der Sonne und den langfristigen Schwankungen und dem Meereskreislauf. Wie und warum sind dann Klimaforscher zu einer Übereinstimmung bei einem sehr komplexen wissenschaftlichen Problem gekommen, von dem die Forscher selbst bestätigen, dass es beträchtliche und grundlegende Unsicherheiten hat? Klimaforscher wurden in eine erbitterte politische Debatte verwickelt …“

Wissenschaftler Nr.5: Professor und Nobelpreisträger der Physik, Ivar Giaever

Klima 6

Kohlendioxid – nicht der Feind! (CO2 ist die Basis des AGW-Mythos)

Professor Ivar Giaever, dem im Jahr 1973 der Nobelpreis für Physik verliehen wurde, spricht darüber, wie die menschengemachte Klimaerwärmung die neue Religion geworden ist, die nicht herausgefordert werden kann. Er vergleicht die CO2-Panikmache mit der Geschichte über des Kaisers neue Kleider. Die angeblichen 97% Übereinstimmung und die Grafiken zur globalen Erwärmung sind restlos gefälscht. Er sagt:

„Globale Erwärmung ist eine Pseudowissenschaft … von 1880 bis 2013 stieg die Temperatur von ca. 288K (Kelvin) auf 288,8K (0,3%) …- die Temperatur bleibt erstaunlich beständig. Ist es möglich, dass all die Asphaltstrassen und gerodeten Wälder der Grund für „globale Erwärmung“ sind, und nicht C02? CO2 ist keine Verunreinigung.“

Giaever erwähnt auch die von Steven Chu vorgeschlagene Lösung (früherer US-Energieminister und Physiknobelpreisträger 1997). Chu empfahl, alle Hausdächer weiss zu streichen – was die Reflektion von Sonnenlicht und geringere Erwärmung begünstigen würde, falls sich globale Erwärmung tatsächlich ereignet.

Wissenschaftler Nr.6: Dr. Don Easterbrook

Klima 7

Dr. Don Easterbrook hat umfangreiche Beweise, um menschengemachte Klimaerwärmung zu widerlegen, indem er aufzeigt, dass eine globale Abkühlung am Wirken ist.

Während die oben genannten fünf Wissenschaftler glauben, dass es eine Art von globaler Erwärmung gibt (menschengemacht oder nicht), widerlegen die folgenden fünf Wissenschaftler die AGW, in dem sie behaupten, dass die Welt eine globale Abkühlung durchlebt. Dr. Don Easterbrook, emeritierter Professor von der Abteilung Geologie an der Western Washington Universität deckt (in seiner Präsentation von 2013) auf, wie die Daten manipuliert werden (von der NASA, NOAA [National Oceanic and Atmospheric Administration] und der National Science Foundation). Er betont:

 alle Hochtemperatur-Rekorde wurden in den 1930er Jahren festgelegt, bevor CO2 anstieg;
 seit 1998 findet laut den Boden- und Satellitenmessungen eine globale Abkühlung statt;
 sowohl die Eisdecken der Arktis als auch der Antarktis nehmen zu;
 CO2 ist nicht imstande, globale Erwärmung zu bewirken (angesichts der Tatsache, dass es 38/1000stel von 1% der atmosphärischen Gase ausmacht);
– es gibt keinen Zusammenhang zwischen CO2 und Temperatur;
 CO2 folgt der Temperatur eher, statt ihr voranzugehen oder sie zu erzeugen;
– der Meeresspiegel steigt (besonders in Seattle) und fällt (generell im Pazifischen Nordwesten der USA), je nachdem, wo man sich befindet und der Meeresspiegel steigt sehr langsam und in einer gleichbleibenden Geschwindigkeit;
 extremes Wetter (z.B. Hurricanes) hat nicht zugenommen;
 die Schneemenge ist überall in den USA gestiegen und
 die Weltmeere sind immer noch sehr basisch (pH-Wert 8,2) und nicht sauer.

Wissenschaftler Nr.7: Meteorologe und Physiker Piers Corbyn

Der Meteorologe und Physiker Piers Corbyn, Bruder des britischen Arbeiterführer Jeremy Corbyn, behauptet, dass die Welt abkühlt. Er spricht unverblümt aus, dass „es keine solche Sache wie menschengemachten Klimawandel gibt“. Er legt auch dar, dass „in Wahrheit die IPCC der Vereinten Nationen eine politische und keine wissenschaftliche Institution ist, und sie wissenschaftliche Dokumente vor der Veröffentlichung sogar abändern, damit sie diplomatischen Feinheiten entsprechen.“ Die Wissenschaftler sind beim IPCC politisch angestellt. Corbyn erklärt dass „Wissenschaft“, so wie wir sie kennen, so fest verwurzelt ist in ihrer gegenwärtigen Denkweise, dass es für neue Theorien oder genauere Erklärungen oft schwierig sei, den Status Quo zu überwinden. Wie der angesehene Wissenschaftler Max Planck einst sagte:Klima 8

„Eine neue wissenschaftliche Wahrheit pflegt sich nicht in der Weise durchzusetzen, dass ihre Gegner überzeugt werden und sich als belehrt erklären, sondern vielmehr dadurch, dass ihre Gegner allmählich aussterben und dass die heranwachsende Generation von vornherein mit der Wahrheit vertraut gemacht ist.“ Max Planck

Klima 9

„Ich frage mich gerade, ob ihr Jungs Beweise finden könnt, die den menschengemachten Klimawandel unterstützen?“ „Ob wir das können? Zur Hölle – ja!!!“

Korruption der staatlichen Wissenschaft:

Diese australische Karikatur zeigt, wie der Schwindel um die menschengemachte Klimaerwärmung auf der ganzen Welt funktioniert. (Von Steve Hunter)

 

 

Wissenschaftler Nr.8: Professor und Geologe Bob Carter

Der frühere Professor und Marine-Geologe Bob Carter weist darauf hin, dass 280ppm (Teile pro Million) an Kohlendioxid in der Atmosphäre, oder sogar 390ppm oder 560ppm für das Pflanzenwachstum suboptimal sind. Die Werte könnten weit höher sein und es wäre trotzdem noch keineswegs „gefährlich“! In seiner Präsentation über den Klimawandel gibt er preis, wie Kinder darauf trainiert werden, dass sie dem Energieverbrauch ihren Eltern nachspionieren und „Klimapolizisten“ werden, und wie die Vereinten Nationen bis zum Jahr 2010 (hoppla!!) 50 Millionen „Klimaflüchtlinge“ prognostizierten. Obwohl er Australier ist, zitiert er interessanterweise den früheren US-Präsidenten Eisenhower in seiner berühmten Abschiedsrede, um aufzuzeigen, wie Regierungsgeld ehrliche Wissenschaft und freies kritisches Denken korrumpiert:

„Verwandt mit, und grösstenteils verantwortlich für die dramatischen Veränderungen in unserer militärisch-industriellen Lage ist die technologische Umwälzung während der letzten Jahrzehnte. In diesem Umbruch ist Forschung wesentlich geworden; sie wird auch mehr formalisiert, kompliziert und kostspielig. Ein stetig zunehmender Teil wird für, durch oder mit Anweisung der Regierung ausgeführt.

Heute steht ein einzelner Erfinder, der in seinem Labor bastelt, im Schatten von regelrechten Einsatzgruppen von Wissenschaftlern in Forschungsstätten und Prüfgebieten. Auf die gleiche Weise haben freie Universitäten, die historisch gesehen die Quelle freier Ideen und wissenschaftlichen Entdeckungen waren, eine Revolution im Forschungsverhalten erlebt. Teilweise wird wegen der hohen Kosten ein Regierungsvertrag praktisch der Ersatz für Wissbegierde … die Aussicht auf die Herrschaft über nationale Gelehrte durch Bundesangestellte, Projektvergabe und die Macht des Geldes ist allgegenwärtig und wird ernsthaft in Betracht gezogen.

Obwohl wir den Respekt vor wissenschaftlicher Forschung und Erkenntnis beibehalten, wie wir es auch sollten, müssen wir dennoch mit den gleichen und gegenteiligen Gefahren rechnen, dass öffentliche Politik selbst die Gefangene einer wissenschaftlich-technologischen Elite werden könnte.“

Das ist genau das, was nun auf der ganzen Welt geschehen ist – Regierungen sind generell zu gross geworden und greifen zu sehr in viele Dinge ein, einschliesslich ihre bezahlte „Wissenschaft“, darum hat die Mainstream-Forschung ihre Unabhängigkeit und Glaubwürdigkeit verloren.

Wissenschaftler Nr.9: Ingenieur und früherer Berater des Weissen Hauses, John Casey

Klima 10

John Casey erbringt den Nachweis von sonnengesteuerter globaler Abkühlung und zeigt, dass die menschengemachte Klimaerwärmung Unsinn ist

 John Casey ist ein ehemaliger Berater des Weissen Hauses für nationalen Weltraumpolitik, Berater im NASA-Hauptquartier, Raumfahrtingenieur und Autor. Er schrieb das Buch „Cold Sun“ (Kalte Sonne), das seine Forschung über globale Abkühlung enthält. Casey untersuchte die Sonnenaktivität und folgerte, dass wir jetzt in einem Sonnenzyklus oder einer Sonnenphase sind, die zu einer globalen Abkühlung führen wird, statt einer globalen Erwärmung in den nächsten 30 Jahren.

Er behauptet, dass dieses neue kalte Klima einen massiven und gefährlichen Affekt auf die Welt haben wird. In „Cold Sun“ liefert er Beweise für Folgendes:

– das Ende globaler Erwärmung,
– der Beginn eines „solaren Winterschlafes“,
– einen historischen Rückgang der Energieabgabe der Sonne,
– einen langfristigen Rückgang der Temperaturen auf der Erde,
– der Beginn eines nächsten Klimawandels hin zu Jahrzehnte langem, gefährlich kaltem Wetter und vieles mehr.

Casey erlebte im Weissen Haus am eigenen Leib, wie die US-Regierung jedem kündigte, der sich nicht in die Propaganda der AGW fügte – und wie sie die Macht hat, die Karriere und Lebensgrundlage eines jeden Auftragnehmers (Wissenschaftlers) zu zerstören, der widersprach.

Wissenschaftler Nr.10: Meteorologe John Coleman

Klima 11

John Colemans öffentliche Kurzmitteilung oder „Unterlassungsaufforderung“ zu menschengemachter Klimaerwärmung. Es wäre lustig, wenn die Situation nur nicht Veruntreuung im grossen Stil wäre …

Er schrieb:

„Meine Damen und Herren,

bitte unterlassen Sie die Kampagne zur globalen Erwärmung und Hysterie um den Klimawandel. Es ist für die Weiterentwicklung unserer Zivilisation sehr schädlich. Die Handlungen der Regierung, einer sogenannten „Kohlenstoff-Verunreinigung“ entgegenzuwirken, hat bereits die Preise für Benzin, Elektrizität und Nahrungsmittel um durchschnittlich 1.000 Dollar/Jahr für einen durchschnittlichen amerikanischen 4-Personenhaushalt erhöht. Die an Sie und Ihre Organisationen ausgegebenen 4,7 Milliarden Dollar unserer jährlichen Steuern finanzieren eine grosse Vielzahl an bedeutungslosen Studien, die auf der verdorbenen Wissenschaft über die beschleunigte Erwärmung durch CO2 basiert.

Dieses Geld könnte produktiv für Energieforschung, einschliesslich Graphene (Anm. d. Ü: reines Carbon in Form eines sehr dünnen, fast transparenten Blattes, ein Atom dick), Thorium und andere neue Energiequellen verwendet werden.

Ihre manipulierten Klima-Computermodelle sind auf dramatische Art und Weise fehlgeschlagen, was sowohl die Temperatur-Vorhersagen als auch die prognostizierten Wärmesignaturen angeht. Bitte gestehen Sie Ihre Fehler ein.

Es ist Zeit, Prinzipien über persönlichen Wohlstand und Status zu setzen und dabei zu helfen, grundlegende wissenschaftliche Grundsätze zur Klimaforschung wieder einzuführen.

John Coleman“

Meteorologe John Coleman hat die Fakten und Daten über die globale Erwärmung analysiert und versichert, dass wir keine globale Erwärmung erleben, menschengemacht oder nicht. Er zeigt auf, wie ein grossartiger Wissenschaftler namens Roger Revelle zufällig mit Al Gore in einer Klasse in Harvard war – und dadurch war die Kampagne der globalen Erwärmung geboren. Revelle versuchte später, die Dinge zu beruhigen, aber Gore wurde Vizepräsident, machte einen Dokumentarfilm, gewann einen Oskar und den Friedensnobelpreis.

Gore sagte, Revelle wäre senil und weigere sich, mit ihm zu debattieren. Coleman zeigt, wie Steuergelder die Panikmacher-Kampagne der AGW aufrecht hielt, trotz der eindeutigen Beweise.

Klima 12

Al Gore, Held der AGW-Agenda und der (satirischen) Church of Climatology! (so viel wie: Kirche der Klimakunde) Von David Dees

Schlussfolgerung: Die Wissenschaft ist von Glaubwürdigkeit weit entfernt

Diese Liste der 10 ist eine winzige Auswahl – und auch bemerkenswert dahingehend, dass fast keinem der obenstehenden Personen nachgewiesen werden konnte, dass sie von Big Oil gekauft wurden; ein Vorwurf, der oft auf sogenannte „Klimaleugner“ abzielt. Jeder der obenstehenden Wissenschaftler scheint allein aus dem Antrieb zu handeln, die Wahrheit um der Wahrheit willen zu sagen. Faktisch gibt es Tausende von qualifizierten Wissenschaftlern überall auf der Welt, die sich gegen AGW stellen. Ein paar mehr, die nicht auf der Liste erscheinen, sind Piers Foster (Professor für Klimaentwicklung an der Leeds Universität), der sagte:

„Globale Oberflächentemperaturen sind seit 15 Jahren nicht gestiegen. Das macht die hohen Einschätzungen unglaubwürdig.“

und Dr. David Whitehouse (Global Warming Policy Foundation), der darlegt:

„Das ändert alles. Globale Erwärmung sollte nicht länger der hauptsächliche entscheidende Faktor der Wirtschafts- oder Energiepolitik sein.“

Wie lange noch, bis die Menschheit aufwacht und den Schwindel um den menschengemachten Klimawandel erkennt?

Klima 13

Wenn es menschengemachten Klimawandel gibt, wird er von einer Sache verursacht: Geoengineering. Ein Verbrechen gegen die Erde und jeder auf ihr lebender Kreatur.

Wollt ihr der Umwelt helfen? Richtet Euer Augenmerk auf das Offensichtliche: Geoengieering

Abschliessend ist es wichtig, all die Punkte zu verbinden und zu erkennen, dass, selbst wenn da ein Phänomen wie menschengemachter Klimawandel existiert, die Hauptursache unbestreitbar eine ist: Geoengineering. Das Sprühen von giftigen Aerosol-Chemtrails (bestehend aus Oxyden, Nitraten und Silberjodid, Aluminium, Barium, Strontium und anderen Elementen) ist ein ernsthaftes Verbrechen gegen die Menschheit, die von Regierungen aller Welt immer noch bestritten wird.

Wenn euch die Erde und die Umwelt wichtig sind und ihr eure Energie in nützlichen Aktivismus investieren wollt, konzentriert euch hierauf und nicht auf den menschengemachten Klimawandel, der eine Erfindung der privilegierten Welt ist.

Makia Freeman ist der Herausgeber von The Freedom Articles und Senior-Redakteur bei ToolsForFreedom.com, wo er über viele Aspekte der Wahrheit und Freiheit schreibt; vom Entlarven des weltweiten Komplotts bis hin zu Lösungsvorschlägen, wie die Menschheit ein neues System für Frieden und Fülle erschaffen kann.

Quellen:

http://freedom-articles.toolsforfreedom.com/cop-21-plan-legally-binding-climate-law/
http://freedom-articles.toolsforfreedom.com/hijacked-environmental-movement/
http://cfact.org/pdf/2010_Senate_Minority_Report.pdf
http://www.oism.org/pproject/
https://www.rt.com/news/256861-climate-change-un-hoax/
*https://www.youtube.com/watch?v=s99z2yRmqiM
*https://www.youtube.com/watch?v=VWVXarkPOAo
http://www.newsmax.com/Finance/MKTNews/Global-Warming-climate-change/2014/11/17/id/607827/
http://www.breitbart.com/big-government/2015/08/08/climate-change-the-hoax-that-costs-us-4-billion-a-day/
*https://www.youtube.com/watch?v=BiKfWdXXfIs
*https://www.youtube.com/watch?v=GujLcfdovE8
*https://www.youtube.com/watch?v=SXxHfb66ZgM
*https://www.youtube.com/watch?v=4LkMweOVOOI
*https://www.youtube.com/watch?v=Z_Ae4DES9z8
*https://www.youtube.com/watch?v=lZjVqnvFbak
*https://www.youtube.com/watch?v=5NinRn5faU4
http://www.americanrhetoric.com/speeches/dwightdeisenhowerfarewell.html
*https://www.youtube.com/watch?v=ctY6tbyEUkE
*https://www.youtube.com/watch?v=SyUDGfCNC-k






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Geheime Strukturen&Programme, Wissenschaft&Technik
2 commenti su “10 prominente Wissenschaftler widerlegen die Behauptung menschengemachter Klimaerwärmung mit stichhaltigen Forschungsarbeiten
  1. thomram sagt:

    Ich verbreite den Artikel in bumibahagia.com
    Die Klimalüge muss, wie andere Lügen auch, entlarvt werden, und zwar schnell, jetzt.
    Danke für diese Zusammenstellung!!

  2. karinb14 sagt:

    Erinnert Ihr euch, ein Forschungsschiff war im Eis unterwegs, um die Klima-Erwärmung zu beweisen . . . Das Schiff war dann wegen extremer Kälte im Eis festgefroren und musste durch einen Eisbrecher gerettet werden . . . ( Kopp Online berichtete ) !
    Klima-Erwärmung ? Hahaha !

    Kohlendioxid CO2 wird seit Jahren künstlich erzeugt und in die Gewächs-Häuser geblasen, damit die Pflanzen besser wachsen . . . !
    Ja, und außerhalb der Gewächs-Häuser soll es schädlich sein . . . ? ? ?

    Das Erwachen der gesamten Menschheit hat begonnen und bald werden alle Lügen und Verbrechen ans Tageslicht kommen und die Verursacher werden zur Rechenschaft gezogen . . . !
    Dann ist auch endlich Schluss mit den alles Leben zerstörenden Chemtrails !

    Sieg dem Licht !

    LG Karin

6 Pings/Trackbacks für "10 prominente Wissenschaftler widerlegen die Behauptung menschengemachter Klimaerwärmung mit stichhaltigen Forschungsarbeiten"
  1. […] verknüpfen um den Sinn zwischen Anonymous hackt NASA… Chemtrails sind nun Tatsache und 10 prominente Wissenschaftler widerlegen menschengemachte Klimaerwärmung all der Lügen zu […]

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.149 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/benetch/public_html/trans-information.net/wp-content/plugins/wordfence/lib/wfCache.php:58) in /home/benetch/public_html/trans-information.net/wp-content/plugins/leaflet-maps-marker/inc/Stiphle/Storage/Session/class-wp-session.php on line 134