Blog-Archive

21 Fotos, die dich veranlassen können deine Existenz zu überdenken

 auf trueactivist.com

Die menschliche Spezies ist grossartig, aber ihre Tendenz, sich als überlegen zu fühlen, kann auch ihr Gebrechen sein. Schaue dir diese Fotos an und fordere damit deine Sichtweise heraus.

Die menschliche Rasse ist von der Krankheit der angeblichen Überlegenheit befallen. Mit der Entdeckung des Feuers schwoll anscheinend das Gehirn des Homo Erectus zu einer Grösse an, die die Fähigkeit bewirkte, eine Sprache zu entwickeln und zu lernen, mit Technik umzugehen und sinnvolle Beziehungen mit anderen aufzubauen.

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Bildimpressionen, Physik und Astronomie

Wissenschaftler identifizieren einen kosmischen Energie-Beschleuniger im Galaktischen Zentrum

Hier gibt es nun eine von Vielen so sehr erwünschte „wissenschaftliche Erklärung“ für einen Zusammenhang zwischen den Energien unserer Quelle, der Galaktischen Zentralsonne, und der aktuellen Erweiterung unseres Bewusstseins. Cobra ging in der Konferenz sehr ausführlich darauf ein. Gerne lest auch mehr dazu bei Dieter Broers.

gefunden auf wakingtimes, geschrieben von Terence Newton, übersetzt von Antares

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Physik und Astronomie, Tiefergehende Übersichten / Zusammenhänge

Ein Indigojunge vom Mars erzählt von seinen Erinnerungen‬‬

Die Geschichte vom russischen Indigokind Boriska ist nicht ganz neu, sie hat aber eine ganz neue Aktualität gewonnen, weil in letzter Zeit vermehrt Aussagen von Mainstream-Weltraumforschern an die Öffentlichkeit gelangten, die von unserem Nachbarplaneten Mars ein ganz neues Portrait zeichnen. Ein Bild weg vom toten Wüstenplanet zu einem Himmelskörper, der möglicherweise noch heute Leben beherbergt, mit allergrösster Wahrscheinlichkeit aber in früheren Zeiten von einer intelligenten Zivilisation bewohnt wurde. Und damit bestätigen die Wissenschaftler immer mehr Details der Zeugnisse von Boriska, der in seinen Erinnerungen von seinen Leben auf dem Planeten Mars erzählt.

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Exopolitik, Neue Kinder, Physik und Astronomie

Sonnen-Tore, Sternen-Tore und Wurmlöcher

von Gregg Prescott, In5D ; übersetzt von Taygeta

Diese Zusammenstellung von Gregg Prescott mit dem Titel „Illumination Of The Soloar Gates“ bezieht sich einerseits auf die Physik der Sternen-Tore, wie sie zum Beispiel vom Physiker Nassim Haramein vertreten wird, und andererseits auf die Sterntor-Technologie, wie sie in den Stargate-Filmen zur Anwendung kommt.

Durch die detaillierte Beschreibung der in den Filmen gezeigten Technologien kann sich der Leser ein Bild darüber machen, wie solche Sternen-Tore funktionieren könnten, und welche Probleme dabei zu bewältigen sind.
Die Existenz von Sternentoren ist unbestritten und wird in vielen alten Überlieferungen angedeutet oder konkret bestätigt. Sogar die Mainstream-Physiker wehren sich kaum mehr gegen die Idee der Existenz von Sternentoren und Wurmlöchern und die prinzipielle Möglichkeit, diese für interstellare Reisen zu benutzen, nur glauben sie nicht an eine technische Realisierbarkeit. Ob die Macher der Stargate-Filme tatsächlich über weitergehende physikalische Kenntnisse und über geheime Informationen verfügten (was ziemlich offensichtlich scheint und bestimmt auch bei vielen anderen Hollywood-Filmemachern der Fall war und ist), soll hier nicht entschieden werden. Betrachten wir diese Erläuterungen einfach auch als einen weiteren Beitrag zur „Soft Disclosure“ (sanften Offenlegung) von bereits sich im Einsatz befindenden, fortgeschrittenen Technologien. T.

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Physik und Astronomie

Corey Goode und David Wilcock: Portale – Durch die Zeit navigieren

 Cosmic Disclosure Episode 13:  – Zusammenfassung und Analyse

Gefunden auf sitsshow, übersetzt von Krovax. Hinweis: Anmerkungen und Ergänzungen durch Justin von sitsshow (stillness in the storm) sind grün hinterlegt.

Corey und David diskutieren über ein paar der mysteriöseren Aspekte der Ufologie und Bewusstseinstechnologien. Nach Aussage von Davids anderen Insidern wurden spezielle Sitze aus extraterrestrischen Schiffen geborgen, die das Bewusstsein des darin Sitzenden derart erweitern, dass sie Portale erschaffen und einfach Objekte „aus der Luft“ manifestieren konnten. Goode sagt weiter, dass die Portale, die von diesem Gerät erzeugt werden, Raum und Zeit durchschreiten, was zu einem Zeitpunkt ein großes Problem für die geheimen Raumfahrtprogramme (ab hier nur noch kurz: SSP für engl. Secret Space Program) gewesen ist.

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Exopolitik, Physik und Astronomie, Weltraumprogramme

Die Milchstraße – unsere Heimat im Universum

Eine Zusammenstellung von Taygeta

Die Milchstraße ist unsere galaktische Heimat. Mit unserer Sonne und unseren Geschwisterplaneten sind wir Teil einer unfassbar großen Ansammlung von Sternen, in deren Zentrum sich die Galaktische Zentralsonne befindet. Die Milchstraße wiederum ist nur eine Galaxie von Milliarden von weiteren Galaxien im Weltall.

Die Milchstraße wird im Deutschen auch Galaxis genannt. Das Wort kommt aus dem Griechischen, galaxias („Milchstraße“), abgeleitet von galaktos („Milch“).

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Physik und Astronomie

Seltsame Dinge geschehen in unserem Sonnensystem

Im gestern veröffentlichten ersten Teil des Wilcock-Corey-Interviews wurde auf die grossen Veränderungen hingewiesen, die im gesamtem Sonnensystem stattfinden. Hier sind weitere Details dazu.

Wissenschaftlich Fakten, die von Astrophysikern festgestellt wurden

In den letzten Wochen wird auf vielen alternativen Internetseiten davon gesprochen, dass im Herbst dieses Jahres auf der Erde entscheidende und umwälzende Dinge geschehen werden – ’wie es die Menschen noch nie gesehen haben’. Viele Lichtarbeiter hoffen, dass dies dann endlich der Moment sein wird für das Eintreten des grossen Events, in der Form des grossen, multidimensionalen Energie-Impulses von der Galaktischen Zentralsonne, von dem Cobra seit längerem spricht, oder der Ankunft der Welle X nach Atkins, oder dem Eintritt in den Photonenring oder etwas ähnlichem. Es gibt wohl keine spirituelle Quelle, die nicht betont, dass wir in einer ganz entscheidenden Zeit leben, und dass die Erde und die Menschen in ganz naher Zukunft einen grossen Wandel durchlaufen werden, ein Wandel, der meist als ‚Aufstieg’ oder als Dimensionssprung in die 5. Dimension und darüber bezeichnet wird. Es besteht auch kein Zweifel daran, dass das Energieniveau auf der Erde am ansteigen ist – nicht so schnell wie nötig und wünschenswert nach den einen, oder in unvorstellbarer und immer weiter zunehmender Geschwindigkeit nach anderen Quellen – zum Beispiel ‚gemessen’ in den mehr als astronomische Höhen erreichenden Boviswerten.

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Exopolitik, Physik und Astronomie

Heute Abend: Spektakuläre Konjunktion von Venus und Jupiter

In den letzten Tagen kamen sich an unserem Nachthimmel Venus und Jupiter immer näher und heute und morgen Abend werden sie so nahe beisammen sein, dass sie fast zu verschmelzen scheinen.

Wenn wir in diesen Tagen nach Sonnenuntergang an den Nachthimmel schauen, dann sehen wir die Venus in fantastisch hellem Licht scheinen und ganz nahe bei ihr, leicht daneben sehen wir den Jupiter, weniger als 1/3 ° entfernt (weniger als der scheinbare Monddurchmesser).

Sie werden sich so nahe sein, dass wir bei ausgestrecktem Arm beide Sterne gleichzeitig mit dem kleinen Finger abdecken können.

Eine ebenso enge Konjunktion gab es bereit im Juni 2012, eine weitere im August 2014 und eine noch engere wird es im August 2016 geben. Solche Folgen von sehr engen Konjunktionen sind sehr selten.

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Physik und Astronomie

Ein Überblick über das Sonnensystem

In seinem Beitrag vom 31. März kündigte Cobra an, dass in der nahen Zukunft, mit dem Voranschreiten des Befreiungsprozesses, viele weitere Informationen zum Sonnensystem freigegeben werden, sei es auf seinem Blog oder auch durch andere Informationsquellen. Er empfiehlt deshalb, sich bereits jetzt kundig zu machen über die grundlegenden Fakten zu unserem Sonnensystem.

Wir möchten mit diesem Beitrag unseren Lesern die Gelegenheit geben, sich einen ersten Überblick über unser Sonnensystem zu verschaffen.

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Physik und Astronomie

Die Galaktische Föderation der Sternennationen

**************************************************************************************************************************** =&0=&
Veröffentlicht in Menschheitsgeschichte, Physik und Astronomie, Spirituelles Erwachen&Erkennen, Videos

34 Bilder, die uns unsere gesamte Existenz neu bewerten lassen!

Wir haben das hier gefunden und möchten es euch zeigen…

1. Das ist die Erde! Hier wohnen wir.

NASA Goddard Space Flight Center Image / Via visibleearth.nasa.gov

2. Und hier leben wir, in Bezug auf unsere Nachbarschaft, das Sonnensystem.

Via foxnews.com

3. Hier ist der Abstand, massstabsgerecht, zwischen Erde und Mond. Gar nicht so weit, oder?

4. ÜBERDENKT ES NOCH EINMAL. Innerhalb dieser Distanz könnt ihr jeden Planeten unseres Sonnensystems einfügen, fein säuberlich.

PerplexingPotato / Via reddit.com

5. Lasst uns über die Planeten sprechen. Dieser kleine grüne Fleck  ist Nord-Amerika auf dem Jupiter.

NASA / John Brady / Via astronomycentral.co.uk

6. Und hier ist die Grösse der Erde (gut, sechs Erden) mit dem Saturn verglichen:

NASA / John Brady / Via astronomycentral.co.uk

7. Und nun noch dazu, hier sind die Ringe des Saturns, wenn sie um die Erde herum wären:

Ron Miller / Via io9.com

8. Dies hier ist ein Komet. Wir haben gerade eine Sonde auf solch einem Kometen gelandet. Hier ist einer im Vergleich mit Los Angeles:

Matt Wang / Via mentalfloss.com

9. Aber das ist nichts im Vergleich zu unserer Sonne. Erinnert euch:

Via Twitter: @maiwandafghani

10. Hier die Erde vom Mond aus:

NASA

11. Hier die Erde vom Mars aus:

NASA

12. Hier ist die Erde von hinter den Ringen des Saturns:

NASA

13. Und hier von jenseits des Neptuns, 4 Milliarden Meilen entfernt.

NASA

In Anlehnung an Carl Sagan, alles und jedes was wir je gesehen haben, existiert auf diesem kleinen Fleck.

14. Lasst uns etwas zurücktreten. Hier ist die Grösse der Erde im Vergleich mit der Grösse unserer Sonne. Erschreckend, nicht wahr?

John Brady / Via astronomycentral.co.uk

Die Sonne passt nicht einmal in das Bild.

15. Und hier ist die selbe Sonne von der Oberfläche des Mars aus:

  NASA

16. Aber das ist nichts. So wie Carl einst sinnierte, es gibt mehr Sterne im All, als es Sandkörner an allen Stränden der Erde gibt:

Via science.nationalgeographic.com

17. Was  nun bedeutet, dass es viel, viel grössere gibt, als unsere kümmerliche Sonne. Schaut, wie winzig und unbedeutend unsere Sonne ist:

Via en.wikipedia.org

Wer unserer Sonne wohl das Mittagessen-Geld stiehlt…

18. Hier ist ein anderer Blick darauf. Der grösste Stern, VY Canis Majoris, ist 1,000,000,000 mal grösser als unsere Sonne:

Via youtube.com

………

19. Aber das ist gar nichts im Vergleich mit der Grösse einer Galaxie. In der Tat, wenn ihr die Sonne auf die Grösse eines Weissen Blutkörperchens schrumft und die Milchstrassen- Galaxie im selben Massstab, wäre die Milchstrasse so gross wie die Vereinigten Staaten:

Via reddit.com

20. Das ist, weil die Milchstrasse so riesig ist. Hier wohnen wir in ihr:

Via teecraze.com

21. Aber das ist alles, was wir in der Nacht jemals sehen können:

Via Twitter: @lucybrockle

(Dies ist KEIN BILD der Milchstzrasse, nur dass ihr einen Eindruck erhaltet.)

22. Aber unsere Galaxie ist ein kleiner Wicht im Vergleich zu anderen. Hier ist die Milchstrasse – verglichen mit IC 1011, 350 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt:

Via Twitter: @smokeinpublic

Man DENKE darüber nach, was alles darinnen sein könnte.

23. Doch lasst uns grösser denken. In GERADE diesem Bild, welches vom Hubble Teleskope aufgenommen wurde, sind Tausende und Abertausende von Galaxien enthalten, jede enthält Millionen von Sternen, jeder mit seinen eigenen Planeten.

  Via hubblesite.org

24. Hier ist eine der Galaxien abgebildet, UDF 423. Diese Galaxie ist 10 MILLIARDEN Lichtjahre entfernt. Wenn wir auf dieses Bild schauen, sehen wir Milliarden von Jahre in die Vergangenheit.

Via wikisky.org

Von einigen der anderen Galaxien wird vermutet, dass sie sich nur ein paar Hundert Millionen Jahre NACH dem Urknall gebildet haben.

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Physik und Astronomie, Spirituelle Wissenschaft
Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autors des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistance Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough= CoBra
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codenamen wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
stillnessintheStorm.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.295 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen