Blog-Archive

Das kreative Herz und die Alchemie der Liebe

gefunden auf wakeupworld, geschrieben von Fiona Almeleh, übersetzt von Antares

Das Universum umarmt uns ewig in seinem ekstatischen Tanz der Schöpfung

Etwas tiefgreifendes bewegt sich durch alle unsere Leben und all das, was in der momentanen Welle der Veränderung geoffenbart wird, ist eine Vielzahl von Menschen, die dem Ausdruck ihrer Freiheit durch das Erforschen und das Aufdecken ihres eigenen, einzigartigen, kreativen Potentials verpflichtet sind. Es erscheint, als wäre die Zeit reif und viele Menschen befreien sich selbst von begrenzenden Ideen, Regeln, Mustern und Beziehungen, um sinnvolle, neue Wege eines harmonischeren und authentischeren Lebens zu erschaffen.

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Bewusstsein & Spiritualität

Bericht über die Aufstiegskonferenz in Taiwan

auf Cobras Blog am 24. Juli 2016, übersetzt von Antares

Unsere Aufstiegs-Konferenz fand in Taipei statt, der Heimatbasis von vielen positiven Dragon-Gruppen. Die Blauen, Weissen und Schwarzen Dragons waren gemeinsam mit uns auf der Konferenz und die „Pflaumen“- (farbenen) [Plum] Dragons waren sich unserer Präsenz bewusst.

Unsere Gruppe war stark und fokussiert und unser physisches und nicht-physisches Support-Team war wirksamer als je zuvor und ein gewisser Durchbruch geschah auf den nicht-physischen Ebenen, was anzeigt, dass der Schleier „bald“ zerfallen wird.

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Artikel von COBRA

Psychotronische Schutzwälle gegen die öffentliche Wahrheit

Jetzt wird ein geheimer elektronischer Krieg gegen uns, das Volk, geführt

geschrieben von Preston James, übersetzt von Pippa

…bitte beachtet, dass die im Artikel aufgeführten Angaben ebenfalls auch ausserhalb der USA eingesetzt werden, also bei uns hier in Europa ebenfalls, jedoch vermutlich in etwas variierendem Ausmass. A.


Hinweis: Das ist ein langer Artikel und ihr könnt den ersten Teil und die Schlussfolgerung lesen und damit bekommt ihr eine ziemlich gute Vorstellung davon, was er aufdeckt. Mein persönlicher Dank geht an die Top-Direktoren von VT [die Internetseite Veterans Today], die diese Art von Artikel ermöglicht haben, obwohl sie vermutlich nicht mit seinen Behauptungen übereinstimmen.

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Geheime Strukturen&Programme

Metaphysik für Anfänger – Teil 8: Wissenschaft und Mystizismus vereint

gefunden auf thelastamericanvagabound, übersetzt von Pippa

Die Menschheit hat immer versucht, einen Sinn in der Welt um sie herum zu sehen. In der modernen Zeit suchen wir oft in der Wissenschaft nach Erklärungen zu der Lage der Dinge. Damals, in der fernen Vergangenheit, hätten sich unsere Vorfahren wahrscheinlich den Geistern als Informationsquelle zugewandt und dem, was wir nun Magie nennen würden. Heute, in der westlichen Gesellschaft, wird diese Art des Denkens entwertet. Magie wird oft mit Wissenschaft und Religion verglichen. Magie ist jedoch der Wissenschaft in der Form ähnlich, dass sie eine Erklärung über die Welt anbietet, obwohl sie das Medium der spirituellen Verbindung nutzt, das nicht in einem Labor beobachtet oder gemessen werden kann; die Beziehung von Ursache und Wirkung zwischen einer Handlung und ihrer Konsequenzen ist eher spirituell als wissenschaftlich zu bewerten und feststellbar. In jüngerer Zeit hat es eine Verlagerung vom Vergleich zwischen Magie und Wissenschaft hin zu anderen Denkgewohnheiten gegeben. Die gesamte Menschheit ist in der Lage, auf zwei Arten zu denken: da sind die logischen, analytischen Gedanken, also die Gedanken, die nötig sind, um zum Beispiel eine komplexe mathematische Formel auszuarbeiten und analoges Denken oder magisches Denken, also der Bewusstseinszustand, der nötig ist, um in Trance zu gehen, wie zum Beispiel bei einer schamanischen Reise. Beide können durch eine wissenschaftliche Weltsicht untersucht und verstanden werden.
Aus der enzyklopädischen Arbeit Witchcraft: A History der Anthropologin Dr. Susan Greenwood

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Spirituelle Wissenschaft

Metaphysik für Anfänger – Teil 7: Geheimgesellschaften: Freimaurer, Illuminaten und Bohemian Grove

gefunden auf thelastamericanvagabound, übersetzt von Pippa

In der Diskussion um das Okkulte, und besonders die okkulte Geschichte, wären die Konzepte unvollständig, wenn sie die Geheimgesellschaften nicht in Betracht zögen. Lasst uns hier mal schnell mit Missverständnissen aufräumen. Das wird keine Tirade über die „Neue Weltordnung“, obwohl die Bedeutung dieses Themas kurz angeschnitten wird. Ebenso ist das nicht dazu gedacht, um in irgendeiner Weise mit den Geheimgesellschaften zu sympathisieren, sondern einfach die Fakten zu nennen, die sie anzubieten scheinen. Die Tatsache dieser Angelegenheit ist, dass es eine Gleichsetzung zwischen NWO-Politik und Geheimgesellschaften gibt, aber das ist nur eine generelle Auffassung und konkrete Schlüsse über Gruppen wie die Freimaurer und die Illuminaten zu ziehen, tendiert oftmals dazu, das Verständnis des Themas in Halbwahrheiten zu verwickeln. Wenn die Neue Weltordnung und Geheimgesellschaften besprochen werden, ist es viel nachhaltiger, die Bilderberger, den Rat für Auslandsbeziehungen, die Trilaterale Kommission und dergleichen zu diskutieren.

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Spirituelle Wissenschaft

Teile und herrsche (ein uraltes Werkzeug der Kabale)

gefunden auf truthearth.org, übersetzt von Pippa

Schwarz gegen Weiss
Waffen gegen Anti-Waffen
Runde Erde gegen flache Erde
Demokraten gegen Republikaner
Reich gegen arm
Homosexuell gegen heterosexuell
Mann gegen Frau
Vegan gegen Fleischesser
Patrioten gegen Seahawks [Anm. d. Ü: US Football-Teams]
Hundebesitzer gegen Katzenbesitzer
Pepsi gegen Coca Cola
Chevy gegen Ford
Atheist gegen Theist
Muslim gegen Christ

Das ist nur eine kleine Liste von all den Kategorien, die die Kabale nutzt, um uns und unser Verhalten gegenüber anderen Menschen zu kontrollieren (andere Identitäten). Sie haben diese Teile-und-herrsche-Strategie seit Tausenden von Jahren, wenn nicht sogar länger, gegen die Menschen und auf anderen Planeten eingesetzt.

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Bewusstsein & Spiritualität

Metaphysik für Anfänger – Teil 6: Das Mysterium um die Initiationen von Griechenland und Ägypten

gefunden auf thelastamericanvagabound, übersetzt von Pippa

Die „Mysterien“ des antiken Griechenland und Ägypten waren gewissermassen die ursprüngliche Gründung der Geheimgesellschaften mit uraltem Wissen und die eigentliche Bildung des Wissens, das sich innerhalb den familiären Blutlinien konzentriert. Das bedeutet jedoch nicht, die mystischen Einweihungen zu verteufeln; aber die Freimaurerei wäre erheblich anders in ihren Ritualen, Symbolen und Ansichten ohne die Mysterien-“schulen“. Unter den Wissenschaftlern ist ebenfalls allgemein anerkannt, dass die ägyptischen Mysterien der etymologische Ursprung okkulter Organisationen waren (zumindest in aufgezeichneter Geschichtswissenschaft), die vor rund 5000 Jahren voll funktionsfähig waren.

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Spirituelle Wissenschaft

Metaphysik für Anfänger – Teil 5: Gnostizismus

gefunden auf thelastamericanvagabound, übersetzt von Pippa

Durch die Bewahrer der Bibliothek von Alexandria und die Hüter der geheimen Einweihung in die Mysterien von Griechenland und Ägypten (siehe Teil 6) bleibt der Gnostizismus eines der ergreifendsten Parallelen zum wissenschaftlichen Denken aller Mystiken. Durch sein Konzept, abgeleitet von der Göttlichkeit der „Gnosis“, was Wissen bedeutet, kann der Gnostizismus buchstäblich als eine Religion des Wissens betrachtet werden. Zugleich geht es tiefer als das, weil sogar das Wort „Wissen“ noch eine umfassende Definition sein kann. Die Gnostiker lehrten, dass das, was für andere als „Gott“ oder „Tao“ angesehen wurde, zum Beispiel das war, was sie als die Muttergöttin „Sophia“ (ausgesprochen als Soe – fie -ah) betrachteten. Sophia stellte für die Gnostiker sinnbildlich die Wurzel der erfahrungsgemässen, objektiven Wahrheit dar, die das Potential hatte, in jedem gegebenen Gebilde, Konzept oder Wesen ersichtlich zu sein.

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Spirituelle Wissenschaft

Metaphysik für Anfänger – Teil 4: Abrahamitischer Mystizismus: Katholizismus, Kabbala und Islam

gefunden auf thelastamericanvagabound, übersetzt von Pippa

Der abrahamitische Mystizismus besteht hauptsächlich aus der Metaphysik des Islams, des Christentums und Judentums. Während diese Religionen heutzutage meist überall in der Gesellschaft mit wenig metaphysischem Verständnis benutzt werden, würde der Mystizismus ohne sie nicht der gleiche sein. Den sicher dominantesten Beitrag zum okkulten Teil dieser Religionen könnte das Judentum durch eine Form des antiken Hebräisch geleistet haben, buchstabiert als „Kabbalah“, „Qabala“, und so weiter. Da es keine präzise Übersetzung des Namens ins Englische und Deutsche gibt, existieren zahlreiche verschiedene Schreibweisen, die mehr auf der Aussprache basieren als auf der Schreibweise selbst. In den Augen der katholischen Kirche wurden die weisen alten Kabbalisten als in Verbindung stehend mit höchst machtvollen Dämonen im ganzen Kosmos angesehen, weil der kabbalistische „Baum des Lebens“ als Karte der Realität angesehen wird; im wirklich sehr weitesten Sinne des Wortes. Indem der Baum des Lebens zehn Bereiche oder Emanationen (Sephiroth) von „Existenzgruppen“ beinhaltet, ob dies eine metaphysische Dimension, eine mentale Dimension, ein alchemistischer Zustand oder anderes ist, ist er einer der wertvollsten und stabilsten Lehren des alten Mystizismus und soll eines der ersten Dinge sein, die Neueinsteiger erforschen, die sich für das Thema interessieren.

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Spirituelle Wissenschaft

Metaphysik für Anfänger – Teil 3: Hexenkunst: Heidentum, Voodoo und Mystizismus der Ureinwohner Amerikas

gefunden auf thelastamericanvagabound, übersetzt von Pippa

Heidentum, Voodoo und die Spiritualität der Ureinwohner Amerikas wurden in diesem Teil der Serien unter der gleichen Kategorie zusammengefasst; nicht, um sie als exakt das Gleiche zu pauschalisieren, sondern weil so viele der Ursachen und Wirkungen innerhalb des Mystizismus das gleiche sind und unter dem gleichen Verfahren der Spiritualität vereint sind: Hexenkunst.

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Spirituelle Wissenschaft

30 Wesenszüge eines Empathen (wie du erkennst, ob du ein Empath bist)

gefunden auf themindunleashed, geschrieben von Christel Broederlow, übersetzt von Pippa

Was ist ein Empath?

Ein Empath sein bedeutet, dass du von den Energien anderer Menschen beeinflusst wirst und die angeborene Fähigkeit hast, intuitiv andere zu spüren und wahrzunehmen. Dein Leben wird unbewusst von den Sehnsüchten, Wünschen, Gedanken und Stimmungen anderer beeinflusst. Ein Empath zu sein bedeutet mehr, als hochsensibel zu sein und das ist nicht nur auf Gefühle beschränkt. Empathen können physische Empfindsamkeit und spirituelles Verlangen wahrnehmen, genauso wie sie die Motivationen und Absichten anderer Menschen kennen. Entweder bist du ein Empath oder nicht. Das ist kein Charakterzug, den man erlernt. Du bist sozusagen immer offen dafür, die Gefühle und Energien anderer Menschen zu verarbeiten, was bedeutet, dass du die Gefühle anderer wirklich fühlst und in vielen Fällen übernimmst. Viele Empathen spüren Dinge wie chronische Müdigkeit, Reizempfindlichkeit bedingt durch ihr Umfeld, oder täglich unerklärliche Schmerzen und Leiden. Das sind alles Dinge, die eher durch äussere Einflüsse ausgelöst werden und weniger durch dich selbst. Im Grunde läufst du mit all dem angesammelten Karma und den Emotionen und Energien anderer in der Welt herum.

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Bewusstsein & Spiritualität

Kapitulationsbedingungen

auf Cobras Blog am 14. Juli 2016, übersetzt von Antares

Es finden Kapitulationsverhandlungen mit der Kabale hinter den Kulissen statt und die allgemeine Bevölkerung hat ein Recht zu wissen, was los ist und ihre Perspektive zu kommunizieren. Somit stelle ich hier die Kapitulationsbedingungen zur öffentlichen Kritik und Diskussion bereit.

Die Rockefeller – Fraktion wird höchstwahrscheinlich bis zu ihrem bitteren Ende kämpfen, doch der Rest der Kabale wird kapitulieren, wenn es für sie unsicher genug wird. Viele positive Fraktionen werden zusehends ungeduldiger und sind verstärkt in der Lage, die Kabale vom Planeten zu entfernen. Was auch immer mit den Rothschilds ausgehandelt wird, muss auch mit den Jesuiten und Schwarz-Adelsfamilien verhandelt werden. Die Chimera – Gruppe wird an diesen Verhandlungen nicht beteiligt.

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Artikel von COBRA

PrepareForChange D-A-CH

Organisations-Netzwerk für das Event
Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 3.900 anderen Abonnenten an

Archive

Springe zur Werkzeugleiste