Wer manipuliert uns … auf einer höheren Ebene, und was motiviert sie?

von Wes Penre auf illuminati-news.com; übersetzt von Taygeta

Es gibt eine Menge Fragen, die wir alle haben in Bezug auf das was hinter den Kulissen in dieser Welt vor sich geht und warum es geschieht.

Zu aller erst müssen wir akzeptieren, dass wir nicht auf alles eine genaue Antwort haben, und dass dies „OK“ ist. Wenn wir klug sind, werden wir dies erkennen und uns auf das konzentrieren, was wir wissen und was wir in diesem Moment lernen können und müssen. Ausserdem müssen wir akzeptieren, dass es Fragen gibt, für deren Antwort wir noch nicht bereit sind.

Es ist völlig in Ordnung, viele solcher Fragen in unserem Hinterkopf zu haben, aber wir müssen weise genug sein um zu verstehen, dass wir die Antworten dazu nicht sofort einfach so finden können, aber wir sollten deswegen nicht aufgeben. Es gibt unendlich viele Ebenen des Wissens und Verstehens, und wir können immer nur einen Schritt auf einmal machen und auf unsere „innere Stimme“ hören (auf die Intuition, wenn man so will), um auf einem höheren Niveau zu lernen. Oder wie jemand sagte: „Wenn du nur das glaubst, was du siehst, wirst du nur das glauben, was dir gezeigt wird.

Einige der häufigsten Fragen, die ich gestellt bekomme, sind:

„Wenn es wahr ist, dass wir durch diese Organisation manipuliert werden, die wir die „Illuminati“ nennen, und wenn es wahr ist, dass diese Organisation die Weltherrschaft übernehmen und eine Sklaven-Gesellschaft schaffen möchte, was ist deren Motivation? Wie konnten sie diese Ziele so hartnäckig und engagiert über so viele Generationen hinweg verfolgen, wenn eine einzelne Person das Endergebnis gar nicht erleben kann, bevor er/sie stirbt? Weshalb ist die Welt-Domination so wichtig für sie?“

Um die Antworten auf diese Fragen zu finden, müssen wir unser Wissen und unsere Denkweise erweitern. Wenn wir nicht über den Tellerrand hinaus schauen und unser gewohntes Denkschema verlassen, werden wir nie verstehen, wie diese Leute ticken. Für einen normalen Menschen ist es schwer zu verstehen, wie jemand ein ganzes Leben lang so schwer für etwas so Böses arbeiten und dann einfach sterben kann, ohne das Endergebnis zu sehen zu können und Teil davon zu sein.

Schaue zum Beispiel Henry Kissinger und George H.W. Bush an; beide sind sie heute weit in den achtziger Jahren, und werden wohl nicht viel länger leben. Dasselbe gilt für David Rockefeller und die vielen Generationen vor ihnen. Sie könnten schon lange in Rente gehen, denn sie haben alles Geld der Welt. Es ist wie eine Obsession. Sie sterben, während sie noch immer unermüdlich für das Ziel arbeiten, uns alle zu beherrschen. Warum sind sie so anders als der Rest von uns?

ALIEN oder ALIENated? (Fremd oder entfremdet?)

Wir wissen, dass Macht korrumpiert, und absolute Macht korrumpiert absolut, aber darüber hinaus gibt es noch mehr und wir spüren es. Was also ist es?

Denke darüber nach. Wenn diese Menschen so anders denken und vom Rest von uns so entfremdet scheinen, heisst das, dass sie Fremde – Aliens – sind?

In diesen Tagen haben viele Menschen keine Probleme zu verstehen, dass es eine Schattenregierung gibt, die die Fäden zieht, aber wenn wir noch einen Schritt weiter gehen und uns fragen, wer verantwortlich ist für die Schattenregierung, können Menschen sehr rechthaberisch werden, sich sogar gegenseitig bekämpfen, oder einander beschuldigen undercover als CIA- oder MOSSAD-Agenten zu arbeiten.

Es spielt keine Rolle, ob wir die Schuld den Juden, den Jesuiten, den Zionisten, den internationalen Bankern oder Satan zuschieben. Jede dieser Erklärungen hinterlässt uns ein Puzzle, bei dem die Stücke nicht vollständig zusammen passen – irgend etwas scheint zu fehlen!

Vielleicht ist die Wahrheit einfach zu überwältigend. Es ist viel bequemer, etwas die Schuld zu geben, das allgemein anerkannt wird, etwas, von dem die Menschen zumindest denken können, das es wahr ist.

Hier ist ein fehlendes Stück im grossen Puzzle, das wirklich passt:
Der Grund, warum die Illuminati so besessen sind von der Macht ist der, dass sie eine andere Mentalität haben, dass sie einfach nicht von diesem Planeten sind!

Religion als Waffe

Es gibt gute Forscher, mit denen ich gesprochen habe, die zu dem Schluss gekommen sind, dass die Juden die wahre Kraft hinter der Neuen Weltordnung und der Spitze der Illuminati Pyramide sind. Sie sagen, dass der Talmud, der jüdisch ist, das Buch ist, das sie auf den Rest von uns applizieren. Und dass Geheimbünde, die mit schwarzer Magie operieren, sind nichts anderes sind als mächtige okkulte Organisationen die die jüdische Kabbala anwenden.

Wenn man die Punkte verbindet und die Sache vereinfacht, scheint die neue Weltordnung auf jeden Fall eine jüdische Verschwörung. Einige Forscher bleiben hier stehen, ohne die Einschränkung in ihrem eigenen Denken zu erkennen. Für sie ist klar: die Juden sind es. Thats it!

Ich stimme zu, dass die meisten der oberen Illuminati jüdischer oder quasi-jüdischer Herkunft sind und sie dem Talmud in ihrem Bestreben folgen, Nichtjuden und die Welt zu beherrschen. Und die Kabbala ist eine grosse Sache in den Geheimgesellschaften.

Viele (aber nicht alle, wie wir sehen werden) der talmudischen (mosaischen) Juden sind Menschen wie du und ich, obwohl korrumpiert und gehirngewaschen in ihrem Glauben, dass sie ein göttliches Recht hätten, über den Rest von uns zu herrschen, weil es so in ihren religiösen Schriften steht.

   –   Aber wer gab ihnen ursprünglich ihre Religion?
–   Und wer hat denn überhaupt organisierte Religionen erst erschaffen?
   –   Ist es nicht so, dass im Laufe der Geschichte die Religionen wunderbare Werkzeuge waren, um zu teilen, zu erobern und zu herrschen?

Ohne all diese religiösen Gruppen, die gegeneinander kämpfen, wären die Illuminati nie in der Lage gewesen so weit zu kommen, wie sie es heute sind. Menschen, die in Dogmen stecken, sind sehr manipulierte Menschen und können extrem gefährlich sein.

Es spielt keine Rolle, ob es jüdische Dogmen, christliche Dogmen, östliche Philosophie oder New Age Dogmen sind oder was immer es noch gibt. Es sind immer die gleichen, engstirnigen, potenziell gefährliche Leute.

Aber wir dürfen nicht vergessen, dass diese Gruppen, die gegeneinander kämpfen, so manipuliert worden sind, dass sie dies wegen ihres Glaubenssystems tun, welches auch durch Manipulation erschaffen wurde und von Eltern zu Kind, von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Nehmt ihnen ihre Dogmen weg, und sie werden genau so „normal“ sein wie diejenigen, die nicht durch ein solches besessen sind.

Dies bedeutet, dass Menschen, die in religiösen Dogmen stecken, ob es nun Juden sind oder was auch immer, dass sie Opfer sind und nicht die eigentliche Ursache. Die eigentliche Ursache muss über den Dogmen stehen. Diese werden aber verwendet, um die gewünschten Effekte, um bestimmte Ziele, zu erreichen.

Die Bienenstock-Mentalität vs. individuellem Denken

Der Unterschied zwischen den Hardcore-Illuminati-Kontrollern und dir und mir ist der, dass wir in der Lage sind, individuell zu denken, während sie kollektiv denken, was wir die „Bienenstock-Mentalität“ nennen.

Ein Kollektiv basiert auf einem Glauben, einem Satz von Prinzipien und einer Autorität. Der Nachdruck liegt auf vollständiger Treue gegenüber einer Idee oder einem Ideal. Dies wird nicht nur in die Erziehung dieser Menschen eingebracht, sondern es liegt auch in ihren genetischen Codes. Dies ist der Grund, weshalb sie sich so verhalten, wie sie es tun. Dies ist ihre Stärke und ihre Schwäche. Sie haben eine grosse Macht auf das geistige Umfeld, weil ihre Geisteskraft vereint ist. Aber sie sind schwach, weil sie nicht für sich selbst denken können. Ein Mann oder eine Frau mit individuellen Kenntnissen wäre für sie unverständlich.

Sie bilden ein „Kollektiv“, und dies ist ein gutes Wort, denn sie sind Gemeinschaften von unterschiedlichen Rassen und Nationalitäten. Ein Kollektiv beschränkt sich nicht auf eine Rasse. Deshalb hören wir von verschiedenen Alien-Rassen, die zur gleichen Zeit auf der Erde gesehen werden, mit der gleichen Agenda. Sie sind nicht von der gleichen Rasse, sondern vom gleichen Kollektiv und arbeiten daher zusammen, innerhalb einer festen Hierarchie für das gleiche Ziel.

Der erste Bereich ihrer Aktivität

Es sieht aus wie die Alien-Besucher der Erde grundlegende Tätigkeiten ausüben, um Einfluss hier auf unserem Planeten zu gewinnen.

Der erste Bereich ihrer Tätigkeit bestand darin, sich überall dort in Positionen der Macht und Autorität zu bringen, wo sie etwas bewirken können. Dies geschah sowohl direkt als auch indirekt entweder durch die Erreichung einer bestimmten Position, oder indem sie sorgfältig ausgewählte Menschen so platzierten, dass sie ihrer Agenda dienen konnten.

Bevor ich genauer erkläre, was ich mit „direkt“ und „indirekt“ meine, müssen wir wissen, wer diese Aliens sind. Denn man kann sich die Frage stellen, wie denn Wesen, die völlig anders aussehen als wir, in Wirtschaftspositionen oder in der Politik sitzen können und nicht erkannt werden. Denn es wird auch berichtet, dass einige von diesen Aliens reptilische Form haben, und die meisten Menschen haben auch schon von den kleinen grauen Aliens gehört.

Obwohl ich sicher bin, dass es Alien-Rassen auf anderen (physischen) Planeten gibt, glaube ich, dass die Alien-Rassen, von denen wir hier reden und die die Top-Illuminaten bilden, interdimensionale Wesen sind. Sie existieren auf einer anderen Wellenlänge als wir.

David Icke, ein berühmter Schriftsteller, Forscher und Dozent beschrieb sie brillant in einem seiner Bücher. Er sagte, dass die existierenden Dimensionen mit verschiedenen Funkfrequenzen verglichen werden können. Sie sind alle da, aber man kann sich mit dem gleichen Radio zur gleichen Zeit nicht auf alle Frequenzen einstimmen. Man kann nur einen Radiosender (mit bestimmter Frequenz) gleichzeitig hören. Dies bedeutet nicht, dass nur weil man die anderen Kanäle nicht hören kann, sie auch nicht vorhanden existieren.

Das gleiche betrifft die verschiedenen Dimensionen. Wie weithin anerkannt wird, leben wir in der Dritten Dimension, und die Wesen, die hier sind um uns zu kontrollieren, kommen wahrscheinlich aus einer benachbarten Dimension, etwa der unteren Vierten.

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unsere Frequenz einzustimmen und die physische Form hier anzunehmen; deshalb die verschiedenen Sichtungen, sowohl von UFOs und als auch von physischen Aliens.

Weil sie aber nicht in erster Linie in unserer Frequenz operieren, müssen sie unbedingt körperliche (3D) Gestalt annehmen. Alles, was sie tun müssen, ist auf eine etwas anderen Frequenz zu vibrieren, so dass wir sie nicht sehen können. Es ist nichts Ungewöhnliches dabei – es ist einfach Energie, die die Grundlage allen Lebens ist. Sie müssen nur auf einer etwas anderen Wellenlänge vibrieren als wir Menschen, damit wir sie nicht sehen können. Da ist nichts Seltsames daran – es ist einfach Energie, die Grundlage allen Lebens.

Indem sie auf einer leicht verschiedenen Wellenlänge vibrieren können sie Menschen „besetzen“, die ihnen Zutritt erlauben aufgrund ihres Verlangens nach Geld und Macht, und können sie so benutzen.

Deshalb haben wir „Gestaltwandelnde (shapeshifting) Reptiloide“ in

  • Regierungen
  • Unternehmen
  • Banken
  • Unterhaltungsindustrie
  • Religion etc.

Manchmal ist der Reptilien-Gastgeber nicht in der Lage, seine Frequenz aufrecht zu halten, es geschieht dann ein „durchbluten“ und der Wirt wird ganz oder teilweise sichtbar in seiner wahren Gestalt. Manchmal zeigen sie sich in ihrer realen Gestalt, und Leute können sie sehen und vermelden dies dann. Durch das Besetzen von Menschen können sie ihre Ziele erreichen, d.h. eine Übernahme der Menschheit für ihre kollektiven Zwecke.

Die Reptiloiden und ihre Verbündeten haben diese kollektive ‚Bienenstock’-Mentalität als ein wesentlicher Bestandteil ihrer Genetik und ihres Wesen. Sie sind eine Kriegerrasse und sie sind hier, um zu erobern. Ihre ‚Bienenstock’-Mentalität konzentriert sich völlig auf das Überleben in ihrer extremsten Form: mit allen Mitteln muss das Überleben des Kollektivs gesichert werden! Es scheint, als ob sie denken, dass sie das ganze Universum kontrollieren müssen, um ihr Überleben zu sichern.

Deshalb die Besessenheit nach Geld und Macht.

Dies ist wahrscheinlich das wichtigste Merkmal innerhalb der Dimension, aus der sie kommen. Vielleicht sie sind verantwortlich für die untere vierte Dimension und sie sind am expandieren, hören nie auf zu erobern, weil es ihre Natur ist. Sie wissen, dass wir Menschen nicht sind wie sie und sie uns daher manipulieren müssen. Sie wählten vor langer Zeit leichte Ziele hier auf der Erde und brachten diese Menschen zur Überzeugung, dass sie etwas Spezielles seien und zu einer höheren Klasse gehören als der Rest der Menschheit (wie im Beispiel mit den Juden). Sie erzählten ihnen, dass sie ihre Abgesandten auf der Erde seien, um über den Rest von uns, die als niederwertige Wesen dargestellt wurden, zu herrschen.

Die Reptiloiden wählten vor Tausenden von Jahren einige wichtige Leute von uns aus und übergaben ihnen Macht und Verantwortung. Sie versprachen ihnen Reichtum und Ruhm, unendliche Lebensdauer (sie glauben an die Reinkarnation) und alles, was sie sich wünschten, wenn sie damit einverstanden waren, ihrer Agenda zu dienen.

Jene, die schnell einverstanden waren, wurden besetzt und „übernommen“, und ihre Körper wurden für operative Zwecke hier auf der Erde verwendet. Dieses „auserwählte Volk“ gehorchte dann ihrer Agenda Generation um Generation – und sie taten dies seit der Antike.

Aber das ist nicht alles. Hier ist noch etwas Besonderes für diejenigen, die es noch nicht wissen. Die Menschen wurden erschaffen durch genetische Manipulationen [an denen offenbar viele ausserirdische Rassen beteiligt waren]. Gemäss den 5-6000 Jahre alten sumerischen Stein-Tafeln könnte auch jenes Herrrscher-Volk an den Manipulationen mitgewirkt zu haben, welches die Sumerer die Anunnaki nannten, „diejenigen, die vom Himmel kamen“. Der rachsüchtige und blutrünstige Gott im alten Testament ist nicht Gott, sondern einer der Anunnaki-Herrscher. Hinweise auf ausserirdische Herrscher findet man auch in den altindischen Veden. Sowohl die auf den sumerischen Tafeln niedergeschriebene Geschichte als auch die vedischen Schriften sind älter als die Bibel.

Während der Zeit der Sintflut scheinen die meisten der Anunnaki die Erde verlassen zu haben, während die Menschheit damals fast ausstarb. Warum haben sie die Erde verlassen? Niemand scheint es zu wissen, aber es war auch die Zeit als die viert-dimensionalen Invasoren-Kräfte auftauchten! Haben sie die Anunnaki von der Erde vertrieben, um sie für sich allein zu haben? Dies könnte sehr gut sein.

Einige Forscher glauben die Anunnaki entsprechen den Reptiloiden, aber mir scheint es, dass es sich um zwei verschiedene Rassen handelt. Es scheint, dass die Anunnaki von diesem Universum und dieser dritten Dimension waren, während die Reptiloiden und die Grauen interdimensional sind. Dies ist, warum ich denke, dass die Anunnaki gewaltsam von der Erde vertrieben wurden.

Was tatsächlich geschah, ist offen für Spekulationen, aber ich denke, dass irgendwann die interdimensionalen Wesen hier übernahmen und sie wählten die mächtigsten menschlichen Blutlinien der Erde und übergaben ihnen die Machtpositionen, wie oben beschrieben. Sie kreuzten sich mit ihnen und schufen eine Hybrid-Rasse, um Loyalität zu ihren Herren sicherzustellen.

Die Menschen an der Macht, die in Richtung einer Weltdiktatur arbeiten, tun dies somit entweder aus Überzeugung (weil sie zu einer der entsprechenden Blutlinie gehören) oder weil sie „ihre Seelen dem Teufel verkauften“ (was, so wie ich es sehe, nichts anderes ist als der ‚Verkauf’ der Seele an die alte Schlange – die Reptilien-Rasse).

Im Gegenzug wird ihnen alles versprochen, was sie in diesem Leben hier auf der Erde wollen. Für manche Menschen ist es sehr verlockend, eine Menge Geld, Sicherheit und alles was sie wollen garantiert zu bekommen – im Austausch für den heimlichen Verrat an der Menschheit.

Manchmal geschieht es, dass später im Leben diese Verräter, die Banker, Politiker, Schauspieler, Musiker, Unternehmer oder was auch immer sein können, „aufwachen“ und erkennen, was sie getan haben und aussteigen wollen, nur um festzustellen, dass sie es nicht können. Sobald sie „ihre Seele verkauft“ haben sind sie im Besitz der Anderen. Es wird nicht zugelassen, dass sie von ihrem Schwur zurücktreten. Wenn sie es trotzdem versuchen, werden sie bedroht, getötet oder noch schlimmer, es wird ein „schreckliches Beispiel“ aus ihnen gemacht.

Dies ist der Grund, warum man sieht, wie einige Musiker ganzjährig ständig auf Tourneen gehen, obwohl sie alt sind und in den Ruhestandgehen sollten.

Sie dürfen einfach nicht gehen, solange die oberen Illuminati (Reptiloide) sie noch benötigen. Dies ist auch der Grund, warum manche Menschen in Politik und Wirtschaft Tag und Nacht arbeiten bis zu ihrem Tod, anstatt in den Ruhestand zu treten und ihren Reichtum zu geniessen. Für mich klingt das wie eine Hölle auf Erden. Sie haben Geld und Macht, aber sie können es nicht geniessen, weil sie rund um die Uhr arbeiten, um ihre Mitmenschen zu verraten, oder sie zu töten. Einige Leute haben offenbar in einem bestimmten Zeitpunkt ihres Leben den Tod gewählt anstelle des Gehorsams, aber die meisten machen einfach weiter, aus Angst getötet zu werden.

Zurück zum ‚ersten Bereich ihrer Tätigkeit’.

Wir wissen jetzt also, warum diese Reptilien-Rasse und ihre Verbündeten eine Weltregierung haben wollen; wir verstehen was sie antreibt, und warum sind sie so verschieden sind von uns Menschen. Ihr Ziel ist es nicht, unsere Welt zu zerstören (obwohl es in der Natur ihres Wesens liegt, mit allen Mitteln zu erobern, auch wenn Dinge auf dem Weg dazu zerstört werden). Sie wollen auch nicht uns alle töten; sie wollen rund 500 Millionen von uns am Leben lassen als ihre Sklaven, während der Rest der Bevölkerung zu gehen hat. 7 Milliarden Menschen sind viel zu viel, um kontrolliert zu werden.

Die Reduktion der Bevölkerungszahl wird erreicht durch die Schaffung neuer Kriege und Konflikte, neue Bürgerkriege, mehr Hungersnöte und durch die Schaffung neuer Killer-Viren und Krankheiten, wie AIDS oder EBOLA, nur noch viel tödlicher. Die Invasoren haben bereits jetzt eine Möglichkeit, Einfluss auf das Wetter zu nehmen, und in naher Zukunft lassen sie riesige Stürme, Überschwemmungen, Erdbeben und Tornados entstehen, in solchem Ausmass, dass Land- und Wasserregionen verändert werden und Millionen von Menschen sterben.

Auf diese Weise, so glauben sie, wird Menschheit nicht einmal bemerken, dass sie so manipuliert werden, dass sie zu ihrem eigenen Untergang beitragen. Und im gegebenen Zeitpunkt werden dann die Eindringlinge eine Weltregierung einführen, ‚um dem Desaster eine Ende zu bereiten‘. Die Menschen werden in jenem Zeitpunkt so erschöpft sein durch Kriege, Krankheiten, Hunger oder Naturkatastrophen und dem Mitansehen müssen wie ihre Lieben sterben, dass sie bereit sind, fast alles zu akzeptieren.

Das Wichtigste ist, dass sie uns in ständiger Angst und Schrecken halten. Dies ist, wovon sie sich ernähren. Sie können Menschen, die in Angst sind, problemlos steuern, aber nicht frei denkende Personen.

Heute haben die Illuminati noch nicht die Kontrolle über alles auf diesem Planeten, aber sie sind schnell auf dem Weg dazu.

Sie manipulieren Wahlen und bringen ihre eigenen Kandidaten in alle bedeutenden Positionen in einflussreichen Unternehmen, in Bildung, Unterhaltung und Politik. Nicht alle Politiker sind korrupt, aber ihre Zahl wächst.

Die Reptiloiden verstehen der Hierarchie der Macht, denn sie selbst leben darin und haben ihre eigene Befehlskette. Dieses Hierarchie-System (die Pyramidenstruktur) haben sie mit sich auf diese Erde gebracht und setzen es mit grossem Erfolg um.

Sie sind hoch organisiert und sehr konzentriert in ihren Bemühungen. Die Idee einer Kultur voller frei denkender Menschen ist ihnen weitgehend fremd. Sie haben kein Verständnis für individuelle Freiheiten, so wie wir es haben, und sie werden solche auch auf keinen Fall zulassen. Sie glauben, dass die Menschheit chaotisch und widerspenstig ist, und sie wollen Ordnung in eine Situation bringen, die sie selbst nicht verstehen. Individuelle Freiheit ist ihnen unbekannt, sie sehen sie als eine Schwäche an und keinen Wert darin sehen.

Der zweite Bereich der Tätigkeit



Die zweite Strasse ihrer Aktivität ist vielleicht am schwierigsten zu betrachten. Es ist die Manipulation der religiösen Werte und Antriebe.

Die fremden Besucher verstehen, dass die grössten Fähigkeiten der Menschheit auch deren grössten Schwachstellen darstellen. Die Sehnsucht der Menschen nach individueller Erlösung ist einer der grössten Werte, die die menschliche Familie zu bieten hat. Aber es ist auch unsere Schwäche. Und genau diese Antriebe und diese Werte verwenden sie.
 Mehrere Gruppen der Besucher haben sich als spirituelle Agenten etabliert, weil sie wissen, wie man im geistig-spirituellen Umfeld spricht. Sie können direkt zu den Menschen sprechen, und leider ist es so, dass sehr wenige Menschen in der Welt den Unterschied zwischen einer spirituellen Stimme und der Stimme der Besucher erkennen können, und das macht die Situation schwierig und verwirrend.

Der zweite Tätigkeitsbereich besteht also darin, die Loyalität der Menschen über ihre religiösen und spirituellen Motive zu gewinnen. Tatsächlich ist dies leicht möglich, weil die Menschheit im spirituellen Bereich noch nicht weit entwickelt ist. Viele Menschen möchten sich sich jenen übergeben, von denen sie denken, dass sie eine grössere Stimme und mehr Macht haben.

Interdimensionale Wesen können Bilder projizieren – Bilder unserer Heiligen, unserer Lehrer, von Engeln (all diese wurde einmal von den Anunnaki erschaffen, damit sie uns manipulieren konnte. Die Reptiloiden machen nur dort weiter, wo die Anunnaki aufgehört haben) Bilder werden in unserer Welt lieb und heilig gehalten.

Sie haben diese Fähigkeit über viele, viele Jahrhunderte hinweg kultiviert, um sich gegenseitig zu beeinflussen zu versuchen und die Fähigkeit zur Überredung zu lernen. Sie betrachten uns als primitiv, wie Vieh, und deshalb denken sie, dass sie das Recht haben, beliebig Einfluss auf uns auszuüben und diese Methoden anzuwenden. Es wird immer versucht, diejenigen Personen zu kontaktieren, die als sensibel, aufgeschlossen und bereit zu kooperieren betrachtet werden.

Die Reptiloiden versuchen, von diesen Individuen Untertanentreue zu erlangen, ihr Vertrauen und ihre Hingabe zu gewinnen, indem sie ihnen sagen, dass die Besucher hier seien, um die Menschheit spirituell zu erheben, und um der Menschheit neue Hoffnung, neuen Segen und neue Kraft zu geben – tatsächlich versprechen sie all die Dinge, die die Menschen so gerne hätten, aber selbst noch nicht gefunden haben.

Dies gibt dann die New-Age-Gurus, die Sektenführer und die Hohepriester in den verschiedenen organisierten Religionen.

Es wird erhofft, dass diese Menschen ihr Unterscheidungsvermögen verlieren und vollständiges Vertrauen in die höhere Macht bekommen, die ihnen von den Eindringlingen gegeben wurde. Sobald diese Treue besteht, wird es immer schwieriger für die Menschen zu erkennen, welches Wissen aus ihnen selbst stammt und was ihnen erzählt wird. Es ist eine sehr subtile, aber sehr durchdringende Form der Überzeugung und Manipulation.

Daher ist es z. B. sehr schwer für Menschen, die eine religiöse Sekte verlassen, sich wieder in die alte Gesellschaft, die sie mit dem Eintritt in die Sekte verlassen haben, zurück zu integrieren. Einer Gehirnwäsche unterzogen und manipuliert durch die Sektenführer, erschaffen sich die Opfer eine völlig neue Realität, die sich erheblich von dem unterscheidet, was der Rest der Bevölkerung als „normal“ bezeichnen würde. Viele dieser Menschen können mit der Rückkehr in diese „Normalität“ nicht umgehen und auf der Coach eines Psychiaters, von dem sie möglicherweise unter Drogen gesetzt werden, um den Schmerz zu lindern.

Der dritte Bereich der Tätigkeit



Der dritte Bereich der Aktivität besteht darin, dass die Eindringlinge ihre Präsenz in der Welt festigen und sich die Menschen an deren Anwesenheit gewöhnen.

Sie wollen, dass die Menschheit vertraut wird mit den grossen Veränderungen und mit der physischen Präsenz der Invasoren, und dass sie sich an deren Einfluss auf das geistigen Umfeld gewöhnen. Zu diesem Zweck schaffen sie bestimmte Einrichtungen, die aber nicht gesehen werden. Diese Einrichtungen werden unsichtbar gehalten, aber sie werden einen grossen Einfluss auf die Menschen haben, die in deren Nähe sind. Die Invasoren wenden grosse Sorgfalt und viel Zeit auf, um sicherzustellen, dass diese Einrichtungen wirksam sind und dass genügend Menschen ihnen die Treue halten.

Der vierte Bereich Tätigkeit



Schliesslich haben wir den vierten Bereich, in dem die Invasoren-Kräfte versuchen, sich zu etablieren, und zwar durch Vermischung, wie früher bereits angesprochen. Sie können in unserer Umgebung nicht bequem leben. Sie brauchen unsere körperliche Ausdauer. Sie brauchen unsere natürliche Verwandtschaft mit dieser Welt und vielleicht vor allem wohl brauchen sie unsere reproduktiven Fähigkeiten, um ihr neues, interdimensionales Reich zu etablieren. Sie wollen sich auch mit uns verbinden, weil sie verstehen, dass dies Treue schafft. Dies festigt in gewisser Weise ihre Anwesenheit hier, weil die Nachkommen eines solchen Programms Blutsverwandte ergeben, die dann Treue gegenüber den Besuchern zeigen. Die Besucher sind nicht hier, um uns unsere reproduktiven Fähigkeiten zu nehmen. Sie wollen sich hier niederlassen, und erreichen dies hauptsächlich durch Kreuzung mit Menschen, von denen sie glauben, dass sie die stärksten Gene und die besten Fähigkeiten haben, um ihnen zu dienen.

Sie wollen, dass die Menschen an sie glauben und ihnen dienen, denn so sind sie viel leichter zu kontrollieren. Sie wollen Menschen, die für sie arbeiten.

Doch obwohl ihre Überzeugungskraft gross ist, ist die Zahl ihrer Anhänger noch klein (die 1% ?). Aber ihr Einfluss wächst und ihr Programm der Vermischung, die seit mehreren Generationen im Gange ist, soll schliesslich wirksam werden. Es entstehen Menschen mit höherer Intelligenz, aber sie vertreten nicht die menschliche Familie. Viele Dinge sind möglich, und es finden [fanden!] auf der Erde in Militärbasen und unterirdischen Anlagen schreckliche Experimente statt, um eine ‚perfekte Mischung’ zwischen Alien und Mensch zu schaffen. Es gibt auch mehrere Berichte von Menschen, die hautnahe Erfahrungen mit den Illuminati hatten, die hart daran arbeiten, eine perfekte Sklave-Rasse für die Zukunft zu schaffen. Sie entscheiden, wie unsere zukünftigen Körper aussehen werden und wie sie funktionieren. Intelligenz ist auf jeden Fall keine der Fähigkeiten, von denen sie wollen, dass wir sie haben …

Zusammenfassend: ihr Ziel ist eine Weltregierung, eine globale Diktatur, in der sie die Könige und Herrscher sind. Sie bestimmen Emissäre hier auf der Erde, die via einer Weltregierung über uns wachen. Wenn dies vollständig erreicht wird und die „Mission beendet ist“, kann ich mir vorstellen, dass sie sich auf andere Welten konzentrieren werden, die sie in ähnlicher Weise erobern können …

Was kann getan werden?

Wir alle haben grosse spirituelle Gaben, die es uns erlauben zu sehen und genau zu erkennen. Diese Gaben sind jetzt notwendig, sie müssen erkannt, angewendet und frei geteilt werden.

Es liegt nicht an einem grossen Lehrer oder grosser Führer, dies zu tun.

Es muss von vielen weiteren Menschen kultiviert werden. Der Einfluss der ausserirdischen Präsenz in der Welt wächst. Immer mehr Menschen verfallen ihrer Überzeugungskraft und verlieren die Fähigkeit zu erkennen, sind verwirrt und abgelenkt, glauben an Dinge, die sie nur schwächen können und machen sie unbrauchbar für die, die versuchen sie für ihre eigenen Zwecke zu benutzen.

Es braucht grosse Nüchternheit und Sachlichkeit, um diese Täuschungen und Schwierigkeiten zu durchblicken. Dennoch ist es wichtig für Menschen, dies zu tun, wenn die Menschheit als Gruppe erfolgreich in eine höhere Dichte aufsteigen will und dabei ihre Freiheit und Selbstbestimmung behalten kann.

Ich habe es schon gesagt und ich sage es noch einmal: Dies ist ein spiritueller, kein physischer Krieg! Auch wenn die Eindringlinge und ihre menschlichen Armee der Ja-Sager tief darin verwickelt sind, Krieg anzuzetteln und aufrecht zu erhalten, wo immer es möglich ist. Aber dies ist zweitrangig. Wir können sie auf der physischen Ebene bekämpfen. Wir müssen uns spirituell entwickeln, Angst und Schrecken vertreiben und an die Oberfläche des Meeres, das uns zu verschlingen droht, gelangen. Wenn wir nur ein kleines bisschen höher schwimmen können, werden wir eine neue Realität vorfinden auf einer neuen, höheren spirituellen Ebene.

Um zu verstehen wie das funktioniert, muss man etwas über Energie wissen. Alles in diesem Universum und darüber hinaus schwingt, vibriert mit unterschiedlichen Frequenzen. Wir können nur Menschen und Dinge wahrnehmen, die mit ähnlichen Frequenzen schwingen wie wir. Es gibt einen Bereich, der für uns wahrnehmbar ist, aber ausserhalb dieses Bereichs ist das für uns Unsichtbare und Unbekannte.

Wir schwingen in dieser bestimmten Frequenz, weil es etwas gibt, das uns in diesem Bereich gefangen hält. Wir sind manipuliert, gefüttert mit Angst und Schrecken und gefangen gehalten mit unsichtbaren Ketten. Diese Ketten sind jedoch nur vorhanden, weil wir es ihnen erlauben.

Der einzige Ausweg aus dieser Falle, und der einzige Weg, die Ketten aufzubrechen besteht darin, uns kundig zu machen, um zu wissen, womit genau wir konfrontiert sind. Dann müssen wir aufhören, Angst zu haben. Wir sind alle unsterblichen Seelen, und sie können uns nicht töten – nur uns unsere Körper nehmen.

Wir müssen uns lösen von Dogmen, Gedankenkontrolle, vererbten Mustern. Wir müssen Regeln und Vorschriften brechen und beginnen wieder frei und unabhängig zu denken! Seid mutig und steht ein für eure Meinung. Seid nicht abhängig davon, dass die Massen euch zustimmen. Wie Mark Twain, der berühmte Autor, einmal gesagt hat:

„Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen“.

Am Anfang kann es eine einsame und schwierige Strasse sein. Aber mit der Zeit beginnen die Menschen, euch mit neuen Augen zu betrachten. Unbewusst zuerst werden sie erkennen, dass es etwas Besonderes mit euch auf sich hat und instinktiv wissen sie, dass es etwas Gutes ist. Ihr beginnt, mehr Menschen zu beeinflussen, als ihr denkt. Die Menschen werden euch zunächst beneiden für eure Tapferkeit und dann sich anpassen und eurem Beispiel folgen, weil sie sehen, dass nichts Gefährliches passiert.

Ihr seid auf einer spirituellen Ebene, die hoch genug ist, um dies zu verstehen und zu sehen, wie es funktioniert. Es ist eure Pflicht und eure   einzige Chance als ein menschliches Wesen immer mit gutem Beispiel voranzugehen. Ihr seid nicht allein; immer mehr Menschen sind dabei zu erwachen und den Zauber zu brechen.

Die Eindringlinge wissen es und sie sind verzweifelt. Ihr könnt es daran erkennen, dass sie mehr und mehr Fehler zu machen. Es ist meine Überzeugung, dass sie nicht erwarteten, dass so viele von uns so resistent sind gegen ihre Gedankenkontrolle und Überzeugungskraft. Das macht ihnen Angst. Und sie haben Angst, die Kontrolle zu verlieren – und das ist genau das, was wir wollen.

Daher ist es äusserst wichtig, dass wir unsere eigene Spiritualität entwickeln. Es ist unsere einzige Chance, es sei denn, wir wollen versklavt werden.






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Bewusstsein & Spiritualität, Disclosure/Offenlegungen, Weiteres
11 commenti su “Wer manipuliert uns … auf einer höheren Ebene, und was motiviert sie?
  1. Martin Bartonitz sagt:

    Ich bin nicht der Meinung, dass der Mensch ohne Hierarchien ins Chaos stürzen würde. Ganz im Gegenteil erzeuge diese Hierarchien das Chaos, da sie das Wissen oder Unwissen steuert genauso wie das Chaos durch ihre Medien. Hierarchien erzeugen Ungleichheit und Ungleichheit erzeugt Aggression.

    In Anarchien hat sich gezeigt, dass Menschen sich sehr wohl auch ohne Herrschaften organisieren können. In Hierarchien lebt Menschen selbstbestimmt, da er die wenigen notwendigen Regeln mit diskutiert und gestaltet. Es führen hier Menschen nur zeitlich und zwar solche, die nachweislich für die Gemeinschaft gestaltet haben und für das gerade anliegende Projekt die meiste Erfahrung haben. Die Führung wird hier auch schnell wieder genommen, wenn es der „Projektleiter“ Mist baut.

    Hier gibt es einen kleinen Einblick, wie das funktonieren kann, am Beispiel Spaniens:

    https://www.youtube.com/watch?v=zvF7PoB-438

    Und sehr wahrscheinlich bist auch DU ein Anarchist …

  2. hadia sagt:

    Ein wunderbarer Beitrag zur Erhellung unserer kleinen menschlichen Gehirne. Danke an Cobra und Team.

  3. Fragende sagt:

    seit über einem Jahr nehme ich meine Umwelt viel intensiver war als früher. Plötzlich sehe ich Merkwürdigkeiten am Himmel. Kaum noch blauer Himmel, Flugzeuge ziehen riesen Trails hinter sich her, alles wird weiß, über Monate geht das so. Oft fühlt sich die Luft unter dieser weißen Decke tot an. Man kann schlecht atmen. Ich frage die Leute seht Ihr daß nicht ? Merkt ihr das nicht.Sie lächeln nur.
    In der Politik, in der Wirtschaft überall, merkwürdiges Verhalten. Alles gleichgeschaltet. Grundlegende und existenzielle wichtige Vorkommnisse die mit Verstand geregelt werden müssten werden einfach ignoriert. Das Leben für die Menschen wird immer konfliktreicher und für viele entbehrungsreicher. Die Masse ignoriert das alles. Warum lassen sich die Leute das alles gefallen. Sind wir wirklich über Jahrzehte so dressiert worden??? Das müsste jeder mitkriegen, es ist ganz offenkundig,daß hier was nicht stimmt .Ich nehme das alles kopfschüttelnd und auch verzweifelt wahr. Da stellt sich so oft die Frage, spinne ich oder was läuft da um mich herum. Ich möchte die Leute rütteln.Seht Ihr nicht,merkt ihr nicht was geschieht und wohin das führen wird. Ich habe riesen Angst.
    Das schlimmste man fühlt sich so alleine mit seinen Erkenntnissen und Wahrnehmungen.Ich habe noch Glück,daß ich im Bekanntenkreis einen Menschen habe,der sich auch die gleichen Fragen stellt und sich in der gleichen psychischen Situation befindet. Hier hilft ein wenig der Gedankenaustausch das nimmt den Druck.
    Aber was uns richtig verzweifeln lässt, warum sind wir alleine. Warum nehmen die Mitmenschen all diese Bedrohungen um sich herum nicht wahr ?? Wir haben doch alle Kinder und Enkelkinder und somit Verantwortung für das Leben.
    Das was ich besonders perfide finde,ist, daß die Filmindustrie uns in einigen Filmen genau zeigt wohin die Reise geht. Es springt quasi jeden direkt an und jeder müßte erkennen was man mit uns vorhat. Die Kaabale verhöhnt uns bereits und die meisten Menschen auf dieser Erde träumen weiter.

  4. Hildegard Hirschberger sagt:

    ein herzliches Danke für diese hochintressanten Informationen ein Danke an Euch die ihr uns diese Aufklährung zukommen lässt warte schon immer gespannt auf die nächste Info vor allem die mit Cobra danke danke danke dem ganzen Team!!!!

  5. Eben hatte ich auf Tor in die Galaxien einen längeren Beitrag zum Thema „Evolution der galaktischen Zivilisation“ sowie zur Frage der so viel diskutierten „Offenlegung“ entdeckt gehabt auf folgender Seite:
    http://www.klang-weg.de/adamu-die-frage-der-offenlegung/
    Dieser Text war für mich sehr stimmig und passend gewesen zum hier gesagten, weshalb ich ihn empfehlen möchte. Die unter der Einleitung erwähnte PDF-Datei wäre ebenfalls lesenswert. Dann unter der Blog-Seite:
    http://www.klang-weg.de/blog/
    wären noch zusätzliche Informationen zum Thema „Offenlegung“ bzw. dem Spiel mit der Dualität.

  6. Wenn wir eine bestimmte Reife erlangt haben, werden wir von unserem Höheren Selbst geführt. Es ist die Verbindung zu einem All-Wissen, die uns wegerzogen wurde. Da alles aus Energie besteht, lebt auch der physische Körper von Energie.

    Durch Chemtrails und andere Technologien wird verhindert, dass genügend Lichtenergie auf die Erde fällt. Wir werden von klein auf darauf gedrillt, bestimmte Dinge und Nahrung zu „brauchen“. Ärztliche Heilung wird uns vorenthalten, damit die Pharmaindustrie Gewinne macht. Edgar Cayce konnte jeden Hilfsbedürftigen telepathisch besuchen.

    Wir „brauchen“ Telefone etc. zur Kommunikation. Dabei haben wir die Fähigkeit, uns gedanklich mit Menschen mit gleicher Frequenz zu verbinden. Es gibt von Robert A. Monroe 2 kostenlose PDF-Dateien darüber, bitte ergooglen.

    Die Religionen haben grosses Interesse daran, dieses Ich-habe-nur-ein-Leben aufrecht zu erhalten und sie wollen einen Gott vermitteln, der ausserhalb von uns ist. Er ist unerreichbar, weil es ihn dort nicht gibt.

  7. Elke sagt:

    Großartig. Das ist ein sehr wichtiger Beitrag, der Lücken im Flickenteppich meines bisherigen Verständnisses schließt. Wenn ich das richtig interpretiere, wurde dieser Beitrag von Wes Penre bereits 2007 verfasst. Das alles ist immer noch brandaktuell, wenngleich durch die Zuspitzungen inzwischen Grund zur Hoffnung auf wesentliche Entwicklungen besteht. Es ist der Show-down und wir müssen auf breiter Linie verstehen, wer die Akteure waren und vielleicht noch für eine Weile sind.
    Ganz herzlichen Dank für diese Veröffentlichung.

    Es ist auch eine Ermutigung, Gesicht zu zeigen.

    Elke

  8. hadia sagt:

    Ein sehr ansprechender Artikel, der viel Wahres aufdeckt und viel positive Wahrnehmungen enthält. Genau, an diese beschriebenen Weisheiten müssen wir gelangen, um nicht unsere klaren Seelen in deren gierige Rachen zu schmeißen. Da lassen sich die artifiziell zugefügten Mikrowellenterrorschmerzen durch diese armen irregeleiteten Handlanger und deren Hintermänner, etwas leichter tolerieren.
    Danke, merci für diesen aufklärenden Artikel, dessen Inhalt sicherlich mittlerweile Millionen von Erdenbürgern erkannt haben oder erahnen.

  9. Tomek aus Essen sagt:

    Sehr interessant und denkanregend, aber die wirklich interessanten Stellen sind sogar für jemandem wie mir, der erst seit kurzem „etwas“ mit der NWO Thematik vertraut ist, nicht wirklich etwas neues …ja Religion ist eine Manipulation der Menschen ….mache dich vertraut mit der Religion und fange an Reden über Regeln und Pflichten zu halten und zack du wirst erkennen dass es nicht übertrieben ist.
    Lerne etwas über den Koran und manipuliere deine Mitmenschen …lerne etwas über die Bibel und sehe was ich meine …tja ebenso kann jeglicher Glaube zwecks Manipulation eines Menschen ausgenutzt werden ob nun religiös, zwischenmenschlich oder einfach nur sachlich….nichts wirkluch neues aber ja auch Themen wie die NWO könnte so interpretiert werden.
    Ich bin nur ein Mann der denkt und das möglichst logisch und vermutlich bin ich ein Durschnittsmensch und ganz sicher ohne Hochschulwissen und gehöre keinerlei Grupierung an.
    Doch denkt mal nach (?)
    7 Miliarden Menschen in 50 Jahren „könnten“ es 25 Miliarden sein …80 bis 90% sind sich bewusst dass es so nicht funktionieren wird vorausgesetzt sie realesieren sich überhaupt dieser Tatsache …aber es ist ihnen völlig egal oder sie sind Tatsächlich bereits versklavt und können gar nicht mehr klar denken…wann denn auch in der Mittagspause oder beim Einkaufen oder beim TV gucken und zack am nächsten Tag beginnt es wieder von vorne.

    Rational betrachtet müssen wir gelenkt werden da wir als Ganzes nicht denken und funktionieren ohne uns gegenseitig zu schaden, siehe Massenpanik siehe Kälte und Gleichgültigkeit gegenüber des Grauens welcher jederzeit weltweit irgendwo irgendwie stattfibdet.
    Wer ist dazu geeignet uns als ganzes zu führen…das weis ich nicht aber ich als logisch und rational denkender Mensch glaube weder an Reptiloide Wesen noch an eine Order eines religiösen Gelehrten egal welcher Konfession …doch werde es nie zugeben denn es macht dich nicht nur angreifbar sondern auch zum Aussenseiter…
    NWO ist für mich ein neues Thema und ich sah einige sehr gut gemachte Videos zu diesem Thema auch über die Religion und Chaneling und und und ….Was willst du ? Warum liehst du soche Anzeigen ? Bist du ein guter Mensch ? Bist du ein denkender Mensch ? Oder bist du ein nutzloses Herdentier 1 von vileicht 7 Miliarden ? Ist der Mensch ein Parasit ?
    Was können wir tuen was müssen wir machen ?

    DENKEN !
    HANDELN !

    Und es geht doch nicht darum wer Recht und wer unrecht hat auf der Welt wer die Weisheit gelöfelt hat ….aber ganz ehrlich wir sind vileicht zuviele (?)
    Natürliche Selektion (?)
    Künstliche Selektion (?)
    Richtig (?)
    Falsch (?)

    Ich weis es nicht ….aber so wie es läuft muss es schief laufen !
    Und hey dieser Text oben ist inteligent geschrieben auch nicht völlig unrealischtisch aber doch auch nur eine Perspektive und keine Wahrheit…glaube ich

    • Aylja sagt:

      Als Antwort zu…. sind wir Menschen Parasiten oder Herdentiere …dass ist es was man uns glauben machen will , doch ich unterhalte mich viel mit allen möglichen Menschen, viele von denen man vielleicht denken könnte sie haben keinen erweiterten Horizont, doch immer muss ich feststellen dass jeder Mensch eine außergewöhnliche Biographie hat und tiefe Wahrheiten äußert …..die in jedem von uns sind! Ich habe bis vor kurzem,Ca 3 Jahre, mir auch oft gedacht dass wir die Erde kaputt machen, doch dann habe ich mal tief in mich hinein gehört und kam zu dem Entschluss dass wir Menschen das nicht tun. Wir sind nicht die Urheber dieser Misere und keiner will dass es auf der Welt so aussieht wie im Moment. Ich sehe wie sich die Wahrheit von der Lüge trennt und offensichtlich wird, jeder fühlt es und sieht es! Die …ich sag mal…dunklen Mächte…. Zeigen ihre Fratzen und erreichen gerade das Gegenteil von dem was sie wollen….wir fangen wieder an zu spüren dass wir alle miteinander verbunden sind! Wir brauchen auch niemanden der uns führt, denn jeder Mensch ist frei und muss nur noch lernen wie er seinen freien Willen richtig ergreifen kann, und dass was sich in unserer Zeit spiegelt ist eine Schule dafür!

    • Ulrike sagt:

      Wir „werden“ nicht versklavt, sind wir SIND versklavt. Je mehr Menschen erkennen, dass ihr Leben ein Hamsterrad ist und sie als Hamster benutzt werden, desto eher wird die Illusion unserer „Abhängigkeit“ von Staat, Religion, Einkommen etc. erkannt und damit aufgelöst. Eine Illusion, die als solche erkannt wird, ist keine mehr, die Täuschung wird als Täuschung erkannt und wir sind danach ent-täuscht. Wir erkennen, dass wir blind waren – halten wir danach sehend die Wahrheit aus?

4 Pings/Trackbacks für "Wer manipuliert uns … auf einer höheren Ebene, und was motiviert sie?"
  1. […] Quelle: Wer manipuliert uns … auf einer höheren Ebene, und was motiviert sie? | Transinformation […]

  2. […] Quelle: Wer manipuliert uns … auf einer höheren Ebene, und was motiviert sie? | Transinformation […]

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.158 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen