Wem gehört das Wetter?

Über Chemtrails, Wetter-Manipulationen und Geo-Engineering

Es ist Zeit, möglichst viele Leute mit diesem Thema zu konfrontieren. Es gehört zu unserem Informationsauftrag, unsere Umgebung für das Thema Chemtrails und Wetter-Manipulation zu sensibilisieren. Wir dürfen nicht zulassen, dass weiterhin unsere Himmel zugesprüht werden und wir mit allen möglichen giftigen und Krankheit erzeugenden Partikeln beregnet und mit schädlichen Strahlen eingedeckt werden. Dabei geht es nicht nur um die bleichen Streifen am Himmel. Auf einer Makroebene geht es um weit mehr, nämlich um das, was als Geo-Engineering bekannt ist [eine deutsche Bezeichnung für Geo-Engineering gibt es nicht; manchmal spricht man auch von Klima-Engeneering, Klima-Technik oder Geo-Technik ].

Zen Gardener schreibt dazu hier:

„Beim Geo-Engineering handelt es sich um fortlaufende Operationen mit dem Ziel, nicht nur das Wetter der Erde zu steuern, sondern auch die Wachstumszyklen der Nahrung zu beeinflussen, Katastrophen zu lenken und vieles mehr. Im weiteren Sinn geht es um die bewusste Manipulation der wirtschaftlichen und geopolitischen Trends. Dazu gehört zum Beispiel die Schwächung von Regierungen und die Umplatzierung der Menschheit in Zentren, die besser steuerbar sind. Jedes einzelne dieser andauernden, massiven und manipulativen Programme ist ein gegen die Menschheit gerichteter Angriff mit vielfachen Zielsetzungen.

Wir wissen, dass es bei einer Vielzahl dieser Programme um die langsame und stetige Entvölkerung vor allem der Nordhalbkugel geht, mit Hilfe von chemischer und genetischer Sterilisation, wachsender Nahrungsmittel-Knappheit und der unverblümten Anregung von Krankheiten. Statt dass die Regierungen oder internationalen Organisationen daran arbeiten, der Menschheit zu helfen und sie zu heilen besteht ihre Agenda darin – wie klar dokumentiert ist – dass sie die Menschheit schwächen und die Anzahl der Menschen reduzieren wollen. Dies zeigen seit Jahrzehnten leicht zugängliche Informationen in UN-Dokumenten, Think-Tank-Papieren [Verlautbarungen von wirtschaftlich/politisch orientierten ‚Denkfabriken’] und die erklärten Ziele der Eugeniker [Eugenik = ,Wissenschaft von der Verbesserung der Erbanlagen in der menschlichen Bevölkerung’].

Noch ruchloser ist die Einführung von Nanotechnologie in einer Vielzahl von solchen Angriffen. Während ein Transhumanismus erfolgreich popularisiert und in die Mainstream-Kultur eingebettet wurde und Robotisierung an unseren Montagebändern modisch wurde, erkennen nur wenig Menschen, dass unter den Chemtrail-Partikeln intelligente Nanopartikel gefunden wurden, die entwickelt wurden, um den menschlichen Körper und jeden lebenden Organismus zu einem Mikro-Empfänger und -Sender von Informationen zu machen. (Siehe CarnicomInstitute.com)“

Im folgenden wiedergeben wir einen Artikel, der dem Problem der Wettermanipulation detailliert nachgeht und mit Quellenangaben belegt.

Schliesslich fügen wir noch ein Video an, das sehr hautnah das Thema Chemtrails vor Augen führt, indem nämlich detailreiche und vielsagende Bilder über das Innere von Chemtrail-Flugzeugen gezeigt werden, die erst vor kurzem durch Whistleblower zugänglich gemacht wurden.

Wetter-Kontrolle 2

Wem gehört das Wetter?

Von Catherine J. Frompovich  am 14. März 2016; übersetzt von Taygeta

Über das Wetter gibt es einen alten, bekannten Spruch der etwa so heisst: alle sprechen über das Wetter, aber niemand tut etwas dagegen. Das stimmt jetzt nicht mehr! Man muss nur nach oben in den Himmel schauen um zu sehen, wie das Wetter manipuliert wird, indem aus unter Vertrag fliegenden Flugzeugen genau zu diesem Zweck massiv gesprüht wird.

Es ist dokumentiert, dass bereits in den 1960er Jahren die Steuerung des Wetter als eine prioritäre Aufgabe angesehen wurde.

Wetter-Kontrolle 1

„Wir werden weitere gemeinsame Anstrengungen zwischen allen Nationen zur Wetter-Voraussage und letztendlichen Wetter-Steuerung vorschlagen.“ ~ Präsident John F. Kennedy, 25. Sept. 1961

Man kann sich fragen, was wohl William Cohen (von Januar 1997 bis Januar 2001 Verteidigungs-Minister in der Bill Clinton-Administration) über elektromagnetische Wellen wusste und wie sie mit Wetter-Engineering interagieren, als er angeblich sagte:

Andere engagieren sich in einem öko-artigen Terrorismus, in dem sie durch den Einsatz von elektromagnetischen Wellen das Klima verändern, Erdbeben auslösen und Vulkane aus der Ferne ausbrechen lassen können.

Und in der Zusammenfassung des 52 Seiten umfassenden Berichtes der US Air Force „Das Wetter im Jahr 2025 besitzen: Wetter als multiplikative Kraft“ findet man dies:

2025 können die US-Luftstreitkräfte „das Wetter besitzen“, indem sie aus neu aufkommenden Technologien Kapital schlagen und sich auf die Entwicklung dieser Technologien im Hinblick auf die Anwendungen bei der Führung von Kriegen konzentrieren. Den Krieg führenden Kämpfern wird dadurch die Möglichkeit geboten, den Gefechtsraum in einer Art zu gestalten, wie es zuvor nicht möglich war … Ziel dieses Beitrages ist es, eine Strategie für den Einsatz eines zukünftigen Wetter-Modifikation-Systems für militärische Ziele zu erarbeiten, eher als einen detaillierten technischen Entwicklungsplan zu skizzieren.

Wetter-Modifikation ist ein Unterfangen mit hohem Risiko, aber auch mit hoher Belohnung und beinhaltet ein Dilemma nicht unähnlich jenem der Atom-Spaltung. Derweil einige Segmente der Gesellschaft nur widerwillig zu kontroversen Themen wie Wetter-Manipulation Stellung beziehen, kann das Ignorieren der enormen militärischen Möglichkeiten, die sich aus diesem Bereich ergeben, eine Gefahr darstellen. Von der Unterstützung von befreundeten Operationen oder der Störungen des Feindes über kleinräumige Veränderungen von natürlichen Wettermustern bis zur Dominanz der globalen Kommunikation und Kontrolle von gegnerischen Räumen, bietet Wetter-Modifikation der Kämpfern in einem Krieg eine Vielzahl von Möglichkeiten, um einen Gegner in Bedrängniss zu bringen oder zu besiegen. Einige der möglichen Funktionen, die ein Wetter-Modifikation-System einem Oberbefehlshaber in der Kriegführung geben könnte sind in Tabelle 1 aufgeführt. … Es werden einige technische Voraussetzungen aufgezählt, bei denen Fortschritte erzielt werden müssen, um integrierte Wetter-Modifikation-Fähigkeiten zu erlangen
Einige Interventionswerkzeuge existieren bereits heute und andere müssen noch entwickelt und in Zukunft verfeinert werden.

Wetter-Modifikation wird in den Vereinigten Staaten wahrscheinlich ein Teil der nationalen Sicherheitspolitik werden mit nationalen und internationalen Programmen. Unsere Regierung wird eine solche Politik, je nach deren Interessen, auf verschiedenen Ebenen verfolgen. Diese könnten einseitige Massnahmen sein, die Teilnahme an einem Sicherheitsnetzwerk wie der NATO, innerhalb der Mitgliedschaft in einer internationalen Organisation wie der UNO oder Teilnahme an einer entsprechenden Koalition. Unter der Annahme, dass im Jahr 2025 in unserer nationalen Sicherheitsstrategie Wetter-Modifikation enthalten ist, wird auch deren Verwendung in unserer nationalen Militär-Strategie natürlich folgen … [2]

Die Frage kann wohl sofort beantwortet werden, ob das Militär damit zufrieden war, Wetter-Engeneering nur auf Schlachtfeld-Anwendungen zu beschränken. Offensichtlich ist dem nicht so, wir müssen nur in den Himmel über unseren Köpfen schauen oder die Wetteranomalien betrachten, die auf verschiedenen Seiten gut dokumentiert werden und auch auf den öffentlich zugänglichen Satelliten-Karten (z.B. von NOAA) erkennbar sind, und die auch EMF-Wellen umfassen; siehe dazu speziell www.geoengineeringwatch.org [3].

Wetter-Kontrolle 3

Der Prozess der Manipulation von atmosphärischer Feuchtigkeit (um eine weiträumiges Wolkendach zu erzeugen) verursacht ein Desaster in Klima und Ökosystem: Wetter-Kontrolle 4

Gemäss dem Budget von Februar 2012 der Defense Advanced Research Projects Agency (Justification Book Volume 1 Research, Development, Test & Evaluation), wird offenbar für verheerende Schäden bezahlt, die das Wetter an Leben, Häusern, Bauernhöfen, Ernten, Vieh, Flüssen, Feuchtgebieten und sogar Ländereien anrichtete! [4]

Wann werden Versicherungsgesellschaften, Landwirte, Viehzüchter, die Medien und Bürger aufwachend in Bezug auf das, was genau über unseren Köpfen abgeht, unter dem Deckmantel der „Verteidigung“ und der „nationalen Sicherheit“, und das Leben, Gesundheit und Wirtschaften ruiniert?

Hast du auch schon erlebt, was „Chemtrail“Husten genannt wird [5-6] genannt hat? Ein Husten, den man während Monaten nicht los wird und von dem der Arzt nicht weiss, was man dagegen tun kann? Es gibt sogar eine „Chemtrail-Grippe“ [7]!

Im folgenden YouTube-Video wird über das berichtet, was die Kontrolleure der Neuen Welt-Ordnung anscheinend nicht wollen, dass wir es wissen.

[Leider gibt es offenbar von diesem Video keine deutsche Version und die automatische Übersetzung der Untertitel ist nicht brauchbar. Hingegen gibt es zu diesem Thema eine Reihe von Videos in deutscher Sprache mit ähnlichem Inhalt und gleicher Ausrichtung; der interessierte Leser wird unter dem Stichwort Chemtrails auf Youtube viele einschlägige Produktionen finden]

Sogar Tornados sind wahrscheinlich durch Geo-Engineering fabriziert worden, wie von verschiedenen Forschern festgestellt worden ist! [8].

Im Jahr 2013 begann das US Naval Research Laboratory mit einer Kampagne, um mit HAARP (dem High-frequency Active Auroral Research Program) von Gakona, Alaska, aus sehr dichte, künstliche Plasma-Wolken zu produzieren. [9]

Wetter-Kontrolle 5

Es gibt ein „Netzwerk“ von HAARPs in zahlreichen Ländern rund um den Globus. Was sagt das über Verschwörungen aus? Dass die REAL sind, lebendig, florierend und auf den Weg gebracht durch Regierungsagenturen und auch militärische Projekten.

Wetter-Kontrolle 6

Sollten nicht wir, die durch manipuliertes Wetter Wetter beeinträchtigt werden, damit beginnen von Regierenden und Regierungsbehörden ernsthafte Antworten zu fordern, die Auskunft darüber geben was ist los, warum es geschieht und wer dafür bezahlt? Sollten nicht wir Bürger damit beginnen, aufgrund des Freedom of Information Act (FOIA) [Gesetz über das Recht auf freie Information] Anfragen zu starten an die verschiedenen Regierungsbehörden über das Wetter- Geoengineering, wie es technisch genannt wird?

Werden wir nicht ständig überwältigt von den neuesten Wetterberichten und/oder Wetter-Katastrophen, mit denen wir durch die Wetter-Kanäle per Fernsehbildschirme, Radio und anderswie „geknebelt“ werden, und die uns glauben machen wollen, dass alles nur „höhere Gewalt“ sei.

Sollten sie nicht ein wenig demütiger sein und daran denken: „Man kann nicht an Mutter Natur herum manipulieren und ungeschoren davon kommen.“

Wenn man die folgenden Wetterphänomene im Auge hat, sollten wir dann nicht fragen, welche Rolle dabei die Wetter-Ingenieure spielten um diese zu orchestrieren:

2005 Hurrikan Katrina:  1200 Tote und 108.000.000.000 $ Schaden
2008 Hurrikan Ike:             195 Tote und  29.500.000.000 $ Schaden
2011 Hurrikan Irene:            56 Tote und   7.300.000.000 $ Schaden
2012 Hurrikan Sandy:        285 Tote und 71.400.000.00 $ Schaden
2015, 24. Dez.: 14 Tote nach Tornado und Stürmen, die den Süden Kaliforniens heimgesucht haben nach einer vier Jahre dauernden, offensichtlich künstlich erzeugten Dürre. [10], [11]

[Dies sind nur Amerika-bezogenen Schäden; weltweit könnte man noch verheerendere Statistiken anführen].

Wetter-Kontrolle 7

Die wahre schwere Dürre im Westen spiegelt sich nicht genau in der Karte des Dürre-Monitors oben wider. Die tatsächlichen Gegebenheiten vor Ort sind viel viel schlimmer. Kalifornien befindet sich in einer sich seit 7 Jahren ständig verschärfenden Dürre. In dieser Saison gab es bisher überhaupt keine signifikanten Regenfälle . [12]

Die Frühjahrs-Pflanzzeit kommt bald; wie wird sie von den giftigen Wetter-Sprühungen, von Menschen verursachten, sintflutartigen Regen und Tornados betroffen sein? Während ich dies schreibe, sind Teile des Staates Louisiana unter Wasser, und es gibt einen Rekord-Anstieg in den Flüssen von Louisiana! [13]

Werden Wetterkatastrophen bewirken, dass weniger Nahrung zur Verfügung stehen wird und die Lebensmittelpreise steigen?

Kannst du dein eigenes Essen im Garten wachsen lassen? Dann Pflanze kein GVO-Saatgut an.

Es ist Zeit, unsere Köpfe aus dem Sand zu ziehen und zu wahrzunehmen, was vor sich geht.

Wache auf und schau dir die Chemtrails an — Technologische Gift-Wolken.

Vielleicht hilft dir das eine oder andere Video, dir die Spinnweben aus dem Kopf zu entfernen und dir über einige Dinge klar zu werden, z.B. dieses hier:


Und hier das Video über das Innenleben von Chemtrail-Flugzeugen:

Für alle, die sich noch näher mit diesem Thema beschäftigen wollen hier noch die Links zu einer sehr seriös gemachten, informativen deutschen Webseite, die dem Thema Chemtrails gewidmet ist.

http://www.sauberer-himmel.de

 

Referenzen:

[1] http://www.state.gov/p/io/potusunga/207241.htm
[2] http://csat.au.af.mil/2025/volume3/vol3ch15.pdf Pp. 6-7
[3] http://www.geoengineeringwatch.org/category/top-story/
[4] https://sincedutch.files.wordpress.com/2013/05/fy2013-budget-estimates.pdf
[5] http://www.geoengineeringwatch.org/cases-of-chemtrail-cough-exploding-nationwide/
[6] http://www.lacarte.org/about/health/chemtrails/illness/index.html
[7] http://www.zengardner.com/chemtrail-flu-have-you-had-it-yet/
[8] https://sincedutch.wordpress.com/2013/04/24/4242013-tornadoes-created-via-microwaves-experiments-prove-theory-correct/
[9] http://www.nrl.navy.mil/media/news-releases/2013/nrl-scientists-produce-densest-artificial-ionospheric-plasma-clouds-using-haarp
[10] http://www.nbcnews.com/news/weather/death-toll-rises-after-tornadoes-storms-ravage-south-n485506
[11] http://ww2.kqed.org/science/series/california-drought-watch/
[12] http://www.geoengineeringwatch.org/engineered-drought-catastrophe-target-california/
[13] http://www.cbsnews.com/news/historic-flooding-leaves-parts-of-louisiana-under-water/

 






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Geheime Strukturen&Programme, Gesellschaft, Wissenschaft&Technik
4 commenti su “Wem gehört das Wetter?
  1. CH sagt:

    Die Chemtrails wirken wie Nanochips in unserem Körper. In Verbindung mit HAARP und Smartphone absolut lebensverachtend !!! Solange gesprüht wird und nachts das Erdmagnetfeld gedrückt wird, sind noch viele böse Mächte unter uns.

  2. engelseher sagt:

    Umweltinstitut Kiel hat einen Bericht über Chemtrails.
    Und Planungsamt Bundeswehr.

  3. martin sagt:

    mit dem ding was da im video gezeigt wird, gehört das bald der vergangenheit an. also leute baut auch so eine sogenannte nhs naturharmoniestation.
    https://www.youtube.com/watch?v=TWtVNZvJA6Y
    http://www.naturharmoniestation.at

4 Pings/Trackbacks für "Wem gehört das Wetter?"
  1. […] und Chemtrails im Besonderen haben wir auf unserer Seite schon mehrfach berichtet, z.B. hier  oder hier, und wir haben auf die unhaltbaren und unverantwortlichen Machenschaften und Motive […]

  2. […] Quelle: Wem gehört das Wetter? | Transinformation.net […]

  3. […] Quelle: Wem gehört das Wetter? | Transinformation […]

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.148 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen