Vollständige Offenlegung und Aufstieg: Der Krieg ist heiss geworden! -2-

Dies ist der zweite Teil von Wilcocks grossem Update; Teil 1 hier.

Kugeln mit schwarzen Bullaugen rund um den Äquator

Antarktis 6Eine weitere unerwartete, überraschende Entwicklung in diesem Krieg war die Ankunft der rötlich-weiss leuchtenden Kugeln mit Bullaugen entlang des Äquators.

Auch diese Schiffe waren von unbekannter Herkunft und hatten unmittelbaren Bezug zum Abschuss der Drakos, die versuchten von der Erde zu fliehen.

So erstaunt ich war, davon zu hören, so erhielt ich von Pete doch auch für dieses Detail eine unabhängige Bestätigung – ohne dass er wusste, was mir schon bekannt war.

Pete berichtete, dass er persönlich in den 1980er Jahren Sphären dieser Art in Hangars gesehen habe. Er sagte, dass sie einen Durchmesser von 20 bis 24 Metern hatten. Die schwarzen Kreise um den Äquator herum schienen Bullaugen aus Glas zu sein, sodass, wer immer im Innern war, auf diese Weise Sichtkontakt herstellen konnte.

Pete erhielt keine Informationen darüber, ob diese Sphären ausserirdischen Ursprungs waren oder von jemandem hier gebaut wurden. Es könnte sein, dass es sich um aktualisierte Versionen jener „Kosmosphären“ der Russen handelt, die zurück in 1970er Jahren mittels „Rückbau-Technologie“ gebaut wurden.
Der klassische Whistleblower Peter David Beter offenbarte die Existenz von Kosmosphären in seinen Berichten aus den 1970er Jahren. Dies lässt vermuten, dass die Russen und die MIK sich jetzt gegen die Drakos und die Kabale zusammengeschlossen haben, und dies ist eine sehr bedeutende Entwicklung.

Auch Untergrundbasen wurden ausgelöscht

Neben dem Kampf, der sich am Himmel abspielt, und der Möglichkeit, dass die beobachteten „Feuerbälle“ UFO-Abstürze sind, gibt es auch Kämpfe unter der Erde.

Ganze unterirdische Städte sind vollständig ausgelöscht worden. Wenn dies geschieht, dann treten verdächtige Erdbeben auf.

Benjamin Fulford deckte dies vor etwa eineinhalb Monaten auf, als es ungewöhnlichen Erdbeben in Japan gab. Dabei handelte es sich offenbar einige von den wenige Angriffen, die für uns sichtbar wurden.

Die Kabale unterdrückt auch über diese Angriffe Informationen, indem sie Erdbebendaten des amerikanischen Erdbebendienstes USGS ändern.

Sie wollen nicht, dass wir von Beben erfahren mit einer Stärke von 6 oder höher, die sind sehr nahe an der Oberfläche auftreten, weil es die Menschen veranlassen könnte, zu viele Fragen zu stellen.

Die Angelegenheiten könnten ziemlich wild werden

Dieser Krieg umfasst nun sehr wahrscheinlich Fluggeräte von Kriegsparteien, die physisch die Grenzen der unterirdischen Städte ihre Feinde durchbrechen.

Es scheint, dass die „guten Jungen“ jetzt Technologien haben, mit denen sie die Echsen und andere solche negativen Gruppen besiegen können, und dass massive „Aufräumarbeiten“ im Gange sind.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass die Drakos Technologien haben, die die natürliche energetische Verschiebung, durch die wir hier auf der Erde gehen, zurückhalten.

Dazu gehören grosse „Tanker“, die sich in niedrigen Erdumlaufbahnen befinden, und die Frequenzen ausstrahlen, die unsere Fähigkeit, diese neuen Energien aus der Sonne zu integrieren, „verschlüsseln“.

Es gibt andere Systeme, sowohl innenhalb als auch ausserhalb der Erde, die ebenfalls das Auftreten dieses Verschlüsselungs-Effektes verursachen.

Schiesst diese Tanker ab!

Mit Technologien wie den neuen „Chevron“ Flugzeugen kann jetzt der MIK / die Erd-Allianz die Tanker abschiessen und das Gedankenkontroll-Gitter der Drakos zerstören.

Jedoch würde dadurch bei uns ganz plötzlich ein Bewusstseinswandel vorangetrieben. Zu Beginn könnte sich das anfühlen wie eine psychedelische Reise. Obwohl das bewirken würde, dass spirituell bereits entwickelte Menschen sehr schnell weiter voran kommen können, hätten negative Menschen extreme Schwierigkeiten damit. Dies könnte zu Ausbrüchen von Gewalt, Aggression, Selbstverletzungen und anderen Arten von starken psychischen Erkrankungen führen.

Es scheint nicht, dass es eine Möglichkeit gibt, um die Drako-Gitter allmählich anzuschalten. Es ist entweder aktiviert oder es ist deaktiviert. Es gibt keinen Schieberegler. Es gibt eine tiefe Besorgnis darüber, diese Deaktivierung jetzt vorzunehmen, obwohl sie neu die Technologie dazu haben, um es tun zu können. Mein Aufruf lautet „Go for it“ [„Nur los“]. Denn dies ist Teil des Aufstiegs.

Ja, einige Leute werden ausflippen, aber dies wird durch die Vorteile, die andere haben, und die dann helfen können Mitmenschen zu beruhigen, kompensiert.

Wer ist der Wrangler?

Beginnen wir mit den Entführungen der Unteren-Ebenen-SSP. Es gab in den Kommentaren Verwirrung darüber, wer der Wrangler ist. Zunächst einmal wurde Corey von der Gruppe der „Unteren-Ebenen-SSP“ anfangs dieses Jahres abgeholt. Dies geschah, um Intel zu sichern, die in diesem Fall zurück an die Kabale gehen würde. Corey erfuhr eine feindliche Entführung, einschliesslich Verhör mit chemischen Mitteln. Ich habe dazu meine erste ausführliche Unterrichtung am 27. April 2016 erhalten. Nach meinen Notizen wurde Corey von Januar bis Februar innerhalb von 8 oder 9 Wochen mehrmals abgeholt.

Die MIK-Gruppen wussten nicht, ob Corey Teil eines Programms ist oder einfach Dinge erfand.

Sie fingen damit an, Blut und Hautfetzchen und Haarproben zu nehmen. Sie suchten nach Spurenelemente um herauszufinden, ob er dort gewesen war, wo er behauptete, dass er gewesen sei. Zu ihrer grossen Überraschung bewiesen die Spurenelemente, dass Corey tatsächlich an jenen Orten gewesen war. Er wusste auch Dinge, die er sonst nicht hätte wissen können.

Corey wurde an einen Stuhl geschnallt, und es wurden ihm starke Dosen von Medikamenten verabreicht, die es ihm verunmöglichten, nicht die Wahrheit zu sagen. Ein Offizieller aus dem Militär stand vor ihm mit einem IPad in der Hand und las ihm eine grosse Anzahl von deutschen, norwegischen und russischen Worten laut vor. Dabei wollte der Beamte erkennen, ob diese Worte Gedankenkontroll-Programme auslösen würden.

Nach jedem Wort, das sie in einer Liste abhakten sagten sie: Nein, er ist nicht dies, nein er ist nicht das. Sie waren sehr überrascht, dass er in nichts hinein passte.

Überhaupt nicht beeindruckt durch das Flugzeug

Sie waren auch sprachlos wegen Coreys Verhalten. Er war nicht ausgeflippt wegen des Innern des Flugzeugs. Corey hörte Turbinen als das Flugzeug abhob und das Laden von etwas, das Kondensatoren sein konnten. Es gab ein vibrierendes Summen oder Schütteln und ein leichtes Gefühl der Trägheit, als das Fahrzeug sich zu bewegen anfing. Corey kommentierte dies und sagte ihnen, dass dies ist ein „altes“ Modell sei. Worauf sie sich schockiert anschauten.

Zeitweise gab es zwei und zeitweise gab es drei Leute, die Corey befragten, um umsetzbare Intel für die Kabale zu erhalten. Sie sprachen nur sehr wenig miteinander. Sie diskutierten, mit welchen Medikamenten sie ihn vollpumpen sollten. Sie sagten, dass dies „etwas Anästhesie bewirkendes sei“. Er werde sich an nichts mehr erinnern. Nach jedem Schritt sagten sie Corey: „Du wirst vergessen“.

Enttarnung von drei Insidern der SSP-Allianz

Corey hatte eines der wichtigsten Dinge, die geschehen waren, vergessen, bis er später darauf aufmerksam wurde:

Ein Tablet mit eingebauter Kamera wurde vor ihm aufgestellt. Während man Corey eine lange Reihe von Bildern mit militärischem Personal zeigte, wurden seine Augenbewegungen von der Kamera aufgenommen und analysiert. Die meisten der gezeigten Militärpersonen gehörten zur Luftwaffe oder Marine, und einige trugen Anzüge von Informations-Organisationen.

Unter dem Einfluss der Drogen regierte Corey offenbar leicht, indem seine Pupillen sich etwas weiteten, wenn er das Gesicht eines ihm bekannten Menschen erkannte. So identifizierten und „outeten“ seine Augen drei Personen, von denen einer Gonzales war.

Dies verursachte ein grosses Zerwürfnis mit Gonzales, das sich bald danach ergab. Eine andere der drei „geouteten“ Personen wurde getötet und eine weitere musste wahrscheinlich untertauchen. Es darf nicht vergessen werden, dass die Mitglieder der SSP-Allianz alle dem Kabalen-Teil des SSP bekannt sind und ihre Arbeit im Geheimen tun müssen.

Dieses Ereignis verursachte erhebliche Schäden an der SSP und zerbrach das Vertrauen von Gonzales, der jetzt in einem Versteck lebt.

Schwere Belästigungen zu Hause

Chinook-Hubschrauber überflogen das Haus von Corey und zielten mit grünem Laser auf seiner Brust, als ob er erschossen werden sollte. Diese Hubschrauber fassen mehrere Soldaten, die auf einer Seilrutsche heraus rutschen können und sehr schnell eine ganze Region „desinfizieren“ können, mit allen Personen, die sich darin befinden. Wir haben das Video von einem über Coreys Haus kreisenden Hubschrauber am Ende unseres ersten öffentlichen Auftritts im Februar gezeigt.

Corey erlebte in seinem eigenen Haus auch etwas, was offenbar eine Morddrohung war, indem eine Marmor-Zigarette auf der Küchenarbeitsplatte zurückgelassen wurde. Dies schien eine Bedrohung im Mafia-Stil zu sein, die andeutete, dass er und seine Familie „geraucht werden“.

Schwarz gekleidete Menschen strichen um sein Haus und späten hinein. Diese Ereignisse lösten in seiner Familie viel Stress aus, um es gelinde auszudrücken. Das ist nicht nur eine Internet-Geschichte. Es ist sehr real.

Vertuschungsgeschichten wurden Corey während der Befragung aufoktroyiert .

Corey wurde von diesen Leuten mehrmals abgeholt, betäubt und befragt. Sie erzählten ihm verschiedene Vertuschungsgeschichten, während er in einem betäubten Zustand war. Dazu gehörte auch die Idee, dass es keine ETs da draussen gäbe, dass es nur wir selbst seien, die aus der Zukunft kommen. Sie wollten ihm diese Geschichten zwischen den Befragungen aufzuzwingen.

Sie versuchten, Informationen aus ihm heraus zu bekommen und Desinformation für den Rest von uns zu schaffen.

Teilweise Offenlegungen

Die „Unteren-Ebenen-SSP“ war sehr wütend darüber, dass Corey Intel über ihre Pläne für eine „teilweise öffentliche Freigabe“ heraus gab.

Dies war der letzte verzweifelter Plan der Kabale, uns einige sehr spannende Intel zu offenbaren, einschliesslich Ruinen der Alten Baumeister-Rasse und deren Raumschiffe, die durch unser Sonnensystem fliegen können.

Sie beabsichtigen, alle UFO-Forscher und Whistleblower, die ihre Parteilinie verletzen zu diskreditieren, und die Leute dazu zu inspirieren, sie wieder zu lieben zu beginnen.

Der plötzliche, unerwartete Neustart der Akte-X-Filme, nach mehr als einem Jahrzehnt, enthielt ein volles Programm von „Offenlegungen“, mit denen sie gehofft hatten, das Publikum kaufen könnten.

Corey wurde entführt, und es wurde ihm gesagt, dass er diese Pläne nicht zu stören dürfe – genau dann, als durch die neuen Akte-X-Folgen das Muster für die teilweise Freigabe enthüllt wurde.

Wir hörten nicht auf die Morddrohungen. Wir enthüllten ihre Pläne im grossen Stil auf der „Conscious Life Expo“ und fahren seitdem damit weiter.

Die Allianz-Gruppen haben festgestellt, dass das Szenario einer teilweisen Freigabe unmöglich umzusetzen ist.

Ich wusste nicht, dass wir eine so wichtige Rolle spielten

Ein Grossteil der Informationen, die ich hier mitteile, konnten nicht an die Öffentlichkeit gelangen, weil Corey und mir durch eine Vielzahl von Ablenkungen eine Art Sperrfrist auferlegt wurden.

In meinem Fall schuf das Buch, das ich veröffentlichen werde, ständig neue Ablenkungen, und persönliche Probleme hinderten mich zusätzlich, gut voranzukommen.

Ich realisierte nicht, dass es so wichtig war, mit den Intel an die Öffentlichkeit zu gehen. Was ich auch nicht wusste war, dass Gonzales eine Schlüsselperson bei der Weitergabe von Intel aus der SSP-Allianz an verschiedene Gruppen auf der Erde gewesen war.

Indem Corey unwissentlich Gonzales enttarnt hatte, wurde ein entscheidendes Element der Kommunikation zum Schweigen gebracht. Es gab keine alternativen Verbindungen mehr ausser durch uns. Hätte ich gewusst, dass dieser Artikel so bedeutend ist, hätte ich Himmel und Erde bewegt um sicherzustellen, dass ich diese Informationen schnell heraus bringen kann.

Gonzales ist in ein Heilzentrum gebracht worden

Es war sehr hart für Corey, dass sich Gonzales, sein einziger wirklicher Freund „von innerhalb“, sich gegen ihn wandte. Er versuchte dann sogar auch ihn daran zu hindern an Treffen teilzunehmen, an die er speziell eingeladen worden war, und wollte Coreys Rolle selbst übernehmen.

Gonzales verbrachte auch längere Zeit in der Inneren Erde.

Gonzales wurde schliesslich gebeten zu gehen und musste sich in eine Allianz-Sicherheitszone im Kuiper Gürtel zurückziehen.

Er wurde weggebracht für die Heilung durch eine Gruppe der „abtrünnigen“ Maya, über die wir in der Sendung gesprochen haben. Er wird wahrscheinlich für eine längere Zeit nicht mehr zu sehen sein.

Das Ganze hat ein kritisches Problem geschaffen – einen Zusammenbruch der Fähigkeiten der SSP[-Allianz] sich mit den Erd-Allianz-Gruppen in Verbindung zu setzen und wertvolle Intel zu übermitteln.

Deshalb war es so dringend, dass wir diese scheinbar verrückt klingenden Informationen ins Internet stellen konnten.

Also, wer ist der Wrangler?

Der Wrangler ist ein neuer Charakter, den Corey zum ersten Mal sah, als er an einem Metall-Tisch Gonzales gefesselt gegenüber sass und realisieren musste, dass sie ihn jetzt hassten.

Der Wrangler ist ein Charakter aus der SSP-Allianz, der spezialisiert ist auf „die Mobilisierung von leistungsschwachen Agenten“, in diesem Fall gemeint Corey und mich.

Die Leute der SSP-Allianz kämpfen für eine bessere Welt und eine vollständige Offenlegung, aber sie sind auch alle Absolventen der aussergewöhnlichen Folterschulen der Kabale.

Der Wrangler schien die klassischen Eigenschaften einer „formwandelnden Persönlichkeit“ / eines Soziopathen zu haben, und das machte ihn sehr geeignet für Folter und Verhör.

Corey wurde satte zwölfmal zu verschiedenen Zeiten hingebracht und durch den Wrangler bei jeder Gelegenheit aggressiv verbal missbraucht und bedroht.

Tragischerweise habe ich nichts darüber gehört und konnte wirklich nicht verstehen oder wissen, was ich hätte tun können, um dies zu stoppen, bis ich mich mit Corey anlässlich des „Contact in the Desert“ traf.

Was war der Plan?

Der Wrangler erzählte Corey, er habe einen kritischen Punkt der Kommunikation bei Gonzales zerstört und müsse nun dafür einstehen.

Er bot ihm den  alten Job von Gonzales an. Er würde gut bezahlt werden, aber müsste dann alles, was er täte, als Geheimnis bei sich behalten, auch mir gegenüber. Diese Arbeit würde offenbar einen Kontakt von Angesicht zu Angesicht mit hochrangigen Führungskräften in der Erd-Allianz beinhalten, und mit kritischen Intel zu tun haben.

Es ist selbstverständlich, dass diese Arbeit auch extrem gefährlich wäre, möglicherweise mit Todesstrafe als Folge.

Uns wurde auch gesagt, dass leistungsstarke Mind-Control-Technologien auf unsere beiden Häuser eingestrahlt werden würden, die es uns schwer machen würden zu arbeiten oder sich zu konzentrieren, dass aber diese Technologie heruntergefahren würde, und die meisten Drohungen gegen Corey und mich aufhören würden, wenn er den Job annehmen würde.

Ich hatte eigentlich empfohlen, den Job anzunehmen, denn wenn die Allianz es braucht und er der Einzige ist der es könnte, dann wäre es wohl der Wert. Corey hat aber für sich selbst beschlossen, dass er den Job nicht übernehmen wird. Denn es wird von uns erwartet, dass wir die Wahrheit sagen, die ganze Wahrheit, und er wollte nicht auf Erpressung eingehen.

Der erste Teil meines Artikels hat mir nur noch mehr Ärger gebracht

Am Sonntag, den 12. Juni sollte Corey erneut den Wrangler sehen und ihm sagen, dass er das Jobangebot nicht annehmen würde. Coreys Stressbelastung war zu diesem Zeitpunkt sehr hoch. Ausserdem war er wütend auf mich, dass ich diese Intel noch nicht online freigegeben hatte.

Alle diese Daten waren sehr schnell hereingekommen, einschliesslich der Informationen über die schreckliche, mörderische Hölle, durch die Corey jetzt ging.

Ich erkannte erst am Ende meiner Zeit in Kanada, was vor sich ging, und liess sofort am Sonntag, den 29. Mai einen Artikel heraus.

Ich bemühte mich in den unmittelbaren Stunden bevor Corey wieder zum Wrangler gebracht werden sollte wie verrückt, noch etwas online zu stellen .

Der Wrangler war überhaupt nicht glücklich

Der Wrangler sah, was ich im ersten Teil geschrieben hatte, da sie alles lesen können, das in irgendeiner Form online geht.

In ihrer letzten Sitzung schrie er Corey ins Gesicht: „Cargo-Kulte?“; „wir haben diese kritischen Intel offengelegt und er schreibt über dämliche Cargo-Kulte?“

Ich hatte gedacht, dass ich etwas Gutes getan hätte, indem ich etwas bereit gestellt hätte, das helfen würde, den Weg für den Rest dieser Intel zu glätten.

Sobald ich aus Kanada zurückkam, hatte ich zwei Tage zur Verfügung zur Vorbereitung einer grossen Konferenz – „Contact in the Desert“ – und ich musste noch Folien machen. Auch Corey würde zu dieser Veranstaltung gehen.

Das Treffen vom 2. Juni

Wir trafen uns am Donnerstag, den 2. Juni im Haus, das ich in Joshua Tree gemietet hatte.

An einem persönlichen Treffen fand ich das volle Ausmass heraus, das ich offenbar vermasselt hatte. Es gab anspruchsvolle Nachrichten zu integrieren, von der SSP-Allianz, den Anshar/Innererde-Gruppen, sowie den Blauen Avianern.

Die SSP-Allianz beschuldigte mich, den „ganzen Tag herumzusitzen, Gitarre zu spielen und zu masturbieren.“

Kaaree, die Priesterin der Anshar, erzählte mir: „Wenn du ein Priester sein möchtest, dann musst du anfangen entsprechend zu handeln“. Das bedeutete, keine Schwanz-Witze mehr auf der Bühne.

Die Blauen Avianer sagten, ich hätte einen „unbewussten Retterkomplex“, den ich identifizieren und heilen möge um wieder zurück an die Arbeit zu gehen.

Jetzt sehe ich, dass ich kein Erlöser bin, nicht etwas besonders bin, nur einer von vielen Menschen auf den verschiedensten Ebenen, die uns helfen, durch diesen Übergang zu gehen.

Es geschahen grosse Durchbrüche

Nachdem ich diese Mitteilungen erhalten hatte gestand Corey, dass er überrascht war, wie gut ich alle diese sehr kritischen Informationen aufgenommen hatte. Ich muss sagen, dass diese „bestrafenden“ Nachrichten sehr inspirierend waren, und mich dazu gebracht haben, mein Leben auf verschiedenen Ebenen zu ändern. Die Änderungen waren schwierig, waren aber auch nötig und sind positiv. Dazu gehören persönliche Dinge, die ich nicht mitteilen kann.

Mein Ziel war es, von der „Bank“ zurückzukommen und mit neuer Kraft in diese Mission einzutauchen.

Die Konferenz wurde zu einem Vergnügen. Noch selten hatte ich an einem solchen Anlass soviel Spass, und meine Auftritte waren sehr inspiriert und anders als sonst.

Corey ging mehr als einmal mit mir auf die Bühne, sagte aber nicht viel. Er war immer noch sehr in Sorge wegen des bevorstehenden Treffens mit dem Wrangler.

Er erzählte mir, dass die Offenlegung der Intel auf der Bühne nicht genug sei. Sie musste in schriftlicher Form erfolgen. Und so weit waren wir noch nicht.

Eine unerwartete Begegnung mit den Blauen Avianern

Coreys Treffen mit dem Wrangler war für Sonntag, den 12. Juni geplant. Es graute ihm vor diesem bevorstehenden Treffen, weil er im Begriff war, das Angebot abzulehnen. Darüber hinaus hatte ich den verdammten Artikel noch immer nicht geschrieben. Ich fühlte mich sehr schlecht dabei, aber tat mein Bestes in der schwierigen Situation, in der ich selbst war – die aber von der Allianz als lächerlich angesehen wird.

Corey sollte um 13 Uhr abgeholt werden, aber nichts geschah. Er wartete um die zwei Stunden. Dann, um 15:04 h tauchte ganz unerwartet die altbekannte blaue Kugel auf und holte ihn nach der traditionellen Methode ab. Corey hatte sich zuletzt meist mit den Menschen der Inneren Erde oder dem Wrangler getroffen, deshalb kam dies ganz unerwartet.

Viele interessante neue Intel

Corey wurde auf den gewohnten Standort bei den Blauen Avianern gebracht. Er befand sich im Innern einer Kugel und sah die Sterne um ihn herum. Der Boden, auf dem er stand enthielt eine Reihe von sich kreuzenden Linien in einem quadratischen Raster aus weissem Licht. Die Blauen Avianer, unter ihnen Tear-Eir, standen vor ihm.

Offenlegung II-8

Die Kommunikation fand auf telepathischem Wege statt und was er sah war sehr interessant. Er nahm mehrere Kugeln in unserem Sonnensystem mit einer violetten oder bläulichen Farbe wahr. Diese sind normalerweise verhüllt und unsichtbar für uns Menschen sowie die SSP, aber an jener Stelle konnte er alles sehen. Diese Kugeln sind alle in einem riesigen, gitterähnlichen Muster in unserem Sonnensystem verteilt angeordnet.

Das erste, was Corey bemerkte war, dass die Sphären wesentlich aktiver waren als üblich. Es gab fortlaufende energetische Entladungen zwischen ihnen.

Ihm wurde gesagt, dass sie intensiver arbeiten müssten, um die immer grösser werdenden Veränderungen, die in der Sonne stattfinden, zu puffern, je wir näher dem Event kommen.

Bilder eines sichtbaren Zeichens dieser gewaltigen Änderungen wurden von der NASA am 27. Mai veröffentlicht mit der Umschreibung „Monster–Loch hat sich in der Sonne geöffnet„.

Offenlegung II-7

Es ist ein weiterer Hinweis auf den immer grösser werdenden Druckaufbau bis zu diesem Mega-Event.

Die von Corey beobachteten Spären zerstreuen die Energie, damit nichts passiert, bis unser kollektiver freier Willen die Ermächtigung erteilt für die grosse Änderung.

Corey wurde gesagt, dass diese ansteigenden Veränderungen in der Sonne eine schnelle Schwingungserhöhung auf der Erde bewirken. Es ist unausweichlich und betrifft alle, gerade jetzt. Ein wichtiges Zeichen der Änderung ist, dass altes Karma bei den Menschen viel stärker als üblich zum Vorschein kommt.

Uns wurde gesagt, dass viele Leute beginnen „Endzeit Wahnsinn“ zu zeigen, indem sie spleeniges und verrücktes Verhalten an den Tag legen.

Dies betrifft auch die SSP Allianz. Wegen des Übergangs, durch den wir gehen, gerät sie in Panik und handelt unbedacht .

Keine weiteren Besuche mehr beim Wrangler

In diesem Meeting mit den Blauen Avianern wurde Corey auch gesagt, dass er den Wrangler nicht mehr sehen werde. Der Grund dafür war, dass die Allianz derart wütend auf uns sei wegen unserer Untätigkeit und seiner Ablehnung des Jobs, dass er schwer gefoltert worden wäre.

Offenbar ist für die Allianz diese Arbeit so wichtig, dass sie glauben, diese Aktionen rechtfertigen zu können. Ihr Hauptziel war es, uns wieder zurück in Produktivität „zu schocken“ – und es hat auf jeden Fall funktioniert.

Es wird ein Crescendo erreichen

Wir erfuhren im Weiteren, dass diese energetischen Veränderungen bald ein Crescendo erreichen werden. Sobald dies geschieht, wird eine massive Anzahl von Menschen beginnen, Geister-Erfahrungen zu machen von Angehörigen, die verstorben sind. Wir beginnen direkte Kontakte dieser Art zu haben, die uns inspirierende Informationen geben werden. Viel zu viele werden dies erleben, als dass es ignoriert werden könnte.

Sobald dies geschieht wissen wir, dass wir diesen sehr wichtigen Veränderungen sehr nahe sind. Wir sind dann aufgefordert, unsere Augen und Ohren offen zu halten für noch mehr grossartige Sachen, über die wir spekuliert haben.

Dazu zählen die offenen Erscheinungen von UFOs und einem solaren Blitz mit der daraus resultierenden Ausdünnung des Schleiers zwischen den körperlichen und geistigen Welten.

Ich fragte Corey, ob wir Telekinese entwickeln würden oder den Aufstieg tatsächlich erleben werden, aber dies war in seinem Informationsaustausch nicht erwähnt worden.

Corey hatte auch eine Botschaft an die Anshar zu übergeben

In demselben Treffen wurde Corey gebeten, eine Intel an die Anshar genannten Innere Erde-Wesen weiterzugeben. Die Blauen Avianer reagierten damit auf die Anfrage der Anshar betreffend des Auflösens der Mohammed-Abkommen. Einige der Gruppen, die mit den Drakos in Beziehung stehen, hatten sich geweigert, am grossen Treffen teilzunehmen, weshalb dieses nicht stattfinden konnte. Denn alle an den Abkommen beteiligten Gruppen mussten anwesend sein.

Corey hatte daraufhin ein telepathisches Treffen mit Kaaree, in dem er ihr die Informationen übermittelte. Kaaree schien nicht allzu besorgt. Sie sagte, dass es nur der erste Schritt in einer grösseren Transaktion sei. Das Thema sei noch überhaupt nicht abgeschlossen. Das Beenden der Mohammed-Vereinbarungen sei nur eine erste Salve, ein erster Versuch gewesen. Kaaree und ihr Volk wussten bereits, dass die Drakos nie zu diesem besonderen Meeting kommen würden.

Es gibt noch andere Details, aber dies ist eine erste, bedeutende Bewegung vorwärts.

Der Zeitrahmen, den Corey für diese epischen Veränderungen erhielt, scheint immer noch im 2018-Fenster zu liegen, wie ihm schon die ganze Zeit gesagt wurde. Wir wissen nicht, ob etwas mit fantastischer Bedeutung bis dahin geschehen wird. Wir könnten aber den Beginn des Zusammenbruchs der Kabale schon diesem Jahr sehen, und wahrscheinlich erleben wir wichtige Entwicklungen bereits im Jahr 2017.

Das ist alles, was ich im Moment zu tun habe. Hoffentlich werden jetzt alle etwas weniger sauer auf uns sein, jetzt wo wir das draussen haben!

Ich verstehe, dass es für einige Menschen schwer sein wird

Die Dinge, die mit Corey, mir und anderen geschehen sind in diesem grossen Spiel, führen unweigerlich zu Rufen von den Dächern herunter: „Beweise es! Beweise es! Lügner! Blödsinn!“ und so weiter. Dies sind einige der schöneren Ausrufe in den Kommentaren, welche die Moderatoren wegen ihrer zum Ausdruck gebrachten Respektlosigkeit abgelehnt haben.

Sie beschimpfen uns und haben keine Zulassung bekommen für diesen Raum. Die Dinge, die geschehen sind, sind sehr real und äusserst schmerzhaft.

Zweifellos würde ich nicht so viel und so schnell geschrieben haben, wenn der Druck auf uns gerade jetzt nicht so intensiv gewesen wäre.

Wenn gesagt wird: „Aber du hast keinen Beweis!“ „Du hast keine Belege!“ müssen wir dazu sagen, dass es gerade um diesen Punkt, um die oberste Direktive, um das Gesetz des freien Willens geht. Wenn man zu diesem Zeitpunkt den vollen Beweis erhielte, dann würde man nicht spirituell wachsen. Lies das „Law of One“ (Das Gesetz des Einen), dort ist dies ausführlich erklärt.

Wenn man vollständige Beweise hätte, gäbe es kein Wasser auf die Mühle, keine Unsicherheit, die persönliche intuitive Validierung erfordert und keinen „Sprung des Glaubens“.

Sogar, wenn die Offenlegung da ist, weiss niemand wirklich, ob der „Sonnen-Blitz“ wirklich geschehen wird. Das ist eine andere Ebene des Spiels, die wir wahrscheinlich erleben.

Die Menschen in der SSP-Allianz selbst sind sehr gespalten, was geschehen kann und was nicht.

Tompkins kennt die Prophezeiungen vom Blitz und sagt, dass es so viele verschiedene Interpretationen davon gibt wie es Menschen gibt.

Wir erhalten einige überzeugende Beweise, aber nicht die vollständige Offenlegung … noch nicht 

Es wird tatsächlich eine Zeit geben, in der wir vollständige Offenlegung bekommen. Sobald sie eintrifft, sinkt der spirituelle Wert des Hörens und Akzeptierens der Wahrheit stark ab.

Das Wichtigste, was Wesen wie die Blauen Avianer für uns wollen ist, unser spirituelle Wachstum zu fördern, zu pflegen und zu ermutigen.

Einiges von dem, was ich durchgebe ist für Menschen in verschiedenen Gruppen der Allianz von weit grösserem Wert als für den Rest von uns.

In diesem Sinne ist das, was du hier machst ist, du „liest die Post von anderen Leuten“.

Wenn jemand mit einem meiner Referenzmaterialien oder meiner 20-jährigen Geschichte der Interviews mit Insidern nicht vertraut ist, kann ich mir gut vorstellen, dass dies alles lächerlich wirken könnte.

In diesem Sinne habe ich mehrmals Vorbehalte in diesem Artikel gemacht.

EINE KERZE IN DER DUNKELHEIT

Wenn du Heilige Schriften wie etwa die Bibel liest, dann weisst du, dass es eindeutig heisst, dass die meisten Menschen zweifeln, dass irgend etwas geschehen wird bis zu dem Moment, wenn der Blitz auftritt.

So ist dieses ganze Spiel konzipiert. Die Ausübung des Willens oder Glaubens ist erforderlich.

Du zündest eine Kerze an in der Dunkelheit.






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Weiteres
3 commenti su “Vollständige Offenlegung und Aufstieg: Der Krieg ist heiss geworden! -2-
  1. PhStein sagt:

    na gut , nach-und-nach -Enthüllungen die nächsten 2 Jahre ; ich mag aber währenddessen schon mein astrales Klangraumschiff der „healing arts“ kre-ieren ,Vorschlag : 200x40x10 km Durchmesser in G-Dur

  2. Maurice sagt:

    Sehr interessanter Artikel. Es hört sich wahrlich nach einem Film an. Aber irgendetwas in mir sagt mir dass das die Wahrheit ist, denn alles ergibt irgendwie Sinn. Die Filme by Hollywood werden nicht ohne Grund gemacht. Ich wünschte ich könnte helfen. Leider ist mein Glaube bzw. Der Wille nicht so stark zu unterstützen. Ich weiß nur dass ich mich auf mein Umfeld konzentrieren muss und wenn es hart auf hart kommt ich helfen muss. Ich habe leider das Gefühl der einzige zu sein der so denkt…Alle in meinem Umfeld scheinen „blind“ zu sein…Es ist sehr schwer zur Zeit. Im innen so wie im Außen. Aber der Gedanke an das goldene Zeitalter gibt Kraft! Vielen Dank an alle die so verbittert kämpfen und hoffen.

4 Pings/Trackbacks für "Vollständige Offenlegung und Aufstieg: Der Krieg ist heiss geworden! -2-"
  1. […] Quelle: Vollständige Offenlegung und Aufstieg: Der Krieg ist heiss geworden! -2- | Transinformation.net […]

  2. […] Quelle: Vollständige Offenlegung und Aufstieg: Der Krieg ist heiss geworden! -2- | Transinformation […]

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.148 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen