Transkript des COBRA-Interviews vom 27.08.2013 in Deutsch

am 27.08.2013 interviewt durch Alexandra Meadors auf Galactic Connection
Übersetzung: Arcadian

victory

Alexandra: Schönen Nachmittag allen zusammen. Hier ist Alexandra Meadors von www.galacticconnection.com. Heute ist der 27. August 2013. Ich habe meinen regelmäßig eingeplanten Gast Cobra zum Monatsende bei mir um die aktuellen Ereignisse zu überblicken und um Fragen von Zuhörern zu beantworten. Bleibt alle ganz nah dran, oh mein Gott, es gibt so viel zu aufzuarbeiten. Es passieren so viele aufregende Dinge. Ich bin gespannt auf dieses Interview, im Speziellen um Cobras Perspektive zu erfahren. Darum: Hallo Cobra, danke das du in der Leitung bist.

COBRA: Hallo alle miteinander. Danke das ihr dabei seid.

Alexandra: Wir haben heute so viel abzudecken. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Ich möchte zuerst einen kontroversen Artikel über die falsche licht basierte spirituelle Hierarchie ansprechen. Bist du im Bilde über diesen Artikel.

COBRA: Ja, bin ich.

Alexandra: Viele Leute haben mir geschrieben und haben Kommentare in meinem E-Mail-Postfach hinterlassen. Ich würde gerne hören was du dazu zu sagen hast, das viele von diesen Aufgestiegenen Meistern keine menschliche Inkarnation hatten und Teil eines korrupten Demiurg seien und das auch Erzengel und positive Außerirdische darin verwickelt sind.

COBRA: Zu allererste, ich stimme nicht mit dem Inhalt des Artikels überein. 1. Aufgestiegene Meister sind nicht an der Korrupten Hierarchie beteiligt. Aufgestiegene Meister sind Wesen. Jedes hatte Inkarnationen auf diesem Planeten und haben ihren eigenen Weg gefunden um die Matrix zu überwinden und sich selbst zu befreien und nun von der anderen Seite des Vorhangs zu helfen. Die Reptilien haben 1996 eine massive Kampagne begonnen. Die Aufgestiegenen Meister sind nicht Teil des falschen Lichts, sondern des echten Lichts. Jeder Person, die eine persönliche Erfahrung mit Aufgestiegenen Meistern hatte, wird bezeugen können, das dies so ist. (Anmerkung Nama: Ich kann das in vielfacher Weise bezeugen )

Alexandra: Ich stimme mit dir 100 % überein. Eine Frage ist: Kann da nicht eine Schöpfung in der Sphäre dieser Person sein, die vorgibt ein aufgestiegener Meister zu sein? Wenn eine Person z.B. St. Germain ruft. Könnte nicht jemand antworten, der nur vorgibt St. Germain zu sein?

COBRA: Du kannst St. Germain rufen und du wirst eine Rückmeldung von ihm erhalten. Aber die Rückmeldung mag dich nicht erreichen. Die Archons können immer noch mit ihren ätherischen Filtern einen „FAKE-St-Germain-Hologramm“ schaffen.

Alexandra: Das wollte ich damit zum Ausdruck bringen. Dankeschön.

COBRA: Dies geschieht nach wie vor. Das verunsichert viele Leute. Viele dieser Channeler channeln solche Hologramme.

Alexandra. OK, auf das bezieht sich der Artikel wahrscheinlich.

COBRA: Ja, vermutlich, aber er ist nicht klar geschrieben und Leute werden dadurch verwirrt.

Alexandra: Du sprichst darüber wie die negativen Energien und die Archons aus dem Astralfeld entfernt wurden. Correct?

COBRA: Ja

Alexandra: Wo stehen wir gerade? Was ist noch übrig in Bezug auf die Energien der Archons?

COBRA: Ich werde sehr deutlich sein. Die astrale Ebene rund um die Erde ist gereinigt. Das einzige was noch übrig ist, ist der ätherische Teil des Archon-Gitters und nur der Teil innerhalb von Implantaten von einigen Leuten. Die Implantate der meisten Leute wurden schon aufgelöst. Jene die noch übrig sind befinden sich rund um die Schlüsselpersonen auf der Erdoberfläche. Die Archons fokussieren ihre Aufmerksamkeit nun auf diese Schlüsselpersonen und versuchen sie in ihren freien Willensentscheidungen zu beeinflussen. Ich spreche über Schlüsselpersonen der positiven und der negativen Seite. Sie versuchen das Licht zu unterdrücken und die Dunkelheit zu fördern. Das ist ihre letzte intensive Anstrengung zu diesem Punkt.

Alexandra: Das ist ein guter Punkt. Sogar jene Dunklen die ins sich ausdehnende Lichtbewusstsein gelangen werden unterdrückt.

COBRA: Ja

Alexandra: Ja, das macht Sinn. Das führt mich zu einer unglaublichen Serie von drei Tonaufnahmen, Channelings die ich mir anhörte. Sie trafen mich hart. Eine Anzahl Menschen sahen gerade das Hinausbegleiten von Millionen von Günstlingen der außerirdischen Reptilien. Kannst du dazu was sagen?

COBRA: Ja, das geschieht täglich. Ich werde nichts zur Anzahl sagen. Da sind Massen, die täglich aus den Implantat-Hemisphären hinaus befördert werden. Sie werden zu bestimmten Zielen gebracht und dort erhalten sie Führung zurück ins Licht und jene die widerstehen werden zur Zentralsonne gebracht.

Alexandra: Schön, das sind großartige Neuigkeiten. Hat sich dies im August beschleunigt? Wir hatten „Star of David Merkaba, Blue Moon, Lions Gate und viele CME´s. Hat das die Bewegung gefördert?

COBRA: Ja. Der Reinigungsprozess wurde im August drastische beschleunigt und beschleunigt sich im September weiter.

Alexandra: Toll. Hast du gefühlt, das die Friedensportalaktivierung von Sonntag (25.08.2013) ein Erfolg war?

COBRA: Ja, ein massiver Erfolg. Wir haben die kritische Masse erreicht. Ich habe gerade einen Report dazu veröffentlicht (Siehe hier) Die Archons hatten zuvor viele negative Wirbel die eine große Reichweite hatten. Die zwei letzten Wirbel die geklärt wurden waren der Wirbel in Ägypten letzte Woche und der in Syrien am Sonntag, 25.08.2013 durch die Ergebnisse der Meditation. Nun können die Archons nationale Ereignisse nicht mehr beeinflussen. Sie haben nicht mehr die energetische Infrastruktur dazu. Das war ein großer Erfolg.

Alexandra: Sehr gut. Ich fühle es auch. Ich bin gerade zurück von einer meiner Missionen. Wir haben viele Wirbel in Arkansas bearbeitet. Ich fühlte eine große Erleichterung für dieses Land in dem Gebiet.

COBRA: Es passiert gerade überall auf dem Planeten.

Alexandra: Ich bin sehr froh dies zu hören. Zu den aktuellen Topereignissen. Die Waffen Hysterie in Syrien. Da geht so viel vor sich. Russland informiert unverhohlen die USA darüber, dass, wenn sie irgendwelche Raketen nach Syrien schicken, das sie eingreifen werden. Wie ist deine Sichtweise dazu?

COBRA: Das war eine Attacke unter falscher Flagge. Diese Sache mit den chemischen Waffen. Die Kabale ist ziemlich verzweifelt. Sie wollen in Syrien einen Krieg auslösen, aber das wird nicht zugelassen. 1. Negative ätherische Unterstützung wurde verhindert, es ist also nicht möglich. 2. Das positive Militär hat zum Ausdruck gebracht, dass die Kabale entfernt werde, wenn sie versuche Krieg zu beginnen. Die Kabale werden es bis auf die Spitze treiben aber sie werden die Grenze nicht überschreiten. Sie werden es nicht schaffen in einen neuen Invasionskrieg überzugehen. Es besteht die Möglichkeit dass dies DAS EREIGNIS auslöst und sie von der Oberfläche des Planeten entfernt. Da sind einige Mitglieder des positiven Militärs die im Moment sehr verärgert sind, aber sie halten sich zurück. Aber für nicht mehr lange, wenn es so weitergeht.

Alexandra: Das ist ein Stechen in ein Wespennest.

COBRA. Das ist die Situation im Augenblick und sie ist sehr angespannt. Das Licht hat in den letzten paar Tagen große Fortschritte gemacht. Du hast sicher bemerkt, dass die meiste Schlagzeilen über Syrien am 25. August erschienen.

Alexandra: Ja, das habe ich. Ich habe festgestellt, dass es in den letzten zwei Tagen Schlag auf schlag ging, dass jedes Land in Bezug auf Syrien mitteilte welche Rolle es spielen wolle. Irak sagte nein zur Nutzung seines Luftraums (Anmerkung Nama: Österreich hat die Nutzung seines Luftraums hierfür auch gesperrt)

COBRA: Es ist, weil die Kabale den Friedensprozess stoppen wollten. Sie wollten die Energie unterdrücken. Sie sind gescheitert.

Alexandra. Das sind so gute Neuigkeiten!

COBRA: Darum gibt es so viel Medienberichterstattung darüber in den letzten Tagen.

Alexandra: Ich bin sehr gespannt darauf mit dir über folgendes zu reden. Die Menschen dieses Planeten werden nervös. Eines der Dinge in denen du so gut bist, ist es Dinge zusammenzufügen, die galaktische Geschichte, das Bibelzeugs. Was ist so signifikant an Syrien? Die biblische Prophezeiung sag,t dass es wie ein verderblicher Haufen in der Endzeit enden würde. Das ist der letzte Strohhalm bei dem die Länder zeigen mit wem sie in Einklang sind. Wie passt das zusammen? Die alten Prophezeiungen stimmen mit denen von heute nicht überein. Korrekt?

COBRA: Ja.

Alexandra: Warum ist Syrien so ein wichtiger Ort für sie um ihn anzugreifen?

COBRA: Es ist ein extrem uralter Wirbel der Göttin und die Archons wollten ihn unterdrücken. Dieser Wirbel wurde nach dem Fall von Atlantis geschaffen. Er hielt die Göttinnen-Energie des Planeten für eine sehr lange Zeit. Die Kabale wollten das unterbinden. Nun da die ätherischen Archons von dort entfernt wurden, wird der Wirbeln beginnen das Licht zu verbreiten. Ein anderer Aspekt ist die strategische Position von Syrien nahe dem Osten von Europa und es gibt eine große Megne an Gasvorkommen, die entdeckt wurden. Sie könnten die Waage zugunsten des alten Energieparadigmas erhalten. Es geschehen dort (in Syrien) viele Dinge gleichzeitig. Es war die letzte Chance der Kabale etwas auszulösen, nun ist es für sie vorbei.

Alexandra: Das ist phänomenal. Ich denke es ist sehr interessant, dass Damaskus das Zuhause von vielen führenden Terroristen ist. Ich würde mich von der Perspektive des Lichts her fragen, dass es eine Anlaufstelle ist, die man beseitigen sollte. Gibt es hier eine Verbindung mit der Erdreinigung?

COBRA: Damaskus ist wie Rom. Es ist eine sehr wichtige Stadt. Sie zieht eine Menge Licht und eine Menge Dunkelheit gleichzeitig an.

Alexandra: Hmm. Das macht Sinn. Ein 4-Sterne-General veröffentlichte ein sehr interessantes Video. Er wird folgendermaßen zitiert: Es gab einen Krieg und die Vereinigten Staaten haben eine Vereinbarung abgeschlossen um in folgende Länder einzudringen: Irak, Syrien, Libanon, Libyen, Somalia, Sudan und Iran. Was denkst du darüber? Was ist die Implikation hinter der Tatsache, dass sie diese 7 Länder auswählten für den Krieg gegen den Terror?

COBRA. Grundsätzlich ging es darum eine zentrale Rothschildbank zu schaffen. Die meisten dieser Länder haben keine solche Bank. Du kannst all die Veränderungen in Libyen und den anderen Ländern sehen, in die sie eingefallen sind. Dort ist diese Zentralbank einsatzfähig. Die Rothschilds haben die Rockefeller Fraktion beauftragt dass negative Militär in diese Kriegen zu führen.

Alexandra: Interessant. Iran ist eines der letzten Länder, das noch nicht von dem Zentralbankensystem dominiert wird. Ist das korrekt?

COBRA: Bis zu einem gewissen Grade, ja.

Alexandra: Und Nord-Korea?

COBRA: Nord-Korea ist ein sehr interessantes Land. Es ist sehr isoliert. Obgleich es nicht direkt durch die Rothschilds kontrolliert wird, wird es dies doch durch eine andere Fraktion der Kabale und es ist keine gute Situation. Es gibt Gespräche zum Fortschritt und die Absicht voran zu kommen aber es gibt bislang keinen Durchbruch.

Alexandra: OK: Ich werde dich nun folgendes Fragen: Mir wurde von einigen Freunden, die regulär mit der GFdL kommunizieren, folgendes gesagt. Sie hatten einen Aha-Moment. Das Licht war in der Hoffnung das sich eine Koalition unter den Ländern des Mittlern Ostens bilden würde. Bis zu diesem Zeitpunkt ging es dem Westen um Teilen und Herrschen. Ich habe heute gelesen, dass es in einem der Artikel um die Koalition zwischen Iran, Irak, Libanon und Syrien ging, die auf jeden Angriff antworten würden, das wurde von Israel hervorgebracht. Ich wollte dich bitten dies zu kommentieren.

COBRA: Ja. Ich kann nicht alles kommentieren. Es bilden sich gerade Koalitionen. Eines der Dinge die notwendig sind, ist die Entfernung der Kabale in Ländern wie Katar und Saudi Arabien. Die Kabale hat viel Einfluss in Katar und Saudi Arabien. Wenn dies erreicht ist, dann wird Frieden sein im Mittleren Osten.

Alexandra: Zurück zu unserem Land (USA) Es gibt berichte und viele Videos und Fotos von einer großen Menge an Militärtransporten zu Orten wie New Orleans. Was denkst du darüber? Ist das eine Falsche-Flagge-Aktion? Wollen sie uns ängstigen? Bereiten sie sich auf was vor?

COBRA: Da ist gerade ein stiller Krieg im Pentagon zwischen den positiven und den negativen Militärs im Gange. Die guten Jungs und die bösen Jungs erwarten eine sehr baldige Veränderung und beide bereiten sich darauf vor.

Alexandra: OK. Sie sind sich offensichtlich des Ereignisses bewusst und sie wissen was es bedeutet.

COBRA: Es hängt davon ab wie hoch ihre Sicherheitsfreigabe ist. Sie müssen es wissen und sie wissen es.

Alexandra. Hier ist noch was Großes. Die NASA hat vermutlich 2 Raketen gestartet, die eine große Menge Lithium entlang der Ostküste verstreut haben, vom Bundesstaat Main bis South Carolina. Lithium ist ein Verstand verändernder Stimmungsstabilisator. Es ist sehr giftig für den Körper. Es verursacht Übelkeit, Erbrechen, Konfusion und Lethargie. Ist das der Grund warum einige von uns diese Symptome haben?

COBRA: Es sind nicht nur die Raketen. Die Kabale gehen extrem vor bei der Vergiftung der Luft, des Wassers und unserer Nahrung, denn sie wollen das Erwachen der Bevölkerung unterdrücken. Sie gehen so weit das es Gesundheitsproblem verursacht.

Alexandra: Was ist deine Empfehlung? Ich schrieb auf meinen Blog, das wir machtvoll sind. Was empfiehlst du den Leuten nun zu tun um sich vor dieser Biokriegsführung zu schützen?

COBRA: Erstens: Verbindet euch mit eurer Seele, sie kann alles erreichen. Zweitens Seid vorsichtig bei eurem Wasser und eurem Essen und wenn ihr könnt tut alles notwendige, auch einen Umzug wenn angebracht.

Alexandra: Was ist damit: Vermutlich wurde in Laserstrahl direkt zu unserer Sonne geschossen – am 8. August. Ein Video zeigt das direkt danach ein CME (Koronaler Massenauswurf der Sonne) stattfand, der erd gerichtet war. Nutzen die Kabale die Sonne nun als Waffe.

COBRA: Nein

Alexandra: War es ein höheres Wesen des Lichts, das versucht das Bewusstsein auf dem Planeten zu erhöhen?

COBRA: Sende mit den Link und ich werde es abklären. Die Kabale hat keinen Einfluss auf galaktische Prozesse. Null, Keine Möglichkeit. Sie sind sich über das Ende des Zyklus bewusst. Sie können das nicht stoppen.

Alexandra: OK. Etwas über das wir lange nicht sprachen. Der Golf von Aden. Gab es dort Aktivitäten? Es ist ein wichtiges Sternentor, ein sehr wichtiges. Warum? Irgendwelche zusätzliche Aktivitäten?

COBRA: Dieses Sternentor erhielt viel Aufmerksamkeit über das Internet. Es gibt viel mehr Sternentore die nun aktiviert werden und wurden. Das Aden-Sternentor hat momentan keine topp Priorität.

Alexandra. Kommen wir zu biblischen Perspektiven. Es gab Diskussionen des Weltuntergangs mit als finale Schlacht. Da ist aber auch eine Schlacht zwischen Gog und Magog. Sind sie unterschiedlich? Spiegelt sich das in den aktuellen Ereignissen wider?

COBRA: Solche Visionen sie Projektionen der Zeit. Sie sind ca. 2.000 Jahre alt und waren Projektionen einer möglichen Zeitlinie. Die Dinge werden so nicht ablaufen. Die Grundidee dieser Visionen war die letzte Reinigung, die letzte Schlacht zwischen Licht und Dunkel. Der finale Sieg des Lichts. Es ist die 2.000 Jahre alte Sichtweise von dem was sich abspielen wird. Leute die sich damit beschäftigen verschwenden ihre Zeit. Wir haben den freien Willen. Vieles wurde leichter gemacht. Es gibt eine enorme Menge an Gnade für die Menschheit. Es hätte viel schlimmer sein können. Viele Dinge wurden verhindert. Vielen Dinge wurden verbessert. Dinge wurden verkürzt. Negative Zeitlinien wurden gelöscht. Wir sind in einer anderen Situation, wie vor 2.000 Jahren.

Alexandra: Schön zu hören. Hat die EU Libyen immer noch im Sack? Sind es Puppen der Europäer? Arbeiten sie nicht mit den andern Ländern des Mittleren Ostens zusammen?

COBRA: Libyen und seine Gesellschaft wurden durch die Invasion vor 2 Jahren zerstört. Es ist im Moment kein stabiles Land. Viele guten Dinge wurden zerstört.

Alexandra: Das ist traurig. Was denkst du, hast du was über Orbon gehört? Premierminister von Ungarn. Er teilte dem Internationale Währungsfond (IWF) mit, das man ihre Unterstützung nicht länger benötige. Wie wirkt sich das auf andere Länder aus? Werden es andere nachmachen?

COBRA: Ja, ich habe darüber gehört. Es geht nicht nur um ihn, sondern um einige Schlüsselpersonen in Ungarn, die genug Mut haben und genug Seelenverbindung um zum IWF nein zu sagen. Die meisten Politiker in den meisten Ländern werden von den Kabalen, der Federral Reserve, dem IWF und anderen Finanzinstitutionen bestochen. Da die meisten Politiker gekauft sind entscheidet die Kabale was die Politiker zu tun haben. Wenn ein Land die kritische Masse an Umdenken erreicht hat, dann kann etwas wie in Island oder Ungarn geschehen. Es geht also nicht um den Premierminister. Es ist nicht einfach nur ein positiver Politiker, sondern die kritische Masse in einem Land.

Alexandra: Zurück zu den USA. Was können über diese höllischen Waldbrände im Yosemite Nationalpark zusammentragen? Warum dieser Ort? Er ist so groß.

COBRA: Die meisten Feuer in der USA sind nicht natürlichen Ursprungs – sie wurden von den Kabalen gelegt. Es gibt Beweise und man wird sie veröffentlichen. Wenn nicht schon vor dem Ereignis, dann sicher danach.

Alexandra: Hast du auch bemerkt, das das US State Departement eine Nachricht herausgeben hat, das die Leute nicht Reisen sollen? Sie haben 21 Botschaften im mittleren Osten und Afrika geschlossen. Was steckt da wirklich dahinter? Es gibt so viele unterschiedliche Infos dazu.

COBRA: Es ist einfach ein Ablenkungsmanöver. Die Kabale will mehr Angst verbreiten. Wenn die Menschen Angst haben, reisen sie nicht und lassen sich besser kontrollieren.

Alexandra: Lass uns zu Edward Snowden gehen. Ein Jahr vorübergehendes Asyl in Russland. Das hat große Auswirkungen. Kannst du uns dazu was sagen?

COBRA: Putin ist nicht nur mit der Östlichen Allianz verbunden, sondern mit diversen positiven Kräften. Russland schützt die meisten wertvollen Vermögensgüter im Moment.

Alexandra: Verzeih mir, wenn ich falsch liege, aber es ist das erste mal, das ich von dir höre, das Putin mit den positiven Kräften verbunden ist. Stimmt das wirklich?

COBRA: Ja, das ist er. Es gibt ein paar Kabale, die ihn bestechen wollten. Er ist ein kleiner Diktator mit sehr viel Trotz. Er steht der Kabale und dem alten Finanzsystem sehr stark entgegen.

Alexandra: Ich beobachten schon die ganze Zeit die Allianz der BRICS-Staaten. Es scheint das sie einen Effekt ausüben und eine menschlichere Basis haben. Machen sie Fortschritte? Wurde wirklich eine Grenzlinie gezogen? Sie präsentieren anderen ihre Vorstellungen und versuchen sie davon zu überzeugen ihnen zu folgen/beizutreten.

COBRA: Die BRICS-Allianz ist eine äußere Manifestation einer langfristigen Bemühung das Finanzsystem zu transformieren. Es ist ein notwendiger Schritt bevor der Neustart geschehen kann. Diese Allianz wird immer stärker also können sich mehr Menschen über das Finanzsystem bewusst werden. Viele Länder und einflussreiche Entitäten stimmen mit der Östlichen Allianz und den BRICS überein. Dies ist ein notwendiger Schritt vor dem Neustart. Das neue Finanzsystem ist Werte basiert. Es wird nicht nur US-Dollar beinhalten. Es wird ein Währungskorb sein. Die meisten starken Währungen der Welt werden beinhaltet sein.

Alexandra: Ich habe einen Artikel gebloggt über Indikationen das das neue Finanzsystem online gegangen ist. Eine der größten Banken, die Deutsche Bank, ging bankrott. War der positive Widerstand der Grund dafür.

COBRA: Nein, die Deutsche Bank ging nicht bankrott. Es gab eine Störung im Handel, Störungen in der Bank. Es ist eine Menge Fehlinformation unterwegs im Internet. Dinar-Gurus sagen, das heute (27.08.2013) die Neubewertung stattfindet. So wird es nicht geschehen.

Alexandra: Es wird nach dem Ereignis geschehen.

COBRA: Es wird nach dem Ereignis geschehen. Es wird nicht so geschehen, wie sie es erwarten. Es geht nicht um den irakischen Dinar oder den Dong von Vietnam. Das komplette Finanzsystem wird einen Reset erfahren. Das neue System wird in einem einzigen Moment online gehen. Banken werden für eine zeit geschlossen damit die Dinge geordnet werden können.

Alexandra: Es ist so eine große globale Sache. Wie erklärst du den Ausfall des NASDAX für 3 Stunden. „Bezüglich eines technischen Problems?“ Von dem jeder sagt, es fühlt sich manipuliert an. Was wurde manipuliert?

COBRA: Es war manipuliert. Wenn die Unternehmen der Kabale ihren Wert verlieren, dann schließen sie die Handelsplattformen und erschaffen eine technische Panne.

Alexandra: Ah, hier spiegelt sich ihre Verzweiflung wieder.

COBRA: Ja. Sie gehen immer weiter, immer verzweifelter Maßnahmen, die sie vor ein paar Monaten noch nicht benutzten.

Alexandra: Die Leute waren überrascht, das es 3 Stunden dauerte.

COBRA: Ja, du kannst dich drauf einstellen, das dies immer öfter passieren wird.

Alexandra: Was ist mit unseren Bankkarten, unseren persönlichen Konten?

COBRA: Hebt euer Geld so schnell wie möglich von eurem Konto ab. Na dem Ereignis wird alles ausgeglichen. Vor dem Ereignis könnten eure Konten blockiert, beschlagnahmt werden. Ich wiederhole gerne nochmals: Holt eure Geld von den Banken weg.

Alexandra: Hier ist er sehr Konsequent.

COBRA: Wenn ihr Geld zur Verfügung habt, geht in wertvolle Metalle und Land, in etwas handfestes.

Alexandra: Was ist mit den Bitcoins?

COBRA: Die Idee ist gut. Es ist im Moment eine alternative Währung. Das wird sie auch bleiben. Wir werden sehen wie das weitergeht.

Alexandra: Ist es gut für die Privatsphäre.

COBRA: Auf jeden Fall besser als das aktuelle Finanzsystem. Es gibt aber keinen 100% sicheren Platz und Ort auf diesem Planeten.

Alexandra: jeder Schriftverkehr, E-Mail, Telefonanruf, jedes Dokument wird verfolgt.

COBRA: Wir haben keine digitale Privatsphäre. Hatten wir niemals.

Alexandra: Niemals, es war eine Illusion. Es gab eine Abstimmung zur Förderung der NSA-Spionage. Es gab nur sehr wenige Abgeordnete, die dafür waren. Das zeigt, das es einen Wandel gibt.

COBRA: Das sind gute Neuigkeiten. Aber wir müssen erst sehen, wie das in die Praxis umgesetzt wird.

Alexandra: Richtig. Gibt es da etwas in Nicaragua und Honduras auf das wir unser Augenmerk richten sollten? Schlagzeilen über mysteriöses Verschwinden von Unmengen von Kokain in dieser Gegend. Es zeigt mir das die Kabale verzweifelt um Bargeld ringen.

COBRA: Genau das geschieht gerade.

Alexandra: OK. Was denkst du über Militärtransporte und Militärpläne in Bezug auf Zypern und England?

COBRA: Die Lichtkräfte werden dies nicht erlauben. Den Kabalen wird nicht erlaubt nahe an einen 3. Weltkrieg zu gelangen. Kurz bevor so was passiert werden sie pulverisiert.

Alexandra: Was können wir als menschliche Lichtgemeinschaft tun um den Widerstand der lichten Seite zu unterstützen? Sie sind da draußen und riskieren ihr Leben für uns?

COBRA: Da gibt es viele Dinge. 1. Die wöchentliche Friedensmeditation am Sonntag. 2. Bildet Unterstützungsgruppen für das Ereignis. Es werden Tausende überall auf dem Planeten gebraucht um den Prozess zum Zeitpunkt des Ereignisses zu stabilisieren. Diese Gruppen werden zentrale Informationsstellen sein. Sie werden hauptsächlich für das Ereignis gebraucht. Die Leute werden verwirrt sein. Ich rufe alle auf solche Ereignisgruppen in ihrer Gegend zu bilden. Es gibt Instruktionen auf meinem Blog und im Gruppenbereich von preparforchange.net. Wir kommen der Sache näher.

Alexandra: Ja, wie aufregend. Nun COBRA, was ist mit China – sie sind in letzter Zeit recht aggressiv im klar machen, dass sie den Dollar nicht als Reservewährung unterstützen werden. Sie wollen ihn im Handel überbrücken, außen vor lassen, genauso wie die BRICS-Staaten. Was bedeutet das?

COBRA: Das ist sehr gut. Das alte Finanzsystem basiert auf dem Dollar als Reservewährung für den Planeten. Wenn sich das ändert, ändern sich alle Regeln. Das ist was gerade geschieht. Die muss geschehen sein, bevor der Reset passieren kann.

Alexandra: Ich möchte dich ein wenig zur NSA befragen. Es kommt eine Schlagzeile ach der anderen. Wird das einfach so weitergehen? Werden wir weitere geheime Dokumente zu sehen bekommen? Wie lange wird das so weitergehen.

COBRA: Eine Informationsschicht nach der anderen wird herauskommen. Tiefere Schichten sind noch nicht bloß gelegt: US Regierung und Außerirdische z.B. oder Untergrundbasen. Dinge solcher Art. Die NAS hat Dokumente die noch nicht veröffentlicht sind. Snowden hatten darauf keinen Zugriff.

Alexandra: Interessant. Sehr aufregende Zeiten. Das würde ich gerne lesen. Es ist so monumental. Heute haben zwei US-Senatoren ein Gesetz eingebracht, das Gesetzgebung außerhalb der Konstitution verboten werden solle. Was denkst du, ist das ein Durchbruch?

COBRA: Dies ist eine der vielen politischen und gesetzlichen Bemühungen die Republik wieder herzustellen. Das wird noch viel mehr kommen, sehr viel wird im Hintergrund vorbereitet.

Alexandra: Großartig. Was geht in Ägypten vor sich? 16 oder 24 Millionen Menschen haben sich dort beteiligt. Weist du, wer in die Proteste involviert ist?

COBRA: Es hängt mehr davon a, in welcher Phase man ist. Wir haben einen großen Sieg in Ägypten erreicht. Die meisten aus der Muslim-Bruderschaft (Kabale) wurden in Haft genommen. Dort wird sich eine neue Stabilität bilden. Sie werden einen dauerhaften demokratischen Prozess beginnen. Das ist der Anfang des endgültigen Friedens für die ägyptischen Menschen. Dieser gleiche Prozess wird auf der ganzen Welt geschehen.

Alexandra: Fantastisch. Das ist wirklich ne große Sache.

COBRA: Ägypten waren die ersten des positiven Militärs. Es lief nicht alles rund, aber sie waren sehr erfolgreich. Das kann uns daran erinnern, dass das Ereignis vielleicht auch nicht ohne Komplikationen von statten geht. Es mögen Menschen auftauchen die Gewalt anwenden. Es ist vorteilhaft vorbereitet zu sein und so viele Lösungsansätze wie möglich zu haben.

Alexandra: Ja, das ist das Ziel. Sehr viele Leute haben mich nach dem Statuts von Fukushima gefragt. Es wirkt sehr bedrohlich. Gab es da wieder Interventionen? Wasser von dort fließt tonnenweise ins Meer. Dort herrscht jetzt Gefahrenstufe 3. Was ist dein Background?

COBRA: Gefahrenstufe 3 ist nicht Stufe 7. Ja, da fließt Wasser ins Meer. Aber nicht so, wie die Medien es darstellen. Es wird geborgen und nach dem Ereignis gelöst und korrigiert.

Alexandra: Letzten Monat sprachen wir kurz darüber. Die Kabale bringt großen Einsatz uns in Angst zu hallten. Hier in den USA ist ne Menge los, Panzertransporte, Kauf von Munition, Nahrungsmittel für die Truppen und viele mehr. Müssen sich die Leute sorgen machen?

COBRA: Nein, nein, Es gibt ne großangelegte Desinformationskampagne des Militärs. Ein gewisser Teil der CIA möchte mehr Angst vor dem Militär in Umlauf bringen, bevor es geschieht (das Ereignis).

Alexander: Hast du das Gefühl das die USA ihr Stimmung zur Intervention im Syrien-Konflikt ändern? Ich lass heute morgen, dass Obama sich zurückhält um mehr Informationen zu sammeln bevor er eingreift, ich denke er hat jede Menge Druck bekommen, so zu handeln. Die USA rudern zurück und gehen nicht durch die Kriegskampagne.

COBRA: Wie ich sagte, der der Archon-Wirbel wurde am Sonntag entfernt. Die Kabale wurde gewarnt, dass wenn sie zu weit gehen, wir aktiv werden.

Alexandra: Du stimmst in vielem mit Benjamin Fullford überein. Er war im Urlaub und bekam einen dringenden Telefonanruf. Es gab fundamentale Änderungen im globalen System.

COBRA: In seinem neuen Report spricht Fulford über Verhandlungen die nun beginnen werden. Es gab schon Verhandlungen in den letzten zwei Wochen. Im Moment kann ich hier nicht zu viel preis geben. Es gibt eine bestimmte Anzahl an Kabalen die um ihre Kapitulation zum Zeitpunkt des Ereignisses verhandeln.

Alexander: Ja, das meine ich. Die White Dragon Society (Weiße Drachen Gesellschaft) bieten ihnen an, warum sie nicht Anleihenhalter von Billionen Dollars sein wollen und so eine Win-Win-Situation für den ganzen Planeten schaffen wollen.

COBRA: Was Fulford sagt ist der Plan für das Ereignis. Die Federal Reserve geht bankrott beim Auszahlen ihrer Anleihen. Das wird helfen den finanziellen Neustart auszulösen.

Alexandra: Sind wir schon soweit. Gibt es Treffen um über die Anleihen zu diskutieren.

COBRA: Wenn diese Aktion ausgelöst wird, dann startet auch das Ereignis. Es ist noch verführt darüber zu sprechen. Fulford hört Gerüchte das es Pläne gibt für diese Sache. Es ist ein sehr interessanter Report, habt ein Auge drauf.

Alexandra: Er sagt auch, das Neil Keenans Anklage ein Teil dieses Prozesses war.

COBRA: Ja, es ist ein Teil davon.

Alexandra: Wow, realisiere gerade was du gesagt hast. Es gibt nun einen Sinn für Organisation mit all den Ländern im Moment. Gibt es eine klare Struktur mit den eingebundenen Ländern die bereit ist es nach vorne zu bringen und die Armut und Umweltverschmutzung zu beenden?

COBRA: Es gibt eine Übereinstimmung über einige Dinge und Unstimmigkeiten bei anderen. Das ist der Grund warum es sich so hinauszögert. Die Lichtkräfte haben entschieden, dass, wenn das Ereignis ausgelöst wird, sie nicht auf jeden einzelnen warten werden. Die Menschen sollen den Wandel sehen, wenn er geschieht. All die Regierungen und ihre Vertreter werden den Realitäten ins Auge sehen müssen und sich auf die eine oder anderer Weise einigen müssen.

Alexandra: Das ist der Grund warum du sagt, das muss jetzt getan werden.

COBRA: Ja, darum gebe ich Anweisungen den Prozess zu beschleunigen, Leute aufzurufen sich in Gruppen zusammenzutun. Es ist nicht viel Zeit übrig. Ich sage nicht das es nächste Woche oder so stattfindet. Zeit vergeht aber so schnell. Wenn du eine Gruppe gründest und Leute dafür gewinnst, dann wirst du schon bald die Veränderungen kommen sehen.

Alexandra: Cobra, das ist das aufregendste Interview das ich jemals mit dir hatte. Es fühlt sich alles so viel naher an.

COBRA: Es kommt näher, jetzt ist Ende August. Im September erwarte ich einige Veränderungen. Im September werden wir einige Aktionen sehen. Sehr sichere und konkrete Aktionen werden stattfinden. Es gibt gewisse Pläne der Lichtkräfte schon am kommenden Montag (das war der 2. September) auszulösen.

Alexandra. Fantastisch. Wird das die Finanzen betreffen?

COBRA: Alle Bereiche – Dies sind nur Pläne. Pläne die nächsten Montag (2 September) Dinge auslösen werden.

Alexandra: Diese ganze Sache am letzten Sonntag (25.08.2013) – die Eskortieren der Reptilien, Archons, Günstlinge weg von der Erde. Dies ist eine der größten Leistungen bis heute?

COBRA: Wir hatten mehr solche großen Sachen. Wir hatten eine viertel Million Zuschauer des Videos. Wir hatten eine riesige Anzahl Meditierende. Wir haben die kritische Masse erreicht.

Alexandra: Warum gibt es im asiatischen Raum,vor allem in Indien und Pakistan nicht so viel UFO-Sichtungen?

COBRA: Das stimmt nicht. Indien ist sehr stark in solchen Sichtungen, besonders in den nördlichen Regionen, in den Bergen. Dort gibt es viele Basen von Plejadiern. Indische Zeitungen berichten über diese Sichtungen. Die westlichen Medien zensieren es.

Alexandra: Das ist interessant, diese Info kam von einem Gentleman in Indien, der sowas noch nicht sah oder davon gelesen hat.

COBRA: Ich erhalte dagegen viele Berichte aus Indien darüber. Vor Jahren besuchte ich diese Region. Da gibt es plejadische Basen und man kann UFOs sehen.

Alexandra: OK, eine weitere Frage von ihm. Fühlst du die Energieemissionen der Sonne (CMEs)? Werden diese anhalten? Denn sie erzeugen Müdigkeit.

COBRA: Die Sonne wird aktiv bleiben. Es wir eine magnetische Polumkehr geben, sehr bald – in ein paar Monaten. Die Leute werden viel Aktivität der Sonne erleben, auch als ein Ergebnis der Aktivität der galaktischen Zentralsonne.

Alexandra: Wie wird sich diese magnetische Polumkehr auf uns auswirken?

COBRA: Es wir ein sehr starkes energetisches Ereignis sein. Ihr werdet die Energie wahrscheinlich spüren. CMA´s wird es wohl geben – starke Auswürfe von Strahlung. Es könnte Störungen in der Elektronik auch auf der Erdoberfläche geben. Ich erwarte aber nichts dramatisches zu diesem Ereignis.

Alexandra: Ist der Status der nächsten Inkarnation abhängig von vergangenem Karma oder dem Einfluss der Archons?

COBRA: Der ganze Reinkartnationsprozess oder Recyclingprozess wird auf diesem Planeten NICHT fortgesetzt.

Alexandra: Was ist deine Quelle der Inspiration für all die uneigennützige Arbeit, die du tust?

COBRA: Es ist das Verlangen den Planeten zu befreien. Es kam von meinen eigenen persönlichen Erfahrungen von den Kabalen attackiert zu werden. Das kann ich nicht tolerieren. Sie haben einen großen Fehler gemacht als sie mich attackierten. Dieser Planet muss sich wandeln. Wenn nur eine Person diese Entscheidung zu 100% trifft, wird sich alles wandeln. Das ist die Macht des freien Willens. Wir haben alle diese Macht.

Alexandra: Wann wirst du zum Krieger ohne Krieg zu machen?

COBRA: Das ist sehr vielschichtig. Was auch immer dein Talent ist. Nutze dein Verstand und deine Kreativität und deine Willenskraft. Was auch immer dein Talent ist,nutze es den Planeten frei zu machen.

Alexandra: Ein Team von internationalen Astronomen beobachtete 4 explosive Ereignisse auf der Ebene unserer Galaxie Diese Explosionen gaben in einer Millisekunde mehr Energie frei als unserer Sonne in 3.000 Jahren. Später entdeckten sie, das das nicht in unserer Galaxie geschah, sondern in einer anderen. Willst du das kommentieren?

COBRA: Solche Dinge passieren die ganze Zeit über in unserem Universum. Es gibt riesige Kräfte und Explosionen, sie sind Ausdruck eines dynamischen Universums. Die Menschen werden sich mehr darüber bewusst werden, wenn sie befreit sind und zu einem Teil der galaktischen Gesellschaft werden.

Alexandra: Planeten sind Lebewesen. Alles hat Bewusstsein. Höheren Bewusstsein versucht uns zu helfen. Ich habe immer noch viele Fragen an dich aber wir kommen langsam zum Ende. Wir werden versuchen dies in einigen Wochen fortzusetzen. Stellt auch weiterhin eure Fragen innerhalb der nächsten 2 Wochen. Möchtest du noch mehr erzählen über die Bewegung www.prepareforchange.net?

COBRA: Die Homepage ist in viele Sprachen übersetzt. Sehr bald werden wir die Mehrheit der Bevölkerung abdecken. Ich bitte jeden sich aktiv zu engagieren in der Unterstützung unserer Bemühungen. Speziell durch Information und Schaffung von Ereignissen rund um den Planeten.

Alexandra: (….) Cobra, ich möchte dir danken für die Arbeit die du getan hast.

COBRA: Ich möchten allen danken die unzählige Stunden in ihrer freien Zeit dafür arbeiten, all den Freiwilligen die es möglich machen. Jeder braucht Unterstützung und wir können uns gegenseitig unterstützen.

Alexandra: Wir lieben dich. Vielen Dank fürs zuhören. Alles gute. Kann es kaum erwarten wieder mit COBRA zu sprechen. Danke Cobra für deine Zeit.

COBRA: Vielen Dank an alle fürs zuhören (lesen).

ENDE.

http://galacticconnection.com/all-interview-transcripts/cobra-and-alexandra-meadors-transcription-and-listeners-q-a-for-aug-27-2013/






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Interviews mit COBRA Getagged mit:

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.148 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen