Meditation

Beitrag übersetzt und zusammengestellt von Linda und Antares

Studie beweist erstmals: Meditation bewirkt Veränderungen in der Genexpression
gefunden bei: grenzwissenschaften.de

Barcelona (Spanien) – In einer neuen Studie ist es einem internationalen Forscherteam erstmals gelungen nachzuweisen, dass die sogenannte Achtsamkeitsmeditation zu speziellen molekularen Veränderungen im Körper und damit der sogenannten Genexpression führt.

Wie die Forscher um Perla Kaliman vom Instituto de Investigaciones Biomédicas de Barcelona und Richard J. Davidson von der University of Wiscosnsin-Madison gemeinsam mit französischen Kollegen im Fachjournal „Psychoneuroendocrinology“ berichten, untersuchte die Studie die Auswirkungen einer eintägigen, von einer Gruppe durchgeführten intensiven Achtsamkeitsmeditation und verglich diese mit einer Kontrollgruppe von Personen, die sich über den gleichen Zeitraum mit zwar ruhigen aber nicht-meditativen Handlungen beschäftigt hatte.

Schon nach acht Stunden des achtsamen Meditierens zeigte sich – nach anfänglich nahezu identischen Werten bei den Mitgliedern beider Gruppen – bereits eine ganze Reihe an genetischen und molekularen Unterschieden bei den Meditierenden – nicht jedoch bei der Kontrollgruppe: „Das interessanteste an unseren Beobachtungen ist, dass die Veränderungen genau die Gene betreffen, auf die entzündungshemmende und schmerzstillende Medikamente abzielen“, erläutert Kaliman.

Schon zuvor konnten klinische Untersuchungen zeigen, dass auf der Achtsamkeitsmeditation basierende Übungen positive Auswirkungen auf Entzündungserkrankungen haben können, weswegen sie sogar von der American Heart Association als Präventionsmaßnahmen empfohlen werden. Die aktuelle Studie offenbart nun einen möglichen biologischen Mechanismus als Grundlage für den therapeutischen Effekt.

 

Meditation

 

Das Ergebnis, so Davidson, liefere erstmalig den wissenschaftlichen Beweis dafür, dass Meditation zu epigenetischen Veränderungen des Genoms führen kann. Zuvor hatten klinische Studien bereits gezeigt, dass auch physikalische Reize wie Stress, Diät oder Sport innerhalb weniger Stunden zu dynamischen epigenetischen Reaktionen führen können.

 

MEDITATION – Warum ist sie so wichtig für uns
gefunden bei galacticconnection

Auf die eine oder andere Weise erfahren alle Aufstiegssymptome. Unser Chakrensystem wird überholt, von einem 7 – Chakren System zu einem 13 -Chakren System. Meditation ist eine wichtige Hilfe um auf den Aufstiegswellen zu reiten. Hier eine kleine Erinnerung über die Vorteile der Meditation. Zweimal täglich 10 min. ist alles, was es braucht um einen reibungslosen Weg für eine würdevolle Transformation. Ziel ist eine wandelndes, bewusstes meditatives SEIN.

Meditation bewirkt:

1. Reinigung der „Verstopfungen“ – Meditation ist tatsächlich sehr effektiv, um das Durcheinander der Gedanken (Gehirn/ Verstand) und auch alle Energie „Verstopfungen“ zu reinigen.
2. Physische Gesundheit – Meditation trägt nachgewiesener Weise zur Blutdrucksenkung bei, hilft bei Angst und Depression, um nur wenige zu nennen.
3. Spirituelle Gesundheit – Meditation erhöht deine Schwingungen, hilft der intuitiven Entwicklung und deiner Bewusstseinserweiterung.
4. Meditation ermöglicht es dir, auf dem höchst effektivsten Level zu arbeiten.

Eine tägliche  Meditation von bereits 20 Minuten erzielt umfassende Wirkungen  auf dein Gehirn und harmonisiert die Chakrensysteme.

Auf der linken Seite sieht man eine hohe Beta – Wellen Aktivität, aufgezeigt durch helles pink und gelb, was darauf hinweist, dass das Gehirn aktiv Informationen verarbeitet. Auf dem rechten Bild ist diese Aktivität aber ist dramatisch verringert, sobald sich das Gehirn verlangsamt und entspannt.

calming mind brain waves MEDITATION~~Why You Need To Do It

Die folgende Übersicht erklärt, warum das Beruhigen eures Gehirns so mächtig ist und wie die verschiedenen Teile des Gehirns auf die Meditation reagieren. Es ist ein wenig technisch, aber ergibt eine faszinierende Lektüre.

FRONTALLAPPEN (Frontal Lobe)

Das ist der am meist entwickelte Teil des Gehirns, verantwortlich für logisches Denken, Planung, Gefühle und Selbstbewusstsein. Während der Meditation neigt der Frontal-Kortex dazu, sich auszuschalten.

SCHEITELLAPPEN (Parietal Lobe)

Dieser Teil des Gehirns verarbeitet sensorische Informationen der umgebenden Welt, und richtet dich in Raum und Zeit aus. Während der Meditation wird die Aktivität im Scheitellappen verlangsamt.

THALAMUS

Der Torhüter für die Sinne. Dieses Organ fokussiert deine Aufmerksamkeit, indem es sensorische Daten tiefer in das Gehirn leitet und so andere Signale in ihren Bahnen aufhält. Meditation reduziert den Fluss eingehender Information zu einem Rinnsal.

NETZARTIGE FORMATION (Reticular Formation)

Auch wenn das Gehirn wacht, erhält diese Struktur eingehende Reize und versetzt das Gehirn in Alarmbereitschaft, bereit, zu reagieren. Meditation sendet dieses „erregende“ Signal zurück. Kurz gesagt, durch die Entspannung des Gehirns während der Meditation, reduziert man äußere Reize und erschafft geistigen Raum für neue Ideen, Intuition, Inspiration und Kreativität entstehen zu lassen. Dadurch kannst du dein Gehirn neu verkabeln auf Erfolg und es durch positivere, ermächtigendere Gedanken fördern. So findet eine Neuformung deines Gehirns statt und du profitierst von mehr Erfolg. Darüber hinaus eröffnen sich unzählige weitere Vorteile für die Gesundheit – physische, emotionale und mentale, die aus regelmäßiger Meditation gewonnen werden können.

 

Der gesundheitlichen Vorteile durch Meditation

http://www.pixteria.de/uploads/Photo/thumbnails_cache/400x400_Fotolia_26295385_Subscription_XL.jpg

– senkt den Blutdruck, verlangsamt das Herz- Kreislauf- System
– stellt eine ausgeglichen Funktion des Verdauungssystems wieder her, hilft bei der Aufnahme von Nährstoffen
– entspannt das Nervensystem
– löst Muskelverspannungen
– schwächt die Intensität von Kopfschmerzen/ Migräne
– lindert Schlaflosigkeit
– befreit den Geist von Selbstzweifeln und innerem Geschwätz
– löst Ängste
– vermindert Beklemmungen
– verbessert Depression
– erzeugt Optimismus, Selbstwertgefühl, Vertrauen und Motivation

Meditation: ICH BIN EIN LICHTARBEITER

Ich vereine mich mit allem, was mich trennen würde (Angst) in eine Kraft der Veränderung, die natürlich der Lösung zufliesst. Ich ersuche die Wahl „Ganz“ zu werden, so dass die Kreativität mit einer Reflektion der Liebe in Gestalt antwortet – die ganze Wahrheit! James Price

Sichtbare Galaxien und Sternen

 






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Bewusstsein & Spiritualität Getagged mit:
1 Kommentar auf “Meditation
  1. Willy sagt:

    Hallo Ihr Lieben,
    bin dabei, ein Meditations-, Gesundheits- & Wellness-Center aufzubauen!
    Mit EIGENER BIO Perma-Kultur!
    WER ist interessiert dies GEMEINSAM zu tun?
    Bitte schreibt mir!
    In Liebe Willy

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.149 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen