Liegt das Geheimnis, wie das Universum arbeitet, in dieser geometrischen Figur – der Blume des Lebens?

Von Alanna Ketler auf collective-evolution.com; übersetzt von Taygeta

Die Blume des Lebens ist höchstwahrscheinlich etwas, dem du schon begegnet bist. Es ist ein gemeinsames Symbol, das man in zahlreichen spirituellen und religiösen Lehren auf der ganzen Welt antrifft: in vielen verschiedenen Religionen auf der ganzen Welt hat man hat die Blume des Lebens gefunden. Es ist eines der ältesten sakralen Symbole, die dem Menschen bekannt sind.

Die Blume des Lebens ist eine geometrische Form, die aus mehreren überlappenden Kreisen der gleichen Grösse besteht. Es gibt eine riesige Menge an Informationen und Wissen, die aus dem Verständnis der Blume des Lebens gewonnen werden kann.

Sie zählt zur heiligen Geometrie, welche alte religiöse Wert enthält, und zusammengefasst kann man sagen, dass sie die grundlegenden Formen von Raum und Zeit enthält. Doch kann man noch viel mehr darin erkennen. Lasst mich hier eine Einführung in die Blume des Lebens geben.

Die älteste Darstellung der Blume des Lebens, die den Menschen bekannt ist, findet sich im Tempel von Osiris in Abydos, Ägypten. Das Symbol ist dort nicht in den Granit geätzt oder eingemeisselt worden, sondern es scheint in den Fels eingebrannt worden sein.

Eine grosse Zahl von anderen Darstellungen findet man in vielen alten Strukturen in vielen verschiedenen Ländern, darunter: Israel, Türkei, Irland und viele mehr. Eine ziemlich interessante Darstellung der Blume des Lebens findet sich in der Verbotenen Stadt in Peking, China.

Die Blume des Lebens wurde gefunden in einer Kugelform unter der Pfote des „Fu-Hundes“, der auch bekannt ist als der „Wächter-Löwe“. Dieser Palast beherbergte 24 Kaiser der Ming- und Qing-Dynastien. Die Fu-Hunde waren ein Symbol des Schutzes der Gebäude und ihrer Bewohner, und sie wurden auch als die Wächter des Wissens betrachtet. Es ist interessant, dies sich zu vergegenwärtigen, dass das Symbol der sphärischen Blume des Lebens unter den Pfoten der Hunde gefunden wurde, den buchstäblichen Wächtern des Wissens.

Es wurde oben erwähnt, dass die Blume des Lebens als heilige Geometrie betrachtet wird, aber was bedeutet das?

Was ist die „heilige Geometrie“?

Früher hatten bestimmte Zahlen, abgesehen von ihrem täglichen Gebrauch, auch eine symbolische Bedeutung. Verschiedene Formen wie Dreiecke, Sechsecke und Oktagone werden als physische Manifestation einer Zahl betrachtet. Diese Formen haben, weil sie einen geistigen Inhalt sichtbar machen, einen höheren Schwingungswert. Deswegen war auch Leonardo DaVinci sehr interessiert an der Blume des Lebens und studierte seine Form und mathematische Eigenschaften.

Er interessierte sich auch dafür, wie die Blume des Lebens mit der physischen Realität sowie dem Bewusstsein verbunden ist. Leonardo zeichnete die Blume des Lebens selbst, ebenso wie den ‚Samen des Lebens’. Leonardo war bekannt für die Verwendung der Goldenen Schnitts, Phi, in seinen Kunstwerken, unter anderem im Zusammenhang mit der Fibonacci Spirale, die auch eine wichtige Rolle in der Heiligen Geometrie spielt, denn sie ist eine geometrische Veranschaulichung der Fibonacci-Zahlen .

Ich bin sicher, viele von euch haben schon von der Fibonacci-Zahlenfolge gehört, es ist die Folge der Ziffern 1,1,2,3,5,8,13,21,34 … . Die Folge beginnt mit zweimal der 1 und jede folgende Zahl ist die Summe der beiden vorangehenden 2 Zahlen der Folge.

Dies ist wichtig, weil die Verhältnisse, die von zwei aufeinanderfolgenden Zahlen gebildet werden können und Spirale, die man mit dieser Zahlenfolge konstruieren kann, in allen Lebewesen einschliesslich Menschen, Pflanzen, Tieren und sogar unserer Galaxie, der Milchstrasse, gefunden werden können.

Genauere Informationen hierzu, zusammen mit vielen verblüffenden, phantastisch schönen Bilder aus der Natur sowie präzisen mathematischen Darstellungen findet man in unserem Artikel  „Was uns die Natur über Heilige Geometrie lehren kann“

 

Auch das berühmte Mausoleum Taj Mahal, das der indische Grossfürst Shah Jahan im Gedenken an seine grosse Liebe Mumtaz Mahal erbauen liess, ist nach den Prinzipien des Goldenen Schnittes konstruiert.

Es gibt viele alte Stätten, die nach diesen geometrischen Prinzipien gebaut wurden: Der Parthenon in Athen, aus dem Jahr 438 B.C., ddie Bauten auf dem Giza-Plateau in Ägypten, 2600 v. Chr., das Taj Mahal Indien, und viele weitere mehr. Es ist sehr faszinierend festzustellen, dass es auch viele alte Stätten und Strukturen gibt, in denen das Symbol der Blume des Lebens vorkommt.

 

Die Blume des Lebens ist auch verwandt mit einer anderen Figur, die zur heiligen Geometrie gehört, nämlich dem so genannten ‚Würfel des Metatron’.

Metatrons Würfel ist der Name für eine bestimmte geometrische Figur aus 13 Kreisen und den Verbindungslinien der Mittelpunkte der Kreise (siehe Bild). Diese Kreise stammen aus der Frucht des Lebens, die wiederum aus einer erweiterten Version der Blume des Lebens stammt. Um dies zu verstehen, schaue dir bitte das folgende Video an, in dem weitergehende Erklärungen gegeben werden. (Ein Video aus der Serie „Spirit Science“, http://thespiritscience.net., wir verlinken hier die deutsche Version)

Dieses Video bietet eine kurze, aber detaillierte Einführung in die Blume des Lebens, Das Samen des Lebens, das Ei des Lebens, die Heilige Geometrie und Metatrons Würfel.

Das Verständnis der Blume des Lebens hilft uns sicherlich besser zu verstehen, wie das Universum funktioniert. Es kann als Werkzeug verwendet werden zu Herstellung einer höheren Verbindung während der Meditation, und es ist auch ein starkes Symbol, das sich auf dein Alltagsleben beziehen kann. Einige Leute sagen auch, dass dieses Symbol auf ihren elektronischen Geräten dazu beitragen kann, die schädlichen Frequenzen zu zerstreuen, die von dieser Elektronik emittiert wird. Insgesamt ist es eine wunderbare Erinnerung daran, dass wir alle miteinander verbunden sind, alle mit allen anderen und mit jedem einzelnen Ding im Universum.

Ich ermutige alle, die Lehre der Blume des Lebens weiter zu erforschen, z.B. mit den Büchern „Die Blume des Lebens“, Band 1 & Band 2, von Drunvalo Melchizedek.

„Bonus“:
Ein weiteres Video zur Blume des Lebens. Bitte zweimal laufen lassen. Einmal anhören und einmal anschauen.






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Kunst & Kultur, Spirituelle Wissenschaft
0 commenti su “Liegt das Geheimnis, wie das Universum arbeitet, in dieser geometrischen Figur – der Blume des Lebens?
2 Pings/Trackbacks für "Liegt das Geheimnis, wie das Universum arbeitet, in dieser geometrischen Figur – der Blume des Lebens?"
  1. […] Quelle: Liegt das Geheimnis, wie das Universum arbeitet, in dieser geometrischen Figur – der Blume des Leb… […]

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autors des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistance Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough= CoBra
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codenamen wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
stillnessintheStorm.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.237 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen