Interview mit Cobra – PFC 29. Juli 2016 Teil 2

Interview durch Lynn von PFC; übersetzt von Taygeta

Lynn –  Wenn die Terroristen in Syrien besiegt worden sind, werden dann die Kurden ihren eigenen Staat bilden mit Teilen aus Syrien, Irak und der Türkei, oder werden die Grenzen dieselben bleiben?

COBRA Die Situation wird erst um die Zeit des Events wirklich gelöst werden. Ich sehe keine drastischen Umstrukturierungen der Grenzen vor dem Event, und nach dem Event erwarte ich die Auflösung aller Grenzen. Die Türken werden ihren eigenen Staat haben. Die Kurden werden ihren eigenen Staat haben, aber keine drastische Abgrenzung mit Grenzen, wie wir sie jetzt haben. Alle Nationen werden noch souverän sein, aber es wird keine völlig unabhängigen Staaten mehr geben nach dem Event. Es wird ein mehr einheitliches Bewusstsein geben.

Lynn –  Wenn der Iran, Syrien, Irak, Libanon und Russland alle khasarisch finanzierten Terroristen besiegt haben, werden sie sich dann schliesslich auch noch vor Israel hinstellen und sie für seine schmutzigen Taten zur Rechenschaft ziehen, oder werden sie wegschauen und Israel wieder straffrei davonkommen lassen?

COBRA –  So wird es nicht geschehen. Es gibt in jedem Land die negativen Fraktionen, die diese Konflikte antreiben, dies ist nicht beschränkt auf Israel. Und wenn diese bestimmten Menschen zum Zeitpunkt des Events entfernt werden ändert sich das gesamte geopolitische Bild dieser Region. Es ist dies eigentlich ein künstlicher Konflikt, der nicht auftreten müsste. Er wird künstlich geschaffen durch negative Fraktionen in jedem Land, nicht nur in Israel.

Lynn –  Ja, es ist wirklich schade. Diese Menschen leiden.
Zu den USA: Kannst du uns ein Update geben zu Long Island und den Brookhaven Labs und allfälligen Fortschritten dort für die Licht-Kräfte?

COBRA –  Es gibt nicht viel Fortschritt in diesem Bereich, denn die Situation dort ist immer noch direkt an die Toplet Bomben gebunden, und es wurde noch kein Durchbruch auf diesem Gebiet erzielt.

Lynn –  Die Stanford University in Kalifornien hat auch einen Teilchenbeschleuniger („SLAC“ oder (Laser) Stanford Linear Accelerator Center). Manipulieren sie auch an der Stanford University das Plasma um die Erde in einem schlechten Sinne?

COBRA –  Sie versuchen es auch, aber ihr Beschleuniger ist nicht stark genug.

Lynn –  Grossartig. Müssen wir besorgt sein über das, was sie an der Stanford University tun?

COBRA –  Nicht wirklich. Wir können heilende Energien in diesen Bereich senden oder Meditationen durchführen, aber es ist dies in diesem Moment kein kritischer Punkt.

Lynn –  Werden geheime Experimente mit Zeitsprüngen am Large Hadron Collider am CERN durchgeführt?

COBRA –  Dies würde ich verneinen. Sie sind nicht in der Lage, die Zeit in der Weise zu manipulieren, wie es in den alternativen Medien beschrieben wird.

Lynn –  Sehr gut. Zu USA – SEDONA: Du hast gesagt, dass Sedona (Arizona, USA) ein sehr wichtiger Energiewirbel ist. Was ist die Bedeutung von Sedona?

COBRA –  Sedona ist eine der wichtigsten Kontaktzonen für den ersten Kontakt nach dem Event.

Lynn –  Wunderbar. Ein Forscher hat erklärt, dass Sedona vor Millionen von Jahren der Nordpol der Erde war. Stimmt das?

COBRA –  Ich kann diese Informationen nicht bestätigen.

Lynn –  COBRA, Kennst du ausser den Wikingern andere alte Kulturen, die es über den Atlantik geschafft haben? Zum Beispiel die Ägypter, Phönizier usw.

COBRA –  Ja, die Ägypter, ja, die Phönizier und ja, auch die alten Griechen waren in der Lage, den Ozean zu überqueren. Auf der anderen Seite gibt es entsprechende Artefakte. Man findet ägyptische Artefakte in den USA. Griechische Münzen findet man in Brasilien. Man kann phönizisches Glas auch irgendwo in Südamerika finden. Es gibt also Artefakte, die beweisen, dass das Meer auch in der Antike überquert wurde.

Lynn –  Interessant. Hier schreibt jemand, dass er daran interessiert sei zu wissen, ob tatsächlich ägyptische Artefakte im Grand Canyon gefunden wurden, oder ob dies ein Scherz sei?

COBRA –  Nein, es ist kein Scherz. Es wurden ägyptische Artefakte im Grand Canyon gefunden, und einige von diesen stammen nicht von der ägyptischen Oberflächen-Bevölkerung aus dem alten Ägypten, sondern aus abtrünnigen Untergrund-Gruppen aus Ägypten, die den Ozean überquert hatten, das Tunnelsystem im Canyon entdeckt hatten und in den Untergrund gingen.

Lynn –  ASIEN: Kannst du uns ein paar Dinge über die chinesische Tao-Philosophie sagen?

COBRA –  Ich würde sagen, dass es sich um eines der reineren spirituellen Systeme auf diesem Planeten handelt, geschaffen durch Sternen-Menschen aus anderen Sternensystemen, vor Tausenden von Jahren. Es wurde ziemlich stark unterstützt durch das Agartha-Netzwerk, und es gibt eine Menge Weisheit in diesem spirituellen System.

Lynn –  Vielen Dank, du hast bereits meine nächste Frage beantwortet. Wird das Tao von den Lichtkräften benutzt? (Ja) Gibt es in diesem System bestimmte Dinge, die wir wissen sollten, oder worauf wir achten sollten? Wir wissen, dass es 81 Botschaften gibt.

COBRA –  Ihr müsst dies auf eigene Faust untersuchen. Es ist ein individueller Code für jede einzelne Person, für individuelle Situationen. Es gibt keinen globalen Grosshandel an Antworten dazu.

Lynn –  Gibt es andere Philosophien auf der Erde, die für uns als Lichtarbeiter und Lichtkrieger nützlich sind, auf die wir achten sollten? Diese Person denkt etwa an den tibetischen Buddhismus, das Christentum, den Zen-Buddhismus, Shinto, Kabbalah.

COBRA –  Es ist hier wieder an jedem Einzelnen die eigene spirituelle, philosophische Annäherung an die Realität auszusuchen. Ich bin nicht hier um zu sagen, was ihr braucht, was ihr glauben sollt oder wie ihr eine Verbindung mit eurem Höheren Selbst oder mit der Quelle herstellen sollt.

Lynn –  OK. GOLD VON ASIEN: Kannst du das „Gold-Kopfgeld“, von dem Ben Fulford kürzlich geschrieben hat, bestätigen? Ist das wahr, dass chinesische Familien wirklich den Leuten so grosse Mengen an Gold anbieten für die bösen Jungs?

COBRA –  Ich kann soviel sagen, dass bestimmte Kräfte dies in gewisser Weise absichern. Ich sage nicht, dass es tatsächlich in Form von Gold ist, aber ich würde sagen, dass diese Prämien in gewisser Weise gesichert sind.

Lynn –  ASIATISCHE DRAGON-FAMILIEN: Cobra, du hattest vor kurzem Konferenzen in Taiwan und Thailand. Da sagtest, viele Drachen-Familien befinden sich vor allem in Taiwan. Sind diese Drachen-Familien angewidert von den Menschen im Westen?

COBRA –  Viele der Drachen-Familien, auf die ich mich beziehe, sind im Westen nicht bekannt. Ich würde sagen, dass was im Westen bekannt ist, nur die Spitze des Eisbergs ist, und es gibt viel mehr, das aus sehr gutem Grund nirgends diskutiert wird.

Lynn –  Aber wie denken sie über uns? Haben sie von uns das Gefühl, dass wir wie verwöhnte Kinder sind, oder wie sehen sie die westlichen Länder?

COBRA –  Jene, zu denen ich Kontakt habe, fällen kein Urteil über den Westen. Sie sehen die Menschen im Westen nicht auf eine bestimmte, spezifische Weise. Sie möchte nur alle auf diesem Planeten für das Ziel der planetarischen Befreiung vereinen.

Lynn –  Das ist wunderbar. ANTARKTIS: Weißt du etwas über die Kabale, die derzeit auf der Flucht ist zu unterirdischen Basen in der Antarktis?

COBRA –  Ich meine, dass sie es versuchen, aber das ist eine Falle, sie fliegen freiwillig in eine Falle.

Lynn –  Aber es haben doch einige von ihnen versucht in die Antarktis zu gehen, nicht wahr?

COBRA –  Ja, einige von ihnen befinden sich in diesem Augenblick tatsächlich dort, und sie erkennen noch nicht, dass sie dort nicht sicher sind.

Lynn –  Es wird auch gesagt, dass die meisten von der Kabale sich in Israel und in Neuseeland befinden. Was denkst du darüber?

COBRA –  Dem stimme ich nicht zu. Ich meine, dass die meisten der Kabale ihre alten Positionen halten. Sie sind, wo sie schon vor ein paar Monate oder ein paar Jahren waren.

Lynn –  Im neuesten Update sprichst du über die laufenden Verhandlungen mit den Kabale. In Corey Goodes neuestem Interview (Kosmische Offenlegung, Staffel 5 – Episode 8; es ist noch nicht auf YouTube) erwähnt er, dass es eine Fraktion der Kabale gibt, die sich in die Untergrundbasen in der Antarktis begeben, um den kommenden galaktischen Puls zu vermeiden. Was geschieht mit dieser Fraktion?

COBRA –  Diese Fraktion wird durch die RM gefangen genommen werden, wenn die Zeit reif ist.

Lynn –  Werden sie nach dem galaktischen Impuls und nach dem Event immer noch ein Problem sein, mit dem man sich befassen muss? Was wird ihr Status sein.

COBRA –  Sie werden überhaupt kein Problem mehr sein. Entweder sie treten zum Licht über und werden ein Teil der Lichtkräfte und müssen dann einen bestimmten Anpassungsprozess durchlaufen. Sie müssen sich für ihre Verbrechen verantworten und werden dann in die Gesellschaft eingegliedert werden. Diejenigen, die sich weigern ins Licht überzutreten werden in die Zentral-Sonne gebracht.

Lynn –  Zum nächsten Themenbereich, GELD: Du hast empfohlen, das Geld von den Banken abzuheben, aber viele von uns haben Rentenkonten, und wir sind gezwungen, sie in Banken zu halten, oder haben Geld aus Erbschaften, das sich auf Banken befindet. Viele Menschen können sich auch kein Wohneigentum leisten, weil eine Hypothek für ein solches Eigentum erforderlich ist. Werden wir unser Geld zurückbezahlt bekommen, wenn es von den Banken verschwunden ist?

COBRA –  Ich habe diese Frage bereits beantwortet. Nach dem Event wird alles zurückgezahlt werden, was man vor dem Event auf den Banken hatte. Dies wird aus den Kollateral-Konten [Sicherheits-Depots] bezahlt werden.

Lynn –  Dies ist ein so grosses Thema bei den Menschen, Cobra, dass wir zu diesem Themenbereich jeden Monat sehr viele Fragen bekommen. Kannst du ein wenig mehr sagen über Geld und Banken?

COBRA –  Ja, aber du musst etwas konkreter sein. Was ist die Frage?

Lynn –  In den USA haben wir Institutionen, die Genossenschaftsbanken genannt werden? Sind Genossenschaftsbanken sicherer?

COBRA –  Sie sind ein wenig sicherer, ja, aber nicht völlig sicher.

Lynn –  Wir haben auch einige kleine Gemeinde-Banken. Sind die kleineren Banken sicherer als die grösseren?

COBRA –  Es hängt von jedem einzelnen Fall ab, aber in der Regel ja, sie sind sicherer.

Lynn –  Du hast einmal gesagt, dass einige humanitäre Projekte finanziert werden könnten vor dem Event, dass das Event kurz danach geschehen würde. Wenn es zum Zeitpunkt des Events einen totalen finanziellen Reset geben wird, was geschieht dann mit jenen Mitteln, die kurz vor dem Event transferiert worden sind?

COBRA –  Ich meine, dass alle Transaktionen, die nicht illegal waren, respektiert werden. Es wird jede finanzielle Transaktion, die man vor dem Event macht respektiert werden, mit Ausnahme derjenigen, die Teil sind der Operationen der Kabale um Geld von den Leuten zu stehlen.

Lynn –  Glaubst du, dass es vor dem Event Bail-ins von Banken geben wird?

COBRA –  Es ist möglich.

Lynn –  Glaubst du, dass wir eine Hyperinflation sehen werden, oder eine Situation, wo „die Dinge“ sehr teuer werden wird, bevor es dann besser wird?

COBRA –  Ich erwarte in den USA vor dem Event keine Hyperinflation.

Lynn –  Aber könnte dies anderswo passieren?

COBRA –  Es könnte in einigen Ländern passieren, aber nicht als ein globales Phänomen.

Lynn –  Sage uns etwas zu ‚One Coin’, die eine andere Art von elektronischem Währungssystem ist als BitCoin? Hast du etwas über dieses System One Coin gehört?

COBRA –  Ich habe davon gehört, aber ich habe es nicht wirklich überprüft. Ich denke, dass diese elektronischen Systeme zu einem gewissen Grad gut sind, aber sie sind nicht die effizienteste Methode, um das derzeitige System zu ersetzen.

Lynn –  Sind diese elektronischen Währungen von der Kabale manipuliert?

COBRA –  Die meisten von ihnen nicht. Einige von ihnen sind es. BitCoin zum Beispiel ist es nicht.

Lynn –  Bist du damit einverstanden, dass dies möglicherweise ein besserer Ort ist um sein Geld zu deponieren?

COBRA –  Du kannst, wenn du möchtest, etwas Geld hinein bringen, ja, aber es ist auch nicht absolut zuverlässig.

Lynn –  So besteht also die Möglichkeit, dass das Geld von ihnen an einigen Standorten verschwindet?

COBRA –  Ja, wie es schon ein paar Mal passiert ist.

Lynn –  Ist Dr. Ray C. Dam der internationale Schatzkammer-Kontrolleur?

COBRA –  Ok, dies ist ein sehr… Ich würde sagen, dass viele Leute behaupten, bestimmte Positionen in dieser geheimen finanziellen Struktur einzunehmen, aber genau jene Menschen mit wirklicher Macht im geheimen Finanzsystems werden erst im Zeitpunkt des Events öffentlich gemacht werden.

Lynn –  Hat diese Person, der internationale Schatzmeister (‚Treasury Controller’), eine legitime Kontrolle über das Gold der Welt?

COBRA –  Ich würde sagen, dass keine einzelne Person oder Wesen eine legale Kontrolle das Gold der Welt hat. Das Gold gehört der Menschheit und nicht einer bestimmten Person oder Organisation, unabhängig von ihren Behauptungen.

Lynn –  Ich mag diese Antwort. Kannst du uns sagen, welche Rolle dieser internationale Schatzmeister zum Zeitpunkt des finanziellen Resets möglicherweise spielen wird?

COBRA –  Ich sehe es so, dass viele Menschen, die zu verschiedenen Organisationen oder Gruppen gehören, Beratungsrollen haben werden, solange sie mit anderen Gruppen und anderen Individuen, die bestimmte Positionen beanspruchen, zusammenarbeiten werden.

Lynn –  Ok. Es gibt viele Menschen, die am Ende ihres Arbeitslebens sind, im Alter von 60, 65, 70 und 75, die gerne aufhören würden zu arbeiten, aber nicht können. Kannst du dieser Gruppe irgendwelche Zusicherungen machen, dass sie aufhören können zu arbeiten und sich keine Sorgen machen müssen für die Zeit nach dem Event?

COBRA –  OK, ich kann ihnen versichern, dass nach dem Event für sie gesorgt werden wird, aber ich kann ihnen keine Garantien für die Zeit vor dem Event geben, denn wir sind in der Endphase dieses Spiels, und es ist keine sehr stabile Periode in der Geschichte der Menschheit. Deshalb gebe ich ihnen keine spezifischen Garantien für diese Zeitspanne zwischen jetzt und dem Event.

Lynn –  Danke. Wie denkst du, dass Prosperität einkehren wird?

COBRA –  Wie ich schon oft gesagt habe wird im Moment des Events der Reset geschehen, und dann werden für eine gewisse Zeit die Banken geschlossen bleiben. Dann werden die Wohlstandsfonds auf der ganzen Welt verteilt werden – durch das aktuelle tatsächliche Bankensystem. Geld wird deinem Bank-Konto gutgeschrieben werden. Ein Teil des Geldes wird in humanitäre Projekte auf der ganzen Welt investiert werden. Ich würde aber sagen, dass die gesamte neue Finanzstruktur nur der Anfang sein wird. Dann beginnt sich die ganze finanzielle Struktur zu verändern, während das Bewusstsein der Menschheit sich mehr und mehr hebt.

Lynn –  Macht es Sinn, die Wohlstandfonds und Heilung zunächst jenen zukommen zu lassen, die am meisten in Not sind? Das heisst, denjenigen, die hungrig oder sehr, sehr arm sind?

COBRA –  Ja, dies ist eine der obersten Prioritäten. Wenn die Mittel freigegeben werden, dann sind die Menschen, die hungrig oder extrem arm sind zuoberst auf der Prioritätenlisten erscheinen, zusammen mit denen, die medizinische Hilfe benötigen.

Lynn –  Das ist gut. Kannst du uns ein Update geben für das ganze ‚Währungs/Reset-Problem’?

COBRA –  Es gibt kein bestimmtes Update in diesem Moment. Die Östliche Allianz baut ihr Netzwerk auf. Es gibt viele Verhandlungen hinter den Kulissen, aber kein definitives Ergebnis, das ich an dieser Stelle bekannt geben kann.

Lynn –  Irgendwann einmal sagtest du, Cobra, dass wir schuldenfrei sein werden. Wir verstanden es so, dass wir dann den Bankern nichts mehr schuldig sind, dass wir von den Schulden befreit sein werden.

COBRA –  Ja, aber ich spreche nicht über ein theoretisches, philosophisches „Freisein davon“. Ich spreche über das tatsächliche Saldo auf eurem Bankkonto.

Lynn –  Diese Person glaubte, dass du es geistig gemeint hast, konnte es aber nicht verstehen.

COBRA –  Ich würde sagen, dass es eine physische Löschung von der Platte sein muss, die zeigt, dass du niemandem irgend etwas schuldest. Dies übersetzt sich natürlich auch auf den geistigen Bereich. Du musst den physischen Aspekt davon löschen, um dich selbst von der Energie-Verbindung und Anhaftung an die Kabale zu befreien.

Lynn –  Wie lange nach dem Event wird es dauern, bis unser gegenwärtiges Währungssystem durch ein vollständig ‚wohltätiges’ System ersetzt ist, das keine Währung braucht?

COBRA –  Ich denke, das wird irgendwo zwischen ein paar Monaten und ein paar Jahren liegen.

Lynn –  Nun, das ist optimistisch. Danke.

COBRA –  Ja, denn nach dem Event wird die Menschheit alle Informationen und alle mögliche Unterstützung haben, und diese Transformation muss nicht lange dauern. (OK)

Lynn –  Jetzt gehen wir auf das Thema KINDHEIT und FAMILIENLEBEN ein. Ein Hörer schreibt: „Ich habe (irgendwie) sehr gesunde und sehr freundliche Eltern, und ich glaube nicht, dass mir die Archonten schwierige Eltern gaben. Stimmt es, dass einige von uns Glück haben und in netten Familien aufwachsen können?“

COBRA –  Ja, das ist wahr.

Lynn –  Und dann schreibt sie: „Oder sehe ich einfach die Probleme nicht, die ich sehen sollte?“

COBRA –  Wenn man keine Probleme sieht, dann ist das ein sehr gutes Zeichen. Es bedeutet, dass es keine Probleme gibt.

Lynn –  Ja, lasst uns keine machen. Okay. Einige von uns sind Kinder und Jugendliche. Wie können wir jüngeren Menschen mit Lichtarbeit helfen, wenn unsere Familien nicht an das glauben, was wir tun? Welche Massnahmen können wir ergreifen?

COBRA –  Deine Familie braucht nicht an das zu glauben, was du tust. Du kannst einfach das verbreiten, was du weißt, was du erfahren hast über das Internet und durch die elektronische Social Media.

Lynn –  Gehen wir nun zum Thema PLANETEN und GALAXIE.
Weisst du etwas über das geheimnisvolle Objekt, das aus einem schwarzen Loch in unserer Galaxie ausgetreten ist? Dies wurde erstmals im Herbst 2015 gemeldet. Es war ein sehr grosses Objekt, weil es durch erdbasierte Instrumente bemerkt wurde. Nachdem es aufgetaucht war, gab es einen massiven Impuls von Röntgenenergie. Bitte verrate uns mehr über dieses Objekt, Cobra.

COBRA –  Dies ist eine sehr interessante Frage. Ich bräuchte aber den Link dazu, erst dann könnte ich es kommentieren, denn es gibt ziemlich viel Aktivität um die Galaktische Zentralsonne, und ich muss genau wissen, auf welches besondere Ereignis der Fragesteller sich bezieht.

Lynn –  OK, ich habe nicht mehr Details, aber ich werde versuchen es heraus zu finden. In deinem Juni-Interview sprachst du darüber, wie um das Jahr 1999 alle Universen von diesem einen absorbiert wurden. Du sagtest, dass es sehr schnell ging und intensiv war, als die anderen Universen durch ein Wurmloch in dieses eine kamen. Gab es irgend etwas, das von der Erde aus in Bezug auf dieses Geschehnis beobachtet werden konnte?

COBRA –  Nein.

Lynn –  Könnte dies der grosse Attraktor sein von dem die wissenschaftliche Welt spricht?

COBRA –  Nein, es ist nicht der grosse Attraktor.

Lynn –  Die Raumsonde Juno der NASA ist jetzt in der Jupiter-Umlaufbahn. Kannst du uns sagen, was jetzt gerade mit dem Jupiter los ist, vor allem in Bezug auf die Erde? Du hast von Menschen auf den Monden des Jupiters gesprochen, die uns helfen. Kannst du uns in Bezug auf den Jupiter und vielleicht das Jupiter-Kommando aktualisierte Informationen geben?

COBRA –  Die Situation dort ist, in einer Weise, die gleiche geblieben. Noch sind Operationen im Gange. Es wird hierzu Updates geben in mässig naher Zukunft, denke ich, wenn es bestimmte Verbesserungen in diesem Bereich gibt, aber noch nicht jetzt. Was hier interessant ist, dass diese berühmte Juno-Sonde keine Fotos produziert und es fast nichts in den Nachrichten darüber gibt.

Lynn –  Glaubst du, dass es wirklich keine Fotos gibt, oder werden sie uns einfach nicht gezeigt?

COBRA –  Sie zeigen sie uns einfach nicht.

Lynn –  Das ist es, was ich mir dachte. Ein nächster Leser schreibt: diese aufgewachten Wesen, die die harte Arbeit gemacht haben, und die sich entschieden haben, diesen Planeten zu verlassen, wie lange müssen wir noch warten, um unser Ticket hinaus zu bekommen?

COBRA –  Bis zum Event sind wir noch immer Teil der planetarischen Situation.

Lynn –  Verrätst du uns etwas über das Datum des 8. Juli 2016? Es wurde von mehreren Gruppen rund um den Planeten als Datum für die vollständige Offenlegung angegeben? Sind Fortschritte erzielt worden?

COBRA –  Es gab einige Leute, die an diesem Tag meditierten und natürlich half das, aber es gab keine, ich würde sagen, harmonisierte Anstrengung um einen erheblichen Schub zu schaffen.

Lynn –  Also müsste es ein wenig stärker sein?

COBRA –  Es muss ziemlich viel kraftvoller sein.

Lynn –  In diesem Monat, im Juli 2016, wurde ein massives neues „Loch in der Sonne“ oder ein grosser schwarzer Bereich in der Korona der Sonne entdeckt. Kannst du uns erklären, was dieses dunkle Loch in der Sonne ist? Würde der Orgonit helfen die Energien beim „Niesen“ der Sonne auszubalancieren?

COBRA –  Ok, dies ist Teil der Reaktion der Sonne auf die erhöhten galaktischen Energien. Wir sind noch nicht da, aber alle diese Umstände sind interessante Indikatoren, dass wir der Sache näher kommen.

Lynn –  Wie könnten wir, ausser mit den Cintamani-Steinen, konkret mithelfen, diese einströmenden Energien auszugleichen?

COBRA –  Einfach durch meditieren und sich mit dem Höheren Selbst verbinden.

Lynn –  Über den Planeten X hast du gesagt, dass er eine ungewöhnliche Umlaufbahn hat, und in der Regel nicht für uns sichtbar ist. Wie nah ist er jetzt bei der Erde?

COBRA –  Er ist immer noch mehr als 10 Milliarden Kilometer von uns entfernt. Er ist nicht nahe. (Das klingt ziemlich weit.) Ja.

Lynn –  Beeinflusst uns sein Gravitationsfeld?

COBRA –  Sehr wenig.

Lynn –  Welche Art von Energie trägt er mit sich?

COBRA –  Er trägt die Energie der Befreiung.

Lynn –  Das gefällt mir. Ich habe noch zwei Fragen, Cobra, und damit beenden wir diesen Abschnitt. (OK) Diese Person fragt, ob er eine liebevolle Energie trägt oder etwas anderes. (Befreiung).

Lynn –  Es scheint vor allem deshalb bedeutend, weil die Informationen lange Zeit geheim gewesen sind. Welche Bedeutung hat der Planet X für uns auf der Erde und für unser Sonnensystem? Und warum wurde es geheim gehalten?

COBRA –  Er ist, würde ich sagen, einer der wichtigsten Orte in unserem Sonnensystem, und Leute vom Planeten X haben die Situation auf dem Planeten Erde viele Male gerettet. Diese Information wurde von der Kabale unterdrückt, weil sie will, dass die Menschen nicht darüber Bescheid wissen.

Lynn –  Ok, dies nun sind die letzten Fragen zu PLANETEN und GALAXIE und E.T.
Warum werden so oft Engel mit Flügeln dargestellt?

COBRA –  Weil sie in ihrem Energiekörper eine Struktur haben, die sehr ähnlich wie Flügel aussieht.

Lynn –  So sind sie also mehr energetisch als physisch?

COBRA –  Ja, es ist mehr energetisch als physisch.

Lynn –  Sind die Engel nun tatsächlich „Engelwesen“ oder „Aufgestiegene Meister“, oder sind sie etwas anderes?

COBRA –  Engel sind Engelwesen, die tatsächlich eine sehr starke evolutionäre Kraft in diesem Universum sind.

Lynn –  Sind „Engel“ eigentlich ETs, die auf Schiffen ankommen und uns verlassen?

COBRA –  Sie leben nicht auf Schiffen, sie leben in den Energiefeldern der höheren Dimensionen.

Lynn –  Sie brauchen also keine Schiffe?

COBRA –  Nein, aber sie können Energiefelder in der Form von Schiffen erstellen, aber es ist nicht notwendig.

Lynn –  OK. Ich möchte dir sehr für deine Geduld mit mir, und dass du heute so viele Fragen beantwortet hast, danken. Wir freuen uns auf unser nächstes Update im August. (OK) Danke Cobra.

COBRA –  Danke und auf Wiedersehen.






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Interviews mit COBRA
0 commenti su “Interview mit Cobra – PFC 29. Juli 2016 Teil 2
2 Pings/Trackbacks für "Interview mit Cobra – PFC 29. Juli 2016 Teil 2"
  1. […] Quelle: Interview mit Cobra – PFC 29. Juli 2016 Teil 2 | Transinformation […]

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.152 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen