Interview mit Cobra durch Rob vom 18.Februar 2016 / Teil 1

Zusammenfassung des Interviews übersetzt von Antares

Rob – Hallo, meine Lieben, hier sind wir wieder. Ich bin Rob Potter und freue mich, Cobra heute zu begrüssen. Ich werde heute versuchen, die Fragen sorgsam zu stellen und nicht so viel dazwischen zu sprechen. Cobra, willkommen bei uns.

COBRA – Es ist eine Freude für mich, grossen Dank.

Rob – Cobra hat gerade seinen neuen Beitrag gebracht. Damit wollen wir beginnen.
Du sprachst darüber, „sehr bald“ wären die Lichtkräfte in der Lage, alle Plasma und Strangelet- Bomben zu entfernen. Wenn all diese entfernt sind, bewegen wir uns direkt auf das Event zu, richtig?

COBRA – Ja, unbedingt, sobald diese entfernt sind, sind wir sehr nah am Event. Es gibt einige andere, noch verbliebene Technologien, aber ich glaube nicht, dass diese wirklich ein Problem sein werden.

Rob – Das ist wirklich eine gute Nachricht. Du hast erwähnt, dass einige Feen-Energien auf die Oberfläche des Planeten zurückkehren. Sie ziemlich zurückgezogen in der Inneren Erde, einige auf der physischen und den unteren Astralebenen. Einige kehren nun zu wunderschönen Natur-Plätzen rund um den Planeten zurück.

grand_universe_by_antifan

COBRA – Ja, das ist richtig.

Rob – Bitte sprich ein wenig über Feen, Sylphen und Engel und solche Wesen, für Leute, die dessen unbewusst sind. Sind einige von ihnen physisch oder sind sie wirklich nur für Menschen mit empfindlichen Augen in den plasma-, ätherischen oder astralen Ebenen sichtbar?

COBRA – Sie sind keine physischen Wesen. Es sind Wesen, die auf den plasma-, ätherischen und astralen Ebenen sichtbar sein können, doch jeder, der zumindest ein wenig sensitive Empfindlichkeit hat, kann sie fühlen. Ihr könnt sie nicht sehen. Ihr könnt ihre Anwesenheit fühlen, wenn ihr zu den schönsten Plätzen in der Natur geht, weit weg von menschlichen Populationen. Dort werdet ihr am ehesten in der Lage sein, ihre Anwesenheit zu spüren.

Rob – Du hast noch erwähnt, dass „Die Dunklen in ihren Handlungen recht dreist in letzter Zeit waren und der Widerstand etwas auf der physischen Ebene unternahm.“ Was kannst du uns über die dreisten Aktionen sagen… Für uns ist alles, was sie tun, dreist und negativ, aber was waren dies für konkrete Angelegenheiten?

COBRA – Ja, es gibt eine ganze Reihe von solchen Situationen. Die erste ist die Situation in Syrien, wo man sehen kann, dass die Türkei und Saudi-Arabien eine Herausforderung sind … tatsächlich spielen sie mit dem Feuer, würde ich sagen. Dies ist eine dieser Situationen.

Rob – Ja, sie machen dort einige Kriegsspiele an der Grenze. Es wurde tatsächlich ein Krankenhaus in Syrien bombardiert, das für 40.000 Menschen verantwortlich ist. Kannst du dazu etwas sagen?

COBRA – Ja, ich würde sagen, dass die negativen Allianz-Kräfte das Krankenhaus angegriffen haben. Sie haben so getan, als wären es die Russen gewesen, aber die Russen haben es nicht getan. Dem russischen Militär ist es strikt verboten, Zivilisten anzugreifen und sie sind zu 100% dem Entfernen der sogenannten „Terroristen“ ergeben, die tatsächlich Söldner sind, von den Jesuiten unterstützt, weil all dies eine Jesuiten-Schöpfung ist. Die negative militärische Fraktion in den USA, die Saudi-Araber, das türkische Volk, sind sie alle Puppen in den Händen der Jesuiten und die Jesuiten wollen so viel Leid wie möglich in den syrischen Bereich bringen, weil es dort einen sehr wichtigen Energiewirbel gibt.

Rob – Ja, offensichtlich gibt es dort einen sehr grossen Wirbel. Alle unsere historischen Prophezeiungen drehen sich um diesen Bereich. Eines der Dinge, die der Widerstand laut deinem Artikel heute gemacht hat… sie haben tatsächlich strafrechtlich verwendbare Beweise gegen die Kabale in das Computersystem von grossen Nachrichtenagenturen auf der ganzen Welt und in die Computer von Privatpersonen gestellt. Weiss darüber niemand sonst Bescheid?

COBRA – Ja, es ist im Computersystem. Es ist sehr schwer, sie zu finden. Man wird wirklich sehr gute Computer-Experten benötigen, die es finden müssten, um den Computer zu überprüfen, aber sie sind da.

Rob – So wird es dann automatisch ausgelöst und erscheint auf den Bildschirmen? Das ist sehr aufregend.

COBRA – Es wird wie ein Pop-up-Fenster sein, das einen sehr attraktiven Titel haben wird, und die Leute klicken darauf und sie werden alle Arten von Beweismitteln sehen. Wenn die Kabale zu weit geht, wird dies aktiviert werden. Dies ist jetzt in vielen Computern rund um die Welt.

Rob – Irgendwann wird dies ohnehin aktiviert werden, aber bestimmte Aktionen der Kabale könnten es vorher aktivieren.

COBRA – Ja. Zum Zeitpunkt des Events wird natürlich all dies aktiv sein, aber ich spreche über die Zeit vor dem Event. Es kann tatsächlich heute oder morgen geschehen, wenn sie zu weit gehen.

Rob – Ein wenig über die Beweise. Sind diese allgemein gehalten oder sind das einige Namen, Daten, Fakten und Zahlen über den Einzelnen?

COBRA – Es ist sehr spezifisch, sehr auf den Punkt. Es gibt Beweise über die Verbrechen der Kabale. Es ist Offenlegungs-bezogene Beweise mit Summen, mit Daten, mit Namen, mit allem. Geheime Raumfahrtprogramme, ET-Kontakte, das alles.

Rob – Wow, das ist ausgezeichnet. Was ist mit der Sache, dass „bestimmte bewaffnete Widerstandsagenten jetzt auf der Oberfläche sind und in vielen Fällen eingreifen werden, wenn unschuldige Zivilisten mit Gewalt und Missbrauch angegriffen werden.“ Ich nehme an, dies bezieht sich auf Orte wie Syrien?

COBRA – Es kann überall auf dem Planeten sein. Es lässt sich nicht erwarten. Diese Widerstandsagenten werden in Zivil sein. Sie sind anonym und niemand wird in der Lage sein, sie zu identifizieren. Also, wenn die dunklen Leute nun alle ihre dunklen Handlungen von Gewalt gegen Menschen zu tun beabsichtigen, können sie erwarten, dass jemand sie stoppen wird. Zunächst werden sie nicht in der Lage sein, alles zu beenden, aber sie werden beginnen, die Dinge zu stoppen. Das hat es noch nie gegeben.

Rob – Wird dies die Art der die Dinge sein, etwas mit Macht zu stoppen, wie bei den Super Luminalen Wesen und Aufgestiegenen Meister, wo die negativen Kräfte buchstäblich eingefroren sind, unfähig sich zu bewegen und ein gewaltloser Prozess stattfindet oder wird dies eine hohe Waffen-Technologie des Widerstands sein, die tatsächlich negative Kräfte stoppt, doch sie nicht tötet?

COBRA – Okay. Ich werde hier nicht ins Detail gehen, weil sonst die Dunklen beginnen, sich zu verteidigen. Aber es wird etwas unerwartetes sein.

Rob – Sehr gut, hoffentlich bald. Zahlreiche Leute forschen über die Chintamani-Steine und sagen, er wäre Smaragdgrün, und sie überlegen, ob es Columbianit und Moldavit ist. Sind dies Chintamani-Steine? Kannst du die verschiedenen Farben erklären, wenn sie doch aus der gleichen Quelle sind? Es gibt eine grau-transparente Variante, dunkle undurchsichtige, die wenn man es gegen das Licht hält, manchmal sogar Lavendel-farben aussehen. Ist das von den verschiedenen Standorten?

COBRA – Okay. Moldavit hat eine grüne Farbe und kommt von den Plejaden und es ist nicht der Chintamani-Stein. Der Chintamani-Stein kommt aus dem Sirius-Sternensystem und hat ein schönes Lavendel, manchmal grau, manchmal bräunlich-rosa, wenn er transparent ist.

Rob – In vielen der historischen Dokumenten des Buddhismus und einigen des Nahen Ostens wird er auf Bildern in grün dargestellt. Warum?

COBRA – Eigentlich sprechen sie von zwei verschiedenen Steinen. Einer von ihnen ist der Chintamani-Stein und der zweite von ihnen ist der Animati-Stein. Der Animati-Stein ist ein so genannter Feuerstein oder Feuer-Kristall, der Moldavit.

Rob – Danke für diese Klarstellung. Hier ist eine Frage: „Ich bin ein Äthiopier. Die so genannte äthiopische Regierung, die seit 25 Jahren an der Macht ist, wird von Psychopathen, Soziopathen des nigerianischen Volkes gesteuert. Sie zerstören als ihre Hauptziele die Christen und die ethische Amhara-Gruppe. Die Regierung begeht Völkermord, unternimmt die ethnische Säuberung der Klöster-Kirchen und zerstört die Existenzgrundlage der Amhara. Es ist kein Ende in Sicht. Bitte frage Cobra, warum es geschieht, wer sind die Leute an der Macht wirklich und wann wird es zu Ende gehen?“

COBRA – Okay. Die Situation ist nicht nur auf Äthiopien beschränkt. Das gesamte Afrika um die Sahara hat ein grosses Problem mit der zahllosen Reptilien-Präsenz und einer Menge von Archon-Präsenz, die die Regierungen infiltriert haben, und dies hat sich seit der Archon-Invasion im Jahr 1996 noch verschlimmert. Erst in jüngster Zeit gibt es einige Änderungen und einige Verbesserungen in diesem Bereich, und es ist noch ein langer Weg zu gehen.

Rob – Okay, danke. Hier zitiere ich jemanden als Reaktion auf deine Beschreibung des Absoluten. „Im Kurs in Wundern steht, dass diese Welt nicht existiert. Es ist ein Traum oder die Illusion der Trennung von der Quelle, doch nur das Absolute existiert. Der Ausbruch der Zufallsfunktion, der Anomalie, wurde sofort durch das Absolute korrigiert, als sie auftrat, aber wir denken, dass wir uns vom Absoluten in Zeit und Raum getrennt haben. Wir denken, dass wir in diesem Universum in getrennten Körpern leben, weil wir den Gedanken der Trennung hatten und wir fühlen Angst und Schuld. Wir wissen nicht, dass die Zeit vorüber ist und die Anomalie korrigiert. Der Kurs in Wundern lehrt, dass wir nur im Absoluten als Erweiterung des Absoluten existieren. Mit Gott und uns als seinem einzigen Sohn des Christus-Prinzipes. Wir sind nicht schuldig. Wir sind immer unschuldig, wie wir geschaffen wurden. Wir sehen diese Welt als Ergebnis eines geteilten Geistes und der heilige Geist des höheren Selbst für das Göttliche innerhalb trägt die Erinnerung an das Absolute und hilft uns, diesen gespaltenen Geist zu heilen. Ein Kurs in Wundern wurde angeblich von Jeschua gechannelt.“ Cobra, bitte kommentiere das. Was sind deine Informationen, ist es korrekt?

COBRA – Okay. Ich werde dieser Perspektive nicht ganz zustimmen. Wenn man aus einer bestimmten höheren Perspektive schaut, kann die Welt erscheinen, als wäre sie eine Illusion, aber nur, weil man nicht mit dieser unteren Ebene der Schöpfung identifiziert ist. Doch diese niederen Ebenen der Schöpfung wie die physische Ebene, die astrale Ebene, die mentale Ebene existieren tatsächlich, denn sie sind eine dynamische Interaktion zwischen dem Absoluten und der Zufallsfunktion, der Kontingenz. So ist es eine Frage der Perspektive. Der Kurs in Wundern beschreibt nur eine bestimmte Perspektive bestimmter Wesen, die ein gewisses Mass an geistiger Entwicklung erreicht haben. Und es ist eben nur genau das: eine Perspektive.

Rob – Okay, eben eine Perspektive. Simon Parks, du bist sicher mit ihm vertraut, er hat darauf hingewiesen, dass die Adam-und-Eva-Geschichte wahr ist und kein Mythos. Ich würde sagen, aus meiner Sicht des Urantia-Buches, scheint es wahr zu sein, muss aber erklärt werden. Was kannst du über den Adam-und-Eva-Mythos sagen? Realität, wie es Simon Parks sagt? Sind diese zwei Wesen wirklich hierher gekommen?

COBRA – Tatsächlich ist die Menschheit einmal durch spirituelle Technik und Gentechnik geschaffen worden und dieser Schöpfungsmythos ist ein Spiegelbild der fernen Erinnerung an dieses Ereignis. So sind die meisten Mythen eigentlich eine Reflexion oder Erinnerungen an Dinge, die tatsächlich passiert sind, doch wegen der zeitlichen Entfernung vom Ereignis des Geschehens, werden sie verdreht und zu einem gewissen Grad verzerrt.

Rob – Ein Freund von mir fragte, ob das kleinere Erdbeben vor der Küste von British Columbia, Kanada, mit dem lauten Überschallknall, mit der Zerstörung eines Reptilien-Schiffes durch die Andromedaner in Zusammenhang steht. Stimmt das?

COBRA – Aus meiner Quellen ist dies nicht korrekt.

Rob – Sind die Nahtoderfahrungen, die Menschen beschreiben, eine authentische Erfahrung bezüglich der Existenz nach dem Tod oder ist dies eine weitere Schicht des Matrix gesteuerten Systems, eine weitere Schicht des Schleiers? Menschen beschreiben intensive Freude und Liebe, schöne Musik und auch Gott oder Jesus oder frühere Familienmitglieder die ihnen sagen, sie wollen zurück in den Körper gehen. Ist das echt?

COBRA – Ja, tatsächlich sind diese Erfahrungen echt. Die Menschen erleben helles Licht und liebevolle Wesen um sie herum. Die einzige Sache dabei ist, dass hier die liebevollen Führer, die andeuten, man möge doch zurückkommen oder jegliche Art von Vorschlägen machen, manchmal selbst manipuliert sind. Sie sind wohlwollend. Sie sind gute Wesen, doch sie wurden auf der astralen Ebene manipuliert. Die Anleitungen, die man von den Führern bekommt, sind manchmal richtig und manchmal nicht. Die ultimative Quelle der Führung ist letztlich innerhalb eines jeden.

Rob – Ist es möglich, dass das Event eintreten wird, wenn 144.000 Menschen die Meditation durchführen, auch bevor wirklich die Strangelet-Bomben entfernt sind?

COBRA – Ja, es ist möglich.

Rob – Kann das Event auftreten, ohne dass 144.000 Menschen die Event-Meditation machen, wenn die Zeit reif ist?

Vertrauen 3

COBRA – Das Event tritt ein, unabhängig von dem, was wir tun. Wir tun nur alles, was wir können, um den Prozess zu beschleunigen und es für jedermann einfacher zu machen. Aber das Event hängt nicht davon ab, was ich tue oder was ihr tut.

Rob – Ben Fulford sprach über die Illuminati-Gruppe, und dass sie die schwarze Sonne anbeten. Bitte frage Cobra, was die schwarze Sonne ist?

COBRA – Bestimmte Kreise innerhalb der Kabale-Struktur verwenden die schwarze Sonne als Symbol des Galaktischen Zentrums. Sie verehren sie, sie haben Angst vor ihr, und sie respektieren sie. Und dies ist sehr bald ihr endgültiger Bestimmungsort.

Rob – Haha. Okay. Ben Fulford sagte auch, dass der Mensch aufgrund der Korruption ihrer Agenden umgestaltet werden muss. Das ist eine Untertreibung. Die Person hat erwähnt, dass sie Klassen an örtlichen Schulen nehmen und das College tatsächlich einen Nachhaltigkeits-Grad für die Agenda 21 anbietet. Hast du dazu einen Kommentar?

COBRA – Nein. Es spiegelt nur den Zustand des aktuellen Bildungssystems auf dem Planeten wider.

Rob – Und für diejenigen, die es nicht wissen, bei der Agenda 21 geht es um die Agenda zur Entvölkerung und die komplette Weltherrschaft mit verschiedenen Aktivitäten, einschliesslich den Lebensmitteln, um unsere Kraft zu senken, Kinder zu bekommen, um den Planeten zu entvölkern. Nächste Frage. Es geht um Marihuana. „Bitte frage Cobra über das Endocannabinoid-System im menschlichen und tierischen Körper!“ Ich denke, es bezieht sich darauf, dass die Menschen … es gibt Ergebnisse, dass der Körper Neurohormone sehr ähnlich denen des Cannabis schafft, um Schmerzen und andere Dinge wie diese zu entfernen.

COBRA – Ja, das sind korrekt. Dieser Teil ist richtig.

Rob – Sie sagten, dass dies der Sinn des Kommunikationssystems für alle anderen Systeme des Körpers und das Nervensystem ist. Sie sagten, es scheint als Schnittstelle zwischen den Lichtkörpern und den physischen Körpern zu wirken Hast du weitere Informationen über Cannabis und die Interaktion mit dem Körper?

COBRA – Tatsächlich greift Cannabis in die Verbindung zwischen dem physischen Gehirn und dem ätherischen Gehirn, doch diese Verbindung löst tatsächlich die Membran zwischen dem physischen und dem ätherischen Gehirn, was manchmal gut ist und manchmal nicht. In der Regel, wenn die Menschen diese Membran auflösen, bekommen sie sehr guten Kontakt mit den astralen und anderen ätherischen Reptilien. Manchmal ist es riskant, wenn ihr euch also diesem richtig nähert, kann es eine sehr positive Wirkung haben, sonst kann es wirklich eure Verbindung mit den niedrigeren dimensionalen Wesen auf den ätherischen und unteren astralen Ebenen erhöhen.

Rob – Ein doppelschneidiges Schwert. Du sagtest auch, diese Pflanze sei galaktischen Ursprungs. Welche Zivilisation gab uns diese Pflanze?

COBRA – Diese Pflanze stammt von bestimmten Planeten, die näher dem Zentrum der Galaxie liegen.

Rob – Es gibt Berichte, dass die Regierung von Obama ein erstes, verheerenden Erdbeben auf den Kalifornien-Oregon-Washington Staat plant. Sie sprechen über die Cascadia Subduktionszone. Was weisst du dazu?

COBRA – Eigentlich wissen sie viele Dinge, die die allgemeine Bevölkerung nicht wissen soll, aber ich würde sagen, dass diese Angst vor einem Erdbeben in Kalifornien übertrieben ist. Die Menschen haben seit den 1960er Jahren ein Mega-Erdbeben in Kalifornien vorhergesagt. Und es gibt sehr starke Lichtkräfte, die Galaktische Konföderation, das Ashtar-Kommando, die die tektonischen Platten stabilisieren, vor allem in diesem Bereich. Und die Lichtkräfte erwarten keine grösseren katastrophalen Erdbeben in dieser Region.

Rob – Wenn die Kabale bald besiegt sein wird, was verhindert, dass sie eine Strangelet- oder Toplet-Bombe detonieren, weil sie ohnehin in der Zentralsonne enden? Was hält sie davon ab zu denken: „Wir haben sowieso verloren, also lasst uns so viel wie möglich zerstören?“

COBRA – Diejenigen, die den Zugriff zu den Strangelet- Bomben haben, sind nicht viele und sie sind nicht emotional, sondern mental gepolt und sie planen. Sie reagieren nicht. Dies ist der Grund, weshalb sie in der Lage waren, diese Quarantäne für 25.000 Jahre aufrecht zu erhalten.

Rob – Nach dem Buch von Michael Salla über die Geheimen Raumfahrtprogramme sagt ein Insider, dass Tachyonen in der Raumfahrt verwendet werden können. Cobra, wie würden Tachyonen auf einem hohen Niveau in der Raumfahrt benutzt werden?

COBRA – Tachyonen sind sehr interessante Teilchen, weil sie eine sehr starke Verbindung mit der Quelle haben und sie mit der meisten Materie nicht direkt in Wechselwirkung treten. Sie interagieren nur mit starker Kernkraft und aufgrund bestimmter physikalischer Eigenschaften der Tachyonen können sie sehr gut die Entropie bekämpfen. Und sie sind weit verbreitet bei verschiedenen Hochkulturen als Antriebssysteme für ihre Raumschiffe und Tachyonen haben auch die Fähigkeit, subluminale Reisen mit super-luminalen Reisen zu fusionieren. Das bedeutet also einen nahtlosen Übergang durch ein Sternentor. Wenn ein Raumschiff also diesen Antrieb bei gewöhnlichen Raum-Zeit-Kontinuum-Reisen nutzt, und dann durch ein Sternentor eintritt, werden sie nichts bemerken. Es wird eine glatte ruhige Reise, zum Beispiel, von hier bis zum Sirius-Sternen-System, die nur ein paar Minuten dauert.

Rob – Dr. Bell sagte immer, dass die Pleiadischen Schiffe durch Klang angetrieben sind und du hast erwähnt, dass die Tachyonen eigentlich nicht wirklich auf der physischen Ebene erfasst werden könnten. Hat dies mit der Art der ewigen Natur des lebendigen Klangs im Universum zu tun, dem Wort der Schöpfung, in das sie sich einstimmen?

COBRA – Nein, nein, nein. Tachyonen können nicht erkannt werden. Deren Zeichen in diesem Stadium auf diesem Planeten kann man nur durch ein paar grundlegende Wechselwirkungen erkennen – Wechselwirkungen mit elektromagnetischer Kraft. Ihr werdet meist Detektoren sehen, die Protonen verwenden. Sie verwenden Elektrizität und Magnetismus, und Tachyonen interagieren nicht mit diesen Kräften, so dass man sie nicht sehen kann. Sie erzeugen keine Elektrizität, und sie interagieren nicht mit einem Magnetfeld. Es ist nicht leicht, sie zu erkennen. Sie können durch ihren Einfluss auf die subatomaren Teilchen nachgewiesen werden. Wenn die Wissenschaftler wissen, würden wo sie suchen müssen, könnten sie sie leicht erkennen, auch jetzt.

Rob – Nun eine Frage über die Bienen. Du hattest bereits darüber gesprochen. Offensichtlich gibt es enorme Hinweise darauf, dass sie dezimiert werden. Was kannst du über die Situation der Bienen sagen? Gibt es Pläne des Widerstandes, zu helfen?

COBRA – Tatsächlich tut der Widerstand schon etwas dazu, um die Situation stetig zu verbessern, über das letzte Jahr oder so.

Rob – Sehr gut. Spalten sich die Dimensionen nun als Teil des Prozesses der Reinigung der Erde und die Bösewichte werden entfernt, wobei die Menschen in eine andere Dimension geschickt sind?

COBRA – Nein.

Rob – Wie können wir da sicher sein und können diese Menschen, die auf verschiedenen parallelen Realitäten leben, immer noch auf die Haupt-Realität zugreifen oder sind sie von uns weggesperrt?

COBRA – Die ganze Idee der parallelen Realität ist eigentlich die Idee der anderen Dimensionen. Natürlich haben wir die physische Ebene, die ätherische Ebene, die astrale Ebene, die mentale Ebene, und diese sind in einer Art paralleler Realitäten, aber sie sind alle mit dem einheitlichen Feld verbunden. Wir konnten alle Aspekte oder Facetten der gleichen Realität betrachten, die von der Quelle kommen und mit der Kontingenz interagieren und alles, was die Ausrichtung manifestiert hat. Sie alle gehorchen den gleichen spirituellen und physikalischen Prinzipien.

Rob – Ja. Kennst du das neueste Interview mit Corey Goode, in dem er enthüllt, dass Zecharia Sitchins Informationen zum grössten Teil erfunden waren?

COBRA – Ich bin mir dessen bewusst und das ist genau das, was ich vor ein oder zwei Jahren bereits in Interviews mit dir sagte.

Rob – Gibt es eine Wahrheit um die Geschichte von Enlil und Enki? Deutet es eine tatsächlich Art von Einmischung von bestimmten galaktischen Kräfte an?

COBRA – Ich würde jedem vorschlagen, verwerft einfach die ganze Zecharia-Sitchin-Geschichte komplett.

Fortsetzung mit Teil 2






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Interviews mit COBRA
1 Kommentar auf “Interview mit Cobra durch Rob vom 18.Februar 2016 / Teil 1
  1. karinb14 sagt:

    Lieber Cobra !
    Herzlichen Dank für Deine neuen Intels ! Das ermutigt mich stets aufs neue , weiter die Wahrheit zu verbreiten ! Danke Dir und dem Widerstand für Euren großen Dienst an der Menschheit ! Großes Dankeschön auch für Deine Erklärung zur „Illusion“ ! Das hat mir sehr geholfen , zu verstehen ! Eine Frage der Perspektive ! Genau !
    Danke auch der Galaktischen Konföderation und dem Ashtar-Kommando , die die tektonischen Platten stabilisieren ! Es wird viel Müll verbreitet hinsichtlich schlimmer Katastrophen ! Danke Euch Allen , dass wir uns nicht wirklich sorgen brauchen !

    Allerdings verstehe ich Deine Aussage zu den Bucegi-Bergen ( Teil 2 ) nicht wirklich . . . denn das sind dort keine normalen natürlichen Höhlen ! In den Höhlen hat man dann auch noch eine ziemlich außerirdische Technologie gefunden . . . ! ! !
    Mein Herz/Bauch/Gefühl hat zu den Berichten wie übrigens auch zu fast allen Berichten von Dir , einwandfrei „ja gesagt“ !
    Okay , vielleicht hat ja die Kabale da wieder ein fake eingebaut in Deinen Bericht ! ?
    Ansonsten war alles echt suuuper ! Danke !

    Alles Gute und Sieg dem Licht !

    Lichtkriegerin Karin

    Danke auch liebe Antares fürs unermüdliche einstellen und übersetzen !

    LG Eure Karin

5 Pings/Trackbacks für "Interview mit Cobra durch Rob vom 18.Februar 2016 / Teil 1"
  1. […] am 25. Februar 2016 von Antares — Keine Kommentare […]

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.148 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen