Ho‘ oponopono… Heilung durch Vergebung

Im Folgenden möchte ich eine sehr knappe Darstellung dieser Heilungsmethode geben und zwar so, wie ich sie verstehe und anwende, da mir dies schon sehr viel Frieden und innere Freiheit gebracht hat. Dies ist also kein wissenschaftlicher Artikel, sondern eher eine Weitergabe von eigener Erfahrung sowie eine einfache Anleitung.

Ho‘ oponopono ist eine hawaiianisch-schamanische Vergebungstechnik, die aus der Not entstanden ist, auch wenn Konflikte aufkommen, nicht von der Insel weglaufen zu können und dient dazu, diese zu lösen, um in Harmonie miteinander zusammen leben zu können.

Diese Technik ist Teil der Naturreligion Hawaiis, genannt „Huna“ (wikipedia.org/Huna ), die im Wesentlichen besagt, dass die Welt das ist, wofür Du sie hältst.

Ho'Oponopono gratis

Ho‘ oponopono geht davon aus, dass alles was existiert, ein Ganzes ist, d.h. nichts ist voneinander getrennt.

Das bedeutet, alles geht Dich etwas an, einfach alles, das Du in irgendeiner Weise mitbekommst. Es kann nur deshalb in Deiner Erfahrungswelt vorkommen, weil Du irgendwo eine Resonanz dazu hast, sei es auch noch so unbewusst.

Das Geheimnis ist, dass die Resonanzen immer ambivalent sind. D.h. solltest Du Dich in diesem Leben als Opfer fühlen, ziehst Du beide Resonanzen an, die des Opfers und die des Täters, denn eines kann ohne das andere nicht existieren. Ebenso mit Beziehungsmustern: Bist Du als Distanztyp geprägt, kannst Du nur den Klammertyp anziehen und hast selbst auch Klammereigenschaften an Dir, auch wenn Dir dies nicht bewusst ist.

Dies ist deshalb so, da in der göttlichen Harmonie beide Ambivalenzen EIN GANZES sind. Im erlösten Zustand sind sie ein und dasselbe und wir bringen die scheinbar getrennten Muster auf eine höhere Ebene, in die Einheit.

Ho‘ oponopono ist die Anwendung der göttlichen Gnade. Das bedeutet, alles kann jederzeit wieder in Ordnung gebracht werden, ganz gleich, was es auch sein mag, da das göttliche Licht überall hin scheint, sofern Du dies zuläßt. Und wo das göttliche Licht ist, ist Harmonie, Freude, Fülle und Glückseligkeit.

Dies ist eine für viele Menschen schwer zu akzeptierende Wahrheit wegen des vielen Elends auf dieser Welt. Es braucht jedoch einfach nur eine bestimmte Masse an Menschen, die genau das tun: Zur Erlösung der Welt beitragen, indem sie die Frequenzen bei sich selbst auflösen. Dies können sie dadurch tun, indem sie das göttliche Licht in die Dunkelheit scheinen lassen. Übersetzt heißt das, dass Du jetzt bereit bist, HINZUSEHEN. Dies kann sehr schmerzhaft sein, doch der Trick ist, sobald Du HINSIEHST, ist schon Bewusstheit da und dies bedeutet Licht.

Bewusstsein ist Licht. Somit ist der erste und schwierigste Schritt zur Heilung schon geschehen. Vertraue darauf, dass der Schmerz weggehen MUSS, sobald Du das zugrunde liegende Muster bereinigt hast. Du benötigst Mut, ja. Mut, Dir selbst ins Gesicht zu sehen und Dich selbst bedingungslos anzunehmen und zu lieben mit all den Fehlern und Schwächen, die Dich scheinbar nicht liebenswert genug machen, die es Dich nicht Wert sein lassen ein Leben in Freude, Glück und materiellem Wohlstand zu leben und glückliche Beziehungen erfahren zu können.

Dr. phil. Ihaleakala Hew Len löste eine ganze Psychiatrie auf, indem er täglich die Akten der Patienten studierte und die Frequenzen bei sich selbst bereinigte.

Die scheinbare Disharmonie in Dir und in der Welt sind verzerrte Strukturen der Illusion, die zwar von der Dunkelheit geschaffen wurden, doch die wir trickreich von innen aufdröseln können.

Es braucht nur eins: Dass Du gewillt bist, Verantwortung zu übernehmen – und zwar für ALLES, was Du gerade erfährst und jemals erfahren hast, auch wenn Du „unschuldig“ bist. Es geht nämlich nicht um Schuld und Unschuld, sondern es geht darum, dieser Matrix der Dunkelheit ein Schnippchen zu schlagen, indem wir als göttliche Intervention handeln und das göttliche Licht kanalisieren.

Übernehmen wir also Verantwortung für alle Gedankenmuster (mentale Ebene), zwischenmenschliche Verstrickungen, Archonverträge, Schwüre, Eide, Versprechen, Verfluchungen, schwarze Magie, „Karma“ (astrale Ebene), Technologien der Dunkelheit wie Lügenapparate, Bestrafungsmechanismen, Implantate, Archonattacken (Plasma-Skalarfeld), Gewohnheiten, Verhaltensweisen (ätherische Ebene) und in letzter Konsequenz auch für alle körperlichen Krankheiten. Doch dies würde ich zum Schluss machen, ich arbeite immer von oben (mental) nach unten herab, da dies auch die Weise ist, in der sich der Geist materialisiert.

Übernimm jetzt Verantwortung für alles, was Du jemals gedacht, gesagt und getan hast und für alles, was du nicht bedacht, nicht gesagt und nicht getan hast; ebenso für alles, das du andere hast denken, sagen und tun lassen, wenn auch nur dadurch, das du einfach nur anwesend warst. Übernimm Verantwortung für das, was du jetzt gerade andere denken, sagen und tun läßt, ganz gleich, wo auf dem Planeten. Übernimm die Verantwortung dafür, auch wenn du nichts dafür kannst.

Du bist nicht schuld, nein. Doch Du bist mächtig, mächtiger als Du denkst. Schlage der Matrix ein Schnippchen und drösele sie von innen auf. Lass das göttliche Licht in die Dunkelheit scheinen.

ocean-landscapes-night-stars-fantasy-art-artwork-skyscapes-reflections_2699919

Und nun zum praktischen Teil:

Anleitung:

Mache es dir bequem und verbinde dich mit der göttlichen Quelle. Bitte aktiv und mit voller Inbrunst um Erlösung, Befreiung, Gnade, Vergebung, Erleuchtung und Heilung durch das göttliche Licht. Ich sage nach dieser Bitte immer: “ Für alle Wesen, Existenzen, Orte, Zeiten, auf allen Ebenen und in allen Dimensionen bis in die größte Schablone und bis in das kleinste Teilchen hinein, jetzt, für immer und vollständig. Es ist vollbracht, es ist vollbracht, es ist vollbracht, so sei es, so sei es, so sei es. Danke, danke, danke, Amen“. Sprich mit der göttlichen Quelle so, wie DU es als göttlich empfindest!

Visualisiere Dich nun in einem riesigen goldweissen Lichtkegel, der von der göttlichen Quelle direkt über Dir kommt und Dich ganz und gar einhüllt und durchdringt. (Ich bin mir sicher, allein jetzt geht es Dir schon viel besser 😉 ).

Denke nun an das, was Du jetzt gerade erlösen möchtest. Sagen wir z.B. das Gefühl, das deine Ehepartnerin/Ehepartner oder Kind/Mutter etc. hooponoponogerade in Dir auslöst, sobald Du an sie denkst. Drücke das Gefühl nicht weg. Sieh es an. Sieh ihm ins Gesicht. Lass es da sein. Versuche es richtig zu sehen, wie eine Struktur oder fühle es, wo genau in Deiner Aura Du es wahrnehmen kannst. Sieh nun, wie das göttliche Licht die Struktur auflöst während du die 4 Sätze immer fortalufend hintereinanderweg sprichst. Bleib in der Beobachtung und nimm WAHR:

ICH LIEBE DICH
ES TUT MIR LEID
BITTE VERGIB MIR
ICH DANKE DIR

Wende diese Methode jedesmal, wenn Dir irgendetwas in den Sinn kommt, an, das Du erlöst sehen möchtest und sei es nur die Wut, wenn du dich gestoßen hast.

Lasst uns alle diese Möglichkeiten nutzen, um am Tag des Reset alle Schulden und Dunkelheit von der Erde zu erlösen.

Wenn du ein gewisses Stadium mit genügend Übung erreicht hast, kannst du damit sogar erschaffen und manifestieren, was du ja durch das Auflösen indirekt auch schon tust, dadurch, dass Du dem Göttlichen Raum schaffst mit Ho‘ oponopono.

 

Ich wünsche Euch und uns allen viel Freude damit und eine glückliche baldige Erlösung für alle.

Alles Liebe und ALOHA,

seid gesegnet,

es grüßt euch

Inana

www.alohahuna.de/hooponopono






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Meditation
8 commenti su “Ho‘ oponopono… Heilung durch Vergebung
  1. gertraud gruber-koller sagt:

    super das es das gibt hab sehr viel falsch gemacht und hoffe das meine Familie und ich mit meinem Partner wieder zusammenkommen wenn er will und ich will und ich wieder arbeiten und glück und schönes gutes erfahren kann in meiner u seiner großen Familie und verwandten und Bekannten!!! danke ich hofffe ich glaube GERTRAUD

  2. finder sagt:

    Hallo liebe/r Antares,

    lieben Dank für das veröffentlichen dieser
    tollen und inspirierenden Ho’oponopono
    Anleitung! 🙂 🙂 🙂

    abe Ho’oponopono für Mich auch abgewendet –
    mit positiven Ergebnissen – aber diese
    Anleitung ist umfassender und für Mich nochmal
    wirkungsvoller!

    Lieben Dank fürs ins Bewusstsein bringen und
    veröffentlichen!

    Liebe Grüße aus Österreich,
    Helmut

  3. Christina sagt:

    Danke für die schöne Darstellung!

  4. Vevian sagt:

    Ich habe eine Frage. Du sagst das man damit auch Gewohnheiten aufloesen kann. Wie sollte ich vorgehen wenn ich aufhoeren moechte zu rauchen. Klappt das auch mit der Methode? Wenn ja, ich wuesste nicht wie ich da vorgehen muss. Kannst Du mir bitte helfen !!

  5. Jeannette sagt:

    Wie ein Geschenk des Himmels! – so empfinde ich diese öffentlich präsentierte Anleitung und zugleich Anregung für den morgigen Meditationstag-des-Reset.
    Inana, ich danke Dir ganz herzlich!

  6. Roland Hornung sagt:

    liebe Inana
    Ich habe das erste mal vor ungefähr einem Jahr von Ho`oponopono gehört und gelesen und über Bewusst TV einen Beitrag gesehen
    seit dem wende ich es bei mir zu jeder Zeit an
    und ich muss sagen es ist wie ein Wunder
    man kann damit Wunder vollbringen
    bei mir hat sich so vieles ins Positive verändert das ist schon der Wahnsinn
    mein Mantra was ich mir immer sage ist : ich vergebe mir , ich vergebe dir ,ich lasse jetzt los , ich liebe mich , ich liebe dich , danke , lieber Gott es ist vollbracht dein Wille geschehe
    das war jetzt eigentlich immer auf mich bezogen und habe damit gute Erfolge aber ich möchte mehr tun, das mit dem Typ der die Akten von Leute studiert hat und sie somit heilte habe ich jetzt auch
    schon des Öfteren gehört
    ich möchte mein Umfeld und alles was mit mir zu tun hat und darüber hinaus alles ins positive verändern
    vielleicht kannst du mir noch ein paar Typs geben
    Danke
    Gruss Schorsch

  7. Sandra sagt:

    Welche ist die wichtigste chemische Reaktion?

    Stoffherstellung durch Licht

  8. Imen sagt:

    Guten morgen,

    ich danke dir für das Erinnern an diese wunderbare Möglichkeit. Täglich begegne ich Menschen und Situationen für die man Hooponopono machen kann nur es ist alles andere als leicht. Aber mit einem neuen Blickwinkel kann man seinen Fokus wieder leichter auf das Geschehen lenken und mit großer Motivation die Dinge auflösen.
    Übrigen haben wir seit letztem Jahr (da ist es mir aufgefallen) eine Erdachsenverschiebung um ca. 20°. Die Sonne geht jetzt annähernd im Süden auf und lt Kompass ist der Norden jetzt im Osten. Noch keinem aufgefallen???

    Herzensgrüße
    Imen

1 Pings/Trackbacks für "Ho‘ oponopono… Heilung durch Vergebung"
  1. […] am 16. März 2015 von Antares — Keine Kommentare ↓ Quelle: […]

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.149 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen