Hans-Peter Dürr – „Es gibt keine Materie“

Anlässlich des Todes von Hans-Peter Dürr, möchten wir ihm und seiner Botschaft hier einen kurzen Beitrag widmen.

Für die, die noch nie von ihm gehört haben, gibt es hier eine kurze Übersicht zu seiner Person.

dürrIn der Süddeutschen Zeitung war bezüglich seines Todes am 19. Mai 2014 zu lesen:
„Der Physiker Hans-Peter Dürr ist im Alter von 84 Jahren gestorben.
Der Forscher erlangte auch abseits der Formeln große Ehre: Als Friedensaktivist
wurde er mit dem alternativen Nobelpreis ausgezeichnet. Ein Nachruf.

Wenn es so etwas gibt wie die besondere Verantwortung des Wissenschaftlers, dann hat Hans-Peter Dürr sie gelebt. Der 1929 geborene Physiker war einerseits ein brillanter Wissenschaftler, andererseits seit Jahrzehnten Umwelt- und Friedensaktivist. Sein Spezialgebiet war die Kern- und Teilchenphysik, er hatte beim „Vater der Wasserstoffbombe“ Edward Teller in Kalifornien promoviert und war dann Werner Heisenberg als Direktor am Max-Planck-Institut für Physik in München gefolgt. Er kannte also die Kraft des Atoms, seine militärische und zivile Nutzung. Mit diesem Wissen wandte er sich an die Öffentlichkeit. Er habe feststellen müssen, „dass die schöne Physik, die ich machen wollte, genau die Physik war, die die Bomben hervorgebracht hatte“, sagte er einmal in einem SZ-Interview.[…]“

Wirklich sehenswert sind dazu einige Youtube Videos, z.b. Teil 1 und  Teil 2 zur Überschrift „Es gibt keine Materie“, von da kann man sich auch gut zu weiteren Beiträgen durchklicken.

Außerdem findet man ein ausführliches Interview mit ihm auf der Seite von P.M. .

 






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Wissenschaft&Technik Getagged mit: ,
2 commenti su “Hans-Peter Dürr – „Es gibt keine Materie“
  1. Mila sagt:

    Ein großartiger, intelligente, spirituelle und tolle Mensch war Hans-Peter-Dürr.

    Ich habe die Ehre gehabt ein Vortrag von Ihm in Berlin in Uranis zu hören, glaube es war im Sommer 2009.

    Die Welt hat einen Großen Mensch verloren. Ich hatte in keiner TV Nachrichten über sei Tod gehört. Hauptsache über Charlene von Monaco ist schwanger.

  2. Magdalena Fuchs sagt:

    Ein großartiger Wissenschaftler, der bemüht war, sein Wissen auch Laien zugänglich zu machen. Absolut empfehlenswert alle Videos im Netz und alle seine Bücher (die zu sehr humanen Preisen erhältlich sind).

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.149 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen