Eine Zusammenfassung: Übersicht über das Solarsystem

Auf Wunsch und Vorschlag ist dies die Übersetzung des Updates von Therese Zumi:

Ursprünglich gepostet am 06. April 2015 durch Therese Zumi auf prepareforchange.net

übersetzt von Krovax

In seinem letzten Update vom 31. März „Die Allianz-Flotte“ (3) hatte Cobra vorgeschlagen, dass wenn wir die kommenden Updates über den laufenden Befreiungsprozess genießen wollen können, es gut wäre, dass wir uns mit den grundlegenden Fakten unseres Solarsystems beschäftigen und hat dazu ein paar Informationen bereitgestellt (0). In diesem Sinne habe ich eine Übersicht über die zuletzt erschienenen Solarsystem-Updates zusammengestellt, als Hilfe für all diejenigen, die versuchen bei diesem Thema am Ball zu bleiben.

Unser Solarsystem ist nun schon seit 26000 Jahren unter der Kontrolle des Orion/Andromedanischen-Chimera-Imperiums und ihren Drako/Reptilien-Lakaien, wodurch unsere Erde gewissermaßen unter Quarantäne gestellt und von den positiven Außerirdischen isoliert wurde. Die Wesen, die die Kontrolle über diese Quarantäne haben, sind die Archons. Diese stammen ursprünglich aus der Andromeda Galaxie und haben dann mittels Gentechnik die Rassen der Drakos und der Reptilien im Laufe langer Perioden – über Jahrtausende – erschaffen, damit sie als Sklaven zum Erhalt und der Erweiterung des Imperiums eingesetzt werden konnten.

Es gibt zwei Gruppen von Archons die uns zwar auf unterschiedliche Weise kontrollieren, untereinander aber natürlich kooperieren. Indem sie uns gefangen halten, kontrollieren sie den Planeten. Sie haben sichergestellt, dass weder Du noch ich irgendetwas über sie wissen. Außerdem haben sie ein hierarchisches System der Kontrolle durch ihre Lakaien installiert. In dem kürzlich erschienenen Artikel „Die Desintegration des Schleiers“ (6) der hier auf prepareforchange am 30. März gepostet wurde, habe ich Details zu jeder dieser Gruppen genannt und wiederhole hier nur noch einmal kurz etwas zu diesem Thema. Zum einen gibt es die Archon-Gruppe der Jesuiten auf der Oberfläche, die sich innerhalb des Schwarzen Adels und den religiösen Gruppen, die sie selbst vor 500 Jahren gegründet haben, namentlich die Jesuiten, verstecken und hauptsächlich, aber nicht exklusiv, in der weltweiten römisch-katholischen Kirche anzutreffen sind. Zum anderen gibt es die Chimera-Archon-Gruppe unter der Oberfläche, die die unterirdischen Militärbasen kontrolliert.

Am 29. Januar (1) informierte Cobra uns: „Es ist darüber hinaus auch wahr, dass die Chimera ein System von unterirdischen Festungen kontrollieren, in dem Long Island der einzige Haupteingangspunkt an der Oberfläche ist. Diese unterirdischen Festungen der Chimera haben nichts mit den DUMBs (Deep Underground Military Base) zu tun. Alle DUMBs wurden bereits geräumt und weder das negative Militär, noch die Kabale haben alternativ Zugriff auf die Chimera-Festungen, wodurch sie an der Oberfläche gestrandet sind.

Alle Kriege

Die Chimera-Archon-Gruppe ist der Schöpfer aller Kriege auf der Erde, inklusive beider Weltkriege. Sie stecken ebenso hinter den aktuellen Konflikten in Syrien, der Ukraine und dem Irak und auch hinter der Gruppe des Islamischen Staates (IS) und deren Kriegstreiberei und Terrorkampagnen. Die andauernden Spannungen und Kriege überall auf diesem Planeten werden durch sie und ihre Söldner erzeugt, worauf ich auch im vorher erwähnten Artikel eingegangen bin.

Die Wahrheit über unsere Realität ist 99% der Menschheit unbekannt – Es wird gerade ein stiller, allumfassender und weltweiter Krieg zwischen dem positiven Militär und der Chimera-Gruppe geführt.

Astronautenträume und das geheime Raumfahrtprogramm

Mein Vater und ich haben 1969 die ganze Nacht in Dublin vor dem Fernseher gesessen, um die Mondlandung mitzuerleben. Er hat sein ganzes Leben an Flugzeugen gearbeitet und ich selbst habe als 11jährige einen Brief an die NASA geschrieben um herauszufinden, wie ich eine Astronautin werden kann! Bis vor kurzem hatte noch niemand, oder wenn dann nur ein paar ganz wenige, jemals irgendetwas von „Breakaway-Zivilisationen“ oder geheimen Raumfahrtprogrammen gehört. Und die Rothschilds – die Jesuitenlakaien stellen sicher, dass diese Informationen so weit wie nur möglich von den Massenmedien ferngehalten werden. Also, was war tatsächlich auf der Erde los, während Du und ich noch glaubten, dass wir es gerade geschafft haben auf dem Mond zu landen? Ich werde jetzt Cobra zu einigen Details dieser geheimen Raumfahrtprogramme zitieren, die er mit uns am 9. Februar 2015 (2) geteilt hat.

Die echten geheimen Raumfahrtprogramme starteten in den frühen 60ern, als die Chimera-Gruppe den negativen Militärs der USA, NATO, europäischen Ländern, UdSSR und China die Erlaubnis gaben zusammen geheime Mond- und Marsbasen in bestimmten, eingeschränkten Gebieten zu errichten. Darüber hinaus wurde ein Geheimabkommen zwischen der Kabale und dem Drako/Reptilien/Zeta Komplex geschlossen, dass der Kabale technische Hilfe beim Bau der Mond- und Marsbasen zusicherte, wofür im Gegenzug den negativen Außerirdischen die Erlaubnis gegeben wurde unterirdische Basen zusammen mit dem negativen Militär zu errichten.

Eine gemeinschaftliche USA/UdSSR Marsbasis wurde daraufhin 1964 errichtet und dann im Laufe der folgenden Jahrzehnte erweitert, während gleichzeitig zusätzliche Mond- und Marsbasen dem Programm hinzugefügt wurden. Die Hauptmondbasis wurde auf der erdabgewandten Seite des Mondes errichtet und unter dem Codenamen LOC (Lunar Operations Command – Mondoperationskommando) geführt.

Das gesamte geheime Raumfahrtprogramm wurde Solar Warden (Sonnenwächter) getauft. Elitesoldaten wurden in das Programm rekrutiert und mit der Idee gehirngewaschen, die Erde vor negativen Außerirdischen zu schützen. Einige UN Diplomaten wussten über die Existenz von Solar Warden Bescheid und waren naiv genug es für ein globales Programm zum Schutz der Erde vor einer außerirdischen Gefahr zu halten. Tatsächlich aber war der Zweck des geheimen Raumfahrtprogramms die Errichtung von gemeinschaftlicher Menschen/Drako Infrastruktur innerhalb des Sonnensystems in Erwartung der Archon-Invasion, die dann 1996 stattfand.

Auf der Seite der Menschen wurde das Programm durch die Unheiligen Vier (engl. unholy four) gesteuert (Präsident George H. W. Bush, Henry Kissinger, Donald Rumsfeld und Dick Cheney). Die Unheiligen Vier sind eigentlich Drakonier, die sich vor 26.000 in die Menschheit inkarniert haben, und die vier am besten sichtbaren Drako/Mensch Hybriden.

Um das größere Ganze in Bezug auf die Geheimniskrämerei um alles was mit außerirdischem Leben und Kommunikation zu tun hat zu verstehen, wurde ebenfalls eine weitere wichtige Verknüpfung von Cobra am 29. Januar diesen Jahres gezogen (1), als er sagte: „Ihr müsst verstehen, dass die in den geheimen Raumfahrtprogramm / Breakaway-Zivilisationen involvierten Menschen keinen Zugriff auf die Chimera-Standorte innerhalb unseres Sonnensystems und unterirdisch auf unserem Planeten hatten und sie wussten in der Regel nicht einmal etwas von deren Existenz.

Diese Information war bisher geheim, da die Chimera immer noch menschliche Geiseln** in diesen Untergrundfestungen und verteilt auf Standorte im Sonnensystem (aber NICHT auf dem Mond oder Mars) festhalten und deren Befreiung mit der größtmöglichen Vorsicht durchgeführt werden muss.

Diese Standorte sind die Stellen von denen aus die skalare Plasmanetztechnologie gesteuert wird.“

**Rob: OK. Sind diese menschlichen Geiseln, die sich in den Händen der Chimera befinden, ehemalige Mitglieder des geheimen Raumfahrtprogramms, die sich dafür entschieden haben auf die Seite des Lichts zu wechseln oder deprogrammiert wurden?
Cobra: Einige von ihnen, ja.

Wenn Du jetzt mehr und detailliertere Informationen über den Fortschritt der Kräfte des Lichts nach der Archon-Invasion von 1996 bis heute haben möchtest, lies „Die Allianz-Flotte“ .

Von der Dunkelheit ins Licht

Wir haben vor ein paar Jahren erfahren, dass bestimmte Rassen von Außerirdischen die vormals als negativ betrachtet wurden, inzwischen in die Galaktische Konföderation assimiliert wurden. Diese Außerirdischen waren früher Bestandteil des, bzw. kooperierten mit dem Drako-Reptilien Imperium, arbeiten aber jetzt mit der positiven Allianz zusammen (Verbündete Lichtkräfte), da sie letztendlich verstanden haben, dass die jetzt stattfindenden Änderungen im Universum allen Rassen zugutekommen werden. Daher gibt es jetzt viele verschiedene Fraktionen und Rassen innerhalb dieses Sektors der Galaxie, die zusammen in der Kosmischen Allianz für die Befreiung des Planeten arbeiten. Cobra bestätigte, dass einige dieser galaktischen Rassen die ins Lager des Lichts gewechselt sind und nun mit den Lichtkräften zusammen arbeiten die Zeta Retikulaner, die Annunaki, die Gottesanbeterinnen (engl. Mantis) und die Grauen sind.

Spiritualität und die Galaktische Konföderation

Im Märzinterview fragte Rob Cobra, ob dieser uns einige Informationen zu einer als „Blaue Avianer“(Blue Avians) bekannten Gruppe geben könnte, über die David Wilcock kürzlich sprach. Wir erhielten daraufhin einen aufregend detaillierten Bericht über die Zentrale Zivilisation und die erneuerte Kommunikation zwischen hohen spirituellen Lehrern und der Galaktischen Konföderation. Hier nun was wir erfahren haben:

Worüber David hier spricht, wird von den Widerstandsleuten die Zentrale Zivilisation genannt. Die Zentrale Zivilisation ist diejenige Zivilisation, die in der zentralen Region unserer Galaxie in der Nähe der Zentralsonne angesiedelt ist. Von dieser Zivilisation aus ist die Spiritualität der Menschheit durch die Galaxie ausgebreitet worden und sie hat das Netzwerk des Lebens gegründet. Und die sphärischen Schiffe gehören der Galaktischen Konföderation und der Zentralen Zivilisation, wobei erstere vor Millionen von Jahren überhaupt erst von letzterer ins Leben gerufen wurde. Und die so genannten Avianer sind nichts anderes als Engel. Wenn sich diese Engel in der physischen Ebene materialisieren haben sie Flügel. Dies ist die einfach Erklärung für das, was gerade los ist…
Diese Wesen hatten bis vor kurzen kaum direkte Interaktion mit diesem Planeten. Vielleicht erinnerst Du Dich daran, dass wir vor etwas mehr als einem Jahr das Iona Portal geöffnet haben und das ein bestimmtes Wesen der Zentralen Zivilisation als Ergebnis dieser Öffnung angefangen hat ein wenig mehr mit dem Sonnensystem zu interagieren. Dadurch dass jetzt bestimmte Sternentore geöffnet werden, übernimmt die Zentrale Zivilisation einen aktiveren Part in den Vorbereitungen für das Event. Sie sind übrigens die Lehrer und Ausbilder der Aufgestiegenen Meister diverser Kommandos wie dem Jupiter-Kommando, dem Ashtar-Kommando, sowie der Flotten der Plejadier, Andromedaner, Sirianer und Arkturianer. Also koordinieren sie bereits die multidimensionalen Operationen, die jetzt im Sonnensystem stattfinden. Einige dieser Schiffe sind zu groß um rein energetisch zu sein… sie würden zu viel Einfluss ausüben und daher wurden diese riesigen Mutterschiffe außerhalb des Sonnensystem in der das Sonnensystem umgebende Oortschen Wolke (de.wikipedia.org/wiki/OortscheWolke) stationiert. Von den kleineren Schiffen befinden sich einige getarnt innerhalb des Sonnensystems und sind physisch nicht wahrzunehmen. Der Kabale wurde indirekt zu verstehen gegeben, dass diese Schiffe präsent seien, aber die Schiffe interagieren nicht auf der Frequenz der Kabale, sondern nur mit positiven Bewusstsein.

Für mehr Information über die Zentrale Zivilisation und die „sphärischen Mittel-Stationen von der Größe des Mondes gerade außerhalb der Heliopause des Sonnensystems“ (Foto aus dem Link), die von ihnen dort positioniert wurden um viele Kataklysmen von der Erde abzuwenden, lies nochmals hier nach. (3).

Warum landen und befreien sie uns nicht endlich?!

Da einige Leser auf Cobras Blog die Frage gestellt haben: „Warum die Galaktische Konföderation nicht landet, interveniert und diesen ganzen Wahnsinn endlich stoppt!“, füge ich ein direktes Zitat aus dem Sonnensystem-Update (2) vom 09. Februar 2015, das uns Cobra zur Verfügung gestellt hat, an:

Die Kräfte des Lichts waren gezwungen ein Nichteinmischungsabkommen mit den Chimera zu unterzeichnen, das besagt, dass sich keine der beiden Seiten mehr direkt auf der Erdoberfläche einmischen darf. Auch wenn dieses Abkommen für die Entwicklung der Menschheit in den letzten 26.000 Jahren eher schädlich war, so verhinderte es doch, dass die Menschheit direkt von den Chimera und ihren Drako-/Reptilienlakaien „geerntet“ werden konnte. Das ist auch der Grund dafür, dass die Agenten der Widerstandbewegung keine Menschen auf der Erdoberfläche kontaktieren. Dieses Abkommen hatte auch zur Folge, dass die Reptilien nach 1996 nicht großangelegt Menschen in Oberflächenstädten zum Frühstück verspeist haben, als ihre Präsenz unter der Erdoberfläche mit 500 Millionen Entitäten riesig war. Und dieses Abkommen hat auch verhindert, dass Strangelet-Bomben bei diversen Ereignissen zum Einsatz kamen. Sobald die Bedrohung durch die Chimera beseitigt wurde, werden die Kräfte des Lichts direkt auf der Erdoberfläche intervenieren.

Es werden noch viel mehr Informationen durch Cobra veröffentlicht sobald es sicher genug für ihn ist das zu tun. Dabei bezieht sich das sicher auf: sicher für die Geiseln deren Leben sich in großer Gefahr befänden, wenn diese Informationen zu früh veröffentlich würden.

spider-web-8

Noch etwas Gutes, dass man sich merken sollte

Wenn du andere Blogeinträge im Internet liest, wirst du häufiger mal über die Begriffe BRICS/Östliche Allianz (engl. Eastern Alliance) stolpern und ich wollte Dich nur daran erinnern was Cobra Rob darüber kürzlich eröffnet hat, nämlich dass „Die Allianz extraterrestrischer Kräfte die Hauptkraft hinter den BRICS/Östliche Allianz auf der Erdoberfläche sind.“ Du kannst dich also in Ruhe entspannen, wissend, dass die Entwicklungen und Verhandlungen in Bezug auf das neue Finanzsystem in der Hand von sehr fähigen Leuten sind. Wir wissen schon seit Jahren, dass es weltweit viele verschiedene und wichtige Gruppen von spirituell bewussten Individuen gibt, die hinter den Kulissen kollaborieren und die Dinge zu Ende bringen werden.

Als Rob Mitte März Cobra interviewte und ihn danach fragte, wie weit die Kräfte des Lichts in Bezug auf die Säuberung der Chimera gekommen sind: „Kannst du uns ein Update darüber geben, was im Sonnensystem vor sich geht?“ Antwortete dieser: „Im Grunde ist die Präsenz der negativen Wesen im Sonnensystem nur noch minimal und sie sind alle mit dem Chimera-Netzwerk verbunden. Alles was noch ansteht ist die Säuberung der letzten Überbleibsel im Sonnensystem. Wir konnten einen großen Sieg des Lichts feiern, als die physischen Strangelet- und Toplet-Bomben komplett entfernt werden konnten (Januar 2015). Jetzt sind nur noch die Plasmabomben übrig und die müssen wir jetzt entfernen. Es ist eine große Aufgabe. Die Säuberung des Sonnensystems schreitet gut voran und in diesem Bereich hat es auch viel Fortschritt gegeben.“

Am 9. Februar sagte Cobra:
Seit Anfang letzten Jahres beschäftigen sich die Kräfte des Lichts direkt mit der Chimera. Seit Ende Januar diesen Jahres, nachdem die physischen Strangelet- und Toplet- Bomben entfernt wurden, haben sie begonnen das Sonnensystem von den letzten Spuren der Dunkelheit zu befreien. Der Codename dieser Operation ist MOSS (Multidimensionale Operationen Sonnensystem, engl. Multidimensional Operations Solar System). Diese Operation läuft noch. Wichtige Durchbrüche wurden in den letzten Tagen erreicht. Nach dem erfolgreichen Abschluss von MOSS und ungefähr zur Zeit des Events, wird es zur Offenlegung (engl. Disclosure) und dem Erstkontakt kommen und das wird dann auch das Ende des Quarantänestatus der Erde sein.

Nach der Fertigstellung von MOSS und darauf folgenden sublunaren (=unterirdisch auf dem Mond) Operationen wird das Event folgen.

Am 31. März sagte Cobra folgendes: „Eine Menge an Informationen über die Situation im Sonnensystem wird bald über meinen Blog und andere Informationsquellen veröffentlicht, parallel zu den fortlaufenden Befreiungsoperationen. Daher ist es von grundlegender Wichtigkeit, dass Du die Grundfakten zu unserem Sonnensystem kennst, damit Du die veröffentlichen Informationen besser verstehen kannst.

Der Durchbruch ist fast da!

LINKS:
(0) space.com/56-our-solar-system-facts-formation-and-discovery
hierzu in Deutsch: Ein Überblick über das Sonnensystem
(1) Taiwan Conference Report / Solar System Situation Update
Grossartige Neuigkeiten von Cobra
(2) Solar System Situation Update from February 9th 2015
Bericht über die Situation im Sonnensystem
(3) The Alliance Fleet from March 31st 2015
Die Allianz-Flotte
(4) Disintegration of the Veil
Veritas Galactic Sweden – My Website
www.veritasgalacticsweden.net

Liebe und Licht von mir an Dich
Therese Zumi






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Artikel von COBRA
1 Kommentar auf “Eine Zusammenfassung: Übersicht über das Solarsystem
  1. Helga sagt:

    Danke für die Zusammenfassung

3 Pings/Trackbacks für "Eine Zusammenfassung: Übersicht über das Solarsystem"

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.158 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen