DNA-Upgrade durch die Verschmelzung von Galaxien

Gefunden auf  In5D ; übersetzt von Taygeta

Dies ist ein Beitrag, in dem sorgfältig gezeigt wird wie die DNA und das menschliche Bewusstsein vollständig miteinander verknüpft sind, und wie dies in einem Zusammenhang steht mit der Verschmelzung der Sagittarius-Zwerggalaxie und der Milchstraße.

WIR SIND NICHT VON HIER

Das erste Bild zeigt die Milchstraße, wie sie von der Erde aus in einer klaren Nacht gesehen werden kann.

Seit unserer frühesten Kindheit haben wir immer gehört, dass die Erde, unsere Sonne und das Sonnensystem zur Milchstraße gehören. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen nun aber, dass dies eigentlich nicht der Fall ist.

Eine der größten ungelösten Fragen der Astronomie ist, warum die Milchstraße von der Erde aus schräg in einem Winkel gesehen wird.

DNA Uprade 1

Wenn unser Sonnensystem aus der Milchstraße heraus entstanden wäre, dann müssten es in der gleichen Ebene wie die Spiral-Scheibe liegen, aber es so, dass die Ebene der Planetenbahnen unseres Sonnensystems in einem Winkel zur galaktischen Ebene liegt. Das sehr alte Rätsel, weshalb dies so ist wurde nun gelöst.

Im Jahr 2003 wurde mit Hilfe von digitalen Infrarot-Aufnahmen eine neue, umfassende Untersuchung des gesamten Himmels vorgenommen.

Teams der Universitäten von Virginia und Massachusetts verwendeten einen Supercomputer um eine halbe Milliarde Sterne zu katalogisieren und um eine NEUE STERNKARTE zu erstellen. Es zeigte sich, dass sich unser Sonnensystems genau an der Stelle befindet, wo sich zwei Galaxien kreuzen.

Und die Daten lassen nur einen Schluss zu: Wir sind mit unserem Sonnensystem (als Teil der Sagittarius-Zwerggalaxie) der Gemeinschaft der galaktischen Milchstraße beigetreten … mit all seinen Auswirkungen.

Ein Gefühl des Schocks trat auf als die Wissenschaftler bekannt gaben, dass die Sonne, der Mond, unser Planet und seine Geschwister nicht in das vertraute Band der Sterne unserer Milchstraße hinein geboren wurden, sondern wir eigentlich zu einer seltsamen Formation mit dem fremdartigen Namen ‚Sagittarius-Zwerggalaxie’ gehören!

Wie kann das sein?

Mit den riesigen Datenmengen des ’Two Micron All Sky Survey’ (kurz 2MASS genannt), einem Großprojekt zur Durchmusterung des Himmel im Infrarot-Licht-Bereich unter der Leitung der University of Massachusetts, beantworteten die Astronomen Fragen, die seit Jahrzehnten die Wissenschaftler verwirrt haben und die beweisen, dass in einer dramatischen Form von galaktischem Kannibalismus die Milchstraße (‚unsere‘ Galaxie) einen seiner Nachbarn verschlingt. Die Studie, die im ‚Astrophysical Journal’ veröffentlicht wurde, zeigt erstmals auf einer Karte die volle Ausdehnung der Sagittarius Galaxie und gibt eine optisch lebendige, detaillierte Darstellung, wie deren ‚Trümmer’ verteilt durch unsere Milchstraße hindurch fliegen. Die Sagittarius Galaxie hat eine 10.000 mal kleinere Masse als die Milchstraße, und so wird sie gedehnt, auseinander gerissen und verschlungen durch die viel größere Milchstraße.

Unser Sonnensystem liegt in einem Winkel zu den Spiralarmen der Milchstraßen-Scheibe, weil wir nicht aus der Milchstraße entstanden sind, sondern zur Sagittarius-Zwerggalaxie gehören, die gerade mit der Milchstraße kollidiert und durch die sehr viel größere Galaxie "gefressen" wird.

Unser Sonnensystem liegt in einem Winkel zu den Spiralarmen der Milchstraßen-Scheibe, weil wir nicht aus der Milchstraße entstanden sind, sondern zur Sagittarius-Zwerggalaxie gehören, die gerade mit der Milchstraße kollidiert und durch die sehr viel größere Galaxie „gefressen“ wird.

Es ist seit langem bekannt, dass die Milchstraße Material aus anderen Galaxien ansammelt und die kleinen davon richtiggehend vereinnahmt. Die Sagittarius-Zwerggalaxie, zu welcher also unser Sonnensystem gehört ist sehr, sehr klein und wird energetisch verzehrt. Wir sind dabei, auf der energetischen Ebene dem ‚Whirlpool’ der Milchstraße beizutreten.

Die Ringe um die Milchstraße, wie sie auf der Foto gezeigt werden, sind die Reste von anderen, kleineren Galaxien. Man kann sehen, wo sich unsere Sonne befindet und dass sie sich in eine ganz andere Richtung bewegt als eigentlich angenommen werden müsste. Verfolge den Ring, auf dem sich unser Sonnensystem befindet, dann kann man deren Weg erkennen. Jetzt wird offensichtlich, warum von der Erde aus betrachtet die Milchstraße in einem Winkel erscheint. Und die kommende Konvergenz wird offensichtlich, indem nämlich jetzt unser Sonnensystem aus der sich auflösenden Sagittarius-Zwerggalaxie in die Milchstraße eintritt.

Der insgesamt größte Beitrag zur globalen Klimaveränderung und dem Schmelzen der Polarkappen von — beiden — der Erde und dem Mars (und Pluto) wird verursacht durch unsere Ankunft in der Äquator-Region der Milchstraßen-Scheibe, die heller und sehr viel energiereicher ist – und wo mehr Action herrscht – als die Weltraum-Region aus der wir kommen, die deutlich weniger energiereich und dunkler ist.

Mit ein wenig nachdenken soll jedem klar werden, was geschehen ist.

Ein Infrarot Foto der Milchstraße von der Erde aus: seitliche Sicht, nahezu zentriert, inmitten einer glühenden Plasma-Region Whirlpool Disc [Bild: NASA]

Ein Infrarot Foto der Milchstraße von der Erde aus: seitliche Sicht, nahezu zentriert, inmitten einer glühenden Plasma-Region in der Form einer ‚Whirlpool‘-Scheibe [Bild: NASA]

Tausende von Sternen werden von der nahen Sagittarius-Zwerggalaxie abgestreift und ziehen durch unsere Nachbarschaft in der Milchstraßen-Galaxie.

Tausende von Sternen werden von der nahen Sagittarius-Zwerggalaxie abgestreift und ziehen durch unsere Nachbarschaft in der Milchstraßen-Galaxie.

Viele Wissenschaftler, die diese Phänomene studieren erklären uns, dass dies weitreichende Auswirkungen hat auf alle DNA auf dem Planeten Erde und das gesamte Netz des Lebens. Große und plötzliche evolutionäre Veränderungen beginnen bereits aufzutreten.

Solche plötzliche und schnelle Änderungen wurden von Evolutionsbiologen Punktualismus genannt (engl. punctuated equilibrium ).

[ Punktualismus: Ein Evolutionsprozesses mit langen Phasen ohne Veränderung (Stase) wird unterbrochen von kurzen Perioden mit schnellen Veränderungen in der Artenbildung.]

In dieser Zeit beginnen wir, uns einem solchen Punktualismus zu unterziehen.

Die Natur unserer Spezies Homo Sapiens erlebt jetzt einen großen Wandel. Manche nennen es eine transformierende Evolution, andere bezeichnen es als gleichzeitiges Ende unserer alten Welt und den Eintritt in ein neues Zeitalter.

Einige können nur die negative Seite davon wahrnehmen und reagieren mit extremer Angst auf den Verlust des Vertrauten, und sie sagen das Jüngste Gericht voraus. Aber obwohl viele Dinge in unserer alten Welt schnell zugrunde gehen werden, ist deren Untergang nur der Herold eines neuen Zeitalters. Ein neues Zeitalter entsteht, das derart anders ist als die letzten, disfunktionierenden Tausende von Jahren, dass es fast unverständlich zu sein scheint aus unserer heutigen Perspektive. Die Metapher eines „goldenes Zeitalter des Friedens“ wurde oft und von vielen Kulturen verwendet um die Zeit danach zu beschreiben.

DNA Upgrade 5Unsere physische DNA wirkt sich auf unser persönliches, menschliches Bewusstsein aus. Die DNA und das menschliche Bewusstsein sind vollständig miteinander verbunden, verflochten und vermengt. Was das eine betrifft, das betrifft auch das andere. Die DNA ist der materielle/physische Aspekt des menschlichen Bewusstseins. Diejenigen, die sich aufgrund der Aktivierung ihres energetischen Herzens der spirituellen Aspekte bewusst sind, können auch die metaphysische Bedeutung erkennen.

Dieses Bombardement durch die rasant steigenden Energien, die jetzt von der Milchstraßen-Wirbelscheibe kommen bewirken schnelle Veränderungen des menschlichen Bewusstseins, und es bedeutet gleichzeitig genetische Veränderungen für alles Leben auf der Erde. Unser gesamtes Sonnensystem, einschließlich der Sonne und des Planeten Erde wird von der Milchstraße rasch verschlungen, und während der Kollision mit den vielen energetischen Frequenzen, Ionen, Strahlungen und dem kosmischem Staub, denen unser Sonnensystem in der Äquatorebene der Milchstraße ausgesetzt ist werden alle Quanten von Materie und Energie unseres Sonnensystems verwandelt.

Es war die Arbeit von russischen Wissenschaftlern, die uns auf die physischen Aspekten der Konvergenz warnend aufmerksam mDNA Upgrade 6achten.

Es gibt ein Institut in Russland das sich auf die Untersuchung der Heliosphäre unserer Sonne konzentriert. Die Heliosphäre ist das riesige Magnetfeld unserer Sonne, das unser gesamtes Sonnensystem wie mit einer Hülle umgibt.

Wir bewegen uns ständig in einer bestimmten Richtung durch den Raum. Wie ich es verstehe bewegen wir uns, wenn man es in einer zweidimensionalen Grafik eintragen würde, in einem Winkel zum Äquator der Milchstraße sehr schnell von Nordost nach Südwest nach unten. Wir überqueren die Äquatorebene und kommen unter den Milchstraßen-Äquator zu liegen, indem wir in den unteren westlichen Quadranten eintreten.

Die Mayas sagten für den 21. Dezember 2012 nicht das Ende der Welt voraus, sondern dass unsere Welt ‚wiederaufbereitet’ werde, umgewandelt in eine völlig neue Welt, in der Frieden herrschen werde. Es ist das Goldene Zeitalter, das so viele Kulturen auf der Erde schon vor langer Zeit prophezeit haben, auch wenn es in den verschiedenen Kulturen mit verschiedenen Metaphern beschrieben wurde.

DNA Upgrade 7

Woher wissen denn diese Russen, die die Heliosphäre der Sonne studieren, von der kommenden Konvergenz?

Unsere Sonne und mit ihr das ganze Sonnensystem rast durch den Raum umgeben von unserer elektro-magnetischen Hülle genannt Heliosphäre. Diese ist etwa geformt wie eine Träne mit einer stumpfen Spitze und einem dünneren Schwanz.

Wenn die stumpfe Spitze auf Energien, Strahlungen und kosmische Teilchen trifft, dann sprudelt oder glüht es an der Vorderkante aufgrund des energetischen Plasmas, das dort erzeugt wird.

DNA Upgrade 8Den Wissenschaftlern ist dies schon lange bekannt und sie haben die Länge dieser Plasma-Brausen in astronomischen Einheiten gemessen. Eine Astronomische Einheit (= au) ist der mittlere Abstand zwischen der Erde und der Sonne. Der Umfang dieses Sprudelns war bis vor kurzem ziemlich konstant geblieben, doch ist dieser Plasma-Sprudel an der Vorderkante der Heliosphäre jetzt 1000 % größer als was bisher als normal gegolten hatte. Und er nimmt weiter rasch zu, je näher wir der extremen Energie in der Ekliptik der Milchstraße kommen. Wir stürzen da hinein und kommen auf der anderen Seite heraus wie ein Haufen Kinder, mit zitternden Knien, die gerade auf der aufregendsten Achterbahnfahrt der Welt waren und nachdem sie die Welt gerade so gesehen haben, wie es ihr innerster Herzenswunsch war. Nur haben in diesem Fall einige der Kinder beschlossen, lieber auf eine andere Achterbahnfahrt zu gehen, deren Umgebung ihnen vertrauter ist.

Und obwohl kein Mensch etwas gegen dieses Geschehen tun kann, auch nicht sollte, werden diejenigen, die sich bewusst sind was passiert auf jeden Fall den Kopf oben behalten, wenn diese turbulenten Veränderungen auf der Erde zunehmen werden. Es wir so lange gehen, bis keine Energie mehr aufgenommen werden kann und alle Quantenteilchen in unserem Sonnensystem sich plötzlich und sofort auseinander bewegen und dann mit einer erhöhten Distanz voneinander stabil bleiben.

Es handelt sich dabei um eine dimensionale Verschiebung. Es ist eine plötzliche Verlagerung der Dichte aller Materie in unserer Welt von der dritten in die so genannte vierte Dichte.

Wenn ich alle neuen Erkenntnisse über die Natur der Materie und Zeit in Betracht ziehe, dann verstehe ich diese Wahrscheinlichkeit jetzt immer besser.

Und was dann? Was ist der nächste Schritt in der Evolution?

Wenn man es genauer betrachtet, dann findet man die Antwort in den Tausende von Jahre alten Prophezeiungen in allen Kulturen seit der Bewusstwerdung der Menschheit. Diese Prophezeiungen weisen zentral auf die Entstehung einer neuen Ära des Friedens hin, während zur gleichen Zeit die alte, abgenutzte Welt den Alterstod erleben wird und vollständig rezykliert werden wird. Das ist gut so, die Schlacke wird verdampft werden.

Dies ist in den Prophezeiungen allen Kulturen dieser Erde vorausgesagt, seit Tausenden von Jahren, beschrieben in verschiedenen Mythologien und Metaphern.

Die großen Veränderungen, die jetzt überall auf unserem Planeten zunehmen werden, geschehen nicht alle auf einmal, sondern allmählich und mit zunehmender Intensität. Wie viele Menschen klar erkennen, und andere anfangen zu realisieren, haben diese Veränderungen der Erde bereits begonnen.

Die meisten Leute sind deswegen völlig ratlos. Vielleicht kann das was ich hier schreibe ein gewisser Trost sein und auch praktische Hilfe bringen.

Einige von euch, die dies hier jetzt lesen sind sich dessen über ihre innere Intuition schon bewusst. Wie ich haben sie mit ihrer Intuition diese Änderung kommen sehen, schon seit sehr langer Zeit … viele seit ihrer Geburt. Es ist das innere Gefühl der Erwartung. Eine Vorausschau umfasst beides: Eine Angst ums physische Überleben, da die äußere energetische Intensität erhöht wird, und gleichzeitig die innere Erwartung eines völlig neues Paradigmas, das auf unserem Planeten entsteht. Es verwirrt die Menschen, die gefangen sind in Krieg, Kriminalität, religiösem und ideologischen Fanatismus, in Gewalt und Kontrolle – alles auf Grund der verschiedensten, egoistischen Interessen.

Diese intuitiven Gefühle über die kommenden Änderungen sind korrekt, obwohl sich unsere Interpretationen voneinander unterscheiden. Aber du bist nicht allein.

Wir können diesen neu in Erscheinung tretenden Zustand unserer Existenz in der vierten Dichte anrufen. Wenn der Begriff Dichte statt Dimension verwendet wird, dann bezieht man sich auf die unterschiedlichen Zustände der Quanten-Teilchen zwischen den Dimensionen der einen und der anderen Welt. Es bezieht sich auf die Kohäsions- und Oszillations-Raten der einzelnen Quanten, welche ein Ausdruck der Materialdichte ist.

In diesem riesigen Universum sind Zeit und Raum vollständig vermischt und bestehen aus vielen unterschiedlichen Verhältnissen. Alle Quanten vibrieren mit unterschiedlichen Frequenzen (mit unterschiedlichem Spin) und die Quantenteilchen existieren in der linearen Zeit in unterschiedlichen Entfernungen voneinander.

In unserer heutigen Welt der dritten Dichte haben die Quantenteilchen der Materie eine gewisse bekannte Distanz zwischen einander. Die meisten Leute haben keine Vorstellung davon wie unglaublich klein diese grundlegenden Quanten sind und noch weniger eine Vorstellung davon, wie viel leerer Raum jeweils zwischen ihnen ist.

Worin besteht der leere Raum dazwischen? Es ist das Feld der unendlichen Energie und Intelligenz. Es ist das Zeit-Feld.

In der gegenwärtigen dritten Dichte ist dieser Abstand zwischen zwei Quanten, aus denen alles besteht, auch das Licht (Photonen), analog zum Abstand zwischen einem Golfball an einem Ende eines Fußballfeldes und einem zweiter Golfball am anderen Ende. Zwischen den zwei Golfbällen (Quanten) ist in der Tat viel Platz.

Aber es ist kein „leerer“ Raum, sondern ein brodelnder, energetischen Fluss sowohl von Entropie als auch von Organisation [ = Negentropie; vgl. auch unseren Beitrag über Nullpunktenergie und Tachyonen].

In der kommenden und viel feineren vierten Dichte liegen diese Quanten weiter auseinander. Es sollte verstanden werden, dass die Quantenebene viel, viel kleiner und feiner ist als die gröbere, atomare Ebene, wo diese verschiedenen Quanten zusammenkommen. Alles ist Energie. Materie ist Energie, die sich in verschiedenen Konfigurationen dreht.

„Was die Materie betrifft haben wir alle falsch gelegen. Was wir Materie genannt haben ist Energie, deren Vibration so gesenkt wurde, dass sie für die Sinne wahrnehmbar wurde. Es gibt keine Materie.“

                                                                                             ~ Albert Einstein






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Tiefergehende Übersichten / Zusammenhänge, Wissenschaft&Technik
13 commenti su “DNA-Upgrade durch die Verschmelzung von Galaxien
  1. hilli sagt:

    Ich erkläre, wir sind mit dem ganzen System durch eine sehr schwache Energie gegangen, das Selbs hat sich beinah ganz verabschiedet und das Ego hat die Macht übernommen, wenn wir wieder in diese hochschwingenden Energien eintauchen wird das Selbst was wir immer waren aber vergessen haben aktiviert, dieser Vorgang wird als Aufwachen bezeichnet. Die Elite weiss das und unternimmt alles um es so lange wie möglich herauszuschinden, jedoch können sie nichts ausrichten, Sobald das Selbst erwacht, sind die Illuminati Vergangenheit, denn wir sind die Mächtigsten Wesen was die Schöpfung hervorgebracht hat, ha ha na Ihr glaubt es nicht, dann wartet bis Ihr erwacht. mein Name ist Drakar atos tu nah

  2. chris sagt:

    Das klingt alles sehr schlüssig – good vibrations – 🙂

    @ Helga – so wie alles hier dual ist so ist auch dein Mittun wichtig – wiewohl du aber auch im eigentlichen Sinne geführt bist – das ist ein bisl so wie wu wei – richtiges nicht handeln – zum richtigen zeitpunkt das richtige tun – der rest ist maya – die freude an der illusion – alles was bisl paradox klingt ist unendlich wahr – alles andere ist endlich unwahr –

    das wesen von meditation ist sich selbst zu erkennen – und nicht irgendwo einfluss auszuüben – dies wäre so der Versuch gott zu spielen – jenseits davon ist wahrheit und pure Liebe – und das bist Du 🙂 – sind wir alle 🙂
    glg christian

  3. Icke... sagt:

    Hallo Ihr Lieben,

    ja das sind wieder Informationen die wichtig sind, aber auch nicht klar verständlich, für mich zumindest nicht.

    Denn was heißt es denn wenn die Quanten weiter auseinander driften und … dann sich die Wahrnehmung ändern wird oder was auch immer? Ich verstehe ja die physikalische Sichtweise, aber was heißt das denn nun konkret für unser Leben, für unser Miteinander?

    Was bedeutet es für den Menschen? DAS könnte doch mal verständlich gechannelt werden. Hierüber gibt es keine Auskunft noch eine entsprechende Information seitens unserer Forscher und Wissenschaftler.

    Und wenn alles Mathematik und Geometrie im Raum ist, dann muss man das doch genau berechnen können … für mich gibt es viele Widersprüche, die gefühlt auch so sein sollen, aber warum? Warum kann man das nicht für ALLe transparent gestalten?

    Die Vibrationen oder Schwingungen werden uns durchaus Lichter erscheinen lassen, zumindest alle die sich einer Schwingungsanhebung verschrieben haben. Aber warum gibt man nicht die Möglichkeiten all jenen, die sich durch die Erklärungen ändern würden.

    Fragen über Fragen 😉 …

    In diesem Sinne … Licht & Liebe

    • Horst sagt:

      Icke, du änderst dich nicht durch Erklärungen, sondern durch Verständnis das zum Wissen wird. Wir können von unserem Standpunkt aus nicht erfassen, was in einem erweiterten Quantenfeld geschieht bzw. wie es sich auf unser Empfinden auswirkt. Analog dazu könnte ich dir 1000 mal beschreiben wie Mango schmeckt. Du kannst diesen Geschmack aber erst dann haben, wenn du in die Mango reingebissen hast. So bleib einfach auf deiner Linie und freue dich auf das kommende. Du bist genau an dem Platz, den sich deine Seele vorgestellt hat. Und sie wird sich mit dem Feld erweitern, denn sie ist Teil des Feldes. Ohne dich geht gar nichts. Alles ist gut und bald gibt es Mango zum reinbeißen. Namaste

  4. Helga sagt:

    das ist ja mehr als verstörend, alles was ich bis jetzt angenommen haben, wird in Frage gestellt, das heißt, wir haben keinen Einfluss auf die Veränderungen? Weder Meditationen, noch sonstige Aktivitäten, tragen zur Vollendung bei. Die außerirdischen Wesen, die uns zur Seite stehen, oder gegen uns sind, gibt es sie denn überhaupt? Da besteht von meiner Seite aus Erklärungsbedarf.Natürlich will ich auf die Achterbahn steigen, natürlich werde ich die weichen Knie in Kauf nehmen und den Kopf oben behalten. Dennoch, ich bin verwirrt.

    • Horst sagt:

      Liebe Helga, für mich ist das mit der Ausdehnung der Quanten eine wirklich gute Beschreibung dessen, was kommen wird. Und weil unsere DNA dann erweitert wird, werden wir in der Lage sein, diese Veränderung mitzumachen. Wir werden ein Teil der Veränderung sein.

      Allerdings steht die ganze Theorie im Widerspruch zu dem 26500 Jahre Zyklus, den unser Sonnensystem in der Milchstraße immer wieder durchlaufen soll, da wir ja gerade aus der Sagittarius Galaxie abgesogen werden, die unser Ursprung sein soll. Das ist die eine Sache, die geklärt werden muss.

      Die andere ist unser Bewusstseinszustand. Wir müssen lediglich offen sein und mit dem Strom schwimmen, dann werden wir die Veränderung genießen mit einem erweiterten Bewusstsein. Noch einmal: Wir sind Teil der Veränderung. Wir müssen das nur erkennen. Dann wird alles gut und wir gehen nicht verloren, sondern finden unseren Platz in der anderen Dichte gemäß unseres Bewusstseins. Alles ist an seinem Platz.

      Die Außerirdischen leben bereits in dieser Quantendichte und werden die hereinkommenden Energien kanalisieren und uns irgendwie helfen, mit ihrer Technologie. Wie das geschehen soll, geht allerdings über mein derzeitiges Verständnis hinaus. Vielleicht gibt es ja auch dazu bald eine Erklärung.

      • Helga sagt:

        @Horst, ich habe mir den Film Lucy angesehen, danke für den Tipp, wenn man sich die Aktion weg denkt und zum Kern der Botschaft kommt, wird einem so manches klar, wer hat uns das Wissen gebracht? wir selbst, aus unserer Zukunft, welche Rolle haben die Dunklen gespielt? ohne sie wären wir nicht auf die Idee gekommen.
        LG Helga

    • Irene sagt:

      ….endlich jemand der dass verstanden hat! lg

  5. Horst sagt:

    Danke, ein toller Beitrag. Langsam bekommen wir ein Bild vermittelt, wie alles zusammenhängt. Ich bin so gespannt und in Vorfreude auf die Veränderungen. Gestern sah ich den Film „Lucy“. Hier wird gezeigt, wie es sein könnte, wenn wir auf einmal 20 bis 100% unseres Gehirns nutzen könnten. Es wird so spannend werden…endlich…Namaste!

  6. Alexandra sagt:

    Einfach genial. Danke für diesen aufbauenden Beitrag.

3 Pings/Trackbacks für "DNA-Upgrade durch die Verschmelzung von Galaxien"

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.148 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen