Die Bruderschaft des Sterns

Artikel von Cobra (5. September 2012) , auf 2012portal ; Übersetzung: Willfort (vielen Dank für die Zusendung!), www.oscarmagocsi.com

Cobra: Dieser Blogpost berichtet über eine zweite positive Gruppe, die im Geheimen hinter den Kulissen für das Wohl der Menschheit und für die Befreiung des Planeten gearbeitet hat.
Ich habe zu einem esoterischen Text Zugang bekommen, den ein Mitglied der Gruppe geschrieben hat. Diesen veröffentliche ich jetzt [also 9/2012!] vollständig mit der Erlaubnis dieser Gruppe.

(Anmerkung des Übersetzers: Cobra erwähnt häufig eine „Bruderschaft des Sterns“ – gemeint ist Sirius – die an verschiedenen Missionen der Widerstandsbewegung beteiligt war und im Verlauf unserer Geschichte einen positiven Einfluss auf die Menschheit auszuüben versucht hat. Nachdem die Menschheit nach der letzten globalen Katastrophe im 5. Jahrtausend vor Chr. stark dezimiert und auf das blosse Überlebensniveau zurückgeworfen worden war, schickte die Galaktische Föderation zunächst eigene Entwicklungshelfer zur Erde, die den Menschen wieder die Grundlagen der Zivilisation beibrachten. Als dann die ersten Zivilisationen unserer Frühgeschichte aufblühten, wurde ein alter Sirius-Orden aus der atlantischen Zeit, der sich nach Tibet zurückgezogen hatte, beauftragt, den weiteren Fortschritt der Menschheit zu fördern.)

Die „Bruderschaft des Sterns“ ist ein irdischer Außenposten der „Blauen Loge des Sirius“, die mit Sirius über Jupiter und dem Jupiter Kommando verbunden ist. Die Absicht der Bruderschaft des Sterns ist es, die Evolution des Planeten Erde unter der Führung von Sanat Kumara voranzutreiben. Der innere Kreis der Bruderschaft besteht aus Meistern und Arhats (Arhat: Erleuchtete Seele, die nicht mehr inkarnieren muss), die ihren Aufstieg auf diesem Planeten erreicht haben. Der äußere Kreis der Bruderschaft ist die „Esoterische Bruderschaft“, zusammengesetzt aus Mitgliedern der Aufgestiegenen Meister, die den 7. Untergrad der dritten Einweihung erreicht haben. Der physische Anker der Bruderschaft des Sterns ist das ausgedehnte unterirdische Königreich von Shamballa, von wo aus die „Grosse Mysterienschule der Transhimalayischen Bruderschaft“ operiert. Die Esoterische Bruderschaft repräsentiert den Zugangsbereich (Antechamber) zu ihr.

Seit den Zeiten von Atlantis ist die Bruderschaft des Sterns nicht mehr öffentlich aufgetreten. Sie arbeitete mit ihren Anhängern im Geheimen. Teil der Bruderschaft des Sterns ist der „Orden des Sterns“, eine Gemeinschaft von 144.000 Sternenwesen der ersten, zweiten und dritten Einweihung, die auf der Erde mit der Absicht inkarniert haben, Licht und Dunkelheit auf okkulte Weise zu beeinflussen. Mitglieder des Sternenordens haben mit telepathischer Führung durch die Bruderschaft die Weltgeschichte beeinflusst.

Sie haben das Aufblühen der griechisch-römischen Kultur verursacht, unterstützt durch telepathische Impressionen der Bruderschaft des Sterns. Sie waren als Druiden-Priester in der keltischen Kultur aktiv. Als Essener arbeiteten sie zusammen mit Jesus und Maria Magdalena am „Projekt Heiliger Gral“, einer positiven Blutlinie als Gegengewicht zu den Machenschaften der dreizehnten Blutlinie des Schwarzen Adels. Sie haben die Einweihungen des Sufi Ordens begründet. Im 12. Jahrhundert gründeten sie die Bewegungen der Katharer und Albigenser, die auch die Göttinnen-Mysterien durch Minnegesang wiederbelebten. Sie haben auch die Mysterien des gnostischen Christentums aus der Zeit vor Konstantin wiederbelebt.
Im 13. Jahrhundert gründeten sie den Templer Orden, aufbauend auf die Entdeckung von
esoterischen Texten des Isis-Kults in der Gruft unter dem Tempel Salomons. Informationen aus diesen Schriftrollen ermöglichten die Wiederbelebung der alten ägyptischen Sternenmysterien und führten später zur Bildung des Freimaurertums. Durch eine Eingebung der Bruderschaft des Sterns leiteten geheime Logen der Katharer um 1450 in Florenz die Renaissance ein, die die westliche Zivilisation, wie wir sie kennen, geformt hat.
Dadurch wurden die Bedingungen für die Ankunft der ersten Repräsentanten der Esoterischen Bruderschaft aus dem unterirdischen Tibet in Europa erfüllt.

Seither arbeiten einige Dutzend Vertreter der Esoterischen Bruderschaft beständig geheim hinter der Szene Europas. Im 16.Jahrhundert waren sie hauptsächlich in Florenz, Venedig und Verona tätig, im 17. Jahrhundert hauptsächlich in London und anderen englischen Orten und im 18. Jahrhundert hauptsächlich in Paris. Die Esoterische Bruderschaft hat den spirituellen Impuls für den Beginn der Bewegung der Aufklärung an den Orden des Sterns übermittelt, was das 18. Jahrhundert umwandelte und die Basis für die wissenschaftliche und technologische Revolution setzte.

Die Esoterische Bruderschaft hat 1775 die Bildung einer Mysterienschule durch den Grafen von Saint Germain in Paris veranlasst. Diese geheime Mysterienschule war über 100 Jahre aktiv, danach hat die Esoterische Bruderschaft 1875 die Bildung der Theosophischen Gesellschaft durch H. P. Blavatsky eingeleitet. Durch telepathische Beeinflussung hat die Esoterische Bruderschaft den wissenschaftlichen Fortschritt geleitet, besonders durch Nikola Tesla.

Derzeit ist die Esoterische Bruderschaft nicht in die Matrix des Systems des Planeten Erde
eingebunden. Wir leben an geheim gehaltenen Orten auf der Oberfläche des Planeten.

Esoterisches Symbol der Bruderschaft des Sterns ist der himmlische Stein des Sirius, Feuerjuwel, cinta mani, lapis ex coelis, welcher das Juwel unseres wahren Selbst versinnbildlicht (atma-buddhimanas).

Esoterisches Symbol des Orden des Sterns ist ein Kelch aus Moldavit, dem himmlischen Stein der Plejaden, dem heiligen Gral, Sangreal, der unseren Kausalkörper versinnbildlicht, unseren Sternadel, dem Kreis der 144.000 Sternwesen des Lichts.

„AmorVincit Omnia!“
Die Liebe besiegt alles!

Die Bruderschaft des Sterns ist das letzte unverfälschte Überbleibsel von den Mysterienschulen des Lichts in Atlantis. Die Kabale hat versucht, sie zu infiltrieren, jedoch ohne Erfolg, da sie sehr strenge Aufnahmeregeln haben. Leider Gottes war die Kabale viel erfolgreicher bei der Unterwanderung der öffentlicheren Mysterienschulen, so wie es die Jesuiten mit der Freimaurerei im 18. Jhdt schaften, oder als die Theosophische Gesellschaft nach dem Tod von Helena Blavatsky infiltriert und ihre Lehren später von der Kabale missbraucht wurden. Das verursacht viel Verwirrung unter den Lichtarbeitern, aber die wahren Lehren werden bald als Teil der Operation „Dreamland“ wiederhergestellt werden.

Links:
www.oscarmagocsi.com/index.php/mission-earth
www.oscarmagocsi.com/index.php/alien-influence-on-earth






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Artikel von COBRA Getagged mit:
2 commenti su “Die Bruderschaft des Sterns
  1. Tyllia sagt:

    so sei es … OM

  2. Helga sagt:

    sehr spannend, es wimmelt nur so von geheimnisvollen Personen. Jetzt werde ich mich erst mal auf die Suche nach den einzelnen Personen und Organisationen, die genannt wurden machen.
    Danke

7 Pings/Trackbacks für "Die Bruderschaft des Sterns"
  1. […] transinformation.net/die-bruderschaft-des-sterns […]

  2. […] am 13. Juni 2014 von Antares — 2 Kommentare […]

  3. […] am 13. Juni 2014 von Antares — 2 Kommentare […]

  4. […] Die Bruderschaft des Sterns/ Der Orden des Sterns […]

  5. […] Die Bruderschaft des Sterns/ Der Orden des Sterns […]

  6. […] transinformation.net/die-bruderschaft-des-sterns/ […]

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.157 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/benetch/public_html/trans-information.net/wp-content/plugins/wordfence/lib/wfCache.php:58) in /home/benetch/public_html/trans-information.net/wp-content/plugins/leaflet-maps-marker/inc/Stiphle/Storage/Session/class-wp-session.php on line 134