Die Angst Umwandeln

Wir veröffentlichen hier die Übersetzung eines Artikels aus dem sehr empfehlenswerten Blog transformationiscoming.weebly.com, weil wir glauben, dass es immer wichtiger wird, unabhängig zu denken, die uns durch die Medien präsentierten Informationen zu hinterfragen und uns von Ängsten zu befreien, die uns daran hindern, unsere Arbeit und Mithilfe bei der Befreiung der Erde zu leisten. Eine Ermutigung dazu findet ihr auch in Cobras neuestem Beitrag Wir haben die Macht.

Das Angstspiel kann dich in Panik oder in einen Schockzustand versetzen. Manchmal kann es auch dazu führen, dass du irrationale Dinge tust. Es kann sein, dass du in diesem Bereich der Informationen steckenbleibst.

ANGST= Falscher Beweis, der vorgibt echt zu sein

Gibt es irgendetwas da draußen vor dem wir uns fürchten müssen?

Angst

Natürlich fürchten wir uns in gewissen Momenten. Es gibt schließlich Leute da draußen, die bereit sind Kriege zu führen und versuchen ihre Macht über die Welt auszuüben.

Wie gewinnen wir also?

Es geht nicht ums Gewinnen im dem Sinne, dass wir ein Spiel spielen. Es gibt Leute, die wollen, dass du dies denkst. Sobald wir die Angst ersetzen und unsere Aufmerksamkeit nicht mehr darauf richten zerfällt dieser Angstzustand, auf den du fixiert bist, sogar noch schneller. Um was es geht, ist die Angst aus deinem Leben zu beseitigen und mit anderen zusammen zu kommen um die Dinge in Ordnung zu bringen von denen wir wissen, dass wir sie verändern müssen. Wir können dies nicht erreichen wenn wir den ganzen Tag im Internet sind. Das ist bloß ein Ort in dem wir Bewusstsein verbreiten können. So oder so bleibt die Welt des Cyberspace in der Welt des Cyberspace. Lasst uns diese Ideen vom Cyberspace nehmen und sie in unserer physischen Welt umsetzen. Gemeinschaften müssen nun handeln und zusammenkommen. Wir müssen uns wieder zusammenschließen und zusammen arbeiten. All die Unterschiede auf die Seite schieben über die wir so gern streiten. Wer hat recht, wer im Unrecht ist, was als nächstes geschieht! Denn Dinge verändern sich überall auf der Welt, während immer mehr Leute zu dieser Wahrheit aufwachen; Verändern wir Dinge vor direkt vor unseren Augen.

Darüber hinaus beeinflussen unsere Absichten alles um uns herum. Indem wir lernen uns täglich in einem höheren Bewusstseinsraum in unserem Herzen aufzuhalten, beginnt sich unsere Realität mit dem was wir uns wünschen aufeinander abzustimmen. Du kannst es um dich herum wahrnehmen. Das herrschende System bricht vor unseren Augen zusammen. All das womit wir indoktriniert werden spitzt sich zu. Die Wahrheit über das Spiel, das sie gespielt haben, ist schockierend; endlich wird es vielen Leuten bewusst. Nachdem wir über das aufgeklärt werden, was geschehen ist, werden wir beginnen für das Gemeinwohl zusammenzukommen. Der Menschheit wird heutzutage immer mehr klar, dass dieses System nicht funktioniert. Gleichzeitig werden Menschen überall auf der Welt aktiv, um neue Systeme und neue Arten der Zusammenarbeit für eine bessere Welt als Ganzes vorwärtszutreiben.

Diejenigen, die immer noch glauben, dass das was sie sehen alles im Leben ist, sind sich nach wie vor nicht bewusst über all die Dinge die vor sich gehen. Indem wir einer Person nach der anderen beim Erwachen helfen und lernen unsere Unterschiede beiseite zu lassen, nehmen wir an Stärke zu. Genau dann finden wir das Gold am anderen Ende des Regenbogens. Dieser Kessel voll Gold ist etwas das viel wertvoller ist als jedes Edelmetall. Es stellt die Verbindung in Richtung zur Höchsten Göttlichen Tugend und Wahrheit für die gesamte Menschheit her. Es benutzt die Liebe um alles zusammenzubringen. Die Liebe zum Leben!

Es gibt Leute, die dem Leben anderer keine Bedeutung beimessen. Sie sehen es als einen Gebrauchsgegenstand um ihre eigene ANGST aufzuwiegeln! Wir müssen uns bewusst sein, dass diejenigen die vorgeben den Laden zu schmeißen selber in Angst operieren. Sie lassen sich von dem Egoverstand beherrschen und somit verdunkelt sich die Macht ihres Herzens. Auch sie FÜRCHTEN sich! Sie haben Angst davor die Kontrolle zu verlieren, aufgedeckt zu werden, nebst anderen Dingen.

Wenn ich die Lebensumstände betrachte, ist mein Ausgangspunkt immer dass mich versuche in die andere Person hineinzuversetzen. Immerzu nehme ich mir die Zeit mir vorzustellen wie das Leben für den anderen wohl ist. Die Lebenserfahrungen formen und gestalten wer und was wir werden. Nun bin ich in der Lage vieles von einem anderen Blickwinkel aus zu betrachten, obwohl vieles bloß eine Vermutung ist; denn ich stecke nicht in ihren Schuhen. Es erlaubt mir zurückzutreten und zu verstehen, dass auch sie eine Gehirnwäsche abbekommen haben. Wichtig ist dass ich das Leben und die Situation der anderen Person von deren Standpunkt aus sehen kann. Wenn wir dies tun entwickeln wir mehr Mitgefühl für andere, verstehen warum und wie sich die Dinge so entwickelt haben; unabhängig davon, ob sie im Recht oder Unrecht waren.

So wie sich die Welt verändert und wir uns auf diese Achterbahnfahrt vorbereiten, sollten wir sicher gehen so gut vorbereitet zu sein wie möglich; und auch zusammenzuhalten. Wenn dir Leute begegnen mit denen es nicht funktioniert vernünftig zu reden oder die mit Gesprächen Schaden anrichten, wird es Zeit ihnen Raum zu geben mit Liebe und Respekt. Zu hoffen, dass auch sie sich uns anschließen, wenn sie bereit sind. Lasse deine Tür offen um sie zu umarmen, wenn es dann soweit ist. Wir alle begehen Fehler, was aber nicht heißen soll, dass wir anderen mit Maß begegnen.

Wenn du also da draußen in der Cyberwelt oder unter Leuten bist, rate ich dir dich an einige Dinge zu erinnern. Wenn du Sachen liest und Informationen aufnimmst erinnere dich stets an Folgendes:

Wenn etwas mit Angst voll beladen ist, prüfe es immer. Wenn es überquillt mit Informationen, die dich in eine Opferhaltung versetzen, ist es immer gut diese infrage zu stellen. Wenn es voller Dinge steckt, die dir suggerieren, dass du dich in einer niedrigeren Position als andere befindest, zweifle es an. Wenn es voller Dinge ist, die dir sagen, du sollst herumsitzen und warten, hinterfrage es immer.

Was ich mit hinterfragen meine ist, dass du recherchierst worum es sich genau handelt. Lasse nicht zu, dass die emotionale Haltung der Angst deinen Verstand vernebelt. Es ist wie eine klebrige Ölverschmutzung, die alles verunreinigt. Ich weiß ganz bestimmt, dass wenn ich ein Aufgestiegener Meister oder in einer solch hohen spirituellen Position wäre, definitiv niemals auf jemanden hinunterreden würde so als wäre diese Person niedriger als irgendetwas. Ich würde bestimmt nicht Angst in ihr Leben einflössen. Ich würde wissen, dass alles unendlich ist und dass es nichts zu fürchten gibt!

Es ist wichtig, dass du dir immer wieder zu Gemüte führst, dass du aus ungefähr 70% Wasser bestehst. Wenn die Angst und alles was mit ihr zusammenhängt die Qualität des Wassers beeinflusst, was hat das für einen Effekt auf deinen Körper?
Emoto’s Wasser-Experiment:
http://www.youtube.com/watch?v=tAvzsjcBtx8&feature=share&list=PLUtRDEW4PVC9jO7ZHXKHpc-Vhe8KreXMz&index=1

Angst                                               Liebe

Verurteilung                                   Freude
Ärger                                                Lachen
Hass                                                 Begeisterung
Unehrlichkeit                                 Seelenruhe
Zorn                                                 Bewunderung
Schrecken                                       Vertrauen
Eifersucht                                       Optimismus
Unhöflichkeit                                 Staunen
Trauer                                              Akzeptanz
Verachtung                                     Mitgefühl
Trügerisch                                      Anbetung

Ich könnte ganze Tage damit verbringen diesen beiden Kategorien Worte hinzuzufügen. Ich selbst möchte nur in einer Kategorie sein und leben. Inmitten diesen verwirrenden Zeiten, wenn es um Informationen geht um alles was es da draußen gibt, sollten wir uns daran erinnern, dass unsere Gedanken essentiell sind, da sie grundlegenden Einfluss auf unseren Körper ausüben. Dementsprechend haben sie tiefgreifende Einwirkungen auf die Realität die wir leben, weil sie das was ist langsam umgestalten. Lasst uns im Klaren darüber sein, dass die, die da draußen sind und ihr Theaterstück weiterspielen wollen, eine Bühne brauchen. Diese Bühne befindet sich vor uns. Wir sind ihr Publikum. Sobald das Publikum ihnen keine Aufmerksamkeit mehr schenkt, gehen ihnen die Lust zum spielen aus. Ich für meinen Teil mag nicht länger Teil ihrer Show sein.

Lasst uns gemeinsam mehr Lösungen finden. Lasst uns diese Lösungen anwenden. Wir wollen keine Lippenbekenntnisse mehr. Wir haben genug Schwätzer mit ihren leeren Versprechen gehört. Es wird an der Zeit unsere eigene Autorität zu werden. Wir müssen wieder vollständig uns selbst sein und aufhören irgendwem von ihnen unsere Energie zu geben. Letzten Endes, wenn das Neue Paradigma über uns hineinbricht, wird es nicht über Nacht geschehen. Jede Art von Wandel bringt immer eine Form von Chaos mit sich. Dies wird vor allem an jene betreffen, die keine Ahnung haben von dem was vor sich geht. Es stammt von der Angst vor Veränderung; je mehr von uns sich dessen bewusst sind, umso mehr von uns wird es geben, die diesen anderen helfen wenn wir diese Veränderungen durchleben.

Ich bin bereit für das Neue Paradigma, und du? Es geschieht bereits!

Es gibt viel zu lernen für uns alle, mich inbegriffen. Die Reise des Lernens und der Weg zur Erleuchtung enden niemals. Wie gehen einfach immer weiter, hinauf und weiter hinauf. Kommt Leute, ihr könnt die Schöpfung, das immer neue Erschaffen nicht begrenzen. Es ist unendlich. So schaue in den Spiegel und erkenne, dass auch du ein Schöpfer bist. Und das wiederum macht dich UNENDLICH!!!! Also sei diese Unendlichkeit und lass dir nicht von anderen sagen was du denken und fühlen sollst.

Die Wahrheit ist in Dir und wird immer in dir sein.

Namaste

Berlin

 

Übersetzung: Arctura

 






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Bewusstsein & Spiritualität Getagged mit: , ,
1 Kommentar auf “Die Angst Umwandeln
  1. Willy sagt:

    Hallo ihr Lieben!
    Natürlich gibt es einen Wandel und er funktioniert auch! Mit einer gewissen Einschränkung, denn: Solange jedoch die Mehrheit der Menschen nicht einmal Verantwortung für ihre EIGENE Gesundheit übernehmen möchte und lieber zu einem sogenannten „Gott in weiß“ rennt um sich dort ihr Langzeit-Siechtums-Medikamenten-Rezept abzuholen um dann die TODESPILLEN in der Apotheke abzuholen um anschließend, mit der Zeit in ein „Todes (Kranken) Haus“ zu gehen, solange wird sich nicht viel ändern!
    Um einen sozialpolitisch korrekten ABGANG hinzulegen, sollte eigentlich jeder sich auch noch physisch die EIGENE GRUBE ausheben, denn dies ist profitabler für das SYSTEM!!!
    Denkt einmal darüber nach!
    In Liebe Willy

1 Pings/Trackbacks für "Die Angst Umwandeln"
  1. […] am 1. März 2014 von Taygeta — Keine Kommentare […]

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.152 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen