Cobra-Interview vom 25.August 2016, Teil 2

Interview mit PFC, übersetzt von Antares

Fortsetzung von Teil 1

Yoda-300x221

Lynn – In Interpretationen von Künstlern werden die ETs sehr häufig als hellhäutige Kaukasier dargestellt, vor allem die Plejadier und Arkturianer. Corey Goode sagt, es gibt viele Rassen von ETs. Gibt es solche Rassen, die wie unsere eigenen Afrikaner und Asiaten aussehen.

COBRA – Ja, es gibt viele Rassen, die unterschiedliche Hautfarben haben. Einige von ihnen sehen aus wie Menschen, manche wie andere Rassen, und einige von ihnen sehen ganz verschieden davon aus, somit haben wir ein breites Spektrum.

Lynn – Mit den Indianern (Native Americans) wäre das dann das gleiche?

COBRA – Ja, natürlich.

Richard – Cobra, du hast am 10. Mai 2012 geschrieben, dass „der Führer der Archons auf der physischen Ebene am 5. Mai durch die Widerstandskräfte verhaftet und vom Planeten genommen worden ist. Er ist zum Licht übergetreten und unterstützt jetzt freiwillig den planetaren Befreiungsprozess.“ Später, am 15. Juli 2012, schriebst du etwas ähnliches, dass der Führer der Archons zur Galaktischen Zentralsonne genommen wurde. Somit existiert derjenige nicht mehr, den die Kabale anbetet. Nun die Frage… Unterstützt dieser ehemalige Führer der Archons nun den planetaren Befreiungsprozess oder existiert er nicht mehr?

COBRA – Er hatte die Lichtkräfte für eine kurze Zeit unterstützt. Als er jedoch erkannt hatte, was er in der Vergangenheit getan hatte, meldete er sich freiwillig, um in die Galaktische Zentralsonne zu gehen, um aufgelöst zu werden und sein Wunsch wurde gewährt. Somit existiert er nicht mehr. Nun gibt es bestimmte Fraktionen der Kabale, die diese Wesenheit verehren, ohne zu erkennen, dass das Wesen nicht mehr als individuelles Wesen existiert. Nirgendwo in diesem Universum und nirgendwo anders. Er existiert nicht mehr. Es ist eine Sache der Vergangenheit.

Richard – Am 12. Juli 2014 schriebst du, dass „der aktuelle Archonführer auf der physischen Ebene in der Nähe von Rom lebt“. Lebt diese Person, hat er sich ergeben oder wurde er entfernt?

COBRA – Diese Person lebt nicht mehr in der Nähe von Rom. Das ist, wieviel ich dazu sagen kann. Diese Person wurde umgesiedelt und verlor das meiste ihrer Macht, in der einen oder anderen Weise.

Lynn – Cobra, bei dieser Frage geht es um Jaldabaoth, den Oktopus. Du hast gesagt, er sei ein lebendes Wesen. Hat er eine DNS, die mit der eines Oktopus‘ verwandt ist?

COBRA – Es ist kein physisches Lebewesen und benötigt keine DNS. Es ist ein Plasmaenergiewesen.

Lynn – Kam er aus einem anderen Planetensystem?

COBRA – Diese Wesenheit kam aus einem bestimmten Abschnitt des Sektors der Andromeda-Galaxie, ging durch den Orion und endete schliesslich in diesem Sonnensystem.

Lynn – Ist Jaldabaoth eine Art Führer?

COBRA – Ja, er ist für die Archons einer der gefallenen Engel.

Lynn – Für wen ist er der Führer? Ist es für die Archons?

COBRA – Für die Archons. Ja.

Lynn – Kontrollieren ihn die Archons oder ist er nur ihr Anführer?

COBRA – In einer Weise kontrolliert er sie, weil er einen grossen Prozentsatz von Plasma in diesem Sonnensystem manipuliert.

Lynn – Der Schleier, der sich etwa 13,8 km über der Erdoberfläche erstreckt und der Plasmaoktopus, genannt Jaldabaoth, wie ist die Situation dabei mit Jaldabaoth? Verschwindet er?

COBRA – Diese Plasmawesenheit, würde ich sagen, der Plasmakörper dieser Wesenheit, zerfällt langsam bzw. wird in reines Licht umgewandelt, während die Lichtkräfte vorankommen.

Richard – Was ist die Beziehung zwischen dem Schleier und dem Plasmaoktopus?

COBRA – Der Plasmaoktopus erstreckt sich durch das gesamte Sonnensystem, und der Schleier, der innerste Teil des Schleiers, erstreckt sich nicht über 13,8 km. Das ist der Abschnitt, der die allergrösste Konzentration an Plasmatechnologien, skalaren Technologien hat, und viele der Technologien können sich nicht über diesen Punkt hinaus erstrecken.

Richard – Wie können wir Lichtarbeiter und Lichtkrieger uns vor den Infraschallwaffen schützen, die, wie du in der Vergangenheit gesagt hast, TV-Sendung und Filme sind. Helfen Meditationen?

COBRA – Infraschall ist eine sehr herausfordernde Situation. Manchmal ist die einzige Sache, die hilft, zu einem ganz anderen Ort umzuziehen. Wenn ihr nicht an einen anderen Ort umziehen könnt, kann alles helfen, was eure Schwingungsfrequenz erhöht. Auch das Schwimmen im Wasser kann eine Menge helfen, weil Wasser ein natürliches Schutzschild gegen die schädlichen Skalaraspekte des Infraschalls ist.

Lynn – Hast du einen guten Rat für Lichtarbeiter, die sich in verzweifelten Situationen befinden – ohne Ressourcen und manchmal sogar obdachlos? Gibt es einen Ort in der Welt, wohin diese Menschen gehen können, um zu leben… das wäre viel besser für sie und sie könnten ihre Lichtarbeit machen.

COBRA – Diese Menschen müssen das Gesetz der Manifestation verstehen. Zunächst trefft eure Entscheidungen, dann visualisiert, wohin ihr gehen möchtet, was ihr manifestieren möchtet, was euch helfen kann. Viele Menschen, die in einer verzweifelten finanziellen Situationen sind, leben in der westlichen Welt in den USA und Europa. Doch wenn sie zu einem Ort umziehen würden, irgendwo in Asien zum Beispiel, wo sie billiger leben können, würden sie viel weniger Geld für die alltäglichen Lebensnotwendigkeiten benötigen. Sie wären der Lage, mehr von ihrer Energie für die spirituelle Arbeit zu konzentrieren. Dies ist eine Option. Natürlich gibt es andere Möglichkeiten. Dies ist nur eine der Optionen, die möglich ist.

Richard – Cobra, Forscher und Ärzte haben vor kurzem bekanntgegeben, dass das kostengünstige Natriumchlorit, nicht Chlorid, ein Gemisch aus nicht schädlichen Chemikalien ist, die in Kombination viele Krankheiten tötet. Was kannst du uns über Natriumchlorit und die Wirksamkeit, den menschlichen Körper zu heilen, sagen?

COBRA – Ich würde sagen, es gibt viele natürliche chemische Substanzen – und diese ist eine von ihnen – die helfen können. Der Schlüssel ist hier immer die Balance. Nicht zu viel, nicht zu wenig verwenden, und nutzt eure eigene innere Führung, wenn ihr das verwendet, denn es gibt viele Menschen mit diversen Behauptungen, was helfen kann, und was nicht – und verschiedene Effekte verschiedener Substanzen. Erneut würde ich sagen, nutzt eure innere Führung dazu.

Lynn – Wir werden durch Impfstoffe geschädigt. Gibt es heilende Energiebehandlungen, die du empfehlen kannst, die helfen würden, den Schaden der Impfstoffe zu heilen?

COBRA – Ich habe diese Frage bereits beantwortet. Es gibt bestimmte Entgiftungsprotokolle, die effektiv den Körper von schädlichen Nebenwirkungen der Impfstoffe reinigen. Wenn ihr danach sucht, werdet ihr sie finden.

Richard – Im August 2015 schriebst du, dass „die mineralische Version des Elixiers des Lebens kraftvoller als die Kräutervariante ist“. Kannst du uns mehr über das Plejadische Elixier berichten? Sind diese Substanzen der Inhaltsstoffe hier auf der Erde verfügbar?

COBRA – Tatsächlich ist das Plejadische Elixier nicht das Elixier des Lebens, wenn ich mich auf das chemische Elixier des Lebens beziehe. Das Plejadische Elixier ist nur eine bestimmte, tägliche Nahrung für die Plejadier, die ihren physischen Körper verjüngt und ihnen so viel Energie gibt, wie sie sie für ihre Verjüngung und Erhaltung des Körpers benötigen. Es ist nicht dasselbe. Natürlich ist dies mit sehr hoher Schwingungsenergie aufgeladen.

Lynn – Cobra, ist Reiki eine wirklich funktionierende Heilungstechnik?

COBRA – Ja, ist es, doch es gibt viel weiter fortgeschrittene und sehr viel effektivere Heilmethoden gerade jetzt auf dem Planeten.

Lynn – Ist Reiki ein Werkzeug der Lichtkräfte?

COBRA – Ja, im Grunde ja.

Richard – Kannst du einige andere Heilmethoden benennen, die besser funktionieren?

COBRA – Ich kann es nicht, doch ich kenne sie. Ich wurde angewiesen, ihre Namen nicht für die Öffentlichkeit freizugeben. Die Menschen müssen sie selbst suchen.

Richard – Wie schnell werden nach dem Event medizinische Technologien oder Heilkammern für die breite Öffentlichkeit zur Verfügung stehen?

COBRA – So schnell wie die Menschen derartige Veränderungen integrieren können und so schnell, wie sie sie untereinander verteilen können. Ich erwarte, dass die Heilungskammern vielleicht ein halbes Jahr bis zu einem Jahr oder etwas mehr nach dem Event bereit sind.

Lynn – Können wir einige spontane Heilung während oder nach dem Event erwarten?

COBRA – Ja, es wird Fälle davon während und auch nach dem Event geben.

Lynn – Enthält die DNS ebenfalls codierte Instruktionen für die Funktionen der Energiekörper wie die ätherischen, astralen und mentalen Körper?

COBRA – Ja, besonders jener Teil der DNS, den einige Leute fälschlicherweise die „Junk“-DNS nennen. Darin befinden sich diese Funktionen.

Richard – War Terrence McKenna, der im Jahr 1980 starb, einen Psi-Op-Agent, der die Menschen von der Exopolitik und den ETs weg gelenkt hat?

COBRA – Nein.

Lynn – Kannst du uns etwas über die Rolle sagen, die diese 4 Personen in der Befreiung des Planeten zu spielen haben: Neil Keenan, Drake, General Dunsford und Thomas Williams?

COBRA – Okay, ich kann die Arbeit anderer Leute nicht kommentieren. Ich würde sagen, dass einige dieser Personen jetzt oder in der Vergangenheit einige wichtige Elemente der Informationen für die planetare Befreiung gebracht haben. Doch kann ich mich nicht einzeln äussern. Ich möchte nur sagen, dass bestimmte Leute aus dieser Gruppe ganz effektiv zur planetaren Befreiung beigetragen haben.

Richard – In einem Interview vor Monaten sagtest du, dass Paul McCartney nicht mit einem Klon ersetzt wurde. Wie ist es Bob Dylan, über den das von mehreren verschiedenen Menschen im Laufe der Jahrzehnte gesagt wurde?

COBRA – Das Gerücht des Klonens von Prominenten beruht in den meisten Fällen nicht auf der Wirklichkeit.

Lynn – Zu den Pythagoreischen Illuminati. Kannst du uns sagen, was du über die pythagoreischen Illuminati weisst, der Geheimgesellschaft, die gegen die alte Weltordnung für das Licht gearbeitet hat?

COBRA – Okay, dies ist ein heikles Thema, denn es gibt tatsächlich zwei Gruppen, die behaupten, diesen Namen zu haben, eine von ihnen ist durchaus positiv und die andere ist nicht so positiv. Es gab eine alte Spaltung zwischen diesen Gruppen, die vor etwa 2000 Jahren stattfand und die positivere Fraktion arbeitet tatsächlich für das Licht. Die Mitglieder dieser Fraktion haben bestimmte Menschen inspiriert, die sich in den letzten paar hundert Jahren in bestimmten Positionen in der westlichen Gesellschaft befanden, und haben einige positive Veränderungen ausgelöst. Diese Gruppe ist noch immer recht viel im Untergrund. Sie setzen sich nicht selbst ins Rampenlicht und arbeiten im Stillen mit einigen anderen zusammen, wie etwa den Positiven Templer-Gruppen und anderen positiven Gruppen, die behaupten, das Wissen aus allen gnostischen Traditionen zu haben.

Lynn – War diese Gesellschaft von Pythagoras gegründet?

COBRA – Anfangs ja. Wie ich sagte gab es nach seinem Tod eine Spaltung.

Lynn – Haben sie wirklich die drei positiven Revolutionen koordiniert, die Amerikanische, Französische und die Russische Revolution?

COBRA – Nun, dies ist erneut eine heikle Situation, weil es viele Faktoren waren, die zu diesen Revolutionen beigetragen haben. Sie waren hinter der Amerikanischen Revolution, zu einem gewissen Grad hinter der Französischen Revolution und mit Sicherheit nicht hinter der russischen Revolution.

Lynn – Alle dieser drei schlugen am Ende fehl, wegen der Infiltration durch die Kabale, ist dies richtig?

COBRA – Dies ist nicht unbedingt richtig. Die amerikanische Revolution, oder soll ich eher sagen die amerikanische Unabhängigkeit, war anfangs ein grosser Erfolg. Die Französische Revolution war teilweise dabei erfolgreich, die Jesuiten zu vertreiben, doch dann drangen wieder die Archons in diese Situation ein und missbrauchten sie. Die Russische Revolution, ich würde sagen, die Oktoberrevolution im Jahr 1917, wurde von den Jesuiten entworfen, um den Fall der Romanow-Dynastie herbeizuführen und den Kult der Massenprogrammierung des Kommunismus in Russland einzuführen.

Lynn – Es heisst, jene würden sich Hyperboreer nennen, was bedeutet, dass niemand einen von ihnen auf diesem Planeten finden kann. Was bedeutet Hyperboreer?

COBRA – Dies ist eine symbolische Erinnerung an das „Altertum“. Die Rasse der Hyperboreer ist eine mythische Rasse, die auf diesem Planeten auf der ätherischen Ebene vor Lumeria und Atlantis existiert hat.

Lynn – Hier stellt jemand fest, dass jene Gruppe, die sich Alexander Romanov nennt, mit ihrer offiziellen Website ein Scharlatan ist. Was sagt du dazu?

COBRA – Ich würde sagen, dass es viele Leute gibt, die behaupten, jemand zu sein. Ich werde nicht tiefer darauf eingehen.

Richard – Cobra, in alten sumerischen Text hatte der Gott Anu zwei Söhne und einer war Enki. Kannst du uns etwas mehr über ihn und seine Beziehung zur Erde sagen und was er jetzt tut?

COBRA – Nun, ich würde es so sagen. Ein grosser Teil der Mythologie ist so stark verzerrt, dass es in keinerlei Beziehung zu dem mehr steht, was tatsächlich zu dieser Zeit stattgefunden hat. Bezüglich dessen fand so viel Verzerrung und Programmierung statt.

Richard – Würdest du sagen, dass die Sumerer damals von diesen Archons besucht wurden und ihnen falsche Informationen oder Möglichkeiten gegeben wurden, diese Zivilisation zu schaffen?

COBRA – Ich würde sagen, diese eine Zivilisation war eine Mischung aus. . . es gab eine Menge von ET-Einmischung durch positive sowie durch negative Rassen. Es war ein Schmelztiegel, wie es die USA jetzt sind. Es war eine ganz ähnliche Situation und es gab so viele Interessengruppen, die an dieser Situation beteiligt waren, dass niemand das klare Gesamtbild hatte, was eigentlich damals los war.

Lynn – Wer sind die sieben Familien der Stämme des Lichtes? Kannst du ihre Geschichte erklären?

COBRA – Ich kann mich darauf nicht beziehen. Dies ist im Grunde eine Idee von jemandem. Die Menschen haben unterschiedliche Ideen und unterschiedliche Konzepte, und ich bin mit diesem besonderen Konzept nicht vertraut und worauf sich diese Person bezieht.

Richard – Kannst du uns etwas über Michael von Nebadon erzählen? Ist er hier auf der Erde inkarniert? Was ist sein Zweck?

COBRA – Dies kommt höchstwahrscheinlich aus dem Urantia Buch, und ich werde dies nicht mehr kommentieren.

Lynn – Was kannst du uns über die Prophezeiungen der Hopi sagen, vor allem diejenigen, die über die 4 Menschen der Erde sprechen, die Roten, die Gelben, die Schwarzen und die Weissen?

COBRA – Grundsätzlich sprechen einige der Hopi-Prophezeiungen über das Event. Ich würde sagen, eine Fraktion der Hopi-Rasse ging in den Untergrund und schloss sich vor einer langen Zeit dem Agartha-Netzwerk an. Eine andere Fraktion entstand tatsächlich aus dem Untergrund und dadurch wurde die Hopi-Nation tatsächlich gebildet. Wenn ihr lange genug zurück in die Geschichte der Hopi-Nation geht, kamen sie tatsächlich vom Sirius und den Plejaden. Ihre Prophezeiungen sprechen besonders stark über diese Zeit. Sie sprechen über die vier Hauptrassen auf der Oberfläche des Planeten und ihre Rolle in den kommenden Veränderungen und dem Event.

Lynn – Haben die Hopis diese Informationen aus der Quelle bekommen, als ihnen diese Prophezeiungen gegeben wurden?

COBRA – Ich würde sagen, die meisten dieser Prophezeiungen wurden ihnen vor ziemlich langer Zeit gegeben. Ein grosser Teil davon kam aus ihrem kollektiven Gedächtnis, aus ihrer Ahnenabstammung, denn, wie ich schon gesagt habe, sie kamen von den Plejaden und dem Sirius-Sternensystem. Sie haben eine starke spirituelle Verbindung mit diesen beiden Sternensystemen und verstehen, was los ist.

Lynn – Somit sind dies also die ET-Gruppen, mit denen sie insbesondere verbunden sind?

COBRA – Ja, unter anderem.

Richard – Kannst du uns etwas über Nullpunktenergie-Geräte erzählen, die von Thomas E. Bearden und John Bedini ersonnen wurden? Was weisst du so alles über die Nullpunkt-Energie? Wie bald werden wir sie erleben?

COBRA – Nun, sie haben bestimmte Geräte erschaffen. Ich habe noch kein Gerät gesehen, das in der Massenproduktion eingesetzt werden kann. Es gibt viele Menschen mit vielen Behauptungen, vielen Versprechen, jedoch kenne ich noch keinen funktionierenden Prototyp, der gegenwärtig für die Massenproduktion genutzt werden könnte.

Lynn – Ich habe eine Frage zu Perendev, allen Magnetmotoren. Was weisst du dazu?

COBRA – Ich habe davon gehört.

Lynn – Irgendwelche anderen Informationen über diese Entwicklung?

COBRA – So wie ich informiert wurde, befindet sich dies noch in der Entwicklung.

Richard – Cobra, die Schweizer stimmten kürzlich dagegen, ein garantiertes Grundeinkommen einzuführen. Zuvor hattest du ausgeführt, dass es nach dem Event ein garantiertes Grundeinkommen für alle geben wird. Was weisst du zur Schweiz oder einem anderen Land das versucht, ein garantiertes Einkommen einzuführen? Wurde die Schweizer Abstimmung manipuliert?

COBRA – Sie wurde nicht direkt manipuliert, sondern es gab zahlreiche Manipulationen der Schweizer durch die Schweizer Massenmedien, um die Leute zu überzeugen, für NEIN zu stimmen. Und ein grosser Prozentsatz der Schweizer war ganz gehorsam, und sie folgten dem, was ihre Puppenspieler ihnen durch die Massenmedien erzählen, und sie stimmten mit Nein.

Lynn – Was ist der schnellste Weg für uns zu einer Ressourcen-basierten Ökonomie?

COBRA – Das Event.

Lynn – Was sind die wichtigsten Schlüsselelemente, um dies sofort zu ermöglichen?

COBRA – Ich habe diese Frage unzählige Male beantwortet und es hat sehr stark mit dem Event zu tun. Es kann keine Ressourcen-basierte Ökonomie vor dem Event innerhalb des alten Systems geben. Dies beides ist schlicht nicht kompatibel.

Lynn – Ist es das, was die BRICS versuchen zu tun, die Ressourcen der Länder als Unterstützung für ihre Währungen zu nutzen?

COBRA – Ich würde nicht sagen, dass sie versuchen, dies zu tun. Ich würde sagen, sie tun dies, und sie bereiten sich aktiv auf das Event vor.

Richard – Meinst du, dass das Unterzeichnen von Petitionen effektiv dazu beitragen kann, unsere Führer zu überzeugen, positive Veränderungen zu bewirken? Oder sind Petitionen zumeist sinnvoll, weil sie die Energie rund um das Thema herum ändern, um die Probleme in das öffentliche Bewusstsein zu bringen.

COBRA – Sie bringen Probleme in das öffentliche Bewusstsein und wenn es genug Verständnis in der Öffentlichkeit dafür gibt, dann geschehen die Veränderungen.

Lynn – Haben die chinesischen Tektite einen höheren Zweck?

COBRA – Die chinesischen Tektite sind ein Teil der grossen Gruppe von Tektiten, die vor etwas weniger als einer Million Jahren auf diesem Planeten herabfiel. Sie stellen die Verbindung mit dem Orion-Sternentor her, und dies transformiert sozusagen in die Einheit.

Lynn – Haben sie eine Schwingung, die uns helfen würde?

COBRA – Sie können euch helfen, wenn ihr bereit seid, sich euren eigenen inneren Ängsten und Schatten zu stellen und sie zu transformieren.

Richard – Gibt es Energiewirbel in China? Was kannst du dazu sagen?

COBRA – Es gibt viele Energiewirbel in China, doch ich werde die Orte gegenwärtig noch nicht bekanntgeben.

Lynn – Kannst du uns ein wenig über den Ursprung des japanischen Volkes erzählen? Tragen sie etwas von ihren Ursprungsplaneten?

COBRA – Ich würde sagen, dass ein bestimmter Prozentsatz der japanischen Bevölkerung eine starke Alien-DNS hat. Tatsächlich glauben die japanischen Kaiser, dass sie von anderen Sternen kamen. Führer vieler Länder und viele Menschen aus vielen Ländern haben diese Alien-DNS. Ich würde sagen, etwas weniger als 1% der menschlichen Bevölkerung ist eigentlich nicht menschlich. Sie kamen aus anderen Sternensystemen.

Richard – Wer kontrolliert jetzt Ägypten?

COBRA – Es ist wie in jedem Land. Es gibt eine gute Fraktion und eine negative Fraktion. Die gute Fraktion in Ägypten hat in den letzten Jahren nach der ägyptischen Revolution viel Kraft gewonnen. Die allernegativsten Elemente wurden vor ein paar Jahren aus Ägypten entfernt.

Richard – Ich hörte Gerüchte, der derzeitige Präsident sei getötet worden und die Regierung versteckt dies. Ist das wahr?

COBRA – Ich kann diese Gerüchte nicht bestätigen.

Lynn – Jemand fragt, er hätte einige neue Arten von Wolken gesehen, bauschige weisse einzelne Wolken nur am Horizont an einem sonst klaren, blauen Himmel. Sind dies Engelwesen oder Wolken?

COBRA – Dies sind Wolken, doch sie spiegeln die gegenwärtige Reinigung der höheren Ebenen wider. Wenn die Plasmaebene klarer wird, werden auch die Wolken, die tatsächlich die Veränderungen im Plasma-Bereich reflektieren, subtilere und schönere Formen haben. Ja, gibt es eine Änderung in dieser Richtung.

Richard – Was wird zum Zeitpunkt des Events mit den besetzten Ländern geschehen?

COBRA – Der ganze Planet ist ein besetztes Land und all dies wird geändert.

Lynn – Kannst du uns sagen, was P-L-U-M in dem Bericht über die Aufstiegskonferenz in Taiwan bedeutet?

COBRA – Ich würde sagen, es gibt eine gewisse positive Gruppe, die eine gewisse Rolle im planetaren Befreiungsprozess inne hat. Es gibt viele positive Gruppen, die bislang nirgendwo erwähnt wurden und niemand ausser der Leute hinter den Kulissen ist sich ihrer Präsenz und dieser Gruppen bewusst.

Richard – Cobra, wir weit sind die Kapitulationsverhandlungen mit den Rothschilds. Gibt es eine Gruppe, die das Gleiche mit den Jesuiten und den Schwarzadelsfamilien tut?

COBRA – In diesem Moment verhandeln sie nicht wirklich. Sie manipulieren, und ich würde dies gegenwärtig nicht ‚Verhandlungen‘ nennen. Sie sind nicht sehr weit in ihrem Kapitulationsprozess.

Lynn – Geschieht mit Personen nach dem Tod etwas Bestimmtes, wenn er oder sie durch Selbstmord starb?

COBRA – Die üblichen Zusagen sind die gleichen, doch die psychologische Mechanik ist anders, und hängt davon ab, wie diese Person ihre eigene Aktion sieht oder versteht. Wenn es eine Menge Selbstverurteilung gibt ist der Prozess natürlich nicht so einfach. Wenn eine Person versteht und diese Entscheidung mittels ihres Freien Willen durchgeführt hat, können sie tatsächlich eine ganz einfache Reise zu den höheren Ebenen haben. Ausser, sie haben bestimmte Anhaftungen mit den anderen Kräften oder falls es eine Menge an Archon-Beeinflussung gibt. Es ist einfach noch nicht sicher draussen.

Richard – Wie werden Sprachen in der Zukunft verwendet werden? Gibt es eine Sprache, die heute wichtiger denn je ist oder in naher Zukunft auf der Erde wichtiger sein wird?

COBRA – Es wird einige Änderungen in den Sprachen nach dem Event geben, die zunächst langsam sein wird. Doch dann, vor allem nach dem Erstkontakt, werden die Menschen beginnen, mehr die Galaktische Perspektive zu verstehen und ebenfalls wird begonnen, die Telepathie mehr zu verwenden. So wird es viele Veränderungen in diesem Bereich geben.

Lynn – Benjamin Fulford schrieb in einem Artikel über die Existenz einer Freimaurer-Organisation namens „Hung“ oder Asiatische Freimaurer. Er sagte, die geheime Organisation enthüllt sich selbst, und sie rekrutiert derzeit Mitglieder in Japan oder anderswo. Ist das wahr?

COBRA – Ja, natürlich ist es wahr. Die Menschen, die sich ihnen oder einer bestimmten Organisation anschliessen möchten, können ihre Websites im Netzt finden. Sie haben überall auf dem Planeten Vertreter, auch in den asiatischen Gemeinden im Westen, in China Town in New York zum Beispiel, in San Francisco. An anderen Orten gibt es ihre Gebäude, sie haben ihre Websites und wenn jemand möchte, kann er sich ihnen natürlich anschliessen.

Lynn – Wer sind Baalal, Baal und Moloch? Diese Person fragt, sie hätte gelesen, dass Baal diesen anderen Namen entspricht? Sind sie Archons oder Günstlinge?

COBRA – Sie sind Archons, und einige von ihnen waren sehr einflussreich in bestimmten Perioden der menschlichen Geschichte. Sie wurden von der menschlichen Bevölkerung als Götter betrachtet, die sie verehrten und ihnen Tiere und Menschen geopferten haben, um ihre Wut zu beruhigen.

Lynn – Nun, danke, Cobra, hier können wir heute enden und mit diesen Fragen beim nächsten Mal fortsetzen.

COBRA – Okay. Sehr gut.

Lynn – Ich bedanke mich sehr für dein Kommen, dass du für diese Stunde bei uns warst und für all die guten Informationen.

COBRA – Okay, ja, vielen Dank ebenfalls.

Richard – Vielen Dank. Cobra.

COBRA – Vielen Dank.

Lynn – Abschliessend möchte ich dem ganzen Team danken, die dieses Interview möglich gemacht haben:

Cobra, dass es unser wundervoller Gast war. Seine Website ist: http://2012portal.blogspot.com/

Richard – meinem Interviewpartner

DOV für unsere Titelsong: Voices of the World

Danell für ihre Transkription

Megan & Deborah für die organisatorische Hilfe

Aaron für den Ton

Untwine für die Modulation & Bearbeitung

Eduardo & Dane hinter den Kulissen

und all unseren wunderbaren Zuhörern!

Und denkt immer daran,…. Wir sind die Stimmen der Welt.






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Interviews mit COBRA
9 commenti su “Cobra-Interview vom 25.August 2016, Teil 2
  1. Katharina Vogt sagt:

    Cobra wird gefragt nach anderen Heilmethoden, die besser funktionieren als Reiki und er antwortet, dass die Menschen sie selbst suchen müssen.
    Ich frage die Leser nach solchen Heilmethoden (ich weiss nicht, ob Klangheilung „besser“ ist ?)

    • Cin sagt:

      Die heil Ressourcen sind in UNS. An sich zu glauben, zu niemanden aufzustehen, seine eigenen Kapazitäten anzuzapfen mit der aufrichtigen intension heilen zu wollen und zu KÖNNEN, dort findest du Zugang. Das bedingt sich selbst als das zu erkennen was man wirklich ist. Das wiederum bedingt sich von allen oppositionellen Kräften zu Minderwertigkeitsgefühle, zu vergleichen, Neid, Trauma alles das.
      Cin

      • sylvia sagt:

        hallo cin,

        ich habe auch meinen REIKI, aber mein gefühl sagt mir das auch dunkle energie

        dabei ist. WIR haben alle selbstheilungskräfte, die müssen nur aktiviert werden.

        unser schöpfer macht alles so wie es richtig ist.

    • johannakretschmer2014 sagt:

      Liebe Katharina,

      mir fällt als Heilmethode Quantenheilung ein … allerdings hilft das nicht wirklich, wenn ich als kranker Mensch mein Bewusstsein nicht ‚ändere‘, da mir mein Körper mit der Krankheit zeigt, was mir nicht bewusst ist…

      Ich lese zur Zeit „IDA, die Lösung liegt in Dir“ von Eva-Maria Zurhorst, was mir sehr gut gefällt, insbesondere, da auch zwei CDs mit Übungsmeditationen dabei sind, eine davon heißt „Surfen – Öffnen – Heilung annehmen“ ..

      Von Herz zu Herz, Johanna

  2. Marcel Planzer sagt:

    Zuerst vielen Dank an Antares und Taygeta für die professionellen Übersetzungen. Frage zu Cobra-Interview v.25.8.16 Teil 2, veröffentlicht 5.Sep.16
    Richard stellt die Frage über Michael von Nebadon und Cobra antwortet „ich werde dies nicht mehr kommentieren“.
    Frage: Wo finde ich seine Kommentare oder wer kann mich über Cobra’s Aussagen informieren.
    Herzlichen Dank, Marcel

  3. PhStein sagt:

    wie immer , gut ,schade, daß Cobra angewiesen ist, über REIKI hinaus keine weiteren Heilungs-Methoden zu benennen – wir machen Klangheilung mit selber gemachter Rock-,Pop- und Film-Musik-Produktion. Ich empfehle Ronald Hoth’s Seite elatasin

  4. Antje sagt:

    Vielen lieben Dank für eure Arbeit!

    Ich habe einen kleinen Beitrag gespendet und kann andere nur dazu ermuntern, es ebenfalls zu tun. Jeder so wie er kann. Ich weiß selbst, wie es ist, für den Wandel tätig zu sein und nebenbei sich um eine Familie zu kümmern. Nicht immer einfach. Vor allem auch finanziell.

    Eine Frage noch: Gibt es den Bericht über die Konferenz in Taiwan auch auf deutsch?

    Liebe und lichtvolle Grüße
    Antje

    http://www.hoeheres-bewusstsein.de

  5. edith2323 sagt:

    Danke von Herzen !!!
    Licht und Liebe 🙂

  6. Danke für die Afrika frage!leider wird nicht drauf hingewiesen wie Sie heissen und wie ich zugang zu Ihnen erhalte.Ein Name würde mir schon sehr helfen oder am besten Material zum einlesen.
    und was mich nie mehr losläst ist das kleine kind

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.148 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen