Cobra-Interview mit PFC vom 8. November 2016 Teil 2

Interview vom 8. November in Übersetzung von Antares, Fortsetzung von Teil 1

Richard – Im nächsten Abschnitt geht es um neue Technologien. Cobra, bist du mit Dr. Grigorij Grabovoi vertraut, dem russischen Wissenschaftler, der Menschen von Krankheiten heilen und Dinge manifestieren kann?

COBRA – Ja, ich bin mir dieser Person bewusst.

Richard – Kannst du uns sagen, wie er das tut, und ob es echt ist und was du noch über ihn weisst?

COBRA – Was er tut, lehrt er einen Aspekt des Manifestationsprozesses. Durch die Nutzung des Manifestationsprozesses in seiner Interaktion mit Menschen kann er Ergebnisse erzielen.

Richard – Arbeitet er auf der positiven Seite?

COBRA – Ja, er arbeitet auf der positiven Seite.

Link zu seiner Webseite: http://www.grigori-grabovoi.ru/eng/

Lynn – Sind die neuen „schnurlosen“ iPhone mit Bluetooth / Wi-Fi-Kopfhörer gedacht, um die Menschen über durch die Ohrhörer gesendete Nachrichten zu steuern?

COBRA – Ja, dies ist eine Weise, wie sie tatsächlich funktionieren können. Ich würde sagen, dass die meisten der Handys tatsächlich als Werkzeug für die Kabale verwendet werden, um Menschen zu kontrollieren.

Richard – Cobra, gibt es noch andere neue Technologien, die für den Menschen schädlich sind?

COBRA – Die schädlichsten Technologien, die ich nochmals erwähnen möchte, sind die Handys und natürlich die Skalarwellen-Technologien, die noch immer recht präsent sind auf der Oberfläche des Planeten.

gewitter-27

Richard – Gibt es etwas, das du uns empfehlen kannst, um diesen Technologien entgegenzuwirken?

COBRA – Okay. Darüber habe ich schon gesprochen. Es gibt einige Protokolle, die zu einem gewissen Grad helfen können, und es gibt Technologien, die von den Lichtkräften entwickelt werden, die durch meinen Blog in der nahen Zukunft präsentiert werden könnten, die sehr effektiv gegen skalare Plasmatechnologien sind.

Lynn – Cobra, kann diese andauernde Beschädigung, die wir durch die ständige Nutzung erfahren, wieder umgekehrt werden?

COBRA – Ja, natürlich.

Lynn – Wie können wir jetzt die Technologie entwickeln, um den Boden zu regenerieren?

COBRA – Es gibt ein paar Dinge, die getan werden müssen. Einerseits müssen die Toxine aus dem Boden so weit wie möglich entfernt werden. Es gibt einige Protokolle dazu, die ihr im Internet finden könnt. Die andere Sache, die ihr tun könnt oder die getan werden kann, ist, ich würde sagen, positive Orgonite zu verwenden, positive ätherische Technologien, um Resonanzfelder im Boden zu erschaffen, um positives ätherisches Licht in den Boden zu infundieren. Das wird dieser Situation viel helfen.

Richard – Cobra, wie wird der Boden nach dem Event regeneriert?

COBRA – Die Lichtkräfte werden sehr fortschrittliche Technologien nutzen, um den Boden zu verjüngen.

Richard – Cobra, was ist mit den Boden- oder Gartenprozessen unter Tage oder im Weltraum, die die Pflanzen so gross und nährstoffreich wachsen lassen?

COBRA – Es ist einfach die Liebe, die diese Wesen dem Boden geben und die positive Energie. Das macht natürlich den Boden viel mehr effektiv, als es auf dem Planeten Erde ist, wo die meisten Menschen sich nur streng nach der physischen oder der Profit-Perspektive verhalten.

Lynn – Cobra, welche Form von Wasser ist die sicherste und heilendste?

COBRA – Das Lebenswasser aus natürlichen Quellen ist das Beste.

Richard – Verändert sich der Chintamani-Stein mit dem Gebrauch?

COBRA – Nein, er ändert sich nicht durch Gebrauch.

Lynn – Bestimmte Kristalle heizen sich in der Sonne auf, andere nicht. Warum?

COBRA – Einfach nur wegen ihrer Wärmeleitfähigkeit. Einige Kristalle haben einen höheren Wert und einige von ihnen haben einen niedrigeren.

Richard – Cobra, ist Plastik eine Erfindung der Archons?

COBRA – Nein.

Lynn – Ist es möglich, die Effekte von Archon-Implantaten, dem Schleier und anderer Technologien der dunklen Kräfte zu übergehen, indem wir Hilfe von den Lichtkräften anfordern, indem wir ihnen erlauben, für uns zu intervenieren, ohne negative Konsequenzen wie die Detonation von Strangelet-Bomben auszulösen?

COBRA – Ja, das ist eine sehr gute Idee.

Richard – Würde es tatsächlich einen Unterschied ergeben, wenn wir nicht glauben würden, dass diese Dinge uns beeinflussen könnten, diese negativen Implantate oder Technologien? Wenn wir bewusst glauben, sie würden bei uns einfach nicht wirken. Würde das irgendeinen Unterschied in der Wirkung machen?

COBRA – Nein, nicht viel.

Lynn – Können Gedanken Plasma in physische Materie verwandeln?

COBRA – Eigentlich ist ein Aspekt des Plasmas bereits in der physischen Materie und ja, sehr fokussiertes Denken kann diesen Prozess beeinflussen.

Lynn – Können Gedanken bestimmen, wie sich atomare Subpartikel verbinden und so chemische Verbindungen aus dem „Nichts“ erschaffen?

COBRA – Ich würde nicht sagen, aus dem ‚Nichts‘, doch ich würde sagen, ja, Gedanken können Atome in chemischen Verbindungen umordnen. Es ist möglich.

Richard – Cobra, ist „Dunkelmaterie“ Nullpunkt-Potenzial, das sich nicht physisch im gegenwärtigen Universum manifestiert?

COBRA – Tatsächlich ist Dunkle Materie eine besondere Form der Materie, die zwischen dem Plasma und der physischen Ebene liegt. Es ist einfach ein anderes Teilchen, das nicht stark mit der regulären Materie wechselwirkt und tatsächlich für die Manifestation von Plasma und Äther in die physische Ebene hinein notwendig ist.

Lynn – Cobra, nach neuester Forschung prognostizieren Wissenschaftler eine Mini-Eiszeit in rund 15 Jahren, die dazu führt, dass die Sonnenaktivität um 60% sinkt. Ist das so oder wird der Widerstand in der Lage sein, diese Temperaturungleichgewichte und – Extreme zu verhindern?

COBRA – Tatsächlich minimieren die Lichtkräfte die Auswirkungen dieser Mini-Eiszeit. Sie werden sie nicht vollständig löschen, aber sie werden sie mit ihren Lichttechnologien ausgleichen.

Lynn – Was kannst du über diese Technologien sagen, und wie kann die Oberflächenbevölkerung mithelfen?

COBRA – Dies sind fortschrittliche Technologien, die die Positionierung von Mutterschiffen in bestimmten Positionen rund um die Erde beinhalten und die Aktivierung und den Ausgleich der Leylinien. Was die Oberflächenbevölkerung tun kann, ist, ihre eigene Weise zu nutzen, um die Leylinien zu heilen und zu balancieren. Ein Beispiel hierfür sind Chintamani-Steine zu den Leylinien—Vortexpunkten zu bringen, was viele Menschen in den letzten Jahren schon sehr effektiv tun.

Richard – Cobra, was ist eine sichere Alternative zu Google, die wir nutzen können, um sicherzustellen, dass wir nicht von der Kabale infiltriert werden?

COBRA – Es gibt ein paar Browser, die viel sicherer sind, doch sie sind viel langsamer, soweit ich weiss. Auch sie sind nicht 100% sicher.

Richard – Weisst du ein Beispiel?

COBRA – Ich habe jetzt kein Beispiel. Wenn ihr mich das nächste Mal fragt, werde ich einen finden, der bequemer ist. Es gibt einige, die viel sicherer als Google sind, doch sie sind sehr unbequem und langsam.

Lynn – Cobra, diese Frage bezieht sich auf die Schiffe. Im Sommer 1987 sah ich an jedem Abend im Juni, Juli und August 15 brillante weisse Lichter, pulsierende pyramidenförmige Sternenschiffe. Sie machten eine Show für mich am Himmel. Ich spürte auch, dass das Schiff lebendig ist. Telepathisch wurde mir gesagt, dass, wenn sie zurückkommen, ich mit ihnen arbeiten werde. Nur 2 andere Leute, die ich kenne, haben diese Schiffe gesehen. Wer sind sie und woher kommen sie?

COBRA – Sie waren die Plejadier und ja, sie werden dich nach dem Event wieder kontaktieren.

Richard – Nun zu Fragen über das Event. Wissen wir sicher, dass das Event reibungslos und erfolgreich sein wird?

COBRA – Ja, das Event wird erfolgreich und recht friedlich sein, weil die meisten Hindernisse in Richtung Event bereits entfernt wurden.

Lynn – Welche Standorte sind die sichersten? Gibt es so etwas?

COBRA – Ich würde sagen, dass die asiatischen Länder gegenwärtig stabiler und sicherer sind als die westliche Welt, doch ich würde auch sagen, dass, wenn ihr eure eigene Führung nutzt, ihr den besten Platz für euch selbst findet.

Richard – Ist es noch immer wahr, dass es Botschaften gab, die Menschen sollten 100 Meilen vom Meer entfernt sein?

COBRA – Das ist nicht nötig.

Richard – Wie wird sich die Sonne zur Zeit des Events verändern? Werden wir einen Unterschied von der Erde aus sehen?

COBRA – Die Sonne bleibt noch die gleiche, doch könnte es einige koronale Massenausbrüche der Sonne geben und einige von ihnen mögen sichtbar sein, doch ich kann das nicht garantieren.

Lynn – Du hast gesagt, dass die Dualität nach dem Event „endet„. Doch Dualität ist nur ein Produkt des Geistes, sie ist nicht real. Es ist einfach eine Art, die Welt zu betrachten. Es ist unsere Bindung an die Dualität und der Glaube, dass sie real ist, dass dies die Quelle unserer Probleme und unserer „Nicht-Erleuchtung“ ist. Wenn wir unseren Verstand behalten, wie genau würde Dualität beseitigt werden und warum sollte so etwas notwendig sein?

YodaLearn

COBRA – Okay. Ich bin mit der grundlegenden Prämisse dieser Frage nicht einverstanden, so dass ich diese Frage nicht auf eine Weise beantworten kann, die den Fragenden zufriedenstellen würde. Die Dualität ist kein Produkt des Geistes. Es ist eine objektive Interaktion zwischen der Quelle und der primären Anomalie. Und wenn dies, die härtesten Aspekte der Dualität, entfernt wird, wird es uns für eine höhere spirituelle Evolution befreien.

Richard – Cobra, wird der physische Aspekt des Galaktischen Pulses zu einem festgelegten Datum erreicht oder kann es verzögert werden?

COBRA – Erneut – der genaue Moment des Galaktischen Pulses ist ein Ergebnis der Interaktion unseres Bewusstseins mit dem galaktischen Bewusstsein und das Datum ist noch nicht festgelegt.

Richard – Es wartet immer noch darauf, dass wir den Punkt erreichen, wenn wir bereit sind.

COBRA – Es hat den Planeten noch nicht erreicht, wie ihr offensichtlich sehen könnt. Und ausserhalb eines gewissen Bereiches des Sonnensystems bewegt sich die physische Welle mit superluminalen Geschwindigkeiten. Sie bewegt sich nicht mit Lichtgeschwindigkeit, sondern mit viel grösserer Geschwindigkeit.

Lynn – Diese beiden Fragen drehen sich um Plasma und den Schleier. Was sehen die Menschen in den Himmeln, die von Engeln … oder anderen Plasmaformen berichten …? Ist dies ein Ergebnis der Risse im Schleier?

COBRA – Engel sind kein Plasma, sie sind keine Plasmaerscheinung. Engel sind sehr weit fortgeschrittene Wesen. Und ja, auf Grund der Risse im Schleier haben sich die Engel-Präsenzen stark erhöht, vor allem im letzten halben Jahr, und dies wird sich noch mehr erhöhen.

Richard – Kannst du uns sagen, was sie tun, um uns zu helfen oder die Veränderungen vorzunehmen?

COBRA – Sie erhöhen die Gegenwart des Lichts in der Quarantäne und unterstützen uns in unserer Entwicklung zum Licht. Natürlich unterstützen sie auch den planetaren Befreiungsprozess.

Richard – Cobra, war es die Absicht der Quelle, die Dualität oder die Quantenanomalie in diesem kosmischen Zyklus geschehen zu lassen?

COBRA – Nein. Sie hatte nicht die Absicht, die kosmische Anomalie passieren zu lassen. Es geschah gegen oder ich würde sagen, ausserhalb des Umfangs der Absicht der Quelle.

Richard – War es immer eine Möglichkeit, dass es passieren könnte?

COBRA – Ja, und dieser kosmische Zyklus ist einfach ein Fokus, ein Brennpunkt im Raum-Zeit-Kontinuum, in der diese Anomalie verwandelt werden kann.

Lynn – Im August-Interview wurde gesagt, dass der Führer der Archons verhaftet wurde, sich dem Licht zuwandte, dann freiwillig zustimmte, in der Galaktischen Zentralsonne zu zerfallen, und sein Wunsch wurde gewährt. Kann jede Wesenheit ‚beauftragen‘, dass sie aufgelöst werden will. . .

COBRA – Ja, dieser Wunsch kann gewährt werden, wenn es einen höheren Zweck dafür gibt.

Lynn – Wenn es einen höheren Zweck gibt, okay. Wenn man also entscheidet, in der Galaktischen Zentralsonne aufgelöst zu werden und aus Freiem Willen nicht mehr zu existieren, wer entscheidet über den Wunsch des Wesens und was ihm zugrunde liegt.

COBRA – Okay, ich würde sagen, es ist sehr, sehr unwahrscheinlich für eines der Lichtwesen, diesen Wunsch zu haben, denn danach werden sie von den Bedingungen auf der Oberfläche des Planeten befreit werden. Sie werden existieren wollen. Sie werden weiter bestehen wollen. Sie werden diesen Wunsch nicht mehr haben. Diejenigen von der anderen Seite, die beginnen zu erkennen, was sie getan haben, mögen diesen Wunsch haben und in den meisten Fällen wird er gewährt werden.

Richard – Cobra, wie können Wesen mit bösen Absichten in der Lage sein, in der 4. Dimension oder höher zu sein?

COBRA – Die 4. Dimension ist noch nicht über der Dualität und natürlich können diese Wesen in der 4. Dimension sein. Es gibt keinen Grund, warum sie es nicht sein sollten.

Richard – Bei welcher Ebene werden Wesen mit bösen Intensionen gestoppt, in der 5. Dimension?

COBRA – Die höhere 4. Dimension ist die höchste, wohin sie gehen können.

Lynn – Jene Kabale-Mitglieder, die zur Zentralsonne gehen; welche Form des Lebens werden sie nehmen, wenn sie ihren neuen evolutionären Prozess beginnen?

COBRA – Sie beginnen ihren neuen evolutionären Prozess in sehr einfachen elementaren Formen des Lebens. Sie müssen den ganzen Zyklus wieder von vorne beginnen.

Richard – Was würdest du als eine sehr einfache elementare Form des Lebens beschreiben? Wie einen Felsen?

COBRA – Noch einfacher.

Richard – Die nächsten Fragen handeln sich um den Aufstieg. Wird es nur wenige von uns geben, die den 5-D-Aufstiegsrozess auf der Erde überleben? Was wird mit denen passieren, die das nicht tun?

COBRA – Der Aufstiegsprozess ist nicht etwas, das du überlebst oder nicht. Es ist etwas, was dich verwandelt.

Richard – Werden alle verwandelt werden?

COBRA – Jeder wird verwandelt werden, auf die eine oder andere Weise, doch nicht jeder wird aufsteigen.

Richard – Was geschieht mit den anderen, die nicht aufsteigen? Werden sie zu anderen Planeten gehen? Werden sie Schöpfer anderer Universen sein. Was passiert mit ihnen?

COBRA – Letztlich, wenn der gesamte Prozess vorbei ist, lange Zeit nach dem Event, werden die Menschen, die nicht aufsteigen, in verschiedene Teile der Galaxie gebracht, wo sie ihre Entwicklung fortsetzen werden.

Richard – Was passiert mit den niedrigeren Dimensionen, wenn der Aufstiegsprozess geschieht?

COBRA – Sie werden verwandelt werden.

Lynn – Wenn wir alle zu friedlichen, liebenden Spezies auf der Erde werden, werden wir gegen andere Aliens wehrlos sein, die versuchen, uns von anderen Planeten aus zu erobern?

COBRA – Niemand wird versuchen, in diesen Planeten einzudringen, weil es das Ende der Dunkelheit sein wird. Und obwohl wir eine friedliche Gesellschaft sein werden, werden wir wissen, wie wir uns verteidigen können, wenn es einen Bedarf gibt und natürlich gibt es keine Notwendigkeit.

Richard – Werden wir die vergangenen Leben von uns und allen aufgestiegenen Meistern nach dem Event erfahren?

COBRA – Ja, wir werden unsere vergangenen Leben wissen und wenn nötig, wissen wir über die vergangenen Leben der Aufgestiegenen Meister.

Richard – Sind die Informationen, die die Aufgestiegenen Meister jetzt über vergangene Leben erzählten wirklich echtes Zeug oder nicht?

COBRA – Meistens nicht, doch es gibt einige Teile davon, die wahr sind.

Richard – Nun zu Sternentoren und Portalen. Cobra, was ist der Unterschied zwischen einem Sternentor und einem Jumproom [Sprungraum]?

COBRA – Okay, ein Sternentor kann ein natürliches Portal sein, welches dich zu einer anderen Örtlichkeit trägt, in einer höheren Dimension. Ein Jumproom ist einfach ein technologisches Portal, das zwischen Eintritts- und Ausstiegspunkten geschaffen wurde.

Richard – Also kann man mit dem Jumproom von einem Punkt zum anderen gehen und mit dem Sternentor, wohin man von diesen Punkten aus gehen möchte?

COBRA – Grundsätzlich ist dies ein Teil der Definition, ja.

Lynn – Bitte gib einen Kommentar zum Geheimnis des Orionnebels ab. Ist es ein Tor oder Durchgang zu Gott oder einer höheren Dimensionen?

COBRA – Tatsächlich ist der zentrale Teil des Orions, der Orionnebel und die drei Sterne im Orion-Gürtel, eine sehr hohe Türöffnung in die 8. Dimension und darüber hinaus.

Lynn – Möchtest du uns dazu noch etwas anderes mitteilen?

COBRA – Dies sind die grundlegenden Informationen. Es ist ein Sternentor über die achte Dimension hinaus und aus diesem Bereich der Galaxis in Richtung des Galaktischen Zentrums und darüber hinaus.

Richard – Cobra, hier möchte ich zu den Lichtkräften fragen. Ist das Konzept / Existenz des Selbst sogar für die meisten fortgeschrittenen Wesen im Kosmos ein Geheimnis?

COBRA – Nein.

Richard – Jeder ist sich des höheren Selbst so ziemlich bewusst?

COBRA – Ja. Es ist eine Abweichung und Anomalie, sich seines höheren Selbst nicht bewusst zu sein und dies ist in diesem nicht-befreiten Sonnensystem an dieser Stelle der Fall.

Lynn – Cobra, gab es einmal ein Verteidigungsgitter im ganzen Sonnensystem und darüber hinaus?

COBRA – Es hat existiert und es existiert noch immer und es wird tatsächlich umgebaut und erneuert.

Richard – Cobra, was sind die wirklichen Identitäten von Konfuzius und Lao Tzu?

COBRA – Sie sind jetzt Aufgestiegene Meister und sie arbeiten vor allem mit der chinesischen Bevölkerung, besonders mit dem am stärksten erwachten Teil der chinesischen Bevölkerung bei der Unterstützung des planetaren Befreiungsprozesses.

Lynn – Elon Musk von Tesla-Motors und SpaceX scheint für beide Seiten, die hellen wie die dunklen, zu spielen. Für welche Seite ist er wirklich?

COBRA – Er arbeitet für die Lichtkräfte. Er wurde zu einem gewissen Zeitpunkt in seiner Vergangenheit von den Plejadiern inspiriert und erhielt eine Vision, die Menschheit auf den Mars zu bringen, und das ist Teil des grösseren Planes für die planetare Befreiung.

Lynn – Behält Sekhmet ihre Form als Löwin bei oder ist sie nur auf der Erde als halb Frau und halb Katze abgebildet? Hilft sie auf Erden direkt oder indirekt bei unserem Aufstieg?

COBRA – Sie arbeitet sehr direkt in bestimmten Situationen, besonders wenn gewisse Grenzen bei den dunklen Kräften angebracht werden müssen, und sie leitet sehr starkes Licht aus dem Sirius-Sternsystem in dieses Sonnensystem und ist dadurch Teil der Galaktischen Lichtkräfte.

Richard – Was sind die häufigsten Formen der (Turn)Übung bei den Plejadiern? Sind diese wie auf der Erde?

COBRA – Nicht in der gleichen Weise. Sie mögen Bewegung, aber sie haben keine formalisierte Übung, wie wir es jetzt auf diesem Planeten haben.

Richard – Wäre es so etwas wie Yoga?

COBRA – Nicht einmal Yoga, sondern eher wie ein Fluss von spontaner Bewegung und Tanz.

Lynn – Ist der indische Premierminister Nerndra Modi ein wichtiges Mitglied des Lichts und könntest du uns etwas zu seiner Rolle sagen?

COBRA – Ich würde sagen, er kooperiert bis zu einem gewissen Grad mit den Lichtkräften und ist ein wichtiger Mensch in der BRICS-Bewegung und Teil der östlichen Allianz.

Richard – Gibt es positive E.T.s, die Aspekte menschlicher Kulturen nutzen? (Essen, Musik, Tanzstile, etc.)?

COBRA – Ich würde sagen, dass es positive E. T.s gibt, die bestimmte Aspekte der menschlichen Kultur mögen, doch würde ich nicht sagen, dass dies ein wichtiger Aspekt ihrer Kultur ist.

Lynn – Glaubst du, dass die Plejadier auf die Erde reisen wollen, nachdem die Quarantäne aufgehoben ist?

COBRA – Allmählich, wenn die Menschheit beginnt, ihr Bewusstsein zu heben, werden sie gern mehr und mehr auf die Erde reisen.

Richard – Cobra, hat das positive Militär Führer und Schergen der Kabale aufgelöst?

COBRA – Nein.

Lynn – Es gibt eine Show namens Mr. Robot. Du hast gesagt, dass der Widerstand diese Show infiltriert hatte. Was kannst du uns dazu ausführen?

COBRA – Grundsätzlich hatte der Widerstand einige Agenten in Hollywood, und sie hatten einige Ideen in diesen Filmen infiltriert. Einer von ihnen ist Avatar, weiterhin Matrix, Elysium … in Filmen dieser Art hat der Widerstand einiges Intel freigegeben.

Richard – Cobra, wird es einen Film geben, der die kosmische Geschichte zeigt, vom Beginn der Quantenanomalie oder ab vor 26000 Jahren bis jetzt aus der Perspektive der Lichtkräfte?

COBRA – Ja, es gibt einen Plan für einen solchen Film nach dem Event.

Lynn – Corey Goode sagte, dass die Offenlegung von Low-Level-Militärs / SSP Intelligence-Agentur aus dem niedrigen Erdorbit schon im Gange ist. Ist das ‚Flying Dorito UFO‘, welches erneut über Wrekin Hill in England erschient, ein Schiff aus dem unteren Erdorbit?

COBRA – Nein.

Lynn – Ich habe einige Fragen über die Dunklen Kräfte. Laut deinem Biochip-Update wird davon ausgegangen, dass die Biochips Audio- / Video-Stream auf die Chimera-Computer senden können. Es gibt 3 Fragen im Zusammenhang damit.

1 Der Chimera sind alle Entwicklungen des positiven Militärs auf der Oberfläche bekannt.
2 Der Chimera sind alle Strategien der Östlichen Allianz und anderer positiver Oberflächengruppen bekannt.
3 Die Chimera kennt alle Identitäten / Adressen der erwachenden Oberflächenpopulation, hat alle öffentlichen und privaten Informationen dieser 144.000 Menschen, vor allem der am meisten erwachten, was bedeutet, dass sie Agenten senden können, um die Lichtarbeiter und Lichtkrieger zu ermorden, wenn notwendig.

COBRA – Wir müssen Schritt für Schritt gehen. Die Chimera hat das alles, doch sie können nicht handeln, weil Lichtkräfte höherer Natur sie in ihren Handlungen stoppen.

Lynn – Jener sagt dazu: ‚Wie können wir diesen Krieg gewinnen, wenn wir bekannt sind und nicht sind, so brauchen wir Hilfe?!‘

COBRA – Ja, die Oberflächenpopulation und alles positiven Militärs allein kann diesen Krieg nicht gewinnen, deshalb kam es im Jahr 2012 nicht zu einer Massenverhaftung. Höhere Lichtkräfte wie der Widerstand, die Plejadier und die Galaktischen Kräfte des Lichts unterstützen die Entfernung der Chimera-Gruppe. Und erst dann werden die Bodentruppen wie das positive Militär und die Östliche Allianz äusserst effektiv und erfolgreich in ihren Operationen sein. Wenn ihre Zeit an diesen Punkt kommen wird.

Lynn – Gibt es etwas, das wir tun können, um unsere Privatsphäre vor der Chimera zu schützen?

COBRA – Ja, sie können eure privaten Gedanken nicht lesen.

Richard – Hilft auch die Anrufung um Schutz von den Engeln oder aus den höheren Dimensionen dabei?

COBRA – Ja.

Richard -Wenn Reptilien 4. dimensionale Wesen sind, warum müssen sie dann negative Ereignisse erschaffen, um massiv die Schwingungen herabzusenken, um Portale zu öffnen, um auf der aktuellen menschlichen Erdebene zu interagieren?

COBRA – Weil sie negative Energie benötigen, die in Resonanz mit ihren eigenen Energiefeldern ist, um durch diese Portale zu reisen.

Lynn – Kannst du über Schattenmenschen sprechen?

COBRA – Was manche Menschen als Schattenmenschen bestimmen sind im Grunde Plasma-Wesen einer negativen Natur.

Lynn – Wer sind die physische Chimera? Wie würden wir sie erkennen?

COBRA – Ihr würdet sie nicht erkennen können. Sie sind in ihrem physischen Körper und sie sind gegenwärtig meist in Positionen im Militär und in Geheimdiensten – diejenigen, die auf der Oberfläche sind.

Richard – Cobra, wie bewältigen positiv E.T.s Stress und schützen sich vor negativen Emotionen?

COBRA – Sie erschaffen einfach ein schönes positives Umfeld für sich selbst und Stress passiert einfach nicht, ausser in ihrem Umgang mit Befreiungsprozess im Sonnensystem. Dann begegnen sie diesem Stress, indem sie eine angemessene Zeitspanne in einem positiven Umfeld verbringen, entfernen den Stress und interagieren dann wieder mit dieser Quarantäne-Umgebung.

Lynn – Cobra, ist Nirmal Baba ein Teil der Illuminati?

COBRA – Nein.

Lynn – Cobra, ich möchte mich bei dir dafür bedanken, dass du heute mit uns zusammen warst und diese Zeit verbracht und so grossartige Antworten gegeben hast. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch. Gibt es noch etwas, das du dem Publikum sagen möchtest?

COBRA – Ja, ich möchte jedem sagen, beruhigt euch. Konzentriert euch nicht so sehr auf dieses Drama, das in den Medien geschieht, sondern konzentriert euch mehr auf euer individuelles und spirituelles Wachstum. Was auch immer ihr für die planetare Befreiung tun könnt, verbreitet Informationen und wir kommen immer näher und näher von Tag zu Tag. Ich weiss, das dauert zu lange, doch wir werden siegen.

Lynn – Vielen Dank an Cobra.

Zum Schluss möchte ich dem ganzen Team danken, das dieses Interview ermöglicht hat:
Cobra, der unser wunderbarer Gast war. Seine Website ist: The Portal – The Intelligence Hub for the Victory of Light
Richard – meinem Interviewpartner
DOV für unseren Titelsong: Voices of the World
DaNell für ihre Transkriptionsexpertise
dem CobraQuestions-Team: Megan, Miranda, Shawn & Robert für ihre organisatorische Hilfe
Aaron für den Ton
Untwine für Modulation und Bearbeitung
Eduardo & Dane hinter den Kulissen
Und allen unseren wunderbaren Zuhörern!
Und denkt immer daran…. Wir sind die Stimmen der Welt.






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Interviews mit COBRA
1 Kommentar auf “Cobra-Interview mit PFC vom 8. November 2016 Teil 2
  1. Martin sagt:

    Der zweite Teil des Interviews ist wirklich interessant, der erste Teil auch nicht schlecht.

1 Pings/Trackbacks für "Cobra-Interview mit PFC vom 8. November 2016 Teil 2"

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.161 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/benetch/public_html/trans-information.net/wp-content/plugins/wordfence/lib/wfCache.php:58) in /home/benetch/public_html/trans-information.net/wp-content/plugins/leaflet-maps-marker/inc/Stiphle/Storage/Session/class-wp-session.php on line 134